Schlagwort-Archiv: Sicherheit

Vertrauen der Menschheit in globale Institutionen, in Konzernbetreiber, Superreiche, in Parteien, Politiker, Justizen und Massenmedien wurde durch den alle zum Narren haltenden Coronabetrug der global kapitalbetrügerisch vorgehenden WHO und dazu untätigen UNO vollständig zerstört

Vertrauen der Menschheit in globale Institutionen, in Konzernbetreiber, Superreiche, in Parteien, Politiker, Justizen und Massenmedien wurde durch den alle zum Narren haltenden Coronabetrug der global kapitalbetrügerisch vorgehenden WHO und dazu untätigen UNO vollständig zerstört

Das Vertrauen der Menschheit in die zu 80% von Pharmaindustriellen wie dem die gesamte Menschheit erpresserisch zu obsoleterImpfung nötigen wollenden Bill Gates finanzierte kapitalbetrügerische WHO und in die durch betreffende nationale, illegale
Völkerrechtsentzüge unwirksam gemachte UNO, eigentlich wichtigste Institutionen, welche für Sicherung des Gesundheitswesen statt für krank machenden bis tödlichen Imperialkapitalbetrug und für Sicherheit des Völkerrecht, der Menschenrechte statt für Untätigkeit zu schwersten Völkermissbräuchen und Menschenrechtsverletzungen standen, wurde vollständig vernichtet durch den gigantischen konzernpolitischen Coronabetrug und den damit gegen Bevölkerungen betreffender Nationen eingesetzten erpresserischen Raubzug und den nötigend dazu eingesetzten, Widerstandsleistungen erstickenden, unterdrückerischen Folterterror durch das kriminelle Mittel des völkerrechtswidrigen Einsatzes illegaler Ermächtigungen, welche wie im Falle der zweckentfremdeten Bundesrepublik Deutschland seitdem bis jetzt zur Folge hatten, dass beispielsweise die Bestimmungen des Artikel 20 der Verfassung der BRD gar keinen Bestand mehr haben; wozu am 23. März – hatten wir schon Mal, nämlich im Jahre 33 im letzten Jahrhundert des vergangenen Millennium – (20)20 das Völkerrecht in der zweckentfremdeten BRD illegal entzogen wurde.

Vertrauen der Menschheit in globale Institutionen, in Konzernbetreiber, Superreiche, in Parteien, Politiker, Justizen und Massenmedien wurde durch den alle zum Narren haltenden Coronabetrug der global kapitalbetrügerisch vorgehenden WHO und dazu untätigen UNO vollständig zerstört weiterlesen

An alle Angsthasen vor und Befürworter dieser völlig überzogenen Maßnahmen wildgewordener imperialelitaristisch faschistisch, staatsterroristisch Indemnität-krimineller Verhinderer von Demokratie(n) : „Wer Sicherheit auf Kosten von Freiheit gewinnen will, wird beides verlieren.“ Zitat von George Orwell

20200321_221836

Mehr dazu:

„Selbstzerstörerisch“ – Infektiologe Professor Bhakdi ruft zu sofortigem Stopp der Anti-Corona-Maßnahmen der Regierung auf

http://blauerbote.com/2020/03/21/selbstzerstoererisch-professor-bhakdi-ruft-zu-sofortigem-stopp-der-anti-corona-massnahmen-der-regierung-auf/

‘Der “Green Deal” und die grüne Ideologie – nützliche Kulissen für Projekte der globalisierten Eliten’

http://www.freudenschaft.net/21/03/2020/der-green-deal-und-die-gruene-ideologie-nuetzliche-kulissen-fuer-projekte-der-globalisierten-eliten/

‘Österreich 0,002 % erkrankt (nicht Tote, sondern Erkrankte) – Wahnsinn, ganzes Land lahm gelegt, Wirtschaft schwerst geschädigt; wer steuert; wer, was steckt dahinter?’ (Teilnehmerin in facebook)

http://www.freudenschaft.net/21/03/2020/oesterreich-0002-erkrankt-nicht-tote-sondern-erkrankte-wahnsinn-ganzes-land-lahm-gelegt-wirtschaft-schwerst-geschaedigt-wer-steuert-wer-was-steckt-dahinter-teilnehmerin-in-facebook/

Ich stimme dem resolut zu: ‘Die Nazis verhängen Ausgangssperre und jeder hält das Maul.’ (blauerbote.com)

http://www.freudenschaft.net/20/03/2020/1266/

Sie glauben doch nicht allen Ernstes, „AKK“, das wir Sie Ordnung und Sicherheit der internationalen Gemeinschaft massiv bedrohende und gefährdende, apokalyptische imperialindustrialelitaristisch faschistisch Demokratie(n) verhindernde, Meinungsfreiheit unterdrücken wollende, Indemnität-kriminelle „Juristin“, eine weitere Despotin als unsere Vertretung haben wollen?!

