Schlagwort-Archiv: Moral

Staatsterrorismus in der Imperial-Indemnität-kriminell zweckentfremdeten Bundesrepublik Deutschland und seine autoaggressiven Folgen

Aufgrund einer unerwarteten Störung war die Seite Menschheit gegen Krieg gestern am 30. März (20)18 von ca. 18 Uhr bis heute morgen um ca. vier Uhr außer Betrieb und im Wartungsmodus.

Ich hatte gestern nichts installiert oder verändert! Auf einmal ging die Seite nicht mehr.

Staatsterrorismus in der Imperial-Indemnität-kriminell zweckentfremdeten Bundesrepublik Deutschland und seine autoaggressiven Folgen weiterlesen

Gerade wird bekannt: RTL schmeißt Xavier Naidoo raus: Schmeißt das moralisch und ethisch versyffte und vergiftende RTL aus der apokalyptisch imperialelitaristisch zweckentfremdeten Bundesrepublik Deutschland endlich raus!

Gerade wird bekannt siehe propagandistisches Locus („Focus“): „RTL schmeißt Xavier Naidoo raus“: Schmeißt das moralisch und ethisch versyffte und vergiftende RTL aus der apokalyptisch imperialelitaristisch Indemnität-kriminell zweckentfremdeten Bundesrepublik Deutschland endlich raus!

Scheiß Kloaken-Sender.

Dieser führend Moral und Ethik ad absurdum führend infektiöse Kloakensender ist der Hauptgrund, weshalb ich seit Jahrzehnten überhaupt kein TV mehr schaue.

Und ich lag schon damals intuitiv richtig, denn wo führte das alles letztlich hin?

Zur Mainstream-medialen Unterstützung der völkerrechtswidrigen, verfassungswidrigen apokalyptisch imperialpolitisch staatsterroristischen Propaganda und zur kriminell politisch verdeckten und absurd juristisch verschleierten Planung von  Angriffskriegen gegen Jugoslawien, Afghanistan, Irak, Iran, Libyen, Syrien, Mali, Jemen, Russische Föderation, China, um nur einige zu nennen; zu westlicher apokalyptischer Zerstörung und (Staats)Terror…

https://twitter.com/Andreas82790973/status/1237827912344240130?s=19

Siehe auch:

http://www.freudenschaft.net/11/03/2020/der-verhetzte-song-marionetten-der-soehne-mannheims-und-das-aktuell-verhetzte-video-von-xavier-naidoo/

So geht Frieden: Alte Gräben überwinden – dafür neue nicht erwägen

Das ist ein etwas längerer Beitrag; ihn ganz zu lesen sollte den darin enthaltend zitierten Verfasser und mich betreffend niemanden enttäuschen…

Aus folgendem Meinungbeitrag aus RT Deutsch von Gerd Ewen Ungar präsentiete ich hier Auszüge, die ich kurz ausgedrückt ebenso ‚meine‘ (analysierte): Der gigantischste Kapitalbetrug der im Imperien zwangsläufig zum versiegen bringenden Atomwaffenzeitalter erstellten absolutistisch apokalyptisch imperialfaschistisch industrialkolonialistisch elitaristisch korrumpierend Macht zweckentfremdenden, von Demokratie verhindernden deutschen Despoten ausgerichteten, allanmaßenden, im Zerfallstadium befindlichen, vollkommen obsoleten Europäischen Union, ist die ebenso vollkommen absolutistisch imperialelitaristisch undemokratisch eingeführte und betriebene undemokratische Europäische Zaubererbank (Europäische Zentralbank, EZB); für die römisch-politchristlich ideologisch induziert geprägt tickenden Personen, die aus dem ‚alten Testament‘ zitieren, fällt mir als offiziell Religionideologie-freier und parteiloser Mensch dazu spontan ‚Exodus 22.18 ein‘ …

Jedoch wie bereits erwähnt: Bin offiziell Religionideologie-frei; nicht ich fordere so was… 😀

Nicht ich stelle mich täuschend als „Gläubigen“ vor, sondern das tun nämlich paranoid multipel schizophrene Religion-ideologisch polit-religiös Macht zweckentfremdende „Intelligenzen“, die nicht in der Lage zu sein scheinen begreifen zu können, was deren Vorgänger da eigentlich einleitend fabriziert hatten, nämlich Imperialelitarismus, Rassismus, Schwerindustrielle & gleichzeitige Großaktionäre, Atomwaffen und potenzielle Endkonfrontation mit Total-Apokalypse mindestens für die Eskalationsbetreiber des ein des selben Weltkrieg und was deren heutige Nachfahren somit zur selbsterfüllenden Vollendung bringen werden, wenn die nicht schleunigst freiwillig wandeln sollten, womit die sich übrigens „keinen Zacken aus der“ imperialelitaristisch politisch kriminell verdeckten und ebenso absurd juristisch Ermächtigung-tyrannisch verschleierten „Krone brechen“ würden…

Die versprochenen Auszüge; es lohnt sich durchaus, den ganzen Beitrag zu lesen, hab hier nur das für hier wichtige hier rein kopiert und jetzt halt dich besser fest lieber Leser, denn durch das was du jetzt lesen wirst, wirst du den gesamten Umfang der Verschwörung realisieren und die Überflüssigkeit jeglicher Hungertode, jeglicher Armut, jeglicher Kriege und Atomwaffen und der Verbrennungsmotorindustriell durch atmosphärischen Hitzestau erzeugten künstlichen Klimaveränderung, durch welche die natürliche Klimaanlage der Erde zerstört wird, das heißt durch welche die Pole schmelzen; alles Milliarden unnatürliche Tode produzierende Überflüssigkeiten, deren Ursache einzig und allein diese verfluchte absolutistisch Empathie-resistente, despotische Raubmordgier und daraus resultierende Paranoia der apokalyptischen, imperialelitaristischen Despoten ist…

EU und Neoliberalismus: Geld ist im Überfluss da – es will nur niemand haben

https://deutsch.rt.com/meinung/95518-eu-und-neoliberalismus-geld-ist-genug-da-es-will-nur-niemand-haben/

„Begrenzt wird (das) nicht durch die Knappheit von Geld. Dieses lässt sich beliebig generieren. Diese Zusammenhänge zu erwähnen, vergisst die vorherrschende ökonomische Lehre völlig. Jeder Versuch staatlichen Sparens, so lässt sich für souveräne Währungen wie den Dollar zeigen, führt in die Rezession. Begrenzt wird die Wertschöpfung durch andere Faktoren. Einer davon ist Inflation.

Geld steht in einer funktionierenden Volkswirtschaft unendlich zur Verfügung. Generiert wird Geld über Buchungen, die gleichsam ein Versprechen auf Auszahlung von Bargeld darstellen. Eine Zentralbank kann in der Währung, in der sie arbeitet, unendlich viel Geld zur Verfügung stellen. Auch Banken können Geld durch Kreditvergabe schaffen. Es gibt da praktisch kein Limit. Geld ist im Gegensatz zur Auffassung der Neoklassik kein knappes Gut. Es lässt sich bei Bedarf unmittelbar generieren. Die von der Zentralbank einem Staat zur Verfügung gestellten Geldmittel sind die Einnahmen des privaten Sektors, von denen er einen Teil an Steuern an den Staat zurück zu bezahlen hat.

Finanziert wird das Ganze über Staatsanleihen. Die Gewinne und Vermögen lagern nicht als Bargeld irgendwo, sondern werden umgewandelt in Sicherheiten, sofern sie nicht verkonsumiert oder reinvestiert werden. Das ist die Staatsschuld. Man sieht in diesem so dargestellten Zusammenhang: Die Staatsschuld hat mehr den Charakter einer Verrechnungsgröße, sie ist auf jeden Fall nicht bedrohlich und keine Last für zukünftige Generationen. Die Staatsschuld sind aktuell nicht in die Realwirtschaft reinvestierten oder verkonsumierten Überschüsse der Bürger und des Unternehmenssektors. Gesamtgesellschaftlich, dies sei hier noch einmal gesagt, wird daher genau null vererbt. Diese bilanztechnische Null lässt sich nun mit intakter Infrastruktur oder ohne vererben. Sie lässt sich mit einem funktionierenden Gesundheits-, Renten- und Sozialsystem vererben oder eben ohne. Sie lässt sich mit einer mit großem finanziellen Aufwand umgestalteten, klimaneutralen Wirtschaftsform vererben oder eben mit einem sparsam korrigierten, fossilen „Weiter so“. Wir entscheiden uns immer für die zweitgenannte Variante. Aus rein ideologischen Gründen.

Begrenzt wird diese Form des Wirtschaftens nicht durch einen Mangel an Geld, sondern durch Inflation. Doch im Gegensatz zur Meinung der herrschenden ökonomischen Lehre gibt es Inflation eben nicht einfach dann, wenn immer mehr Geld im Umlauf ist. Das ist eine notwendige, aber keine hinreichende Bedingung. Die letzten Jahre widerlegen auch in der Praxis die neoklassische These, „Gelddrucken“ führe automatisch zur Inflation. Es steht unglaublich viel Geld zur Verfügung, allerdings gibt es (außer an den Börsen und auf dem Immobilienmarkt) praktisch keine Inflation, denn insbesondere in der Eurozone sind die Staaten durch Austeritätsdiktat und Schuldenbremse gebunden. Sie können das zur Verfügung gestellte Geld nicht aufnehmen und damit ihre nationalen Ökonomien stimulieren, investieren, umbauen, Visionäres verwirklichen. Dabei wäre die Gelegenheit angesichts der Diskussion um den Klimawandel günstig. Jetzt nehmen wir das Geld und gestalten die Zukunft zum Wohle der nachfolgenden Generationen. Dass genau das nicht passiert, bezeugt, dass es sich bei den politischen Absichtserklärungen um bloße Lippenbekenntnisse handelt. Aber auch die Klimabewegung selbst versteht die ökonomischen Zusammenhänge nicht, wenn sie die Klimafrage über die soziale Frage stellt und meint, das Eine müsste für das Andere zurück stehen. Es geht beides zusammen, denn wir haben das Geld dafür. Aber es will dieses Geld niemand haben. So bleibt die Eurozone von der Zielinflation von zwei Prozent entfernt.

Inflation gibt es nur dann, wenn bei voller Auslastung aller Produktionskapazitäten die Nachfrage steigt. Erst dann steigt auch der Preis. Diese Situation haben wir aber weder in Deutschland noch in Europa. Hier arbeitet nichts an der Auslastungsgrenze, im Gegenteil. Damit sich die Nachfrage und damit die Auslastung erhöht, müssten zunächst die Löhne kräftig steigen. Davon ist in der Eurozone weit und breit nichts zu sehen. Der Faktor Arbeitskraft steht EU-weit unter Druck. In Deutschland durch prekäre Beschäftigung, Zeitarbeit, Befristungen und andere „Deregulierungen“. Der durch die Agenda 2010 ausgeübte Druck hat aber nicht zu mehr Wachstum geführt. Im Gegenteil bleiben Deutschland und die Währungsunion hinter der weltweiten Entwicklung zurück, da durch Austerität und Sparkurs die Inlandsnachfrage ausfällt. Die Produktionskapazitäten sind daher in keiner Weise ausgelastet, die Löhne steigen weit unterhalb des ökonomisch Möglichen und Sinnvollen. Aus diesem Grund gibt es auch keine nennenswerte Inflation, obwohl die EZB alles tut, um die Inflation anzukurbeln. Sie „druckt“ Geld. Dass dies nicht zu Inflation führt, beweist, wie grundfalsch die herrschende ökonomische Lehre liegt. Ihre Protagonisten warnen seit den Aufkaufprogrammen der EZB vor einer Inflation, die sich aber partout nicht einstellen will.

