Schlagwort-Archiv: völkerrechtswidrig

Der völkerrechtswidrig, verfassungswidrig elitaristisch kapitalbetrügerisch täuschende Indemnität-Kriminelle, Wolgang Schäuble unterstützt die deutschen, völkerrechtswidrige Milliarden-“Geschäfte” mit propandistischer Unterstützung Massenmorde betreibenden deutschen Militärindustriellen und gleichzeitigen Großaktionäre

Als erstes vorab:

Sollte ich ermordet oder mal wieder irgendwie anders beseitigt werden, aus dem Verkehr gezogen werden: lasst euch davon insoweit beeindrucken, als dass ihr mit gleicher Münze zurück zahlt.; es geht nicht um mich, ich bin ersetzbar! – es geht es um so viel mehr als nur um mich; es geht um alle ! – und um die Zukunft nachfolgender Generationen!

Ich vertrete uns, das völkerrechtswidrig, verfassungswidrig Indemnität-kriminell zweckentfremdete Volk; ich bin ein Teil von euch; was sie mir antun, werden sie über kurz oder lang auch euch antun; spätestens mit Krieg; deren einziges Mittel um von allem abzulenken, wenn die nicht mehr weiter wissen und genau da befinden die sich jetzt! – und genau das müssen wir verhindern: deren ewigen Krieg!

IMG_20190528_150403

‘Sparsamkeit armen Leuten zu empfehlen, das scheint mir ebenso lächerlich wie beleidigend.

Es ist, als riete man hungernden, weniger zu essen.’

Oskar Wilde

Folgend: RT Deutsch

Nach Auffassung von Wolfgang Schäuble muss sich Deutschland stärker “militärisch engagieren” und dürfe sich “nicht wegducken”. Anders gesagt: Der Bundestagspräsident fordert mehr Rüstung und mehr Auslandseinsätze.

Wolfgang Schäuble: Lehre aus Auschwitz besteht nicht im “militärischen Wegducken”

Wolfgang Schäuble: Lehre aus Auschwitz besteht nicht im "militärischen Wegducken"

Wolfgang Schäuble im Bundestag im November 2019

Wolfgang Schäuble, Präsident des Deutschen Bundestags und langjähriger Bundesfinanzminister, hat ein stärkeres “militärisches Engagement” Deutschlands gefordert. Den Zeitungen der Funke Mediengruppe und dem französischen Blatt Ouest-France sagte der CDU-Politiker:

Wir können nicht alles den Franzosen und den Amerikanern überlassen.

Wolfgang Schäuble bei seiner Auszeichnung mit der Ehren-Victoria des Verbandes Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) im November 2019 in Berlin

Die Lehre aus Auschwitz könne kein Argument dafür sein, dauerhaft kein “Engagement” zu übernehmen. Militärische Mittel führten nicht immer zum Ziel, so Schäuble. Aber es werde nicht ganz ohne die Fähigkeit gehen, militärische Relevanz zu zeigen:

Wir können uns nicht wegducken. Wenn Europa eine stärkere Rolle spielen soll, dann müssen wir unseren Beitrag leisten. Ich bin da ganz bei Annegret Kramp-Karrenbauer, die dafür wirbt, dass wir mehr Verantwortung übernehmen.

Die CDU-Vorsitzende und Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer hatte wiederholt deutlich höhere Rüstungsausgaben und noch mehr Auslandseinsätze der Bundeswehr gefordert. Kramp-Karrenbauer spricht auch regelmäßig von der “gewachsenen Verantwortung” Deutschlands, das seine “Rolle als Gestaltungsmacht” annehmen müsse.

Schäuble assistierte seiner Parteivorsitzenden, ohne dabei wirklich konkret zu werden. Widerstände in der Bevölkerung und im Parlament müsse man “natürlich” ernst nehmen, aber man müsse auch auf die Kritik der anderen NATO-Staaten hören:

Wenn uns Frankreich etwa auffordert, mehr für den Kampf um die Sicherheit in Mali zu tun, lösen unsere Antworten in Paris keine Begeisterungsstürme aus. Darüber muss man reden.

Worin für Schäuble die “Lehre aus Auschwitz” besteht, war dem Interview nicht zu entnehmen. Auch nicht, ob es nach Meinung des Bundestagspräsidenten eine sinnvolle Lehre aus dem Vernichtungskrieg gegen die Sowjetunion darstellt, sich erneut an Kriegsvorbereitungen gegen Russland zu beteiligen. Allerdings lassen die Äußerungen des CDU-Politikers keine Zweifel daran, dass “Verantwortung” und “Engagement” für ihn Aufrüstung und Auslandseinsätze bedeuten.