Sie glauben doch nicht allen Ernstes, „AKK“, das wir Sie Ordnung und Sicherheit der internationalen Gemeinschaft massiv bedrohende und gefährdende, apokalyptische imperialindustrialelitaristisch faschistisch Demokratie(n) verhindernde, Meinungsfreiheit, Volkssouveränität unterdrücken wollende, Indemnität-kriminelle „Juristin“, eine weitere Despotin als unsere Vertretung haben wollen?!

_____________

Um internationale Ordnung zu retten: AKK will Führung in Deutschland übernehmen

Um internationale Ordnung zu retten: AKK will Führung in Deutschland übernehmen

Reuters Fabian Bimmer

Verteidigungsministerin und CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer äußert sich gerne zu außenpolitischen Themen und fischt damit im Zuständigkeitsbereich von Außenminister Heiko Maas. In privaten Gesprächen gibt sie zu erkennen, dass sie sich zu Höherem berufen fühlt.

AKK, wie sich Annegret Kramp-Karrenbauer auch selbst auf Twitter nennt, steht seit ihrer knappen Wahl an die CDU-Spitze und der späteren Ernennung in das Kabinett ihrer Mentorin und Bundeskanzlerin Angela Merkel medial unter heftiger Kritik. Ob es der ihrer Meinung nach missverstandene Umgang in der Causa Hans-Georg Maaßen ist, ihr Fastnachtsauftritt in Stockach oder das Fettnäpfchen kurz vor der EU-Parlamentswahl, als sie die Meinungsfreiheit in Frage stellte. „Sie ist die schwarze Null der CDU“, lautete die vernichtende Feststellung beim Spiegel.

Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer besucht Soldaten der Bundeswehr in der Henne-Kaserne in Erfurt, Deutschland, 23. Oktober 2019

Von alledem ließ sich die Verteidigungsministerin nicht irritieren. Ganz im Gegenteil. Im Oktober preschte sie ohne Absprache mit Außenminister Heiko Maas mit einem Vorschlag für die Errichtung einer Schutzzone in Syrien vor. Der düpierte Minister ließ seinem Ärger freien Lauf, als er kurz darauf AKK in der Türkei kritisierte.

Es ist nicht Aufgabe des Verteidigungsministeriums, Außenpolitik zu betreiben. Deshalb darf dieser Vorstoß von Annegret Kramp-Karrenbauer auch mehr als reine Profilierungsarbeit in eigener Sache betrachtet werden, nachdem sich ohnehin nichts weiter daraus entwickelt hatte. Das liegt aber nicht daran, weil sich etwa Maas durchgesetzt hatte, sondern weil Deutschland in Syrien schlicht irrelevant geworden ist beziehungsweise auf das falsche Pferd gesetzt hatte.

Aber auch davon ließ sich AKK nicht beirren. In Gesprächen mit anschließendem E-Mail-Austausch mit Professor Walter Russell Mead, einem Mitglied von zahlreichen Thinktanks (Aspen Institute, Hudson Institute, Freedom House, Bosch Stiftung) und Kolumnist für das Wall Street Journal, machte sie deutlich, welche Ziele sie verfolgt. Kramp-Karrenbauer ist davon überzeugt, dass Deutschland in Zeiten der „Rückkehr der Konkurrenz großer Mächte um Einflusssphären und Vorherrschaft“ nicht einfach nur dasitzen und abwarten darf. Man müsse eigene Konzepte und Ideen entwickeln, um in diesem geänderten Machtumfeld bestehen zu können.

Es ist unsere Pflicht als Deutsche, und es liegt in unserem eigenen Interesse, bei den internationalen Debatten teilzunehmen, sie nach vorne zu bringen und eine Rolle bei der Verteidigung der internationalen Ordnung zu spielen.

Diese sei durch Russland, China und der Türkei gefährdet, die die europäische Sicherheit untergraben, meint Professor Mead in seinem Artikel. Unklar ist, ob das seine Meinung oder die der Verteidigungsministerin ist.

