1470742249285[1]

Teil 5 “In ‘eigener’ Sache” (vierter ausgelagerter Teilbereich des Beitrags: Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung…)

Aktualisierungen: 29, 30. Mai 17, 23:54 Uhr

Hinweise

Hinweise zur Speicherung:

  1. Falls Sie dieses nicht irrelevante Dokument speichern wollen, dann sollten Sie das schnell tun, denn nach der propagandistisch-provokativen Resolution der vom deutschen imperialitstisch-faschistoiden, propagandistischen Regime gesteuerten Regimes der Nationen der EU könnte es sein, dass auch unabhänge, alternative Blogs wie dieser hier zensiert werden: “Willkommen” im orwellschen Totalkontrollüberwachungssytem EU.
  2. Sie können diesen nicht irrelevanten vierten Teilbereich, der grundsätzlich als Bestandtteil des unten angegebenen komplexen Gesamtbeitrags zu sehen und zu verstehen ist und nicht unabhängig davon betrachtet werden kann, über Ihren Browser als html Dokument speichern (Menuleiste: ‘Datei’ -> ‘Seite speichern’), oder als PDF Version mit PDF24 (PDF24 ist kostenlos) speichern, über die ‘Drucken’ Funktion, als Drucker ‘PDF24′ einstellen. Wenn als PDF Dokument gespeichert wird können allerdings die eingelassenen Artikel nicht aufgerufen werden, darum ist Speicherung als html Dokument sinnvoller, dann sind auch die Titel der eingelassenen Artikel anklickbar.
  3. Sie können diese hier enthaltenendrei Schreiben an Behörden auch als PDF runterladen:

1_1_Analyse_Prognose_Empfehlungen__Widerspruch_Strafbefehl_Anzeige

1_2_Quittung_Rückschein_Anzeige

1_3_Anlage_absurder_Strafbefehl_1

1_4_Anlage_absurder_Strafbefehl_2

1_5_Anlage_absurder_Strafbefehl_3

1_6_Rückschein_Anzeige

 

2_1_Verwaltungsgericht_Stellungnahme_270517

2_2_Quittung_Einschreiben_Stellungnahme_270517

Hinweis zu dieser vierten Auslagerung: Dies ist kein neuer Beitrag sondern die erweiternde vierte Auslagerung des nicht irrelevanten umfangreichen dokumentarischen Beitrags, der wie zunächst angekündigt der letzte Beitrag in Menschheit gegen Krieg bleiben sollte; aufgrund der zunehmend umfangreicher werdenden faschistischen und somit Leben strangulierenden Vorgangsweisen politisch motiviert/dazu angewiesenen, vorsätzlich Behörden vergewaltigenden Amts-missbrauchenden und somit auszutauschenden und dann justiziell, zu verfolgenden und zu strafenden Personals habe ich nun beschlossen, diese Internetpräsenz fortzusetzen:

Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung? – oder: Kein „Göttlich“ „vorbestimmtes“ „Schicksal“ – industriell erzeugte klimatische und militärische Apokalypse sind vermeidbar

Dieser hierhin vierte ausgelagerte Teilbereich wurde aus dem Grunde ausgelagert, weil der oben genannte komplexe Beitrag und seine ersten ausgelagerten Teilbereiche sehr umfangreich geworden sind und deshalb verhältnismäßig lange zum laden benötigen.

Durch die vierte Auslagerung dieses Teilbereichs geht das laden dieses Fortsetzungs-Teilbereichs also etwas schneller und ist deshalb etwas kormfortabler zu erreichen.

Besonderer Hinweis: Dieser ausgelagerte Teil-Bereich ist Bestandteil des oben angegebenen umfangreichen komplexen Beitrags und seiner ausgelagerten Teilbereiche und ist grundsätzlich nur als ganzer und im Zusammenhang mit dem oben angegebenen komplexen Beitrag und seiner ausgelagerten Teilbereiche zu sehen und zu verstehen und kann nicht unabhängig davon betrachtet werden, auch Auszüge davon nicht, weil sonst der Kontext nicht mehr erkennbar ist und missbraucht werden könnte.

Ich befinde mich in zunehmend umfangreicher werdender akuter Notsituation. Ich werde zu diesen Veröffentlichungen genötigt, weil Behörden vergewaltigendes vorsätzlichen Amtsmissbrauch betreibendes Personal des Staates das Staatsgefüge und somit das Volk zu imperialistisch politisch kriminellen, Demokratie vernichtenden und Staatsgewalt vergewaltigenden Handlungen missbraucht, was somit Faschismus ist, die meinen Fall betreffend so weit gehend, tyrannisch mich in immer umfangreicher werdenden allerhöchsten psychischen Notstand treiben, wogegen natürlich entsprechender Widerstand geleistet werden muss, um die Demokratie wiederherstellen zu können. Die wollen damit einschüchtern, euch, die Leser, denen ich das mitteile, euch, denen, die davon Wissen bekommen, um euch alle einzuschüchtern und auf diese Weise in Schach zu halten: dafür missbrauchen die mein gesamtes Leben (“Wir strafen einen für unsere Verbrechen – und erziehen damit einschüchternd hunderte.”)  Ich berufe mich auf Menschenrechte, Völkerrecht und auch auf Artikel 20 GG und auf BGB §226 Schikaneverbot – was die pathokratischen Verbrecher bislang aber noch nicht juckt. Aber vielleicht doch das Volk, wie mich?! Schließlich widersetze ich mich der faschistischen Demokartievernichtung, der imperialistischen Vergewaltigung der Behörden nicht nur für mich und das schon seit 21 extrem harten Jahren mit Verzicht auf fast alles und nur hiermit beschäftigt, fast fünf Jahre davon interniert, der körperlichen Freiheit beraubt.

Meine Arbeiten sind ausdrücklich auch an die Öffentlichkeit gerichtet.

Zu den hier im öffentlichen Interesse liegen zwei Schriftsätzen sei gesagt, dass ich damit den Menschenrechten und dem Völkerrecht, aber auch dem Artikel 20 Grundgesetz entsprechend hiermit als Demokrat dem imperialistischen Faschismus gegenübertrete, weshalb ich somit den imperialistischen, Demokratie vernichtenden tiefen Staat der BRD dazu auffordere seinen Imperialismus aufzulösen und somit seine Faschismuserzeugung:

1. Es ist erstens wichtig zu erkennen, dass imperialistische tiefe Staaten nicht demokratisch sind sondern Demokratie vernichtend und somit faschistisch vorgehen.

2. Es ist zweitens wichtig zu erkennen, dass imperialistischer Faschismus (Demokratievernichtung) nur durch Vergewaltigung der Staatsgewalten durch von imperialistischen tiefen Staaten politisch dazu angewiesenen Amtsmissbrauchern existieren kann und dass eben nur faschistische Einschüchterung den Faschismus existent hält.

2. Es ist drittens somit wichtig zu erkennen, dass Demokratie nur durch Einsicht des Regimes (eher nicht zu erwarten, aber auch nicht unmöglich, das wird sich zeigen) oder bei Unwillen des Regime zur Einsichtigkeit nur durch Revolution wiederhergestellt werden kann (Grundgesetz, Artikel 20: jeder Deutsche hat das Recht… von welchem ich hiermit öffentlich Gebrauch mache, weil das im öffentlichen Interesse liegt).

Die tiefen Staaten der Nationen der EU sind angeführt vom ewig Weltmacht-wahnsinnigen und notorisch und unbegründet russlandfeindlichen tiefen Staat der BRD nicht in der Lage erkennen zu können, das sie dabei sind die Nationen der EU in einen Atomkrieg zu steuern und ich kann definitiv sagen, dass definitiv ich nicht damit einverstanden bin, dass die das fortsetzen: noch ist Zeit und Möglichkeit vorhanden das zu verhindern.

Meine folgenden zwei Schriftsätze sind dem globalen Frieden, der globalen Sicherheit, sowie wie dem Recht und der Sicherheit jedes einzelnen Menschen gewidmet, mich somit einbeziehend. Danke.

Der erste Schiftsatz ist eine alles brücksichtigende Analyse und daraus somit real-bezogene resultierende Prognose mit daraus resultierenden somit einzig richtigen Empfehlungen, gleichzeitig mehrfache Anzeige zugestellt an das strafvereitelnd vorgehende Ermittlungen verweigernde Polizeipräsidium Wuppertal sowie als Informations-Vermittlungs-Mitteilungs-Schriftsatz an die Marionetten-Bundesregierung des imperialistischen tiefen Staates der BRD, der mich wegen dessen selbst-entlarvenden und von mir natürlich nicht verschwiegenen imperialistischen Verberechen bis auf’s Blut quält, diese bösartig-hinterlistig-hinterhältige, maßlos gierig-süchtig zerstörerische, besonders feige Imperialismus-Inzucht-Brut, die wähnt was besseres zu sein und mehr Rechte zu haben, die nach oben feige schleimt und nach unten noch feiger treten lässt, sich wegen deren schlechten Gewissen und Feigheit selbst versteckend und verschließend und sich dazu zu ihrem unverdienten Vorteil und zum unverdienten Nachteil des Volkes und anderer Völker auch noch beschützen lässt von unserer, aber von denen dazu vergewaltigten Justiz:

Schriftsatz 1: Analyse/Prognose/Empfehlungen zu Sicherheitsfragen rund um die Welt – sowie Widerspruch gegen perfiden, faschistischen, schikanierenden, absurden Strafbefehl sowie Anzeige dazu

Andreas Johannes Berchtold

Gerberstraße 12

42105 Wuppertal

Am 27. Mai 17 im Internet veröffentlicht

An die Öffentlichkeit

Wegen des öffentlichen Interesse

Datum: 27. Mai 17

Geschäftszeichen des Amtsgericht Wuppertal: 27 Cs-722 Js 1011/17-78/17

Gegründet auf Artikel 20 Widerstand gegen Euro-politisch imperialistisch motivierter/angewiesener Demokratievernichtung, Faschismus, vorsätzlich Justiz vergewaltigenden Amts-Missbrauch zum Nachteil des Volkes: Widerspruch (am 18. Mai 17 fristgerecht persönlich in den Briefkasten des Amtsgericht Wuppertal eingeworfen) gegen den Strafbefehl wegen Voreingenommenheit, Befangenheit der Richterin, Perfidieverbot, Schikane BGB 226; Strafbefehl ist aus den genannten Gründen Justizkriminalität und somit wird Aufhebung des perfid erlassenen, absurden, Faschismus bestätigenden am 05. Mai 17 zugestellten Erpressung-versuchenden Strafbefehls, der von einem zunehmend wilder um sich schlagenden, weil zunehmend (Völker)rechtswidrig vorgehenden und deshalb zunehmend missbrauchende Gewalt anwendenden Behördenapparat erlassen wurde, um die im öffentlichen Interesse liegenden freien Äußerungen der imperialistisch Euro-politisch kriminell-terrorisierend erzeugten Meinungen zu unterdrücken und um auf diese Weise das Volk einzuschüchtern: „Strafe einen für im öffentlichen Interesse liegende freie Äußerungen der imperialistisch-politisch erzeugten Meinungen – erziehe damit viele“: das ist Faschismus!

Eine Kopie dieses 61 Seiten umfassenden Schriftsatzes an das Polizeipräsidium Wuppertal zugestellt als Anzeige wegen vorsätzlichen oder mittelbaren Amtsmissbrauch und wegen Beleidigung gegen die Richterin Adam des von ihr vorsätzlich oder mittelbar vergewaltigten Amtsgericht Wuppertal, sowie hiermit gegen die Polizei Anzeige erstattet wird wegen Strafvereitelungen im Amt durch Ermittlungsverweigerung hinsichtlich meiner seit 23. August 17 erstatten Anzeigen wegen Mord gegen die niederländische Polizei und wegen vorsätzlicher Unterschlagung des Grundrecht auf (von mir schriftlich beantragte) mündliche Anhörung, wegen Selbstjustiz, sowie wegen des erpresserischen Versuchs freie Meinungsäußerung zu gefährden und zu unterdrücken durch vorsätzlich Justiz vergewaltigende, Amts-missbrauchende strafrechtliche Verfolgung und somit wegen Beleidigung gegen den Amtsrichter Neugart und den Vizepräsident Mielke und Präsident Schulte des Landgericht Wuppertal.

Zudem wird Anzeige erstattet hinsichtlich der (US-Welt)EU-imperialistisch erzeugten Atomkriegsgefahr in Europa.

Eine weitere Kopie dieses analytischen, prognostizierenden Schriftsatzes, der entsprechende einzig richtige Empfehlungen enthält, wurde an die Bundesregierung zugestellt per Email an InternetPost@bundesregierung.de

Aufgrund des öffentlichen Interesses wurde eine Kopie im Internet veröffentlicht.

Auf Seite 2 folgt das Inhaltsverzeichnis.

Inhaltverzeichnis

Seite 02 Betreff

Seite 03 Zu aller erst

Seite 04 Synchron zur zerstörerischen Kriminalität und des selbst-entlarvenden Faschismus des Imperialismus werden Menschen wie ich, die das offenbaren und bemängeln, Anzeigen ignorierend und perfid bedroht und verfolgt von vorsätzlich Behörde vergewaltigenden Amtsmissbrauchern, was mich betrifft hab ich das offenbart, aber es gibt noch weitere dokumentarische Belege, dass ich nicht der einzige bin, der vom deutschen Regime unterdrückt, genötigt und bedroht wird

Seite 10 Zu dem faschistischen, kriminellen Strafbefehl: Richterin Adam. 3600 Euro Geldstrafe, weil ich faschistischen Richter und Vizepräsident/Landgericht angezeigt hatte, was aber ignoriert wurde, dafür aber mit perfid erstelltem 3600 Strafbefehl schikaniert wird. 3 mal die 6 = 666? Sie sind gewollte kriminellen Imperialismus vertretende Faschistin, oder lassen Sie sich vom imperialistischen Faschismus zu faschistischer Justizkriminalität nötigen – eines von beiden trifft zu

Seite 23 Umfangreichere Erklärung zu meinem wahren Wesen, meiner wahren Persönlichkeit, welche imperialistisch, Euro-politisch motiviert/angewiesen vorsätzlich Justiz vergewaltigend Amts-missbrauchend, somit Justiz-kriminell anders vorgestellt wird, als sie sind, beginnend im ideologisch rückständigen, monarchischen Niederlande und fortgesetzt in der ideologisch weniger rückständigen, nicht-monarchischen BRD aber ebenso Teil der (Welt)imperialistisch vergewaltigten EU

Seite 29 Analyse zu Sicherheitsfragen rund um die WeltWas genau gefährdet die Sicherheit? – Ist die Weltsicherheit gefährdet, oder ‘nur’ zum Teil? – Besteht akute Atomkriegsgefahr und wenn ja, wodurch besteht akute Atomkriegsgefahr? - Existiert die Möglichkeit Atomkrieg zu verhindern und falls ja wie wäre das umsetzbar? (Anmerkung zu diesem Verzeichniseintrag: die Analyse zieht sich bis zum Ende dieses Schriftsatzes.)

Seite 35 Informationen, Lesetipps

Seite 36 Der Propaganda-Schlüssel

Seite 37 Die Westeuropa vor Vernichtung durch Atomkrieg bewahrende EU-Resolution muss her

Seite 39 Warum eine solche Arbeit und warum an die Öffentlichkeit weiter gegeben?

Seite 47 Zur Weltsituation folgendes festgestellt und prognostiziert, dabei zugrunde gelegte historisch unwiderlegbare und allgemein-hin bekannte Fakten

Seite 61 Konklusion, Prognose, Empfehlungen

Seite 61 Anlageangabe

Zu aller erst:

1. SOLLTE ICH ERMORDET WERDEN, SO SOLL SICH DAVON NIEMAND EINSCHÜCHTERN LASSEN SONDERN DAS GENAUE GEGENTEIL DAVON: DEN WIDERSTAND GEGEN IMPERIALISMUS, DEMOKRATIEVERNICHTUNG, FASCHISMUS ZUNEHMEND FORTSETZEN UM WESTEUROPA VOR DER VERNICHTUNG DURCH DEN WELT-IMPERIALISTISCH TERRORISIERENDEN TIEFEN STAAT DER USA ZU BEWAHREN.

2. MIR WAR SCHON DAS VERHALTEN DES VOM TIEFEN STAAT DER USA GESTEUERTEN IMPERIALISTISCHEN DEUTSCHEN REGIME ZUWIDER, DEN OFFENSICHTLICHEN GEHEIMDIENSTLICHEN UND VOM DEUTSCHEN REGIME SOMIT GEDECKTEN MORD AN JÜRGEN MÖLLEMANN ALS „SUIZID“ VERKLÄREN ZU WOLLEN SOWIE DAS VERHALTEN DES NICHT VOM WELT-IMPERIALISTISCH DAZU GESTEUERTEN IMPERIALISTISCHEN DEUTSCHEN REGIME DEN OFFENSICHTLICHEN POLIZEILICHEN MORD AN DEM IN POLIZEIGEWAHRSAM STRANGULIERTEN ARNO WIRTHS AUS WUPPERTAL ALS „SUIZID“ VERKLÄREN ZU WOLLEN UND NICHT ZU MEINEN ANZEIGEN ZU ERMITTELN.

3. Es wird dringendst angeraten diesen einmaligen Schriftsatz ganz und bis zum Ende zu lesen, auch trotz, und meinetwegen auch gerade wegen der darin auftretenden wiederholenden Bewusstmachenden (hatte aufgrund der Fristsetzung von zwei Wochen Widerspruchsfrist nicht genug Zeit dieses Ur-Manuskript zu kürzen); erst am Ende des Schriftsatzes löst sich alles auf. Es ist ganz unbedingt grundsätzlich nicht zu empfehlen nur den Schluss zu lesen und nur Absätze daraus, weil die schlussendliche Konklusion und jeder Teil dieses Schriftsatzes nur ganz verstanden werden können in der Gesamtheit des Schriftsatzes, somit als gesamt zu lesender Schriftsatz, der das Endprodukt von 21 jähriger intensiver Forschung und Arbeit ist, zu der ich durch länderübergreifende umfangreiche und meine Existenz bedrohende Justizkriminalität gegen mich genötigt wurde.

Leser meiner Internetpräsenzen wissen längst, dass ich eine Person bin, die seit 21 Jahren von zwei westlichen tiefen Staaten der Nationen der EU, Niederlande und BRD, imperialistisch terrorisiert, faschistisch tyrannisiert werde und dass damit eben auch unverdiente derbe Verluste, Schädigungen verbunden sind und dass ich dennoch, oder vielmehr grade deshalb nie meine Einstellung wandeln konnte gegen dieses heimtückisch die westlichen Völker umfangreich kriminell täuschende, feige, schändende, vorsätzlich Behörden vergewaltigend Amts-missbrauchende und somit heimtückisch vorgehende Personal, welches die ihnen von den Völkern anvertrauten Ämter nicht im Sinne Völker und der Demokratie sondern im Sinne der imperialistisch terrorisierenden tiefen Staaten faschistisch, somit perfid zweckentfremden.

Mit Gewalten vergewaltigend umkehrenden Vorstellungen und Handlungen täuschen diese perfid vorgehenden Machtvergewaltiger vor nicht die Täuschenden zu sein. Lange war mir nicht klar, ob die wirklich nicht kapieren, dass deren immer umfangreicher und immer offensichtlicher werdende Täuschungen naturgemäß nicht anders möglich zwangsläufig in die falsche Richtung führen müssen für die Getäuschten wie für die Täuschenden und deshalb kam es letztlich zu dieser jüngsten alles berücksichtigenden Analyse, der daraus resultierenden real-entsprechenden Prognose und zu den daraus resultierenden einzig richtigen Empfehlungen.

Charakteristisch für Faschismus ist Demokratievernichtung, Sozialismus-Unterdrückung und Antisemitismus. Wenn Antisemitismus als das betrachtet wird was es im geschichtlichen Sinne ist: Feindschaft zu Juden und Muslimen, dann kann erkannt werden, dass diese Feindschaft im Westen mehr den Muslimen gilt; die imperialistische westliche Politik missbraucht zwar auch das israelische Regime gegen islamische Nationen, missbrauchen aber auch gemeinsam islamische Nationen für die imperialistischen Interessen der westliche Regimes, während zudem das israelische Regime islamische Nationen für seine eigenen imperialistischen Interessen missbraucht. Daher ist es wichtig zu erkennen, das ohnehin grundsätzlich zerstörerisch wirkende Imperialismen nicht integrierbar sind (darum jedem sein Territorium!) und dass die Fortsetzung des Imperialsmus somit nur eines bewirken kann: die dritte Eskalation des bereits dem vom Welt-imperialistisch terrorisierenden tiefen Staat der USA dazu fabrizierten und einleitenden 9/11-Event, die US-Version der selbst-fabrizierten Reichskristallnacht, zu deutsch 9. November, dem dann im Folgejahr noch der selbst-entlarvend signalisierende einseitige Austritt der USA aus dem ABM-Vertrag folgte, der seit angeführt vom tiefen Staat der USA und US-gesteuerter NATO und somit von einigen tiefen Staaten einiger Nationen der EU, sowie von einigen anderen unter anderem auch sunnitisch tiefen Staaten seriell Angriffskrieg gegen islamische Nationen stattfinden; gegen das noch nicht industrialisierten unmittelbaren Nachbarn von Russland und China nämlich Afghanistan in welchen dann Heroin-Produktion und Export um zehnfaches zunahmen womit insbesondere Russland, China und Iran zermürbt werden sollten, gegen den religiös gespalteten Irak um im nahen Osten wo neben den imperialistisch westlichen tiefen Staaten auch Russland und China und zwar erfolgreich geschäftlich unterwegs sind die religiöse Spaltung zu vertiefen und den islamistischen Terrorismus zu vergrößern, gegen Libyen welches mit Russland und China Geschäfte betrieb und weil Präsident Gaddafi Nordafrika von der Abhängigkeit zum imperialistischen Westen befreien wollte die religiöse Spaltung zu vertiefen um den islamistische Terrorismus zu vergrößern um den auf diese mit Unterstützung des tiefen Staates Weise sich bildenden islamistischen Imperialismus-Terrorismus gegen Syrien einzusetzen welches mit Russland und China befreundet und auch geschäftlich tätig ist (Öl, Gas, Pipelines, Seidenstraße); insgesamt um zu erreichen auf diese Weise zu versuchen dem westlichen Imperialismus genehme und Russland- und China-feindliche Marionetten-Regimes einzusetzen, somit alles völkerrechtswidrige Versuche (es existierte in allen Fällen kein UN-Mandat für Angriffskrieg, auch nicht hinsichtlich Afghanistan, weil bis heute kein Beweis vorliegt, dass die afghanische Regierung etwas mit dem 9/11-Event zu tun hat oder der Anschlag von ihr ausging und in Libyen wurde die per Resolution des UN-Sicherheitsrat beschlossene Einrichtung einer Flugverbotszone von der US-gesteuerten NATO heimtückisch ignoriert indem die US-gesteuerte NATO das libysche Volk bombardierte sowie die Infrastruktur Libyens durch Bombardements der US-gesteuerten NATO zerstört wurde, sowie Präsident Gaddafis Autokonvoi durch US-Luft-Angriff gestoppt wurde, damit islamistische Terroristen Präsident Gaddafi gefangen nehmen und ermorden konnten, der vorher noch bestialisch gefoltert wurde und im besonderen existiert kein UN-Mandat für militärische Einsätze in Syrien) der gegen Russland und China gerichteten Regime Changes mit dadurch entstandener Erzeugung von islamistischen Imperialismus-Terrorismus um auf diese besonders heimtückische Weise dies als Waffe einzusetzen für weitere völkerrechtswidrige Angriffskriege und Regime Changes in weiteren islamische Nationen um zu versuchen Russland und China zu verdrängen und zu schwächen, dazu werden vorsätzlich Amts-missbrauchend Behörden vergewaltigt um täuschende Dokumente zu erstellen, kriminelle Sanktionen zu erlassen und es wurde die gesamt Systempresse, Staats- und Mainstream-Medien dazu eingespannt – von mir nur deshalb nur noch Verbrechern gegen die Menschlichkeit betreibende verlogene Journaille genannt und deshalb von mir gemieden wird – welche ebenso völkerrechtswidrig Propaganda betreiben; einem heimtückisch zerstörerischen Menschen verachtenden Treiben des westlichen Imperialismus, dem Russland und China ein Ende setzten indem sie seit dem Angriffskrieg der US-gesteuerten NATO auf Libyen (UN-Sicherheitsrat genehmigte eine Flugverbotszone; die US-gesteuerte NATO hatte allerdings dann das libysche Volk bombardiert und die Infrastruktur Libyens zerbombt was alles in allem zu zigtausend Toten führte) von westlichen Regimes im UN-Sicherheitsrat eingebrachte Angriffskrieg ermöglichen sollenden Resolutionen verhindert durch Einlegung von Veto, sowie durch die Ankündigung von Russland und China bei weiteren Angriffskriegen von westlichen imperialistisch terrorisierenden Regimes die angegriffenen Nationen tatkräftig zu unterstützen, was somit in Syrien seinen Anfang nahm.

Synchron zur zerstörerischen Kriminalität und des selbst-entlarvenden Faschismus des Imperialismus werden Menschen wie ich, die das offenbaren und bemängeln, Anzeigen ignorierend und perfid bedroht und verfolgt von vorsätzlich Behörde vergewaltigenden Amtsmissbrauchern, was mich betrifft hab ich das offenbart, aber es gibt noch weitere dokumentarische Belege, dass ich nicht der einzige bin, der vom deutschen Regime unterdrückt, genötigt und bedroht wird:

Beispiele:

Protestierende Journalisten, aus Protest ausgetretene Parteimitglieder, Polizei und Generalbundesanwalt werden bedroht, genötigt:

Deutsches Regime weist Generalbundesanwalt zur Förderung des Terrorismus an:

Gegen den bekannterweise Terrorismus planenden Amri wurde kein Anfangsverdacht gesehen. Dass ein Generalbundesanwalt, ein Volljurist, das so gar nicht sehen kann, das ist unmissverständlich klar! Somit wurde der Generalbundesanwalt politisch dazu angewiesen keinen Anfangsverdacht zu sehen!

Gibt es noch Justiz?

Hat die Justiz Angst vor dem Regime und das Regime Angst vor der Justiz?

Wie bekommt man einen Generalbundesanwalt dazu Terrorismus zu fördern?

Kann angenommen werden, dass ein Generalbundesanwalt das freiwillig tut?

Ich bezweifle das stark.

Interessant ist, dass die Justiz ihre Machtmöglichkeit scheinbar nicht sieht und nicht wahrnimmt.

Wenn die Justiz das nicht mehr kann, wer anderes als die Nation kann der Justiz dann noch helfen?!

Diesem Mann, Thorsten Schulte, aus der CDU ausgetreten, muss geholfen werden, er muss unterstützt werden, er geht aufrichtig vor, aufklärend. Der sagt unter anderem, dass ein Polizeichef sich schriftlich die Weisung zur Untätigkeit vom Bundeskanzleramt geben lassen hat damit er hinterher nicht belangt werden kann und Schulte sagt, dass nicht nur er (Schulte) vom Regime bedroht wird, dass Angst und Druck vom Regime ausgeübt wird und er warnt ganz richtig davor, dass genau solche Vorgänge historisch bekannt ja bereits zu schlimmsten geführt haben. Laden Sie sich das Video runter, wenn Ihnen dieses Video wichtig sein sollte, für den Fall, dass es einst gesperrt, gelöscht werden sollte, verschwinden gemacht werden sollte, bin sicher auch nicht der einzige der dieses Video gespeichert hat und wir bedanken uns bei beim Nachrichtensender RT Deutsch unter anderem für dieses offenbarende Interview sowie für weitere offenbarende Nachrichten hinsichtlich der imperialistisch kriminellen Vorgangsweise des deutschen Einheits-Regime. Wir alle verstehen sehr gut, weshalb das imperialistisch kriminelle deutsche Einheits-Regime völkerrechtswidrige Propaganda gegen Russland betreibt. Dieses Video (https://youtu.be/cn0Dh_kWsJA) gebe ich hiermit als Beleg/Beweismaterial an für den von mir geltend gemachten Umstand, dass ich politisch verfolgt werde, weil ich Missbräuche durch Behörde vergewaltigende, Amt missbrauchendes Personal belege und darauf hinweise, dass dieses Personal gegen kompetentes Personal ausgetauscht werden muss, womit klar ist, dass ich somit nicht die einzige Person bin, der das auffällt und die das bewusst macht.

Diesen Leuten kann nur von der Nation geholfen werden, denn die Behörden ‘versagen’, weil das deutsche Regime imperialistisch kriminell ist, Amtsmissbräuche offenbarend/anzeigende Menschen bedroht und Polizeibeamte zu vertuschender Untätigkeit hinsichtlich Anzeigen gegen Amtsmissbraucher sowie zur Mitwirkung an schikanierender Verfolgung nötigt, wie auch von mir ‘in eigener Sache’ selbst dokumentarisch belegt (und hiermit einmal mehr):

Kanzlerin Merkels Rechtsbruch und das Bargeldverbot – Thorsten Schulte im Interview

https://deutsch.rt.com/inland/46592-kanzlerin-merkels-rechtsbruch-und-bargeldverbot/

Wir schaffen das“ – ein Satz, den jeder Deutsche kennt und mit der Flüchtlingspolitik Angela Merkels in Verbindung bringt. Seit dem Ende der Willkommenskultur, wurden immer mehr Stimmen laut, die die unkontrollierte Einreise hunderttausender Menschen als illegal bezeichnen. So auch Thorsten Schulte.

Im ersten Teil der zweiteiligen Interviewreihe mit Thorsten Schulte erklärt der ehemalige Investmentbanker, warum Angela Merkel aus seiner Sicht das Gesetz gebrochen hat, als sie die Grenzen für Flüchtlinge öffnete.

https://youtu.be/cn0Dh_kWsJA

Auf seinem YouTube-Kanal „silberjunge“ (https://www.youtube.com/user/silbervideos) veröffentlicht Schulte, der 26 Jahre lang Mitglied der CDU war, regelmäßig Videos, in denen er neben der deutschen Politik auch die Entwicklungen in den USA sowie die Entscheidungen der Europäischen Zentralbank analysiert.

Willy Wimmer – Merkel verschärft Fluchtursachen

https://de.sputniknews.com/meinungen/20170501315585870-merkel-flucht/

Der 1. Mai hatte in den Nachrichten von DeutschlandRadio schon morgens um 8 Uhr eine faustdicke Überraschung parat. Danach hatte die Bundeskanzlerin bei ihrem Besuch in diesen Tagen in Saudi Arabien eine Übereinkunft mit der dortigen Regierung erzielt, die es in sich hat.

Angeblich stimmte sie mit der saudischen Regierung überein, jene syrischen Kräfte in Deutschland als Soldaten mittels der Bundeswehr ausbilden zu lassen, die in Syrien gegen die legitime Regierung kämpfen und die dort die gigantische syrische Flüchtlingsbewegung maßgeblich verursacht haben. Frau Dr. Merkel schafft demnach selbst die Fluchtursachen, die sie vorgibt bekämpfen zu lassen. Verantwortungsloser ist deutsche Politik noch nie gestaltet worden.

Demontage des Staates durch die gewählten Staatsorgane

Das deckt sich in übler Weise mit den Aussagen des Herrn Bundespräsidenten Steinmeier in diesen Tagen. Danach beklagt er die Herausforderungen, denen unser demokratische Staat und die Demokratie in der aktuellen Situation ausgesetzt sind. Recht hat er, der Herr Bundespräsident.

Die Herausforderungen an den demokratischen Staat werden von ihm und seinesgleichen bewerkstelligt. Weit und breit sind, von Randgruppen abgesehen, die Menschen im Lande deshalb so besorgt, weil Amtsträger auf allen Stufen unseres Staates die verfassungsmäßige Ordnung aushebeln, wo sie nur können. Die Staatsbürgerinnen und Staatsbürger Deutschlands wollen keine andere staatliche Ordnung als die der parlamentarischen Demokratie.

Demokratie ist ohne das Vertrauen in die staatliche Ordnung und die demokratischen Institutionen vor dem Hintergrund der grundgesetzlichen Werte nicht denkbar. Die Migrationsentscheidung von September 2015 durch die Bundeskanzlerin hat die staatliche Ordnung in der Substanz getroffen. Alles und jedes kann in diesem Lande beschlossen werden. Es muss aber die verfassungsmäßige Ordnung und der Weg durch die Parlamente eingehalten werden.

Wer das nicht als Verfassungsorgan versteht und nicht berücksichtigt, der ist nicht nur fehl am Platze. Der zerstört unseren Staat in der Ausprägung einer parlamentarischen Demokratie. Das Friedensgebot des Grundgesetzes wird mit Füßen getreten, nicht vom deutschen, sondern von der deutschen Bundesregierung.

In den Geschichtsbüchern ist der Satz von Konrad Adenauer darüber nachzulesen, welche Wirkung es haben würde, wieder ein Gewehr in die Hand zu nehmen. Das Grundgesetz hat das deutlicher formuliert, indem es die gesamte deutsche Politik auf den Frieden in der Welt an- und festgelegt hat. Bis in das Soldatengesetz finden sich die Bestimmungen darüber, in welcher Weise die Gebote des Völkerrechtes das Handeln eines jeden Soldaten bestimmen müssen.

Die Konsequenz aus den Nürnberger Kriegsverbrecherprozessen haben die Verfassungsmütter und —Väter gezogen. Sie müssten heute allerdings erleben, dass seit dem völkerrechtswidrigen Angriffskrieg 1999 gegen die Bundesrepublik Jugoslawien dieses Friedensgebot in zerstörerischen Wirkung mit Füßen getreten wird, bis hin zu Syrien und dem dortigen Einsatz der Bundeswehr.

Da kommt Frau Dr. Merkel uns mit ihren Terrorismus-Paten aus Riad gerade recht.

Es war der österreichische Bundeskanzler Kern, der vor einigen Monaten die zentrale Verantwortung der USA (sowie Englands und Frankreichs) für die Kriege und Migration angesprochen hatte. So ist es und nicht anders. Was macht seine deutsche Amtskollegin? Stimmt diese Nachricht aus einem der üblichen staatsnahen deutschen Sender, werden die Mörder und Vertreiber demnächst auf deutschen Staatsgebiet für ihr schändliches Tun auch noch ausgebildet.

Diesem Verhalten der Bundeskanzlerin gegenüber kann man sich nur umgangssprachlich nähern.

Anzeige gegen LKA-Mitglieder wegen Verschleierung im Fall Amri

https://deutsch.rt.com/newsticker/50774-anzeige-gegen-lka-mitglieder-wegen/

Die Berliner Landesregierung hat im Fall Amri Strafanzeige gegen Mitglieder des Landeskriminalamtes gestellt. Ihnen wird vorgeworfen, entscheidende Ermittlungsergebnisse zum Attentäter Anis Amri zurückgehalten und möglicherweise auch manipuliert zu haben. Es sei Anzeige wegen Strafvereitelung im Amt gestellt worden, sagte Innensenator Andreas Geisel (SPD) am Mittwoch in Berlin.

Es sei ein neues Dokument aufgetaucht, in dem Amri bereits im November gewerblichen Drogenhandel vorgeworfen worden sei, sagte Geisel. Bislang waren die Ermittler von Kleinsthandel ausgegangen, was nicht für eine Festnahme gereicht hätte. Diese Einschätzung sei möglicherweise nachträglich verändert worden. Nach den neuen Erkenntnissen hätte Amri wohl vor seinem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche, bei dem zwölf Menschen starben, festgenommen werden können.

Sieh mal einer an, äußerst interessant! – Berliner Landesregierung zeigt LKA wegen Strafvereitelung hinsichtlich Amri an – Bundesregierung zeigt Generalbundesanwalt nicht an, der keinen Anfangsverdacht gegen den bekannten Terrorismussympathisant Amri sah; ein Generalbundesanwalt, ein Volljurist, kann das aber gar nicht so sehen! – somit wurde der Generalbundesanwalt politisch dazu angewiesen das so zu sehen!

Wenn das LKA Strafvereitelung hinsichtlich Amri betreibt – dann wurde es bundespolitisch dazu angewiesen! – was gleichzeitig nicht bedeutet, dass das dann ‘legitim’ sei!

Das sollte jedenfalls nun endlich der Auslöser sein für den EU-weiten Widerstand der Polizei gegen die (US-Welt-)EU-imperialistisch faschistische Vergewaltigung der BRD/EU.

Habe einen von mir schriftlich angezeigten behördlichen Mord eines rückständigen und äußerst kriminellen Reichsregime (Niederlande, EU „Drogen-Sonderstatus“ und in der Sache MH17 kriminell, täuschend vorgehend, wobei MH17 dieselbe Handschrift hat wie 9/11) an einem deutschen Freund angezeigt, dessen Aufklärung vom imperialistischen deutschen Regime, also Euro-politisch motiviert/angewiesen seit 27 Jahren verhindert wird, das habe ich seit einigen Monaten dokumentarisch belegt und man darf gespannt sein wie sich das weiter entwickeln wird. Eines ist mir jedenfalls klar geworden: Polizei ist nicht untätig, weil sie hinsichtlich Ermittlungen untätig sein möchte sondern, weil sie politisch dazu genötigt wird. Aber gerade das ist bereits ein Stadium, welches längst schon nicht mehr im Rechts-Rahmen ist und wogegen deshalb wirksam vorgegangen werden muss.

Live: Julian Assange gibt Pressekonferenz nach UN-Entscheidung über seine Haft

https://deutsch.rt.com/live/36646-live-julian-assange-gibt-pressekonferenz/

Auszug:

Wikileaks-Gründer, Julian Assange, wird heute eine Pressekonferenz aus London geben, nachdem die UN-Arbeitsgruppe für willkürliche Inhaftierungen entschieden hat, das Assanges Aufenthalt in der ecuadorianischen Botschaft einer solchen willkürlichen Inhaftierung gleichkomme. Assange wird die Pressekonferenz zusammen mit seinen Anwälten geben. Seit fast vier Jahren verlässt Assange die ecuadorianische Botschaft nicht, um einer Auslieferung nach Schweden zu entkommen.

Ecuador hat ihm Asyl gewährt, aber das Vereinigte Königreich hat es abgelehnt, ihm die Erlaubnis zu erteilen, die Botschaft zu verlassen.

Mein Kommentar auf dieser Seite dazu:

Ich verstehe die extreme Not dieses Menschen überaus gut, wohl weitaus besser als die meisten Menschen das überhaupt je können; mit mir wurde dasselbe abgezogen, mit dem Unterschiede, dass ich von von imperialistisch motiviert vorsätzlich Behörde vergewaltigenden Amtsmissbrauchern verurteilt wurde für Verbrechen und Vergehen anderer und interniert wurde, insgesamt fast fünf Jahre in zwei Nationen der EU; Hintergrund: ein in niederländischem Polizei-‘Gewahrsam’ durch Strangulation ums Leben gekommener deutscher Freund aus meinem Wohnort Wuppertal.

Landesministerium warnt vor IS-Messerattacken auf Polizisten

https://deutsch.rt.com/newsticker/48798-deutsches-ministerium-warnt-polizei-vor/

Das Innenministerium von Nordrhein-Westfalen warnt in einer internen Mitteilung Polizisten vor Messerangriffen durch Sympathisanten der Terrormiliz Islamischer Staat. “Die Terroristen des sogenannten IS veröffentlichen seit längerem Videos, in denen Anhänger zu Attentaten auf “Ungläubige” aufgerufen und angeleitet werden”, so ein Ministeriumssprecher am Donnerstag in Düsseldorf. In einem der Videos gehe es um Messerangriffe auf Polizisten.

Nach Angaben des Sprechers hat die NRW-Polizei Standbilder aus dem Film ins polizeiinterne Intranet eingestellt. Es gehe darum, die Beamten für solche Angriffe zu sensibilisieren und über die nötigen Schritte zur Eigensicherung zu informieren. In dem Video wird laut “Westfalen-Blatt” auch beschrieben, wie ein Polizist vor der Attacke abgelenkt werden soll. (dpa)

Mich interessiert wirklich wie ein Polizist denkt und sich fühlt, der erstens nun vor islamistischen Messerattacken gewarnt wurde und der gleichzeitig meine erstattete Anzeige wegen Bedrohung mit Schlagstock und Messer durch einen Islamisten nicht bearbeiten soll. Also kann man noch deutlicher machen, wie kriminell und pervers die Anweisung des deutschen Regime an die Polizei ist zu meinen Anzeigen untätig zu bleiben oder zu ebensolchen anderen Anzeigen? Wie soll ein solcher in eine solche doppelt missliche Situation genötigter Polizeibeamter sich fühlen und noch normal arbeiten, leben können? Das erzeugt ernsthafte psychische Störungen für alle und Umgangs-Gefahren für die Gesellschaft, die ich fast gar nicht beschreiben möchte.