EU und Eurozone stecken seit über zehn Jahren in einer Krise, die sich durch die von Deutschland verordnete Austeritätspolitik und eine völlig einseitige, ideologisch verstiegene ökonomische Sichtweise verstetigt hat. Die herrschende ökonomische Lehre war weder in der Lage, die Krise vorherzusehen, noch ist sie in der Lage, geeignete Konzepte zu entwickeln, mit denen die Krise beendet werden könnte. Die Eurozone fällt daher im internationalen Vergleich zurück, in den Euro-Ländern erodiert die Infrastruktur, die Innovationskraft stagniert, die Arbeitslosigkeit ist anhaltend hoch, Armut wächst.

Was man natürlich zur Entschuldigung anführen muss, ist, dass die Euro-Länder im Gegensatz zu Ländern wie Russland, China und den USA nicht über eine souveräne Währung verfügen. Die im Euro miteinander verwobenen Länder haben ihre nationale Währungssouveränität an die Europäische Zentralbank abgegeben, die dem Einfluss der Nationalstaaten entzogen ist. Damit sind die Euro-Länder der wahr gewordene, neoliberale Traum eines von Hayek: entdemokratisiert und in einem von den Nationalstaaten nicht mehr zu kontrollierenden Währungsregime gefesselt, das jeden regulatorischen Eingriff des Staates unterbindet, weil die Nationalstaaten in der Werbung um die Gunst der Märkte miteinander in Konkurrenz stehen. Mit ihrem absehbaren Scheitern steht die Eurozone allerdings auch für das Scheitern der Neoklassik als ökonomischer Schule, denn die Währungsunion ist im Kern nach ihren Regeln konstruiert.

Dabei gilt auch für die Eurozone, dass sie in ihrer eigenen Währung nicht pleitegehen kann, es sei denn, die EZB verweigert einzelnen Euro-Ländern die Versorgung mit Geld. So geschehen in Griechenland. Solche radikale Maßnahmen allerdings sind wenig vertrauenerweckend und machen das System brüchig. Es hat auch deutlich gezeigt, dass das Euro-System im Kern dysfunktional organisiert ist. Ein Beitritt ist daher wenig attraktiv. So haben Länder wie Polen, die eigentlich ursprünglich die Absicht hatten, der Eurozone beizutreten, das Projekt inzwischen begraben. Zu deutlich wurde in den letzten Jahren, dass die Preisgabe der Währungssouveränität nicht im Interesse der Nationalstaaten liegt. Das große Paradox ist, dass ausgerechnet EZB-Präsident Mario Draghi diesen Fehler sah und das Verbot der Staatsfinanzierung, für das es im Grunde überhaupt keinen stichhaltigen Grund gibt, sehr, sehr weit auslegte. Er hat förmlich darum gebettelt, dass die Staaten das von der EZB zur Verfügung gestellte Geld aufnehmen, um irgendetwas Sinnvolles damit anzustellen. Allein, sie haben sich aufgrund von Schuldenbremse und deutschem Austeritätsdiktat geweigert, es zu tun.

So bleiben für die Eurozone nur zwei mögliche Szenarien: Entweder sie bricht auseinander, oder die EZB wird tatsächlich eine Zentralbank für alle Euro-Länder, die mit dem Mandat ausgestattet wird, nicht nur für Preisstabilität, sondern auch für Vollbeschäftigung zu sorgen, und die Eurobonds mit einem einheitlichen Zinssatz für alle Euro-Länder anbietet. Die Länder der Währungsunion müssen wieder so etwas wie Währungssouveränität erhalten. Nach Letzterem sieht es nicht aus, also bleibt das Auseinanderbrechen. Putin, so viel ist jetzt schon sicher, wird es nicht gewesen sein. Es ist eine ökonomische Ideologie, die hier an der Realität scheitert.“

———

So geht Frieden: Alte Gräben überwinden – dafür neue nicht erwägen

Russische Föderation -> Wandlung der allanmaßenden Europäischen Union in angemessene Westeuropäische Föderation -> Ausbau der Nationen wahrenden Eurasischen Wirtschaftsunion -> Im Sinne der demokratischen, internationalistischen Statuten und des Strebens der nicht imperialistischen UNO zu allseitigem Frieden kann die internationale Gemeinschaft auf diese Weise zu global umfassend international Reziprozität umsetzender Konföderation werden und allseitiger Frieden einkehren…

Was hat die nicht imperialistische Russische Föderation denn den absolutistisch imperialfaschistisch industrialkolonialistisch elitaristisch Indemnität-kriminell kapitalbetrügerisch Macht zweckentfremdend täuschendenden, zwei Eskaltionen des ein des selben Weltkrieg produzierenden deutschen Despoten getan?

Nichts anderes als das völkerrechtswidrig Militär-industriell eingesetzte derzeitige deutsche Mörder-Geschäft zurück zu drängen und völkerrechswidrig propagandistische Russlandgefährdung zu offenbaren und damit zurück zu weisen und gleichzeitig das Angebot der Beteiligung am Aufbau der natürlichen Eurasischen Wirtschaftsunion nicht zu versperren.

Wir wollen die aus dem apokalyptischen deutschen Kaiserreich stammend, von Reichs“parlamentariern“ und nicht etwa vom Volk übernommene Absurdität der mit der gesetzlichen Bestimmung – das ist die demokratisch republikanische Verfassung – der Bundesrepublik Deutschland zu Frieden, Gerechtigkeit, Demokratie und Sozialstaatlichkeit kollidierende absolutistische, apokalyptisch imperialfaschistisch industrialkolonialistisch elitaristisch despotisch Macht zweckentfremdende ‚Indemnität‘ in Artikel 46 GG nicht und somit wollen wir auch die Absurdität des imperialelitaristisch politisch Indemnität-kriminellen deutschen Regime nicht, sowie wir die ebenfalls aus dem apokalyptischen deutschen Kaiserreich stammende ebenso absurd juristisch Macht zweckentfremdend Grundgesetz ignorierend Grundrechte aufhebende Ermächtigung-Tyrannei, in BRD ‚Notstandsrecht‘ genannt nicht wollen; wir unterstützen die völkerrechtswidrigen Kriege des kriminellen deutschen Regime nicht.

Diese völkerrechtswidrigen deutschen regime change-Kriege und Waffenexporte geschehen gegen den Willen des deutschen Volkes, sowie auch die Stationierung der US-Atomwaffen in BRD gegen den Willen des deutschen Volkes von sich imperialelitaristisch Indemität-kriminell kapitalbetrügerisch als „Bundesparlamentarische Regierung“ vortäuschenden Industriellenvertretern zugelassen wird.

Wie durch nun einige Jahre stattfindenden eskalierenden und wie auch schon durch die Professoren Karl Jaspers und Ernst Nolte festgestellt und auch wie in meinem dokumentarisch belegenden und wegen des besonderen öffentlichen und internationalen Interesse veröffentlichten Strafanzeigenschriftsatz gegen das gesamte apokalyptisch imperialindustrial politjuristisch kriminell-tyrannische deutsche Regime an die dafür zuständige, dies jedoch unzulässig unermittelt lassende Generalbundesanwaltschaft im vorigem Jahr bewiesen, noch gar nicht beseitigten absolutistisch apokalyptisch Macht zweckentfremdenden imperialelitaristischen Faschismus deutscher Despoten inzwischen zunehmend erfasst werden konnte, begann das dadurch natürlich immer besorgter werdende deutsche Volk – obschon indessen immer klarer wurde, dass das politisch kriminelle deutsche Regime die Forderung abzutreten schlichtweg weizerhin hochmütig ignoriert und ganz einfach so tut, als sei die mehrfach und nicht nur von mir gestellte Forderung abzutreten nicht gestellt worden, woran genauestens erkannt werden kann, wie hochgradig geistesgestört der politisch hochgradig industrialpolitjuristisch kriminelle, kontinuierlich Hochverrat betreibende Teil der deutschen „Imperialelite“ in der deutschen so genannten „Regierung“ ist, die ‚geschlossen‘ den Religion-ideologischen und damit imperialistischen und somit apokalyptischen Amtseid ablegte, als sie sich selbst in die Regierung einsetzte – automatisch damit, legitim, nämlich nach Artikel 20 (4) GG öffentlich Widerstand zu leisten, für den Moment zumeist zwar noch bloß – jedoch merklich zorniger werdend – zunächst einmal noch in schriftlicher Weise Widerstand zu leisten, um die durch Artikel 146 GG legitimierte, längst überfällige – jedoch bislang imperialelitaristisch polit-juristisch ganz einfach kriminell-tyrannisch bevormundend Gesetz, Recht, Sicherheit und Ordnung übergehend unterdrückte – Korrektur der imperialelitaristisch politisch Indemnität-kriminell und ebenso absurd juristisch Ermächtigung-tyrannisch vergewaltigten gesetzlichen Bestimmung – das ist die demokratisch republikanische Verfassung – der Bundesrepublik Deutschland zu Frieden, Gerechtigkeit, Demokratie und Sozialstaatlichkeit einzufordern (anlehnende Anmerkung dazu: Das französische Volk erneut, oder wiederholt, als Protagonist auftretend ist da bereits einen ganzen Schritt weiter; das inzwischen dort nach über einem Jahr mit völkerrechtswidrigen brutalen Einsätzen französischer Polizei gegen das Warn-streikende französische Volk und ansonsten mit Taubheit reagierende Ermächtigung-tyrannisch Grundgesetz ignorierend Grundrechte aufhebende, imperialfaschistisch industrialkolonialistisch elitaristisch Macht zweckentfremdende französische Despotenregime hatte es im Jahre (20)16 gewagt das Ermächtigungsgesetz, ‚Notstandsrecht‘, ’natürlich‘ gegen den Willen des französischen Volkes und für angeblich vier Jahre befristet in die französische Verfassung einzubauen; die nun – übrigens von mir voraus gesagten – stattfindenden Generalstreiks in Frankreich resultieren eben aus der imperialfaschistisch elitaristisch Macht zweckentfremdend despotischen Verhinderung der Demokratie durch das französische Regime):

1. Freiwilliger Abtritt, resp. Absetzung des imperialelitaristisch Indemnität-kriminellen aktuellen deutschen Regime, um den Weg frei zu machen für eine überlebenswichtige Korrekturen vornehmende Interimsregierung, um dann die ersten echten Wahlen zuzulassen, denn in absolutistisch apokalyptisch imperialfaschistisch industrialkolonialistisch elitaristisch Macht zweckentfremdender Despotie existieren weder Parteien, noch Wahlmöglichkeiten, sondern ausschließlich durch die Indemnität-kriminell kapitalbetrügerisch vorgetäuschten Parteien aufgestellte ebenso Indemnitat-kriminell kapitalbetrügerisch sich als „Volksvertreter“ vortäuschende, Militarindustriekomplex völkerrechtswidrig einsetzende Vertreter der Schwerindustriellen- und gleichzeitigen Großaktionäre.