Archivbild: Annegret Kramp-Karrenbauer spricht zu Soldaten in der Graf-Haeseler-Kaserne im Saarland (25. November 2019).

Jedenfalls ist AKK davon überzeugt, dass Deutschland eine „proaktive“ Rolle in der Weltpolitik zu spielen hat. Zwar erkenne sie die politischen Risiken für eine veränderte deutsche Außenpolitik nicht nur in der Innenpolitik an, aber sie ist davon überzeugt, dass die Bundesrepublik – und die CDU – keine andere Wahl hat. Und sie fühle sich berufen, hier die Verantwortung und Führung zu übernehmen:

Wir können nicht länger vermeiden, offenere und breite gesellschaftliche Diskussionen über diese Fragen zu führen. Ich habe davor keine Angst, und als Parteivorsitzende und Verteidigungsministerin fühle ich die Pflicht, die Führung zu übernehmen.

Hiermit stellte sie unmissverständlich klar, dass sie die Nachfolge von Merkel im Visier hat, um eine Neugestaltung der deutschen Außenpolitik voranzutreiben. Kraft und Inspiration für diese Herausforderung findet AKK in ihrem Glauben. „Es hilft mir zu wissen, dass Gott da ist und ich Gott vertraue“, sagte sie.

Ihre Rufe nach deutlich höheren Verteidigungsausgaben kommen daher nicht von ungefähr. Deutschland zu einem machtpolitischen Faktor aufzustellen, wird sehr teuer werden. Zuerst wird sich Kramp-Karrenbauer aber darauf konzentrieren müssen, die Bundeswehr überhaupt „verteidigungsfähig“ zu machen, bevor sie über Auslandsmissionen nachdenkt. Denn genau darin liegt laut dem Jahresbericht des Wehrbeauftragten Hans-Peter Bartels das Problem. Die Bundeswehr sei „als Ganzes bemerkenswert wenig einsatzfähig“, hielt er in dem Bericht fest.

Zu Artikel 146 GG Verfassunggebende Versammlung!

Zu Artikel 146 GG Verfassunggebende Versammlung!

Beinahe wäre ich auf „verassungsgebende-versammlung.de“ reingefallen; erst ganz am Schluss der soeben von mir nochmal inspizierten Seite wird deutlich, dass es sich um imperialelitaristischen Wiederherstellungsversuch des deutschen Kaiserreich handelt, welches aus imperialelitaristisch rassistisch sadomasochistisch führenden, sich so wähnenden ‚Übermenschen‘ und von denen so wie heute betrachteten und behandelten, willkürlich und beliebig einsetzbaren ‚Unternenschen‘ (Untertanen) bestand. Den vorhin geteilten Beitrag dazu habe ich somit soeben gelöscht.

Bald werden alle Betreiber aller Medien erfasst haben, dass es keinen Sinn macht Bewusstsein-hemmend drum herum zu reden, sondern dass nur Sinn machen kann eben nicht drumherum zu reden, nämlich Bewusstwerdung zu verbreiten, indem die Dinge nämlich beim Namen genannt verbreitet werden, damit sie von jedem hintergründet und verstanden werden können, denn:

Zu Artikel 146 GG Verfassunggebende Versammlung! weiterlesen

Willkommen in der polypolaren Welt

Aktualisiert 05./09. August 17, 23:58 Uhr

Zum 28. Juli (17) und 01. August (17); Mein Text in meinem facebook Konto, in ‚Details über Andreas‘ – Willkommen in der polypolaren Welt

Erstellt am 01. August 17

Willkommen in der polypolaren Welt

Global-perspektivisch in drei zusammengehörigen, aber getrennt darstellenden Teilen ausgedrückt:

Einführend:

Lange wollte ich nicht im US-Unternehmen facebook auftreten und nun hatte ich überlegt wie ich nach beinahe 21 Jahren fremd-ernötigten und auch aufgrund der dadurch notwendig gewordenen Informationen-Sammlungen- und Verteidigungs-Tätigkeiten erfolgten ‚Rückzug‘ nun auftreten soll; wie jemand der nix weiß und der gar nicht auffällt und damit falsch betrachtet wird, weil er überhaupt gar nix sagt – oder so wie ich bin? Habe mich dazu entschlossen mich nicht zu verstellen, weil sich verstellen zu müssen ist etwas, was ich als ungut wirkend, weil als täuschend betrachte und was ich deshalb natürlich verachte und was mich auch nicht frei bewegen lassen kann; ich werde imperialistisch-politisch motiviert/angewiesen, somit vorsätzlich seit 21 Jahren behördlich völlig falsch dargestellt und weshalb die so vorgehen, das werde ich jetzt erklären; Behörden wissen was der detaillierte Hintergrund ist, weil ich in den Jahren Heranziehung-fähige unzählige (Selbst)Verteidigungs-Schriftsätze dazu bei den mich plagenden Behörden hinterlegte und weitere Personen die ich einweihte kennen den Hintergrund detailliert. Das war der Grund meines 21 Jahre dauernden ‚Rückzugs‘, der in Wirklichkeit kein Rückzug war sondern ununterbrochene Arbeit die zu den folgenden Erkenntnissen führte und es sei vorab gesagt: Bin kein rachsüchtiger Typ sonst würde ich nämlich keine nachvollziehbaren Prognosen erstellen und Lösungen erarbeiten sondern würde zu Terror gegen die Verantwortlichen aufrufen und das tue ich natürlich nicht, weil das nicht meine Intention ist, denn meine erarbeitete Lösungsmöglichkeit bezieht – im Gegensatz zum Imperialismus – das Wohl aller mit ein und wenn ich das ganze nicht vermittelt hätte, dann hätte das eine nicht wieder gut zu machende Lücke gelassen und damit würde ich mir echt Scheiße vorgekommen sein, somit blieb mir gar nichts anderes übrig als die Vermittlung an den tiefen Staat und natürlich gleichzeitig auch an die Öffentlichkeit, weil natürlich gerade diese im öffentlichen Interesse liegenden Erkenntnisse der Öffentlichkeit nicht vorenthalten werden dürfen.

Durch die existente Schwierigkeit der multimedial alles verwirrenden multiplen Komplexität kann das nur scheinbar schwierig zu entdeckende Einfache erst wieder erkannt werden, wenn die durch Zusammenzwingungen von ideologisch erzeugten scheinbaren Gegensätzen bedingt erzeugte künstliche Komplexität überwunden wurde. (Siehe auch ‚Religiöse Ansichten‘ ‚Politische Einstellung‘).

1. Universelle Grundstruktur

Willkommen in der polypolaren Welt weiterlesen

Staatsgewalten mit enormen Glaubwürdigkeitsproblemen: 1. Terrorismus-Sympathie des Amri erzeugte bei GSA ‚kein Anfangsverdacht‘ 2. Zwangs-Einführung der so genannten Homo-“Ehe“ ohne Volksentscheid: Was ist die Ursache und was die Lösung?

Aktualisiert 06./09. Juli 17, 00:09 Uhr

1. Staatsgewalten mit enormen Glaubwürdigkeitsproblemen: Terrorismus-Sympathie des Amri erzeugte bei GSA ‚kein Anfangsverdacht‘: Was ist die Ursache und was die Lösung?

Ein kürzlich im Internet erschienener Satz inspirierte mich nochmal über die Angelegenheit ‚Amri und kein Anfangsverdacht der GSA‘ nachzudenken und zu schreiben; es war dieser dazu gefundene Satz:

‚Wer am Ende die mehrfach tödlichen Versäumnisse zu vertreten hat, ist bis heute nicht wirklich geklärt.

(siehe Qpress: Attentäter Anis Amri final nach Tunesien abgeschoben https://qpress.de/2017/07/01/attentaeter-anis-amri-final-nach-tunesien-abgeschoben/).

Einleitung, zu finden auf der Übersichtsseite https://qpress.de/, die zu jedem Artikel eine Einleitung enthält;

‚Vor einigen Tagen wurde der Weihnachtsmarkt-Attentäter von Berlin endgültig entsorgt und nach Tunesien abgeschoben. Das wiederum war kein Verdienst irgendeiner deutschen Bundes- oder Landesbehörde. Diesen Job übernahmen die Italiener. Die Abschiebung, die eher einer lieb- bis leblosen (Aus)Lieferung gleichkam, war auch gar kein großes Thema in unseren Medien. Das spricht dafür, dass noch immer einige Leute von dieser Situation peinlich berührt sind.‘