Wollen Sie wissen wie wir uns schützen können vor Terroristen? Das ist sehr simpel zu verstehen, nämlich indem die Bundeswehr nicht eingesetzt wird zu völkerrechtswidrigen imperialistischen Kriegen sondern zur Verteidigung des Territoriums der BRD und somit abgezogen wird aus allen anderen Staaten.

DWN – „Wir haben eine akute Kriegsgefahr in Europa“

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/03/26/wir-haben-eine-akute-kriegsgefahr-europa/

Auszüge:

Der renommierte Schriftsteller Wolfgang Bittner hat seine literarische Arbeit unterbrochen, weil ihn die Kriegsgefahr, die in Europa herrscht, zu sehr aufwühlt. Im Interview erklärt er, warum er fürchtet, dass eine Art Nebenregierung in den USA zum Äußersten entschlossen sein könnte.

Es gibt in den USA offensichtlich eine Art Nebenregierung aus global agierender Hochfinanz in Verbindung mit dem militärisch-industriellen Komplex, den Geheimdiensten, der Fed und anderen Institutionen des Machtapparats. Ihnen ist nicht an Frieden in der Welt und auch nicht an einem friedlichen und prosperierenden Europa gelegen. Sie bestimmen nach meinem Eindruck die Politik entsprechend einer Langzeitstrategie, die beispielsweise der Politikwissenschaftler und langjährige Regierungsberater Zbigniew Brzezinski eindrucksvoll in seinem 1997 erschienenen Buch „Die einzige Weltmacht“ dargestellt hat. Er schrieb, dass die USA ihre globale Vormachtstellung nur erhalten könnten, wenn sie das Aufkommen einer dominierenden Macht auf dem eurasischen Kontinent verhindern würden. Für die einzige Supermacht USA ist nach Brzezinski – jedenfalls aus damaliger Sicht – Eurasien das Schachbrett, auf dem sich der Kampf um die globale Vorherrschaft abspielt.

Wenn wir dazu die Aussagen republikanischer Bellizisten wie McCain oder George Friedman oder von NATO-Befehlshabern wie Philip Breedlove nehmen – aber auch Hillary Clinton und ihr Anhang gehören dazu – dann kann einem angst und bange werden. Friedman, der Direktor des einflussreichen Think Tanks Stratfor war, hat das in einer Rede auf den Punkt gebracht: Ziel der US-Politik seit einem Jahrhundert sei gewesen, ein Bündnis zwischen Russland und Deutschland zu verhindern. Denn wenn sich deutsches Kapital und deutsche Technologie mit russischen Rohstoff-Ressourcen und russischer Arbeitskraft verbänden, entstünde für die USA eine wirtschaftliche und militärische Konkurrenz, die nicht hinnehmbar sei.

Daher habe man einen „Cordon Sanitaire“ – so Friedman –, also einen Sicherheitsgürtel um Russland herum aufgebaut. Die unglaubliche Hybris dieses amerikanischen Establishments kommt zutage, wenn es weiter heißt, dass die USA aus ihrem fundamentalen Interesse alle Ozeane der Welt kontrollieren und jederzeit überall intervenieren könnten, ohne selbst angegriffen zu werden. Das ist die Imperialpolitik und die Vorstellung von einer unipolaren Welt, mit der wir es zu tun haben und vor der unsere Politiker und ihre Medien die Augen verschließen, aus welchen Gründen auch immer. Ich halte das für unverantwortlich. Seit Beginn des Ukraine-Konflikts haben wir akute Kriegsgefahr, was aber von einem großen Teil der Bevölkerung, die völlig indoktriniert ist, gar nicht wahrgenommen wird.

Der Gründer und Vorsitzende des führenden privaten US-amerikanischen Think Tank STRATFOR (Abkürzung für Strategic Forecasting Inc.) George Friedman bestätigt am 4. Februar 2015, dass die USA seit mehr als 100 Jahren die deutsch-russische Zusammenarbeit mit allen Mitteln verhindern wollen. Dazu ist ihnen jedes Mittel recht, inklusive vorsätzlicher Lügen bis zum Krieg:

STRATFOR: US-Hauptziel seit einem Jahrhundert war Bündnis Russland+Deutschland zu verhindern

http://www.youtube.com/watch?v=gcj8xN2UDKc

Wir haben es in mit den imperialistisch vorgehenden tiefen Staaten des Westens also absolut nicht mit Demokratie und Demokratiebringung zu tun sondern mit Erzeugung von Faschismus durch terrorisierenden Imperialismus infolge des kriminellen, weil unbeschränkten (ungezügelten) Kapitalismus und somit von westlichen tiefen Staaten imperialistisch praktizierten Globalismus. Es geht in und mit meiner vorliegenden Arbeit, der alles berücksichtigenden Analyse, daraus resultierender real-entsprechender Prognose und daraus resultierender einzig richtiger Empfehlungen allerdings keinesfalls darum Sozialismus durchzusetzen oder eben Kapitalismus zu vernichten, es geht nur darum zu vermitteln, dass die dritte Eskalation – des bereits seit dem vom Welt-imperialistisch terrorisierenden tiefen Staat der USA dazu fabrizierten 9/11-Event, die US-Version der selbst-fabrizierten Reichskristallnacht, zu deutsch 9. November – stattfinden wird, wenn der Imperialismus, das heißt: der kriminelle, weil unbeschränkte (ungezügelte) Kapitalismus und der somit von westlichen tiefen Staaten imperialistisch praktizierte Globalismus nicht gewandelt wird in die von der UNO vorgegebene – aber von den nämlich als Mitglied der UNO dennoch imperialistisch terrorisierenden westlichen tiefen Staaten vergewaltigten – Grundlage der UNO, nämlich global-weit internationale Reziprozität zu betreiben, was also nicht bedeutet Kapitalismus zu vernichten und Sozialismus einzuführen sondern was nur bedeutet, dass Kapitalismus gezügelt und somit nicht imperialistisch und somit nicht schädigend sondern global-weit international ausgleichend betrieben wird, was dann nämlich global-weit zu Zufriedenheit und Frieden führt. Solch global-weit international reziprok, somit global verantwortungsvoll betriebener, weil global zufriedenstellender, global Frieden sichernder internationaler, nicht-imperialistischer Kapitalismus wird von niemandem verachtet sondern von jedem akzeptiert werden.

Meine jüngste alle Umstände berücksichtigende Analyse, daraus resultierende real-entsprechende Prognose und daraus resultierenden einzig richtigen Empfehlungen dazu werden aber auch noch jedem bewusst machen können, dass die Menschheit vor kurz vor einem durch den horrend Einsicht-unwilligen Welt-imperialistisch terrorisierenden tiefen Staat der USA verursachten und vermutlich (! letztlich sicher kann das nicht voraus gesagt werden, es könnte sich unter Umständen auch umfangreicher entwickeln) auf Europa beschränkten Atomkrieg steht, wenn meine aus meiner jüngsten alle Umstände berücksichtigende Analyse, daraus resultierende real-entsprechende Prognose und daraus resultierenden einzig richtigen Empfehlungen nicht umgesetzt werden sollten.

Es ist daher an der Zeit, dies nicht nur dem politisch motiviert/angewiesen vorsätzlich Justiz vergewaltigenden Amts-missbrauchend faschistisch, perfid, schikanierend und somit heimtückisch das Volk feige und aller-schwerst zweckentfremdenden Personal der auf diese Weise vergewaltigten BRD mitzuteilen sondern auch den Bundes-Marionetten-Sprachrohren des tiefen Staates der von diesen gesteuert imperialistisch faschistisch Demokratie vernichtend vergewaltigten BRD sowie der Öffentlichkeit und somit an das gesamte Gebilde BRD gerichtet, dessen bislang imperialistisch die EU steuernder tiefer Staat somit der einzige tiefe Staat ist, der den sonst kommenden Atomkrieg verhindern kann, woraus resultiert, dass wenn dieser tiefe Staat nicht wandelt, das Volk oder die Bundeswehr eine entsprechende Revolution vorzunehmen hat.

Aus Gründen der Fristwahrung, also der Einhaltung der Widerspruchsfrist zu dem faschistischen, perfiden, schikanierenden Strafbefehl kann ich diesen umfangreichen Schriftsatz – der nur in seiner Gesamtheit verwendbar werden kann, weil er nur in seiner Gesamtheit zu verstehen ist, weil sonst aus dem Kontext gerissene Textpassagen missbrauchend angewendet werden könnten und deshalb aus dem Kontext gerissene Elemente nicht verwendet werden können – so wie nämlich die faschistisch vorgehende Richterin Adam gemacht hat – nur in dieser vorhandenen Rohversion zur Verfügung stellen, weil ich mehr Zeit gebraucht hätte um das so gliedernd verfassen zu können wie ich das gerne gehabt hätte, aber es ist auch in dieser Rohversion ein gut verständlicher Schriftsatz.

Schämen Sie sich eigentlich kein Stück, “Richterin” Adam, Justiz, das Volk, mich, die Menschlichkeit, Menschenrecht, Völkerrecht und den Menschenverstand vergewaltigend, verhöhnend beleidigend und mich damit in diese für mich nicht ungefährliche Situation zu nötigen? Seien Sie versichert, dass Sie damit naturgemäß nicht anders möglich eine ähnliche Situation an sich herangezogen haben, die unumgänglich später oder früher eintreten wird; das ist ein universelles unantastbares Naturgesetz, welchem sich aber auch niemand zu entziehen vermag und je mehr versucht wird sich dem zu entziehen, beispielsweise durch verstecken in bewachten Gegenden, besonders beschützen lassen, oder durch Nutzung nur für Behördenangestellter Parkanlagen, oder durch Schleusen in Gerichten, desto mehr wird bewusst, dass Sie alle Grund haben Angst vor dem Volk haben zu müssen, nicht etwa, weil das Volk “dumm oder uneinsichtig” sei sondern weil Typen wie Sie das Volk und deren Behörden Amts-missbrauchend vergewaltigen und damit sadistisch gegen das Volk vorgehen: Sie können einen schweren Unfall erleiden, oder eine schwere Krankheit, oder einen anderen Schicksalsschlag der sie treffen wird, Tod; seien Sie versichert, dass in Kürze Natur-bedingt nicht anders möglich irgendwas davon eintreten wird, denn was Sie mit Ihrer faschistischen Erstellung dieses perfiden, schikanierenden Strafbefehl getan haben ist so offensichtlich bewusst machend schwerwiegend Justiz vergewaltigend Amts-missbrauchend und somit terrorisierend, kriminell, faschistisch, dass Balken sich biegen möchten und wenn Balken sich biegen möchten, dann bedeutet das, dass die Natur kurz davor ist, zu platzen. Diese Folge, das könnte eine psychosomatisch ausgelöste Verengung in ihrer Rechts-resistenten Pumpe sein (als Herz kann dieses schwarze Loch nicht bezeichnet werden), oder in Ihrer faschistisch arbeiten Festplatte (als demokratisch arbeitendes Hirn kann dieser verdrehende Faschismus nicht bezeichnet werden) und das kann nur durch Selbstkorrektur verhindert werden; Moral und Ethik, Demokratie wiederherstellende Korrektur wirkt gesundheitsfördernd. Wollen Sie wissen, weshalb ich noch keinen Krebs entwickelte und davon noch nicht aufgefressen wurde? Ich will es Ihnen erklären: Mein Vater redete nie über seine Probleme, fraß alles in sich hinein, antwortete nicht mal auf Fragen die ich als Kleinkind zur Vergangenheit der entzweiten Familie hatte, was sein nie aufgelöstes Problem war, weil er sich nie damit befasste, sich nie damit auseinandersetzte, sich intellektuell nie bildete um das dadurch nämlich verstehen und insgesamt aber auch für sich auflösen zu können, was ihn im Alter von 38 Jahren – ich war da 17 – endgültig zerfraß. Von Ihnen kann nun nicht behauptet werden, sie seien ungebildet, dennoch haben Sie das Sie belastende Spaltungsproblem – nämlich nicht überwundenen Imperialismus – nicht etwa gelöst sondern verstärkt und damit auch den Widerstand dazu vergrößert: Wahrheit, Realität und Recht vergewaltigende Typen wie Sie sind das Krebsgeschwür der Menschheit; Menschen die aufgrund fehlenden Intellektes Ihre trickreichen Täuschungen nicht erfassen können aber natürlich dennoch wissen, dass sie nichts verbrochen haben und dass Sie der Verbrecher sind, das sind die Menschen die vor Verzweiflung solche Wut bekommen können, dass sie Rache nehmen und damit Typen wie Sie und wenn sie erwischt werden sollten sich selbst damit schädigen; vor denen verstecken Sie sich; vor diesen haben Sie selbst verschuldete Todesangst. Andere haben ihre Wut unter Kontrolle aber wissen nicht, wie sie die Verzweiflung über die Ohnmacht gegenüber Macht vergewaltigende Verbrecher wie Sie das sind überwinden können und schädigen sich somit dazu genötigt selbst durch körperlich zerstörende Lebensweise, Überkonsum von Drogen wie Alkohol, Heroin, Medikamente; diese sind Ihnen am liebsten und es gibt auch die, die so sind wie ich, die insgesamt allumfänglich verstehen, dass kein Grund vorhanden ist sich durch andere verschuldete Verzweiflung selbst zu zerstören oder in dazu provozierter Rage Rache zu nehmen sondern, dass Selbstbildung und schriftlicher Widerstand angebracht ist, einerseits als kanalisierendes Ventil (man kann einströmende negative Energie aber auch einfach in die Erde abfließen lassen, wie das geht werde ich Ihnen allerdings nicht verraten, ich selbst tu das nur im Notfall), andererseits als öffentlich bewusst machende Mitwirkung an der Auflösung der imperialistischen Demokratievernichtung und damit an der Bewusstmachung des tatsächlich existenten und somit ebenfalls zu beseitigenden Faschismus. Alles was hiernach noch von Typen wie Sie das sind mir noch angetan werden sollte wird zerstörerische Effekte für Typen wie Sie das sind haben und ich weiß, dass Typen wie Sie für den Moment noch in ihrem Religions- und Philosophie-ideologisch selbst induzierten Wahn eingehüllt und dem unterliegend meinen, aufgrund ihrer Machtmissbrauchsmöglichkeiten ‘Übermensch’ und ‘übermächtig’ und somit ‘unantastbar’ zu sein, doch ich sage Ihnen voraus, dass dieser selbst induzierte Wahn naturgemäß nicht anders möglich bald beseitigt werden wird und Sie dann plötzlich in die von Typen wie Ihnen geschaffene brutale Realität fallen der Sie sich dann stellen müssen und es wird Ihnen nur sodann das Göttliche gnaden, wenn das noch vor dem Atomkrieg sein wird, denn sonst ist es natürlich zu spät dazu; der nämlich nur damit verhindert werden kann, Typen wie Sie aus ihrem selbst induzierten, Realität-beschränkende Wahrnehmung bewirkenden Wahn zu befreien, was ich hiermit unternehme: es ist besser, rechtzeitig das kannibalische imperialistische Monster einzudämmen, als letztlich auch davon gefressen zu werden. Wer, wenn nicht eine geschlossen dagegen vorgehende Justiz, sollte das besser können? Wollen Sie wissen, was Russland mit uns machen wird, wenn der notorisch Weltmacht-wahnsinnige und unbegründet russlandfeindliche tiefe Staat der imperialistisch faschistisch vergewaltigten BRD/EU sich nicht aus der false-flag-Falle des Welt-imperialistisch terrorisierenden tiefen Nazi-Staates der false-flag-US-NATO und der in einigen Nationen dieser EU installierten und somit die westeuropäischen Nationen (EU) und Russland bedrohenden US-Atomraketen befreit? Russland wird uns zweifellos vernichten und zwar vollkommen verständlich. Was die „EU“ angesichts der Tatsache, dass (der tiefe Staat der) USA (und die US-gesteuerte NATO durch false-flag-op) Atomkrieg in Europa auslösen kann ist ganz einfach, angesichts dieser Gefahr eine Resolution zu erlassen und darauf zu bestehen und (den tiefen Staat der) USA (der die EU als vom tiefen Staat der USA betrachteten USA schwächenden Rivalen vernichten will, weil er nur auf diese Weise noch einen Großkrieg provozieren kann um daran zu profitieren, weil Russland und China es nicht mehr zulassen, dass der tiefe Staat der USA und die vom tiefen Staat der USA angeführten tiefen US-Vasallen-Staaten der EU und die US-geführte NATO, deren Staaten alle auch Mitglied der UNO sind, völkerrechtswidrige Angriffskriege betreiben) dazu aufzufordern seine Atomwaffen aus den betreffenden Nationen der EU zurückzuziehen (wo die nämlich hingehören: ins Territorium der USA). Die EU-Führung will dass die EU Weltmacht ist? Dazu muss die EU-Führung erst mal die Eier in der Hose haben USA aufzufordern das US-Militär aus der EU abzuziehen und zwar nämlich auf Augenhöhe gegenübertretend begegnend! Was Washington danach hinsichtlich Ukraine und Syrien macht ist dann nämlich nicht mehr Brüssels Sache und ich gebe Ihnen Brief und Siegel darauf, dass USA sich dann auch von Ukraine und Syrien zurück zieht, von DVRK sowieso, weil der tiefe Staat der USA nur kleine schwächere Länder angreift und wiel Russland und China es nämlich nicht zulassen werden, dass Donbass, Syrien, DVRK vom tiefen Staat der USA überwältigt werden. Wenn US-Militär und US-Atomraketen aus EU vertrieben werden und EU sich dabei nämlich nicht mehr russlandfeindlich aufstellt, dann ist Ruhe in der Welt und EU frei und dann werden Russland und China es natürlich auch nicht zulassen, dass EU je wieder von USA überwältigt werden kann. Ihr müsst echt umdenken ihr Leute des tiefen Staates der (US-Welt)EU-imperialistisch vergewaltigten BRD/EU: in einer von der jeweils für sich alleine unbesiegbar und föderativ zusammenwirkenden Russland und China gesteuerten UN-Welt hat eine vom tiefen Staat der USA als USA schwächender Rivale US-gesteuert ultimativ gefährdete EU keine Chance. Russland hat dem Welt-imperialistischen tiefen Terror-Staat der USA bereits zu verstehen gegeben, dass es seine Atomwaffen nicht außerhalb seines Territoriums stationiert. Was man durchsetzen will, das muss man fordern: EU mit US-Atomraketen im Hintern will eigenständig, unabhängig und „Supermacht“ sein und will derart feige auftretend respektiert werden? Soll das ein Witz ein?! China und Russland reichen der EU jeweils und auch gemeinsam die helfenden Hände und was macht die EU? Hetzt mit US-Atomraketen im Hintern gegen Russland und etwas weniger gegen China, an dem die EU . Also wirklich, bei so viel Blödheit und Feigheit und unsäglicher Arroganz, da stellen sich einem echt die Haare zu Berge.

Zu dem faschistischen, kriminellen Strafbefehl: Richterin Adam. 3600 Euro Geldstrafe, weil ich faschistischen Richter und Vizepräsident/Landgericht angezeigt hatte, was aber ignoriert wurde, dafür aber mit perfid erstelltem 3600 Strafbefehl schikaniert wird. 3 mal die 6 = 666? Sie sind gewollte kriminellen Imperialismus vertretende Faschistin, oder lassen Sie sich vom imperialistischen Faschismus zu faschistischer Justizkriminalität nötigen – eines von beiden trifft zu

Müssen Sie die Drecksarbeit für das “christlich”-imperialistisch missbrauchte System der BRD übernehmen?

Die Begründung Ihres absurden, den gesunden Menschenverstand und die Menschlichkeit verhöhnend beleidigenden, perfiden schikanierenden Strafbefehls ist dann auch der zwar politisch motiviert/angewiesenen vorsätzlich Justiz und Dokumente vergewaltigende, Amts-missbrauchende Versuch die Realität zu verdrehen; aber ändern tut sich die Realität damit allerdings natürlich nicht! Sie versuchen einerseits den Unwissenden vorzugaukeln ich würde beleidigt haben, was ich aber natürlich nicht habe, denn ich habe die Realität beim Namen genannt und jeder ist sich dessen bewusst, ganz insbesondere auch Sie, Richterin Adam! – während Sie damit andererseits die Wissenden einzuschüchtern versuchen; wollen wir doch mal sehen, ob Ihnen das gelingen kann! Das kann Ihnen nämlich nicht gelingen, denn ich veröffentliche das erstens, damit jeder kapieren kann, was für ein mieses Spiel Demokratie vernichtende, vorsätzlich Behörde vergewaltigende Amts-missbrauchende Typen wie Sie hier betreiben, nämlich Faschismus, und auch, damit jene, die wie ich offenbarend vorgehen, sehen, dass mich Ihre einschüchtern wollenden, faschistischen Vorgangsweisen nicht davon abbringen, darüber zu berichten sondern mich dazu treiben darüber zu berichten, was ich somit weiterhin tun werde, damit die Dinge den immer näher kommenden Lauf der korrigierenden Wandlung nehmen können, was nämlich ohne den Einsatz solcher Menschen wie ich das bin nicht geschehen können und würde und ich will Ihnen – oder dem hinter Ihnen sich versteckenden tiefen Staat der BRD nun folgendes sagen sagen: Menschen wie Arno Wirths, Jürgen Möllemann zu ermorden, oder gar noch mich, oder gar noch weitere aus der Offenbarung-Szene und vor allen Dingen hinsichtlich der Ermittlungsunterdrückungen zum von mir angezeigten justiziellen Mord an Arno Wirths, damit haben Sie schon jetzt nur eines erreicht: Ihren eigenen Untergang, verlassen Sie sich darauf: Sie werden gestürzt werden! – auf die eine oder andere Weise, später oder früher, aber Sie werden gestürzt werden und ich – oder gegebenenfalls andere Mitmenschen, falls auch ich ermordet werden sollte – werden es schaffen, dass die Mörder von Arno Wirths festgestellt und juristisch verfolgt werden und gestraft werden, denn natürlich ist bekannt welche „Polizeibeamten“ zum Zeitpunkt des Todes des Arno Wirths Dienst hatten und wer der auftraggebende niederländische ‘Officier van de Justitie’ („Staatsanwalt“) war und deshalb können die Mörder und weiteren Verantwortlichen zumindest in diesem Fall Arno Wirths ermittelt und verfolgt werden, egal was sonst auch noch geschehen mag: Sie müssen lernen, dass wir keinen Faschismus wollen: wenn Sie das nicht freiwillig lernen wollen, dann muss Revolution her.

Es ist mir nicht möglich festzustellen, ob Sie gewollt Mittäter dieser aus politisch motiviert/angewiesen vorsätzlich Justiz vergewaltigend Amts-missbrauchenden kriminellen Vereinigung sind, welches die ihnen vom Volk anvertrauten schwerst missbrauchten Ämter zu ihrem Vorteil und zum Nachteil des Volkes und somit zu meinem Nachteil zweckentfremden. Es ist auch nicht meine Aufgabe herauszufinden weshalb Sie an dieser umfangreichen Kriminalität beteiligt sind – aus Überzeugung gewollt, oder politisch dazu genötigt – ich stelle das schwerst dazu genötigt fest; was nun Ihr Beweggrund ist sich an der vorsätzlich Justiz vergewaltigenden, Amts-missbrauchenden kriminellen Vereinigung gegen Volk und somit gegen mich zu beteiligen, das haben dann andere zu ermitteln.

Ich frage mich somit zwar wie es möglich ist, dass politisch motiviert/angewiesen vorsätzlich Behörde vergewaltigendes, inzwischen völlig offensichtlich unverhohlen, gar nicht mehr versteckt, somit offen (man weiß ja, dass ich das alles im Internet veröffentliche) Amts-missbrauchend Realität zu verdrehen versuchendes, somit sich als kriminelle Vereinigung entlarvende faschistisch gegen das Volk vorgehendes Personal davon ausgehen kann, dass dies folgenlos bleiben könne und darauf kann ich nur eine Antwort finden: es wird zwecks höchstem Einschüchterungsversuch letztlich politisch angewiesen geheimdienstlich organisiert Mord oder “verschwinden lassen” betrieben und es ist für den Fall des durch stets zunehmenden imperialistischen Faschismus, somit durch stets zunehmende Demokratievernichtung erzeugten massiven Volksaufstand geplant den untersten Teil der vom tiefen Staat angewiesen vorsätzlich vergewaltigten Justiz, also Polizei und auch die Bundeswehr gegen das Volk einzusetzen und wer kapiert, dass die Bundeswehr sich nicht widersetzt gegen die völkerrechtswidrigen kriegerischen Einsätze in von imperialistischen westlichen Regimes vorher extra dazu erzeugten Kriegen in islamischen Nationen, der geht zwangsläufig auch davon aus, dass die Bundeswehr auch gegen das Volk eingesetzt werden würde. Also totaler politischer Einschüchterungskrieg. was aber, wenn durch das Volk eine seitens des Volkes konsequent friedlich bleibende und weltweit beobachtete Revolution stattfinden würde, welche den Betrieb der gesamten politisch imperialistisch terrorisierend und tyrannisierend missbrauchten BRD lahmlegen würde und Beendigung des kriegerischen Imperialismus, Austausch und Verfolgung des vorsätzlich Behörden vergewaltigenden, faschistischen Amtsmissbrauch betreibenden Personals und somit Wiederherstellung des imperialistisch-faschistisch vergewaltigen Systems der BRD und somit Wiederherstellung der Demokratie einfordern würde?

Sie haben echt Sinn für “Humor”, ist das ‘schwarzer Humor’? – als ich Ihren vorsätzlich Behörde vergewaltigenden, Amts-missbrauchenden den gesunden Menschenverstand und die Menschlichkeit verhöhnend beleidigenden absurden Strafbefehl gelesen hatte, musste ich laut los lachen, vermutlich war Ihnen das klar, als Sie diesen Strafbefehl erlassen hatten; falls nicht, dann haben Sie sich in Ihrer Fähigkeit überschätzt, mich einschätzen zu können, waren sodann ganz einfach unzureichend über mich informiert: Sie glauben ich habe Angst, doch ich versichere Ihnen, dass ich zwar besorgt bin, denn ich will nicht auf unnatürliche Weise sterben aber ich werde mich nicht Ihrem Faschismus unterwerfen und somit gehe ich davon aus, dass mein Leben in Gefahr ist, schon lange, oder dachten Sie allen ernstes, ich würde so weit gegangen sein, ohne dass mit klar gewesen sei, dass das man mich am liebsten schon vorgestern umgebracht hätte als übermorgen? Vor 21 Jahren wurde ich ich von niederländischer Justiz während der Internierung mit Mord bedroht, mich zum Suizid treiben wollend – deutsche „Justiz“ half nicht mir sondern unterstützte die niederländische Justiz indem auch die deutsche Justiz mich internierte und somit erweitert mich zum Suizid treiben wollte. Damit jeder weiß was Sache ist veröffentliche ich das bevor ich möglicherweise ermordet werde, weil ich mir bewusst ist, dass Typen wie Sie das dazu nutzen wollen, das Volk einzuschüchtern. Wir werden sehen, ob Ihnen das gelingt: Ich bezweifle, dass Ihnen das gelingt, denn Volk weiß, dass ich – im Gegensatz zu Volk verratenden Typen Ihnen – für das Volk kämpfe und das wird die Kraft und die Stärke des Volkes nicht schwächen sondern mobilisieren.

Ein Strafbefehl, der, wenn er gelesen wurde sofort bewusst macht, warum dieser eigentlich gar nicht erlassen werden konnte, aber dennoch erlassen wurde, somit Wissenden sogleich bewusst macht, was damit also bezweckt werden will, nämlich, zu zeigen, dass man sich erstens verhöhnend beleidigend lustig macht über die von mir angezeigten aber Amts-missbrauchend ignorierten Straftaten und zweitens, dass man das ganz einfach weiter so macht, nur toppend, indem man mich mit 3600 Euro dafür straft, dass ich einige glasklar ersichtliche vorsätzlich Behörde vergewaltigende Amtsmissbräuche angezeigt hatte: ‘Strafe einen für Straftaten der Behörde – erziehe damit hunderte.’? – das ist Faschismus – keine Demokratie!

Einem unwissenden Mensch bliebe die Spucke weg, wenn er diesen absurden und für ihn unverständlichen Strafbefehl lesen würde (einem wissenden auch, aber der versteht sofort); fast bin ich “stolz” (Stolz ist der falsche Meister, daher nur ‘fast’) auf diesen absurden Strafbefehl, weil einen solchen glasklar offenbarenden faschistischen Nonsens bekommt wirklich nicht jeder zugestellt; ich kann ohne weiteres gestehen, dass ich diesen einzigartig absurden Strafbefehl mit allergrößter Freude veröffentliche und den auch ansonsten jedem im Umkreis zeigen werde, dann das ist es ja erstens, was der tiefe Staat der BRD möchte: damit alle zu schocken (vom Regime eingeschüchtert) und zweitens ist es natürlich mir überhaupt nicht peinlich – das wird den Betreibern dieses absurden Unfugs peinlich werden – den Menschen das zu präsentieren, zu belegen, in welcher krassen Illusion sie medial gehalten leben, unter anderem in dem Irrglauben, Justiz sei grundsätzlich vertrauenswürdig, korrekt vorgehend und würde nicht auch perfide zur politischen Schikane vergewaltigt werden: als ich dagegen diesen absurden Strafbefehl gelesen hatte konnte ich einfach nicht mehr anders als laut los zu lachen, denn das ist schon was besonders dummes, besten Dank für dieses einzigartige dumme Dokument dieses einzigartig absurden, dafür aber eben genau deshalb den behördlichen Faschismus voll-bewusst machenden perfiden Strafbefehl; habe ich natürlich zusammen mit diesem Widerspruch gegen diesen faschistischen Strafbefehl im Internet veröffentlicht, den rahme ich auch sorgfältig ein und deponiere ihn für jeden gleich sichtbar im Wohnzimmer an der Wand; ich hab ja nun wirklich nicht viel zu lachen, daher ist es schön etwas bekommen zu haben, was stets zum Staunen oder Lachen bringen kann: hätte nicht gedacht, dass ein gerichtliches Schriftstück mich je zum herzhaften Lachen bringen können würde, nun, ich irrte und habe somit dazu gelernt.

Ihr absurder Strafbefehl kann seinen Zweck nur erfüllen, wenn er aufgehoben wird, denn dann haben Sie Einsicht-Willigkeit gezeigt; haben Sie übrigens meine an die Polizei gesendete selbstverfasste Aussage zu und Anzeige gegen diese vom vorsätzlich Grundrecht auf – bis heute auch nicht nachgeholte (! )

(siehe dazu auch: Beschluss des Bundesverfassungsgerichts: 05. April 2012 – 2BvR 2126/11 http://www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Entscheidungen/DE/2012/04/rk20120405_2bvr212611.html)

- mündliche Anhörung unterschlagenden und zudem dazu Selbstjustiz betreibenden Richter Neugart des Amtsgericht Wuppertal und vom dies zu vertuschen versuchenden, dazu Meinungsfreiheit zu unterdrücken versuchenden und dazu mit Strafrecht drohenden Vizepräsident Mielke des Landgericht Wuppertal vorsätzlich Justiz vergewaltigend, Amts-missbrauchend erstattete absurde Anzeige gegen mich gelesen, die absurde “Grundlage” zu Ihrem vollständig offensichtlichen absurden faschistischen Strafbefehl? Hatte KOK Meynen Ihnen meine Aussage und gleichzeitige Anzeige dazu zugesendet? – falls nicht – Sie gehen ja keinen Millimeter darauf ein, somit vollständig ignorierend vor, was ich ja gewohnt bin von Ihresgleichen insbesondere in diesen Anliegen – teilen Sie mir bitte also umgehend mit, falls Sie meine Aussage und gleichzeitige Anzeige dazu von Kriminaloberkommissar Meynen, Polizeipräsidium Wuppertal nicht erhalten haben sollten, dann sende ich Ihnen nämlich eine Kopie davon zu. Es kann zwar bezweifelt werden, dass Sie gegen Ihresgleichen entscheiden – es wird gesagt eine Krähe hacke der anderen kein Auge aus – aber es ist dennoch bewusst zu machen, dass auch kriminell vorgehende Richter und Gerichts-Vizepräsidenten und Präsidenten juristisch verfolgt und ausgetauscht werden müssen. Das was hier perfid kriminell täuschend gegen das Volk und kriminell schikanierend gegen mich vorgeht, das ist im kurzen Klartext ausgedrückt ganz unmissverständlich Faschismus: meine bewusst machenden, um die Sicherheit des Volkes (der Völker) besorgten und somit notwendigen Anzeigen an die Staatsgewalten werden von den Staatsgewalten ignoriert – dafür wird von vorsätzlich Justiz vergewaltigenden, Amts-missbrauchend vorgehenden offensichtlichen Lügnern mit einer absurden Anzeige gegen mich ein absurder faschistischer die gesamte Angelegenheit betrügerisch verdrehender Strafbefehl erlassen durch eine politisch motiviert/angewiesen vorsätzlich Justiz vergewaltigende, Amts-missbrauchend umfangreich Staatsgewalten vergewaltigend, perfid vorgehenden kriminelle Vereinigung: und Sie alle gehen wirklich davon aus, dass diese vollkommen offensichtliche faschistische Kriminalität folgenlos bleiben könne? – dass das dazu führen würde, dass sich das Volk dadurch eingeschüchtert dem beugen würde – statt sich zu erheben? Spekulieren Sie politisch angewiesen vorsätzlich Justiz gegen Volk/mich imperialistisch vergewaltigendes Amts-missbrauchendes Personal des Volkes der BRD auf diese heimtückische Weise gar darauf, zu versuchen den tiefen Staat der BRD dahin zu manipulierten mich umzulegen, mich verschwinden zu lassen, um dann Ihre Hände in vorgetäuschter “Unschuld” waschen zu können, weil Sie und Ihresgleichen – die, wenn Sie juristische Theoretiker zusammengeschlossen offen, öffentlich auftretend gegen dieses imperialistische Demokratievernichtungs-Regime vorgehen würden, dieses imperialistische Demokratievernichtungs-Regime damit zum Sturz bringen könnten, zu feige sind sich dem Macht missbrauchenden Regime zu widersetzen? Vor so was soll man Respekt haben können?! Denken Sie wirklich, ich würde mich dafür hergeben wollen als Sie reinigendes Mittel zu funktionieren; denken Sie wirklich ich würde mein Leben von Ihnen und Ihresgleichen einsetzen lassen, damit Sie perfid vorgehende, schikanierende kriminelle Volks-Hochverräter-Vereinigung unverfolgt da heraus kommen können würden? Wähnen Sie wirklich, mich dazu missbrauchen zu können?! Mit diesem meinem im Internet dem von Ihnen und Ihresgleichen feige imperialistisch faschistisch aller schwerst missbrauchten Volk somit von Ihnen dazu genötigt diesem Volk zur Verfügung gestellten veröffentlichten Widerspruchsschreiben gegen den von Ihnen perfid erlassenen absurden, schikanierenden Strafbefehl, gleichzeitig Anzeige gegen Sie vorsätzlich Behörde vergewaltigende Amts-missbrauchende absurd, perfid, faschistisch vorgehende “Richterin” Adam erkläre ich hiermit, dass ich natürlich nicht damit einverstanden bin mein Leben von Typen wie Ihnen vergewaltigen oder gefährden zu lassen: Das ist die Stimme des von Typen wie Sie das sind perfid verdrehend und damit sadistisch missbrauchten Volkes und das ist das Urteil im Namen des Volkes, welches SIE und Ihresgleichen imperialistisch kriminell, faschistisch, perfid zu Ihren niederen Zwecken missbrauchen und genau das ist es, was zu den ganzen imperialistischen Kriegen geführt hat: die Feigheit der überbezahlten und auf diese Weise korrumpierten führenden/entscheidenden Staatsbediensteten gegenüber des Demokratie vernichtenden imperialistischen tiefen Staates für den diese Staatsbediensteten das Volk hoch-verraten durch umfangreichem behördlichen und dazu eingespannten medialen Machtmissbrauch zuerst versteckt und dann immer offener werdend betriebenem Faschismus, der durch vorsätzlich Behörden vergewaltigende, schwerwiegende Täuschungen, Fälschungen, Betrüge begehende Amtsmissbraucher betrieben wird. Sie wähnen wirklich, dass sei im Volk noch immer nicht bekannt und das würde für Volk hoch-verratende Kriminelle wie Sie und Ihresgleichen das sind, keine Folgen haben, weil das Volk ganz einfach zunehmend durch vom Regime geplant und dann vom Regime angewiesene Volks-gegnerische Einsätze der dazu missbrauchten Polizei und Bundeswehr eingeschüchtert und dazu gezwungen werden können würde den Demokratie vernichtenden faschistischen und die Weltsicherheit erneut massiv gefährdenden Imperialismus freien Lauf zu lassen? Ich bezweifle stark, dass Ihnen das gelingen können würde und ich weiß, dass das ignoriert wird von der nicht enden wollenden Arroganz solcher sich als “Übermenschen” betrachtenden, entscheidenden faschistisch vorgehenden Miss-Verwalter wie SIE und Ihresgleichen das sind, die nämlich wähnen, “bessere” Menschen zu sein und mehr Rechte haben zu können als das Volk, dessen Rechte und Namen Verwaltung-bemächtigte und das Volk vertreten sollendes Personal wie Sie und Ihresgleichen das sein sollten, politisch motiviert/angewiesen unterdrückt werden: Unterdrückung bewirkt den Drang nach Befreiung und durch Zunahme der Unterdrückung wird der Drang nach Befreiung verstärkt: Typen wie Sie verstehen die Wirk(ungs)weise der Natur nicht, wähnen, es könne einfach so genommen werden ohne entsprechendes dafür geben zu müssen; so funktioniert die Natur aber nicht; Typen wie Sie wähnen sich darüber hinwegsetzen zu können, das ist das ganze zerstörerische Problem: Typen Ihres Schlages betrachten Menschen als auszubeutende Masse, die sich ersetzen lässt, weil sie sich fortpflanzt und wenn sie nicht mehr fortpflanzt wähnen Typen Ihres Schlages in Syrien Menschen rauben zu dürfen, seit die Fortpflanzung durch das totalen Egoismus erzeugende, Kapitalismus verdoppelnde undemokratisch implantierte, Familien-zerstörerischen volkszersetzenden Gender-Mainstreaming zurück geht – der dann gleichzeitig auch als (Welt)imperialistische „Menschenrechts“-Waffe gegen nicht imperialistische Kulturen/Nationen eingesetzt wird die keine naturwidrige Gesellschaft sein wollen; bah, pfui Spinne, wird einem speiübel bei der moralischen und ethischen Verkommenheit der tiefen Staaten der imperialistisch vergewaltigten Nationen der EU: Typen Ihres Schlages wissen ganz genau, dass der extremistische totalen Egoismus erzeugende Kapitalismus der Grund für den Rückgang des Volkswachstums ist und deshalb wird das so genannte fehlende „Humankapital“ ersetzt durch kriegerischen Menschenraub, ein vom tiefen Staat der imperialistisch vergewaltigten BRD zusätzlich genutzter Nebeneffekt der völkerrechtswidrigen Kriegsbeteiligung und Propaganda: Umleitung der durch diese völkerrechtswidrigen imperialistischen Kriege produzierten Flüchtlinge (und Terroristen) in die Nationen der EU, die damit vollkommen natürlich absolut nicht einverstanden sind, weil es sich um die künstliche Zusammen-Zwingung zweier Religionsideologie-bedingt grundverschiedener, gegensätzlicher Kulturren handelt, womit weitergehende Kultur-kriegerische Probleme vorprogrammiert sind: ein Islamist ist nicht integrierbar, allenfalls wird er das vortäuschen. Imperialismen sind nicht integrierbar – darum jedem sein Territorium. Nicht imperialistischer Kapitalismus = weniger Egoismus = ausreichendes nationales Volkswachstum und = vor allem keine Kriege sondern Frieden. „Multi-Kulti“ funktioniert nicht, wir älteren Menschen mit Lebenserfahrung wissen das, „Multi-Kulti“ ist ein kapitalistisch-imperialistisch erzwungenes ‘Projekt': ich habe es erlebt, dass ich von einem Muslim in der von dem gepachteten deutschen Gaststätte diskriminiert wurde (ein Silvesterabend, ich wollte mal unter Leute, verkehrte schon da schon einige Jahre nicht mehr in Kneipen, wollte einfach nur mal unter Menschen und ging deshalb in diese Kneipe), kein Getränk bekam und das Lokal verlassen sollte und was kam dabei heraus? – eine Strafbefehl in Höhe von 2000 Euro gegen mich, weil der mich beleidigende Inhaber Anzeige gegen mich erstattete, die natürlich auf was basierte? – auf neurotischen Lügen wegen der damit vertuschten psychotischen mich diskriminierenden Vorgangsweise gegen mich, die natürlich verschwiegen wurde. Multi-Kulti (wenn auch immer noch nicht religionsiodeologisch bedingt sittliche kulturelle Übereinstimmung) ist finanztechnisch erst problemlos möglich, wenn kapitalistischer-Imperialismus beendet wird, weil dann kein keine Angriffskriege der westlichen Regimes auf islamische Nationen mehr stattfinden und Feindschaft damit abgebaut wird. Sie wissen ganz genau, dass ich nicht verdrehbar bin, dass mein Gehirn aller-bestens funktioniert und dass ich die Dinge so erklären kann, dass Sie jeder verstehen kann, nämlich keine Lücken lassend sondern Bewusstsein verschaffen und Hintergründe nicht unterschlagend sondern belichtend; und exakt das ist es, was Ihnen nicht passt und deswegen gehen Typen Ihres Schlages perfid gegen mich vor, um zu schikanieren: Wenn man hier politisch erzeugte Miss-Zustände offenbart, politische Verhaltensweisen, Gegebenheiten und Zustände beim exakten Namen nennt, dann wird man dafür bestraft: das ist definitiv politisch motiviert/angewiesen vorsätzlich Justiz vergewaltigender Amtsmissbrauch zum Nachteil des Volkes, Perfidie, umfangreiches Verbrechen gegen die Menschlichkeit; Faschismus, zwecks Schikane, Vernichtung der Demokratie, kriminelle Unterdrückung des Volkswillens.