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer auf dem Weg zur CDU-Vorstandsklausur in Hamburg am 18. Januar.

Vor wenigen Wochen erst hatte Schäuble, der in seiner langjährigen Regierungsarbeit erheblich zur Spaltung und Zerstörung der Gesellschaft in Deutschland beitrug, den zunehmenden Egoismus in der deutschen Gesellschaft beklagt. Erst vor zwei Wochen hatte der evangelische Christ erklärt, zu hohe Sozialleistungen würden unglücklich machen, weil sie die Motivation der Menschen zerstörten. Die Ostdeutschen lobte Schäuble für ihre Erfahrung bei der “Anpassung an massive gesellschaftliche Umwälzungen”.

Wolfgang Schäuble galt lange Jahre als der potenzielle Nachfolger Helmut Kohls. Die CDU-Spendenaffäre kostete ihm im Jahr 2000 den Partei- und den Fraktionsvorsitz und die Aussicht auf das Kanzleramt. Wolfgang Schäuble hatte im Jahr 1994 von einem Waffenlobbyisten eine Barspende in Höhe von 100.000 D-Mark entgegengenommen, und darüber später öffentlich unzutreffende und widersprüchliche Angaben gemacht. Im deutschen medialen Mainstream wird der 77-jährige Schäuble gern als der weise alte Mann der deutschen Politik präsentiert.

Mehr zum ThemaWolfgang Schäuble: Zu hohe Sozialleistungen machen unglücklich

Angela Merkel, Heiko Maas, völkerrechtswidrig verfassungswidrige Indemnität-Kriminelle(r) Ermächtigung-Tyrannen; Hochverräter; Sie wollten mich politisch verdeckt juristisch verschleiert ermorden lassen: Kommen Sie doch mal ohne Ihre SS vorbei: Dann leg ich Sie um!

Aktualisiert 31. Januar (20)20, 09:11 Uhr

Historisch relevante, bewusst machende Vor-Anmerkung:

Es darf vor allem eines nicht vergessen werden: Es war auch die kriminelle S(?)P(?)D, welche für das Religionideologisch geleitet apokalyptische, imperialelitaristisch absolutistisch Macht zweckentfremdende, industrialfaschistische, despotische deutsche Kaiserreichsregime der Finanzierung der ersten Eskalation des ein und des selben Weltkrieg zustimmte; die Absurditäten der bis heute nicht beseitigten politisch elitaristischen Indemnität-Kriminalität – in BRD absurde elitaristische Indemnität betreffend verfassungswidriger Artikel 46 GG – & der ebenso absurden, juristisch elitaristisch Macht zweckentftremdend Grundgesetze ignorierend Grundrechte aufhebenden Ermächtigungstyrannei – in BRD ‘Notstandsrecht’ genannt; siehe dazu auch die Professoren Karl Jaspers ‘Wohin treibt die Bundesrepublik?‘ und Ernst Nolte ‘ Faschismus in seiner Epoche’ – waren/sind die Ursachen für die polit-juristischen Verfolgungen und Morde gegen Andersdenkende, für den bis heute kriminell-tyrannisch (faschistisch-despotisch) unterdrückten Abschluss der Novemberrevolution, für die Entstehung des “Dritten Reich” & für den Holocaust und für die zweite Eskalation des ein und des selben Weltkrieg; für die Entstehung der völkerrechtswidrig propagandistisch und militärisch allanmaßenden, apokalyptisch imperialindustrialfaschistischen und und auch im Imperien zwangsläufig zum versiegen bringenden Atomwaffenzeitalter – wie die NATO – vollkommen obsoleten, und sich deshalb ganz richtig im Zerfallstatus befindlichen “Europäischen” Lügen-Union.

Wissen Sie was Karma ist?

Dies ist Karma nicht: Bestechlich und elitaristisch.

Wissen Sie welches Reichsregime Atomwaffen erfand?

Verstehen Sie endlich meine undurchschnittlichen Bemühungen?

Oder immer noch nicht?!