Übergeordnet betrachtet ist das ganz offensichtlich geklärt, nur verfolgt werden kann es – jedenfalls für den Moment nicht – weil nämlich die Angestellten der deutschen Justiz Angst haben vor dem (Welt)imperialistisch Terrorismus propagandistisch und militärisch völkerrechtswidrig mit-betreibenden und mit-erzeugenden und eben daran profitieren wollenden und deshalb auch zunehmend zu Faschismus treibenden, pur profitorientierten Konglomerat des imperialistischen und deshalb von ihren Demokratie vortäuschen sollenden Marionetten, von so genannten Politikern (der ‚Regierung‘) Begehung von Völkerrechtsbrüchen verlangend, einschüchternden tiefen Staates der BRD haben, der unter allen Umständen und mit allen täuschenden, betrügerischen, kriminellen, terrorisierenden, propagandistischen Mitteln, somit umfangreich völkerrechtswidrig und somit auch Menschenrechte ignorierend, eben imperialistischen Profit/Gewinn durchsetzen will, was die Folge des kriminellen, nämlich unbeschränkt (ungezügelt) betriebenen, monotheistisch-religiös induzierten und motivierten Dranges des Apokalypse verherrlichenden westlichen Kapitalismus ist aus dem nämlich der imperialistisch-globalistische, Apokalypse verherrlichende Über-Machtwahn resultiert. Es ist aus zwei Gründen ein tatsächlicher WAHN zu meinen, diese Macht zu haben, denn erstens ist Uni-Polarität in der universellen multipolaren Struktur nicht vorhanden und somit auch nicht vorgesehen und zweitens macht der gesamte „uniierte“ Westen auch als US-NATO Einheit lediglich ein Sechstel des Territoriums der Erde aus und ist deshalb erstens nicht in der Lage den Rest der nicht imperialistischen Welt sich ein- oder anzugliedern und zu beherrschen und zweitens ist Überlebenschance im globalen Atomkriegsfall ganz sicher nicht in dem einen Sechstel vorhanden sondern in den fünf anderen Sechsteln.

Staatsgewalten mit enormen Glaubwürdigkeitsproblemen: 1. Terrorismus-Sympathie des Amri erzeugte bei GSA ‚kein Anfangsverdacht‘ 2. Zwangs-Einführung der so genannten Homo-“Ehe“ ohne Volksentscheid: Was ist die Ursache und was die Lösung? weiterlesen

Westeuropäische Nationen wollen TTIP nicht – interessiert die imperalistischen Transatlantiker der tiefen Staaten BRD und USA aber nicht: Marionette Merkel für Neuaufnahme von Verhandlungen mit USA – US-Handelsminister auch

Aktualisiert: 28. /29./30. Juni 17, 08:38 Uhr

Westeuropäische Nationen wollen TTIP nicht – interessiert die imperalistischen Transatlantiker der tiefen Staaten BRD und USA aber nicht

Die westeuropäischen Nationen der imperialistisch vergewaltigten EU wollen kein TTIP – interessiert die imperalistischen Transatlantiker der tiefen Staaten BRD und USA aber nicht: Merkel für Neuaufnahme von Verhandlungen mit den USA – US-Handelsminister auch:

Merkel für neuen Anlauf zu TTIP – US-Handelsminister auch
https://de.sputniknews.com/wirtschaft/20170628316355467-merkel-ttip-wiederaufnahme-verhandlungen/

Die wagen sich sogar hinsichtlich TTIP das Wort „Reziprozität“ in den Mund zu nehmen, meinen damit aber nicht global-weit international praktizierte und damit global-weit Sicherheit, Frieden und somit Zufriedenheit bringende Reziprozität sondern transatlantische Reziprozität und auch nicht im Sinne der Beseitigung der Armut sondern zum Vorteil der Konzerne und Reichen.

Völkerrechtswidrige Sanktionen/Propaganda gegen Syrien und Russland bleiben dagegen bestehen:

Westeuropäische Nationen wollen TTIP nicht – interessiert die imperalistischen Transatlantiker der tiefen Staaten BRD und USA aber nicht: Marionette Merkel für Neuaufnahme von Verhandlungen mit USA – US-Handelsminister auch weiterlesen

Die äußerst bemerkenswerte Frau und Juristin Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait: Gesamteuropäische Sicherheitsstruktur errichten

Dieser bemerkenswerte Mensch wäre ein guter Mensch für den Kanzler-Job, schreibt unter anderem von der Annexion der DDR:

Wirkliche Würdigung von Helmut Kohl:
Gesamteuropäische Sicherheitsstruktur errichten
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=23913

Von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait

Helmut Kohl tritt gewiss als Architekt der Einheit Deutschlands in die Geschichte ein, eine Einheit, die er als Schritt zur Integration Europas konzipierte. Daher seine Vision eines friedlichen Europas, die volle Integration des Kontinentes, wofür er seinen Außenminister Hans-Dietrich Genscher beauftragte, ein großes Nachkriegszeitsprojekt zu strukturieren, nämlich ein gesamtes Sicherheitssystem von Lissabon bis Wladiwostok. Sicherlich hatten Kohl und Genscher dieses große Projekt mit dem russischen Präsidenten Michail Gorbatschow persönlich diskutiert, denn Russland gehört zu Europa.