Kennen Sie das universell gültige Naturgesetz hinsichtlich Widerstände? Beginnen Sie langsam zu ahnen, beginnen Sie langsam zu verstehen, zu realisieren weshalb Imperialismus auf der Erde seit einigen tausend Jahren nicht durchgesetzt werden kann sondern stets erfolgreich zurückgedrängt wird? Und beginnen Sie somit auch langsam die real existente Gefahr zu sehen, die sich dadurch ergibt, dass die nicht imperialistische Föderation Russland und die ebenso nicht imperialistische Volksrepublik China jeder für sich selbst alleine unbesiegbar sind und jeder für sich alleine beispielsweise USA komplett atomar vernichten könnten, wenn dazu genötigt, was die auch unverhohlen angekündigt hatten? – und beginnen Sie langsam zu realisieren, dass die einzige Möglichkeit für den noch großtuerisch bluffenden, in Wirklichkeit aber von Russland und China zurückgedrängten (tiefen) Staat der USA noch an Großkrieg profitieren zu können ist, die vom Welt-imperialistisch wahnsinnigen tiefen Staat der USA längst als USA massiv schwächenden Rivalen betrachtete vom Weltmacht-wahnsinnigen und notorisch russlandfeindlichen deutschen Regime imperialistisch zum Weltmacht-wahnsinnigen Selbstzweck des deutschen Einheits-Regime betriebene EU in einen Westeuropa zerstörenden Krieg mit Russland zu manövrieren, weil in Westeuropa gegen Russland gerichtete US-Welt-imperialistisch gesteuerte NATO und US-Atomraketen stationiert sind, deren Abzug von den Weltmacht-wahnsinnig großtuerischen, die kulturell unterschiedlichen westeuropäischen Nationen chancenlos imperialistisch und chancenlos russlandfeindlich steuernden feigen deutschen Machthabern aber nicht mal über die Weltöffentlichkeit eingefordert wird, die das natürlich ganz toll finden würde, weil zur global-weit internationaler Befreiung, Zufriedenheit und Frieden führen würde? Kann sich ein über eine dazu vorgeschobene Frau, Mogherini, Welt-öffentlich als “Supermacht” verklärendes Regime wie das der EU-imperialistischen Marionetten, dabei vor allen die deutschen Marionetten der Welt-imperialistischen USA noch lächerlicher machen? Und die diese großtuerischen feigen deutschen Marionetten weisen Justiz an mich zu schikanieren, als ob ich die größte Gefahr für das deutsche Regime sei; die größte Gefahr für die Weltsicherheit ist der russlandfeindliche Europa-Imperialismus des Weltmacht-wahnsinnigen deutschen Regime, welches aber zu feige ist die territoriale Unabhängigkeit zu USA durchzusetzen, welche seit Jahren militärstrategisch konzentrisch dabei ist Westeuropa in einen Westeuropa zerstörenden Krieg mit Russland zu manövrieren! Die Zeit der Notwendigkeit der Wandlung Westeuropas ist nun da! Jetzt müssen diese feigen, seit vielen Jahren mit diversen heimtückischen Amtsmissbräuchen meine kleine geringe Person umfangreich schikanierenden und gleichzeitig sich dabei Weltmacht-wahnsinnig aufplusternden Personen des tiefen Staates der BRD die bislang nicht in den Hosen vorhandenen Eier bekommen, wozu ganz mutig die Weltöffentlichkeit involviert werden darf, weil das nämlich eine Angelegenheit der Weltsicherheit ist und somit eine Angelegenheit aller Nationen: Raus mit dem gesamten US-Militär und mit allen US-Atomraketen aus Westeuropa, zurück dahin, wo das nämlich hingehört: ins Territorium der USA! – und dabei ist es dann übrigens auch völlig Schnuppe, ob das über eine Frau oder über einen Mann eingefordert wird, Hauptsache es wird schleunigst eingefordert; das mit den Eiern (Mut, Beherztheit), das ist umgangssprachlich zu verstehen und eben nicht ungleich-stellend, nicht wahr “Mutti”?! – Sie wissen das doch sehr genau; Sie sind doch zuvor und nebenbei doch wissender Doktor der Physik?! – warum bringen Sie dem tiefen Staat der BRD dann nicht rüber, was universell physikalisch bedingt Sache ist was und naturgemäß nicht anders möglich geschehen wird, wenn die vom Welt-imperialistisch terrorisierenden tiefen Staat der USA geschaffene Verhinderung der vollständige Multi-Polarität und somit der vollständigen Unabhängigkeit der westeuropäischen Nationen von USA und wenn das von USA in Westeuropa gegen Russland installierte Atomwaffen-strategische Ungleichgewicht nicht entfernt wird? – und warum bringen Sie dem tiefen Staat der BRD nicht rüber, was universell physikalisch bedingt Sache ist was und naturgemäß nicht anders möglich geschehen wird wenn die tiefen Staaten Westeuropas nicht realisieren, dass die Wirtschaft-mächtige BRD/deutsch-imperialistisch gesteuerte EU vom tiefen Staat der USA längst USA wirtschaftlich schwächender Rivale betrachtet wird den es aus Sicht des Welt-imperialistisch kriegerischen, Kriege anzettelnden tiefen Staates der USA zu vernichten gilt um daran zu profitieren, denn dem tiefen Staat der USA ist bewusst, dass er gegen Russland nicht gewinnen kann sondern von Russland komplett vernichtet werden kann und deshalb wird der tiefe Staat der USA auch keinen Krieg mit Russland beginnen sondern der Welt-imperialistisch terrorisierend profitorientiert ewig kriegerische und ewig Kriege anzettelnde tiefe Staat der USA ist dabei, sein ihn nun selbst schwächendes Wirtschaft-mächtig gewordenes EU-Projekt zu vernichten durch umfangreich aggressive US-gesteuerte EU- und NATO-Erweiterung und durch existenziell massive Bedrohung Russlands durch die vom US-Apparat heimtückisch ausgenutzte notorische und deshalb reanimierend mobilisierte Regime-deutsche Russland-Feindlichkeit; seit der Einführung des Euro 2002 und seit dem darauf folgendem einseitigen Ausstieg der USA aus dem ABM-Vertrag, spätestens aber seit der seit 2003 besiegelten endgültigen Vertrauens-Verstimmung des Welt-imperialistisch kriegerischen und Kriege anzettelnden tiefen Staates der USA, nämlich seit der Regierung Schröder – die bereits den Fehler machte am völkerrechtswidrigen Krieg gegen Afghanistan teilzunehmen – dann die unmittelbare Teilnahme am völkerrechtswidrigen Krieg gegen Irak ablehnte muss klar sein, dass der tiefe Staat der USA und deren Welt-Imperialistisches Angriffskriegs-Werkzeug NATO Westeuropa einzig und allein zu seinen Welt-imperialistisch terrorisierend profitorientierten Kriegsgewinnzwecken einspannen will? Will der Wahn-krank imperialistisch verblendete notorisch und unbegründet russlandfeindliche tiefe Staat der BRD davon nichts wissen, weil er wegen seiner fanatischen „transatlantischen Treue“ und wegen seiner notorischen sowie unbegründeten Russland-Feindlichkeit davon überzeugt ist, USA sei sein Freund und Beschützer?

Diese jüngste Analyse, Prognose, gleichzeitig Widerspruch gegen den perfiden, absurden, somit faschistischen Strafbefehl sowie Anzeige sende ich an das Amtsgericht Wuppertal, an das an die Polizeipräsidium Wuppertal und an die von mir mit aufrichtigem Mitgefühl betrachteten, vermittelnden, das Regime des tiefen Staat vertretenden Bundes-Marionetten-Sprachrohre. Dies deshalb, weil ich eben weil ein europäischer Atomkrieg bevorsteht und Lösungsmöglichkeit dazu aber existiert was ich somit vermittele, weshalb ich sozusagen ‘leer’ (ausgesaugt, ausgepumpt) bin, mehr kann da von mir nicht kommen, alles ist analysiert, prognostiziert, verstanden. Die 21 Jahre lange tägliche Informationsaufnahme, meine über die Jahre hinweg stets alle Umstände berücksichtigen Analysetätigkeiten und deshalb stets zutreffenden Prognosen-Erstellungen wurde durch die gegen mich ausgehend von Niederlande, aber auch hier fortgesetzt begangenen vorsätzlich Behörden vergewaltigenden Amtsmissbräuche erzeugt, ich wurde dazu genötigt. Nebenbei bemerkt sehe ich es nicht nur als bürgerliches Recht sondern auch als bürgerliche und schlichtweg als menschliche Pflicht an gegen imperialistisch Zerstörung und Faschismus, gegen Demokratievernichtung Widerstand zu leisten und daraus entstandene schwerste Straftaten (StGB § 138) und Planungen schwerster Straftaten anzuzeigen und somit auch die bereits seit 27 Jahren stattfindende Ermittlungsunterdrückung zum Mord an Arno Wirths.

Weil ich am Ende aller behördlich erzwungener relevanten Überlegungen über diese Welt und ihre Zukunft angelangt bin und ich ja wie die allermeisten anderen auch sozusagen ‘ohnmächtig’ gehalten bin und gar keinen steuernd waltenden oder unmittelbaren Einfluss oder Zugriff auf diese Angelegenheiten habe oder nehmen kann, sie aber endlich analysiert und unmissverständlich prognostiziert habe, musste ich das eben nicht nur der Öffentlichkeit und nicht nur dem Polizeipräsidium Wuppertal und nicht nur dem Amtsgericht Wuppertal und nicht nur der Bundesregierung übermitteln sondern eben allen zusammen, damit wir nun erkennen können, wie sich das weiter entwickelt und woran dann nämlich erkannt wird wie die Zukunft der Menschheit, insbesondere des westeuropäischen Teils der Menschheit verlaufen wird, welche durch die derzeit noch in einigen westeuropäischen Nationen installierten gegen Russland gerichteten US-Atomraketen in seiner Existenz gefährdet ist, weil die Wirtschaft-mächtige EU vom imperialistisch profitorientiert kriegerischen und Kriege anzettelnden tiefen Staat der USA als USA wirtschaftlich massiv schwächender Rivale betrachtet wird, denn es aus der Sicht des Welt-imperialistisch terrorisierend profitorientiert kriegerischen und Kriege anzettelnden tiefen Staat der USA somit zu vernichten gilt, um wenigstens noch daran profitieren zu können, denn der (welt)imperialistisch kriegerische Missbrauch von Resolutionen des UN-Sicherheitsrates durch die US-gesteuerten NATO-Staaten wird von Russland und China seit dem völkerrechtswidrigen NATO-Überfall auf Libyen nicht mehr zugelassen sondern per Veto-Einlegung verhindert; somit ist seit Libyen das durch den Welt-imperialistisch profitorientiert kriegerischen und Kriege anzettelnden tiefen Terrorstaat der USA erzeugte und unterstützte Terrorproblem nach Syrien, ein Russland befreundeter Staat, verlagert worden und gleichzeitig wurde von USA zusätzlich das Problem des von USA finanziert erzeugten Naziterrorputsch in der Ukraine installiert: mit letzterem begann die umfangreiche Medien einspannende heimtückische völkerrechtswidrige US-Propaganda und der völkerrechtswidrige US-Sanktion-Terror gegen Russland und somit die manipulative US-NATO-Konzentration insbesondere auf das ewig imperialistisch denkende und notorisch russlandfeindliche die EU anführende deutsche Selbstzweck-Einheits-Reichstags-Regime, welches somit besonders leicht und ohne das zu bemerken dazu manipuliert werden konnte, was dann nochmals verstärkt wurde seit der seit vorigem Jahr – von mir vor einigen Jahren anhand einer meiner Analysen vorausgesagten bereits bestehenden, aber zunächst noch unterdrückten – nun endlich auch offen behaupteten Multi-Polarität, die letztlich zur Zurückdrängung der Welt-imperialistisch-kriminell die Grundlage der UNO störenden USA führen wird, um nämlich die vom Welt-imperialistisch terrorisierend profitorientiert kriegerischen und Kriege anzettelnden tiefen Staat der USA ignorierte Grundlage der UNO global durchsetzen zu können, nämlich das Gegenteil von Weltimperialismus und Imperialismus, nämlich internationale Reziprozität umzusetzen.

Der Widerstand der Schröder-Regierung gegen die unmittelbare Beteiligung am völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen Irak wäre der einfachste zu nutzende Zeitpunkt gewesen, um USA über die daran natürlich interessierte Weltöffentlichkeit offiziell dazu aufzufordern sein gesamtes Militär und die BRD gefährdenden US-Atomwaffen aus BRD zu entfernen und dahin zu bringen wo das nämlich hingehört: ins Territorium der USA.

Der letztmögliche und eben beste Zeitpunkt die Entfernung der ultimativ zerstörerischen US-Bedrohung für ganz Westeuropa nachzuholen ist: exakt jetzt, weil der Welt-imperialistisch terrorisierend profitierende kriegerisch und Kriege anzettelnde tiefe Staat der USA und somit auch der Rest der Welt nämlich durch die wohlüberlegte völkerrechtlich korrekte, somit auch juristisch wie charakterlich überlegenen verteidigenden Vorgangsweisen der ohnehin und auch jeder einzeln für sich unbesiegbaren Supermächte Russische Föderation und VR China realisiert, dass der tiefe Staat der USA weder hinsichtlich Syrien, noch hinsichtlich Ukraine, noch hinsichtlich DVRK mit seiner völkerrechtswidrigen Vorgangsweise, mit seinem Welt-imperialistisch terrorisierend profitieren wollenden kriegerischen und Kriege anzettelnden, Menschen verachtenden, kannibalischen niederen Charakter am Ende seiner Möglichkeiten angelangt ist, die vom ewig imperialistischen, notorisch und unbegründet russlandfeindlichen tiefen Staat angeführte EU übrigens somit auch.

Jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt gekommen, dem bereits bankrotten und nur noch Westeuropa noch im Zangengriff haltenden US-“Imperium“ den vorletzten Stoß zu verpassen, nämlich es insbesondere inklusive seiner in westeuropäischen Nationen installierten und Westeuropa damit in Schach haltenden aggressiv gegen Russland gerichteten somit Westeuropa permanent ultimativ bedrohenden Atomwaffen zum vollständigen militärischen Rückzug aus Westeuropa aufzufordern und die nun offen behauptete Multi-Polarität durch tatsächliche Unabhängigkeit von USA damit zu vervollständigen und die Welt damit ein erhebliches Stück sicherer zu machen, nämlich vor dem imperialistischen Terror des tiefen Staates der USA zu bewahren, weil nämlich dann eine jede Nation von USA unbeeinflusst sich ungehindert wirtschaftlich mit allen anderen Nationen austauschen kann – wie die UNO das eben auch vorsieht: internationale Reziprozität – womit der zurecht kritisierte, weil den zerstörerischen Imperialismus bevorteilende imperialistische Globalismus endgültig überwunden wird. Der letzte Schritt zur kompletten Auflösung des naturgemäß nicht anders möglich zerstörerischen Imperialismus ist die vollständige Überwindung der imperialistischen Leitwährung US-Dollar, die längst und natürlich nicht verhandelbar beschlossene Sache ist und bereits schon länger nach und nach umgesetzt wird bis sich alle Nationen davon befreit haben, es werden unaufhaltsam immer mehr.

Das ‘Empire of Chaos’ der selbsternannten eingebildeten “Masters of the Universe” bröckelt nicht nur mehr, es ist bereits Geschichte; es sollte ganz einfach damit beginnen sich damit abzufinden, wie jedes andere ehemalige Imperium das auch tun musste, um wenigstens noch als angesehene Nation bestehen zu können statt als verfluchtes und somit letztlich selbst-gefährdendes eingebildetes Weltimperium, damit ‘bricht man sich somit keinen Zacken aus der Krone’, was im Klartext also bedeutet, dass die EU (Europäische Union), wenn sie denn nicht aufgelöst werden sollte nicht weiterhin imperialistisch sondern reziprok föderativ und unter neuem Namen auftretend betrieben werden muss, beispielsweise ‘WF’ oder ‘WEF’ (Westeuropäische Föderation), weil die multipolare Welt natürlich kein neues oder weiteres zerstörerisches VS-Imperium will oder braucht, das wollen nur (Welt)Imperialisten und da sprechen wir über eine handvoll extremistisch über-gierige Multimilliardäre, denen es letztlich Schnuppe ist, wie der unmäßige, ungezügelte und deshalb immer irrsinniger zunehmende und damit extremistisch übertriebene ‘Über-Reichtum’ dieser selbst ernannten ‘Übermenschen’ zustande kommt der gleichzeitig aber nicht die Armut verringert sondern vergrößert, Hauptsache der Reichtum kommt zustande und nimmt zu, egal wie; zu erkennen an der Charakterlosigkeit eines ‘Präsidenten’ (Marionetten-Sprachrohr des Welt-imperialistisch völkerrechtswidrig vorgehenden tiefen Staates der USA) wie Donald Trump, der sich vom tiefen Staat der USA zu den zum einen antestenden und zum anderen unangegriffene (in Wirklichkeit von Russland wohlüberlegt überlegen statt übereilt impulsiv reagiert) Stärke und Macht vortäuschenden und auf diese berechnet fälschende Weise erfolglos einschüchtern wollend Respekt ergaunern wollenden Bluffs des dies befehlenden tiefen Staates der USA hergibt und auf den dazu von wem auch immer fabrizierten false-flag-Giftgasanschlag (einzig die syrische und russische Armee haben jeden Grund kein Giftgas einzusetzen, wobei die syrische Armee dann auch längst bekannt gar kein Giftgas mehr hat, weil das kontrolliert vernichtet wurde) folgenden begrenzten und somit zwar die Russische Föderation nicht angreifend, aber eben völkerrechtswidriger Aggressionsakt gegen die syrische Armee war, der Raketen-Beschuss des syrischen kleinen Armeeflughafens durch den auch einige Menschen ermordet wurden; dies somit, um auf diese kriminell und terrorisierend fälschende Weise die Weltöffentlichkeit umfangreich zu täuschen, vom deutschen Regime – welchem natürlich bewusst ist, dass die syrische Armee keinen Giftgasanschlag beging – begrüßend als ‘nachvollziehbare Reaktion’ bezeichnet. Aber kann diese besonders schäbige Äußerung des deutschen Regime noch verwundern, welches den Sturz der syrischen Regierung und die Unruhen in Syrien noch vor dem Ausbruch zusammen mit USA planten um sich dann völkerrechtswidrig am Terrorismus gegen Syrien unterstützenden, Syrien zerstören und Präsident Assad stürzen und die von China geplante Seidenstraße verhindern und Russland aus dem Gas-Geschäften der EU drängen sollenden Krieg der so genannten (US-geführten) “Koalition” und zusätzlich im NATO-Rahmen zu beteiligen, allerdings eben völkerrechtswidrig, weil ohne Mandat des UN-Sicherheitsrates und ohne die Zustimmung der syrischen Regierung. Ja, das ist die bittere ganze Wahrheit über die imperialistische Demokratie vernichtende Vorgangsweise der Typen aus Politik und Medien, die es fälschend wagen zu behaupten, dass sie – die imperialistischen Demokratievernichter – Demokratie verbreiten würden (mit völkerrechtswidrigen profitorientierten Raubkriegen und dazu eingespannter medial fälschender Unterstützung?) und die es zudem auch noch wagen sich als Volksvertreter zu bezeichnen.

Zur ‘Meinung’ des sich als Imperialisten betätigenden Botschafter Frank Elbe in RT Deutsch, ein Medium, welches gerne auch schon mal auch solche verqueren ‘Meinungen’ und nämlich erhellende Kommentare dazu zulässt:

“Meinung: Die Mehrheit der Europäer kann aufatmen – vorläufig”

https://deutsch.rt.com/meinung/50513-mehrheit-europaer-kann-aufatmen-vorlaufig/

Die Mehrheit der Europäer kann vorläufig eben nicht aufatmen! – der Mehrheit der Menschheit muss der Atem stocken – für den Moment noch, weil:

“Die Ukrainekrise führt mehr und mehr in eine klassische Auseinandersetzung zwischen zwei Großmächten – zwei nuklearen Giganten –, die ihre Einflusszonen ausdehnen bzw. behaupten wollen.”

Unsinn, denn die einen (der tiefe Staat der USA) gehen imperialistisch (zerstörerisch räuberisch) und die anderen (Russische Föderation) föderativ = Völkerrechts-konform international reziprok vor.

“China erhebt absurde Rechtsansprüche auf kleine Inseln im westlichen Pazifik, um seine Hoheits- und´Wirtschaftszonen in der Region auszudehnen.”

Unsinn, denn der imperialistisch terrorisierende tiefe Staat der USA bildet sich ein Asien kontrollieren und bestimmen zu können, scheinbar bildet sich dieser “Botschafter” ein, China “mitteilen” zu können, dass es kein Recht habe den asiatischen Raum davor zu bewahren.

“Afrika bedroht Europa nicht durch seine Machtansprüche, sondern durch sein Elend. Eine Walze verzweifelter Menschen schiebt sich unaufhaltsam in Richtung Europa.”

Unsinn, denn die imperialistisch terrorisierenden (zerstörerischen, letztlich naturgemäß nicht anders möglich selbstzerstörerischen) westlichen tiefen Staaten bedrohen Afrika und sich selbst.

“Der islamistische Terrorismus ist ein Sonderfall politischer Tektonik. Er definiert sich weder über ein Staatsgebiet noch über ein Staatsvolk oder eine Staatsgewalt. Wie ein riesiges Netz spannt er seine gewalttätige Ideologie und sein Regime des Schreckens über den Globus. Er schlägt brutal zu – anonym, unerwartet und überall. Wir sind unvorbereitet und offenbar hilflos.”

Unsinn, wir sind nicht unvorbereitet, denn das war nicht anders zu erwarten und hilflos sind wir nur solange, solange wir uns nicht erheben gegen die imperialistischen westlichen tiefen Staaten, die islamische Nationen völkerrechtswidrig angreifen und damit den islamistischen Terrorismus erzeugten.

“Jeder der 28 Staaten der EU ist zu klein, um überleben zu können.”

Unsinn, denn das ist das Argument eines Imperialisten: global-weit international praktizierte Reziprozität, eben die Grundlage der UNO kann alle noch so kleinen Staaten zufrieden und in Frieden existieren lassen, was nur von den als Mitglied der UNO (!) die UNO imperialistisch vergewaltigenden westlichen tiefen Staaten noch verhindert wird, aber das wird bald ein Ende haben.

“Das Ziel eines – zumindest partiellen – europäischen Bundesstaates darf kein unendlich weit entferntes bleiben.”

Unsinn, denn die westeuropäischen Nationen wollen vor allen Dingen keine aus imperialistisch wirkenden Monarchien und national demokratisch wirken wollenden Staaten zusammen gezwungenes Widerspruchsgebilde sein (führt sonst unweigerlich zu innerem Krieg!) und schon gar nicht eine Weltmacht-wahnsinnige, imperialistisch-globalistisch faschistisch gesteuerte, zudem noch wirtschaftlich ungleich (“partiell”) gesteuerte Schein “Nation” werden, allenfalls eine international reziprok wirkende Föderation; Imperialismus und Demokratie sind unvereinbar: Demokratie ist nur in nicht-imperialistischen, also in nicht-faschistischen sondern demokratischen Nationen möglich.

Willy Wimmer zur Lage in Europa unter Merkel und Macron: “Demokratie ist an Nationalstaat gebunden”

https://deutsch.rt.com/inland/50605-willy-wimmer-zur-lage-in/

“Europa braucht eine starke Partnerschaft mit den USA.”

Unsinn, denn die westeuropäischen Nationen brauchen absolute Unabhängigkeit vom Welt-imperialistisch terrorisierenden tiefen Staat der USA, um die – von mir schon vor Jahren vorausgesagt schon immer bestehende, nur lange nicht ganz offenbarte – nun mit global offen behaupteter Multi-Polarität und damit die global-weite internationale Reziprozität zu vollenden, die global-weit zu internationaler Zufriedenheit und Frieden führt, was mit anderen Worten im Klartext bedeutet: Der Welt-imperialistisch terrorisierenden tiefe Staat der USA muss schleunigst offiziell dazu aufgefordert werden (was hiermit einleitend getan wird) die in einigen westeuropäischen Nationen installierten gegen Russland gerichteten und somit Westeuropa (EU) erpressenden und gefährdenden US-Atomraketen zurückzuziehen dahin wo das nämlich hingehört: ins Territorium der USA, damit die natürliche Nachbarschaft Westeuropa und Russland (Teile des noch größeren Kontinents Eurasien) nicht mehr behindert wird.

“Wir sollten daran arbeiten, dass Russland seinen Platz in der euroatlantischen Gemeinschaft bald wieder einnehmen kann.”

Unsinn, denn Russland wie Westeuropa sind natürliche unmittelbare Nachbarn, denn sie sind Teil des noch größeren Kontinents Eurasien und diese natürlichen nachbarschaftlichen Eurasier haben sich somit weder “transatlantisch” noch “Euro-atlantisch” auszurichten, sondern gesamt-kontinental, somit eurasisch freundschaftlich nachbarlich, somit immer auf der Grundlage der UNO, innere, sowie global-weit internationale Reziprozität zu praktizieren, wozu sich der Welt-imperialistisch tiefe Staat der USA gerne anschließen darf, weil das nämlich naturgemäß nicht anders möglich (die universelle Struktur von der sich alles ableitet ist multipolar reziprok wirkend) sonst wegen der derzeitigen Welt-imperialistisch terrorisierenden “Natur” des tiefen Staates der USA entsprechend letztlich selbstzerstörerisch auswirken würde.

“Wir dürfen die weitere Entwicklung Europas nicht einer agitatorischen, europafeindlichen Minderheit überlassen. Die Weimarer Republik ist an ihrer Werteneutralität, an ihrer Gleichgültigkeit gegenüber den radikalen, die´Werteordnung der Verfassung zersetzenden Umtrieben zu Grunde gegangen.”

Unsinn, denn was für eine eklatant widersprüchliche Verkehrung der Ereignisse: die vom Welt-imperialistisch terrorisierend, Demokratie vernichtenden tiefen Staat der faschistisch betriebenen US-NATO gesteuerte und zudem vom notorisch imperialistisch und unbegründet russlandfeindlichen, Demokratie vernichtenden tiefen Staat der auf diese transatlantisch und „Euro-atlantisch“ dreifache Weise vergewaltigten und faschistisch betriebenen BRD und EU wird vom tiefen Staat der USA (längst, nämlich seit 1999, Währungseinführung des Euro) – als ein USA massiv schwächender Rivale betrachtet, den es aus Sicht des tiefen Staates des sich unaufhörlich immer mehr auf Kosten der restlichen Welt (EU hat mit de EZB damit auch schon begonnen) verschuldenden längst bankrotten tiefen Staates der USA (sollte endlich Konkurs melden und Insolvenzverfahren durchlaufen um wieder als als finanziell gesunder Staat da heraus zu kommen!) einleitend per fortsetzenden false-flag-ops zu vernichten gilt, was mit der dazu eingesetzten US-Version der selbst fabrizierten Reichskristallnacht 9/11, zu deutsch 9. November, und dem im darauf folgenden Jahr einseitigen Austritt der USA aus dem ABM-Vertrag begann, um auf diese besonders heimtückische und höchst-kriminelle Weise die dritte Eskalation des Weltkrieges zu forcieren um daran zu profitieren, indem der tiefe Staat der USA seitdem dabei ist mit seiner damit begonnenen völkerrechtswidrigen Propaganda gegen Russland die vom notorisch imperialistischen und russlandfeindlichen tiefen Staat der auf diese Weise doppelt, nämlich transatlantisch missbrauchten BRD angeführten EU in einen die westeuropäischen Nationen (der EU) zerstörenden Krieg mit Russland zu manövrieren, nämlich die einzig verbliebene Möglichkeit für den tiefen Staat der USA noch an einem vom tiefen Staat der USA und dessen NATO per false-flag-op provozierten Großkrieg profitieren zu können, weil der tiefe Staat der USA exakt weiß, dass Russland und China sogar jeder für sich alleine ganz USA vernichten können würden und das ja auch unmissverständlich zu verstehen gegeben haben und weil Russland und China als ständige Vertreter im UN-Sicherheitsrat dann auch noch die Annahme der von den (Welt)imperialistisch terrorisierenden westlichen tiefen Staaten eingebrachten Krieg ermöglichen sollenden Resolutionen seit dem NATO-Angriffskrieg auf das libysche Volk per Veto-Einlegungen verhindern.

Wir dürfen die weitere Entwicklung Europas nicht den die Werteordnung der Verfassung zersetzenden Umtrieben der völkerrechtswidrig angriff-kriegerischen, völkerrechtswidrig propagandistischen, völkerrechtswidrig sanktionierenden, völkerrechtswidrige Regime Changes betreibenden, völkerrechtswidrige Osterweiterung betreibenden, demokratiefeindlichen faschistischen Minderheit der false-flag-Imperialisten überlassen.

Somit sind wir es, die westeuropäischen Völker, welche sich als die demokratische Mehrheit gegen die US-Welt-imperialistisch-faschistische und EU-imperialistisch-faschistische Demokratievernichtung widersetzen müssen, sonst wiederholt sich die zweite Eskalation des Weltkrieges zur dritten Eskalation nur mit dem Unterschied, dass diese mit Atomraketen ausgefochten werden wird und vermutlich begrenzt in Europa stattfinden wird, wobei diese Begrenzung aber nicht mit Sicherheit voraussagbar ist, somit mindestens westeuropäische Nationen (EU) vernichtet werden würden.

Die Welt steht kurz davor und es existiert nur eine Möglichkeit das zu verhindern, nämlich den Welt-imperialistisch terrorisierenden, die westeuropäischen Nationen erpressenden und gefährdenden tiefen Staat der USA über die Weltöffentlichkeit offiziell dazu aufzufordern (was hiermit einleitend auch diese verdammte vorgeschickt dämlich geführte lächerliche, nämlich US-Atomraketen im Hintern habende, eingebildete ‘Merkel-Mogherini’-“Supermacht“-EU zu der Erstellung einer entsprechenden Resolution dazu auffordernd getan wurde), umgehend seine gesamten gegen Russland gerichteten Atomwaffen aus den betreffenden westeuropäischen Nationen zurückzuziehen dahin wo das nämlich hingehört: ins Territorium der USA. Dazu bedarf es von den „Herren“ der EU Eier in der Hose! Kommen Sie alle sich stark vor, mit Ihrem imperialistisch-politisch motiviert/angewiesen, vorsätzlich Justiz vergewaltigend Amts-missbrauchend perfid erlassenen, absurden, schikanierenden, Menschenrecht, Volk, Völkerrecht, Menschlichkeit und gesunden Menschenverstand verhöhnend beleidigenden, faschistischen Strafbefehl? „Herrje“, was sind Sie alle doch für armselige mickrige, aus heimtückisch dem Hinterhalt agierende, sich deswegen verstecken müssende Figuren. Vor so was soll man Respekt haben können?! Nach dem vom Welt-imperialistisch terrorisierenden tiefen Staat der USA mit dessen imperialistisch korrumpierenden fünf Milliarden faulen US-Dollar erzeugten Nazi-Terror-Putsch-Krieg in Ukraine als EU-anführendes Regime zu Präsident Putin – der auch Geschädigter des versuchten Vernichtungskrieges des Dritten Reich gegen Russland ist, nicht nur dessen 27 Millionen Landsleute sondern auch direkte Verwandte von Putin wurden dadurch ermordet – satanisch arrogant brüskierend, verhöhnend beleidigend, dämlich auch noch auf russischem Territorium zu sagen: „Wir sind der Meinung, dass die ukrainische Regierung auf demokratische Weise an die Macht gekommen ist.“; das ist ein ultimativer aggressiv provokativer Affront, der die Sprengkraft eines EU vernichtenden Atomkrieges birgt. Denken Sie arroganten Revisionisten wirklich allen ernstes, das unbesiegbare Russland oder etwa auch das ebensolche China ließe sich von (Welt)Imperialisten in die Knie zwingen? Dann sind wir alle bereits so gut wie tot. Ich weiß das, weil mein Gehirn real-bezogen, somit nicht-imperialistisch, somit nicht wahnkrank funktioniert, dabei die universelle, naturgemäß physikalisch nicht anders möglich reziprok und andernfalls künstlich manipulierte dann naturgemäß nicht anders möglich zerstörerisch wirkende Struktur berücksichtigend, von der naturgemäß nicht anders möglich alles abgeleitet ist.

Die (Welt)imperialistisch, somit Demokratie vernichtend faschistisch gelenkte EU bedarf somit der Reform zu einer westeuropäischen und kontinental bedingt ausbaufähig eurasischen, aber grundsätzlich global-weit international reziprok wirkenden demokratischen Föderation. Die Verdrängung der Bedrohung durch die Atomwaffen des tiefen Staates der USA bewirkt nicht nur die Befreiung Westeuropas sondern die Befreiung der der ganzen Welt vom Welt-imperialistisch terrorisierenden tiefen Staat der USA, der sich damit – zurück verwiesen in sein eigenes Territorium – nämlich auf sich selbst konzentrieren muss. Zudem wirkt sich das auch positiv auf die Öl-industriell erzeugte Klimaveränderung aus, weil Abbau des imperialistischen Globalismus auch dazu führt, dass jede Nation dazu übergehen kann nach und nach den notwendigen dazu erforderlichen Umbau der Infrastruktur umzusetzen, mit anderen Worten: die bereits stattfindende Umstrukturierung des globalen Finanzsystems, weg von der faulen, korrumpierenden, Blasen bildenden Weltleitwährung US-Dollar ist der einleitende Schritt zur Umsetzung der global-weit praktizierten internationalen Reziprozität, der sich das zurückgedrängte US-Imperium nicht widersetzen kann sondern fügen muss, um nicht vom Antlitz der Erde weggewischt zu werden: es sollte umgehend die von mir empfohlene EU-Resolution erlassen werden um weitere imperialistische Massenmorde zu verhindern!

Ende meines nur hier in diesem Schreiben, nicht in RT Deutsch (Ein Kommentar hat dort eine begrenzte Zeichenanzahl, mein Kommentar ist wie zu sehen eher umfangreich und passte dort vom Umfang her nicht rein) so ausführlich eingelassenen Kommentar zur täuschenden ‘Meinung’ des imperialistischen ‘EU-Botschafters’ Frank Elbe.

Sicher kann nun jeder Menschlichkeit, Menschenrecht, Völkerrecht, UNO vertretende Mensch verstehen, warum und dass ich vehement Gegner der imperialistisch und somit Demokratie vernichtend und somit faschistisch gesteuerten Europäischen Union bin und bleibe und darauf bestehe, dass das gesamte US-Militär inklusive der US-Atomwaffen abgezogen wird aus den westeuropäischen Nationen; BRD ist kein schlechtes sondern ein entwickeltes Verfassungskonstrukt, nur eben (welt-)imperialistisch vergewaltigt, was wie erklärt aber ganz schnell innerhalb einer einzigen über die Weltöffentlichkeit der USA offiziell übermittelten Aufforderung gewandelt werden kann, nämlich sein gesamtes Militär inklusive seiner Atomwaffen aus den Nationen der EU zurückzuziehen dahin wo das nämlich hingehört: ins Territorium der USA.

Was hiermit im Namen des Volkes der BRD, im Namen der Menschheit und im Namen der universellen reziprok wirkenden Multi-Polarität und somit im Namen der Weltzufriedenheit und des Weltfriedens anregend getan wurde.

Was meine emotionalen und rationalen Regungen und meine hinsichtlich Ihrer Person und der Absurdität des von Ihnen als Personal politisch motiviert/angewiesenen vorsätzlich Behörde vergewaltigend zur Schikane und Bedrohung Amts-missbrauchten Dokumentes Strafbefehls betrifft und somit Ihre perfide Vorgangsweise, so kann ich Sie folgendes dazu wissen lassen:

Als ich in Bochum interniert war befand sich dort ein Mensch, der zum Absitzen einer Haftstrafe wegen eines vorsätzlichen Tötungsdeliktes einsaß und der dort der einzige war, zu dem ich ein öffentlich bislang unausgesprochenes Akzeptanz-Gefühl hatte. An dieser Stelle will ich das also dann doch mal auch öffentlich bewusst machen, dass das so war und warum das so war. Dort war ein Pastoral-Referent, der für das von meiner Großmutter ihm für mich regelmäßig gesendete Geld Einkäufe für mich tätigte und mir das in die Zelle brachte, was auf diese Weise verboten war, aber er tat es dennoch. Er brachte mir auch viele Bücher und einmal einen ganzen Karton Bücher einer verstorbenen Pastorin, sehr interessant übrigens, was die so alles lesen; ich konnte dadurch die Interessen und dadurch den einstigen Charakter dieser verstorbenen Person ermitteln, einschätzen; das muss ein angenehmer Mensch gewesen sein. Der Pastoralreferent sollte damals meinen PC, Software und meine persönlichen Sachen (nur Dokumente, einiger wichtiger Papierkram halt und ca. 1500 Fotos aus meinem gesamten Leben, auch einige weitere alte unwiederbringlich Fotos meiner beiden Familien) aus der Wohnung holen, wir machten dazu in seinem Büro einen Termin mit der Amtsperson die für die Räumung der Wohnung (politische Säuberung, zudem zusätzlicher Sadismus) zuständig war. Dieser Mann nahm den Termin dann nicht wahr; es war klar, dass er dazu ‘animiert’ wurde. Bis heute verachte ich natürlich dessen Feigheit und das wird sich auch nicht ändern, aber bis heute habe ich den auch nicht gehasst, weil mir ja klar war, dass der dazu genötigt wurde. Dazu gibt es auch noch eine nette Anekdote: Zum Zeitpunkt als die selbst-fabrizierte US-Version der Reichskristallnacht 9/11 (zu deutsch: 09. November) gerade stattgefunden hatte (zu dem Zeitpunkt schnallte ich noch nicht, dass das eine Eigenproduktion des tiefen Staates der USA war) war ich kurzzeitig in einer Gruppe zwecks Ansicht von TV-Nachrichten. Auf dem Weg zu dem betreffenden Raum sagte dieser Pastoral-Referent zu mir: “Ich hab wieder Bücher für Sie, einen ganzen Karton voll von einer verstorbenen Pastorin.” Ich sagte: Klasse, sofort her damit.” Sagt der freundlich grinsend: “Sie gehen nochmal als Doktor hier raus, Berchtold.” Sag ich zu dem: “Wie soll das denn gehen, bin doch als Professor gekommen?!”, das war natürlich der Kracher schlechthin, so dass alle was zu lachen hatten. Nun, das war von ihm wie von mir lediglich als nicht ernst zu nehmender, aber dennoch auf die jeweiligen Interessen hinweisender Jux gedacht: natürlich lag mein Interesse zu dem Zeitpunkt noch sehr darin, Informationen regelrecht zu fressen, rein zu stopfen, also meine gesamte Wachzeit damit ausfüllend; ich nahm seit 1996 bis heute, seit der niederländischen Internierung ununterbrochen Informationen in mich auf und verarbeitete diese nach und nach.