2. Strikte Trennung des physischen Staates von den die physische Unmöglichkeit der „Weltherrschaft“ ‚beanspruchenden‘ apokalyptischen politischen Vertretern der Religionideologen; strikte Trennung von Staat und Religionideologie, Kirche, also nicht nur Gesetze betreffend (Amtseide, Gelübde), sondern gerade auch auch die Präambel betreffend; das Menschenrecht auf Religionsfreiheit legitimiert nicht und impliziert somit nicht die imperialelitaristisch vorgenommene Einbindung des Volkes in imperialistische, somit apokalyptische Religionideologien, sondern Staatsgrundlage muss grundsätzlich Säkularität sein, somit Wahrung moralisch ethisch vertretbarer Grenzen, die durch Religionideoligien vielfach überschritten, ja geradezu ad absurdum geführt werden und somit in einem ‚zivilisierten‘ Staatswesen, in Politik und Justiz keinen Einfluss zu nehmen haben.

3. Beseitigung der aus dem apokalyptischen deutschen Kaiserreich stammenden Absurdität der mit der gesetzlichen Bestimmung – das ist die demokratisch republikanische Verfassung – der Bundesrepublik Deutschland zu Frieden, Gerechtigkeit, Demokratie und Sozialstaatlichkeit kollidierenden imperialelitaristisch politischen ‚Indemnität‘ aus Artikel 46 GG.

4. Beseitigung der Absurdität des ebenfalls aus dem apokalyptischen deutschen Kaiserreich stammenden, mit der gesetzlichen Bestimmung – das ist die demokratisch republikanische Verfassung – der Bundesrepublik Deutschland zu Frieden, Gerechtigkeit, Demokratie und Sozialstaatlichkeit kollidierend zweckentfremdeten ‚Ermächtigungsgesetz‘, in BRD „Notstandsrecht“ genannt.

5. Austritt aus der nach Auflösung der Sowjet Union und des Warschauer Pakt und im Imperien zwangsläufig zum versiegen bringenden Atomwaffenzeitalter obsolet gewordenden imperialkriminell-terroristisch eingesetzten NATO.

6. Unverzüglicher Erlass rechtsverbindlicher betreffender nationaler und Westeuropäischer Resolutionen, in welchen die „protestantisch“ apokalyptisch imperialfaschistisch industrialkolonialistisch elitaristisch Macht zweckentfremdenden Despoten der USA aufgefordert werden, das nicht in den Eurasischen Kontinent gehörende, sondern den Eurasischen Kontinent und damit die internationale Gemeinschaft spaltend in Unruhe und Unfrieden manövrierende US-Militär, inclusive der insbesondere die Nationen Zentral-Westeuropas massiv gefährdenden, grundlos gegen die nicht imperialistische Russische Föderation gerichteten US-Atomwaffen, unverzüglich aus den Territorien der betreffenden vier Westeuropäischen Nationen abzuziehen, die im übrigen gegen den Willen der Völker dort stationiert sind.

7. Austritt aus der im Imperien zwangsläufig zum versiegen bringenden Atomwaffenzeitalter obsolet erstellten, allanmaßend hochmütigen Europäischen Union und Wandlung dieser in angemessene Westeuropäische Föderation.

8. Eintritt in die Eurasische Wirtschaftsunion, zwecks Erstellung eines föderativen Eurasien und einer konföderativen, global umfassend international Reziprozität betreibenden und somit endlich zu allseitigem Frieden gelangen könnenden internationalen Gemeinschaft.

wpid-1560849949702.jpg

wpid-1560850123243.jpg

1571287193747

wpid-1561218294363.jpg

wpid-1560849743530.jpg

Teil 18 BREAK – Explizite Mahnung, Warnung an die internationale Gemeinschaft – “In ‘eigener’ Sache” (siebzehnter ausgelagerter Teilbereich des Beitrags: Was sind die Gründe für Welt-imperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung…)

28. November 18 Anmerkung: Dies ist nun die Fehler-korrigierte Fassung, die ebenfalls dem Polizeipräsidium Wuppertal als PDF Datei per Email an die Emailadresse poststelle.wuppertal@polizei.nrw.de zugestellt wurde.

__________________________________________________________________________

(Fehler-korrigierte Fassung) Ich bitte um Verzeihung für die Schreibfehler; ich handle in akuter Zeit-Not, den Strafanzeigen-Schriftsatz, also dieses Dokument, diesen gesamten Beitrag – der im übrigen nur komplett verwendet werden kann, weil aus dem Kontext gerissene Elemente sonst missbraucht werden können – an das Polizeipräsidium Wuppertal habe ich so schnell und gut es ging Fehler-korrigiert, was ich in diesem Beitrag auf dieser Seite hier noch nachholen werde; die PDF Datei dieses Beitrag Teil 18… vom 23. November 18 kann hier runter geladen werden: Strafanzeigen_Schriftsatz_231118

Aktualisierungen:

24. November 18, acht Aktualisierungen

1. Der fatalistische Fehler der Unterlassung der Leistung von entsprechendem Widerstand, weil vermeintlich geglaubt und schwächend kommuniziert wird, es würde sich doch nichts ändern ist die Angst vor dem faschistischen Feind, aus Angst vom Macht missbrauchenden Feind geschädigt zu werden

2. Weiteres Beispiel Massen-medialer Psycho-technischer Manipulationen – psychologische Kriegführung gegen Demokratie und Menschheit – zwecks Unterdrückung der Leistung von Widerstand durch Bewusstwerdung unterschlagendes simples Übergehen vorhandener Möglichkeiten

3. Absichtliche Doppel-moralische Schizophrenisierungen, künstliche Erzeugung der unterbewussten widersprüchlichen Doppelmoral-Standardisierung von Doppel-Denk- Doppel-Sprech- und Doppel-Verhaltensweisen; Schizoidität = gespaltene Empathie – Zwei Gegenpole, der eine bestialische imperialistische Ideologie, der andere Natur-basiert menschliche Entwicklung der Moral und Ethik zugrunde legend; dieselbe Logik bei der Abarbeitung – logisch! – nur konträre Grundlage

4. Faschistische Indemnität-Ermächtigung-Kriminalität deutscher Parlamentarier und Juristische Ethik

5. Achtung: Gefahr der politisch missbräuchlichen Erstellung meiner Person zur „Märtyrerfigur“

6. Ein Beitrag von Klaus Madersbacher, antikrieg.com, seines Zeichens Österreicher, Pazifist, vom 07. November 18, dessen Aussagen es in sich haben; beachtet den Effekt am Ende… Titel: Renazifizierung

7. Und noch ein Beitrag von Klaus Madersbacher, antikrieg.com, seines Zeichens Österreicher, Pazifist, Titel: Die wahren Terroristen

8. Dank auch an Klaus Madersbacher für die Richtigstellungen –  Renazifizierung http://antikrieg.com/aktuell/2018_11_07_renazifizierung.htm und  Die wahren Terroristen http://antikrieg.com/aktuell/2015_12_07_diewahren.htm aber ein zweites Nürnberg wird es im Atomwaffenzeitalter nicht geben, weil…

25. November 18, zwei Aktualisierungen

1. Heiko Maas

2. Wie versprochen kommt noch mehr – und egal was die faschistischen Indemnität-kriminellen deutschen Despoten mit mir auch noch anstellen sollten und auch, wenn Sie mich ab jetzt in Ruhe lassen: Da kommt noch mehr, denn meine Bewusstwerdung erzeugenden Veröffentlichungen markierten den Beginn des Endes des Welt-Imperialismus völkerrechtswidrig Militär-industriell profitgeil Weltmacht-wahnsinnig Geltung-süchtiger faschistischer Indemnität-Ermächtigung-krimineller deutscher Despoten und damit eine bessere Zeit für die Menschheit; dieser Prozess ist unabänderlich. Zunächst aber erst einmal zur heutigen Situation der Russland provozierenden, unautorisiert in russischen Raum eindringenden ukrainischen Marine

27. November 18, drei Aktualisierungen

1. Weitere Belege, dass insbesondere in Nordrhein-Westfalen – größter Standort des von Welt-imperialistisch monarchistisch absolutistisch und Militär-industriell profitgeil Weltmacht-wahnsinnige Geltung-süchtigen deutschen Schwerindustriellen und gleichzeitigen Großaktionären völkerrechtswidrig eingesetzten deutschen Militärindustriekomplex – und somit auch in Wuppertal versteckt das Welt-imperialistisch monarchistisch absolutistische auto-(anal)-apokalyptische deutsche „Weltreich“ weiterbetrieben wird

2. Nächster dokumentarisch beweisender Beleg, dass die Russland-feindlichen faschistischen Indemnität-Ermächtigung-kriminellen Hochverräter Merkel und Maas die Ursache verdrehen und nicht meinen, dass sie deeskalieren wollen, denn: Merkel redet von „russischer Aggression“ statt von ukrainischer aggressiver militärischer Provokation und Maas bildet sich ebenfalls ein die Ursache verdrehen zu müssen: „Es“ sei „unakzeptabel, dass Russland die Durchfahrt“ – durch die Meerenge von Kertsch und zwecks Sicherung anderen Verkehrs vor den Folgen der aggressiven Provokation der ukrainischen Marine – „zeitweise blockiert habe“; von der aggressiven Provokation der ukrainische Marine spricht auch der Russland-feindliche  faschistische Indemnität-Ermächtigung-kriminelle Hochverräter Maas nicht

3. Gerade wurden wir informiert, dass die Polizei mich sucht, wie bekannt faschistisch Indemnität-Ermächtigung-kriminell dazu angewiesen, unzulässig: Ab jetzt schwebe ich in akuter Lebensgefahr – das deutsche Volk stehe auf? – immer noch nichts von zu sehen… Dem Polizeipräsidium Wuppertal habe ich diese Strafanzeigen-Seite als PDF Datei an die Emailadresse  poststelle.wuppertal@polizei.nrw.de zugestellt, sowie dem Polizeipräsidium Wuppertal ebenfalls unter anderem meine relevanten Strafanzeigen-Schriftsätze insbesondere vom 23. Dezember 17, vom 02. März 18, vom 01. August 18 und nun mit diesem vom 23. November 18 vorliegen; das Polizeipräsidium Wuppertal ist somit über die gesamten Angelegenheiten bestens informiert…