Die äußerst bemerkenswerte Frau und Juristin Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait: Gesamteuropäische Sicherheitsstruktur errichten weiterlesen

Warum die imperialistische EU aufgelöst und in eine föderative EU gewandelt werden muss

Aktualisiert 20./21./22./23./25./26. Juni 17, 01:13 Uhr

Relevante Voranmerkung:

Allen meinen hier veröffentlichten Schriften liegt GG, Artikel 20 (legitime Widerstandsleistung gegen Demokratievernichtung, somit gegen Faschismus), somit auch BGB § 226 Schikaneverbot zugrunde, siehe auch Impressum. Auch dieser Beitrag ist nur in seiner Gesamtheit zu verstehen; aus dem Kontext gerissene Elemente können zu Falschvorstellungen führen.

Wundern Sie sich nicht über für Sie möglicherweise erscheinende Widersprüche in meinen Ausführungen (abhängig davon ob Sie religiös sind oder wie ich nicht und abhängig davon ob Sie Parteien im Westen als Parteien ansehen oder wie ich als gleichgeschaltete Scheinparteien, welche Demokratie vorgaukeln sollen): es sind nur scheinbare Widersprüche: Wenn Sie voraussetzen, dass ich weder einer Religionsideologie unterliege (nicht religiös bin), noch einer Partei angehöre und damit Moral und Ethik bei mir nicht ad absurdum geführt werden können, dann werden Sie verstehen, weshalb und dass ich Demokratie vernichtenden Imperialismus/Zionismus und daraus resultierenden Faschismus natürlich nicht vertrete und natürlich nicht verteidige sondern die Grundlagen einer polyzentrisch (Kulturen, Nationen und deren Territorien wahrend) betriebenen UNO vertrete: global-weit international praktizierte Reziprozität, somit Auflösung des Imperialismus, weil nur das global-weit zu Sicherheit, Frieden und Zufriedenheit führen kann.

1. Imperialistischer Faschismus: Wahlmöglichkeit existiert nicht: Imperialismus und Demokratie sind Gegensätze, schließen sich aus – Der bislang größte zionistische Coup aller Zeiten in der EU: Frankreichs nächste Regierung am Ruder, nun führend in EU, aber faktisch nicht demokratisch legitimiert (Wahlbeteiligung 43%)

Die EU ist imperialistisch. Imperialismus ist nicht Demokratie sondern Demokratievernichtung, somit Faschismus. Zionismus ist Imperialismus.

Zu einem Beitrag  (Angela Merkel, alternativloser als jemals zuvor https://qpress.de/2017/06/12/angela-merkel-alternativloser-wie-niemals-zuvor/) schrieb ich in einem Kommentar:

Die kaum bekannte blutjunge Mini-Partei des ebenso seltsam zum Präsident gewordenen Macron hat angeblich die meisten Stimmen in den Parlamentsvorwahlen.

Ich glaube endgülitg nicht mehr an “Wahlen” zu den sich zudem nicht unterscheidenden Parteien.

Ich bin überzeugt davon, dass die imperialistisch faschistischen tiefen Staaten des Westens machen was die wollen; entschieden werden Stimmen dann auch auf oberster, sich selbst kontrollierender Ebene.

47 % gültige Stimmen bei den französischen Parlamentswahlen
http://www.voltairenet.org/article196835.html

Die erste Runde der französischen Parlamentswahlen fand am 11. Juni 2017 statt. Nur 47.62% der Wähler haben ihre Wahl zum Ausdruck gebracht.

In der Tat, die nächste Nationalversammlung kann die Franzosen also nicht vertreten.

Die französische Verfassung hat diese Situation nicht vorgesehen. Es ist die größte Krise der Legitimität seit der Niederlage von Napoleon III bei Sedan, seit der preußische Invasion und der Kommune von Paris, vor 150 Jahren.

Eigentlich hatte ich nach dreißig Jahren nicht wählen vor dieses Jahr zu wählen.

Aber ich werde das nun doch nicht tun, denn das macht einfach keinen Sinn.