Aufgrund der gesamten Schilderungen der imperialistisch-Euro-politisch motiviert/angewiesenen perfiden, schikanierend vorgehenden Amts-missbrauchenden Vorgangsweisen gegen mich, darunter insgesamt fast Fünf Jahre in Internierung in zwei Staaten der EU aus dem selben Hintergrund, sollte man meinen, dass sich in mir durch diese dadurch entstandene unerhörte Verzweiflung über die Ohnmacht gegenüber diese perfiden Vorgangsweisen gegen Völker und mich eine unstillbare Wut aufgebaut haben müsse, die dazu führen können würde, irgendwann total auszurasten und mich zu rächen, etwa in Form eines Terroranschlags gegen eine Behörde, oder durch vorsätzliche Tötung einer solchen Behörde, Amt, Wahrheit, Recht, Dokumente, Fakten, Volk, Staat/Staatsgewalt, Leben vergewaltigenden Person, aber es verhält sich ganz anders.

Vielleicht ist es gut, dass dieser Mensch, der den Richter umlegte dort war als ich dort war, denn das brachte mich dazu mich diesem Thema – Tötung eines Richters – auseinanderzusetzen. Bereits in der niederländischen Internierung beschäftigte ich mich ausgiebig mit der Frage, ob ich den mich grausamst fickenden niederländischen „Oberstaatsanwalt“ (‘Offizier van de Justitie’) umlege der theoretisch der „Oberstaatsanwalt“ gewesen sein könnte, der den Auftrag an die Polizei weiterleitete, Arno zu ermorden, weil das nämlich dieselbe Wache war; nach reiflichen Überlegungen kam ich dann dazu zu erkennen, dass ich keinen monarchisch rückständigen Verstand besitze und dass es ein Fehler sein würde für ein solch niederes Subjekt sein Leben aufzugeben; natürlich wäre ich dann nicht am Leben geblieben, denn wenn ich so was tun würde, dann würde ich danach mein Leben sofort beenden, denn für eine solche gute Tat (emotional absolut verständlich und hinsichtlich der Tatsache, dass anders keine Möglichkeit besteht diese heimtückischen, verkommenen, alles umdrehenden, vorsätzlich Justiz vergewaltigenden Amtsmissbraucher zu richten, weil das Personal der Justiz sich gegenseitig deckt und somit auch deren Verbrechen deckt, wobei die auch noch politisch gedeckt werden) würde ich mich natürlich nicht auch noch 15 Jahre oder mehr einsperren lassen. Der Hauptgrund aber, weshalb ich beschlossen hatte diesen heimtückischen, verkommenen, alles umdrehenden, vorsätzlich Justiz vergewaltigenden Amtsmissbraucher das Leben zu lassen war ein ganz anderer: Während dieser heimtückischen, verkommenen, alles umdrehenden, vorsätzlich Justiz vergewaltigenden Amtsmissbraucher den niederländisch behördlichen Mord an Arno Wirths aus Wuppertal mit dieser an mir begangenen grausamen Internierung, die somit Folter war mit der ich zum Suizid getrieben werden sollte, zu verbergen versuchte – habe ich erkannt, was wirkliche Stärke ist und dass ich diese Stärke besitze, nämlich das durchzustehen und zwar ohne das natürliche Recht auf Rache zu nutzen sondern im gesetzlichen Rahmen verbleibend und so kam es, dass ich – statt mich von Justiz dazu erpressen, nötigen zu lassen über diese Angelegenheit zu schweigen – ich das exakte Gegenteil davon tat, nämlich diese Angelegenheit bekannt zu machen (schon vielen Jahren getan) und letztlich voriges Jahr auch regelrecht anzeigte nachdem voriges Jahr ganz offensichtlich politisch motiviert vorsätzlich Justiz und Volk vergewaltigend Amts-missbrauchend das Grundrecht auf schriftlich beantragte Anhörung unterschlagen wurde – die bis heute auch nicht nachgeholt wurde (!)

(siehe dazu auch: Beschluss des Bundesverfassungsgerichts: 05. April 2012 – 2BvR 2126/11 http://www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Entscheidungen/DE/2012/04/rk20120405_2bvr212611.html)

- und zusätzlich zu versuchen erpresserisch-drohend das Recht auf freie Meinungsäußerung zu unterdrücken durch Justiz vergewaltigende Androhung von Strafe (!!) weil ich das nämlich anzeigte und wozu aber ganz einfach nicht ermittelt wurde, was insgesamt nichts anderes ist, als behördliche Erstickung meiner Anzeigen und Verteidigungsschriften gegen die gegen das Volk und gegen mich perfide und schikanierende eingesetzten diversen und ineinander übergehenden fortgesetzten Amtsmissbräuche, was von imperialistisch-Euro-politisch motiviert/angewiesenem vorsätzlich Justiz vergewaltigenden Amts-missbrauchenden Personal zwar ganz einfach vollständig so betrieben wird, was aber eben lediglich einmal mehr und nun überaus offensichtlich und somit bewusst machend belegt, dass nicht ermittelt wird sondern Ermittlungsunterdrückung zum Nachteil des Volkes betrieben wird was somit ja Gründe hat, denen allerdings an Berechtigung fehlt.

Ich lernte durch die umfangreiche behördlich perverse, perfide, schikanierende Umgangsweise mit Realität, mit Fakten, mit meiner Person und mit meinem Leben vor allen Dingen eines: dass ich anders bin als diese die Behörden vergewaltigenden Personen und dass ich auch nie so sein will wie diese Behörde vergewaltigenden Personen, die sogar behördliche Morde betreiben und das durch weiter gehende behördliche Kriminalität decken. Mit anderen Worten wurde meine Lebenseinstellung dadurch diese: Was andere tun, das bedeutet noch lange nicht, dass ich das auch tun müsse nur weil die das tun: was ich emotional bedingt tue basiert auf Erhaltung der Moral und Ethik, was ich rational tun kann basiert auf der durch Gesetzgebung möglichen Freiheit, somit verbiete ich es mir selbst gewisse Dinge zu tun, zum Beispiel jemanden umzulegen wie Moses das zwar verständlicherweise mit dem Sklaventreiber tat; ob ich aber so was tun will, das entscheide nämlich ich und niemand anders für mich; ich komme damit klar was Moses getan hat, das aber bedeutet natürlich nicht, dass ich mich verhalten müsse wie Moses das tat sondern ich muss mich verhalten wie ich das aufgrund der Moral und Ethik vertreten kann und ich will nicht Leute umbringen aus lauter Verzweiflung und Wut durch deren Perversion, Perfidie und Schikane mein Leben vergewaltigender Vorgangsweise! Ich offenbare lediglich deren Selbstentlarvung – weil das wird später oder früher entsprechende Folgen haben die nicht umkehrbar sind, denn aber auch niemand und nichts kann sich der Wirkung der universellen Natur entziehen, somit den Folgen seines Tuns, später oder früher kommt das auf die eine oder Weise zurück, davor kann man sich nicht verstecken oder verschließen, selbst dann nicht – und das ist sehr wichtig das zu realisieren – wenn man unwissentlich, im falschen Glauben oder dazu genötigt schlimmstes getan hat; das ist etwas, was ich durch all das lernte und insbesondere durch einige Ereignisse, die einigen Personen infolge ihrer extrem sadistischen Verhaltensweisen mehr oder minder kurz darauf wider-fuhren, die sie selbst als „korrekt, legitim“ verhaltend betrachteten. Wer so was aufmerksam beobachtet wie ich, der ignoriert das nicht sondern wird sich dessen bewusst und vor allen Dingen versteht er damit, dass er selbst gar nicht unmittelbar missbrauchend Gewalt anwendend werden muss, etwa um sich gesetzwidrig zu rächen, denn die universelle Natur, die universelle multipolar reziprok zusammenwirkende und somit naturgemäß nicht anders möglich auf alles störende (!) zwangsläufig, nämlich physikalisch anders nicht möglich reagieren müssende (!) Struktur von der sich alles ableitet, die regelt das somit vollautomatisch von alleine, später oder früher, auf die eine oder andere Weise – nennen Sie das Prinzip meinetwegen das einzige und wahre Göttliche – dieses universelle Naturgesetz ist erstens untrüglich und zweitens unantastbar und kann drittens gar nicht anders reagieren als die ihr immanente Physik das vorgibt; ich kann nur davor warnen diese meine Erfahrung als religiöse oder esoterische Spinnerei abzutun, denn erstens war ich nie religiös obwohl mich Religionsideologien aufgrund der mir widerfahrenen politischen Kriminalität natürlich interessierten und zweitens habe ich auch die Esoterik längst angeschaut und ebenfalls als politische Strategie der allgemeinen Verwirrung-Stiftung erkannt und somit überwunden, weil alles was verwirrt, das macht unsicher und schwächt somit erstens den klaren, weil durch die aufgenommen noch nicht aufgelöste Widersprüche gespaltenen Geist (ungeordnete und somit geschwächte Gedankenkraft durch Millionen medial einströmender widersprüchlicher und somit ablenkender Informationen) sowie zweitens damit die Fähigkeit zur Einigkeit, somit zum Zusammenhalt und somit zum Widerstand geschwächt wird: ‘Spalte und herrsche'; ‘Wenn zwei sich streiten freut sich der Dritte'; ‘Säe Zwietracht unter das Volk und niemand beschäftigt sich mit der Macht.’.

Ich brauche nur bewusstmachend gegen die Weltsicherheit gefährdende imperialistische Demokratievernichtung und gegen Demokratie und Volk vergewaltigenden Faschismus im Inneren zu schreiben – alles andere kommt von selbst, früher oder später von außen wie im Inneren; das was von uns gesunde Demokratie vertretenden Menschen bislang schon veröffentlicht wurde reicht dazu schon mehr als aus: ich werde mir meine Hände nicht schmutzig machen dadurch, einen oder mehrere von den Lebensvergewaltigern umzulegen und ich rufe da auch nicht zu auf, im Gegenteil, ich bin für grundsätzlich friedlich zu vollziehende Revolution, das hab ich immer betont: Die Staatsvergewaltiger zittern und schlottert vor Angst in deren mickrigen Lebensweise der Selbstüberhebung, verstecken und verschließen sich vor Angst vor dem von ihnen vergewaltigten, aber die Machtmissbraucher dafür auch noch am Fressen und kacken halten müssenden Volk von dem die mehr als gut bezahlt leben; weil die wissen, dass die vom Volk in der Luft zerrissen werden würden, würden die es auch noch wagen sich auch noch unter das von denen Macht-vergewaltigte Volk zu mischen: wenn die es soweit gebracht habt, dass das von denen imperialistisch vergewaltigte Volk ausrastet – dann werden die noch froh sein, dass solche moralisch ethisch gefestigt starken Menschen wie ich existieren, die das dann zumindest insoweit beruhigen könnten, dass die sich noch sicher fühlen könnten. Die werden es auch nicht schaffen mit Krieg abzulenken, denn Krieg gegen Russland bedeutet Westeuropa zerstörenden Atomkrieg und diese Gefahr besteht nämlich solange, solange die es zulassen, dass US-Atomraketen in Westeuropa stationiert sind, was jederzeit von false-flag-ops betreibenden tiefen Staat der USA ausgelöst werden kann, der ultimativ dabei ist das vorzubereiten und erst wenn die US-Atomraketen aus Westeuropa vertrieben wurden, erst dann werden die tiefen Staaten der westeuropäischen Nationen unabhängig sein und sich uns und Russland gegenüber ganz anders verhalten als bislang, nämlich so wie wir westeuropäischen Völker das wie alle eurasischen Völker wollen, nämlich demokratisch demokratisch statt imperialistisch faschistisch; die tiefen Staaten der westeuropäischen Nationen werden somit die Befreiung und somit die Unabhängigkeit vom tiefen Staat der USA letztlich und das schleunigst vornehmen müssen, um zu verhindern, dass das natürliche, multipolare Gefüge durch das Atomzeitalter zerstört wird: welch eine Ironie der Geschichte: das natürliche multipolare Gefüge der Menschheit imperialistisch borniert zerstört durch Atomkrieg, somit auf Waffen basierend, die von der universellen reziprok wirkenden multipolaren Struktur abgeleitet sind, nur eben höchst-verdichtet wie auch ein planetarischer Kern das ist, nur mit dem Unterschiede, dass die Atomwaffe, der auf Höchstdruck gebrachte umhüllte Kern der Waffe, außerhalb des Kerns künstlich mit einer weiteren Explosion zur Detonation gebracht wird, was also den absoluten Missbrauch der reziprok stattfindenden Funktion der universellen Natur darstellt… später, weiter unten werden Sie das vielleicht besser verstehen, wo ich zu planetarischer Funktion schreibe…

Weil ich das alles schon lange realisiert habe, arbeite ich noch stets daran, den selbst induzierten und gefangen haltenden Wahn der ‘übermächtigen Unangreifbarkeit’ der sich selbst so betrachtenden ‘Übermenschen’ zu durchbrechen damit sie den verlassen können, um an der Freiheit der moralisch ethisch geleiteten gesunden Demokratie mitwirken zu können; das ist nämlich das einzige, was die zur Wandlung bringen kann: vollständiges – statt selbst induziertes Wahn-krankes Bewusstsein, Arroganz, Borniertheit. Daran arbeite ich seit 21 Jahren ununterbrochen, im Namen der Wahrheit, im Namen der Völker, im Namen der UN, somit im Namen der internationalen Demokratie und des internationalen Friedens, weil die mit Ihrer arroganten Borniertheit, mit ihrem arroganten Unwillen zur Einsichtigkeit behördlich vergewaltigend ununterbrochen mich dazu herausfordern; es seid die selbst, die das bewirken; die haben mich zu dem Mittel gemacht, welches denen zeigt, dass es sie selbst sind, welche die für die nun kommenden Probleme hervorgerufen haben durch deren persistente Borniertheit, durch deren notorischen arroganten Unwillen zur Einsichtigkeit. Hätten die mich einfach in Ruhe gelassen, hätte ich nicht reagieren müssen, aber dann hätte wir bereits Demokratie und all das wäre nicht nötig; die seid es, die Reaktion erzwingen und die einfach nicht kapieren, dass sich das natürlich nicht nur auf mich beschränken kann, oder auf einzelne; wie diese Reaktion ist, das ist grundsätzlich davon abhängig wie die sich verhalten; die selbst sind der Grund für das was auf die zukommt. Deren Arroganz ist derart krankhaft, dass die sich geben geben, als respektiere das Volk die und die reden von ‘Deutschland’ sei so und so und stehe dafür und dafür, wenn es um deren Menschen verachtenden Imperialismus geht; die Wahrheit ist eine ganz andere: DIE sind SO und DIE WOLLEN, dass wir auch so sind, doch wir sind die vielen benachteiligten, die von denen wenigen sich bevorteilenden imperialistisch vergewaltigt werden.

Intelligent (mächtig) ist es aus der NATO auszutreten und den tiefen Staat der USA dazu aufzufordern sein gesamtes US-Militär und seine Atomwaffen aus den Nationen der EU zu entfernen dahin wo das nämlich hingehört: ins Territorium der USA und erst dann ist Westeuropa unabhängig und frei von US-Weltimperialismus, der letztlich zu vom notorisch russlandfeindlichen deutschen Regime gesteuerten EU-Imperialismus und Faschismus führte; überhaupt erst durch die Unabhängigkeit von USA könnte Westeuropa demokratisch werden, weil dann vom tiefen Staat der imperialistisch vergewaltigten BRD auch nicht mehr von USA gelenkt neurotisch-psychotisch die Erkenntnis unterdrückt werden würde, dass nicht Russland angriffslustig war und ist, dafür aber – im Sinne der Grundlage der UNO, global internationale Reziprozität durchzusetzen gewillt ist um Imperialismus und somit Kriege zu beseitigen – kontinental natürlich bedingt an föderativer eurasischer Wirtschaftsgemeinschaft. Wo ist da das Problem, he? Feigheit, Angst vor dem vom tiefen Staat der BRD unterstützten, heimtückisch terrorisierend und übermächtig feige gegen kleine fast wehrlose Staaten grundsätzlich völkerrechtswidrig vorgehenden, aber Russland und China bluffend gegenübertretenden tiefen Staat der USA und gleichzeitiges schlechtes Gewissen des tiefen Staates der BRD als Mitglied der UNO gegenüber Russland, wegen der völkerrechtswidrigen politischen, finanziellen, militärischen und Mainstream-medialen Unterstützung des völkerrechtswidrigen Propaganda- und Sanktion-Terrors des Welt-imperialistisch terrorisierenden tiefen Staates USA gegen Russland und gegen als UNO-Mitglied gegen die Grundlagen UNO? Diese Falschspieler. Der tiefe Staat der USA wird sich fügen, weil er keine andere Wahl hat, das muss endlich mal erkannt werden! – und Russlands wahre Größe liegt in seiner völkerrechtlich korrekten Vorgangsweise sowie in seiner zudem auch Schutz bieten könnenden Unbesiegbarkeit, während das Getriebe der viel kleineren USA notfalls komplett zerstört werden könnte und die eingebildet “einzige Weltmacht” und „unverzichtbare“ Nation USA damit Geschichte sein würde, dessen sich der materialistisch eingestellte tiefe Staat der USA auch vollkommen bewusst ist; wähnen Sie nach meiner Analyse ernsthaft immer noch wirklich, USA würde wegen der immer Wirtschaft-mächtiger werdenden und USA immer mehr schwächenden und somit aus der Welt-imperialistischen Sicht des tiefen Staates der öffentlich und selbst-erklärt die ganze restliche Menschheit zu bedrohen versuchenden “einzigen unverzichtbaren Nation USA” somit zu zerstörenden Rivalen EU einen USA zerstörenden Atomkrieg von USA aus mit Russland beginnen? Das wird der tiefe Staat der USA per false-flag-op, nämlich von der EU aus tun, indem der völkerrechtswidrig gegen Russland hetzende tiefe Staat der USA und US-gesteuerte NATO die vom imperialistischen deutschen Regime notorisch russlandfeindlich geführte EU und Russland in für EU sowieso zerstörerischen Krieg manövriert. Wo ist also das Problem der Vertreter aller souveränen Nationen der EU, die Welt-imperialistisch terrorisierende, Demokratie vernichtende und somit die Weltsicherheit gefährdende USA über die Weltöffentlichkeit, somit über global vernetzte Nachrichtenagenturen wie Reuters und über das das global vernetzte Internet gemeinsam offiziell dazu aufzufordern umgehend sämtliches US-Militär und sämtliche US-Atomwaffen aus den souveränen Nationen (Staaten) der EU zu entfernen, zurückzuziehen wo das nämlich hingehört: ins Territorium der USA; um ein wirklich international SOUVERÄNES und meinetwegen auch gerne international föderativ geeintes SOUVERÄNES nicht imperialistisches, friedliches, unabhängiges Westeuropa gestalten zu können, sowie der tiefe Staat der USA sich dann endlich mal echt auf sich selbst konzentrieren kann, weil er das dann nämlich muss um nicht innerlich zu zerfallen; wie gesagt, es gibt auch eine Lösung für USA, die USA nicht zusammenbrechen lassen würde, allerdings kann diese Lösung erst nach dem Rückzug des US-Militärs aus den Nationen Westeuropas gewährt werden: endlich Konkurs melden und Insolvenzverfahren um als finanziell wieder funktionstüchtiger Staat da raus zu kommen, das kann dann über die UNO eingerichtet und dann abgewickelt werden, kein Ding, das Ziel der UNO ist nicht Zerstörung, sondern global-weit praktizierte internationale Reziprozität und somit internationale gesunde Funktionstüchtigkeit aller Staaten, somit auch für USA.

Statt mich mit einem völlig offensichtlich perfid erlassenen, absurden Strafbefehl in Höhe von 3600 EUR zu schikanieren sollte Entschädigung in Millionenhöhe für die seit 21 Jahren, darin fast fünfjährigen als physische und psychische Folter erfahrenen, nämlich Freiheit-beraubenden und letztlich Familienbindungen dauerhaft zerstörenden Internierungen die mich zum Suizid treiben sollten, mir ursächlich durch rückständige niederländische monarchische Reichs-Politik verursacht entgegengebrachte umfangreich meine Lebenszeit vergewaltigende, imperialistisch motiviert/angewiesen behördlich-perfid Demokratie vernichtende und damit zeitlich massiv verzögernd Wirkung-ohnmächtig haltende Tyrannei, die dennoch aber eben genau wegen dieser in Niederlande begonnenen behördlich-perfid unterdrückenden Vorgangsweise meinen dadurch erzeugten Widerstand natürlich nicht brechen konnte sondern Forschungsdrang in mir erzeugte, dessen Verstärkung erzwungen wurde wegen der Fortsetzung der behördlich-perfid unterdrückenden Tyrannei in der BRD, was sich somit als länderübergreifende und somit als Euro-politisch bedingte imperialistisch-faschistische Tyrannei entlarvte.

Umfangreichere Erklärung zu meinem wahren Wesen, meiner wahren Persönlichkeit, welche imperialistisch, Euro-politisch motiviert/angewiesen vorsätzlich Justiz vergewaltigend Amts-missbrauchend, somit Justiz-kriminell anders vorgestellt wird, als sie sind, beginnend im ideologisch rückständigen, monarchischen Niederlande und fortgesetzt in der ideologisch weniger rückständigen, nicht-monarchischen BRD aber ebenso Teil der (Welt)imperialistisch vergewaltigten EU

Meine damalige Gattin beschuldigte mich falsch, weil ich wollte, dass sie sich nicht mehr prostituiert (etwas was sie aus eigenem Wunsch heraus tat und ich damals aus zu toleranter Einstellung und erfahrungslos zuließ) und ich wollte mit ihr nach Wuppertal zurück, also den desaströsen niederländischen Prostitutionsszene-Sumpf und Drogenszene-Sumpf verlassen. Sie zog kurz darauf im Büro des mich vertretenden Anwaltes schriftlich ihre Falschbeschuldigungen zurück, was aber von der niederländischen Justiz ignoriert wurde, wodurch klar wurde, dass das politische Hintergründe haben muss und dann wurde durch die vollständig verdrehende Vorgangsweise der niederländischen Justiz sowie die darauf folgende vollständig verdrehenden Vorgangsweisen der deutschen Justiz natürlich eins nach dem anderem bewusst und schnell klar was die Hintergründe sind; derer zwei:

1. Ideologisch rückständiges, monarchisches Niederlande, Teil der (Welt)imperialistisch vergewaltigten EU

Damals war die Ekel erregende naturwidrige Sexualität zwischen Mensch und Tier in Niederlande nicht unter Strafe gestellt (inzwischen seit ca. 2002 unter Strafe gestellt) und wurde sogar öffentlich beispielsweise in Schaufenstern von Sex-Shops mit nicht verhüllendem Fotos und Filmmaterial beworben, in Gegenden in denen auch Drogen konsumiert und verkauft wurden, was beispielsweise von meiner Gattin noch bevor wir zusammen waren ‘fasziniert’ und belustigt betrachtet wurde (da war sie mit einem Bekannten von mir aus Wuppertal zusammen, der als sie belastender Zeuge nach Niederlande kam und zu ihrer naturwidrigen sexuellen Verhaltensweise aussagte) und sie als Jugendliche bereits Marihuana Konsumentin war. In diesem Zusammenhang kann übrigens erwähnt werden, dass ich laut Protokoll des (militanten) niederländischen Oberstaatsanwalt namens van Delft (‘Hoofdofficier van de Justitie’, der möglicherweise sogar der Offizier der Justiz (Staatsanwalt) ist, der den Auftrag des Mordes an Arno Withs an die niederländische Polizei in Venray weiterleitete) mich entlastende Zeugenaussagen “bestritten” haben soll. Wem an dieser Stelle noch nicht bewusst werden sollte wie pervers Justiz-kriminell verdrehend politisch motiviert/angewiesen mich interniert und ohnmächtig haltend entrechtend, fälschend gegen mich vorgegangen wurde und wie zudem die dazu von bestimmten Justizangestellten/für Justiz tätigen angewendeten Morddrohungen erfahren wurden (von mir als als Hilfe gedachter und deshalb von mit beantragte Psychiater der aber den Fakt dass ich ihm erzählte dass ich ich glaube dass meine Frau mich mit sexuellem Sadismus in den Tod treiben wollte umdreht und behauptete ich hätte gesagt ich sei suizidal was von mir natürlich dann eindeutig als Morddrohung erfahren wurde als klar wurde dass die niederländische Justiz einfach alles umdrehte und somit klar wurde dass die niederländische Justiz mich mit diesem von ihr somit kriminell gegen mich als Waffe eingesetzten sexuellen Sadismus zum Suizid treiben wollte und mit der gefälschten Aussage des Psychiaters ich würde suizidale Neigungen haben sogar noch einen (somit gefälschten) „Beleg“ haben würden), der wird nie erfassen, wie grausam diese Internierung in Niederlande und die aus demselben Hintergrund danach in BRD war, beide zusammen insgesamt fast fünf Jahre meines Lebens, was – wie ich das bereits erwähnte – die meisten die in einer solchen Situation gewesen wären nicht überstanden haben würden – mit der ich zum Suizid getrieben werden sollte die mich deshalb wie nichts anderes prägte, allerdings nicht so wie von politisch motiviert/angewiesen vorsätzlich Justiz vergewaltigenden Amts-missbrauchenden Personal gedacht.

Ein juristisch versierter Bekannter von mir – zwanzig Semester in verschiedenen Bereichen studiert, Lieblingsbereich Jura und aber in keinem Bereich examiniert – dem ich diese ganze Geschichte erzählte und der sich ständig so gab, als sei er der “bessere und überlegene” Mensch (“Übermensch” zu sein, typischer akademisch induzierter Wahn-Charakter deutschen Führungspersonals, von welchen die große Masse der gewöhnlichen Menschen einfach nur als dumm gehaltenes Nutzvieh betrachtet wird, weshalb ich den Kontakt zu dem nach Jahren auch abbrach weil der ähnliche Allüren drauf hatte und weil das einfach auf Dauer nicht zu ertragen ist) der meinte einmal zu mir: “Wenn ich fünf Jahre gesessen hätte und nichts verbrochen hätte, dann hätte ich das auf der linken Arschbacke abgesessen.” In dem Moment als der das sagte wurde mir schockiert schlagartig bewusst, dass dieser Theoretiker tatsächlich glaubte was der sagte, weil der wirklich so dachte. Richtig ist dagegen, dass es einfacher ist ‘Knast abzusitzen’ wenn man sich sagen kann: “Scheiße gebaut, selbst schuld.” – wenn man aber zwecks Vertuschungsversuch politisch erzeugter perverser Vergehen anderer und politischer Verbrechen anderer sitzt, dann ist das ungleich heftiger und schlimmer, dann ist man auf besonders sadistische Weise der Freiheit und Rechte BERAUBT; das ist Internierung zwecks politischer Folter mit dem Ziel auf diese mittelbar tätigend Amts-kriminelle Weise zur Vertuschung des Ganzen einen Mord zu fabrizieren, um einen vorhergehenden behördlichen Mord zu vertuschen: einen Suizid durch mittelbare Amtstäterschaft zu bewirken zwecks Vertuschung politischer Vergehen und Verbrechen; was somit Verbrechen gegen die Menschlichkeit und somit Verbrechen gegen das Völkerrecht darstellt und genau das ist es, was die mit dem betreffenden anderen vorsätzlich Behörde vergewaltigenden Amts-missbrauchenden Personal ‘übereinstimmend’ vorgehende Richterin Adam vom Amtsgericht Wuppertal mit ihrem absurden und dem gesunden Menschenverstand und der Menschlichkeit widersprechenden Strafbefehl gegen mich mit-betreibt, möglicherweise ‘nur’ – aber dennoch dieses Faschismus mit-betreibend – weil sie keine Bereitschaft besitzt sich dagegen zu widersetzen aus Furcht, ihre Karriere könne dadurch gefährdet werden oder gar mehr, ihre Familie oder sie selbst; das so was in BRD bereits stattfindet darüber berichtete ich ja dokumentarisch belegend in meiner mich entlastenden und im Internet veröffentlichten Aussage und gleichzeitigen Gegen-Anzeige vom 23. Januar 17, wobei von allem beteiligten Justizpersonal somit weder meine mich entlastende Aussage und gleichzeitige Gegen-Anzeige beachtet sondern vollständig ignoriert werden, was somit die Gesamtangelegenheit betreffend zu der gesamten vorsätzlich Behörde vergewaltigenden Vorgangsweise des Amts-missbrauchenden Personals gegen das Volk und somit gegen mich passt: das ist keine Justiz in einer Demokratie; das ist politisch motivierte/angewiesene Justizkriminalität; vorsätzliche Vergewaltigung der Justiz durch Amts-missbrauchendes Personal; somit Faschismus; Richter seien ja angeblich unabhängig, dann stellt sich aber dann dennoch die Frage, weshalb sie politische Kriminalität decken und zu vertuschen versuchen durch Betreibung an Justizkriminalität; das ist waschechter Faschismus in Demokratie vernichtendem Imperialismus. So wie nicht automatisch jeder Jude einverstanden ist mit der die Weltsicherheit gefährdenden und gegen die Grundlagen der UNO verstoßenden “christlichen” und zionistischen imperialistisch terrorisierenden Plünderungs- und Land- und Ressourcenraubpolitik, so wird auch nicht jeder Akademiker und nicht jeder Richter einverstanden sein mit der politischen Vorgabe der Justiz-kriminell terrorisierenden Schikanieren meiner Person, nur ist es zum Nachteil des Volkes so, dass dieses für den tiefen Staat statt für das Volk wirkende Verwaltungspersonal nicht die Eier in den Hosen hat zu sagen und zu beschließen und zu schreiben was zu sagen und zu beschließen und zu schreiben wäre und was zu erlassen und was nicht zu erlassen wäre, so wie die nicht das Volk sondern den tiefen Staat vertretenden hochbezahlt korrumpierten Marionetten-Sprachrohre, so genannte Politiker, nur das fordern dürfen was der imperialistische tiefe Staat erlaubt und nicht was das Volk fordert, beispielsweise USA dazu aufzufordern sein Westeuropa erpresserisch bedrohend geiselndes Militär und gegen Russland gerichtete US-Atomraketen aus den Nationen Westeuropas zurückzuziehen dahin wo das nämlich hingehört: ins Territorium der USA, damit die multipolare Weltordnung nicht mehr feindlich gestört wird sondern internationale Reziprozität stattfinden kann.

Die Tatsache, dass zudem jahrelanger in Niederlande problemlos möglicher Kokainkonsum meiner sexuell gestörten damaligen Gattin, (die ich vom Heroinkonsum weg brachte, sie mich dafür zum LSD- und Kokainkonsum, weil sie glaubte mit ihrem und meinen Konsum ihr Kraft raubendes und somit viel Energie erforderndes sexuelles Problem beim Geschlechtsakt nicht zum Orgasmus zu kommen (liegt in Ereignissen in ihrer Kindheit begründet, die ich hier nicht schildern werde die aber – auch in dem niederländischen Verfahren – bekannt wurden und die auch an anderer Stelle bereits dokumentarisch festgehalten wurde – lösen zu können), eine wesentliche Rolle im abschließenden Eskalationsstreit spielte, was aber von niederländischer Justiz vollständig ignoriert wurde.

Und dies machte bewusst wurde, dass ich erstens nicht “zufällig” (es existiert kein Zufall; alles, das gesamte Universum ist physikalisch bedingt nicht anders möglich miteinander verwoben und nichts geschieht daher unabhängig voneinander sondern alles geschieht daher synchron zueinander, nur wird das von nur wenigen Menschen im westen wahrgenommen, weil die meisten Menschen im Westen nicht mehr in der Lage sind die universelle Natur erkennen zu können, weil Ihnen die Grundlagen der physikalisch bedingt nicht anders möglich universellen multipolar reziprok wirkenden Struktur nicht beigebracht werden!) auf der Wache in Venray in Gewahrsam kam, in der ein paar Jahre zuvor mein Wuppertaler Kumpel Arno Wirths in “Gewahrsam” verbracht wurde, wobei grundsätzlich alles weg genommen wird womit Strangulation möglich wäre – der aber eben dennoch durch Strangulation ums Leben kam! – und dies in Verbindung mit der für jeden offensichtlichen Tatsache, dass meine damalige Gattin mich sexuell falsch beschuldigte, weil ich ihr letztlich bei übermäßigen Drogenkonsum und Prostitution im Wege stand und somit durch die vollständigen Justiz-kriminellen Verdrehungen und Morddrohungen gegen mich wurde natürlich bewusst, dass es hintergründig um den politischen Mord an Arno Wirths aus Wuppertal ging und dass über dieser an mir begangenen offensichtlichen und schwerwiegenden Justiz-kriminellen Folter – die nur die wenigsten in dieser extrem Rechts- und Freiheit vergewaltigenden extrem-sadistischen Situation überstanden haben würden – versucht wurde mich zum Suizid zu treiben, somit mich zum schweigen zu bringen um die Angelegenheit vertuschen zu können und genau das war es nämlich, was mich am Leben erhielt; hätte die Kriminelle niederländische Justiz die mich entlastenden Umstände nicht ignoriert (!) und wäre ich sogleich von den offensichtlichen Falschbeschuldigungen freigesprochen worden, dann wäre ich nie dahinter gekommen über was ich hier alles geschrieben habe, weil ich dann zufrieden gewesen wäre und eben keine Veranlassung gehabt haben würde heraus bekommen zu müssen was der Grund ist für die gegen mich eingesetzte somit imperialistische, Euro-politisch motivierte/angewiesene Justizkriminalität.

2. Ideologisch weniger rückständige, nicht-monarchische BRD, aber ebenso Teil der (Welt)imperialistisch vergewaltigten EU

Zu fünf Anzeigen – dies ist nun die sechste Anzeige – von mir seit 23. August 17 wegen diverser vereinigter vorsätzlich Justiz vergewaltigender Amtsmissbräuche (niederländisch justizieller Mord an Arno Wirths aus Wuppertal, von mir – was Ihnen bewusst ist – dokumentarisch belegte vorsätzliche Unterschlagung des Grundrechts auf von mir schriftlich beantragte mündlicher Anhörung sowie wegen Selbstjustiz, erpresserischer Bedrohungen – mit Strafrecht (!) weil ich das Recht nicht nur auf Verteidigung sondern auch durch kriminelle Vorgangsweise vorsätzlich Behörde vergewaltigender Amts-missbrauchenden und somit auszutauschenden Personals erzeugte freie Meinungsäußerung natürlich beanspruchend wahrnehme – und somit wegen Beleidigung, wobei Vorsätzliche Unterschlagung des Grundrechts die von mir schriftlich beantragte mündliche Anhörung übrigens bislang noch stets nicht – ! – korrigiert wurde,

siehe dazu auch: Beschluss des Bundesverfassungsgerichts: 05. April 2012 – 2BvR 2126/11 http://www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Entscheidungen/DE/2012/04/rk20120405_2bvr212611.html)

und wegen von mir nicht provozierter schwerer Bedrohung und Beleidigung durch einen Islamisten wurde nicht ermittelt, es wird ganz einfach nicht reagiert, die sechste Anzeige ist hiermit dem Polizeipräsidium Wuppertal zugestellt und von mir ebenfalls im Internet veröffentlicht worden, wegen politisch motiviert/angewiesenem vorsätzlich Behörde vergewaltigendem Amtsmissbrauch durch Personal wie die Richterin Adam das ist, die mit diesem absurden und offensichtlich kriminellen Strafbefehl offensichtliche Perfidie und Schikane betreibt, nach dem Motto: “Schikaniere einen – erziehe auf diese Weise einschüchternd hunderte.” Weil also auch diese Richterin meint, dass Sie das Ihnen vom Volk anvertraute Amt missbrauchen dürfe und damit die Volk vertretende Behörde vergewaltigen dürfe habe ich natürlich also auch das angezeigt und im Internet veröffentlicht; Sie und Ihresgleichen möchten zwar nicht, dass so was angezeigt wird, aber, dass Ihre Schikane bemerkt wird, das wollen Sie wegen des das Volk einschüchternden Effektes ja haben, somit habe ich das auch im Internet veröffentlicht und eben nicht nur im Bekanntenkreis bekannt gemacht, allerdings natürlich nicht um dazu beizutragen, dass damit das Volk eingeschüchtert wird sondern natürlich um des Gegenteils Willen, nämlich natürlich, um dazu beizutragen, dass das Volk – wie das Volk das ja immer mehr wie auch durch die von mir nebenbei festgehaltenen imperialistische Demokratievernichtung selbst bemerkt – dass es es allerhöchste Zeit geworden ist zu beginnen, als Nation friedlichen aber wirksamen Widerstand gegen die durch Imperialismus stattfindende Demokratievernichtung und somit für friedlichen aber wirksamen Widerstand gegen den durch Imperialismus entstandenen Faschismus zu leisten um Demokratie wiederherzustellen, woran sich natürlich auch die Bundeswehr beteiligen darf, die damit herzlich dazu eingeladen ist, sich an der Wiederherstellung der der imperialistisch zerstörten Demokratie zu beteiligen, Berufung auf Artikel 20, Grundgesetz.

Dass vorsätzlich Justiz vergewaltigendes Amts-missbrauchendes Personal politisch bedingt zu meinen Anzeigen nicht ermittelt, stattdessen immer offensichtlicher werdende und zunehmende vorsätzlich Justiz vergewaltigende absurde, perfide, schikanierende, somit faschistische Amtsmissbräuche gegen das Volk, somit auch gegen mich unternimmt, Justiz somit kriminell als Waffe gegen das Volk, somit auch gegen mich zweckentfremdet, das mag dem dazu anweisenden tiefen Staat – also dem eigentlichen Regime der auf imperialistische Weise missbrauchten BRD, imperialistischen Konzernbetreibern, deren Geheimdiensten und dem gewinn- und damit Kriegs-süchtigen Militärindustriekomplex – ‘intelligent’ vorkommen, dennoch ist genau solcher imperialistischer Intelligenzmissbrauch der Grund dafür, dass die irdische Menschheit sich inzwischen in einer industriell erzeugten klimatischen und militärischen apokalyptischen Phase befindet, deren Eskalation den Großteil der Menschheit vernichten wird, wenn das nicht gewandelt werden sollte, wobei Wandlung nämlich ist indem Intelligenz nicht mehr politisch und medial Demokratie vernichtend imperialistisch terrorisierend, nicht mehr Justiz vergewaltigend Amts-missbrauchend angewendet wird sondern entsprechend dem Völkerrecht und das bewusst zu machen, dafür setze ich mich ein und es waren perfid vorgehende Menschen wie Sie die mich immer mehr dazu trieben. Diesbezüglich ein besonderer Hinweis an das Volk, von den ich ein Bestandteil bin, die höchste Form des faschistischen Einschüchterungsversuchs ist Mord und zwar Mord an einer Person, die sich gegen Demokratievernichtung, somit gegen Imperialismus, Faschismus, gegen Perfidie und Schikane widersetzt: sollte ich ermordet werden, dann ist klar was dahinter steckt und davon sollte das Volk sich somit eben genau nicht einschüchtern lassen sondern auch das sollte im Volk sodann das genaue Gegenteil von Einschüchterung bewirken; das ist mein Wille für den Fall, dass das passieren sollte.

