revolution-needs-you

Kommentar zu: Russia Under Attack – von Paul Craig Roberts

(Aktualisiert 26. März 15)

Russia Under Attack

Paul Craig Roberts

While Washington works assiduously to undermine the Minsk agreement that German chancellor Merkel and French president Hollande achieved in order to halt the military conflict in Ukraine, Washington has sent Victoria Nuland to Armenia to organize a “color revolution” or coup there, has sent Richard Miles as ambassador to Kyrgyzstan to do the same there, and has sent Pamela Spratlen as ambassador to Uzbekistan to purchase that government’s allegiance away from Russia. The result would be to break up the Collective Security Treaty Organization and present Russia and China with destabilization where they can least afford it. For details go here: http://russia-insider.com/en/2015/03/18/4656

Thus, Russia faces the renewal of conflict in Ukraine simultaneously with three more Ukraine-type situations along its Asian border.

And this is only the beginning of the pressure that Washington is mounting on Russia.

On March 18 the Secretary General of NATO denounced the peace settlement between Russia and Georgia that ended Georgia’s military assault on South Ossetia. The NATO Secretary General said that NATO rejects the settlement because it “hampers ongoing efforts by the international community to strengthen security and stability in the region.” Look closely at this statement. It defines the “international community” as Washington’s NATO puppet states, and it defines strengthening security and stability as removing buffers between Russia and Georgia so that Washington can position military bases in Georgia directly on Russia’s border.

In Poland and the Baltic states Washington and NATO lies about a pending Russian invasion are being used to justify provocative war games on Russia’s borders and to build up US forces in NATO military bases on Russia’s borders.

We have crazed US generals on national television calling for “killing Russians.”

The EU leadership has agreed to launch a propaganda war against Russia, broadcasting Washington’s lies inside Russia in an effort to undermine the Russian people’s support of their government.

All of this is being done in order to coerce Russia into handing over Crimea and its Black Sea naval base to Washington and accepting vassalage under Washington’s suzerainty.

If Saddam Hussein, Gaddafi, Assad, and the Taliban would not fold to Washington’s threats, why do the fools in Washington think Putin, who holds in his hands the largest nuclear arsenal in the world, will fold?

European governments, apparently, are incapable of any thought. Washington has set London and the capitals of every European country, as well as every American city, for destruction by Russian nuclear weapons. The stupid Europeans rush to destroy themselves in service to their Washington master.

Human intelligence has gone missing if after 14 years of US military aggression against eight countries the world does not understand that Washington is lost in arrogance and hubris and imagines itself the ruler of the universe who will tolerate no dissent from its will.

We know that the American, British, and European media are whores well paid to lie for their master. We know that the NATO commander and secretary general, if not the member countries, are lusting for war. We know that the American Dr. Strangeloves in the Pentagon and armaments industry cannot wait to test their ABMs and new weapons systems in which they always place excessive confidence. We know that the prime minister of Britain is a total cipher. But are the chancellor of Germany and the president of France ready for the destruction of their countries and of Europe? If the EU is of such value, why is the very existence of its populations put at risk in order to bow down and accept leadership from an insane Washington whose megalomania will destroy life on earth?


Lieber Paul Craig Roberts,

beruhigen Sie sich: Das US-Regime wird sich nicht wagen eine – unbesiegbare – Supermacht anzugreifen, dazu hat es ja arglistig-hinterlistig versucht Ukraine und die Staaten der EU zu missbrauchen, die als EU nun zu ‘mächtig’ für das US-Regime geworden sind, sowie US-Konzerne die NSDAP unterstützten, um dann daran zu profitieren. Worüber sich ja die ganze Menschheit, alle Staaten, alle Staatenlenker immer bewusster werden, weil ja fast über nix anderes mehr gesprochen wird.

Beruhigen Sie sich: wenn Sie doch nicht irren sollten und somit ich irren sollte, dann wird USA bald Vergangenheit sein, denn nach einem durch ein vollständig paranoides US-Regime verursachten Atomkrieg würde garantiert USA vollständig ausradiert werden. Das mag – wie Sie beschreiben – bedeuten, dass ein durch das US-Regime verursachter Atomkrieg die Auslöschung der gesamten Menschheit bedeuten könnte, oder fast der gesamten Menschheit, doch USA – laut US-Regime, welches für diesen ultimativ die gesamte Menschheit bedrohenden vollparanoid-wahnsinnigen, höchstgradig  dummen, aber ungeheuerlichen Spruch USA sei die “einzig unverzichtbare Nation” (!) noch stets nicht bei der Menschheit um Verzeihung gebeten hat (!) – würde dann vollständig ausgelöscht sein. Nichts könnte dann nämlich wichtiger sein.