Im Imperialismus existiert keine Wahl sowie Imperialismus und Demokratie Gegensätze sind.

Daher ist dazu aufzurufen (bitte weiter verbreiten) nicht wählen zu gehen, um Ablehnung zu zeigen.

Demokratie und somit sich selbst ernst nehmen!

Warum die imperialistische EU aufgelöst und in eine föderative EU gewandelt werden muss weiterlesen

Teil 4 “In ‘eigener’ Sache” (dritter ausgelagerter Teilbereich des Beitrags: Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung…)

Aktualisierungen: 20./21./25./26./27./30. April 17, 23:54  Uhr

Hinweise

Hinweise zur Speicherung:

  1. Falls Sie dieses nicht irrelevante Dokument speichern wollen, dann sollten Sie das schnell tun, denn nach der propagandistisch-provokativen Resolution der vom deutschen imperialitstisch-faschistoiden, propagandistischen Regime gesteuerten Regimes der Nationen der EU könnte es sein, dass auch unabhänge, alternative Blogs wie dieser hier zensiert werden: “Willkommen” im orwellschen Totalkontrollüberwachungssytem EU.
  2. Sie können diesen nicht irrelevanten dritten Teilbereich, der grundsätzlich als Bestandtteil des unten angegebenen komplexen Gesamtbeitrags zu sehen und zu verstehen ist und nicht unabhängig davon betrachtet werden kann, über Ihren Browser als html Dokument speichern (Menuleiste: ‘Datei’ -> ‘Seite speichern’), oder als PDF Version mit PDF24 (PDF24 ist kostenlos) speichern, über die ‘Drucken’ Funktion, als Drucker ‘PDF24′ einstellen. Wenn als PDF Dokument gespeichert wird können allerdings die eingelassenen Artikel nicht aufgerufen werden, darum ist Speicherung als html Dokument sinnvoller, dann sind auch die Titel der eingelassenen Artikel anklickbar.
  3. Sie können diese hier enthaltenendrei Schreiben an Behörden auch als PDF runterladen, das Aussage- und Anzeigeschreiben an Polizeipräsidium hier:  POLXXXXXX150417 – und das Widerspruchschreiben an das Veterinäramt hier: VETXXXXXX190417 und das Schreiben an das Verwaltungsgericht hier: VERXXXXXX200417.

Hinweis zu dieser dritten Auslagerung: Dies ist kein neuer Beitrag sondern die erweiternde dritte Auslagerung des nicht irrelevanten umfangreichen dokumentarischen Beitrags, der wie dort angekündigt der letzte Beitrag in Menschheit gegen Krieg ist und das bleibt so:

Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung? – oder: Kein „Göttlich“ „vorbestimmtes“ „Schicksal“ – industriell erzeugte klimatische und militärische Apokalypse sind vermeidbar

Dieser hierhin dritte ausgelagerte Teilbereich wurde aus dem Grunde ausgelagert, weil der oben genannte komplexe Beitrag und seine ersten beiden ausgelagerten Teilbereiche sehr umfangreich geworden sind und deshalb verhältnismäßig lange zum laden benötigen.

Durch die dritte Auslagerung dieses Teilbereichs geht das laden dieses Fortsetzungs-Teilbereichs also etwas schneller und ist deshalb etwas kormfortabler zu erreichen.

Besonderer Hinweis: Dieser ausgelagerte Teil-Bereich ist Bestandteil des oben angegebenen umfangreichen komplexen Beitrags und seines ersten beiden ausgelagerten Teilbereiche und ist grundsätzlich nur als ganzer und im Zusammenhang mit dem oben angegebenen komplexen Beitrag und seines ersten beiden ausgelagerten Teilbereiche zu sehen und zu verstehen und kann nicht unabhängig davon betrachtet werden, auch Auszüge davon nicht, weil sonst der Kontext nicht mehr erkennbar ist und missbraucht werden könnte.

Ich befinde mich in akuter Notsituation. Ich werde zu diesen Veröffentlichungen genötigt, weil Behörden vergewaltigendes vorsätzlichen Amtsmissbrauch betreibendes Personal des Staates das Staatsgefüge und somit das Volk zu imperialistisch politisch kriminellen, Demokratie vernichtenden und Staatsgewalt vergewaltigenden Handlungen missbraucht, die meinen Fall betreffend so weit gehend, tyrannisch mich in allerhöchsten psychischen Notstand zu treiben, wogegen natürlich entsprechender Widerstand geleistet werden muss, um die Demokratie wiederherstellen zu können.  Ich berufe mich auf Artikel 20 GG und auf BGB §226 Schikaneverbot.