Wer bei all dem was ich mitteile berücksichtigt, dass mein Kumpel Arno Wirths aus Wuppertal vor 27 Jahren im (niederländischen) Polizei-‘Gewahrsam’ durch Strangulation ums Leben kam in welchem in Gewahrsam genommenen Personen grundsätzlich alle Gegenstände abgenommen werden müssen mit denen Strangulation möglich ist und wer berücksichtigt, dass ich von niederländischen vorsätzlich Justiz vergewaltigenden Amtsmissbrauchern mit dem Ziel mich damit zum Suizid zu treiben zweieinhalb Jahre interniert und mit Mord bedroht wurde für schlimmste Vergehen, Delikte einer anderen Person zwecks Vertuschungsversuch schwerster niederländisch-politischer Vergehen und dass hinsichtlich dieser von mir in BRD angezeigten schwersten niederländischen Regime-Kriminalität aus imperialistischen Gründen motiviert/politisch angewiesen ganz einfach nicht ermittelt wird, meine Anzeigen ganz einfach nicht bearbeitet werden, die von mir angezeigte schwerste Kriminalität somit vertuscht wird – dafür aber völlig offensichtlich vorsätzlich Justiz vergewaltigend besonders umfangreich und besonders auffällig Amts-missbrauchend perfid, schlichtweg absurde Anzeige gegen mich erstattet wurde und ebenso völlig offensichtlich mal wieder schlichtweg absurder Strafbefehl gegen mich erlassen wurde gegen den ich hiermit natürlich Widerspruch einlege, weil mit dieser inzwischen an den Tag gelegten völlig offen betriebenen perfiden Vorgangsweise durch politisch motiviert oder dazu angewiesen vorsätzlich Justiz vergewaltigendes Amts-missbrauchendes Personal und somit mit diesem finanziell und psychisch zusätzlich strangulieren wollenden, perfid schikanierenden Einschüchterungsversuch des völlig offensichtlich schlichtweg absurden Strafbefehl völlig offensichtlich eine rote Linie überschritten wird, die somit zunehmende Gefahr signalisiert und wer dann auch noch berücksichtigt, dass ich auch in BRD wegen meines Hilfeersuchen hinsichtlich der niederländischen Angelegenheit nochmal fast zweieinhalb Jahre und damit schon insgesamt fast fünf Jahre für Delikte anderer interniert wurde und wer berücksichtigt, dass eine vor 14 Monaten von mir erstattete Anzeige wegen bewaffneten schweren Raubüberfall mit schwerer Körperverletzung auf mich bis heute noch immer nicht zu einem Gerichtstermin geführt hat, der wird auch verstehen, dass es insgesamt betrachtet keineswegs paranoid ist zu vermuten, dass der imperialistische tiefe Staat der BRD, also das imperialistische und deshalb unter anderem schwerste niederländische Kriminalität vertuschen wollende deutsche Regime mich vorsätzlich bedrohlich schikaniert, mich lieber schon in Niederlande tot gesehen hätte, was aber nachdem und seitdem es mir in der niederländischen Internierung durch Mithilfe einiger Gefangener und deren Besuch gelang handschriftliche Erklärungen an der – wie sich durch Telefonate heraus stellte meine Briefe nach BRD hin und wieder unterschlagenden Lesekontrolle der Gefängnisanstalt in Breda, in der die Internierung begann – vorbei schleusen zu können und der tiefe Staat der BRD daher seitdem darüber nachdenkt, wie er mich nun aus dem Verkehr ziehen könnte ohne selbst belastet zu werden; ich berichtete bereits, dass im Zusammenhang mit der Justiz-kriminellen Internierung in Bochum Justiz-kriminell voraus-bauen wollend perfid mir die Perversion der ‘Sicherheitsverwahrung’ angedroht wurde (ich verteidigte mich in zwei Fällen in Notwehr angemessen gegen angreifende Personen; einer von drei Polizisten verweigerte zu einem der Fälle die Aussage, weil ich die Aussagen der zwei anderen Polizisten vereidigen ließ die nämlich einen dritten nicht stattgefundenen Einsatz erfanden; ein erfundener Einsatz der dazu erdacht wurde mich zu belasten, das muss man sich mal vorstellen; ganz klar kann nicht davon ausgegangen werden, dass diese zwei Polizisten das von sich aus taten, die wurden über höhere Stellen und Vorgesetzte dazu angewiesen, dennoch ist damit natürlich nicht berechtigt, dass Amtsinhaber kriminell vorgehen), wissend, dass bekannt ist, dass ich nicht suizidal bin und das auch immer und überall zu verstehen gab, nichts über-konsumiere, im Straßenverkehr aufpasse, keine ungewöhnlichen oder gefährliche und nur wenige Freizeitaktivitäten habe und seit einigen Jahren schon so gut wie nie außerhalb Wuppertal bin und ich im Grunde (das ist mein eigentliches Wesen) nicht angriffslustig aber dafür ganz sicher im Notfall auch angemessen körperlich entsprechend verteidigend vorgehe – Ausnahme: auch bei Justiz-krimineller Verhaftung würde ich mich nicht wehren oder flüchten, weil ich nach all den Justiz-kriminellen und mich völlig anders als ich bin vorstellenden Verbrechen gegen mich ja zwingend davon ausgehen muss, dass vorsätzlich Behörde vergewaltigendes zum politisch erwünschten oder angewiesenen Amtsmissbrauch angewiesenes Personal fälschend über mich behaupten soll, ich würde mich durch Anwendung von Gewalt einer Verhaftung entziehen haben wollen oder würde beim Fluchtversuch erschossen worden sein, weil ich grundsätzlich natürlich auch verbal schriftlich anzeigend/verteidigend vorgehe und die durch den hier stattfindenden Faschismus in mir erzeugte Meinung natürlich auch weiterhin frei äußere.

Mit dem Schweigen über erlebte oder bekannte, über entlarvte personell Staatsgewalten missbrauchende Täuschungen und Einschüchterungsversuche, somit mit der hinnehmenden Unterstützung des personellen Staatsgewalten-Missbrauchs gehen die Einschüchterungen gegen das Volk und die Demokratie vernichtende Politik weiter und die zwar bestehenden aber auf diese Weise unterdrückten Wünsche zu Offenbarungen bewirken somit dann weiterhin Bewusstseinsunterdrückungen und Fortgang des Staatsgewalten missbrauchenden, Demokratie vernichtenden Unwesens der vorsätzlich Behörden vergewaltigender Amtsmissbraucher, was nämlich nur durch umfangreiche Offenbarungen und entsprechend wirksame Widerstandsleistungen gewandelt werden kann – und wird! – und weil ich das verstanden habe, gehe ich zum Wohl der Nation und der Nationen so vor, wie ich vorgehe.

Ich stelle mir immer vor wie der besonders heimtückisch ermordete Arno über mich denken würde, würde ich dessen Ermordung verschwiegen haben und damit statt politische Kriminalität aufzudecken bei der Deckung mitgemacht haben würde und gar zu der Vertuschung beitragen haben würde. Neben der Tatsache, dass ich mir dann selbst nicht mehr hätte in die Augen schauen können und daran innerlich kaputt gegangen wäre, würde nicht nur Arno denken, was ist das denn für ein Kumpel, mit dem kann man doch keinen Krieg gewinnen. Arno würde wissen, dass ich nicht so bin: ich hatte Arno mal vor einer Rockerbande gerettet, einfach nur durch nicht ausweichendes hingehen mit Arno zu den zwanzig Rockern die auf der Kirmes waren und die Streit hatten mit Arno, hatte ruhig nur mit deren ‘Präsi’ für abends einen Termin in einer Kneipe vereinbart wo wir dann ungestört Mann zu Mann gegenüber saßen und dazu beraten konnten; ich hatte das dann so gelöst, dass deren Feindschaft überflüssig geworden war. Auch war mir als mir die politische Justiz-kriminelle Bedrohung in Niederlande widerfuhr unmittelbar klar, dass ich die Angelegenheit des besonders heimtückischen politischen Mordes an Arno erst viel später anzeigend publik machen konnte, erstens hatte ich darauf zu warten, dass die Politik immer sichtbarer faschistoider wird und mir wurde durch die Internierung in Bochum klar was Imperialismus und insbesondere deutscher Imperialismus ist und dass das der Faschismus zunehmen würde, weil klar war, dass die Politik der EU vom deutschen Regime ausgerichtet werden wird, erstens wegen der Wirtschaftsmächtigkeit der BRD und zweitens wegen der notorischen Weltmacht-wahnsinnigen Sucht des tiefen Staates (tiefer Staat = Industrielle, Konzerne, deren Geheimdienste, Militärindustriekomplex, überbezahlt korrumpierte, korrupte Amtspersonen, Politiker, Rundfunk/Presse) der (Welt)imperialistisch vergewaltigten BRD und dass ich in der Zeit so viel dokumentarisch belegendes Material wie nur möglich in Justizbehörden hinterlassen muss hinsichtlich der politisch motiviert/angewiesenen vorsätzlich Justiz vergewaltigenden Vorgangsweise Amts-missbrauchenden Personals: Ich stelle mir immer vor, was der ermordete Arno dazu sagen würde, wenn er wissen könnte, dass ich seit 21 Jahren politisch motiviert/angewiesen bestraft (schikaniert) wurde und werde für perverse Vergehen und mieseste Verbrechen anderer und zur perfiden Vertuschung dieser, weil er ermordet wurde.

Nun, dass der richtige Zeitpunkt gekommen war alles anzuzeigen (Mord verjährt nicht) und öffentlich zu belegen, dass zu meinen seit 23. August 16 fünf erstatteten Anzeigen wegen diverser vorsätzlicher Amtsmissbräuche nicht ermittelt wird dafür aber justiziell zusätzlich perfid und schikanierend gegen mich vorgegangen wird, ist nach nun 21 harten Jahren des umfangreichen politischen Missbrauchs meiner Person synchron dazu in Verbindung mit der Tatsache klar, dass das deutsche Regime den von USA finanzierten Naziterrorputsch in Ukraine als “legitim” betrachtet und somit unterstützt und sich völkerrechtswidrig militärisch am Krieg gegen die souveräne Nation Syrien beteiligt in einer sogenannten (US-gesteuerten) Koalition und im Rahmen eines dazu gekommenen ‘Mandats’ der US-gesteuerten NATO, aber eben ohne Mandat des UN-Sicherheitsrates sowie ohne Zustimmung der syrischen Regierung, um auf diese Weise zu versuchen Syrien zu zerstören und die syrische Regierung zu stürzen, wobei ausgehend vom US-Regime, aber insbesondere auch vom notorisch russlandfeindlichen deutschen Regime seit dem vom tiefen Staat der USA eingeleiteten und auch vom deutschen Regime unterstützten Naziterrorputsch in der Ukraine völkerrechtswidrige Propaganda gegen Russland betrieben wird wozu ebenso völkerrechtswidrig die gesamte westliche Systempresse, Staats- und Mainstream-Journaille gleichgeschaltet eingesetzt wird, was somit faschistische Vorgangsweise ist und parallel dazu wird vorsätzlich das von mir gut begründet und schriftlich beantragte Grundrecht (!) auf mündliche Anhörung unterschlagen, nämlich, weil es sich von mir vorher bereits dokumentarisch belegt um einen Dreiecks-betrügerisch erwirkten Mahnbescheid einer juristisch versierten kriminellen Vereinigung handelt, woran somit vorsätzlich Justiz vergewaltigendes Amts-missbrauchendes Personal beteiligt ist durch vorsätzliche Unterschlagung des Grundrecht auf mündliche Anhörung und darauf folgenden kriminell fälschend erstellten Urteil, woran der Abzocker-Anwalt und die Justizbehörde finanziell mit profitieren, die Justizbehörde mindestens an den Gebühren, welche von der so genannten Klägerin vor zu leisten sind, denn von mir gibt es hinsichtlich dieses kriminell erwirkten Mahnbescheids nämlich nach wie vor keinen Cent und das wird sich auch weiterhin nicht ändern, denn der jetzige unmissverständlich offensichtlich perfid erlassene, absurde Strafbefehl ist eine ganz andere zusätzlich schikanierende Geschichte, durch welche die umfangreiche politische Kapitalkriminalität des als kriminelle Vereinigung, imperialistisch Euro-politisch motiviert/angewiesen vorsätzlich Justiz vergewaltigend Amts-missbrauchend, faschistisch, perfid vorgehenden schikanierenden Personals sich vollständig entlarvt.

Seit der durch Perfidie kriminell-künstlich erstellten stigmatisierenden und mich damit in ein perfid künstlich erschaffenes falsches Licht stellenden, mich in einer künstlichen mein wahres Wesen anders erscheinen lassenden stigmatisierenden Hülle auch außerhalb von Gefängnissen gefangen und somit von der Gesellschaft entfremdend haltenden Internierung in Niederlande, seit 21 Jahren, befinde ich mich ununterbrochen in einem behördlich kriminell zugefügten psychischen Folterung-Trauma, welches den ungewöhnlich weitreichenden Forschungsdrang in mir erzeugte und mich seitdem ununterbrochen zu Informationsaufnahmen aus allen relevanten Wissensbereichen sowie aus internationalen Nachrichtenagenturen zwingt um alle gegebenen Verhältnisse berücksichtigen könnend analytisch fehlerfrei erforschen zu können um ein real-bezogenes Weltbild zu erhalten und um auf diese Weise genauestens prognostizieren zu können um die daraus erkennbar werdenden all-wohlmeinenden einzig möglichen Empfehlungen herausarbeiten, formulieren und somit für jeden verständlich und nachvollziehbar bewusst machen zu können; es kommt mir nach diesen 21 Jahren vor als seien seitdem nur ein paar Wochen vergangen; es kommt vor, dass ich feststelle: ‘Schon wieder drei Jahre rum, kommt mir vor als war das gestern, die Monate vergehen wie Tage, die Zeit rast vorbei und ich krieg das überhaupt nicht mit…”, aber das ist leicht erklärt; das war eine imperialistisch kriminell, faschistisch unterdrücken wollende Tyrannei und genau damit, genau durch dieses vor 21 Jahren mir imperialistisch kriminell, faschistisch zugefügte und seit 21 Jahren behördlich-kriminell erzeugte und nicht aufgelöste, somit seit 21 Jahren bestehende und 2001 in BRD nochmals behördlich-perfide erweiterte psychische Foltertrauma wurde meine imperialistisch kriminell, faschistisch, perfid gefälschte behördliche Darstellung meiner Person in dieser imperialistisch kriminell, faschistisch, perfid erstellten Stigmatisierung zunächst einmal unentrinnbar gefangen gehalten und auf diese nötigende Weise wurde 21 Jahre lang ununterbrochen andauernde zeitraubend arbeitsintensive Informationen verschlingende, analytisch und prognostizierende Gehirn-Tätigkeit erzwungen, die so gut wie keinen Freiraum für die Umsetzung frei-zeitlicher Interessen ließ, 21 Jahre lang, in von mir mächtig geduldig und Rache-los ertragener imperialistisch krimineller, deshalb faschistischer, perfider, das Volk umfangreich kriminell-täuschender behördlicher Vorgangsweise mit der Zeugen/mächtige Gegner entweder unmittelbar ermordet werden oder durch den Versuch mit unaufhörlicher Perfidie und Schikane, somit Existenz-bedrohlich zu Suizid zu treiben mittelbar tätigend morden; eine 21 Jahre andauernd existenziell bedrohlich folternde Tyrannei, die bei mir grundsätzlich nur eines bewirken konnte: Widerstand dagegen zu leisten und heraus zu finden wie das korrigiert werden kann, vor allem aber die dafür verantwortliche auftraggebende behördliche Person des Mordes an Arno und die behördlich ausführenden Täter zu ermitteln und wegen heimtückischen Mordes verurteilen zu lassen wegen des von mir angezeigten und nicht verjährbaren, unmittelbar oder mittelbar getätigten Mordes an meinen Kumpel Arno Wirths aus Wuppertal, wozu imperialistisch-politisch motiviert/angewiesen von vorsätzlich Behörde vergewaltigend Amts-missbrauchendem und somit auszutauschendem Personal nicht ermittelt wird; somit um dazu beizutragen Bewusstsein dazu zu vermitteln, dass die Verfassung der BRD imperialistisch bedingt faschistisch vergewaltigt wird, sowie die Nationen der EU zu den imperialistischen Zwecken des tiefen Staates der imperialistisch faschistisch missbrauchten BRD zweckentfremdet werden, sowie die EU von Welt-imperialistischen tiefen Staat der USA gegen Russland zweckentfremdet wird um die Nationen der EU in einen die westeuropäischen Nationen zerstörenden Krieg mit Russland zu manövrieren, an dem USA profitiert, weil damit die Wirtschaft-mächtige und USA schwächende EU zerstört werden würde.

Diese ganzen Geschehnisse, Erlebnisse, Erfahrungen, Erkenntnisse brachten mich letztlich natürlich zur Erforschung und Beantwortung der wichtigsten Fragen für die Menschheit, nämlich, ob die Möglichkeit der friedlichen Auflösung des seiner Natur nach grundsätzlich zerstörerisch wirkenden Imperialismus im Atomraketenzeitalter existiert und falls ja, ob und wie die Umsetzung erfolgen kann.

Was wäre die Anerkennung für diese zwei Jahrzehnte währende und im Gegensatz zum Imperialismus Welt-wohlmeinende wissenschaftliche Arbeit die zur jüngsten und somit ausgereiften real-entsprechenden Analyse/Prognose führte, die bei Umsetzung der daraus resultierenden einzig möglichen Empfehlungen global-weit internationale Demokratie- und Friedenswiederherstellung ermöglicht; was wäre eine solche die Weltsicherheit wiederherstellende Arbeit wert? Die Verleihung des Friedensnobelpreis für die Ermittlung und Veröffentlichung der Ursache, der Aktualität und der Beseitigungsmöglichkeit der Atomkriegsgefahr?

Besteht akute Atomkriegsgefahr und wenn ja, wodurch besteht akute Atomkriegsgefahr?

Existiert die Möglichkeit Atomkrieg zu verhindern und falls ja wie wäre das umsetzbar?

worauf die Umsetzung dessen stattfindet?

Ende der umfangreicheren Erklärung zu meinem wahren Wesen, meiner wahren Persönlichkeit, welche imperialistisch, Euro-politisch motiviert/angewiesen vorsätzlich Justiz vergewaltigend Amts-missbrauchend, somit Justiz-kriminell anders vorgestellt wird, als sie sind, beginnend im ideologisch rückständigen, monarchischen Niederlande und fortgesetzt in der ideologisch weniger rückständigen, nicht-monarchischen BRD aber ebenso Teil der (Welt)imperialistisch vergewaltigten EU.

Analyse zu Sicherheitsfragen rund um die Welt

Was genau gefährdet die Sicherheit? Ist die Weltsicherheit gefährdet, oder ‘nur’ zum Teil?

Besteht akute Atomkriegsgefahr und wenn ja, wodurch besteht akute Atomkriegsgefahr?

Existiert die Möglichkeit Atomkrieg zu verhindern und falls ja wie wäre das umsetzbar?

Der tiefe Staat der USA geht Welt-imperialistisch terrorisierend vor, will die Welt dominieren und kann sich aber weder mit Russland noch mit China anlegen und schon gar nicht mit beiden zusammen, weil USA in welchem der drei Fälle auch immer nicht siegen könnte sondern vernichtet werden würde. Russland und China haben kein Interesse an Imperialismus und Krieg, die werden sich und andere nur entsprechend verteidigen, wenn sie oder andere in ihrer Existenz bedroht werden.

Das ohnehin notorisch imperialistische, somit Demokratie vernichtende und notorisch und unbegründet russlandfeindliche deutsche Regime wurde zunehmend vom Welt-imperialistisch terrorisierenden tiefen Staat der USA und US-gesteuerter NATO gegen Russland aufgehetzt; seit Bush wird die vom deutschen Regime imperialistischen gesteuerte EU als USA schwächender Rivale betrachtet, den der tiefe Staat der USA deshalb in westeuropäische Nationen zerstörenden Krieg mit Russland zu manövrieren trachtet.

Die britische Elite kapierte was der tiefe Staat USA da vorhat, darum wurde von der britischen Elite der Brexit eingeleitet, denn das britische Regime hat natürlich nicht vor als Bestandteil der EU mit der EU unterzugehen sondern will lieber an der von USA sowieso geplanten Zerstörung der EU profitieren.

In einigen Nationen der EU sind gegen Russland gerichtete US-Atomraketen stationiert.

Die Weltsicherheit ist vermutlich nicht gefährdet, weil von USA, von Nordamerika aus vermutlich keine US-Atomraketen starten werden, weil der mega-materialistisch eingestellte tiefe Staat der USA nicht vernichtet werden will: die in einigen Nationen der EU gegen Russland stationierten US-Atomraketen gefährden die Sicherheit demnach beschränkt, nämlich insbesondere die Sicherheit Westeuropas (EU), weil das ohnehin unbesiegbare Russland zudem ausgezeichnete Raketenabwehr besitzt.

War die auf den false flag Giftgasanschlag folgende völkerrechtswidrige Aggression der USA gegen den Militärflughafen Syriens eine vom tiefen Staat der USA explizit an Syrien oder/und Russland gerichtete Drohung?

Nicht unmittelbar sondern mittelbar und beschränkt.

Die dem false-flag-Giftgasanschlag folgende völkerrechtswidrige Aggression des tiefen Staates der USA gegen den Militärflughafen Syriens war eine versteckte Drohung an EU, nämlich nicht die Idee durchzuziehen sich von USA unabhängig zu machen, weil deutsche Machthaber verlauten ließen, mit dem Gedanken zu spielen eigene Atomwaffen haben zu wollen und dass auch die EU eigene Atomwaffen haben solle, weil kaum zu erwarten sei, dass Frankreich seine Atomwaffen der EU zur Verfügung stellen würde; die völkerrechtswidrige Aggression der USA gegen den syrischen Militärflugplatz war somit keine unmittelbare Drohung gegen Syrien oder Russland sondern eine versteckte massive Drohung gegen das an der so genannten (US-geführten) Koalition und auch im Rahmen der US-gesteuerten NATO aber ohne UN-Mandat und ohne Zustimmung der syrischen Regierung am Krieg gegen den souveränen Staat Syrien beteiligten deutschen Regime und EU.

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor: Wenn die so genannte (US-geführte) Koalition und NATO Syrien umfangreich angreifen würde, wäre Russland gezwungen zurück zu schlagen. Das würde vermutlich mit europäischen Atomkrieg enden, mit von in Westeuropa stationierten gegen Russland gerichteten US-Atomraketen und mit russischen Atomraketen nach in Westeuropa stationierten US-Atomraketen; damit würde zunächst einmal ein gewichtiger Teil Westeuropas zerstört werden können und somit die EU und ein geringer Teil des unbesiegbaren Russlands, welches eine ausgezeichnete Raketenabwehr hat. USA kann auf diese Weise den Rivalen EU zerstören.

Würden dann auch weitere US-Raketen von USA aus gen Russland und russische Atomraketen gen USA gehen? Das würde dann USA so gut wie vernichten und vermutlich einen Teil Russlands, weshalb stark vermutet werden kann, dass dieser Atomkrieg auf Europa beschränkt bleiben würde.

Die US-Atomraketen müssen auf jeden Fall raus aus Westeuropa, zurück dahin, wo sie nämlich hingehören: ins Territorium der USA. Nur damit kann europäischer Atomkrieg verhindert werden.

Birgt das US-Spektakel um DVRK Atomkriegsgefahr?

Das was da gerade vor DVRK passiert ist ein antesten der USA wie weit USA dort gehen kann und um in der Welt vorzugaukeln, USA habe noch immer die Führungsrolle; der letzte widerliche erfolglose Versuch der USA die ganze Welt einzuschüchtern.

Der Raum bei DVRK wird allerdings von chinesischen und russischen U-Booten überwacht die vermutlich nur darauf warten die US-Flotte zu versenken sollte DVRK von USA angegriffen werden, denn sollte DVRK von USA angegriffen werden, dann ist das eine völkerrechtswidrige Aggression, ohne UN-Mandat und weder Russland noch China sind an einem Krieg der USA in Asien interessiert und würden somit im US-Angriffsfall ganz klar blitzschnell massiv eingreifen.

Mindestens 300000 russische und chinesische Soldaten befinden sich sicherheitshalber auch bereits an den Grenzen zur DVRK. DVRK hat inklusive Reservisten 5 Millionen der zähsten Soldaten die existieren und hat einige Atomwaffen. Warum wohl? DVRK wurde nach einem Krieg der USA seit Jahrzehnten von USA massiv bedroht, weil die kleine DVRK sich nicht dem kriminellen, weil unbeschränkten (ungezügelten), abhängig machenden Kapitalismus unterwerfen will sondern unabhängig davon gleichberechtigt in Ruhe und Frieden und im fairen internationalen wirtschaftlichen Austausch existieren will: darum wird DVRK von USA seit Jahrzehnten ununterbrochen bedroht, wirtschaftlich stranguliert (‘sanktioniert’) und auf dieser zermürben wollenden Basis auch noch beschuldigt Schuld an seinem geringen Haushalt zu sein, also wirklich, das ist doch das aller-hinter-letzte, diese heimtückischste Verlogenheit der westlichen Regimes und der die westliche imperialistische Politik unterstützenden Medien. DVRK will Friedensvertrag – USA lehnt ab: das sagt alles. So gehen vorsätzlich Behörden vergewaltigende Amtsmissbraucher auch mit mir vor, propagandistisch, täuschend und Funktion der Institutionen, Behörden vergewaltigend. Ich verstehe dadurch natürlich alle vom Imperialismus fehlgeleiteten und geschädigten Personen und Nationen äußerst gut. Ich verstehe zum Beispiel sehr gut, dass es die Menschlichkeit und den gesunden Menschenverstand verhöhnend beleidigend ist, die friedliche kleine DVRK dazu zwingen zu wollen keine Raketentests zu unternehmen, während die kleine DVRK seit Jahrzehnten von USA massiv bedroht und terrorisiert wird und USA gleichzeitig demonstrativ arrogant Raketentests unternimmt und jährliche unglaublich massive, massiv bedrohende Militärübungen gegen DVRK gerichtet abhält, worüber die ganze Welt genauso wütend ist, wie belustigt darüber, dass die kleine ihre Verteidigung durchsetzende DVRK es schafft sich dem Mega-Ungeheuer USA zu widersetzen. So verhält sich das Wahn-krank Welt-imperialistische ununterbrochen kriegerische und am meisten die Weltsicherheit gefährdende US-Regime, welches USA als was besonderes und als ‘unverzichtbar’ betrachtet, sich also Kacke-frech über alle stellen wollend, alle anderen somit als ‘verzichtbar’ bedrohend; schon allein wegen dieser unsäglichen Menschen verachtenden Arroganz der Sichtweise über sich selbst und zu anderen Nationen ist es unerlässlich dem Welt-imperialistisch terrorisierenden tiefen Staat der USA zu zeigen wo sein Platz ist; nämlich in seinem Territorium, auf dem nordamerikanischen Kontinent, zwischen Kanada und Mexiko.

Der Rückzug der USA von DVRK wird weitere Festigung der Multi-Polarität bewirken. Dann kann jeder die erlaubten Ziele und vor allem in dazu zu steckende GRENZEN erkennen und einhalten, damit es nie wieder zu einer solch ultimativ brenzligen Situation kommen kann; es macht keinen Sinn zu drohen oder Krieg zu beginnen und wenn man gar nicht in der Lage ist siegen zu können, dann ist es einfach nur dumm angreifen zu wollen, der Angreifer ist nicht DVRK und deshalb erhält DVRK auch Hilfe zur Verteidigung von gleich der größten unbesiegbaren Supermächte; Krieg ist nicht der Sinn humanoider Lebewesen, die von der Intelligenz her dazu befähigt sind alles ohne Tötungen regeln zu können; nur die Gier, die ungezügelte Habsucht und daraus entstehender Machtwahn, der Wahn einiger zu glauben sie hätten mehr Rechte als andere sind der Grund dafür, dass diese imperialistischen Massenmorde stattfanden und derzeit noch stattfinden. Bei Einsicht-Willigkeit kann das enden und was bitte spricht denn dagegen, wenn Regierungen beliebt sind, weil sie im menschlich-naturbezogenen Sinne international demokratisch, wirtschaftlich reziprok, zufriedenstellend statt imperialistisch, Demokratie vernichtend, Raub-kriegerisch, zerstörerisch vorgehen, letztlich selbstzerstörerisch vorgehen?! Ist das wirklich so schwer zu verstehen, ihr Massen-mörderischen Geldsäcke? Ihr werdet doch nicht arm dadurch, den Kapitalismus so zu zügeln, dass er nicht mehr imperialistisch wirkt. Ihr werdet weniger haben, aber immer noch mehr als die meisten anderen, reicht das denn nicht?! Dafür würden Menschen von euch nicht für eure Massenmorde (durch Raubkriege) missbraucht werden und keiner müsste mehr verhungern und alle würden euch mögen, ihr hättet kein schlechtes Gewissen mehr und ihr bräuchtet euch nicht mehr zu verstecken. ‘Herrje’, „lieber Gott“, lass es HIRN regnen!

Das US-Spektakel um DVRK birgt keine Atomkriegsgefahr, weil USA einen Krieg gegen DVRK nicht gewinnen kann, weil die Unterstützung der DVRK gigantisch sein würde, was die USA teuer zu stehen käme.

Und nach diesem US-Spektakel ist die Multi-Polarität ein weiteres Stück zementiert – und auch genau deshalb – ist es für Nationen Westeuropas höchste Zeit geworden zu reagieren und USA über die Weltöffentlichkeit offiziell dazu aufzufordern sein Militär und seine Atomraketen dahin zu verlegen, wohin das nämlich hin gehört: zurück ins Territorium der USA, damit nämlich Atomkrieg in Europa nicht durch USA und der US-gesteuerten NATO provoziert werden kann, was USA nämlich vorhat um auf diese Weise den USA wirtschaftlich schwächenden Rivalen BRD und vom deutschen Regime imperialistisch gesteuerte EU zu zerstören. Dies ist nämlich die einzige für USA noch verbleibende Möglichkeit einen größeren Krieg einzuleiten und daran zu profitieren, nachdem alle anderen Bereiche vom UN-Sicherheitsrat gesichert sind, weil Russland und China seit dem NATO-Überfall auf Libyen vom westlichen Regimes eingebrachte, Angriffskrieg ermöglichende Resolutionen gegen islamische Nationen per Veto ablehnen und damit den islamischen Nationen helfen, was von den betreffenden islamistischen Terrorismus erzeugenden und als Waffe missbrauchenden westlichen Regimes nämlich nicht gesagt werden kann, weshalb auch die nach und nach alle realisieren wer verlässlicher Freund und wer das das nur vorgibt.

Der Gründer und Vorsitzende des führenden privaten US-amerikanischen Think Tank STRATFOR (Abkürzung für Stategic Forecasting Inc.) George Friedman bestätigt am 4. Februar 2015, dass USA seit mehr als 100 Jahren die deutsch-russische Zusammenarbeit mit allen Mitteln verhindern will. Dazu ist dem tiefen Staat der USA jedes Mittel recht, inklusive vorsätzlicher Lügen bis zum Krieg.

STRATFOR: US-Hauptziel seit einem Jahrhundert war Bündnis Russland+Deutschland zu verhindern

http://www.youtube.com/watch?v=gcj8xN2UDKc

Erst wenn USA über die Weltöffentlichkeit offiziell dazu aufgefordert wird seine Atomraketen aus den westeuropäischen Nationen zurückzuziehen und die US-Atomraketen aus den westeuropäischen Nationen entfernt wurden besteht keine Atomkriegsgefahr mehr und erst dann können die westeuropäischen Nationen sich frei entfalten.

Um es dahin zu bringen müssen die tiefen Staaten Westeuropas aufhören zu wähnen, dass Imperialismen die naturgemäß nicht anders möglich zu Krieg führen, sie retten können würde und müssen schleunigst die Eier in der Hose bekommen die sie nämlich für den Moment nicht haben, indem Sie nun über die Weltöffentlichkeit den Abzug des kompletten US-Militärs und US-Atomraketen aus den Nationen Westeuropas einfordern.

Warum Putin bedenklich die Stirn runzelte

Putin runzelte bedenklich die Stirn wegen des notorischen Unwillens zu Einsichtigkeit oder eben wegen des Wahn-kranken Irrsinns des die Sicherheit Westeuropas gefährdenden hemmungslos verlogenen deutschen Regime, oder glaubt irgend jemand ernsthaft Russland wurde bluffen wollen, oder können? – Russland hat nicht mal Grund zu bluffen; Russland muss sich verteidigen, Russland hat gar andere Wahl! Der tiefe Staat der (Welt)imperialistisch missbrauchten BRD ist aufgrund seines notorischen Wahn-kranken Irrsinns einfach nicht in der Lage zu begreifen, dass er dabei ist Westeuropa (EU) in die Vernichtung zu führen:

Wer ist hier der Lügner? Wer ist hier der Demokrat?

https://propagandaschau.wordpress.com/2017/05/02/wer-ist-hier-der-luegner-wer-ist-hier-der-demokrat/

https://dai.ly/x5kk6fe

Angela Merkel: „Wir sind der Meinung, dass die ukrainische Regierung auf demokratische Weise an die Macht gekommen ist.“

Vladimir Putin: „… das ist das Ergebnis von einem Staatsstreich, einem anti-konstitutionellen Machtwechsel in Kiew.“

Wer hier der Lügner ist und wer der Demokrat, kann jeder selbst beurteilen. Hoffen wir, dass Merkel bald genauso demokratisch ausgewechselt wird.”

So der Artikel in Propagandaschau. Lange dachte über den letzten Satz nach: “Hoffen wir, dass Merkel bald genauso demokratisch ausgewechselt wird.”

Der Satz enthält aus meiner Perspektive betrachtet zwei Fehler, ich hätte ihn so geschrieben. ‘Das notorisch imperialistische und unbegründet russlandfeindliche deutsche Selbstzweck-Einheits-Regime muss abgesetzt werden, weil es imperialistisch, Demokratie vernichtend und Westeuropa gefährdend vorgeht.’

Habe seit dreißig Jahren nicht gewählt und ich weiß auch nicht wen das deutsche Regime mit “wir” meint, aber sollte das deutsche Regime nicht sich selbst sondern die BRD meinen, dann kann damit sehr gut bewusst gemacht werden, dass dieses äußerst kriminell fälschend vorgehende deutsche Regime das Volk der BRD und somit auch mich damit aller-schwerst missbraucht und beleidigt!

Was hat das deutsche Regime damit hintergründig gesagt? Das deutsche Regime verteidigt den von USA finanzierten und somit völkerrechtswidrig erzeugten und illegitimen Naziterrorputsch in Ukraine als ‘demokratisch’. Ich empfehle dringendst die sofortige Absetzung des extrem unverständlich auftretenden deutschen Regime; es scheint, als sei dem deutschen Regime nicht klar, zu wem und zu welcher Nation es das gesagt hat und was das im Eskalationsfall zwangsläufig für Folgen haben muss, aber es scheint nur so, dass das deutsche Regime das nicht wüsste: es betreibt diese unfassbare brutale verletzende Provokation ja völlig absichtlich, bewusst, berechnend. Man muss sich das vorstellen: Nicht Russland kreist jemanden ein und erweitert sich sondern wird von sich in Osteuropa erweiternden US-Militär, von sich in Osteuropa erweiterndem US-gesteuerter NATO und von sich im Osteuropa erweiternder EU eingekreist und immer massiver bedroht. Dabei hatte die Auflösung der Sowjetunion die Verkleinerung Russlands zur Folge und der Warschauer Pakt wurde auch aufgelöst, NATO dagegen nicht, im Gegenteil, trotz anders lautender Versprechungen: Osterweiterung. Es war Russland, die Sowjetunion, welches Europa von Nazis befreite, während USA erst in den Krieg eintrat als ersichtlich wurde, dass das dritte Reich von der Sowjetunion zurückgedrängt wurde und während BRD danach den BND US-bestimmt mit Nazigeist besetzen ließ. Von US-Großindustriellen wurde Hitler und die NSDAP finanziell gefördert und mit groß gemacht; das deutsche Regime erließ Hitler von 5 Jahren Festungshaft viereinhalb Jahre; das nenne ich Förderung zur Vorbereitung der zweiten Eskalation des Weltkrieg durch die tiefen Staaten der USA und Deutschlands.

Hinsichtlich Syrien nicht anders:

Bundesregierung: Erneuerung der Giftgasvorwürfe an Assad, westliche Werte in Saudi-Arabien

https://deutsch.rt.com/inland/50091-bundesregierung-giftgasvorwurfe-assad-saudi-arabien/

Auszug:

Ebenso kam im Verlauf der Pressekonferenz die Frage auf, inwieweit sich die Bundesregierung an der nunmehr vierten Runde der Syrien-Friedensgesprächen in der kasachischen Hauptstadt Astana beteiligt. Laut dem Sprecher des Auswärtigen Amts, Dr. Schäfer, zeige unter anderem die Tatsache, dass Assad Giftgas eingesetzt habe, dass die Gespräche nicht erfolgreich seien.”

Schon die Logik sagt, dass dies eine false-flag-op war.

Wo sind die Beweise zu dieser vollständig beleglosen und somit aus der Luft gegriffenen und darüber hinaus völlig absurden Beschuldigung, Präsident Assad habe Giftgas eingesetzt?!!

Die westlichen Regimes lehnten die von Russland und Syrien geforderte Untersuchung ab!

Jene, welche Präsident Assad beseitigen und um daran zu profitieren Krieg ausweiten wollen drehen ganz einfach alles um.

Völlig logisch. Auf beiden Seiten ist die Logik dieselbe, nur wird die Logik von der verlogenen Seite, von den westlichen Regimes ganz einfach umkehrend eingesetzt, das ist der ganze abscheulichst heimtückische ‘Trick’ daran. Das ist dieselbe verdrehende Vorgangsweise, die von vorsätzlich Behörde vergewaltigenden Amtsmissbrauchern gegen mich angewendet wird, sehr leicht zu durchschauen.

Das Demokratie vernichtende deutsche Regime kann sich nicht beklagen, wenn es abgesetzt wird, denn es ist das Demokratie vernichtende deutsche Regime, welches Illegitimität als demokratisch’ bezeichnet, wenn das gut für sein imperialistisches Interesse ist. Imperialismus ist nicht nur kriminell sondern auch terrorisierend und führt somit letztlich zwangsläufig zu Krieg, wenn das nicht gestoppt wird und zwar zu Westeuropa vernichtenden Krieg.

Die Völker Westeuropas, deren ‘tiefe Staaten’ sind gefragt! Wir müssen eine friedliche aber durchgreifende Befreiungs-Aktion für Westeuropa beginnen und brauchen dazu die mächtigsten Institutionen, welche in der Lage sind die Demokratie in den Nationen der EU wiederherzustellen, das heißt, die derzeitigen Regimes dazu gleichzuschalten und USA aufzufordern, sein Militär und seine US-Atomwaffen aus Westeuropa zurückzuziehen (um die durch USA geplante Vernichtung Westeuropas zu verhindern und um ein freies Westeuropa sein zu können, denn es geht dem tiefen Staat der USA NUR darum Westeuropa zu vernichten, weil der tiefe Staat der USA weiß, dass er Russland nicht besiegen kann sondern bei dem Versuch Russland unmittelbar anzugreifen vernichtet werden würde). USA auf diese Weise, gleichgeschaltet, geeint und Welt-öffentlich vor vollendete Tatsachen zu stellen, das zwingt USA dazu sein Militär/Atomwaffen aus Westeuropa zurückzuziehen, weil die ganze Welt das mitverfolgt. Seien Sie versichert, deutsches Regime, dass Ihnen Ihre Arbeit dann plötzlich wieder Spaß machen wird, weil Sie dann vom schlimmsten, alles überlagernden Hemmnis befreit, daran gehen können.

Es kann doch nicht sein, dass weiterhin zugelassen wird, dass westeuropäische Politiker (‘Marionetten’) vom tiefen Staat der USA erzwungene völkerrechtswidrige Verbrechen begehen müssen um Westeuropa als erpresserische US-Atomraketenbasis bestehen zu lassen und die völkerrechtswidrig, Welt-imperialistisch terrorisierend vorgehenden tiefen Staat der USA und die vom völkerrechtswidrig, Welt-imperialistisch terrorisierend vorgehenden tiefen Staat der USA gesteuerte völkerrechtswidrig, Welt-imperialistisch terrorisierend vorgehende NATO zu unterstützen, bis USA dann Westeuropa verrät, um daran zu profitieren. Also wenn nicht die Einsicht kommt, dass Russland ein Gebilde ist, welches nicht verdrängt, zermürbt, überfallen und geraubt oder zerstört werden kann aber dafür der friedliebende natürliche (kontinentale) Nachbar Westeuropas ist der auch entsprechend gewürdigt werden muss und der sogar Schutz bieten kann ohne sein Atomraketen hier aufzustellen und wenn somit das US-Militär und die gegen Russland gerichteten US-Atomraketen nicht aus Westeuropa verbannt werden, dann wird die Katastrophe unweigerlich kommen, denn USA kann nur durch eines zur Besinnung gebracht werden: Durch Zurückdrängung in sein eigenes Gehege und durch Unabhängigkeit von USA.

Was wird wohl geschehen, wenn ultimativ mächtige Personen herausgefordert werden, deren Ehre, Würde und Stärke auf Fakten basieren, während also entehrend, entwürdigend, größenwahnsinnig und existenziell bedrohend gegen sie vorgegangen wird?

Werden die nicht nach Mittel und Wegen suchen dem zu begegnen? Natürlich tun die das. Das Problem dabei ist, dass die sich immer überlegen fühlenden westlichen Regimes die einst als schwach geltenden anderen Kulturen, die sich aber entwickelten und sich dem westlichen Imperialismus entgegenstellen nun als den Westen schwächender Feind betrachtet und behandelt werden: statt die Grundlage der UNO, internationale Reziprozität umzusetzen – was für alle gut wäre – wird vom Westen imperialistisch versucht die NATO und EU zu erweitern, völkerrechtswidrig einmischende Umstürze zu betreiben, völkerrechtswidrige Kriege zu provozieren, wodurch alles verschlimmert wird. Merken die westlichen Machthaber wirklich nicht, dass sie am Ende ihrer Möglichkeiten angekommen sind die nicht-westlichen Nationen missbrauchen oder gegen den Osten kriegerisch gewinnen zu können? Ist es nicht besser einzusehen, dass im Westen gewisse Selbstbeschränkungen, Umstrukturierungen, Beendigung des Imperialismus humanitär erforderlich ist, damit alle zufrieden werden können statt durch massive Existenzbedrohungen gigantische Vernichtungen zu erzwingen, letztlich Selbstvernichtung? Soll das Geschichte werden? Wie unrühmlich ist das denn?!