Beruhigen Sie sich, denn sollten Sie irren und ich nicht, dann bedeutet das, dass das US-Regime dazu übergeht zu beginnen die allseitigen Vorteile und globalen Frieden bringende, universell-naturgemäß nicht anders mögliche multipolare Weltordnung zu respektieren. Wir sind uns dabei einig, dass das US-Regime derzeit noch vollständig paranoid wahnsinnig ist, doch ist es auch möglich, dass es noch freiwillig wandelt, oder eben durch die Bevölkerungen der Staaten der USA oder durch das US-Militär gewandelt werden wird.

In beiden Fällen – vom US-Regime verursachter Atomkrieg oder multipolare Weltordung – wird übergeordnete Gerechtigkeit die Folge sein. Dies und nichts anderes wird es in beiden Fällen sein, von was sich – menschliche – Wesen leiten lassen werden. Es wird in jedem Fall geschehen was geschehen muss, da geht kein Weg dran vorbei. Seien Sie also beruhigt.

Es ist auch davon auszugehen, dass die nach UNO-Richtlinien unzulässige, vom vollständig wahnsinnigen US-Regime aber als “legitim” betrachtete und seriell fabrizierte so genannte ‘Farbrevolution’ oder Putsch auch wegen der vom satanistischen weltimperialistisch terrorisierenden US-Okkultisten-Demokratievernichter-Regime-Wesen erzwungenen ebenfalls nicht mehr tragbaren inneren Misszustände sehr bald in geballter Form nach Hause einkehren wird, wo das nämlich hin gehört; wie der kontinuierlich los geworfene boomerang – der andere traf und treffen sollte – doch nicht immerzu andere treffen kann und deshalb den Naturgesetzen entsprechend einmal zurück kehren muss. Und dort – zu haus – dort wird das dann auswirken, nämlich in Demokratisierung der vom paranoid-wahnsinnigen US-Demokratievernichtungs-Regime-Wesen extrem missbrauchten, zweckentfremdeten Institutionen.

Also beruhigen Sie sich bitte.

 

Weiter führendes Material

Paul Craig Roberts: NATO Provides Cover for US Aggression

Anm.:

  1. Die korrekt vorgehende Russische Föderation wird nicht kapitulieren, weil das grundverkehrt wäre.
  2. Das US-Regime wird es nicht wagen die Supermacht Russische Föderation oder China anzugreifen.
  3. Das US-Regime wird keinen Atomerstschlag gegen die Russische Föderation oder gegen China wagen, weil USA sonst natürlich thermonuklear ausgelöscht werden würde.

Wer profitiert von den IWF-Krediten an die Ukraine?

Der umgestülpte Brzezinski – Betrachtungen zu einem historischen Irrtum

Wer die Welt beherrschen will, muss Eurasien beherrschen. Wer Eurasien beherrschen will, muss das eurasische Herzland, Russland beherrschen. Wer Russland beherrschen will, muss die Ukraine aus dem Einflussbereich Russlands lösen, denn – wiederholen wir die Feststellung Zbigniew Brzezinskis, die angesichts der Vorgänge um die Ukraine nicht oft genug wiederholt werden kann: „Ohne die Ukraine ist Russland kein eurasisches Reich mehr.“



Anders gesagt, um zum Eingang des Textes zurückzukehren: Wer die Ukraine nicht beherrschen kann, kann auch das eurasische Herzland, Russland nicht beherrschen. Wer Russland nicht beherrschen kann, kann die Welt nicht beherrschen. Das heißt, wer die Welt nicht beherrschen kann, muss kooperieren. An dieser Einsicht führt kein Waffengeklapper vorbei. Alles andere läuft direkt auf blanke Kriegstreiberei hinaus.

Anm.: Und diese seitens des US-Regime betriebene blanke Kriegstreiberei birgt die Gefahr der seitens des US-Regime und seiner Massenmorderpressungsterrorwerkzeugs NATO betriebenen Erzwingung eines Verteidigungs-Nuklearschlags, nämlich dann, wenn die Russische Föderation – wider Erwarten – in ihrer Existenz gefährdet werden könnte.

Darum: ‘Spielt’ nicht mit dem (von euch provozierten) Feuer – sonst werdet ihr darin umkommen.

Washington nervös: China, Japan und Südkorea schmieden eine Allianz

Internationale Konvergenz durch internationale Reziprozität ist die Lösung für globalen Frieden