Anmerkung: Wird aktualisiert, fortgesetzt, egal ob ich beseitigt werden sollte oder nicht – denn ich habe rein überhaupt gar nichts verbrochen – und werde naturgemäß nicht anders möglich mich folglich der faschistischen Vertreibung natürlich selbstverständlich von selbst redend freilich nicht unterwerfen und der Widerstand geht natürlich selbstverständlich von selbst redend freilich auch ohne mich weiter; nur die Maßnahmen des legitimen Widerstandes gegen die Militär-industriell profitgeilen und deshalb Welt-macht-wahnsinnig Geltung-süchtigen Indemnität-Ermächtigung-kriminell faschistischen deutschen Despoten steigern sich naturgemäß nicht anders möglich entsprechend falls ich und andere legitim Widerstand leistenden Personen beseitigt werden sollten: Wie alle Faschisten vorher wähnt jede neue Generation Faschisten intelligenter, mächtiger zu sein als die vorige und ignoriert den Fakt, dass Faschismus seinen eigenen Untergang impliziert und je umfangreicher desto schädigender für die Allgemeinheit … je früher Faschismus beseitigt wird, desto besser für die Allgemeinheit … diese von Welt-imperialistisch monarchistisch absolutistisch monarchistischen, unbegründet, weil selbst verschuldet Militär-industriell profitgeil rachsüchtigen Weltmacht-wahnsinnig Geltung-süchtig faschistischen deutschen Großindustriellen und gleichzeitigen Großaktionären und Juristen geförderte Bestie, dieser ideologisch bedingt Welt-imperialistische monarchistisch absolutistische, profitgeile und unbegründet Militär-industriell rachsüchtige dahergelaufene Österreichisch-Ungarisch-deutsche Weltmacht-wahnsinnig Geltung-süchtige faschistische bestialische Kanaille Hitler musste sich selbst umbringen als der sah was die faschistischen Mussolinis an sich heran zogen, die ebenfalls wähnten, industrieller Reichtum und von denen faschistisch vergewaltigte institutionelle Staats-Macht würden Schutz bieten können; bis dahin wurden durch diesen – BIS HEUTE, NÄMLICH MIT DER REPUBLIKANISCH DEMOKRATISCHEN VERFASSUNG DER GESETZLICH ZU FRIEDEN, GERECHTIGKEIT, DEMOKRATIE UND SOZIALSTAATLICHKEIT BESTIMMTEN BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND UNVEREINBAR UND DESHALB AN DER DURCHSETZUNG IHRER GESETZLICHEN BESTIMMUNG ZU FRIEDEN, GERECHTIGKEIT, DEMOKRATIE UND SOZIALSTAATLICHKEIT INDEMNITÄT-ERMÄCHTIGUNG-KRIMINELL FASCHISTISCH UNTERDRÜCKTEN BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND fortgesetzten – römisch Welt-imperialistisch absolutistisch-faschistisch ideologisch bedingten Weltmacht-Wahnsinn ab der ersten Eskalation des von Militär-industriell profitgeilen und deshalb Weltmacht-wahnsinnig Geltung-süchtigen deutschen Despoten „unterstützt“ gewollten Materialschlacht-Weltkrieges, genannt erster Weltkrieg, dem derselbe zweite folgte, weil das ein und derselbe Weltkrieg derselben Welt-imperial Macht-wahnsinnig Geltung-süchtigen Militär-industriell profitgeil faschistisch gestrickten „Persönlichkeiten“ ist, die seit der ersten Eskalation bislang insgesamt hundert Millionen unnatürliche Tote fabrizierten, die des Jahrtausends davor noch nicht mit gezählt; wegen der Tötung eines Welt-imperialistisch aufdringlichen „blaublütigen“ Thronfolger-Ehepaares…; das ist übrigens das Endprodukt des kriminellen, weil unbeschränkten, das heißt ungezügelten Kapitalismus, Imperialismus, Welt-Imperialismus: Apokalypse, was der Grund dafür ist, dass die Milliarden unnatürliche Tote produzierende Neben-Epoche der westlichen Imperien zuletzt die Totalvernichtung an sich heran ziehen würden, wenn sie jetzt nicht freiwillig kapitulieren sollten, denn der gesamte ideologisch Welt-imperialistische hochmütige Weltmacht-Wahnsinn kulminierte in industriell profitgeil erzeugt sich zuspitzende Erdklimatische Katastrophen und militärische Konflikte die inzwischen ein global-apokalyptisch die Existenz der Menschheit gefährliches Maß erreicht haben und auf der letzten Stufe vor der globalen Eskalation stehen und nur noch aufzuhalten sind, indem die Verbrennungsmotor-Industrie zurück gefahren wird und indem sparsam geheizt wird und die Bevölkerung der Erde nicht weiter kapitalistisch vermehrt wird, damit das Klima der Erde regenerieren kann, denn die Erde – welche ihre Atmosphäre mit um sich zieht – kann die zusätzlich zugefügte industrielle Wärme und den dadurch entstehenden Wärmestau nicht schnell genug ins All ableiten… Teil 18 BREAK – Explizite Mahnung, Warnung an die internationale Gemeinschaft – “In ‘eigener’ Sache” (siebzehnter ausgelagerter Teilbereich des Beitrags: Was sind die Gründe für Welt-imperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung…) weiterlesen

Teil 10 “In ‘eigener’ Sache” (neunter ausgelagerter Teilbereich des Beitrags: Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung…)

Aktualisiert 29./31. Dezember 17, 07:08 Uhr; um ein Kapitel erweitert (eingeschobenes Kapitel 2), 01./03./15. (Fehlerkorrektur im Kapitel ‚Smoking guns‘) Januar 18, 18:54 Uhr

1. Derzeitiger Stand des Terrors des imperialistisch faschistisch kriminellen tiefen Staats der juristisch verschleiert imperialistisch terroristisch vergewaltigten BRD gegen mich/gegen das Volk/die Völker/die Nationen:

Anmerkung: Statt sonstiger Einleitung zu meiner Teile-Dokumentation (Teil..“In ‚eigener‘ Sache“…) gebe ich hier das Schreiben wieder welches ich für die Email an Personen verfasst habe, denen ich diesen Beitrag als PDF-Dokument zusendete.

Die PDF Datei kann hier runter geladen werden (Anmerkung 29. Dezember 17, 08:54 Uhr: Neue, nicht geänderte, nur fehlerkorrigierte Version) : 231217_Inquisitor_Buddenbrock

Andreas Berchtold
Gerberstraße 12
42105 Wuppertal

Hallo,

mein Name ist Andreas Berchtold aus Wuppertal. Im Namen der Menschheit spreche ich aus, was über den Westen empfunden wird: Es ist Zeit die westeuropäischen Massen-mörderischen und faschistisch kriminellen Imperialisten der tiefen Staaten der imperialistisch faschistisch kriminell geführten imperialistisch kriminell ausgerichteten Europäischen Union auszutauschen gegen kompetentes Personal, weil sonst ein die westeuropäischen Nationen vernichtender Krieg stattfinden wird, sogar in USA ist der Trend der Imperialisten zum ‚vorsichtigen‘ Rückzug zu bemerken, die US-Imperialisten sind da ein Stück weiter als EU-Imperialisten, weil die US-Imperialisten nicht mehr so paranoid sind zu glauben sie würden noch eine Chance gegen Russland haben können; der von den US-Imperialisten geplante Krieg in Europa zielt somit ganz klar auf die Vernichtung der aus Sicht der US-Imperialisten USA schwächenden imperialistischen EU, insbesondere auf die Vernichtung der die EU im pur deutsch-imperialistische Sinne gesteuerten Wirtschaft-mächtigen BRD ab: Die Menschheit will keinen Krieg, die Völker wollen keinen Krieg; nur Imperialisten wollen Krieg, Massenmorde um daran zu profitieren und deshalb provozieren sie diese auch absichtlich; die Völker wollen das nicht, nur die Imperialisten wollen das: Das hat mit Demokratie nichts zu tun! Das Treiben der Imperialisten muss somit ein endgültiges Ende finden und das kann es nur, wenn im imperialistisch faschistisch kriminell Westen Demokratie erstellt wird: Demokratie wird aber imperialistisch faschistisch kriminell verhindert, mit anderen Worten und im Klartext: Das ist ein immer währender Krieg der Imperialisten gegen Demokratie und der kann nur ein Ende finden in dem der Krieg nicht fortgesetzt sondern endgültig entschieden wird.

Teil 10 “In ‘eigener’ Sache” (neunter ausgelagerter Teilbereich des Beitrags: Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung…) weiterlesen

G20: Polizei tritt aggressiv-provokativ Grundrecht verletzend auf – angeblich Linksautonome Extremisten antworten gewalttätig. Polizei treibt damit den vom tiefen Staat der (Welt-)imperialistisch vergewaltigten BRD gewünschten Faschismus voran, denn Polizei handelt natürlich nicht eigenmächtig aggressiv rechtswidrig provokativ sondern politisch angwiesen

Aktualisiert 08./10./11./12. Juli 17, 01:28 Uhr

Internationaler Protest in der von imperialistischen tiefen Staaten imperialistisch gewaltigten Nation der BRD gegen imperialistischen Globalismus

Vorab ein relevantes Vorwort:

Es kann bezweifelt werden, dass es sich nur um Linksautonome Extremisten handeln würde; es muss vielmehr davon ausgegangen werden, dass sich um Menschen aller parteipolitischer Coleur handelt die sich daran beteiligen, die allesamt gemeinsam gegen den völkerrechtswidrigen, kriminellen, terrorisierenden, manipulierenden imperialistischen Globalismus demonstrieren, protestieren; nur wird dies in der imperialistischen westlichen Journaille natürlich nicht bewusst gemacht sondern Bewusstseinslücken lassend ganz einfach nicht erwähnt.

Live aus Hamburg: G20-Proteste am letzten Tag des Gipfels
https://deutsch.rt.com/live/53786-live-aus-hamburg-g20-proteste/

Ein internationaler Demonstrationszug ist in Hamburg zusammengekommen, um gegen den G20-Gipfel zu demonstrieren. Die Polizei kündigte nach den Ausschreitungen der letzten Tage noch nie dagewesene Sicherheitsmaßnahmen in der Stadt an.

Und zunächst einige weitere belichtende Artikel dazu, darunter dann mein Kommentar dazu:

G20: Polizei tritt aggressiv-provokativ Grundrecht verletzend auf – angeblich Linksautonome Extremisten antworten gewalttätig. Polizei treibt damit den vom tiefen Staat der (Welt-)imperialistisch vergewaltigten BRD gewünschten Faschismus voran, denn Polizei handelt natürlich nicht eigenmächtig aggressiv rechtswidrig provokativ sondern politisch angwiesen weiterlesen

Staatsgewalten mit enormen Glaubwürdigkeitsproblemen: 1. Terrorismus-Sympathie des Amri erzeugte bei GSA ‚kein Anfangsverdacht‘ 2. Zwangs-Einführung der so genannten Homo-“Ehe“ ohne Volksentscheid: Was ist die Ursache und was die Lösung?

Aktualisiert 06./09. Juli 17, 00:09 Uhr

1. Staatsgewalten mit enormen Glaubwürdigkeitsproblemen: Terrorismus-Sympathie des Amri erzeugte bei GSA ‚kein Anfangsverdacht‘: Was ist die Ursache und was die Lösung?

Ein kürzlich im Internet erschienener Satz inspirierte mich nochmal über die Angelegenheit ‚Amri und kein Anfangsverdacht der GSA‘ nachzudenken und zu schreiben; es war dieser dazu gefundene Satz:

‚Wer am Ende die mehrfach tödlichen Versäumnisse zu vertreten hat, ist bis heute nicht wirklich geklärt.

(siehe Qpress: Attentäter Anis Amri final nach Tunesien abgeschoben https://qpress.de/2017/07/01/attentaeter-anis-amri-final-nach-tunesien-abgeschoben/).