Russland und China sind gewillt und in der Lage die Welt sicher und friedlich zu steuern, verhindert wird das nur durch das US-Regime und durch das imperialistische und nicht zu begreifend unbegründet russlandfeindliche deutsche, EU anführende Regime. Eine US-bedroht kontrollierte als erweiterter US-Standort eingerichtete EU ist kein eigenständiges unabhängiges Wesen sondern eine zur bloßen imperialistischen US-Waffe missbraucht degradierte Kolonie der USA und weil diese der USA bereits längst zu Wirtschaft-mächtig und USA schwächend geworden ist, wird diese Wirtschaft-mächtige USA schwächende US-EU-Kolonie Westeuropa von USA längst nicht mehr als befreundet sondern längst als Rivale, als Feind betrachtet an dem nur noch profitiert werden kann, wenn er wieder zerstört wird.

Allerdings kann auch Westeuropa einen Krieg gegen Russland nicht gewinnen sondern wird im Kriegsfall gegen Russland vernichtet werden, es macht somit keinen Sinn, dass die westeuropäischen tiefen Staaten sich dem dies provozieren wollenden tiefen Staat der USA unterwerfen sondern es wird Zeit, dass Westeuropa sich von dieser US-Gefahr befreit.

Der tiefe Staat der USA hat nur noch eine Möglichkeit durch Zerstörung zu profitieren: Westeuropa (EU) und Russland in einen Westeuropa vernichtenden Krieg zu manövrieren, denn vom UN-Sicherheitsrat, von Russland und China wird kein weiterer Überfallkrieg der NATO-Mitglieder auf islamische Nationen mehr zugelassen.

Wenn die Führungen der westeuropäischen Nationen geschlossen hingehen und über die Weltöffentlichkeit den Abzug des gesamten US-Militärs und der US-Atomraketen fordern, um frei und unabhängig zu werden und damit auch die unbegründete Feindschaft zum natürlichen (kontinentalen) Nachbarn Russland zu beenden, was will denn USA dann anders machen als sein/e Militär/Atomwaffen dahin zu bringen wo das nämlich hingehört: in sein eigenes Territorium und sich den Dingen anzupassen? Eine solche sich vom Imperialismus lösende, sich korrigierende dann demokratische werden könnende EU würde ich übrigens natürlich nicht ablehnen und ich würde dann auch nicht mehr das Wort ‘Regime’ sondern das Wort ‘Regierung’ nutzen, aber natürlich erst dann, denn bis jetzt fühle ich mich nicht als freier Europäer sondern als US-kolonial-Welt-imperialistisch unterdrückter (US-)EU-(Welt)Imperialismus-Gegner.

Alle Nationen der Welt würden den Abzug der US-Militär/US-Atomwaffen aus EU unterstützen, weil alle daran profitieren würden, außer der überdimensionierte US-Militärindustriekomplex, der sich doch gerne abbauen soll, weil der nur von Kriegen lebt, von Kannibalismus, weshalb USA diese ganzen Kriege provozieren. Im Grunde werden Waffen nur zur Selbstverteidigung benötigt; Waffen herzustellen und zu verkaufen um zu versuchen die Erde zu beherrschen und Kriege zu erzeugen um daran zu profitieren, das ist ja nicht nur empörend, das ist einfach pervers und kann nur böse enden, wenn das nicht gestoppt wird. Aus falscher ‘Rücksicht’ auf den überdimensionierte Militärindustriekomplexe kann natürlich nicht auf eine friedliche Welt verzichtet werden, die können reduziert werden. USA hat sich aus Westeuropa zu entfernen, damit die Menschheit sich naturgemäß, multipolar, nicht chaotisch, ausgleichend, friedlich entwickeln kann. Wahrlich kann Westeuropa der Lenker seines ‘Schicksals’ werden, nur, um Schicksal selbst steuern zu können, darf man nicht der gesteuerte sein, sonst geht das unweigerlich in die falsche Richtung! – wie Sie nun vielleicht langsam verstehen?

Lösung des Notfalls

Es könnte Insolvenz für Staaten eingeführt werden mit der Auflage sich mit der Insolvenz entsprechend selbst zu beschränken, vor allem müssten natürlich dann auch die Geld für abhängig machende Verschuldungen druckenden und somit inflationären und betrügerischen Zentralbanken (faktisch ununterbrochene Geldvermehrung ohne jeglichen Gegenwert) abgeschafft und verboten werden deren inflationäre Gelder auch nur in ‘Bankenrettungen’ (die sind eigentlich bankrott, insolvent und müssen Konkurs meldend aufgelöst werden!) und in immer größere Konzerne fließen und auf die Konten der Börsen-Zocker, was allein den Erhalt und der Ausweitung des übermäßigen Reichtums und somit der Unterstützung des Imperialismus bezweckt statt internationale und nachhaltige Produktivität zu erzeugen; global-weit international praktizierte wirtschaftliche Reziprozität kann natürlich nur erreicht werden, wenn die imperialistische und damit auch die ungleich globalistische Struktur zurückgefahren wird. Das geht nur durch Abbau des Imperialismus und Hinwendung zu global-weit praktizierter internationaler Reziprozität, global-weit praktizierten international wirtschaftlich ausgleichenden Austausch.

Imperialismus ist zerstörerisch, weil er die universelle multipolare Struktur zu vernichten versucht, von der sich alles ableitet, somit menschliche Kulturen und somit auch nicht chaotisch austauschend funktioniert, solange nicht versucht wird die Multi-Polarität zu zerstören; ein Zerstörungsversuch der nur künstlich machbar ist, nämlich durch den Intelligenz missbrauchenden Versuch einiger imperialistisch, Uni-Polarität-wahnsinniger Typen, die wähnen, die Welt unipolar ausrichten und beherrschen zu können, was eben unmöglich ist, weil die multipolare Struktur nicht zerstört werden kann, versuchen Sie sich folgendes vorzustellen: wie sollte es USA gelingen können alle dem Imperialismus der USA verständlicherweise widerstrebenden Kulturen der Erde zu vernichten, geschweige denn einzuverleiben oder zu kolonisieren, insbesondere die Atomwaffen anderer Mächte berücksichtigend? Glauben zu können, das schaffen zu können, das ist Religion-ideologisch induziert erzeugter imperialistischer Uni-Polarität-Wahn, der mit universeller multipolarer Struktur und demütiger (respektierender, einsichtsfähig freiwilliger) Anpassung daran eben nix gemein hat. Nicht alle anderen Teile der Menschheit können für USA zerstört werden, das ist durch die gegnerischen Atomwaffen gesichert, aber der zerstörerischste Teil der Menschheit, also USA, könnte theoretisch für alle Zeiten entfernt werden – die gegnerischen Atomwaffen würden das ermöglichen. Das sollte den sich über alles stellen wollenden sich selbst so bezeichnenden ‘unverzichtbaren’ Machthabern der zerstörerischen USA besser klar werden, so wie den tiefen Staaten der westeuropäischen Nationen der EU klar geworden sein sollte, dass USA genau das mit Westeuropa (EU) vorhat.

Weiter unten beginnt eine kurz-analytische, die Zusammenhänge bewusst machende Zusammenfassung der Ereignisse seit der zweiten Eskalation des Weltkrieg bis heute, welche den durchgehenden roten Faden aufzeigt, woran Sie erkennen werden, dass sich die zweite Eskalation des Weltkriegs wiederholt und damit die dritte Eskalation des Weltkrieg wird, wenn das nicht schleunigst gestoppt wird.

Hat der tiefe Staat der USA Angst vor der DVRK die einfach nur in Ruhe gelassen werden will, dass USA bereit ist einen Atomkrieg auszulösen? Nein, natürlich nicht, das ist der bloße täuschende Versuch der der tiefe Staat der USA durch diesen gewagten aber letztlich dummen nämlich selbst-offenbarenden Bluff globale Einschüchterung zu erreichen und China als schwach da stehen zu lassen, was nicht gut wäre für den Zusammenhalt Asiens und somit wird Unterwerfung Chinas nicht geschehen. Es wird somit nicht zugelassen werden, dass DVRK ungestraft angegriffen wird, weil der tiefe Staat der USA das sonst zum Anlass nehmen würde weiter so zu machen; weil der tiefe Staat der USA das weiß, wird der tiefe Staat der USA DVRK nicht angreifen. DVRK muss geschützt werden, damit USA daraus zu verstehen lernt, sich Russland und Asien betreffend zurück halten zu müssen. Und wie zu erkennen brauchen die tiefen Staaten der Nationen der EU nur eines zu tun: erkennen, dass Russland und China alles andere als Feind sind sondern sogar Unterstützung und Schutz bieten.

Es ist die Zeit gekommen, den tiefen Staat der USA dazu aufzufordern sein Militär und seine gegen Russland gerichteten Atomraketen aus Westeuropa abzuziehen, weil der tiefe Staat der USA keine andere Wahl hat, als dieser völlig normalen, völlig berechtigten über die Weltöffentlichkeit gestellten Forderung nachkommen zu müssen. Und dann ist die Atomkriegsgefahr gebannt, weil dann die multipolare Weltordnung nicht mehr gestört ist und die Menschheit sich damit zufrieden und friedlich entwickeln kann.

Informationen, Lesetipps:

Nachfolgend eine hinweisende Empfehlung zu einer kleinen Auswahl hier und da nicht immer ganz übereinstimmenden (entsprechend filtern kann jedes erwachsene und ausreichend entwickelte Gehirn selbst, aber auch unwissende Menschen werden damit befähigt die einströmende Propaganda zu erkennen und damit die politische Falschsteuerung in ihrem Kopf aufzulösen), aber auf jeden Fall bewusst machenden, Hintergründe belichtenden und keine Bewusstseinslücken lassenden Internetpräsenzen unabhängiger, somit alternativ berichtender Medienbetreiber, die man kennen sollte, ja sogar täglich besuchen sollte (ich mach das täglich seit vielen Jahren) um die völkerrechtswidrige westliche Regime-Propaganda (derartige völkerrechtswidrige Propaganda ist dem Völkerrecht nach übrigens Verbrechen gegen die Menschlichkeit, weil der Geist, die Gedankenkraft und Verhaltensweise eines gesamtes Volkes, der gesamten imperialistisch gesteuerten westlichen Hemisphäre gefährlich verstörend gestört wird) erstens erkennen und zweitens somit neutralisieren zu können, wodurch beispielsweise auch fach-idiotisch beschränkender Tunnelblick, aber auch durch westliche Systempresse, Staats- und Mainstream-Journaille einseitige, stur-starre, sowie bornierte, arrogante Denk- und Verhaltensweisen nämlich korrigierbar werden (Reihenfolge alphabetisch):

Anderwelt Verlag, Peter Haisenko – anderweltonline.com/autoren/haisenko-peter/

Antikrieg – antkrieg.com

Arbeiterfotografie – arbeiterfotografie.com/index.html

AG Friedensforschung – ag-friedensforschung.de/

China – german.people.com.cn/

China – german.china.org.cn/

Die Propagandaschau – propagandaschau.wordpress.com

Donbassfront – donbassfront.livejournal.com/

Elynitthria – elynitthria.net/

Fidel Castro – cuba.cu/gobierno/discursos/

Fidel Castro – cuba.cu/gobierno/reflexiones/reflexiones.html

Granma – granma.cu/idiomas/aleman/

German foreign Policy – german-foreign-policy.com/

Globalresearch, deutsch – globalresearch.ca/category/deutsch

Hintergrund – hintergrund.de/

DVRK (Korea „Nord“) – naenara.com.kp/

DVRK (Korea „Nord“) – kcna.kp/

DVRK (Korea „Nord“) – vok.rep.kp/CBC/german.php

Luftpost Kaiserslautern – luftpost-kl.de

Noch ein Parteibuch – nocheinparteibuch.wordpress.com

NRHZ – nrhz.de

Paul Craig Roberts – paulcraigroberts.org/

Pepe Escobar – sputniknews.com/authors/pepe_escobar/

Qpress – qpress.de/

Press TV – presstv.ir/

Rote Fahne – rotefahne.eu/

RT (Russia Today, deutsch) – deutsch.rt.com

Querschüsse – querschuesse.de/

Rubicon News. Magazin für die kritische Masse – rubikon.news

Secarts – secarts.org/

Sopos – sopos.org/

Sopos Ossietzky – sopos.org/ossietzky/

Sputniknews – de.sputniknews.com

Syrien – sana.sy/en

Syrien – syriaonline.sy/

syrien – addounia.tv/index.php?page%3Dlive

Syrien – live.rtv.gov.sy/Classic.aspx

Vineyardsaker – vineyardsaker.de/

Voltairenet – voltairenet.org

Willy Wimmer – de.sputniknews.com/authors/willy_wimmer/

Auch folgendes sollte ein an Korrektheit interessierter Mensch wissen (bitte dabei aufmerksam darauf achten und bemerken, dass Amts-missbrauchend viele der darin enthalten Propaganda-Techniken auch gegen mich und nicht nur gegen mich angewendet werden!) (https://swisspropaganda.files.wordpress.com/2017/03/propagandaschluessel-spr-bc.pdf):

Der Propaganda-Schlüssel:

Mediale Manipulationstechniken

1. Redaktionelle Techniken

a. Themenauswahl: Einseitige Auswahl, Gewichtung oder Platzierung

b. Schlagzeilen: Einseitige Wahl von Titel, Untertitel oder Zwischentitel

c. Konfliktparteien: Einseitige Zuteilung von Text oder Redezeit

d. Drittquellen: Einseitige Auswahl oder intransparente Kennzeichnung

e. Interviews/Gäste: Einseitige Auswahl, Bezeichnung, Gesprächsführung

f. Kontext : Sinn verändernde Auslassung von Kontextinformation

2. Sprachliche Techniken

a. Unterstellungen; unbelegte oder falsche Behauptungen

b. Manipulative Wortwahl, Formulierungen, Bezeichnungen

c. Manipulative Suggestionen, Insinuationen, Assoziationen

d. Manipulative Übersetzungen und Zitierungen

3. Audiovisuelle Techniken

a. Manipulative Verwendung von Bild-, Ton- oder Filmmaterial

b. Manipulative Bearbeitung von Bild-, Ton – oder Filmmaterial

c. Manipulativer Einsatz von Hintergrundmusik

d. Manipulative Mimik, Gestik, Intonation

4.Weitere Techniken

a. Berufung auf Autorität oder Prestige

b. Diffamieren; Diskreditieren; Verhöhnen

c. Idealisieren; Bagatellisieren; Verbrämen

d. Emotionalisieren; Personalisieren; Pauschalisieren

e. Andere

Botschaften der Kriegspropaganda

1. Das feindliche Lager trägt die alleinige Schuld am Krieg

2. Wir sind unschuldig und friedliebend

3. Der Feind hat dämonische Züge

4. Wir kämpfen für eine gute Sache, der Feind für eigennützige Ziele

5. Der Feind begeht mit Absicht Grausamkeiten, bei uns ist es Versehen

6. Der Feind verwendet unerlaubte Waffen

7. Unsere Verluste sind gering, die des Gegners aber enorm

8. Unsere Sache wird von Künstlern und Intellektuellen unterstützt

9. Unsere Mission ist heilig

10. Wer unsere Berichterstattung in Zweifel zieht, ist ein Verräter

Die Westeuropa vor Vernichtung durch Atomkrieg bewahrende EU-Resolution muss her

Aufgrund der durch den Welt-imperialistisch terrorisierenden tiefen Staat der USA erzeugten immer stärker zunehmenden Atomkriegsgefahr in Europa sollte an alle tiefen Staaten der Nationen der EU die Welt-öffentliche Aufforderung gehen, umgehend (zu einem gleichgeschalteten Zeitpunkt, also in Form einer Resolution) USA dazu aufzufordern das gesamte US-Militär und die gesamten US-Atomwaffen aus Westeuropa abzuziehen und dahin zu verlegen wo das nämlich hingehört: zurück ins Territorium der USA, damit Westeuropa unabhängig von USA und demokratisch wird und die multipolare Welt sich der Grundlage der UN entsprechend global-weit international reziprok entwickeln kann, was dann auch in Form einer nicht-imperialistischen sondern föderativen EU möglich wird, was gut für alle Nationen ist, weil das zu internationalen Frieden führt.

Gründe:

1. Eurasischer Kontinent – natürliche Nachbarschaft – benötigt keine Welt-imperialistisch erpresserischen außer-kontinentalen (US)Atomraketen in Eurasien

Westeuropa und Russland sind benachbarte Teile des eurasischen Kontinents. Als Nachbarn eines Kontinents hat man sich auch so zu verhalten. Das schließt somit imperialistische Einflussnahme einer Macht eines anderen Kontinents und somit Stationierung von Militär eines anderen Kontinents aus. Russland weist beispielsweise darauf hin, dass es seine Atomwaffen nicht außerhalb des russischen Territoriums stationiert. Nun könnte argumentiert werden, dann brauche Westeuropa auch Atomwaffen. Das ist aber Nonsens, weil Russland nicht feindlich sondern freundlich, weil nicht imperialistisch sonder föderativ eingestellt ist und wirkt.

2. Beendigung der von westlichen (Welt)imperialistisch terrorisierenden Regimes betriebenen Korruption, völkerrechtswidriger Propaganda, Feinbilderzeugung, Regime Changes, flase-flag-ops

Seit einigen Jahren versucht der tiefe Staat der USA, der bekannt dafür ist Welt-imperialistisch kriegerisch vorzugehen und USA sich als ‘unverzichtbar’ und somit alle anderen Nationen bedrohend als ‘verzichtbar’ zu bezeichnen, unbegründet die ganze Welt zunehmend und zunehmend erfolgloser gegen Russland aufzuhetzen. Der tiefe Staat der Geld aus nix ‘generierenden’ USA hatte fünf Milliarden dieser faulen und korrumpierenden Dollars investiert um mörderische Unruhen durch Nazianhänger in Ukraine zu entfachen die zum Putsch gegen die ukrainische Regierung führten, zur Abspaltung zweier sich von Ukraine unabhängig erklärender Regionen die verständlicherweise den Demokratie vernichtenden Putsch nicht hinnahmen, weil der tiefe Staat der USA mit heimlicher Zustimmung der tiefen Staaten der Nationen der EU ein Regime in Ukraine installierten, welches sich gegen Russland und für EU und NATO entscheidet. Es war vom tiefen Staat der USA auch geplant, die strategisch wichtige Krim und Sewastopol zu übernehmen; die hatte sich aufgrund der Nazi-haften Verhaltensweise des ukrainischen Nazi-Terror-Putsch-Krieg-Regimes dann ja ebenfalls von der nun Nazi-like gesteuerten Ukraine humanitär notwendig verständlicherweise verabschiedet und sich schnell wiedervereinigt mit Russland.

Vom tiefen Staat der USA wurde seit einigen Jahren insbesondere über den dazu leicht zu missbrauchenden notorisch und unbegründet russlandfeindlichen tiefen Staat der BRD die tiefen Staaten der Nationen der EU gegen Russland aufgehetzt – offensichtlich verfolgen USA und EU einerseits gemeinsame anti-russische, andererseits allerdings eigen-imperialistische Ziele und bedrohen auch mit der US-gesteuerten NATO Russland stets zunehmend und massiver, was zudem durch seitens des tiefen Staates der USA und dann gefolgt durch die tiefen Staaten der Nationen der EU – alle Mitglied der UNO – begonnenen, aber nicht vom UN-Sicherheitsrat erlassenen, somit völkerrechtswidrigen Sanktionen verstärkt wurde, mit denen der Staat der USA und die tiefen Staaten der Nationen der EU der Menschheit erfolglos vorzutäuschen versuchten, das Putsch-Regime in der Ukraine sei ‘demokratisch’ an die Macht gelangt und die per Volksabstimmung und mit überwältigender Zustimmung erfolgte, humanitär wie Sicherheit-strategisch notwendige Wiedervereinigung der Krim mit Russland sei eine “Annexion” gewesen, wobei der gesamten Menschheit inzwischen klar ist, dass die westlichen Regimes da lügen und betrügen, dass sich die Balken biegen möchten. Die EU-NATO-Erweiterung wird somit unter einer künstlich zusammengebastelten Feinbilderzeugung immer aggressiver werdend vorangetrieben.

Weil das EU-Regime bedrohlich und somit maßgeblich beeinflusst ist durch die in einigen Nationen der EU stationierten gegen Russland gerichteten US-Atomraketen ist klar, dass das EU-Regime in erheblicher Weise durch empfindlichen Erpressungs-Druck seitens des tiefen Staates der USA zu US-Welt-imperialistisch-terrorisierenden Wirken getrieben wird, das betrifft somit insbesondere den notorisch russlandfeindlichen und die EU imperialistisch steuernden tiefen Staat der somit doppelt imperialistisch missbrauchten BRD und der somit doppelt imperialistisch missbrauchten Nationen der EU, welche vermutlich noch nicht zu realisieren scheinen, dass vom tiefen Staat der USA aus betrachtet die EU lediglich als verlängerter Arm der USA gedacht war und zu funktionieren hat, was die EU aber längst nicht mehr tut, die nämlich längst sehr wirtschaftsstark geworden ist und damit vom tiefen Staat der USA als USA schwächender Rivale betrachtet wird. USA hatte auch nach der selbst fabrizierten US-Version der Reichskristallnacht 9/11 (zu deutsch 09. November) in 2002 einseitig den ABM-Vertrag gekündigt, was ein eindeutiges Signal war, dass schon zu dem Zeitpunkt die vom tiefen Staat der USA enorm hoch verschuldete USA nicht nur die dann seriell stattfindenden Angriffskriege auf islamische Nationen geplant hatte sondern auch die spätere Zerstörung Westeuropas, indem der tiefe Staat der USA zielgerichtet den notorisch russlandfeindlichen und die EU steuernden tiefen Staat der imperialistisch vergewaltigten BRD/EU manipulierend in einen westeuropäische Nationen zerstörenden Krieg gegen Russland zu manövrieren versucht, weshalb der tiefe Staat der USA fünf Milliarden seiner faulen Dollars investierte um in der Ukraine zu korrumpieren,, mörderische Nazis dazu zu mobilisieren einen Putsch in Ukraine zu bewirken, um dort ein Regime zu installieren, welches sich von Russland abkehrte und sich der EU und NATO zuwendete, was EU, insbesondere das deutsche Regime ganz toll fanden und was natürlich aber zu derben Verstimmungen zwischen USA&EU und Russland führen musste. Seitdem wird im wird im Westen ununterbrochen zunehmend völkerrechtswidrige Propaganda gegen Russland betrieben, wozu die dann ebenfalls völkerrechtswidrige Propaganda betreibenden Systempresse, die Staats- und Mainstream-Medien eingespannt wurden (umfangreiches Verbrechen gegen die Menschlichkeit, nämlich im gesamten Westen betrieben!), die ich deshalb nur noch als Journaille bezeichne und so gut wie gar nicht mehr ‘konsumiere’, dafür alternative Medien, die sich auch damit auseinandersetzen, Hintergründe belichten und Lügen der imperialistischen westlichen Politik und der imperialistische westliche Politik unterstützende Medien aufdecken.

Auch hinsichtlich der Beteiligung einiger Regimes der Nationen der EU am völkerrechtswidrigen militärischen Einsatz der sogenannten (US-geführten) Koalition und im NATO-Rahmen aber ohne UN-Mandat und ohne Zustimmung der syrischen Regierung im souveränen Staat Syrien ist zu bemerken, dass der tiefe Staat der USA und einiger tiefer Staaten der Nationen der EU den syrischen Präsident Assad stürzen wollen, weil die syrische Armee und beispielsweise die von der syrischen Regierung dazu gebetene russische Armee gegen den vom Westen, insbesondere von USA erzeugten islamistischen Terrorismus kämpfen, den einige westliche Regimes, insbesondere der tiefe Staat der USA erzeugt hat um daran zu profitieren. Auch da wird von den westlichen tiefen Staaten Russland künstlich, durch völkerrechtswidrige Propaganda erweiternd als Feinbild aufgebaut, was so weit geht, dass versucht wird Russland zu provozieren, indem die syrische Armee mehrfach vom tiefen Staat der USA befohlen angegriffen wurde, zuletzt nach dem offensichtlichen false-flag-Giftgasanschlag, der vollständig beleglos (westliche Regimes lehnten die von Syrien und Russland geforderte Untersuchung dazu dann auch ab, unfassbar – und deutlicher gar nicht zu entlarven!!) und darüber hinaus absurderweise der syrischen Regierung angedichtet wird.

Insgesamt ist auch hinsichtlich der Angelegenheit Syrien zu bemerken, dass hauptsächlich der tiefe Staat der USA, aber auch westeuropäische tiefe Staaten Fakten verdrehen und gefährlich gegen Russland hetzen, sowie die westlichen Massenmedien die imperialistisch Politik der westlichen tiefen Staaten unterstützend extreme Propaganda gegen Syrien und Russland betreiben, dazu vorsätzlich Lücken lassend berichten und schamlos, hemmungslos lügen und verdrehen, was somit ein gigantisches Verbrechen gegen die Menschlichkeit, nämlich im gesamten Westen so betriebenes und somit umfangreiches Verbrechen gegen das Völkerrecht darstellt.

3. Beendigung der Behinderung der Grundlagen der UNO: Frieden durch global-weit praktizierte internationale Reziprozität

Die tiefen Staaten der USA, Englands und einiger Nationen der EU sind wütend darüber, dass der UN-Sicherheitsrat, darin namentlich Russland und China durch Veto-Einlegungen es seit Libyen nicht mehr zulassen, dass islamische Nationen aufgrund der von westlichen Regimes eingebrachten, Angriffskrieg ermöglichen wollenden Resolutionen überfallen werden können.

Alles in allem wurde die Weltlage nach der seit vorigem Jahr durch Russland und China nun auch völlig offen behaupteten Multi-Polarität gegen den Welt-imperialistisch terrorisierenden tiefen Staat der USA so verändert, dass der Welt-imperialistisch terrorisierend vorgehende tiefe Staat der USA jetzt nur noch eine Möglichkeit hat an größerer kriegerischer Zerstörung profitieren zu können, nämlich indem der tiefe Staat der USA versucht den USA schwächenden Rivalen EU und den ideologischen Rivalen Russland so gegeneinander aufzuhetzen, dass EU von USA in einen Westeuropa vernichtenden Krieg gegen Russland manövriert wird, dazu wird vom tiefen Staat der USA insbesondere das notorisch und unbegründet russlandfeindliche und die EU anführende deutsche Regime intensiv gegen Russland manipuliert. Dies impliziert durch die in einigen Nationen der EU stationierten gegen Russland gerichteten US-Atomraketen die Gefahr eines Atomkriegs in Europa, der somit die Staaten Westeuropas so gut wie vernichten könnte, in denen US-Atomraketen stationiert sind, also auch BRD.

Aufgrund der durch den Welt-imperialistisch terrorisierenden tiefen Staat der USA erzeugten immer stärker zunehmenden Atomkriegsgefahr in Europa sollte an alle tiefen Staaten der Nationen der EU die Welt-öffentliche Aufforderung gehen, umgehend (zu einem gleichgeschalteten Zeitpunkt, also in Form einer Resolution) USA dazu aufzufordern das gesamte US-Militär und die gesamten US-Atomwaffen aus Westeuropa abzuziehen und dahin zu verlegen wo das nämlich hingehört: zurück ins Territorium der USA, damit Westeuropa unabhängig von USA und demokratisch wird und die multipolare Welt sich der Grundlage der UN entsprechend global-weit international reziprok entwickeln kann, was dann auch in Form einer nicht-imperialistischen sondern föderativen EU möglich wird, was gut für alle Nationen ist, weil das zu internationalen Frieden führt.

Warum eine solche Arbeit und warum an die Öffentlichkeit weiter gegeben?

Dieses jüngste analytische, prognostizierende Schriftstück an die ‘Bundesregierung’ der BRD (Bundes-Marionetten-Sprachrohre des tiefen Staates der von diesen gesteuert imperialistisch faschistisch Demokratie vernichtend vergewaltigten BRD) habe ich wie diesen gleichlautenden Widerspruch gegen den absurden faschistischen Strafbefehl der gleichzeitig meine gleichlautende obligatorische Anzeige dazu ist und in Kopie somit dem Polizeipräsidium Wuppertal zugestellt. Ich weiß ja inzwischen, dass von mir erstattete Anzeigen ganz einfach ignoriert oder wie meine diesem absurden faschistischen, perfiden, schikanierenden Strafbefehl zugrunde liegende Anzeige von vorsätzlich Justiz vergewaltigendem Amts-missbrauchenden und somit auszutauschenden Personal ganz einfach perfide verdrehend zum Strafbefehl umgedichtet wird, was Justizkriminalität ist.

Das ist natürlich nicht etwa Zauberei, denn Zauberei ist unmöglich, das ist schlichtweg simple betrügerische Erzeugung der Illusion der Geschädigte sei der Täter, was mit Anwendung missbrauchender Staatsgewalt vorgenommen wurde, was somit massiv perfid schikanierend existenziell schädigende Drohung ist, gerichtet gegen mich, sowie deshalb auch massive Nötigung darstellt, weil ich dem entsprechend bewusst machend und veröffentlichend begegnen muss.

Die Veröffentlichung im Internet und das von dieser imperialistisch-faschistischen Politik schwerst getäuschte und missbrauchte Volk und die Zustellung an die von mir mit begrenztem Mitgefühl betrachteten, vermittelnden, das imperialistische faschistische Regime des tiefen Staat vertretenden Bundes-Marionetten-Sprachrohre betreffend; Mitgefühl habe ich begrenzt sogar ebenfalls für das politisch motivierte/angewiesene vorsätzlich Justiz vergewaltigend Amt-missbrauchende Personal, wozu aber eben bewusst zu machen ist, dass im Falle einer möglicherweise kommenden Revolution durch das Volk oder durch die Bundeswehr (ist ja zur Verteidigung der Nation und der Demokratie gedacht, Artikel 20 GG, also jeder deutsche) aber alle, die vorsätzlich falsche und damit zu Justiz vergewaltigenden Amts-missbrauchenden unberechtigten Strafen führenden Angaben gemacht haben oder beispielsweise an Ermittlungsunterdrückung zu angezeigten Morden beteiligt sind, sowie falsch berichtende/bezeugende Polizisten und Staatsanwälte und besonders Entscheidungsträger, nämlich Richter, welche Menschen interniert, also gefoltert oder finanziell schikaniert haben, also Justiz vergewaltigend Haft und Geldstrafe faschistisch als politisch tyrannisierende, als schikanierend schädigende statt berechtigt strafende Waffe missbraucht haben auszutauschen und zu verfolgen sind entsprechend mit Haft und mit Geldstrafen. Eine Generalamnestie für das restliche daran mitwirkende somit eher unwissendere Personal wäre somit sinnvoll.

Eine andere Möglichkeit der Generalamnestie würde entstehen beim plötzlichen Fall der Gesundung der umgehenden Einsicht-willigen Wandlung der gesamten imperialistisch bedingt faschistischen Politik, die beispielsweise durch Selbstkorrektur des tiefen Staates erfolgen könnte. Dabei ist aber zu bedenken, dass in diesem Fall die vorsätzlich Justiz vergewaltigenden Amts-missbrauchenden Verbrecher weiterhin ihre unverdienten Posten haben würden und für keines ihrer Verbrechen zur Verantwortung gezogen werden würden, was also für die von denen Geschädigten keine Genugtuung darstellen kann. Eine Revolution durch das Volk oder durch die Bundeswehr wäre somit angebrachter.

Friedlich erfolgender aber wirksam durchgesetzter, nämlich konsequent alles lahmlegender Generalstreik und Sturz des Regime muss irgendwann kommen, wenn diese Menschen missbrauchende und letztlich zerstörerische imperialistische faschistische Politik nicht wandelt, was auch mittels Übernahme der Regierungsgeschäfte durch die Bundeswehr für ein, vielleicht zwei Jahre, die notwendig sind um inkompetentes Personal zu ermitteln und gegen kompetentes Personal auszutauschen, die dazu also das Marionetten-Sprachrohr-Regime des imperialistischen tiefen Staates absetzen müsste, die Senate neu besetzen um in allen Behörden und Ebenen Demokratie wiederherstellen zu können um dann mit neuen kompetenten zur Wahl stehenden Parteien Wahlen einzuleiten, natürlich alles mit Berufung auf Artikel 20, Grundgesetz; Recht eines jeden Deutschen auf entsprechend wirksamen Widerstand gegen Demokratievernichtung, zudem muss der aus dem deutschen Kaiserreich stammende und bis heute wirksame Indemnität-Artikel aufgehoben werden, weil dieser Artikel Politikern gestattet straf-befreit lügen und somit Verbrechen brechen begehen zu dürfen.

Dieses Schreiben deshalb, weil nämlich der durch den Welt-imperialistisch terrorisierend profitierend kriegerischen, Kriege anzettelnden tiefen Staat der USA zustande kommen könnende Westeuropa zerstörenden Atomkrieg in Europa verhindert werden muss und das kann verhindert werden. Es hat aber den Anschein als würden die mit imperialistisch profitieren wollenden völkerrechtswidrigen Angriffskriegen „Demokratie und Frieden bringenden“ (?) und mit fast gar nicht mehr verstecktem Aufbau eines orwellschen Totalkontrollüberwachungsstaates Faschismus ausbauenden und dies gewitzt (abgewichst, brühwarm, aalglatt, den gesunden Menschenverstand beleidigend verhöhnend) als Demokratie und Freiheit – ? – darstellenden und sich selbst mit all dem Verbrechen gegen die Menschlichkeit betreibenden Hochverrat auch noch als Volksvertreter – ? – bezeichnenden Marionetten-Sprachrohre des tiefen Staates der BRD und somit auch die tiefen Staaten der selbst-verklärenden „Supermacht“ EU zur Verhinderung des Westeuropa vernichtenden Atomkrieges in Europa jeweils einen dazu animierend mobilisierenden Tritt von ihren Völkern gegen die Hinterteile der betreffenden tiefen Staaten (Revolution) benötigen, um die darin steckenden US-Atomraketen da raus zu entfernen – oder werden die bald endlich die Eier in der Hose dazu haben, das per EU-Resolution selbst zu fordern, statt Frauen, das so genannte schwache Geschlecht vorzuschicken, weil das psychologisch-strategisch ja gut als Waffe ausgenutzt werden kann, so wie der notorisch Weltmacht-wahnsinnig imperialistische und russlandfeindliche tiefe Staat der BRD Merkel in russischem Territorium gegenüber Putin historisch gefährlich ultimativ aggressiv provokativ verhöhnend beleidigend auftreten lässt? Ein ultimativ aggressiv provokativ verhöhnend beleidigender Affront durch eine revisionistische (Welt)imperialistisch-kriminell-terrorisierende Verzerrung, durch eine unsägliche historische Lüge die auch dadurch, dass es sich um das heimtückisch psychologisch-strategisch berechnend dazu vor-geschickte so genannte ‘schwache Geschlecht’, um eine Frau handelt, nicht zur Wahrheit werden kann.

Zu der real gefahrlos umsetzbaren Verhinderung des Atomkriegs in Europa zeige ich auf wie das ganz einfach gefahrlos umsetzbar werden würde, nämlich indem USA ganz einfach von allen Regimes der Nationen der EU über die Weltöffentlichkeit offiziell dazu aufgefordert wird sein gesamtes Militär inklusive seiner Atomwaffen aus den Nationen der EU zurückzuziehen dahin wo das nämlich hingehört: ins Territorium der USA und ich erinnere auch an die tatsächlich real umsetzbare Lösungsmöglichkeit für den durch den Welt-imperialistisch wahnsinnigen tiefen Staat der USA höchst-verschuldeten, längst bankrotten Staat USA, was durch inflationär in den Geldkreislauf dazu aus nichts ohne Gegenwert in Höhe der Kredite, Verschuldungen gedrucktes Geld, welches dann doch nur in bankrotte Unternehmen und in die Taschen der Börsen-Zocker fließt, aber kein bisschen produktiv oder nachhaltig beispielsweise für den Arbeitsmarkt wirkt, nämlich dagegen einzusetzendes Insolvenzverfahren mit den Auflagen keine Staatsverschuldungen mehr zu machen, die Zentralbanken dazu aufzulösen (betrifft somit auch die imperialistische, Demokratie vernichtende EU mit ihrer undemokratisch erschaffenen und zwecks Durchsetzung de Imperialismus betriebenen genauso betrügerischen EZB) und nie wieder eine solche zu gründen, keinen Imperialismus mehr zu betreiben und dann entschuldet als finanziell gesunder Staat daraus hervorzugehen um damit eine gute Grundlage zu haben für die Erhaltung der Gesundheit der nationalen Wirtschaft auch durch internationalen wirtschaftlichen Austausch.

Anmerkung zum nachfolgenden Artikel: ich weiß natürlich, dass dieses grausame, perverse, sadistische unter Schröder eingeführte Hartz-System entwickelt wurde um kapitalistisch-imperialistisch daran zu profitieren, Sparmaßnahmen genannt und um „international Wettbewerbsfähig“ zu sein, hatte auch vor Jahren die Aktion gegen den strangulierenden Sanktion-Terror der ARGE unterzeichnet, das einzige was geschah war, dass der Sanktion-Terror verschärft wurde, wie auch beispielsweise ständig bei Syrien und DVRK. Mir kommen trotz aller Erlebnisse krassen behördlicher mein Leben strangulierender Justiz-Kriminalität die mir widerfuhr fast nie die Tränen, aber beim lesen dieses Artikels kamen mir sogleich die Tränen, weil dieser Artikel sehr verdeutlicht, wie Mitgefühl-resistent, wie Menschen verachtend der megareiche tiefe Staat der BRD ist und mit voller Absicht psychisch und physisch zerstörerisch vorgeht; Personen die bei all dem perversen sadistischen Armut,, Krankheit (freuen sich die Pharmazie, Ärzte, Therapeuten, Apotheker und Alkoholproduzenten drüber), Kriminalität (macht die Justiz Umsatz mit) und Suizide (da wird dann am meisten dran ‘gespart’) vergrößernden “Sparmaßnahmen” gleichzeitig keine finanziellen Probleme kennen, die immer reicher werden und in der Anzahl immer mehr werden werden, so dass einem speiübel davon wird; gerade wird auch Griechenland wieder dazu gezwungen die „Sparmaßnahmen“ erneut zu verschärfen, Rentenkürzung, Steuererhöhungen um den übermäßigen Kapitalismus weiter zu entlasten: und um den EU-Imperialismus existent zu halten gibt es dafür die korrumpierende Belohnung der aus nichts für Betrugskredite gedruckten fünf Milliarden, welche auf die Konten der bankrotten Konzerne und Börsen-Zocker fließt und an dessen Rückzahlung die Betrugs-Kreditgeber profitieren, während die Armut zunimmt: welch ein umfangreich krasser Betrug, an dem der korrumpierte, korrupte tiefe Staat Griechenlands beteiligt ist: Jetzt verstanden wozu die EZB erschaffen wurde? Die imperialistische EU wird mit inflationär korrumpierenden Betrugsgeld der EZB erkauft; korrupte tiefe Staaten der EU lassen sich damit korrumpieren. Bankrott, Konkurs melden und Insolvenzverfahren vollziehen zur finanziellen Gesundung wäre der einzig richtig Weg. Jetzt verstanden wozu die FED erschaffen wurde? Die Welt wird mit der faulen inflationären Weltleitwährung Dollar überschwemmt, mit inflationär korrumpierenden Betrugsgeld der FED werden „befreundete Staaten“ erkauft, korrupte tiefe Staaten lassen sich damit korrumpieren und die welche das nicht wollen werden zwecks Regime Change vom westlichen US-geführten Militärindustriekomplex NATO zerbombt. Sehen Sie sich die vom tiefen Staat der USA fabrizierten Schulden an. Eine unsägliche Arroganz und bösartige Frechheit, was der tiefe Staat der USA sich herausnimmt auf Kosten der restlichen Welt. Bankrott, Konkurs melden und Insolvenzverfahren vollziehen zur finanziellen Gesundung wäre der einzig richtig Weg auch für USA.

Weshalb ich sozusagen ‘ausgelaugt’ bin, mehr kann da nicht kommen, alles ist analysiert, prognostiziert, verstanden, die daraus resultierenden einzig richtigen Empfehlungen sind gegeben.

