Schlagwort-Archiv: Einnahmen

1. Strompreise im europäischen Vergleich – 2. Armut in BRD – Umverteilung gefordert

Aktualisiert: 29. Juni 17, 11:49 Uhr

1. Strompreise im europäischen Vergleich

Voriges Jahr wurde mal eben der Grundbetrag für Strom auf das doppelte erhöht; ich dachte ich trau meinen Augen nicht.

Benutze schon Jahre Energiesparlampen, LED’s: Die Stromkosten sinken dennoch nicht. Was für ein Betrug; die eingesparte Energie wird ganz einfach jedes Jahr verteuert, um dieselben Einnahmen zu haben – statt den Menschen was zu gönnen, dafür, dass sie sparen können, einfach widerlich.

Der supergierige, superreiche, supergeizige tiefe Staat der BRD hat mit den höchsten Preis pro KW in Europa:

Strompreise im europäischen Vergleich
https://de.sputniknews.com/infographiken/20170627316351672-strompreise-in-europa-infografik/

2. Armut in BRD: Umverteilung gefordert

Warnung vor dem „gesellschaftlichen Gift“ Armut – Umverteilung gefordert
https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20170629316370762-armut-deutschland-umverteilung/

Eine „massive öffentliche Kampagne“ ist notwendig, um die soziale Schieflage mit millionenfacher Armut zu verändern. Das hat ein britischer Sozialforscher auf dem Armutskongress in Berlin klargestellt. Der Ratschlag eines Politikers: „Selber handeln und nicht der Politik vertrauen!“ Soziale Organisationen wollen sich in den Wahlkampf einmischen.

„Deutschland ist ein gespaltenes Land. Jede und jeder Sechste ist von Armut und Ausgrenzung betroffen, während sich ein kleiner Teil der Gesellschaft finanziell immer weiter absetzt.“ So beschreibt der „Gemeinsame Aufruf für mehr soziale Gerechtigkeit“ von 16 sozialen Organisationen und Gewerkschaften die soziale Lage in Deutschland – aus ihrer Sicht eine „soziale Schieflage“. Das Papier https://www.armutskongress.de/armutsbloganzeige/ak/armutskongress-organisationen-und-gewerkschaften-stellen-aufruf-zur-bundestagswahl-vor/ wurde am Dienstag auf dem zweitätigen „Armutskongress 2017“ in Berlin veröffentlicht.

1. Strompreise im europäischen Vergleich – 2. Armut in BRD – Umverteilung gefordert weiterlesen

US-Regime-Wunschdenken: So genannte “Prognosen” der jüngsten so genannten “Studie” von STRATFOR – Gegenprognosen

(Aktualisiert 15., 16., 17., 18., 19., 20., 22. März 15)

STRATFOR “Studie”:

In den nächsten zehn Jahren würde Russland zerfallen, USA würde sich erholen und China werde seine Positionen als treibende Kraft der globalen Wirtschaft einbüßen an Lateinamerika… EU werde zerfallen nicht wegen der Eurozone, die nicht das Problem sei, sondern weil die EU sich nicht für die Freihandelszonen mit dem US-Regime entscheiden würde… bla bla…

Aus EU kapitalistisch-imperialistischer, aber religiös fortschrittlich motivierter Sicht betrachtet (die nicht der Wunsch des Autors dieses Beitrags ist, denn es würde aus seiner Sicht betrachtet durchaus noch freiwillig genügsamer und gleichmachender (Ungleichheit und daraus resultierende Ungerechtigkeit beseitigen) und vor allem ohne Kredit[Geldvermehrungs]betrug – Blasenbildungen->Bankenkrach – gehen :-D , aber so geht es zur Überbrückung erst mal auch ;-) ) kommt der Autor dieses Beitrags zu folgenden Prognosen: US-Regime-Wunschdenken: So genannte “Prognosen” der jüngsten so genannten “Studie” von STRATFOR – Gegenprognosen weiterlesen