Einleitung, zu finden auf der Übersichtsseite https://qpress.de/, die zu jedem Artikel eine Einleitung enthält;

‚Vor einigen Tagen wurde der Weihnachtsmarkt-Attentäter von Berlin endgültig entsorgt und nach Tunesien abgeschoben. Das wiederum war kein Verdienst irgendeiner deutschen Bundes- oder Landesbehörde. Diesen Job übernahmen die Italiener. Die Abschiebung, die eher einer lieb- bis leblosen (Aus)Lieferung gleichkam, war auch gar kein großes Thema in unseren Medien. Das spricht dafür, dass noch immer einige Leute von dieser Situation peinlich berührt sind.‘

Übergeordnet betrachtet ist das ganz offensichtlich geklärt, nur verfolgt werden kann es – jedenfalls für den Moment nicht – weil nämlich die Angestellten der deutschen Justiz Angst haben vor dem (Welt)imperialistisch Terrorismus propagandistisch und militärisch völkerrechtswidrig mit-betreibenden und mit-erzeugenden und eben daran profitieren wollenden und deshalb auch zunehmend zu Faschismus treibenden, pur profitorientierten Konglomerat des imperialistischen und deshalb von ihren Demokratie vortäuschen sollenden Marionetten, von so genannten Politikern (der ‚Regierung‘) Begehung von Völkerrechtsbrüchen verlangend, einschüchternden tiefen Staates der BRD haben, der unter allen Umständen und mit allen täuschenden, betrügerischen, kriminellen, terrorisierenden, propagandistischen Mitteln, somit umfangreich völkerrechtswidrig und somit auch Menschenrechte ignorierend, eben imperialistischen Profit/Gewinn durchsetzen will, was die Folge des kriminellen, nämlich unbeschränkt (ungezügelt) betriebenen, monotheistisch-religiös induzierten und motivierten Dranges des Apokalypse verherrlichenden westlichen Kapitalismus ist aus dem nämlich der imperialistisch-globalistische, Apokalypse verherrlichende Über-Machtwahn resultiert. Es ist aus zwei Gründen ein tatsächlicher WAHN zu meinen, diese Macht zu haben, denn erstens ist Uni-Polarität in der universellen multipolaren Struktur nicht vorhanden und somit auch nicht vorgesehen und zweitens macht der gesamte „uniierte“ Westen auch als US-NATO Einheit lediglich ein Sechstel des Territoriums der Erde aus und ist deshalb erstens nicht in der Lage den Rest der nicht imperialistischen Welt sich ein- oder anzugliedern und zu beherrschen und zweitens ist Überlebenschance im globalen Atomkriegsfall ganz sicher nicht in dem einen Sechstel vorhanden sondern in den fünf anderen Sechsteln.

Staatsgewalten mit enormen Glaubwürdigkeitsproblemen: 1. Terrorismus-Sympathie des Amri erzeugte bei GSA ‚kein Anfangsverdacht‘ 2. Zwangs-Einführung der so genannten Homo-“Ehe“ ohne Volksentscheid: Was ist die Ursache und was die Lösung? weiterlesen

Es ist mir auf plattem deutsch gesagt scheiß-egal, was der imperialistische tiefe Staat der imperialistisch vergewaltigten BRD da diktiert: ICH ERKENNE DIE UNHEILIGKEIT DER „EHE FÜR ALLE“ NICHT AN, WEIL DAS DEFINITIV NATURWIDRIG IST – UND DABEI BLEIBT ES!

Aktualisiert 01. Juni 17

Schwerwiegender imperialistischer Angriff auf die Institution der Ehe/Familie, auf Gesellschaft und Psyche

War zwar mal verheiratet und das ganz natürlich als Mann mit einer Frau und diese Ehe ging in die Brüche und ich wollte auch nur einmal im Leben heiraten, weil das für mich was ganz besonderes, einmaliges und heiliges bedeutet; leider waren wir damals aber zu unerfahren (systemisch bedingt zu ‚tolerant‘) und so musste das schief gehen; das Wissen darum habe ich heute und ich denke meine Einstellung zur Einmaligkeit und Heiligkeit der Ehe – und das als religionsideologiefreier und parteiloser Mensch (um Moral und Ethik verstehen und praktizieren zu können ist Religion nicht notwendig; aber imperialistische Religionsideologie führt Moral und Ethik ad absurdum) – wird auch so bleiben. Nein, das denke ich nicht nur, das wird ganz sicher so bleiben, denn das ist meine Natur, vielmehr; das ist Natur.

Diese krasse Unheiligkeit, Absurdität die hier nun aber stattfindet die deutet, signalisiert definitiv nichts gutes sondern absolut ungutes.

Der folgende Satz stammt von mir:

‚Die universelle Makro-Struktur – von der sich alles ableitet und die dadurch unchaotisch funktioniert – ist multipolar und Mikro-Materie bipolar reziprok austauschend; eben nicht unipolar: Politik, welche dieses universell physikalische Gesetz ignoriert und dagegen wirkt, wirkt naturgemäß nicht anders möglich zerstörerisch, letztlich selbstzerstörerisch, denn die universelle multipolare Struktur ist nicht überwindbar, außer vielleicht durch Totalzerstörung…‘

Ich erkenne die „Ehe für alle“ nicht an!

Definitiv nicht!

Es ist mir auf plattem deutsch gesagt scheiß-egal, was der imperialistische tiefe Staat der imperialistisch vergewaltigten BRD da diktiert: ICH ERKENNE DIE UNHEILIGKEIT DER „EHE FÜR ALLE“ NICHT AN, WEIL DAS DEFINITIV NATURWIDRIG IST – UND DABEI BLEIBT ES!

Es ist mir auf plattem deutsch gesagt scheiß-egal, was der imperialistische tiefe Staat der imperialistisch vergewaltigten BRD da diktiert: ICH ERKENNE DIE UNHEILIGKEIT DER „EHE FÜR ALLE“ NICHT AN, WEIL DAS DEFINITIV NATURWIDRIG IST – UND DABEI BLEIBT ES! weiterlesen

Was mich sonst noch so interessiert – ‚Sex im Weltraum: Was geht und was nicht‘

Sex im Weltraum: Was geht – und was nicht
https://de.sputniknews.com/wissen/20170622316278328-sex-weltraum-wissenschaftler-schwierigkeiten/

Sex in einem Weltraumschiff kann Schweißwolken erzeugen und zu anderen heiklen Empfindungen im Vergleich zum Koitus auf der Erde führen. Dies berichtet die Zeitung „New York Post“ unter Verweis auf den Wissenschaftler Dr. John Millis von der Anderson Universität (US-Bundestaat Indiana).

Demnach kann der Liebesakt im Weltraum eher Schwierigkeiten als angenehme Empfindungen auslösen. Eine der Unannehmlichkeiten sei eine „Schweißwolke“ des Paares, die beim schnellen Kontakt von verschiedenen Körperteilen entstehe. Diese wässrige Absonderung könne aber weder an der Haut bleiben noch trocknen. Rund um das Duo (oder auch Trio – kommt drauf an) würde also eine aromatische Wolke entstehen, heißt es.

Selbst wenn dies die sich Liebenden nicht abschrecke und sie sich auf ein Abenteuer einließen, könnte laut dem Wissenschaftler ein weiteres Problem auftauchen – nämlich mit der Erektion.

Eine weitere Schwierigkeit würden die Bewegungen selbst darstellen. Das zweite Gesetz von Isaac Newton mache Sex im Weltraum unmöglich, so das Portal Dni.ru unter Verweis auf den amerikanischen Astrophysiker Neil deGrasse Tyson. Auf der Erde lasse die Anziehungskraft beim Koitus die beteiligten Körper nicht „wegfliegen“. Im Weltraum dagegen würde beim Sex die Vorwärtsbewegung des einen Körpers den anderen zum Fortweichen bringen, bis dieser beispielsweise an eine Wand andocke.

Wo ist das Problem?

Einfach Hüfte des anderen festhalten und dann ab die Post.  😀

Ich möchte aber zu bedenken geben, dass Menschen weder zum fliegen entwickelt sind (deshalb haben Flugtiere Flügel) noch für den Weltraum (auch Tiere fliegen nicht in den Weltraum (außer in der Muppet-Show), weil die sonst sterben würden; bestens entwickelt, somit können die – im Gegensatz zu schädigenden Künstlichkeiten einiger ingenieure – nicht ‚expandieren‘ und keine weiteren Schäden anrichten) und es kann auch die Frage gestellt werden wozu die Künstlichkeit der Raumstationen gebraucht wird, das kann nur militärische Gründe haben, weshalb nun natürlich alle Supermächte auch Raumstationen benötigen…

Obschon Tiere weder menschliche Verstandesfähigkeit besitzen noch somit Moral und Ethik kennen, kann dennoch eine Menge von ihnen gelernt werden…

Warum die imperialistische EU aufgelöst und in eine föderative EU gewandelt werden muss

Aktualisiert 20./21./22./23./25./26. Juni 17, 01:13 Uhr

Relevante Voranmerkung:

Allen meinen hier veröffentlichten Schriften liegt GG, Artikel 20 (legitime Widerstandsleistung gegen Demokratievernichtung, somit gegen Faschismus), somit auch BGB § 226 Schikaneverbot zugrunde, siehe auch Impressum. Auch dieser Beitrag ist nur in seiner Gesamtheit zu verstehen; aus dem Kontext gerissene Elemente können zu Falschvorstellungen führen.

Wundern Sie sich nicht über für Sie möglicherweise erscheinende Widersprüche in meinen Ausführungen (abhängig davon ob Sie religiös sind oder wie ich nicht und abhängig davon ob Sie Parteien im Westen als Parteien ansehen oder wie ich als gleichgeschaltete Scheinparteien, welche Demokratie vorgaukeln sollen): es sind nur scheinbare Widersprüche: Wenn Sie voraussetzen, dass ich weder einer Religionsideologie unterliege (nicht religiös bin), noch einer Partei angehöre und damit Moral und Ethik bei mir nicht ad absurdum geführt werden können, dann werden Sie verstehen, weshalb und dass ich Demokratie vernichtenden Imperialismus/Zionismus und daraus resultierenden Faschismus natürlich nicht vertrete und natürlich nicht verteidige sondern die Grundlagen einer polyzentrisch (Kulturen, Nationen und deren Territorien wahrend) betriebenen UNO vertrete: global-weit international praktizierte Reziprozität, somit Auflösung des Imperialismus, weil nur das global-weit zu Sicherheit, Frieden und Zufriedenheit führen kann.

1. Imperialistischer Faschismus: Wahlmöglichkeit existiert nicht: Imperialismus und Demokratie sind Gegensätze, schließen sich aus – Der bislang größte zionistische Coup aller Zeiten in der EU: Frankreichs nächste Regierung am Ruder, nun führend in EU, aber faktisch nicht demokratisch legitimiert (Wahlbeteiligung 43%)

Die EU ist imperialistisch. Imperialismus ist nicht Demokratie sondern Demokratievernichtung, somit Faschismus. Zionismus ist Imperialismus.

Zu einem Beitrag  (Angela Merkel, alternativloser als jemals zuvor https://qpress.de/2017/06/12/angela-merkel-alternativloser-wie-niemals-zuvor/) schrieb ich in einem Kommentar:

Die kaum bekannte blutjunge Mini-Partei des ebenso seltsam zum Präsident gewordenen Macron hat angeblich die meisten Stimmen in den Parlamentsvorwahlen.

Ich glaube endgülitg nicht mehr an “Wahlen” zu den sich zudem nicht unterscheidenden Parteien.

Ich bin überzeugt davon, dass die imperialistisch faschistischen tiefen Staaten des Westens machen was die wollen; entschieden werden Stimmen dann auch auf oberster, sich selbst kontrollierender Ebene.

47 % gültige Stimmen bei den französischen Parlamentswahlen
http://www.voltairenet.org/article196835.html

Die erste Runde der französischen Parlamentswahlen fand am 11. Juni 2017 statt. Nur 47.62% der Wähler haben ihre Wahl zum Ausdruck gebracht.

In der Tat, die nächste Nationalversammlung kann die Franzosen also nicht vertreten.

Die französische Verfassung hat diese Situation nicht vorgesehen. Es ist die größte Krise der Legitimität seit der Niederlage von Napoleon III bei Sedan, seit der preußische Invasion und der Kommune von Paris, vor 150 Jahren.

Eigentlich hatte ich nach dreißig Jahren nicht wählen vor dieses Jahr zu wählen.

Aber ich werde das nun doch nicht tun, denn das macht einfach keinen Sinn.

Im Imperialismus existiert keine Wahl sowie Imperialismus und Demokratie Gegensätze sind.