“Unterwirf Dich oder stirb!”

Die Politik stempelt Hartz-IV-Bezieher zu unwürdigen Tätern, die bestraft gehören. So inszeniert sie eine Täter-

Opfer-Umkehr und legitimiert es, tausende Existenzen zu vernichten.

https://www.rubikon.news/artikel/unterwirf-dich-oder-stirb

Weil ich am Ende aller relevanten Überlegungen über den Umgang mit dieser Welt, ihrer Vergangenheit und ihrer Zukunft angelangt bin und weil ich ja wie die allermeisten anderen auch sozusagen ‘ohnmächtig’ gehalten bin und gar keinen waltenden oder unmittelbaren Einfluss oder Zugriff auf Entscheidungen in höchsten Ebenen habe oder nehmen kann, aber sauber analysiert und prognostiziert habe und deshalb dringlichste Empfehlungen im Internet veröffentlicht und an die entscheidende Stelle zugestellt habe und somit nur noch abwarten kann wie sich das nun entwickelt, woran dann gesehen wird, wie die Zukunft der Menschheit weiter verlaufen wird, habe ich beschlossen meine so ziemlich alles offenbarende analytische und prognostizierende und all-wohlmeinend warnende Internetpräsenz ‘Menschheit gegen Krieg’ entgegen der Ankündigung voriges Jahr sie nicht fortzusetzen, also ab sofort alle weiteren absurden, willkürlich schädigenden, Volk massiv störenden, weil Völkerrecht, Menschenrecht und Menschlichkeit und den gesunden Menschenverstand schwerst unterdrückenden und verhöhnend beleidigenden, vorsätzlich Justiz als politische Waffe vergewaltigenden, Amts-missbrauchenden, imperialistisch bedingt Demokratie vernichtenden, somit faschistischen, perfiden Umgangsweisen mit meiner Person zu veröffentlichen, denn ‘Strafe einen für unsere Verbrechen – erziehe damit hunderte…’ – das ist, was die gerne hätten, bis zum bitteren Ende, weil es für die nämlich relevant ist; relevant ist das bereits von mir veröffentlichte und noch kommende Material, weil das schon jetzt vollkommen ausreicht um das auch juristisch gegen diese umfangreich, nämlich imperialistisch kriminelle, perfide Politik einsetzen zu können, wozu es also erst mal einer echten Justiz bedarf und somit der entsprechenden Wandlung der gesamten Politik, auf die wir nicht imperialistischen Demokraten, Anti-Faschisten ja alle hinarbeiten; am besten der tiefe Staat der BRD unternimmt das gemeinsam mit den tiefen Staaten aller anderen Nationen der EU in Selbstkorrektur und zweitens ist diese real-bezogene Analyse und die darauf basierend erstellte zutreffende Prognose relevant sowie relevant ist, was mit den daraus resultierenden einzig richtigen Empfehlungen geschieht, nämlich ob sie umgehend umgesetzt oder ignoriert werden, wodurch das entsprechende Schicksal Westeuropas (EU) ersichtlich wird und die Völker entsprechend handeln können: Wird der US-Weltimperialismus nicht aus Westeuropa (EU) verdrängt und damit der EU-Imperialismus nicht abgebaut, dann wird Westeuropa (EU) erneut durch den schon immer an Krieg profitierenden und deshalb schon immer Kriege provozierenden, dazu false-flag-ops betreibenden tiefen Staat der USA in den Untergang manövriert, es sei denn wie gesagt, US-Militär und gegen Russland gerichtete US-Atomraketen werden aus Westeuropa entfernt, somit auch US-gesteuerte NATO die damit dann sowieso obsolet für Westeuropa wird: wenn die tiefen Staaten der Nationen der EU die Befreiung Westeuropas (EU) nicht freiwillig und feige bleibend umsetzen, dann müssen die Völker der Nationen der EU das tun in Form einer Revolution, es sei denn sie möchten im sonst garantiert kommenden Atomkrieg pulverisiert werden: möchten Sie ähnlich wie Sarah Connor (Terminator 2) sehen, wie Ihre Kinder am Spielplatz gegrillt werden, während Sie selbst verbrennen: dann tun Sie nichts, dann lassen Sie alles so weiter laufen.

Imperialismen wirken ihrer andere fressenden, kannibalischen Natur gemäß nach und auch universell naturgemäß nicht anders möglich grundsätzlich zerstörerisch, denn die universelle reziprok austauschende Struktur, von der sich alles ableitet, die ist physikalisch bedingt nicht nicht anders möglich nicht unipolar sondern multipolar; dieses das Universum bewegende und erhaltende Prinzip der Multi-Polarität umkehren zu wollen ist unmöglich, würde nämlich für die Menschheit letztlich somit Stillstand bewirken: Vernichtung durch global ultimativ herausfordernden Krieg, was der Grund dafür ist, dass US-NATO nicht den USA sonst vernichtenden Krieg mit dem unbesiegbaren Russland sucht sondern den Rivalen EU und Russland in einen EU zerstörenden Krieg manövrieren will, woran der tiefe Staat der USA profitiert.

Die Internetpräsenz ‘Menschheit gegen Krieg’ wird somit nun doch fortgesetzt; alle davor liegenden von mir betriebenen Internetpräsenzen hatte ich bereits vor einigen Monaten unzugänglich gemacht, denn es ist zwar interessant ansehen zu können wie man in der Zeit wächst, sich in den Jahren entwickelte, aber es ist irrelevant geworden, weil weniger entwickelte Äußerungen dann doch besser irgendwann auch wieder eingezogen werden sollten, spätestens dann, wenn sie sichtbar überholt wurden durch einen durch ständige Ausweitung des Wissens (bloß umfangreiche und sortierte Informationsaufnahmen) erlangten merklichen Bewusstseinssprung (bloß Erweiterung der Verstandesfähigkeit, nicht besonderes, nichts außergewöhnliches also; das könnte jeder erreichen, wenn der Staat entsprechend ausbilden/informieren würde oder der sich selbst entsprechend umfangreich informiert).

Nun, das ist nicht ‘zufällig’ so gekommen, denn Zufall existiert nämlich nicht, weil alles ist miteinander verquickt und verwoben, deshalb kann nichts unabhängig voneinander geschehen, sondern die Beendigung meiner – durch sich selbst entlarvende imperialistische Kriminalität in mir erzeugten – 21 jährigen Forschungen ergibt sich und passiert synchron zu den anderen Dingen, weil ich nach 21 Jahren nicht durchschnittlicher Erfahrungen und ununterbrochener Informationsaufnahmen inzwischen auf einer Wissens-Ebene angelangt bin – wie gesagt nix besonderes, da kann jeder hin kommen, der sich genug Hintergrundwissen verschafft und sich eben analytisch sortierend und kombinierend mit den relevanten Wissensbereichen befasst – die sich erheblich abhebt von durchschnittlichem Wissen; eine Ebene in der sich keine relevanten, übergeordneten Fragen mehr stellen sondern die ein Bewusstseins-Zustand ist, in dem die bereits vor-bewussten und deshalb auch nicht verschwiegenen möglichen Ereignisse nur noch abgewartet zu werden brauchen, womit weitere Forschung meinerseits einfach keinen Sinn mehr macht. Aber weiter arbeiten werde ich an den Dingen. Vielleicht geschieht bald das längst überfällige und die US-Raketen verschwinden aus den betreffenden westeuropäischen Nationen der EU und dann kann ich eine neue Internetpräsenz anlegen: ‘Die Menschheit am Ziel der Vernunft’ – oder: ‘Die Menschheit nach Überwindung der Imperialismen’.

Die 21 Jahre dauernden Forschungen, Arbeiten und meine offenbarenden öffentlichen Auftritte im Internet waren 21 durch an mir besonders extrem begangene imperialistische Kriminalität erzeugte harte Jahre Widerstandsarbeit mit bis zu 16 Stunden täglicher Informationsaufnahme und Informationssortierungen auch an den Wochenenden, dazwischen immer wieder erweiterte Analysen, Prognosen und Voraussagen die alle bestätigtet wurde, was der meine über die Jahre entstandenen Internetpräsenzen verfolgende Leser weiß und was den simplen Grund hat, dass alle meine Analysen real-entsprechend stattfanden und alle meine Prognosen eben auf real-bezogener Analyse und auf meiner grundsätzlichen Berücksichtigung der naturgemäß nicht anders möglich unvermeidbaren Wirkung der naturgemäß nicht anders möglich unabänderlichen universellen multipolaren reziproken Struktur von der sich also auch das Verhalten der Kulturen der Menschheit ableiten muss um gesund funktionieren zu können.

Nur, wie die Zukunft der Menschheit auf Basis meiner jüngsten Analyse und Prognose nun verlaufen wird, dazu werde ich nichts sagen, ich habe eine natürlich eine Vermutung, aber die behalte ich für mich, denn erstens kann das natürlich nur mit einem hohen Grade der an Sicherheit grenzenden Wahrscheinlichkeit abgeschätzt werden und kann damit auch als fast sicher eintretend betrachtet werden, aber eben nicht hundertprozentig und: es könnte ja mal wieder ein riesiger Komet auf die Erde treffen, einer der unzähligen Trümmer zweier in diesem Sonnensystem künstlich zerstörter Planeten; der erste, der jetzige Kuipergürtel, war der kleinste Planet dessen Monde unter anderem Pluto und Charon waren, der Ursprungsplanet der Menschen nach Neptun am äußersten Rand des ursprünglich sieben Planeten (Sonne und sechs Planeten) umfassenden Sonnensystems auf dem Menschen aufgrund der dort weitaus weniger stattfindenden und somit Zellenleben schonenden Kollisionen der von der Sonne ausgestrahlten Materie mit menschlichen Zellen um ein vielfaches älter wurden als hier auf der die Sonne viel näher und viel schneller umkreisenden Erde und die deshalb auch eine höhere Intelligenz hatten als wir, weil manche Erkenntnisse aufgrund des Umfangs erst mit der Zeit kommen können, was im Klartext bedeutet, dass diese Menschen mehr wussten, besser berechnen und mächtigeres konstruieren und nutzen konnten als Menschen auf der Erde die aufgrund ihrer viel kürzeren Lebenszeit nicht so umfangreich erkennen, daher nicht so umfangreich erfassen, daher nicht so umfangreich berechnen und daher nicht so mächtig konstruieren können, somit aufgrund vager Unternehmungen, somit aufgrund von riskanter Unwissenheit nur fehlerhaft konstruieren können mit also verheerenden Folgen und der zweite, der jetzige Asteroiden-Gürtel zwischen Sonne und Jupiter war der größte Planet, dessen Monde unter anderem Ceres, Vesta, Pallas, Juno, „Erdmond“, Merkur, Mars, Venus und Erde waren, die mit der künstlichen Zerstörung ihres Ahn-Planeten abrupt von der Anziehungskraft ihres riesigen Ahn-Planeten gelöst wurden (der eigentliche und wahre Grund für die Sintflut und das abrupte globale Aussterben der größten und kleinsten Organismen war eben diese künstlich erfolgte abrupte Loslösung der Erde von ihrem Erzeugerplaneten) um mindestens einen davon für Menschen dauerhaft bewohnbar machen zu können: die ‘neue Erde’, die der größte Mond des Ahn-Planeten war, deren Anziehungskraft aufgrund der Loslösung vom Ahn-Planeten abrupt zunahm, weshalb also auch tatsächlich keiner der großen Saurier auch ohne Sintflut nicht hätte überleben können, weil er sein eigenes Gewicht einfach nicht mehr hätte ertragen können sowie die kleinsten Lebewesen durch den abrupt gestiegenen Druck praktisch zerquetscht wurden. Die fruchtbare Frauen von der Erde nehmenden ‘Riesen’, ‘Nephilim’, die Machthaber, die sich den Menschen auf der Erde als selbst ernannte ‘Gottes-Söhne’ ausgaben, waren die auf dem jüngeren und kleineren Mars residierenden Abkömmlinge der vom zerstörten Ursprungsplanet der humanoiden Lebewesen dieses Sonnensystems zu Mars siedelnden Machthaber, der viel kleiner als die Erde ist und darum weniger Anziehungskraft hatte, wodurch Menschen dort größer wuchsen als auf der Erde nach der Loslösung von ihrem Ahn-Planeten und der keinen Mond mehr hatte, weil der Mond so klein war, dass dessen Anziehungs-Masse zu gering war um bei der abrupten Loslösung vom Ahn-Planeten von Mars gehalten werden zu können und der deshalb bei der abrupten Loslösung im Bereich des sich daraus formen müssenden Asteroiden-Gürtels verblieb. So intelligent wie unsere Vorfahren auch waren – sie waren aufgrund ihrer weitaus größeren Lebensspanne weitaus wissender als wir – und doch waren auch deren Fähigkeiten Natur-bedingt so begrenzt, so dass sie zwar ihre Fähigkeit anwenden konnten das Sonnensystem künstlich so umzugestalten, dass dabei als Ersatz für den von ihnen imperialistisch zerstörten Ursprungsplanet ein für Menschen dauerhaft bewohnbarer anderer vom Mond zum Planet vergewaltigten Planet heraussprang, doch sie vermochten nicht, dem Mars einen entsprechend großen Mond zuzufügen; die künstlich dem Mars als Behelfsmonde zugefügten Trümmer des zerstörten größten Planeten waren zu klein um die Biosphäre des Mars und die Fruchtbarkeit der Frauen auf Mars existent halten zu können, weshalb diese ‘Riesen’ solange fruchtbare Frauen von der Erde nahmen bis die durch den fehlenden Mars-Mond nur noch gering funktionieren könnende und deshalb abnehmende Biosphäre und damit auch die abnehmende Atmosphäre des Mars aufgebraucht war und Mars damit unbewohnbar wurde. Wollen Sie wissen, was es mit diesem biblischen ‘Abraham’ auf sich hat? Das war der letzte auf die Erde Gesandte der untergehenden Machthaber von Mars mit der aus der gesammelten Erfahrung eines gesamten Humanoiden-Geschlechts entstandenen letzten und wichtigsten Botschaft an die nachkommenden Generationen auf der Erde; nämlich, dass sie die planetarische Natur nicht zweckentfremden dürfen sondern bewahren müssen als Leben ermöglichen Bestandteil des universellen Göttlichen um überleben zu können, denn das was ihre höchst-intelligenten Vorfahren mit der künstlich erfolgten ‘Genesis’ der damit dauerhaft bewohnbar gemachten Erde schufen, das ist die nach der auf dem Ursprungsplaneten künstlich erzwungenen Apokalypse erfolgte künstliche erzwungene Genesis (nicht war zuerst Genesis sondern Apokalypse, weil die Apokalypse war künstlich, imperialistisch erfolgt und die darauf folgende Genesis war künstliche bewohnbar gemachte Erde; dennoch wird zu Beginn in Genesis die natürliche Entwicklung eines Planeten geschildert), erstens wurde das für die höchst-komplexen Berechnungen notwendige Wissen den ‘Untertanen’, den Erdbewohnern vorenthalten und auch von Abraham somit nicht überliefert und fehlt somit und weil zweitens aufgrund der weitaus kürzeren Lebenspanne für Menschen auf der Erde dieses Wissen eben nicht erlangt werden kann und somit der Versuch, etwa der Venus den Erdmond zuzubringen um Venus zu einer Eigenumdrehungsgeschwindigkeit wie auf die Erde bringen zu können um damit eine global-umspannende gleichbleibende Temperatur und somit die Grundlage für die Entwicklung einer eine Biosphäre zu haben scheitern würde und drittens weil andere Sonnensysteme nicht erreicht werden können, sonst wären die untergehenden Machthaber von Mars nicht untergegangen sondern in ein anderes Sonnensystem umgesiedelt; sie starben mit der untergehenden Biosphäre des Mars aus, um der Menschheit auf der Erde damit zu sagen, dass sie den Frevel der Vernichtung des Ursprungsplaneten durch ihre Vorfahren einsehen und damit wieder gut machen wollen, dass sie mit der sterbenden BiosphäreAtmosphäre des Mars untergehen, weil das der natürliche Verlauf des Lebens auf einem Planeten ist, der durch durch die einströmende Sonnenmaterie wächst und damit immer schneller auf die ihn anziehende Sonne die ja der größte anziehende Magnet des Sonnensystems ist und der damit aufgrund des durch das Wachstum des Planeten entstehenden Abbaus der Biosphäre und Atmosphäre letztlich auch die Lebensmöglichkeit wieder nimmt und dass dies eben ein natürlicher Vorgang ist der gar nicht bemerkt wird, weil das Leben in der langen Zeit bis dahin langsam automatisch nach und nach abgebaut wird; es ist also weder notwendig auf andere Planeten umzusiedeln, noch ist es rühmlich den Planeten auf dem man lebt industriell, imperialistisch, klimatisch und militärisch zu zerstören: ein Planet kann regenerieren, wenn man ihn denn lässt, das heißt: Imperialismus beenden und die technologischen Errungenschaften somit teilen und nicht schädigend nutzen. Lesen Sie die Überlieferung der ‘alten Welt’ an die ‘neue Welt’, oder der ‘alten Erde’ an die ‘neue Erde'; die Überlieferungen der Vorfahren des Ursprungsplaneten der Menschheit an uns: ‘Das verschollene Buch Enki’. Jetzt wissen Sie auch das der Eintrag in Wikipedia, die Asteroiden-Gürtel seien bei der Entstehung des Sonnensystem entstanden völliger fehl-leitender, Bewusstsein unterdrückender und sogar universelle Natur absichtlich fälschender Nonsens ist; ein physikalisch nicht anders möglich sich nach und nach und somit geregelt bildendes und dann bis zu seinem Eintritt in den Materie ausstrahlenden magnetischen Kern der Galaxie eingehendes Sonnensystem produziert nicht solche Asteroiden-Gürtel. Warum wird der Menschheit das alles vorenthalten? Lesen Sie die Überlieferung der Vorfahren der Menschheit, die ihren Ursprungsplanet vernichteten und damit viele Milliarden der dort lebenden Menschen und die bereits Atomwaffen kannten und auch einsetzten, sogar bereits auf der Erde. Lesen Sie ‘Das verschollene Buch Enki’ und Sie werden wissen,dass jene sich als gläubig gebenden höchsten Vertreter der Menschen die aber gleichzeitig Imperialismus und Kriege unterstützen die größten Lügner, Kriminellen und Terroristen sind die existieren, die dann auch noch monotheistische Religionsideologie als Argument für ihren Imperialismus missbrauchen, wobei die monotheistische Religionsideologie eigentlich dazu gedacht war die Menschen in Liebe zu vereinigen statt imperialistisch Kulturen entweder zusammenzwingen oder bei Weigerung zu vernichten und somit durch Kriege nämlich zunehmende Spaltungen und somit zunehmende Widerstände zu erzeugen, womit aber nach der imperialistischen Zerstörung des Ursprungsplaneten derselbe Fehler wiederholt wurde, der zur Vernichtung des Ursprungsplaneten geführt hat: nämlich die universelle multipolar reziprok wirkende Struktur zu ignorieren von der sich auch die verschiedenen Kulturen der Menschheit ableiten und in Ruhe gelassen auch problemlos nebeneinander funktionieren können, was aber künstlich gestört wurde durch den künstlich erstellten naturwidrigen Zwang einer alle Kulturen monotheistisch, unipolar unterjochend zusammenzwingen wollenden Religionsideologie aus der somit die Sucht nach korrumpierenden Reichtum und daraus der imperialistische Machtwahn und daraus der sodann ununterbrochen stattfindende Versuchs-zerstörerische (naturgemäß nicht anders möglich erfolglos bleiben müssende) imperialistische Massenmord (Krieg) gegen die natürliche Multi-Polarität entstand, der wie ich das schon vor vielen Jahren prognostiziere naturgemäß nicht anders möglich letztlich entweder zur militärischen, atomaren Vernichtung eines großen Teils der Menschheit führen wird oder zur Öl-industriell erzeugten klimatischen Reduzierung der Menschheit, wenn Imperialismus nicht abgebaut wird, der nämlich auch die nationale Fähigkeit raubt die nationale Infrastruktur entsprechend Natur-schützend umzusetzen. Meine Einschätzung, wie es weiter gehen wird äußere ich nicht, ich will nur eines dazu sagen: Wer die Vergangenheit kennt, der kennt die Zukunft, das aber bedeutet nur eines: Wer die Vergangenheit kennt, der kann in der Gegenwart die kommenden Ereignisse bestimmen, darum ist es unumgänglich, dass auch die gesamte Menschheit dieses Wissen hat um erkennen zu können, dass es die Imperialisten sind, welches die Erde zerstören und welche aber gleichzeitig die Macht haben den Imperialismus zu beenden: was hier in den obersten Etagen, also zwischen allen ‘Machthabern der Erde’ in diesem Moment stattfindet, das ist der Entscheidungskampf um das Schicksal der Menschheit: Imperialismus und somit naturgemäß nicht anders möglich Untergang – oder Abbau des Imperialismus und Fortbestand der Menschheit.

Zwischen Bangen und Hoffen

Angesichts der Umstände, die eine durchgeknallte Finanz- und Politelite zu verantworten haben, drohen wir zu resignieren. Das dürfen wir aber nicht!

https://www.rubikon.news/artikel/gefangen-in-der-zwickmuhle-zwischen-bangen-und-hoffen

Auszüge:

Unsere aus dem Ruder gelaufene Zivilisation führt direkt in den Ökozid, Aber sie zertrümmert nicht nur die Natur,sie wirkt sich auch verheerend auf unsere Psyche aus. Der Untergang des globalen Giersystems ist vorprogrammiert.

Alles was uns noch zu tun bleibt ist, den Aufprall so gut wie möglich abzufedern. Jetzt gilt es, die „Terra Titanic“ mit ausreichend Rettungsbooten zu bestücken und den Angriff auf unsere Herzen erfolgreich abzuwenden.

Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann: wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen, dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt. Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang.“

Die Fähigkeit der Erde, Leben zu ermöglichen, muss geschützt und wiederhergestellt werden. Grundlegende natürliche Ressourcen – Agrarland, Fischgründe, Wälder, mineralische Rohstoffe, Energie, Luft und Wasser – müssen erhalten und der Umgang mit ihnen verbessert werden. Eine weltweite Veränderung der Politik ist erforderlich, bevor die Möglichkeiten für wirkungsvolles Handeln immer stärker eingeschränkt werden. Angesichts der Dringlichkeit,

Reichweite und Komplexität der vor uns liegenden Herausforderungen bleiben die jetzt auf der ganzen Welt in Gang gekommenen Anstrengungen allerdings weit hinter dem zurück, was erforderlich ist. Es muss eine neue Ära der globalen Zusammenarbeit und der gegenseitigen Verpflichtung beginnen, wie sie in der Geschichte ohne Beispiel ist.“

Heute, 40 Jahre später, ist nur eines beispiellos: das Entsetzen über unseren kollektiven Blindflug ins Verderben.

Unser Alltag ist durchsetzt mit einer unangenehmen Vorahnung auf etwas, das wir nach Kräften zu verdrängen suchen.

Millionen Menschen überall auf der Welt spüren, dass wir keine Verantwortung mehr für die Erde übernehmen und sie leiden darunter, weil sie in diesem System in einem Überlebenskampf gehalten werden, der ihnen die Hände bindet.

Es wäre ein Irrtum zu glauben, dass unsere Zivilisation nur Wälder kahlschlägt. Sie tut dasselbe mit unserer Psyche. Es wäre verfehlt zu glauben, dass sie nur Flüsse mit Dämmen verbaut. Sie errichtet auch in uns Dämme. Es wäre verfehlt, dass sie nur in den Meeren tote Zonen erzeugt. Sie schafft tote Zonen in unseren Herzen und in unseren Köpfen. Es wäre verfehlt zu glauben, sie würde nur Habitate zerstückeln. Auch wir werden zerstückelt, zertrennt, zerfetzt, zerrissen und zermalmt“.

Die Natur ist ein unendlich geteilter Gott“. Diese Worte stammen von Friedrich Schiller. Wer sie versteht, wer sie verinnerlicht und infolgedessen Respekt und Ehrfurcht vor dem Mysterium der Schöpfung entwickelt, kann angesichts der menschlichen Barbarei die Wut und Verzweiflung, die in ihm keimt, nur noch schwer zügeln.

“Tausche Leid gegen Glück!”

Dennis Meadows hat dafür den Begriff der Resilienz geprägt. Resilienz (von lateinisch resilire ‚zurückspringen’ abprallen’) meint die psychische Widerstandsfähigkeit, die Fähigkeit, Krisen zu bewältigen und sie durch Rückgriff auf persönliche und sozial vermittelte Ressourcen als Anlass für neue Entwicklungen zu nutzen.

Die Menschen wollen es nicht mehr hinnehmen, dass jede ihrer produktiven Handlungen in ein globales Wirtschaftssystem gepresst wird, um einen Wert zu bekommen. Sie sehnen sich nach Identität. Ihre Identität finden sie aber nur, wenn sie ihre Probleme vor Ort angehen.

Der einzige Weg, dem globalen Desaster zu begegnen, sind weltweite lokale Lösungen. Ich mag gar nicht daran denken, was an kreativen Kräften alles freigesetzt wird, wenn sich die Gemeinschaften auf regionaler Ebene neu organisieren. Ich bin fest davon überzeugt, dass es den Menschen Spaß bringen würde, auf ihrer versauten Erde gemeinsam aufzuräumen und sich neu einzurichten. „Tausche Leid gegen Glück“ – so etwa müsste das Motto einer Bewegung lauten, die nicht länger nur reagiert, sondern agiert.

So paradox es auch klingen mag: wir haben noch eine Chance, also lasst sie uns nutzen. Sorgen wir dafür, dass in unserer Umgebung wieder natürliche Kreisläufe in Gang gesetzt werden, lasst uns wieder mit der Natur und nicht gegen sie wirtschaften. Mit einem Sprung zurück ins Mittelalter, wie uns die Verfechter des alten Systems immer wieder weismachen wollen, hat das alles nichts zu tun. Die globalisierte Welt lässt sich nicht auf Knopfdruck abstellen.

Globalisiering bedeutet per se ja nichts Schlechtes. Es ist von enormem Vorteil, wenn sich die Menschen ihrer gemeinsamen Verantwortung für den Planeten bewusstwerden. Wenn sie im gleichen Geiste wirtschaften und sich rund um den Globus auf das neueste Niveau der Umwelttechnik begeben. In der Verkehrspolitik zum Beispiel, im Nahverkehrebenso wie im Fernverkehr. Die Flugzeuge würden mit kalt gepresstem Öl  fliegen und in den Städten würde ein Netz hochmoderner Kabinenbahnen gespannt, die auf Magnetstreifen dahinschweben, wo einst die Autos stinkend im Dauerstau standen.

Auch in der Landwirtschaft und dem Bauwesen könnte man weltweit sehr schnell zu gemeinsamen Standards kommen. Die zu Zwangsernährern mutierten Bauern wären nicht länger Sklaven der Banken, der Maschinenfabriken und der Chemieindustrie. Permakultur hieße das Zauberwort. Ein gesunder Boden enthält pro Kubikmeter 60.000.000.000.000 Bakterien, 1.000.000.000 Pilze und 600 Regenwürmer, die betreiben ihre eigene Landwirtschaft, die brauchen keine Chemiebomben. Im Bauwesen würden die Gesetze der Baubiologie angewandt: nachwachsende Rohstoffe statt Beton – leicht zu verstehen, leicht umzusetzen.

Ich könnte hunderte von Alternativen nennen, für jeden Lebensbereich gleich mehrere. Sie sind bereits vorhanden.

Ob es sich um alternative Antriebe oder um gesunde Nahrung handelt, um Vorschläge für ein zukunftsfähiges Krankenversicherungssystem oder eine Geld- und Bodenordnung – es ist alles angedacht, erforscht und erprobt. Es wartet nur darauf, dass wir uns bedienen. Warum sollten wir unsere Energien weiterhin in der Empörung über die kapitale Gier einer kriminellen Finanz- und Wirtschaftselite verschleudern?

Diese Eliten sind am Ende. Sie haben in den letzten Jahrzehnten jede vernünftige Problemlösung im Ansatz blockiert. Jetzt haben sie den Salat, jetzt doktern sie hysterisch an den Symptomen herum. Dabei verkennen sie eines: sie haben es nicht mit einem Fehler im System zu tun, ihr ganzes verdammtes System ist ein Fehler! Gut, dass sich dies inzwischen herumgesprochen hat, dass die Menschen ihnen nicht mehr glauben und dass sie bereit sind, etwas Neues zu wagen.

Ich bin nicht sicher, wie sich die Dinge im Detail entwickeln werden. Aber ich habe die leise Hoffnung, dass wir in Zukunft wieder in einer Gesellschaft leben werden, die ihr Glück nicht aus pausenloser Mobilität und der 24- stündigen Beleuchtung des gesamten Planeten herleitet. Der Umbau unserer globalen Konsumkultur wird vielleicht das wichtigste Ereignis in der Geschichte der Menschheit sein.

Diese Aufgabe können wir aber nur lösen, wenn wir uns als politisches Gemeinwesen verstehen. Weltweit. Die Chancen stehen gut, denn die Verletzungen, die uns der alte, auf Raubbau getrimmte Suprakapitalismus zugefügt hat, sind weltweit überdeutlich zu beobachten. Grund genug, sich weltweit zu solidarisieren.

Vielleicht kriegen wir ja tatsächlich zustande, was Stanislav Lem der Zivilisation mit Recht absprach: spirituelles Bewusstsein. Respekt vor der Schöpfung, Demut und Toleranz im Miteinander – damit könnte ich leben.

Und Sie auch, seien Sie dessen gewiss…

Westeuropa und Russland sind Teile natürlicher Nachbarn eines Kontinents namens Eurasien und so müssen sie sich auch begegnen; Westeuropa würde mit Russland (und den anderen) nicht nur einen befreundeten und auch wirtschaftlich interessanten Nachbarn haben sondern auch noch einen Schutz bietenden mächtigen föderativen Partner gegen Kriegs-geile zerstörerische Imperialisten. Das ist es, was das US-Imperium und das britische Imperium fürchten und was die deshalb pervers verlogen und terrorisierend und Russland und China gegenüber suizidal-dumm-drohend, den Nationen der EU gegenüber gefährdend drohend zu verhindern versuchen, was sich nicht ändern wird, wenn die Nationen der EU weiterhin von US-gesteuerten ‘Marionetten’ (Danke Xavier Naidoo, Söhne Mannheims!) - Bayrische Marionette Seehofer: „Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt, und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden.“

https://www.youtube.com/watch?v=UBZSHSoTndM

- geführt werden, die gleichzeitig USA übertrumpfen wollender imperialistischer US-Rivale sein und russlandfeindlichen EU-Imperialismus betreiben wollen und aufgrund ihres ewig Weltmacht-wahnsinnigen Irrsinns nicht realisieren, dass sie damit ihren von USA geplanten Untergang besiegeln statt (den monströs ungeheuerlichen tiefen Staat) USA über die Weltöffentlichkeit dazu aufzufordern umgehend sämtliche in Westeuropa stationierten und gegen Russland gerichteten US-Atomraketen zurückzuziehen dahin wo die nämlich hingehören, ins Territorium der USA.

Imperialismen sind nicht integrierbar sondern ihrer naturwidrigen ‘Natur’ der ständigen Vermehrung und Ausweitung gemäß nicht anders möglich zwangsläufig zerstörerisch – darum jedem sein Territorium!

Selbst der alte und gebliebene, ewige Weltimperialist und deshalb immer höchstens die Hälfte bewusst machende Zbigniew Brzezinski, der zwar immer noch Einsicht-unwillig darauf besteht, dass der dafür wenigsten geeignete Staat, nämlich die vom Welt-imperialistisch terrorisierenden tiefen Staat (den selbst ernannten “Masters of the Universe” – des ‘Empire of Chaos’, dessen Großindustrielle einst Hitler und die NSDAP finanziell unterstützten und somit mit groß machten und nun den Nazi-Terror-Putsch-Krieg in Ukraine finanzierten und fabrizierten) der USA missbrauchte USA die Welt weiterhin führen soll (“As its era of global dominance ends, the United States needs to take the lead in realigning the global power architecture.”) – den Artikel zu dem hier von mir eingelassenen Zitaten daraus hab ich, weil ich westliche, somit imperialistisch orientierte Systempresse, Staats- und Mainstream-Medien, von mir nur noch Journaille genannt, so gut wie gar nicht mehr “konsumiere”, erst beim verfassen dieses Schreibens gefunden, gelesen, er stammt aus April 16 – äußert immerhin folgendes:

“The decisive new global reality was the appearance on the world scene of America as simultaneously the richest and militarily the most powerful player. During the latter part of the 20th century no other power even came close.

That era is now ending.”

Letzteres – die nun existente entscheidende neue globale Realität nach der naturgemäß nicht anders möglichen letztlich unumgänglichen Zurückdrängung des US-Imperium des Chaos, die ich analytisch prognostizierend schon vor einigen Jahren voraussagte – interpretiert der wohl richtig, aber aus dessen nach wie vor Einsicht-unwilligen Welt-imperialistischen Perspektive heraus argumentiert der, dass es wegen der offen behaupteten Multi-Polarität nötig sei, dass USA die Neuausrichtung der globalen Machtstruktur übernimmt (an sich reißt), was aber eben grundfalsch ist, denn dadurch würde nämlich die seit vorigem Jahr nun auch offen behauptete Multi-Polarität und nur durch diese nun auch offen betriebene Multi-Polarität möglich werdende Praktizierung der internationalen Reziprozität weiterhin empfindlich gestört bleiben, weiterhin Kriege produzieren, nämlich durch die Multi-Polarität und somit die global-weite Praktizierung internationaler Reziprozität weiterhin bedrohende, blockierende, störende Tatsache, dass der tiefe Staat der USA gedenkt, weiterhin Westeuropa und Russland durch in Westeuropa gegen Russland stationierte US-Raketen und durch den von USA ausgehenden Versuch der kriegerischen Verhinderung der von China ausgehenden Völker verbindenden Seidenstraßen davon abzuhalten eine unabhängige eurasische natürliche Wirtschafts-Föderation werden zu können: nämlich zunächst die Eurasische Föderation als dann mächtigste und führende Richtungskraft der Grundlagen der UNO verhindern zu können, nämlich die global-weite Durchsetzung der internationalen Reziprozität verhindern zu können um verhindern zu können, dass die Menschheit global zu Zufriedenheit und zu Frieden gelangen kann um zu verhindern, dass letztendlich dann die UN als globale Wirtschafts-Föderation durch polyzentrisch (kulturelle Unterschiede territorial wahrend) steuernde und global-weit international reziprok und somit demokratisch wirkendes Richtungs-Organ funktionieren kann., was nämlich nur durch die Welt-imperialistisch faschistoid vorgehende USA und deren imperialistisch faschistoiden EU-Vasallen zwar massiv, aber eben dennoch nicht unüberwindbar noch behindert wird; es macht einfach keinen Sinn, sich gegen das unweigerlich durchsetzen wollende universell natürliche, gegen Multi-Polarität zu widersetzen. Gerade der tiefe Staat der Welt-imperialistisch kriminell höchst verschuldeten und damit selbstverschuldet höchst problematischen, Welt-imperialistisch zerstörerischen USA sollte das kapieren und auch wo das naturgemäß nicht anders möglich zwangsläufig hinführen würde, wenn das nicht gewandelt werden sollte: in den eigenen Untergang.

Diese Arbeit und die Weitergabe dieser Arbeit an die Öffentlichkeit also darum, weil das alles jeder wissen muss um kapieren zu können, dass die Menschheit mit Imperialismen nicht überleben kann und dass Westeuropa eben durch Imperialismen kurz vor der Vernichtung steht, was aber noch gewandelt werden kann, was somit eindeutig im weltöffentlichen Interesse liegt.

Zur Weltsituation folgendes festgestellt und prognostiziert, dabei zugrunde gelegte historisch unwiderlegbare und allgemein-hin bekannte Fakten:

Die erste Eskalation des Weltkrieges war Folge imperialistischer Mentalität.

Die zweite Eskalation des Weltkrieges war Folge imperialistischer Mentalität.

Hitler erhielt 5 Jahre Festungshaft von denen viereinhalb Jahre erlassen wurden, nachdem er durch dessen Buch ‘Mein Kampf’ der Welt dessen geisteskranke Gedankenwelt und Pläne kundtat, was dazu führte, dass einige Großindustrielle der USA und Deutschlands Hitler und die NSDAP finanziell unterstützten die somit zusammen die Entstehung des Dritte Reich förderten.

USA trat erst in die zweite Eskalation des Weltkrieg ein als ersichtlich wurde, dass das gegen die Sowjetunion einen Vernichtungskrieg führende Dritte Reich von der Sowjetunion zurück gedrängt wurde, wodurch durch das Dritte Reich somit 27 Millionen Russen ermordet wurden.

Nicht USA befreite Westeuropa vom Dritten Reich sondern das war die Sowjetunion.

Der BND wurde mit US-amerikanischer Anweisung zum Teil mit ‘ehemaligen’ Nazis besetzt wodurch der BND zum Teil mit Nazigeist ‘beseelt’ wurde.

USA stationierten in einigen Nationen der EU gegen Sowjetunion und nun gegen die Russische Föderation gerichtete Atomraketen, was zu dem ständigen Problem führt, dass Westeuropa der ständigen Gefahr der Möglichkeit eines Atomkriegs ausgesetzt ist. Die Sowjetunion wurde aufgelöst, der Warschauer Pakt kurz darauf ebenfalls. Die NATO wurde dagegen nicht aufgelöst sondern entgegen anders lautender Versprechungen wurde die US-Welt-imperialistisch gesteuerte NATO-Ost-Erweiterung brutal fortgesetzt und immer aggressiver werdend durchgesetzt; spätestens seit der Zerschlagung Jugoslawiens wurde unmissverständlich ersichtlich, dass die US-gesteuerte NATO nicht weiter als ein komplex täuschendes Welt-imperialistisches US-Angriffskriegsinstrument ist.

Bislang nutzte der Staats-Steuerungsapparat der USA als einziger Staats-Steuerungsapparat Atombomben und auch als einziger Staats-Steuerungsapparat dies gegen eine Nation die keine Atomwaffen besaß; der Staats-Steuerungsapparat (tiefe Staat) der USA ist ein Welt-imperialistisch ausgerichtetes Gebilde, welches ununterbrochen völkerrechtswidrig terrorisierend Umstürze und Kriege provoziert und dann zwecks Umsatzsteigerung militärisch ‘interveniert’ um auf diese extrem heimtückische Massen-mörderische Weise seinen extrem umsatzstarken und überdimensionierten, kannibalischen Militärindustriekomplex zu füttern und um bleibend über seine Verhältnisse leben zu können wozu zusätzlich auch seine Zentralbank FED genutzt wird, die ununterbrochen Geld gegen Kredite, also für Verschuldungen drucken lässt und somit inflationär die Welt mit Geld ohne Gegenwert überschwemmt, Geld welches dann auch bloß in bankrotte Unternehmen, in Großkonzerne und auf Börsen-Zocker-Konten wandert um den Imperialismus also mit missbrauchender Gewalt, künstlich existent zu halten, wie übrigens die ebenfalls dazu eingerichtete EZB der EU das nicht anders macht – auf Kosten aller anderen Nationen, auf Kosten des Restes der Welt. Genau das ist es, was US-Regimes dazu veranlasst zu behaupten, USA sei ‘unverzichtbar’, womit USA gleichzeitig zu drohen versucht, dass alle anderen Nationen ‘verzichtbar’ seien, somit also auch die Nationen der EU, wobei vom Staats-Steuerungsapparat der USA die EU lediglich als verlängerter Arm der USA betrachtet wird, was aber in den vergangenen 16 Jahren zum Problem für den Staat-Steuerungsapparat der USA geworden ist, weil die EU sich zu einem USA schwächenden Wirtschaft-mächtig einflussreichen, imperialistischen aber durch US-Atomraketen bedrohten Gebilde entwickelt hat. Ich bin ganz klar zu der Auffassung gekommen, dass der Staats-Steuerungsapparat der USA ganz genau anders herum, nämlich im Gegensatz zur Selbstvorstellung der US-Machthaber ‘unverzichtbar’ zu sein nämlich absolut verzichtbar ist und dass die Situation sich auch nie verkehren lässt sondern sehr wohl aber die Möglichkeit – noch – existiert, diese von nicht zu übertreffender Arroganz und Menschenverachtung zeugende Denk- und Verhaltensweise des US-Apparates zu kurieren, was allerdings durch Unterwerfung unter die Vorgangsweise der USA natürlich nicht bewirkt kann und daher mag ich China und Russland besonders gern und auch insbesondere das Gemeinwesen der DVRK, die, wenn sie nicht ständig seit Jahrzehnten massiv bedroht und nicht ständig seit Jahrzehnten wirtschaftlich stranguliert würde, die unbesorgteste Nation sein könnte die existiert, weil Natur-nächste, Moral und Ethik wahrende Nation, was nur von Menschen wirklich verstanden werden kann, die Einsicht-willig sich vom verblendenden, Moral und Ethik schwächenden, Egoismus erzeugenden, Abhängigkeiten, Süchte und Frustrationen schaffenden ‘Übermaterialismus’ abgewendet haben.