Teil 4 “In ‘eigener’ Sache” (dritter ausgelagerter Teilbereich des Beitrags: Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung…) weiterlesen

Nichts ist wie es scheint! – oder: Terroranschlag in München OEZ – Gerade wird gestritten ob es Terroranschlag war oder Amoklauf sein soll

Aktualisiert 25./26./27. Juli 16

(Anmerkung: Die ursprünglich hier enthaltene Umfrage zum Thema [mit bis dahin einer abgegebenen Stimme] wurde eingezogen, weil diese Umfrage sich im Nachhinein als nicht wirklich notwendig erweist.)

Bestürzt denke ich an die Geschädigten (werden in den Mainstreammedien dieses okkultistischen opferkulturellen Systems wieder als Opfer statt als Geschädigte bezeichnet) dieses Unmenschen der laut Zeugen/Video wütend war – auf ‚Scheiß Ausländer‘ und ‚Ich komme aus Hartz 4 Gegend‘ und ‚Ich wurde behandelt‘ und ‚Ich habe nix getan‘ – und der deshalb meint unschuldige Menschen umbringen zu müssen, denke an die ermordeten Menschen, an deren hinterbliebene Menschen, an die verletzten Menschen, an die in Panik schockiert um ihr Leben flüchtenden Menschen, an das psychische Trauma welches die überlebenden und hinterbliebenen Menschen Zeit ihres Lebens haben werden, wegen dieses Unmenschen. Nichts ist wie es scheint! – oder: Terroranschlag in München OEZ – Gerade wird gestritten ob es Terroranschlag war oder Amoklauf sein soll weiterlesen

Warnung an die Bevölkerungen der EU: Deutschland und weitere europäische Staaten wieder im politisch organisierten Ordnungsverfall

(Aktualisiert, 07., 09. Februar 15,  Anm.: Dieser Beitrag steht in direktem Zusammenhang mit diesem Beitrag: Vorbereitung krimineller Kriege betreffend: An die Bevölkerungen der nord-westlichen Staaten und des Staates Israel und ‘Yes Sir’ – Nach ‘Blitzbesuch’ in Kiew und Moskau: Fake-Hosenanzug nun ab nach Washington)

Titelbild oben: Edvard Munch, Der Schrei (Angst und Apokalypse, Seelenmalerei, Munch: …zitternd vor Angst – ich fühlte den großen Schrei in der Natur Ich malte dieses Bild – malte die Wolken wie wirkliches Blut – die Farben schrien.)


Platon_Cave_Sanraedam_1604

Höhlengleichnis, Platon. (zur Vergrößerung Bild anklicken)

Anm.:

Umsetzung auf heutige Verhältnisse:

Die von betreffenden missbrauchenden Machthabern nicht hinterblickbare vorgegebene Schattenwelt (durch betreffende Politiker und Mainstreammedien, insbesondere durch Rundfunk verdrehte Realität) wird von den Gefangenen der Höhle (von der regierten Bevölkerung in der Zwangsjacke des betreffenden Systems) als Wirklichkeit wahrgenommen. Sie glauben das Falsche, ohne das wissen zu können.

In Deutschland und weiteren europäischen Staaten findet wieder einmal eine Zeit des politisch und mainstreammedial propagandistisch organisierten kapitalistisch-weltimperialistisch umfangreich terrorisierenden Ordnungsverfalls statt, dem die Bevölkerungen wieder auf den Leim gehen, woran übrigens die gerade neu gewählte griechische Regierung und vom EU-Diktat ausgesaugte griechische Bevölkerung sich verständlicherweise in keiner Hinsicht dran beteiligen will, denn die Kredite an Griechenland waren von der Troika (IWF, EZB, Europäische Kommission) dazu bestimmt den desaströsen Kapitalismus und die unbeschränkt kapitalistische despotische EU-Diktatur zu „retten“, während die arme Bevölkerung durch Spardiktate, durch zwangsverordnete Austerität (Entbehrungen, nicht für Kapitalisten) immer ärmer gemacht wurde, bis hin zur Lebensunlust, zu „Suiziden“ – Hauptsache Kapitalisten müssen nicht teilen. Warnung an die Bevölkerungen der EU: Deutschland und weitere europäische Staaten wieder im politisch organisierten Ordnungsverfall weiterlesen