Schlagwort-Archiv: Angst

Schwerwiegendes kriegerisches Verbrechen gegen die Menschlichkeit an sich in der Indemnität-kriminell zweckentfremdeten Bundesrepublik Deutschland

Schwerwiegendes kriegerisches Verbrechen gegen die Menschlichkeit an sich in der Indemnität-kriminell zweckentfremdeten Bundesrepublik Deutschland seitens des völkerrechtswidrig, verfassungswidrig schwerstkriminell vorgehenden, illegalen deutschen Regime

Ist Sorge vor dem Coronavirus berechtigt?

Aufgrund der Erkenntnisse ist konstatiert: Zum Teil, ja; zum sehr geringen Teil, ja – und zum allergrößten Teil, nein.

Jedoch ist dazu eben die Aufklärung über den Grad und den Umfang der Gefährlichkeit dieses Virus unerlässlich, weil sonst eine unbegründete global verbreitete Sorge entsteht, die in unbegründete Angst, Panik gesteigert wird und somit in umfangreiche, massive irrationale, gefährliche, unannehmbare Verhaltensweisen mündet, wie bereits bekannt geworden.

Schwerwiegendes kriegerisches Verbrechen gegen die Menschlichkeit an sich in der Indemnität-kriminell zweckentfremdeten Bundesrepublik Deutschland weiterlesen

Fesselnd knebelnd erstickender, räuberischer Imperialfaschsimus in höherer Phase (2): ‚Corona-Strategiepapier der Bundesregierung mit Psychoterror gegen die Bevölkerung: „Das Ersticken ist für jeden Menschen eine Urangst“'(Blauer Bote)

Fesselnd knebelnd erstickender, räuberischer Imperialfaschsimus in höherer Phase (2, in deutsch): ‚Corona-Strategiepapier der Bundesregierung mit Psychoterror gegen die Bevölkerung: „Das Ersticken ist für jeden Menschen eine Urangst“ ‚ (Blauer Bote)

_________

Blauer Bote

Corona-Strategiepapier der Bundesregierung mit Psychoterror gegen die Bevölkerung: „Das Ersticken ist für jeden Menschen eine Urangst“

Im Focus erschien am 4. April 2020 der Artikel „Internes Papier aus Innenministerium empfahl, den Deutschen Corona-Angst zu machen„. Es geht um eine Empfehlung des Bundesinnenministeriums vom März. Diese wurde geleakt. Das Portal „Frag den Staat“ hat das vollständige, 17 Seiten lange Papier veröffentlicht, welches dort auch als PDF-Datei heruntergeladen werden kann. Darin wird empfohlen, der Bevölkerung Angst zu machen.

Erschreckend ist neben dem gezielten Psychoterror, dass hier gezielt mit Lügen gearbeitet wird: Es wird von Todesfällen gesprochen, die so einfach nicht möglich sind und es werden dem Virus Wirkungen und Killerfähigkeiten zugeschrieben, die es erwiesenermaßen nicht hat – vergleiche dazu auch die Expertenstimmen am Ende dieses Artikels.

Auch die Durchseuchung ist ja letztlich nicht vermeidbar und soll eigentlich laut Bundesregierung durch die Notstandmaßnahmen nur verlangsamt werden, um die Krankenhäuser nicht zu überlasten (Wobei es aktuell keine Überlastung gibt, zumindest nicht der hier vor allem gemeinten Intensivstationen). Das Papier des Innenministeriums weiß offenbar davon nichts und erfindet Folgen der Infektion, die Horrorszenarien und glatt gelogen sind. Der Focus schreibt:

„‚Um die gewünschte Schockwirkung zu erzielen, müssen die konkreten Auswirkungen einer Durchseuchung auf die menschliche Gesellschaft verdeutlicht werden‘, schreiben die Verfasser, und nennen gleich drei konkrete Beispielszenarien.

Erstens würden viele Schwerkranke von ihren Angehörigen ‚ins Krankenhaus gebracht, aber abgewiesen, und sterben qualvoll um Luft ringend zu Hause. Das Ersticken oder nicht genug Luft kriegen (sic) ist für jeden Menschen eine Urangst. Die Situation, in der man nichts tun kann, um in Lebensgefahr schwebenden Angehörigen zu helfen, ebenfalls.‘

Zweitens empfiehlt das Papier sogar, Kindern Angst zu machen. ‚Kinder werden sich leicht anstecken, selbst bei Ausgangsbeschränkungen, z.B. bei den Nachbarskindern‘, heißt es in dem Text. ‚Wenn sie dann ihre Eltern anstecken, und einer davon qualvoll zu Hause stirbt und sie das Gefühl haben, Schuld daran zu sein, weil sie z.B. vergessen haben, sich nach dem Spielen die Hände zu waschen, ist es das Schrecklichste, was ein Kind je erleben kann.‘