_______

(RT Deutsch)

Nie wieder Auschwitz: Heiko Maas als fescher Streiter für das “Gute”

Diese Freiheit des Wissens schützt nicht vor Enge in den Köpfen. Sie ist keine Versicherung gegen Intoleranz, Rassismus und Antisemitismus. Im Gegenteil: Was einst am Stammtisch geraunt wurde, wird nun mit einem Klick für alle Welt öffentlich. Hass kann sich schneller verbreiten, in Hetze münden. Und schlimmstenfalls in Gewalt…

Wir sehen, wie in ganz Europa Nationalismus propagiert wird und Feindbilder genutzt werden, um die eigene dumpfe Ideologie zu rechtfertigen. Rechtspopulistische Provokateure relativieren den Holocaust – im Wissen, dass ein solcher Tabubruch maximale Aufmerksamkeit beschert. Rechte zeigen auf offener Straße den Hitlergruß, jungen Männern wird die Kippa vom Kopf gerissen, jüdische Kinder werden beschimpft…

Die Auseinandersetzung mit dem NS-Unrecht hat dazu beigetragen, dass unser Land heute liberal, weltoffen und friedlich ist.

Die Ignoranz der jungen Deutschen gegenüber dem Holocaust sei eine Gefahr für die liberale Demokratie, der durch eine Änderung der Gedenkkultur begegnet werden müsse.

Am Mittwoch erinnerte Maas in einem Tweet an die sogenannte “Machtergreifung” der Nazis im Januar 1933. Vor 86 Jahren sei Adolf Hitler Reichskanzler geworden, “getragen vom Frust im Land und seiner Propaganda… Die Lehre bleibt klar: wehret den Anfängen!”

Heiko Maas’ Interpretation der NS-Vergangenheit ist einseitig, selektiv und teilweise falsch. Seine Wortwahl verdeutlicht, dass seine Argumentation in tagespolitischen Motiven begründet ist. Dazu hier nur einige Anmerkungen.

Mehr zum Thema – Vergangenheitsbewältigung als Zukunftsverdrängung? – Der Nachgeschmack der Gedenkfeiern

Liberalität und Weltoffenheit, mit diesen Begriffen charakterisiert er das für ihn gute Deutschland, das von Intoleranz, Nationalismus und Rassismus bedroht werde. Damit impliziert er zum einen, dass jede Kritik an der Zuwanderungs- und Asylpolitik der Regierung Merkel in der Tradition der Nazis steht. Das ist unredlich. Zum anderen verschweigt er, dass der Antisemitismus in Deutschland zu einem Großteil importiert ist. Diese Tatsache würde seine Argumentation zerstören, in der Weltoffenheit per se gut und wünschenswert ist.

Auch Maas’ Darstellung der “Machtergreifung”, die eine Machtübertragung war, ist mindestens unvollständig und irreführend. “Frust im Land” – Massenarbeitslosigkeit und Verelendung, auch als Folge der fehlgeleiteten Politik der Regierungen vor 1933, wäre sicher treffender. Und “ganz legal”, sicher. Aber, das ist wohl der Erwähnung wert, als Folge einer Übereinkunft der Eliten.

Die Tägliche Rundschau benannte seinerzeit als Veranlasser der entscheidenden Zusammenführung von Hitler und Franz von Papen “die rheinisch-westfälische Industrie-Gruppe um den Stahlhelm”. Maas lenkt mit seiner Wortwahl hier von der Verantwortung der Eliten ab und macht mit der Wendung “Frust im Land” den zeitgenössischen “Wutbürger” verantwortlich.

Und dann ist da noch der Weltkrieg. Maas erinnert zurecht an Auschwitz und den Holocaust. Dass er vergisst zu erwähnen, wer Auschwitz befreite – geschenkt. Schwerer wiegt, dass er in seiner Auflistung der NS-Untaten den – ebenfalls rassistisch motivierten – Vernichtungskrieg gegen die Sowjetunion übergeht, dem noch weit mehr Menschen zum Opfer fielen – nach Schätzungen allein 15 Millionen sowjetische Zivilisten. Es stünde einem deutschen Außenminister gut an, mit einer schlechten bundesdeutschen Tradition zu brechen und auch diese Opfer hervorzuheben.

Vor allem aber wäre es für Maas angebracht, aus diesem Teil der NS-Vergangenheit Konsequenzen zu ziehen und – in guter SPD-Tradition – auf eine Verständigung mit Russland zu setzen. Davon ist nichts zu sehen. Maas trägt den westlichen Konfrontationskurs noch konsequenter mit als seine Vorgänger und belehrt die Russen auch gern von oben herab über Demokratie, Menschenrechte und die “regelbasierte Weltordnung”.

