Schlagwort-Archiv: Blankoscheck Massenmord

Wie kapitalschwerstkriminelle Ereignisse von 06. Juli und 23. Juli, 23. März, 23. Mai in historischen und ideologischen Kontexten zusammenhängen und deshalb entsprechend betrachtet und verstanden werden müssen

(aktualisiert am 06. Oktober 22)

Dass das berüchtigte, apokalyptischen Imperialnazifaschismus signalisierende Ermächtigungsdatum des ’23. März‘ für die Vorankündigung des am 25. März 20 beschlossenen illegal wie illegitim selbst ermächtigenden Entzug des Völkerrechts eingesetzt wurde, das wissen wir bereits.

Das historisch Absolutismus, Faschismus, Ermächtigungsmissbrauch ultimativ Menschheit missbrauchender deutscher Zweckentfremder der Macht signalisierende Datum ’23‘ beginnt mit der den 30jährigen Konfessionskrieg auslösenden, unüberlegten wie unausreichenden und damit überflüssigen Aktion des von Protestanten gegen Absolutisten begangenen Fenstersturz am ’23‘. Mai (16)18.

Dieser Konfessionskrieg verlief jedoch dennoch vorteilhafter für die Protestanten, als für die Absolutisten, was ja auch was aussagt, nämlich über die hintergründige, ideologisch missachtete (Entmenschlichung statt Menschlichkeit) natürliche Bestimmung der menschlichen Natur (Menschlichkeit statt Entmenschlichung), welche nicht die brutal entmenschlichte Kraft militärischer Waffen haben mag, dafür in ihrer Masse – das betrifft natürlich auch die internationale Zunahme der Widerstandsleistungen gegen ideologischen Absolutismus, konzernpolitischen militärischen Faschismus – damit als globale Übereinstimmung aller Bevölkerungen der Menschheit, in ihrer mental, charakterlich fortgeschrittenen Stärke nämlich unüberwindlich ist.

Mit so vorher noch nicht da gewesenen Umfang der imperialfaschistisch ideologisch, absolutistisch „begründeten“ Verhinderung der Entfaltung der naturgegebenen Menschlichkeit wurde – global – das Gegenteil von dem ausgelöst, was bezweckt war.

So funktioniert das insbesondere von Imperialelitaristen geleugnete ‚Karma‘, welches keine ‚Ideologie‘, sondern – wie Echo – physische und damit unverfälscht interkommunikativ vermittelnde, aktive Wirklichkeit und damit unbestechlich ist.

Warum das völkerrechtswidrig Imperial-Indemnität-kriminell absolutistisch Ermächtigung-tyrannisch vorgehende, illegale deutsche Despotenregime signalisierend den 06. Juli wählte, um sich in die „Debatte“ um den konzernpolitisch staatsterroristischen Schweige- Maulkorbterror einzuschalten und zwar mit den folgenden alles erklärenden,völkerrechtswidrig Imperial-Indemnität-kriminell absolutistisch Ermächtigung-tyrannischen, konzernpolitisch staatsterroristisch bevormundenden Worten

„Masken wichtiges und auch weiter unverzichtbares Mittel.“

das erklärt sich so:

Wir werden konzernpolitisch staatsterroristisch als willkürlich und beliebig missbrauchbare „Untertanen“ misshandelt, wie schon damals; absolutistisch faschistische Erzwingung der Fortsetzung der grundfalschen Politik mit dem anderen Mittel des Krieges gegen die Bevölkerung:
Wie kapitalschwerstkriminelle Ereignisse von 06. Juli und 23. Juli, 23. März, 23. Mai in historischen und ideologischen Kontexten zusammenhängen und deshalb entsprechend betrachtet und verstanden werden müssen weiterlesen