Drittens schlagen die Autoren vor, an mögliche Langzeitschäden zu erinnern. ‚Auch wenn wir bisher nur Berichte über einzelne Fälle haben, zeichnen sie doch ein alarmierendes Bild‘, heißt es in dem Bericht. ‚Selbst anscheinend Geheilte nach einem milden Verlauf können anscheinend jederzeit Rückfälle erleben, die dann ganz plötzlich tödlich enden, durch Herzinfarkt oder Lungenversagen, weil das Virus unbemerkt den Weg in die Lunge oder das Herz gefunden hat. Dies mögen Einzelfälle sein, werden aber ständig wie ein Damoklesschwert über denjenigen schweben, die einmal infiziert waren.’“

Expertenstimmen zu Corona:

Fesselnd knebelnd erstickender, räuberischer Imperialfaschsimus in höherer Phase (2): ‚Corona-Strategiepapier der Bundesregierung mit Psychoterror gegen die Bevölkerung: „Das Ersticken ist für jeden Menschen eine Urangst“'(Blauer Bote) weiterlesen

Ein gravierend ausschlaggebender Unterschied in den Verfassungen Russlands und der BRD; dennoch existiert eine äußerst bedenkliche Gemeinsamkeit in der Politik beider Führungen

Aktualisiert 06. April (20)20, 07:51 Uhr

Aktualisiert O5. April (20)20, 01:34 Uhr

Ein gravierend ausschlaggebender Unterschied in den Verfassungen Russlands und der BRD; dennoch existiert eine äußerst bedenkliche Gemeinsamkeit in der Politik beider Führungen

Dass in der russischen Verfassung Religionideologien eingefasst und erwähnend anerkannt werden ist in Ordnung, das ist zunächst einmal der richtige Weg und das sage ich als Religionideoligie-freier und parteiloser Mensch, denn in den westlichen, föderative Zusammenwirkung vortäuschenden apokalyptischen Imperien existieren keine Parteien, sondern nur kriminell täuschende Vertreter von Imperialindustriellen; die russische Vorgangsweise hinsichtlich der nicht gesetzlichen, also keinen Rechtsanspruch außer des Existenzrechtes daraus ziehen könnende Einbindung von Religionideologien schützt somit vor Verfolgung Gläubiger und es spricht auch nichts dagegen, dass das gute – nicht das ungute: elitaristisch-ideologische „Beanspruchung“ der physisch unmöglichen ‚Weltherrschaft‘, somit Imperialismus, Rassismus, Verfolgung Andersdenkender, Apokalyptik – sondern internationaler Föderalismus nicht nur unternehmerisch, sondern auch von Gläubigen des Monotheismus, welcher schon deshalb imperialistisch ist, praktiziert wird; Vertreter von Religionideologien sollen uns nicht bedrängen und nicht gefährden, sondern sollen uns wegen der unterschiedlichen kulturellen Eigenschaften und Verhaltensweisen erforderlichen Abstand zueinander gewähren um Frieden wahren zu können. Das ist eine Weise des Elitarismus, die akzeptiert werden kann, weil sie sodann humanitär vorgeht.

Intereressant ist natürlich die Antwort auf die Frage, weshalb im Westen ausgerechnet ausschließlich die imperialelitaristischen, kriegerischsten, rassistischsten, sadomasochistischen der Religionen, nämlich die drei monothistischen Religionideologien voll anerkannt werden; in der Frage steckt bereits die Antwort: Um die ausbeuterisch unterdrückerische Form des Elitarismus durchzusetzen; Krieg dieser drei Kulturen; die anderen werden nicht anerkannt, somit zählen die im Westen nichts; wenn die Imperialelitaristen könnten, würden die nicht nur alle anderen Kulturen auslöschen, sondern auch die jeweiligen zwei anderen imperialistischen Kulturen.

Ein gravierend ausschlaggebender Unterschied in den Verfassungen Russlands und der BRD; dennoch existiert eine äußerst bedenkliche Gemeinsamkeit in der Politik beider Führungen weiterlesen

So funktioniert also die unbegrenzte Unterstützung der deutschen Wirtschaft, Folter: ‚Hartz IV: Jobcenter schicken Menschen trotz Corona-Krise weiter in Maßnahmen‘ (gegen-hartz.de)

Anmerkung:

Alles ohne Herausgabe von Atemschutzmasken.

Das ist Folter!