“Aus der Geschichte lernen” – das ist immer leichter gesagt als getan. Heiko Maas jedenfalls gibt mit seiner einseitigen, selektiven und verfälschenden Interpretation der historischen Ereignisse ein Beispiel dafür, wie man es nicht macht.

Mehr zum Thema – Werte und Wirklichkeit in der deutschen Außenpolitik

RT Deutsch bemüht sich um ein breites Meinungsspektrum. Gastbeiträge und Meinungsartikel müssen nicht die Sichtweise der Redaktion widerspiegeln.

Die psychotisch verdrehend bevormundend überwachenden, geistesgestörten Kontrollfreaks von facebook Deutschland haben nicht alle Tassen im Schrank, drehen vollkommen durch…

Aktualsiert: 21:51 Uhr

Aktualisiert: 30. Januar (20)20, 09:28 Uhr

Die psychotisch verdrehend bevormundend überwachenden, geistesgestörten Kontrollfreaks von facebook Deutschland haben nicht alle Tassen im Schrank, drehen vollkommen durch…

Zum fünften mal wurde ich unzulässig gesperrt, diesmal fûr sieben Tage, um nicht an Öffentlichkeitsarbeit und Messenger, sprich an von mir korrekt demokratisch betriebener Kommunikation mit anderen teilnehmen zu können; dies gerade jetzt wieder, wo es äußerst unangenehm brenzlig wird für das apokalyptische deutsche und EU-Lügen-Regime, siehe auch den Beitrag hier vor – siehe:

Wichtigstes europäisches Ereignis seit der zweiten Eskalation des ein und des selben Weltkrieg: Brexit befreit Britannien von der imperialelitaristisch apokalyptisch faschistisch Demokratie verhindernd Macht zweckentfremdenden, despotischen “Europäischen” Lügen-Union
http://www.freudenschaft.net/29/01/2020/wichtigstes-europaeisches-ereignis-seit-der-zweiten-eskalation-des-ein-und-des-selben-weltkrieg-brexit-befreit-britannien-von-der-imperialelitaristisch-apokalyptisch-macht-zweckentfremdenden-despoti/

welchen ich nämlich heute morgen ebenfalls in facebook veröffentlichte und in welchem mein vollkommen korrekter, feststellender Kontra-Kommentar auftaucht zu einem vollkommen obselt natürlich, mich provokativ beleidigenden Kommentator, der somit zu einer unzulässigen Sperre, nämlich für mich statt für den Beleidiger; nicht jedoch also für den psychotisch provokativ verdrehend beleidigenden Kommentator; was ja schon alles sagt.

Die psychotisch verdrehend bevormundend überwachenden, geistesgestörten Kontrollfreaks von facebook Deutschland haben nicht alle Tassen im Schrank, drehen vollkommen durch… weiterlesen

Teil 14 BREAK – Explizite Mahnung, Warnung an die internationale Gemeinschaft – “In ‘eigener’ Sache” (dreizehnter ausgelagerter Teilbereich des Beitrags: Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung…)

HINWEIS: Wird laufend aktualisiert, Aktualisierungen:

09. August 18

12. August 18

18. August 18

Explizite Mahnung, Warnung an die internationale Gemeinschaft

Zur explizit mahnenden Erinnerung an die apokalyptischen Folgen des Absolitismus der römisch-polit-christlich-imperialistisch-faschistischen Blanko-Vollmacht-Ermächtigung, sowie zur expliziten Warnung vor Rückfall in Religion-ideologisch und vor Fortsetzung unbeschränkt (ungezügelt) Kapitalismus-ideologisch bedingter apokalyptischer absolutistisch-römisch-polit-christlich-imperialistisch-faschistischer Miss-Zustände; zum Gedenken somit auch an die wie in allen imperialistischen obsoleten Kriegen obsolet Geschädigten, unnatürlich zu Tode gebrachten Menschen in Hiroshima und Nagasaki, zur eindringlichsten Mahnung und Warnug an die internationale Gemeinschaft

Am 02. März 18 berichtete der V-A (= Verfasser, Autor Andreas Berchtold) zuletzt im Teil 13

Teil 13 “In ‘eigener’ Sache” (zwölfter ausgelagerter Teilbereich des Beitrags: Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung…) http://www.freudenschaft.net/06/03/2018/teil-13-in-eigener-sache-zwoelfter-ausgelagerter-teilbereich-des-beitrags-was-sind-die-gruende-fuer-weltimperialistische-weltkriegssucht-und-die-damit-zusammenhae/

hinsichtlich dieser Teile-Serie, welche die inzwischen fast 23 Jahre andauernde absolutistisch-polit-christlich-imperialistisch-faschistische, juristisch verschleierte unzulässige Verfolgung und Folter dokumentiert.