Daher ist dazu aufzurufen (bitte weiter verbreiten) nicht wählen zu gehen, um Ablehnung zu zeigen.

Demokratie und somit sich selbst ernst nehmen!

Warum die imperialistische EU aufgelöst und in eine föderative EU gewandelt werden muss weiterlesen

Teil 4 “In ‘eigener’ Sache” (dritter ausgelagerter Teilbereich des Beitrags: Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung…)

Aktualisierungen: 20./21./25./26./27./30. April 17, 23:54  Uhr

Hinweise

Hinweise zur Speicherung:

  1. Falls Sie dieses nicht irrelevante Dokument speichern wollen, dann sollten Sie das schnell tun, denn nach der propagandistisch-provokativen Resolution der vom deutschen imperialitstisch-faschistoiden, propagandistischen Regime gesteuerten Regimes der Nationen der EU könnte es sein, dass auch unabhänge, alternative Blogs wie dieser hier zensiert werden: “Willkommen” im orwellschen Totalkontrollüberwachungssytem EU.
  2. Sie können diesen nicht irrelevanten dritten Teilbereich, der grundsätzlich als Bestandtteil des unten angegebenen komplexen Gesamtbeitrags zu sehen und zu verstehen ist und nicht unabhängig davon betrachtet werden kann, über Ihren Browser als html Dokument speichern (Menuleiste: ‘Datei’ -> ‘Seite speichern’), oder als PDF Version mit PDF24 (PDF24 ist kostenlos) speichern, über die ‘Drucken’ Funktion, als Drucker ‘PDF24′ einstellen. Wenn als PDF Dokument gespeichert wird können allerdings die eingelassenen Artikel nicht aufgerufen werden, darum ist Speicherung als html Dokument sinnvoller, dann sind auch die Titel der eingelassenen Artikel anklickbar.
  3. Sie können diese hier enthaltenendrei Schreiben an Behörden auch als PDF runterladen, das Aussage- und Anzeigeschreiben an Polizeipräsidium hier:  POLXXXXXX150417 – und das Widerspruchschreiben an das Veterinäramt hier: VETXXXXXX190417 und das Schreiben an das Verwaltungsgericht hier: VERXXXXXX200417.

Hinweis zu dieser dritten Auslagerung: Dies ist kein neuer Beitrag sondern die erweiternde dritte Auslagerung des nicht irrelevanten umfangreichen dokumentarischen Beitrags, der wie dort angekündigt der letzte Beitrag in Menschheit gegen Krieg ist und das bleibt so:

Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung? – oder: Kein „Göttlich“ „vorbestimmtes“ „Schicksal“ – industriell erzeugte klimatische und militärische Apokalypse sind vermeidbar

Dieser hierhin dritte ausgelagerte Teilbereich wurde aus dem Grunde ausgelagert, weil der oben genannte komplexe Beitrag und seine ersten beiden ausgelagerten Teilbereiche sehr umfangreich geworden sind und deshalb verhältnismäßig lange zum laden benötigen.

Durch die dritte Auslagerung dieses Teilbereichs geht das laden dieses Fortsetzungs-Teilbereichs also etwas schneller und ist deshalb etwas kormfortabler zu erreichen.

Besonderer Hinweis: Dieser ausgelagerte Teil-Bereich ist Bestandteil des oben angegebenen umfangreichen komplexen Beitrags und seines ersten beiden ausgelagerten Teilbereiche und ist grundsätzlich nur als ganzer und im Zusammenhang mit dem oben angegebenen komplexen Beitrag und seines ersten beiden ausgelagerten Teilbereiche zu sehen und zu verstehen und kann nicht unabhängig davon betrachtet werden, auch Auszüge davon nicht, weil sonst der Kontext nicht mehr erkennbar ist und missbraucht werden könnte.

Ich befinde mich in akuter Notsituation. Ich werde zu diesen Veröffentlichungen genötigt, weil Behörden vergewaltigendes vorsätzlichen Amtsmissbrauch betreibendes Personal des Staates das Staatsgefüge und somit das Volk zu imperialistisch politisch kriminellen, Demokratie vernichtenden und Staatsgewalt vergewaltigenden Handlungen missbraucht, die meinen Fall betreffend so weit gehend, tyrannisch mich in allerhöchsten psychischen Notstand zu treiben, wogegen natürlich entsprechender Widerstand geleistet werden muss, um die Demokratie wiederherstellen zu können.  Ich berufe mich auf Artikel 20 GG und auf BGB §226 Schikaneverbot.

Teil 4 “In ‘eigener’ Sache” (dritter ausgelagerter Teilbereich des Beitrags: Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung…) weiterlesen

Teil 3 “In ‘eigener’ Sache” (zweiter ausgelagerter Teilbereich des Beitrags: Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung…)

Hinweise

Zuletzt aktualisiert (Kopie des am 02. Februar 17 unterzeichneten Rückschein eingefügt vom Schriftsatz vom 23. Januar 17 an LG Wuppertal; Rückschein war erst heute am 17. Februar 17 in meinem Briefkasten): 17. Februar 17 um 17:27 Uhr.

Hinweise zur Speicherung:

  1. Falls Sie dieses nicht irrelevante Dokument speichern wollen, dann sollten Sie das schnell tun, denn nach der propagandistisch-provokativen Resolution der vom deutschen imperialitstisch-faschistoiden, propagandistischen Regime gesteuerten Regimes der Staaten der EU könnte es sein, dass auch unabhänge, alternative Blogs wie dieser hier zensiert werden: “Willkommen” in der orwellschen EU.
  2. Sie können diesen nicht irrelevanten zweiten Teilbereich, der grundsätzlich als Bestandtteil des unten angegebenen komplexen Gesamtbeitrags zu sehen und zu verstehen ist und nicht unabhängig davon betrachtet werden kann, über Ihren Browser als html Dokument speichern (Menuleiste: ‘Datei’ -> ‘Seite speichern’), oder als PDF Version mit PDF24 (PDF24 ist kostenlos) speichern, über die ‘Drucken’ Funktion, als Drucker ‘PDF24′ einstellen. Wenn als PDF Dokument gespeichert wird können allerdings die eingelassenen Artikel nicht aufgerufen werden, darum ist Speicherung als html Dokument sinnvoller, dann sind auch die Titel der eingelassenen Artikel anklickbar.

Hinweis zu dieser zweiten Auslagerung: Dies ist kein neuer Beitrag sondern die erweiternde zweite Auslagerung des nicht irrelevanten umfangreichen dokumentarischen Beitrags, der wie dort angekündigt der letzte Beitrag in Menschheit gegen Krieg ist und das bleibt so:

Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung? – oder: Kein „Göttlich“ „vorbestimmtes“ „Schicksal“ – industriell erzeugte klimatische und militärische Apokalypse sind vermeidbar

Dieser hierhin zweite ausgelagerte Teilbereich wurde aus dem Grunde ausgelagert, weil der oben genannte komplexe Beitrag und sein erster ausgelagerter Teilbereich sehr umfangreich geworden sind und deshalb verhältnismäßig lange zum laden benötigen.

Durch die zweite Auslagerung dieses Teilbereichs geht das laden dieses Fortsetzungs-Teilbereichs also weitaus schneller und ist deshalb kormfortabler zu erreichen.

Besonderer Hinweis: Dieser ausgelagerte Teil-Bereich ist Bestandteil des oben angegebenen umfangreichen komplexen Beitrags und seines ersten ausgelagerten Teilbereichs und ist grundsätzlich nur als ganzer und im Zusammenhang mit dem oben angegebenen komplexen Beitrag und seines ersten ausgelagerten Teilbereichs zu sehen und zu verstehen und kann nicht unabhängig davon betrachtet werden, auch Auszüge davon nicht, weil sonst der Kontext nicht mehr erkennbar ist und missbraucht werden könnte.

_________

18. Januar 17 – Sofortige Beschwerde gegen justizkriminell erwirkten Kostenfestsetzungsbeschluss

Teil 3 “In ‘eigener’ Sache” (zweiter ausgelagerter Teilbereich des Beitrags: Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung…) weiterlesen

Teil 2 „In ‚eigener‘ Sache“ (ausgelagerter Teilbereich des Beitrags: Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung…)

(Aktualisiert 10./11./12./14./15./16./17./18./19./20./21./22./23./24./25./26./30. November 16 und 01./02./07./08./09./11./12 Dezember 16)

Zuletzt aktualisiert: 12. Dezember 16, um 11:39 Uhr.

Hinweise

Hinweise zur Speicherung:

  1. Falls Sie dieses nicht irrelevante Dokument speichern wollen, dann sollten Sie das schnell tun, denn nach der propagandistisch-provokativen Resolution der vom deutschen imperialitstisch-faschistoiden, propagandistischen Regime gesteuerten Regimes der Staaten der EU könnte es sein, dass auch unabhänge, alternative Blogs wie dieser hier zensiert werden: „Willkommen“ in der orwellschen EU.
  2. Sie können diesen nicht irrelevanten Teilbereich, der grundsätzlich als Bestandtteil des unten angegebenen komplexen Gesamtbeitrags zu sehen und zu verstehen ist und nicht unabhängig davon  betrachtet werden kann, über Ihren Browser als html Dokument speichern (Menuleiste: ‘Datei’ -> ‘Seite speichern’), oder als PDF Version mit PDF24 (PDF24 ist kostenlos) speichern, über die ‘Drucken’ Funktion, als Drucker ‘PDF24′ einstellen. Wenn als PDF Dokument gespeichert wird können allerdings die eingelassenen Artikel nicht aufgerufen werden, darum ist Speicherung als html Dokument sinnvoller, dann sind auch die Titel der eingelassenen Artikel anklickbar.

Hinweis zu dieser Auslagerung: Dies ist kein neuer Beitrag sondern die erweiternde Auslagerung des nicht irrelevanten umfangreichen dokumentarischen vorhergehenden Beitrags, der wie dort angekündigt der letzte Beitrag in Menschheit gegen Krieg ist und das bleibt so:

Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung? – oder: Kein „Göttlich“ „vorbestimmtes“ „Schicksal“ – industriell erzeugte klimatische und militärische Apokalypse sind vermeidbar

Dieser hierhin ausgelagerte Teilbereich wurde aus dem Grunde ausgelagert, weil der oben genannte komplexe Beitrag sehr umfangreich geworden ist und deshalb verhältnismäßig lange zum laden benötigt.

Durch die Auslagerung dieses Teilbereichs geht das laden dieses Fortsetzungs-Teilbereichs also weitaus schneller und ist deshalb kormfortabler zu erreichen.

Besonderer Hinweis: Dieser ausgelagerte Teil-Bereich ist Bestandteil des oben angegebenen umfangreichen komplexen Beitrags und ist grundsätzlich nur als ganzer und im Zusammenhang mit dem oben angegebenen komplexen Beitrag zu sehen und zu verstehen und kann nicht unabhängig davon betrachtet werden, auch Auszüge davon nicht, weil sonst der Kontext nicht mehr erkennbar ist und missbraucht werden könnte.

Teil 2 „In ‚eigener‘ Sache“ (ausgelagerter Teilbereich des Beitrags: Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung…) weiterlesen

Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung? – oder: Kein „Göttlich“ „vorbestimmtes“ „Schicksal“ – industriell erzeugte klimatische und militärische Apokalypse sind vermeidbar

(Aktualisiert 02./03./04./05./06./08./09./10./11./12./14./15./16./17./18./19./20./21./22./23./25./26./27./28./29./30./31. August 16 und 02./03./04./05./08./09./10./15./16./17./18./19./20./21./22./23./24./25./26./28. September 16 und 11. Oktober 16 und 09. November 16)

Zuletzt wurde dieser nicht irrelevante Beitrag am 09. November 16 um 23:59 Uhr aktualisiert (einige Fehlerkorrekturen, eine Erweiterung und zwei Auslagerungen).