———

gegen-hartz.de

Hartz IV: Jobcenter schicken Menschen trotz Corona-Krise weiter in Maßnahmen

Viele Bildungsträger weiterhin geöffnet – Jobcenter schicken weiterhin Menschen in Maßnahmen

So funktioniert also die unbegrenzte Unterstützung der deutschen Wirtschaft, Folter: ‚Hartz IV: Jobcenter schicken Menschen trotz Corona-Krise weiter in Maßnahmen‘ (gegen-hartz.de) weiterlesen

Teil 12 “In ‘eigener’ Sache” (elfter ausgelagerter Teilbereich des Beitrags: Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung…)

Anmerkung: In noch nicht abgeschlossener erweiternder Arbeit, aktualisiert 25. Februar 18, 17:45 Uhr, Vorwort erweitert.

Aktualisiert 02. März 18, 21:15 Uhr; Punkt 5 & 6 hinzugefügt: Darin dokumentarisch belegende Beweise hinzugefügt.

Aktualisiert 02. März 18: Geschehnisse seit dem unzulässigen so genannten „Urteil“ in der obsoleten Berufungshauptverhandlung am 23. Februar 18, also im unzulässigen Verfahren zum von mir vollumfänglich widersprochenen unzulässigen, weil absurden, faschistisch kriminellen, schikanierenden Schutzbehauptung-Strafbefehl, die explizit signalisierend auf das die Zahl ’23‘ (23 – Nichts ist wie es scheint) enthaltende Datum  23. Februar 18 gesetzt wurde und erweitert damit das zudem signalisierende Datum für das Ende der Frist zur Einlegung der Revision am 01.März 18 impliziert; einen Tag vor genau 22 Jahre, am 02. März 96 begann in Niederlande die jurisisch getarnt verschleierte, faschistisch kriminelle Existenz zu vernichtende Hexenjagd gegen mich, die erste juristisch kriminelle Freiheitsberaubung, durch die bewusst wurde, dass politisch motiviert angewiesen, juristisch beauftragt, polizeilich ausgeführt ein deutscher Freund, Arno Wirths aus Wuppertal ermordet wurde; ein von mir angezeigter niederländisch behördlicher als Suizid verschleierter Mord der aus EU-imperialistischem Motiv von deutschen Behörden gedeckt wird, kurz gesagt: Trotz aller mich entlastenden eigenen Aussagen und Zeugenaussagen und trotz der Tatsache, dass die offensichtlichen Falschbeschuldigungen gegen mich zurück gezogen wurden, wurde ich von niederländischen Juristen (wie auch hier der Fall) somit „verurteilt“ für Frevel und Verbrechen anderer und somit juristisch getarnt verschleiert faschistisch kriminell der Freiheit beraubt.

Aktualisiert 02. März 18, 21:15 Uhr; Punkt 5 & 6 hinzugefügt: Darin dokumentarisch belegende Beweise hinzugefügt.

Aktualisiert 09. Apri 18, 07:32Uhr; Punkt 4 Link eingefügt zur Fortsetzung.

1 Vorwort:

Wer meine ohne ideologischen Wahn erstellte Analysen und daraus resultierenden Progosen kennt, dem ist auch klar, weshalb meine seit vielen Jahre erarbeiteten Prognosen immer zutrafen und zutreffen; weil sie nämlich auf Erkenntnissen über historisch bekannte Charaktere, Verhaltensweisen und unantastbare physische Grundgesetze, Zusammenhänge, Relationen und Wirkungen basieren, die statt wie bei wahnsinnigen Ideologen der Fall zu ignorieren von mir berücksichtigt werden und die ganz einfach besagen, dass Widerstand automatisch mit dem Druck wächst und gewalttätiger Überdruck zur befreienden Eskalation führen wird.

Wenn ich sage, es hat begonnen, dann hat es begonnen!

Wenn ich sage, es ist Zeit für die Völker sich vorzubereiten, dann ist es Zeit für die Völker sich vorzubereiten.

Wenn ich sage, es kann nur noch durch Kapitulation Schaden verhindert werden, dann kann nur noch durch Kapitulation Schaden verhindert werden.

Teil 12 “In ‘eigener’ Sache” (elfter ausgelagerter Teilbereich des Beitrags: Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung…) weiterlesen

Hast du auch einen oder mehrere Soldaten?

(Aktualisiert, 09, Februar 15)

Willst du eine waschechte Geisteskrankheit kennen lernen?

Die Geisteskrankheit eines – und das ist offensichtlicher Fakt – zwar drei mal chemisch gereinigten gefährlichen Clowns, den man aus eigenen und flexiblen, dynamisch sein könnenden Interessen bei der „Münchener Sicherheitskonferenz“ auftreten lassen hat – der das aber dennoch nicht mal kapiert?

Dann solltest du unbedingt dieses Video anschauen und gut hinhören und du wirst eine Form der von dieser Person unverstandenen und deshalb selbst-offenbarten und deshalb dennoch vorgeführten Geisteskrankheit erkennen. Hast du auch einen oder mehrere Soldaten? weiterlesen