Schlagwort-Archiv: Beate Bahner

Polizeilich misshandelte und psychiatrisierte Rechtsanwältin Beate Bahner mit einem Audio aus der Internierung: ‚Corona-Krise: Anwältin Beate Bahner in Psychiatrie gesteckt‘ (Blauer Bote)

Anmerkung:

Rechtsanwältin Beate Bahner wurde polizeilich misshandelt und wird jetzt psychiatrisierend verfolgt.

Dass die Polizei das noch mitmacht ist unfassbar; inzwischen weiß die ganze Welt was hier abgeht.

In der Schweiz wurde Dr. Binder psychiatrisiert.

Nun beginnen die kritische Akademiker faschistisch verfolgenden und alle anderen kritischen Akademiker einschüchtern sollenden Existenzzerstörungen…

Nachtrag: Dr. Binder wurde inzwischen frei gelassen.

Korrigierender Nachtrag:

Durch Kommunikation mit Dr. Binder in facebook erfuhr ich, dass er immer noch interniert ist in einer psychiatrischen Klinik. Und so was in der Schweiz!

Mehr dazu:

Staatsterrorismus in der Imperial-Indemnität-kriminell zweckentfremdeten Bundesrepublik Deutschland und seine autoaggressiven Folgen


________

Blauer Bote

Corona-Krise: Anwältin Beate Bahner in Psychiatrie gesteckt

Die Heidelberger Medizin-Fachanwältin Beate Bahner, die eine Normenkontrollklage gegen das Land Baden-Württemberg sowie eine Verfassungsbeschwerde beim Bundesverfassungsgericht eingereicht hatte, wurde am Ostersonntag gegen ihren Willen in die Psychiatrie verfrachtet. Begründung der Polizei: Sie habe „einen verwirrten Eindruck gemacht“. Beate Bahner konnte sich mittlerweile zu Wort melden. Ihr Kopf wurde aus einem Meter auf den Steinboden geknallt. Ihr wurde ein Anwalt verweigert.

 

Bereits am Samstag wurde der Schweizer Mediziner und Kritiker der Corona-Maßnahmen Dr. Binder per Sondereinsatzkommando verhaftet und gegen seinen Willen in die Psychiatrie verfrachtet. Er konnte noch via Facebook und Twitter einen Hilferuf absetzen.

Die Rhein-Neckar-Zeitung aus Heidelberg schreibt zur Einweisung Bahners, die an den Fall Mollath erinnert, in dem Artikel „Nach Aufruf zu Corona-Demo: Heidelberger Anwältin in psychiatrischer EInrichtung (Update). Bundesverfassungsgericht hatte zuvor Klage gegen Corona-Verordnung abgewiesen“:

Polizeilich misshandelte und psychiatrisierte Rechtsanwältin Beate Bahner mit einem Audio aus der Internierung: ‚Corona-Krise: Anwältin Beate Bahner in Psychiatrie gesteckt‘ (Blauer Bote) weiterlesen

Diese Email hatte ich soeben an Beate Bahner gesendet

Anmerkung: Webseite Beate Bahner wieder aktiviert:

Auszug aus der Seite:

Sehr geehrte Mandanten, sehr geehrte Damen und Herren,

mehr als 25 Jahre ich ich Sie sehr gerne als Anwältin begleitet und mich für Ihr gutes Recht eingesetzt.

Nach Erhalt des Beschlusses des Bundesverfassungsgerichts vom Karfreitag, 10. April 2020 habe ich entschieden, meine Anwaltszulassung zurückgegeben.
Es ist mir leider nicht gelungen, den Rechtsstaat und die freiheitlich-demokratische Grundordnung in Deutschland, insbesondere unsere verfassungsrechtlich verankerten Grundrechte und die unverbrüchlichen Menschenrechte vor dem schlimmsten weltweiten Angriff und der blitzschnellen Etablierung der menschenverachtensten Tyrannei zu retten, die die Welt jemals gesehen hat.
Damit ist am Karfreitag, 10. April 2020 unser Rechtsstaat gestorben, den wir noch letztes Jahr mit dem 70-jährigen Bestehen unseres Grundgesetzes so stolz gefeiert haben.
Unser Rechtsstaat lag schon seit zwei Wochen sterbend auf der Intensivstation und konnte von mir leider nicht wiederbeatmet werden. Es fehlten 83 Millionen Beatmungsgeräte.
In einer Diktatur und Tyrannei herrschen Willkür, Drohung und Polizeigewalt. Meine Tätigkeit als Rechtsanwältin hat sich damit leider erübrigt. In einem solchen Polizeistaat kann auch ich nichts mehr für Sie tun.

Ich war sehr gerne für Sie da und bedanke mich ganz herzlich bei allen Menschen, die mich in der Woche vom Freitag, 3. April 2020 bis Karfreitag, 10. April 2020 unterstützt und begleitet haben.
Ihre Beate Bahner, Rechtsanwältin

http://www.beatebahner.de/index.html

Diese Email hatte ich soeben an Beate Bahner gesendet weiterlesen