Anmerkung 09. November 16: Aufgrund der langen Ladezeit dieses nicht irrelevanten umfangreichen dokumentarischen Beitrags habe ich zwei bestimmte Fortsetzungs-Teilbereiche (Überschriften: In ‚eigener‘ Sache UND “Vorwurf” “Verselbständigung der Gedanken” – Psychiatrie als Instrument der modernen akademischen Inquisition in der “freiheitlich demokratischen Welt”) kopiert ausgelagert nach:

Teil 2 „In ‚eigener‘ Sache“ (ausgelagerter Teilbereich des Beitrags: Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung…)

Der ausgelagerte und dort fortgesetzte Teil kann von hier aus erreicht werden, indem der Link hierüber ↑ angeklickt wird.

Durch diese Auslagerungen geht das Laden dieses dokumentarischen Teilbereichs also weitaus schneller, was für
an dieser Angelegenheit interessierte Leser also komfortabler ist.

Besonderer Hinweis auf die Abschnitte 1, 2,  → 4, 5, 6, 7, 8,  ! 9 !, 10 ←, 11, 12, 13, 14, 15 ←, 16, 17, 18, 19 und 23 des Inhaltsverzeichnis.

Hinweis zur Dauer des Ladevorgangs: Aufgrund des Umfangs dieses nicht irrelevanten Beitrags dauert der Aufbau dieser Seite einige Sekunden. Einige Sekunden warten, was sich allerdings lohnt, denn der Gehalt dieser Seite wird jeden der nur Mainstreammedien kennt und sich mit diesem Beitrag und den darin verlinkten Artikeln auseinandersetzt diese Welt zeigen, wie er sie nicht sieht, nicht kennt, nämlich die Welt, wie sie in Mainstreammedien nicht erscheint, weil die Mainstreammedien das unterschlagen, vertuschen – sondern wird diese Welt dann erkennen, wie sie hinter den Kulissen wirklich gestaltet ist. Darum wurde dieser Beitrag nicht gesplittet – es ist ein umfassender Beitrag, mein Beitrag, mit vielen eingebrachten Gedanken ähnlich denkender Autoren. Aufgrund der (Er)Kentnisse fühle ich mich moralisch und ethisch dazu verpflichtet diesen Beitrag verfasst zu haben. Besten Dank für das Verständnis.

Hinweis zur Speicherung: Sie können diesen nicht irrelevanten Beitrag über Ihren Browser als html Dokument speichern (Menuleiste: ‚Datei‘ -> ‚Seite speichern‘), oder als PDF Version mit PDF24 (PDF24 ist kostenlos) speichern, über die ‚Drucken‘ Funktion, als Drucker ‚PDF24‘ einstellen. Wenn als PDF Dokument gespeichert wird können allerdings die eingelassenen Artikel nicht aufgerufen werden, darum ist Speicherung als html Dokument sinnvoller, dann sind auch die Titel der eingelassenen Artikel anklickbar.

Als Bürger der BRD und somit im Namen des Volkes fordere ich hiermit das deutsche Regime zum Rücktritt auf

Die letzte Aktualisierung erfolgte am 02. September 16, um 12:34 Uhr. Das bleibt nun die letzte Version (Anmerkung: aus besonderem aktuellen Anlass musste dieser nicht irrelevante Beitrag noch zweimal erweitert werden, siehe direkt nachfolgenden Absatz). Der Beitrag wurde deshalb am 03. September 16, um 11:05  Uhr noch einmal erweitert.

Am 03. September 16 musste ich diesen Beitrag erweitern, weil es sich am 02. September 16 ergeben hat, dass in den deutschen Staatsmedien das deutsche Regime, stellvertretend durch das Sprachrohr des deutschen Regime Angela Merkel (das habe ich mit meinen eigenen Augen gesehen und meinen eigenen Ohren gehört) bekannt gegeben wurde, dass es sich einen Dreck schert um die Verbindlichkeit der Resolution des Bundestags, hinsichtlich Verurteilung Völkermord. Was ist das für eine „Regierung“, die eine vom Bundestag erstellte Resolution des Bundesparlamentes zur Verurteilung eines Völkermord dann als nicht verbindlich darstellt?!

Als Bürger der BRD und somit im Namen des Volkes fordere ich hiermit das deutsche Regime zum Rücktritt auf.

Es erfolgte noch eine Aktualisierung am 04. September 16, 19:13 Uhr hinsichtlich dem international auftretenden deutschen Mainstreammedium ‚Deutsche Welle‘, welches am 03. September 16 einen nicht irrelevanten Artikel brachte, siehe weiter unten, oder Inhaltsverzeichnis: ‚Deutsche Welle – China verweigert Akkreditierung für G20-Gipfel‚.

Wegen des gebührenden Empfangs durch Hintertreppchen ohne Teppich  für die Vertreter des weltimperialistisch terrorisierend penetrierend einmischenden paranoiden US-Apparates (siehe weiter unten:  Oberhaupt-Darsteller des hyperkriminellen US-Apparates gebührend empfangen: ohne Gangway, also über Hintertreppchen und ohne jeglichen Teppich) wurde dieser Beitrag am 05. September 16 um 20:10 Uhr nochmals aktualisiert.

CDU-Wahlkampfveranstaltung in Celle: „Hau ab! Hau ab!“ – Merkels Rede von Protest begleitet

„Fürchterliche Bürgerkriege wie in Syrien“, sagt die. Die ist eine von den weltimperialistisch terrorisierend penetrierend einmischenden Menschenrechts- und Völkerrechtsverbrechern, die durch ihre unendliche Arroganz, den souveränen Staat Syrien mit souveräner und gewählter Regierung ignorieren und auch damit den bewaffneten Terror gegen den syrischen Staat und gegen die gewählte syrische Regierung unterstützen. Die Bundeswehr wird dazu gezwungen sich daran zu beteiligen – warum wehrt die Bundeswehr sich nicht dagegen?

Wir wurden nicht von Syrien angegriffen und es existiert keine UN-Mandat! – es handelt sich also nicht um „Selbstverteidigung“ sondern um Beteiligung am (welt)imperialistsisch mit-terrorisierend penetrierend einmischenden Treiben der westlichen Regimes unter Führung des weltimperialistisch terrorisierend penetrierend einmischenden US-Apparates.

Das deutsche Regime beteiligt sich an diesem US-gesteuerten Terror gegen Syrien und gegen die syrische Regierung.

Warum wehrt die Bundeswehr sich nicht dagegen?

Am 17. September 16 beging die vom weltimperialistisch terrorisierend penetrierend einmischenden US-Regime geführte Koalition – das deutsche Regime ist an dieser Koalition mit der „Aufklärungseinsätzen“ beteiligt, deshalb wird hiermit im Namen des Volkes der Rücktritt des deutschen Regime gefordert – einen terroristischen Angriff auf die syrische Armee und machte damit den Weg für Deash, sogenannter Islamischer Staat, frei, eine Ortschaft zu besetzen.

Um davon abzulenken lässt das weltimperialistisch terrorisierend penetrierend einmischende satanistische paranoide faschistische US-Regime nahezu zeitgleich über seine Geheimdienste eine Anschlagserie in USA, Manhatten (Sitz der UN) und möglicherweise auch im Bundesstaat New Jersey lancieren.

Hier der Anhaltspunkt dazu, dass dies vermutet werden kann, denn der Attentäter von New York stand bereits seit zwei Jahren unter Überwachung des  Geheimdienst FBI:

New York: Attentäter Ahmad Khan Rahami stand seit zwei Jahren unter FBI-Überwachung

(Anmerkung zu den folgenden Absätzen hinsichtlich der Hilfskonvois: diese Absätze  wurden aufgrund des sich ergeben könnenden  Missverständnisses entsprechend korrigiert, siehe danach folgenden Auszug aus einem – entwirrendend – erklärenden Artikel, es handelt sich mit dem UN-Hilfskonvoi um zwei Hilfskonvois, einer der UNO und einer unter der Schirmherrschaft der UNO stehender Konvoi des Syrischen Arabischen Roten Halbmond. Der UN-Konvoi steht noch in der Türkei an der Grenze zu Syrien und der unter der Schirmherrschaft der UNO stehende Hilfskonvoi des Syrischen Arabischen Roten Halbmond ist der, der beschossen wurde.)

Anschließend wird am 19. September 16 auch noch ein unter Schirmherrschaft der UNO stehender Hilfskonvoi angegriffen und vom US-Regime werden Russland und Syrien dafür falsch beschuldigt.

Das war nicht ein bloßer Racheakt des US-Regime, weil der in der Türkei beladene UN-Hilfskonvoi möglicherweise vollgeladen wurde mit Waffen und Munition und weil die syrische Regierung angefragt hatte ihn vor der Weiterfahrt durchsuchen zu können, weshalb der Transport sich verzögert.

Weil das weltimperialistisch terrorisierend penetrierend einmischende satanistische paranoide US-Regime und die anderen Terroristen in Syrien kein Interesse daran haben, dass wirkliche Hilfsgüter des uneter der Schirmherrschaft der UNO stehenden Hilfskonvois des Syrischen Arabischen Roten Halbmond bei den Geiseln des US-Regime/der anderen Terroristen ankommen – also keine Munition und keine Waffen sondern Nahrung und Medikamente – wurde der unter der Schirmherrschaft der ONU stehende Hilfskonvoi des Syrischen Arabischen Roten Halbmond, der nun wirkliche Hilfsgüter enthielt, zerschossen.

„Zufälle“ und westliche Propaganda: Terroranschlag auf UN-Hilfskonvoi in Syrien

Auszug:

‚…

Als allererstes muss festgehalten werden, dass es sich bei den angegriffenen Fahrzeugen nicht um einen UN-Hilfskonvoi gehandelt hat – was einzelne Medien auch korrekt wiedergaben. Es handelte sich präzise gesagt um einen Konvoi des Syrisch Arabischen Roten Halbmondes. Das bedeutet nicht, dass dieser Terrorangriff, denn nichts Anderes war es, in irgendeiner Form verharmlost werden soll. Es geht nur darum, die Fakten korrekt zu benennen.

Der eigentliche UN-Hilfskonvoi steht noch immer an der türkisch-syrischen Grenze, weil die syrische Regierung den Bedingungen der sogenannten „Rebellen“ und deren Unterstützer Türkei und USA zur Freigabe für den Transport nicht zustimmen kann. Diese Bedingungen lauten, dass die LKWs verplombt und ohne Möglichkeit zur Inspektion durch syrische Regierungsbeamte ins Land gelassen werden. Das Misstrauen gegenüber den in der Türkei beladenen und verplombten LKWs rührt nicht zuletzt daher, dass deren Zieldestination unter anderem auch Ost-Aleppo ist, wo sich Dschihadisten der Dschabhat Fatah asch-Scham (frühere Dschabhat al-Nusra) und weitere Gruppierungen einen mörderischen Kampf gegen Regierungstruppen liefern.

…‘

Es geht den Geiselnehmern um die Übernahme der Gebiete. Ich hatte gleich gesagt, dass diesem Erdogan nicht zu trauen ist, dass für den türkischen Präsidentenjob wahrlich charakterlich geeignetere Personen existieren.