Aufgrund der Justiz-juristisch kriminell bestätigten Vermutung, dass ein weiterer Terror-Anschlag durch die deutsche, imperialistisch faschistisch kriminelle, missbräuchlich zur Unterstützung des völkerrechtswidrigen deutschen Imperialismus und dessen völkerrechtswidrig betriebenen Militärindustriekomplex und daraus resultierenden Faschismus geheim eine Notstandsverfassung betreibende, selbst ermächtigende, unzulässige, so genannte “Regierung” gegen den V-A geschehen könnte, wartete der V-A ab bis er den bereits seit Beginn des Jahres geplanten und begonnenen erweiternden Strafanzeigenschriftsatz an die Generalbundesanwaltschaft fertig hatte und absendete, wozu sich also seit März 18 ununterbrochen diverse weitere politisch verdeckte, äußerst dumm-plump juristisch verschleierte Mordversuchdrohungen “gesellten”, welche der V-A in seinen erweiternden mit dem 01. August datierten Strafanzeigenschriftsatz an die Generalbundesanwaltschaft mit einbaute, nach und nach, Schritt für Schritt, in ein alles umfassendes Dokument verfasst, um sorgfältigst alles komplett belegen zu können, was tatsächlich geschieht.

Dieses einzigartige Dokument und die dazu gehörigen behördlichen Beleg-Dokumente können hier runter geladen werden:

PDF 1, ca. 15.4 Mb, hier klicken -> 28Juli15_bis12März18

PDF 2, ca. 18.3 Mb, hier klicken -> 16März18_bis_01August18

PDF 3, ca. 2,3 Mb, hier klicken -> Generalbundesanwaltschaft_01August18

Einlieferungsbeleg Generalbundesanwaltschaft:

Einlieferungsbeleg_Generalbundesanwaltschaft_03August18

Annahme Generalbundesanwaltschaft:

Annahme_Generalbundesanwaltschaft

Die dritte Eskalation des Welkrieges wird im Atomwaffenzeitalter aufgrund der gegen Meinung und Willen der Völker, Nationen Zentral-Westeuropas in den Nationen Zentral-Westeuropas stationierten und nicht in den Kontinent Eurasien gehörigen US-Atomaffen voll-automatisch zur totalen Zerstörung der Völker, Nationen Zentral-Westeuropas führen, weil die monarchistischen deutschen, Schwerindustriellen, Großaktionäre mit deren völkerrechtswidrig betriebenen Militärindustriekomplex wähnen, die US-Waffen würden einen Atomkrieg in Europa verhindern können; die haben die Schüsse aus drei Seiten nicht gehört:

  1. US-imperialisten würden gerne den einzigen noch möglich vernichtbaren Rivalen, nämlich die insbesondere von deutschen Welt-Imperialisten aggressiv Welt-imperialistisch ausgerichtete Europäische Union beseitigt sehen.
  2. Auch die Zionisten sind sowieso nicht an von deutschen Welt-Imperialisten gesteuerter Welt-imperialistischer Europäischer Union interessiert.
  3. Das Russische Verteidigungsamt hat erklärt, dass es einen Krieg gegen Russland nicht nochmal auf russischem Boden ausfechten wird.