Die von den satanistischen, paranoiden, weltimperialistisch terrorisierend penetrierend einmischenden westlichen Regimes vorerst vorangetriebene Balkanisierung Syriens:

Der Überfall auf Deir Ezzor ermöglicht das ‚Salafistenreich,’ das in der DIA-Analyse 2012 vorgesehen war

Der Grund weshalb das deutsche Regime/die Regimes der Staaten der EU an dem in den islamischen Regionen vom weltimperialistisch terrorisierend penetrierend einmischenden satanistischen paranoiden US-Regime eingeleiteten gigantischen genozidalen Massenmord beteiligt ist, ist ganz einfach der, um auf diese abartige Weise zu versuchen die asiatisch-islamische Region gegen die Russische Föderation, gegen die VR China und gegen die Republik Indien auszurichten und die asiatisch-islamische Region auf diese heimtückische Weise den satanistischen, paranoiden, weltimperialistisch terrorisierend penetrierend einmischenden westlichen Regimes zu unterwerfen, um dann weiter zu versuchen, die Russische Föderation, die VR China und die Republik Indien zu zermürben, um zuletzt die ganze Erde zu beherrschen. Das ist deren Plan. Das ist nicht neu, schon vor einigen Jahren schrieb und veröffentlichte ich diese Analyse – die bislang nur mehr weiter bestätigt wurde – ganz genauso.

Aber seien Sie versichert, dass der Plan der satanistischen, paranoiden, weltimperialistisch terrorisierend penetrierend einmischenden westlichen Regimes naturgemäß entsprechend nicht aufgehen wird, denn wie bereits oft gesagt: Die multipolare Struktur des Universums ermöglicht keine Unipolarität.

Gestern am 21. September 16 hörte ich in den deutschen Mainstreammedien den – die von den westlichen Regimes fabrizierten gigantischen genozidalen Massenmorde in der islamischen Region praktisch als „so ist das nun mal“ abtun wollenden – Satz, dass „Russland und USA ohne Diplomatie nicht weiter auskommen können“.

Die Realität ist dagegen diese : Die Russische Föderation, VR China, Republik Indien können mit Diplomatie nicht weiter mit dem satanistischen, paranoiden, weltimperialistisch terrorisierend penetrierend einmischenden US-Regime auskommen sondern nur Offenbarung vermag die Dinge zu wandeln.

Bei all dem ist zuallererst einmal nicht zu vergessen – und das wird auch nicht vergessen sondern das wird bald seine Boomerang-Wirkung zeigen, daran wird an nicht unterlegenen höchsten Stellen bereits gearbeitet – dass die US-geführte Koalition völkerrechtswidrig, ohne UN-Mandat und ohne Zustimmung der souveränen und legitimen syrischen Regierung auf syrischen Boden penetriert; nichts anderes zählt, nichts anderes hat mehr Gewicht und deshalb wird an diesen Stellen auch nicht anders dazu beschlossen und entsprechend reagiert werden.

UNGEHEUERLICH, WAS DA – BEGINNEND MIT DEM SELBST FABRIZIERTTEN 9/11 TERRORANSCHLAG – VOR SICH GEHT!

Der gesamte (in Abschnitt 7, 8 und 9 dieses nicht irrelevanten Beitrags) geschilderte Vorgang – beginnend mit der Ablehnung des US-Regime, dass die Russische Föderation die Syrien-Vereinbarung der Russischen Föderation und USA veröffentlichen möchte, fortgesetzt mit dem terroristischen Angriff der US-geführten Koalition auf die syrische Armee, fortgesetzt mit dem weder von der syrischen noch von der russischen Armee unternommenen Terror-Beschuss des UN-Hiflskonvoi, das hat der Menschheit offenbart, dass das weltimperialistisch terrorisierend penetrierend einmischende satanistische paranoide US-Regime eben nicht an Frieden interessiert ist sondern an Terror, was dieses Regime ganz unmissverständlich satanistisch immer perverser werdend zeigte.

Das satanistische paranoide US-Regime verwendet Terrorismus und Unterstützung des Terrorismus als Waffe für sein weltimperialistisch terrorisierend penetrierend einmischendes paranoides, naturgemäß nicht durchsetzbares Ziel, Herrschaft über die Erde zu erreichen.

Wenn noch keine Atomwaffen existieren würden, wär das längst eskaliert und das US-Regime würde auch dann eine Lektion erteilt kriegen, die es – wie diese hier – nie wieder vergessen würde.

Es ist allerhöchste Zeit für die weltimperialistisch terrorisierend penetrierend einmischenden satanistischen paranoiden westlichen Regimes aus Syrien abzuziehen. Aber das wird die nicht jucken, noch nicht. Das arrogante französische, die Bevölkerung Syriens bomardierende Regime bewegt gerade seinen ‚Halben Flugzeugträger‘ ins Mittelmeer, um von dort aus seine Luftwaffe in Syrien zu vergrößern.

Hätte mir zu der Zeit, in der ich mich noch nicht mit Politik auseinandergesetzt hatte, jemand erzählt, dass die deutsche Politik an solcher satanistischen, perversen Barbarei beteiligt ist, ich hätte das nicht geglaubt.

Wissen Sie was unnachgiebige echte Stärke und konsequente Bereitschaft zur Friedensstiftung ist?

So, wie die Regierung der Russischen Föderation sich kontinuierlich konstant verhält: konsequent verteidigend und die unintelligenten US-Aggressoren intelligent dazu auffordern ihre satanistischen paranoiden weltimperialistisch terrorisierend penetrierend einmischenden Aggressionen zu wandeln und dazu sogar ein an den US-geführten satanistisch paranoid perversen weltimperialistisch terrorisierend penetrierend einmischenden Koalitions-Aggressions-Provokationenen beteiligtes gewichtiges, nämlich deutsches Mitglied und Sprachrohr einzusetzen, deshalb mag ich Russland so sehr, aber lesen Sie bitte selbst:

Gabriel: Russland will US-Schutz von Hilfskonvois

Keine Nachrichten über Besuch von UN-Persönlichkeiten, keine Korrektur der Außenpolitik
Deutschland unter Kontrolle
Von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait

Position Russlands nicht gleichsetzbar mit völkerrechtswidriger US-Position
Maßnahmen hinsichtlich US-Rechtsbrüchen in Syrien
Von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait

Wiederholte Kriegsverursacher aus den Vereinten Nationen entfernen
Von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait

Syrien: Washington soll das Feld räumen und Moskau überlassen – US-Experte

Möchten Sie wissen wie extrem krankhaft die Empathieresistenz, Realitätsresistenz, politische Arroganz, Ignoranz, Penetranz der Minderheit, also des deutschen Regime – gemeint ist also nicht nur der eine Part des deutschen Einheitsregime – ist?

Dann schauen Sie bitte dieses folgende Video und das danach folgende Video an:

Agela Merkel: „Ich unterstütze nie einen Krieg.“

Was Medien nicht zeigen

Lesen Sie bitte den am Ende dieses Abschnitts folgenden Artikel – ‚Revolutionäre Konsequenzen erwartet‘

Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung? – oder: Kein „Göttlich“ „vorbestimmtes“ „Schicksal“ – industriell erzeugte klimatische und militärische Apokalypse sind vermeidbar weiterlesen

Doppelstandards, Doppelmoral, moralische und ethische Verkommenheit, hybrische Falschheit

Aktualisiert 05. August 16

Wussten Sie schon, dass die von den fälschenden westlichen Regimes und Mainstreammedien so genannten und von westlichen Regimes unterstütztenmoderaten“ oder „gemäßigten“ „Rebellen“ die in Syrien gegen demokratisch gewählten Präsident und gegen die syrische Bevölkerung Krieg führen auch juristisch betrachtet tatsächlich in Wirklichkeit Terroristen sind?

Wie werden von westlichen Politikern und Mainstreammedien islamisch-extremistische Krieger noch gleich bezeichnet die Krieg gegen einen ‚demokratischen‘ westlichen Staat führen (können Sie übrigens in BRD einen Bundespräsident wählen)?

Werden die von westlichen Politikern und Mainstreammedien nicht als Terroristen bezeichnet?

Wie würde das deutsche Regime Gruppierungen bezeichnen, die mit Waffengewalt gegen das deutsche Regime vorgehen würden?

Als „gemäßigte moderate Rebellen“ – oder als Terroristen?

Als Terroristen.

Das gilt also im Falle Syrien nicht?

Jetzt ist auch Ihnen die brutale Menschen verachtende Doppelmoral, die moralische und ethische Verkommenheit, die hybrische bestialische Falschheit der Doppelstandards praktizierenden kriminell, weil unbeschränkt kapitalistischen und deshalb weltimperialistisch terrorisierenden und damit Massenmorde, massenweise verstörte Menschen und Flüchtlinge produzierenden westlichen Regimes und deren Behörden, Institutionen und Mainstreammedien endlich bewusst geworden?

Nachtrag:

Wie nicht anders zu erwarten spricht das deutsche Regime zwar über die Gefahr, die vom IS ausgeht, nicht aber über den weltimperialistischen Terrorismus westlicher Regimes der islamische Extremisten zu Terrorismus treibt:

Willy Wimmer über Terror in Europa: Folge westlicher Kriegspolitik

Pressekonferenz: Angela Merkel leugnet, dass sie den Irakkrieg 2003 unterstützt hat

ARD und ZDF unterdrücken Fragen an Merkel zu den Ursachen von Terror und Flüchtlingsströmen

Nachtrag:

Das ist es was ich meine: Das Regime unterlässt es nach wie vor die gesamten Zusammenhänge bewusst zu machen.

Der IS wolle ‚uns‘ spalten, wird uns vom Regime gesagt. Kann man zwar halb gelten lassen, ist aber nicht der ganze Zusammenhang. Der IS will nicht ‚uns‘ spalten sondern ‚unsere‘ westlichen Regimes spalten sich von den westlichen Bevölkerungen ab.

Der durch die völkerrechtswidrig einmischenden und angriffskriegerischen westlichen weltimperuialistisch terrorisierenden Regimes entstandene IS versucht sich mit terroristischer Gewalt durchzusetzen, weil westliche Regimes, die aufgrund ihres weltimperialistischen Terrors – mit dem sie andere Kulturen spalten und Terrorismus erzeugen – den Terror den sie mit ihrem einmischenden Terror in einer anderen Kultur selbst erzeugten nicht nur bekämpfen sondern vorrangig zu Umstürzen gegen Regierungen missbrauchen die sich den weltimperialistischen westlichen Regimes nicht unterwerfen wollen.

Terrorismus – von wem auch immer begangen – darf sich nicht durchsetzen, weder im Westen, noch sonst wo.

Die weltimperialistisch terrorisierenden westlichen Regimes müssen damit aufhören weltimperialistisch zu terrorisieren – anders kann Frieden nicht einkehren, was der Grund dafür ist, dass die weltimperialistisch terrorisierenden Regimes weltimperialistisch terrorisieren: die wollen Krieg.

Aber es sind die kriminell, weil unbeschränkt kapitalistischen und deshalb weltimperialistisch terrorisierenden paranoiden westlichen Regimes die Krieg (Massenmord) wollen – wir werden da gar nicht nach gefragt, die machen das einfach – und darum belügen und betrügen diese Regimes und deren Mainstreammedien die westlichen Bevölkerungen derart satanistisch, dass das zum Himmel schreit.

Das muss wandeln.

Siehe auch:

Nichts ist wie es scheint! – oder: Terroranschlag in München OEZ – Gerade wird gestritten ob es Terroranschlag war oder Amoklauf sein soll