Der Email-Text an die angeschriebenen:

Hallo Leute,

bislang konnte ich immer noch alles alleine regeln – ich brauch natürlich keine verschleierte Entmündigung, das war damit jetzt also nicht gemeint – und das habe ich auch gern so getan, alles alleine gemacht, aber ich bin in einer Situation und darin an einem Punkt angelangt, wo es nicht mehr möglich ist alleine weiter zu kommen, weil gegen das Volk, gegen mich, verdeckt Polit-juristisch, Unternehmer-juristisch und Justiz-juristisch verschleiernd verfolgende Rechtsbeugungen ohne Ende stattfinden und daher möchte ich das Volk auffordern zur wirksamen Teilnahme am legitimen Widerstand gegen deutschen poltisch verdeckten und juristisch verschleierten Welt-Imperialismus und daraus resultierenden EU-Faschismus. Als legitimen Widerstand gegen apokalyptischen deutschen Welt-Imperialismus und daraus resultierenden EU-Faschismus leistende Person muss ich damit rechnen als Toter oder als politischer Gefangener zu enden; ununterbrochene dahingehende Drohungen erhalte ich längst von politisch verdeckt verfolgenden juristisch verschleiernden Selbstjustiz betreibenden Politjuristen, verdeckt als Agent des deutschen völkerrechtswidrig eingesetzten Militärindustriekomplex  auftretenden Unternehmerjurist und Justizjuristen; nur, dennoch: Mit Duckmäuserei kann nichts gewandelt werden, diesen kriminellen Hochverrat betreibenden Personen aus Industrie, Politik und Justiz muss – entsprechend wirksamer – Widerstand entgegengebracht werden bis sie vor selbst verursachter Wut platzen, dann eskaliert es, denn wie ihr sehen könnt machen die Fehler über Fehler und entlarven sich damit selbst, offenbaren müssen wir: Ohne Eskalation wird nichts wandeln, das habe ich verstanden, wenn ihr das zugesendete Material lest, dann werdet ihr das auch verstehen, denn die werden alles andere tun als freiwillig zu wandeln, eher morden die und genau davor – so hart wie es sich anhören mag – genau davor darf nicht gekuscht werden, sonst ist das was sich Widerstand nennen will, kein Widerstand sondern Illusion.

Es gab neben den vielen Kriegstoten bereits eine tödlich Geschädigtigte dieser imperialen Geheim-Vergiftungs-Mordpolitik, an der das deutsche Regime beteiligt ist: Nach den Skripals die – wir freuen uns alle darüber – überlebten, wurde ein englisches Ehepaar vergiftet, von dem die 44 Jährige Frau – mein aufrichtigstes Beileid – starb, was zwecks zunehmender Versuche der Einschüchterungsversuche getan wurde um zu versuchen die  Widerstandskraft der Widerstand leistenden Völker der Nationen West-Europas zu brechen, weil den faschistischen Imperialisten klar wird, dass deren imperialistische Unterdrückung durch den zunehmenden Widerstand vor dem Kollaps steht; zuletzt versuchen die mit Morden ihre imperialistische Unterdrückung durchzusetzen, das wissen wir ja; das ist die letzte Barriere, welche von den Widerstand leistenden Völkern überwunden werden muss; danach ist Schluss mit Imperialismus & Faschismus.

Teil 14 BREAK – Explizite Mahnung, Warnung an die internationale Gemeinschaft – “In ‘eigener’ Sache” (dreizehnter ausgelagerter Teilbereich des Beitrags: Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung…) weiterlesen

Nichts ist wie es scheint! – oder: Terroranschlag in München OEZ – Gerade wird gestritten ob es Terroranschlag war oder Amoklauf sein soll

Aktualisiert 25./26./27. Juli 16

(Anmerkung: Die ursprünglich hier enthaltene Umfrage zum Thema [mit bis dahin einer abgegebenen Stimme] wurde eingezogen, weil diese Umfrage sich im Nachhinein als nicht wirklich notwendig erweist.)

Bestürzt denke ich an die Geschädigten (werden in den Mainstreammedien dieses okkultistischen opferkulturellen Systems wieder als Opfer statt als Geschädigte bezeichnet) dieses Unmenschen der laut Zeugen/Video wütend war – auf ‘Scheiß Ausländer’ und ‘Ich komme aus Hartz 4 Gegend’ und ‘Ich wurde behandelt’ und ‘Ich habe nix getan’ – und der deshalb meint unschuldige Menschen umbringen zu müssen, denke an die ermordeten Menschen, an deren hinterbliebene Menschen, an die verletzten Menschen, an die in Panik schockiert um ihr Leben flüchtenden Menschen, an das psychische Trauma welches die überlebenden und hinterbliebenen Menschen Zeit ihres Lebens haben werden, wegen dieses Unmenschen. Nichts ist wie es scheint! – oder: Terroranschlag in München OEZ – Gerade wird gestritten ob es Terroranschlag war oder Amoklauf sein soll weiterlesen