Der völkerrechtswidrige, Demokratie vernichtende und zu Krieg und Spaltung in Ukraine führend erfolgte Nazi-Terror-Putsch wurde von USA eingeleitet mit der manipulativ steuernden Einmischung von fünf Milliarden korrumpierenden US-Dollar (korrumpierendes Geld womit der Staats-Steuerungsapparat der USA nur um sich schmeißen kann, weil er die unter anderem auch dazu betrügerisch genutzte FED hat) und zeitgleich dazu wurden US-gesteuerte NATO und die westliche Systempresse, Staats- und Mainstream-Journaille dazu eingesetzt hysterisch völkerrechtswidrige Propaganda gegen Russland zu betreiben, sowie beginnend von USA gegen Russland völkerrechtswidrige (nicht vom UN-Sicherheitsrat erlassene) Sanktionen erlassen wurden, was Russland dagegen dann dazu berechtigt mit Gegensanktionen beantwortete: der heimtückische Staats-Steuerungsapparat der USA versucht psychologisch manipulierend gezielt insbesondere das unbegründet notorisch russlandfeindliche – und das damit für den ‘schlauen’ Welt-imperialistisch ausgerichteten heimtückischen Staats-Steuerungsapparat der USA psychologisch besonders leicht manipulierbare und – die EU maßgeblich und imperialistisch steuernde deutsche Regime Westeuropa in einen für Westeuropa zerstörerischen Krieg mit Russland zu manövrieren um damit die Beseitigung des Rivalen EU bewirken und daran profitieren zu können, denn der Welt-imperialistisch ausgerichtete Staats-Steuerungsapparat der USA hat sehr gut begriffen, dass der Sicherheitsrat der UN seit dem NATO-Überfall auf Libyen von westlichen Regimes eingebrachte Kriege gegen islamische Nationen ermöglichen wollende Resolutionen ablehnt durch Einlegung von Veto und weil die britische Elite genau das alles noch rechtzeitig erkannte, hatte die britische Elite nämlich den Brexit eingeleitet, denn natürlich kann erstens die britische Elite kein Interesse daran haben dass England als Mitglied der EU in einem für EU zerstörerischen Krieg mit Russland mit untergeht, entmachtet werden würde; die britische Elite hetzt aber dennoch mit gegen Russland, denn als ‘Empire’ betrachtet die britische Elite die Zerstörung der auch das englische ‘Empire’ schwächenden vom deutschen Regime imperialistisch gesteuerten EU natürlich als profitabel.

Die dritte Eskalation des Weltkrieges wird Folge imperialistischer Mentalität sein und wird unumgänglich kommen, wenn Imperialismus nicht beendet wird, allerdings wird das diesmal atomar ausgefochten werden und danach wird mindestens in Westeuropa (EU) nichts mehr sein wie es war.

Glauben jemand wirklich ernsthaft, Russland – welches in der zweiten Eskalation des Weltkrieg in den die durch finanzielle Mitunterstützung Hitler und die NSDAP mit groß machende USA erst eintrat als ersichtlich wurde, dass das Russland mit Vernichtungskrieg überfallende dritte Reich von Russland zurück gedrängt wurde, wodurch Russland 27 Millionen Tote zu beklagen hatte – würde das nochmal zulassen, nachdem USA westeuropäische Nationen gefährdend und damit Westeuropa erpressend in einigen westeuropäischen Nationen gegen Russland gerichtete Atomraketen installierte und nachdem die Sowjetunion aufgelöst, Russland kleiner wurde und zur nicht-imperialistischen Föderation wurde sowie deshalb kurz darauf auch der Warschauer Pakt aufgelöst wurde und nachdem die Welt-imperialistisch Angriffs-kriegerische und deshalb false-flag-Kriege anzettelnde USA-NATO und aggressiv US-NATO-gesteuerte EU, sowie vom zudem von USA-NATO leicht dazu zu manipulierenden, weil ohnehin schon notorisch imperialistischen und russlandfeindlichen deutschen Regime aggressiv mit-gesteuerte EU- und NATO-Osterweiterung und nachdem von USA und EU somit völkerrechtswidrige Kriege (Ukraine, Syrien) unterstützt werden und ebenso völkerrechtswidrige Propaganda gegen Russland zur damit dennoch erfolglos versuchten Destabilisierung Russlands, welches sich das natürlich nicht bieten lässt sondern mit entsprechend verteidigenden Gegenmaßnahmen antwortet?

Glaubt jemand ernsthaft das unbesiegbare Russland ließe sich in die Knie zwingen? Russland und China können jeder für sich alleine USA vernichten und der tiefe Staat der USA weiß das sehr genau, darum auch dessen Bluff-Aktionen in Syrien und gegen DVRK. Lieber nicht diese zwei befreundeten größten Supermächte Russland und China zum äußersten treiben, das ist der einzig richtige resolute Rat an den tiefen Staat der USA.

Kann es dem tiefen Staat der USA darum um die Vernichtung des nämlich unbesiegbaren Russland gehen, welches unmittelbar von USA angegriffen nämlich sofort USA vernichten würde, was dem tiefen Staat der USA natürlich äußerst bewusst ist?

Natürlich nicht.

Würde der Welt-imperialistisch terrorisierende tiefe Staat der USA davon ausgehen, dass er auch nur den geringsten Hauch einer Chance haben würde Russland besiegen zu können, er würde längst selbst angegriffen haben.

Wenn es dem tiefen Staat der USA also nicht darum gehen kann Russland zu vernichten, weil nämlich USA sonst sofort von Russland ausgelöscht werden würde, worum geht es dem tiefen Staat der USA dann, der mit aller Gewalt für Westeuropa zerstörerischen Krieg in Europa durchsetzen will?!

Was wird geschehen um den Krieg gegen das unbesiegbare Russland zu eskalieren? Wird EU Russland grundlos angreifen? Kaum denkbar, weil das nämlich der überflüssigste, größenwahnsinnige und mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch der größte irdische Suizid sein würde der je stattgefunden hat, das wissen die tiefen Staaten USA und natürlich auch die tiefen Staaten der westeuropäischen Nationen nur zu genau. Aber ist das wirklich so? Weiß das wirklich jeder dieser westeuropäischen tiefen Staaten – oder wird das vielleicht nämlich vom notorisch Weltmacht-wahnsinnigen und russlandfeindlichen tiefen Staat der (Welt-)imperialistisch vergewaltigten BRD Wahn-krank ganz einfach ignoriert?

Wie also könnte ein Westeuropa zerstörender Krieg gegen Russland anders eskaliert werden als mit von US-NATO begangener false-flag-op, die das so erscheinen lassen soll, als habe Russland die EU oder eine Nation im Puffer zwischen West und Ost angegriffen, welche US-NATO und EU noch einnehmen wollen?

Eine andere Möglichkeit existiert nämlich nicht den Krieg gegen Russland in Europa zu eskalieren als mit von US-NATO begangener false-flag-op: der tiefe Staat der USA will auf diese Weise, per US-NATO-false-flag-op Westeuropa (EU) zerstören und zwar aus genau einem Grund, der durch die sieben nachfolgend aufgelisteten relevanten Merkmale/Signale zwingend als korrekt analysiert und prognostizierend als richtig erkannt anerkannt werden muss, nämlich weil die Zerstörung des US-Rivalen, der imperialistischen, USA schwächenden EU der einzig noch mögliche Großkrieg ist den der tiefe Staat der USA noch auslösen kann um daran zu profitieren, wie das durch folgende sieben Merkmale/Signale bewusst wird:

1. False Flag-op 9/11 als Einleitung der dritten Eskalation des örtlich beschränkten Weltkrieg

Durch die vor der vom tiefen Staat der USA selbst-fabrizierten US-Version der Reichskristallnacht – dem 9/11 Event, zu deutsch 09. November – vom UN-Sicherheitsrat erlassenen Resolutionen wissen wir, dass ausgehend vom Welt-imperialistisch terrorisierenden tiefen Staat der USA die völkerrechtswidrigen Angriffskriege gegen islamische Nationen zielgerichtet vorgeplant waren. Die UN Resolution 1368 vom 12. September 2001 legitimierte nicht den Angriffskrieg gegen das damals noch kaum industrialisierte Afghanistan, ein besonders begehrtes Objekt für Imperialisten. Es existiert bis heute kein Beweis, dass die afghanische Regierung an dem 9/11 Event beteiligt war, oder dass das 9/11 Event von ihr ausgegangen sei. Das vom tiefen Staat der USA lancierte nichtstaatliche Terrornetzwerk operierte wie wir wissen nicht nur von Afghanistan sondern unter anderem auch auch von BRD und USA und dem USA befreundeten Saudi-Arabien aus.

Medien für den Krieg

https://www.rubikon.news/artikel/kriegsmedien

Auszüge:

Die Charta der Vereinten Nationen billigt den Einsatz von Gewalt nur dann, wenn ein angegriffener Staat sich verteidigt oder der UN-Sicherheitsrat den Militärschlag genehmigt hat. Beides war beim Angriff von Trump auf Syrien nicht der Fall.

Auch die Vorgänger von Trump haben illegale Kriege geführt. Barack Obama hat 2014 Syrien ohne Mandat der UNO bombardiert. Darum ist Obama ein Kriegsverbrecher. George Bush Junior hat 2003 ohne Mandat der UNO den Irak angegriffen. Darum ist Bush ein Kriegsverbrecher. Bill Clinton hat 1999 ohne Mandat der UNO Serbien bombardiert.

Darum ist Clinton ein Kriegsverbrecher.

…Warum werden niemals Politiker von NATO-Staaten als Kriegsverbrecher bezeichnet, sondern immer nur Politiker aus Staaten außerhalb der NATO?

Die tatsächliche Umsetzung der Entstehung und Durchsetzung der imperialistischen EU mit der Einführung der somit mächtigen Währung des Euro, als Buchgeld seit 1999. Der imperialistische tiefe Staat der BRD hat sich und die EU zum immer wirtschaftlich immer mächtiger werdenden und den tiefen Staat der USA immer mehr wirtschaftlich schwächenden US-Rivalen entwickelt, was natürlich vorauszusehen war. Aus diesem Grund wurde vom tiefen Staat der USA die Einleitung der dritten Eskalation des Weltkrieges vorbereitet und zwar mit der selbst fabrizierten US-Version der Reichskristallnacht 9/11, zu deutsch 9. November, mit dem der Vorwand konstruiert wurde der Reihe nach völkerrechtswidrig islamische Nationen militärisch zu überfallen was natürlich islamistischen Terrorismus erzeugen würde der dann nur noch gelenkt zu werden brauchte um die Region wie gewünscht zu destabilisieren und was natürlich irgendwann zu Problemen mit Russland und China führen musste, beginnend mit dem Überfall auf das noch nicht industrialisierte und durch den Krieg Russland, China und Iran mit Heroin überschwemmende Afghanistan, dann der Überfall auf Irak um die sunnitische und schiitische Welt gegeneinander aufzuhetzen was letztlich dazu führen sollte hardcore-Islamisten und gemäßigte Muslime gegeneinander aufzubringen, also die gesamte islamische Welt mit dem gescheiterten Versuch damit Iran zu destabilisieren und zu schwächen, dann der Überfall auf Libyen um Gaddafi zu stürzen wozu ein dort stattfindender Streit von den westlichen Medien und Politikern dazu ausgenutzt wurde um hardcore-Islamisten und gemäßigte Muslime gegeneinander aufzubringender dann durch einen US-Angriff von hardcore-Islamisten gefangengenommen, gefoltert, gequält und ermordet wurde, der Afrika von der Ausbeutung durch den Westen befreien wollte.

Weitere zehntausende Menschen wurden von hardcore-Islamisten gefoltert, gequält, ermordet. Der großflächige zerstörerische Luftangriff auf die libysche Nation war ebenso völkerrechtswidrig, weil nur eine Flugverbotszone eingerichtet werden sollte. Von Libyen aus wurden vom tiefen Staat der USA erzeugte harddcore-Islamisten in das den harcore-Islamisten verhasste Syrien geleitet um dort den Sturz der den tiefen Staaten der USA, Israels, Frankreichs, Englands, Türkei, VAE, Saudi-Arabien und der BRD verhassten syrischen Regierung der sozialistischen syrischen mit Russland befreundeten Nation zu stürzen, das Land zu zerstören und mit einem dort vom Westen installierten Marionettenregime Syrien von Russland zu entfernen, was zudem auch wirtschaftlich und geostrategisch von Russland natürlich nicht hingenommen werden konnte, weshalb Russland, nachdem es lange zusah, was die westlichen Regimes dort täuschend fabrizierten und bis dahin nur die von westlichen Regimes im UN-Sicherheitsrat eingebrachten Angriff ermöglichen sollenden Resolutionen zusammen mit China per Veto verhinderte und dann die Bitte der syrischen Regierung um Beistandsleistung annahm, als durch den vom tiefen Staat der USA mit deren faulen 5 Milliarden Korruptions-Dollar finanzierten und politisch einmischend fabrizierten Naziterrorputsch in Ukraine und durch die völkerrechtswidrigen Sanktionen und Propaganda gegen Syrien und Russland wurde, dass die westlichen Regimes – immer unter Anführung des Welt-imperialistisch terrorisierenden tiefen Staates der USA – den von den westlichen Regimes mehr unterstützten als bekämpften islamistischen Terrorismus als Waffe gegen Syrien einsetzten, denn der Terrorismus nahm durch die seit Jahren in Syrien völkerrechtswidrig operierende ‘gigantische’ sogenannte (US-geführte) Koalition seltsamerweise ja nicht etwa ab sondern seltsamerweise immer mehr zu, also gewollt, unterstützt, denn für den westliche Imperialismus galt es Syrien zu zerbomben und die syrische Regierung zu stürzen – während als Russland hinzukam Russland mit Syrien innerhalb nur eines Jahres den von den westlichen Regimes erzeugten und unterstützten und nach Syrien geleiteten Terrorismus zerschlug und dabei ist, in ganz Syrien den Frieden wiederherzustellen.

DWN – „Wir haben eine akute Kriegsgefahr in Europa“

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/03/26/wir-haben-eine-akute-kriegsgefahr-europa/

Auszüge:

Der renommierte Schriftsteller Wolfgang Bittner hat seine literarische Arbeit unterbrochen, weil ihn die Kriegsgefahr, die in Europa herrscht, zu sehr aufwühlt. Im Interview erklärt er, warum er fürchtet, dass eine Art Nebenregierung in den USA zum Äußersten entschlossen sein könnte.

Es gibt in den USA offensichtlich eine Art Nebenregierung aus global agierender Hochfinanz in Verbindung mit dem militärisch-industriellen Komplex, den Geheimdiensten, der Fed und anderen Institutionen des Machtapparats. Ihnen ist nicht an Frieden in der Welt und auch nicht an einem friedlichen und prosperierenden Europa gelegen. Sie bestimmen nach meinem Eindruck die Politik entsprechend einer Langzeitstrategie, die beispielsweise der Politikwissenschaftler und langjährige Regierungsberater Zbigniew Brzezinski eindrucksvoll in seinem 1997 erschienenen Buch „Die einzige Weltmacht“ dargestellt hat. Er schrieb, dass die USA ihre globale Vormachtstellung nur erhalten könnten, wenn sie das Aufkommen einer dominierenden Macht auf dem eurasischen Kontinent verhindern würden. Für die einzige Supermacht USA ist nach Brzezinski – jedenfalls aus damaliger Sicht – Eurasien das Schachbrett, auf dem sich der Kampf um die globale Vorherrschaft abspielt.

Wenn wir dazu die Aussagen republikanischer Bellizisten wie McCain oder George Friedman oder von NATO-Befehlshabern wie Philip Breedlove nehmen – aber auch Hillary Clinton und ihr Anhang gehören dazu – dann kann einem angst und bange werden. Friedman, der Direktor des einflussreichen Think Tanks Stratfor war, hat das in einer Rede auf den Punkt gebracht: Ziel der US-Politik seit einem Jahrhundert sei gewesen, ein Bündnis zwischen Russland und Deutschland zu verhindern. Denn wenn sich deutsches Kapital und deutsche Technologie mit russischen Rohstoff-Ressourcen und russischer Arbeitskraft verbänden, entstünde für die USA eine wirtschaftliche und militärische Konkurrenz, die nicht hinnehmbar sei.

Daher habe man einen „Cordon Sanitaire“ – so Friedman –, also einen Sicherheitsgürtel um Russland herum aufgebaut. Die unglaubliche Hybris dieses amerikanischen Establishments kommt zutage, wenn es weiter heißt, dass die USA aus ihrem fundamentalen Interesse alle Ozeane der Welt kontrollieren und jederzeit überall intervenieren könnten, ohne selbst angegriffen zu werden. Das ist die Imperialpolitik und die Vorstellung von einer unipolaren Welt, mit der wir es zu tun haben und vor der unsere Politiker und ihre Medien die Augen verschließen, aus welchen Gründen auch immer. Ich halte das für unverantwortlich. Seit Beginn des Ukraine-Konflikts haben wir akute Kriegsgefahr, was aber von einem großen Teil der Bevölkerung, die völlig indoktriniert ist, gar nicht wahrgenommen wird.

Der Gründer und Vorsitzende des führenden privaten US-amerikanischen Think Tank STRATFOR (Abkürzung für Strategic Forecasting Inc.) George Friedman bestätigt am 4. Februar 2015, dass die USA seit mehr als 100 Jahren die deutsch-russische Zusammenarbeit mit allen Mitteln verhindern wollen. Dazu ist ihnen jedes Mittel recht, inklusive vorsätzlicher Lügen bis zum Krieg:

STRATFOR: US-Hauptziel seit einem Jahrhundert war Bündnis Russland+Deutschland zu verhindern

http://www.youtube.com/watch?v=gcj8xN2UDKc

2. Weigerung der unmittelbaren Teilnahme an den Kriegen gegen Irak und Libyen

Der tiefe Staat der BRD hatte sich geweigert sich unmittelbar an den völkerrechtswidrigen US-NATO-Angriffskriegen gegen Irak und Libyen zu beteiligen, was vom Welt-imperialistisch terrorisierenden tiefen Staat der USA als entlarvenden und damit USA schwächenden und gefährden könnenden „Verrat“ betrachtet wird, weshalb dieser Welt-imperialistisch terrorisierende tiefe Staat der USA darin einen weiteren Grund sieht BRD und vom imperialistisch BRD und EU vergewaltigenden tiefen Staat der BRD angeführte EU zu zerstören. Wie gesagt: die Weigerung der Schröder-Regierung unmittelbar am völkerrechtswidrigen Krieg gegen Irak teilzunehmen war der beste Zeitpunkt, (den tiefen Staat) der USA dazu aufzufordern, sein insbesondere die Existenz der westeuropäischen Nationen (EU) erpresserisch bedrohendes Militär und gegen Russland gerichtete Atomwaffen aus dem Gebiet der EU abzuziehen wo das nämlich hingehört: ins Territorium der USA. Der bestmögliche Zeitpunkt nach alledem ist: JETZT! – weil die Angelegenheit so höchst-kritisch geworden ist, dass Russland und China vom Welt-imperialistisch terrorisierenden und damit die Weltsicherheit gefährdenden (tiefen) Staat (der) USA dazu genötigt bereit sind, diesen (tiefen) Terror-Staat ein für alle mal auszulöschen.

3. Womit der Welt-imperialistisch terrorisierende tiefe Staat der USA nicht “jonglieren” und planen konnte

Womit der Welt-imperialistisch terrorisierende tiefe Staat der USA nicht “jonglieren” und planen konnte war – und das hatte ich vor Jahren schon analysiert – dass das sonst immer neutral gebliebene China begann offen Position zu beziehen und Russland und den islamischen Raum gegen den zerstörerischen westlichen Imperialismus zu unterstützen und Russland und China zusammen die weitere Zerstörung des islamischen Raumes verhinderten durch Einlegung von Veto gegen von westlichen Regimes eingebrachte Resolutionen im UN-Sicherheitsrat die Angriffskrieg gegen Syrien ermöglichen sollten; die von mir vor Jahren festgestellt schon immer, aber nur vom westlichen Regimes unterdrückt vorhandene multipolare Weltordnung die – wie vor Jahren von mir vorausgesagt – nun völlig offen behauptete Durchsetzung der multipolaren Weltordnung.

Als der Welt-imperialistisch terrorisierende tiefe Staat der USA seine üblichen Vorgangsweisen, nämlich zu wähnen mit ständigen und zunehmenden Druck und Drohungen schon alles erreichen zu können was er nur will und die dreiste ‘Pivot to Asia’-Drohkulisse gegen China aufzubauen begann um China herauszufordern und “einzudämmen”, da hatte das US-Regime etwas getan,was es besser unterlassen hätte, nämlich den chinesischen Drachen geweckt, der wie der russische Bär unbesiegbar ist. Nun, Russland und China lassen es somit nicht mehr zu, dass die Prinzipien des Völkerrechts, der UNO von völkerrechtswidrig vorgehenden westlichen Regimes vergewaltigt werden können und haben beide mitgeteilt, dass sie auch islamische Nationen unterstützen werden gegen weitere “Alleingänge” der US-NATO, mit anderen Worten: die Imperialistische Ära ist am Ende angelangt und somit hat der selbstverschuldet extrem verschuldete Welt-imperialistisch terrorisierende tiefe Staat nur noch eine einzige Möglichkeit an einem Großkrieg zu profitieren, nämlich indem der tiefe Staat der USA es schafft Westeuropa (den Rivalen EU) zu zerstören, was der Grund dafür ist weshalb der tiefe Staat der USA den Rivalen EU in einen allerdings für den gesamten Westen zerstörerisch enden könnenden Krieg mit Russland zu manövrieren trachtet, weil nicht sicher gesagt werden kann, ob Russland und China es hinnehmen oder zulassen werden, dass der tiefe false-flag-ops am laufenden Band betreibende tiefe Staat der USA die westeuropäischen Nationen (EU) vernichten will. Es wird Zeit für den tiefen Staat der BRD zu erkennen wer Freund und wer Feind ist und dass die Zeit gekommen ist den naturgemäß nicht anders möglich zerstörerischen und letztlich selbstzerstörerischen Imperialismus zu transformieren in global-weit praktizierten internationalen reziproken Föderalismus.

4. Die als Pendant zur FED eingeführte EZB

Die als Pendant zur FED eingeführte EZB ist neben der Tatsache, dass es sich mit beiden Banken um Imperialismus durchzusetzende und erweiternde betrügerische, nämlich inflationäre Geldvermehrungsinstrumente handelt, die zudem nur zur “Rettung” börsennotierter und von gigantisch überbezahlten Managern und Vorsitzenden in den Bankrott geführten Konzerne (weitere vorsätzliche und unendliche Betrugsmöglichkeiten damit somit gegeben) die bankrott somit eigentlich aufgelöst werden, Konkurs meldend, insolvent, aus dem Verkehr gezogen werden müssten und dann mit eigenen Mitteln oder durch kleine Kredite neu erstellt und besser entwickelt werden könnten. Zudem wandert das inflationär in den Geldkreislauf gebrachte Schuldgeld nämlich für Verschuldungen gedrucktes und somit keinen wirklichen Gegenwert darstellende Geld zum Großteil dann auch auf die Konten der Börsen-Spekulanten, Zocker. Wirtschaftliche Nachhaltigkeit und Verbesserung des Arbeitsmarktes werden mit diesen lediglich den den Reichtum und Imperialismus aufplusternden Finanzblasen nämlich nicht generiert. Geldsäcke nehmen somit in der Anzahl wie im Umfang zu – bei gleichzeitiger Zunahme der Armut.

Nun, die Einführung der EZB war für den tiefen Staat der USA das ausschlaggebende Signal: Das vom tiefen Staat der USA als verlängerter sklavischer US-Arm gedachte Westeuropa ist Wirtschaft-strategisch zur imperialistischen EU entartet, den USA wirtschaftlich endgültig vollständig entglitten, entsprungen und mit denselben von USA genutzten Wirtschaft-strategisch kriminellen, faulen Zentralbankmitteln ist die EU nun USA massiv schwächenden rivalisierenden Feind des tiefen Staates USA ‘avanciert’, den es aus Sicht des tiefen Staates der USA deshalb zu vernichten gilt um daran zu profitieren. USA kann EU nicht militärisch angreifen, weil Russland und China den westeuropäischen Nationen unterstützend zur Seite stehen würde; EU ist zwar Wirtschaft-strategisch mächtig, ist aber militärisch schwach und ist militärisch sogar bedroht durch USA, durch die in einigen Nationen Westeuropas installierten gegen Russland gerichteten US-Atomraketen. Bevor EU also militärisch stark genug werden kann, muss aus Sicht des tiefen Staates die EU vernichtet sein. Nun kann USA nicht hingehen und EU angreifen oder nuklear vernichten, dazu existiert weder ein Grund noch würden Russland und China das natürlich tatenlos hinnehmen können. Der einzige Weg für USA die EU zu vernichten ohne das offen selbst zu tun ist zu versuchen die EU in einen die westeuropäischen Nationen (EU) zerstörenden Krieg zu manövrieren und wer eignete sich wohl besser dazu sich dazu missbrauchen zu lassen als der ewig imperialistische und notorisch russlandfeindliche tiefe Staat der BRD, welcher die EU anführt? Und somit wurde vom selbstverschuldet extrem verschuldeten tiefen Staat der USA korrumpierend der Naziterrorputsch in der Ukraine finanziert, weil der auf diese höchst-kriminelle Weise gestürzte Präsident Janukowitsch natürlich nicht gewillt war sich dazu nötigen zu lassen die unabhängige Ukraine in die US-gesteuerte EU und US-NATO zu überführen; um den schon seit dem völkerrechtswidrigen Krieg gegen Syrien langsam schwelenden Konflikt zwischen EU und Russland zu verschärfen wurde vom tiefen Staat der USA der damit dann zu schlimmsten Verwerfungen führen müssende Naziterrorputsch in der Ukraine fabriziert.

Der die EU anführende notorisch imperialistische und unbegründet russlandfeindliche tiefe Staat der BRD sollte sich bewusst darüber werden, was Russland – welches einen vom Dritten Reich betriebenen Vernichtungskrieg gegen sich mit 27 Millionen toten Russen zu beklagen hatte, den es nicht verlor sondern gewann – mit Westeuropa (EU), insbesondere mit BRD machen wird, wenn das friedliebende, nicht imperialistische sondern föderative und auch zu reziprokem wirtschaftlichen Austausch mit Westeuropa bereite Russland von der vom notorisch imperialistisch und unbegründet russlandfeindlichen tiefen Staat der BRD völkerrechtswidrig sanktionierenden und ebenso völkerrechtswidrig propagandistisch geführten EU und der in Westeuropa operierenden Welt-imperialistisch terrorisierenden am laufenden Band flase-flag-ops betreibenden US-NATO von Westeuropa aus angegriffen werden sollte; es kann vorausgesagt werden, dass Russland das natürlich nicht nochmal mit sich machen lassen wird und was es auch bereits unmissverständlich zu verstehen gegeben hatte: einen Krieg gegen sich wird Russland nicht nochmal auf russischem Boden ausfechten.

5. Europhysics News 15 years later – on the physics of high-rise building collapses

Die tiefen Staaten der EU hatten dann über eine renommierte westeuropäische Wissenschaftsvereinigung – European Physical Society (EPS) mit 42 physikalischen Gesellschaften repräsentiert 100000 Physiker – letztlich ihre eigentliche Sicht, somit ihr Wissen um die offizielle Verschwörungstheorie zum 9/11-Event (US-Version der selbst fabrizierten Reichskristallnacht, zu deutsch 09. November) des tiefen Staates der USA veröffentlicht und damit auch ihre eigene innere und ebenfalls noch nicht offiziell geäußerte Überzeugung kundgetan hinsichtlich der über Ukraine abgeschossenen Passagiermaschine; ein Ereignis, welches alle kryptisch verschleiernden Merkmale des 9/11 Event trägt und somit vom von USA völkerrechtswidrig fabriziert eingesetzten ukrainischen Nazi-Terror-Putsch-Kriegs-Regime unter Anweisung des tiefen Staates der USA ausgeführt wurde, denn der tiefe Staat der USA will den US-Rivalen EU EU zerstörenden Krieg mit Russland manövrieren.

Ein solcher die Realität nicht verdrehender sondern bewusst machender Artikel einer renommierten europäischen Wissenschaftsvereinigung kommt nicht ohne Zustimmung der tiefen Staaten der Nationen der EU zur Veröffentlichung:

http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_16/LP12716_210916.pdf

Ich finde diese Signalisierung an den tiefen Staat der USA natürlich irgendwo ‘beachtlich’, nur: diese leere Drohung kann natürlich allemal nicht dazu ausreichen den sich selbst als „einzig unverzichtbar“ und damit die gesamte restliche Menschheit (!) als „verzichtbar“ bezeichnenden tiefen Staat der USA in seine territorialen Schranken verweisen zu können sondern das wurde vom tiefen der USA als signalisierende ultimative Drohung verstanden, die den tiefen Staat der USA nur zu einem bewegt: schnellstens die militärische Zerstörung der der westeuropäischen Nationen (EU) einzuleiten, was im Klartext bedeutet, dass die tiefen Staaten der EU sich darüber bewusst werden müssen, dass sie genau jetzt geschlossen vorgehend handeln müssen indem sie an die Weltöffentlichkeit herantreten und den tiefen Staat der USA über die dies mitverfolgende Weltöffentlichkeit dazu auffordern umgehend sein gesamtes Militär inklusive seiner gesamten Atomwaffen aus den Nationen Westeuropas (EU) zurückzuziehen dahin wo das nämlich hingehört, ins Territorium der USA. Das kann per entsprechender EU-Resolution vollbracht werden.

Und dann ist global-weit internationale Reziprozität und Frieden möglich, sozusagen eine echte internationale Weltföderation.

USA sollte Konkurs melden und ein Insolvenzverfahren durchlaufen, um als finanziell gesunder Staat da raus zu kommen. Sicher wird das von der internationalen Staatengemeinschaft und somit von der UNO gewürdigt, unterstützt, respektiert.

6. Die konsequent suizidale, aber behebbare Wahn-Krankheit des imperialistischen tiefen Staates der BRD, dass Deutschland/EU eigene Atomwaffen haben müsse

Der imperialistische tiefe Staat der BRD äußerte kürzlich den konsequent suizidalen Wahnsinn, dass Deutschland/EU eigene Atomwaffen haben müsse, was der konsequent suizidale Wahnsinn ist, weil – und das ist kein Wahnsinn, denn wie von mir schon davor vorausgesagt – nicht zu erwarten sei, dass Frankreich der EU seine Atomwaffen zur Verfügung stelle. Bravo, gut erkannt, wozu auch?! Russland und China wollen die Welt nicht-imperialistisch steuern und sind dabei verlässliche, nämlich unbesiegbar schützende Supermächte: was will der tiefe Staat der (Welt)imperialistisch vergewaltigten Nation der BRD mehr; was wollen die tiefen Staaten der (Welt)imperialistisch vergewaltigten Nationen der EU mehr?

Wie ist es dann aber möglich, dass – nachdem der tiefe Staat der (Welt)imperialistisch vergewaltigten BRD sich weigerte sich unmittelbar an den völkerrechtswidrigen US-NATO Angriffskriegen gegen die auf diese Weise zerstörten islamischen Nationen und des dadurch entstandenen nicht-staatlichen islamistischen Imperialismus-Terrorismus islamistischer Extremisten – sich dann aber vom tiefen Staat der USA und der US-NATO dazu einspannen zu lassen sich unterstützend zu beteiligen am vom tiefen Staat der USA durch die ganzen völkerrechtswidrigen US-Kriege gegen islamische Nationen erzeugten und vom tiefen Staat der USA auch in Syrien als terroristische Waffe gegen Syrien eingesetzten islamistischen Imperialismus-Terrorkrieg gegen Syrien und an den vom tiefen Staat der USA eingeleiteten völkerrechtswidrigen Sanktionen und an der umfangreichen völkerrechtswidrigen Propaganda gegen Syrien und Russland?

Das hat zwei simple Gründe:

a. Die notorische Weltmacht-Wahn-Krankheit und notorische und unbegründete Russland-Feindlichkeit des tiefen Staates der (Welt)imperialistisch vergewaltigten BRD

Der vom Welt-imperialistisch terrorisierenden tiefen Staat der USA psychologisch-strategisch manipulativ heimtückisch ausgenutzte Fakt der durch den notorischen Weltmacht-Wahnsinn und der unbegründeten Russland-Feindlichkeit des imperialistischen tiefen Staates der BRD psychologisch-strategisch somit besonders leichten Steuerbarkeit des tiefen Staates der (Welt)imperialistisch vergewaltigten BRD gegen Russland.

b. Die zunächst perfekte Täuschung sich hinter dem Deckmantel des Vorwand der Bekämpfung des von westlichen Regimes erzeugten und als Zerstörungswaffe eingesetzten unterstützten Daesh (so genannter „Islamischer Staat“) verstecken zu können

Es war zunächst einmal – aber nur kurz – leicht sich zu verstecken hinter der die Weltöffentlichkeit derbe täuschenden Maske, nämlich in Syrien militärisch zu operieren unter dem Vorwand der Bekämpfung des aber durch völkerrechtswidrige US-NATO-Angriffskriege gegen islamische Nationen und somit von US-NATO erzeugten und durch völkerrechtswidrige Sanktionen und Propaganda gegen Syrien und Russland betreibend als Waffe gegen Syrien und Russland eingesetzten und somit von den westlichen tiefen Staaten mehr gegen Syrien unterstützen als bekämpften länderübergreifend, somit imperialistisch wirkenden Terrororganisation Daesh, sogenannter “Islamischer Staat”, der ja trotz von US-NATO vorgegebener und jahrelanger, somit absichtlicher ungenügender “Bekämpfung” immer größer und mächtiger wurde und erst durch den Einsatz Russlands plötzlich von Syrien mit Russland erfolgreich bekämpft werden konnte, welches im Gegensatz zu den völkerrechtswidrig in Syrien nämlich ohne UN-Mandat und ohne Zustimmung der syrischen Regierung militärisch penetrierenden Teilnehmer der so genannten (US-geführten) Koalition – von der syrischen Regierung um Unterstützung gebeten wurde und somit im Gegensatz zu der sogenannten (US-geführten) Koalition nämlich völkerrechtlich legitim und zudem erfolgreich militärisch in Syrien gegen den vom Welt-imperialistisch terrorisierenden tiefen Staat der USA erzeugten imperialistisch-terroristischen Daesh operiert.

Deutschland und die Uno gegen Syrien

http://www.voltairenet.org/article190087.html

von Thierry Meyssan

Auszug (Einleitung des Artikels)

Die Neokonservativen und die „liberalen Falken“, die schon seit 2001 den Krieg gegen Syrien vorbereitet hatten, haben sich ab 2005 auf mehrere Nato-Staaten und Mitglieder des Golf-Kooperationsrates (GCC) stützen können. Die Rolle von General David Petraeus, der den Krieg eingeleitet hatte und ihn bis heute weitertreibt ist bekannt. Zwei weitere Persönlichkeiten – Jeffrey Feltman (die Nummer 2 der UNO) und Volker Perthes (Direktor des wichtigsten deutschen Think-Tanks) – sind jedoch bisher im Schatten geblieben. Gemeinsam und mit der Unterstützung Berlins benutzen und manipulieren sie die Vereinten Nationen, um Syrien zu zerstören.

Der unsichtbare Krieg

Nicht Assad – der Boykott des Westens verursacht große Not in Syrien.

https://www.rubikon.news/artikel/der-leise-tod

Auszüge:

Der Hamburger Schneidermeister und Modeschöpfer, Marco Glowatzki fuhr von Dezember 2016 bis Januar 2017 für 14 Tage allein in das kriegsgeplagte Land Syrien. Was er dort hörte und erlebte, steht im „krassen“ Widerspruch zu den Syrien- Darstellungen in hiesigen Leitmedien. Katrin McClean sprach mit ihm über seine Eindrücke.

…Als ab 2011 Berichte über einen angeblichen Volksaufstand, ergo Bürgerkrieg in Syrien aufkamen, behaupteten meine syrischen Freunde, das wäre blanker Unsinn.

Darüber verunsichert besuchte ich verschiedenste Internetforen zum Thema Syrien. Dort beteiligten sich auch viele Syrer, die in ihrer Heimat leben und von dort aus Behauptungen und Nachrichten korrigieren bzw. relativieren. Sie wiesen mich, mehr als glaubwürdig, auf zahlreiche Lügen in hiesigen Medien hin und konnten diese mit handfesten Beweisen untermauern. In einem dieser Foren lernte ich auch meinen besten Freund in Syrien – Jalal- kennen.

Kannst du mir Beispiele zu solchen „Lügen“ hiesiger Medien nennen?

Zum Beispiel wurden 2011 in deutschen Medien Massendemonstrationen in Syrien gezeigt, wo man von Hunderttausenden Demonstranten gegen Präsident Al Assad sprach. Zeitgleich zeigte man eine kleine Gruppe von Demonstranten und behauptete, diese wären die letzten Al Assad – Getreuen, die sich zu einer „Gegendemo“ zusammen gefunden hätten.

Meine Freunde in Syrien wiesen mich via Internet darauf hin, mir die Fahnen der Demonstranten anzuschauen und erklärten mir, welche die der syrischen Regierung und welche die der sogenannten „Opposition“ ist. Mit diesem

Wissen erkennt man sehr schnell, dass hiesige Medien das genaue Gegenteil der Wahrheit verbreitet haben, in der dreisten Annahme, dass den wenigsten „Medien- Konsumenten“ der Unterschied beider Fahnen geläufig ist. Dem war aber nicht so. Eine Programmbeschwerde wies die ARD auf diese offensichtliche Tatsachenverdrehung hin. Daraufhin wurde eine einmalige kurze Entschuldigung gesendet und entsprechende Beiträge aus den Mediatheken genommen. Man findet aber noch heute Beispiele solcher Falschbehauptungen in diversen westlichen Medien.

So tragen beispielsweise bei Wikipedia vermeintliche Anti-Assad-Demonstranten syrische Fahnen, beim Spiegel, der auch Pro-Assad-Demonstrationen dokumentierte, wird eine Demonstration mit syrischen Fahnen als Anti-Assad-Demonstration deklariert und auch die TAZ hat in ihrem Archiv ein Foto mit Tausenden von Demonstranten und Syrien-Fahnen als vermeintliches Dokument für eine Anti-Assad-Demo.

Soll das heißen, die großen Massendemonstrationen waren in Wirklichkeit nicht gegen Assad, sondern die Antwort auf die kleineren Demonstrationen der Oppositionellen?

Das haben mir meine Freunde immer wieder versichert. Die Menschen dort haben doch mitbekommen, wie prowestliche Medien, wie der von den USA unterstützte und finanzierte Propaganda-Sender „ Al Jazeera“, ständig versucht haben, zum sogenannten „arabischen Frühling“ zu mobilisieren. Davon wollte und will die Mehrheit der syrischen Bevölkerung aber nichts wissen.

Sie demonstrierten zu Zig-Tausenden für ihr Land, ihre Regierung und ja, für ihren Präsidenten, den sie auf Druck der westlichen Regierungen 2016 ja auch neu wählen mussten und damit erneut bestätigt haben.

Wenn diese Demonstranten für Assad demonstriert haben, wäre es doch aber ziemlich unglaubwürdig, dass die syrische Regierung auf diese Demonstranten schießen ließ.

So war es ja auch nicht. Meine Freunde berichteten mir, dass Djihadisten sich unter die friedlichen Demonstranten

mischten und anfingen, auf die syrische Polizei zu schießen. Nachdem sich die Demonstranten in Sicherheit gebracht haben, begann die syrische Polizei zurück zu schießen. Die ganze Geschichte ist vom Herald Tribune bereits veröffentlicht worden.

Du gebrauchst die Begriffe Djihadisten, islamistische Söldnerbanden, Terroristen. Was ist mit der Unterscheidung in radikale Islamisten und moderate Rebellen, die von unseren Politikern und Medien gemacht wird?

Diese Unterscheidung versteht in Syrien kein Mensch, ich übrigens auch nicht. Die vielen Menschen, mit denen ich in Syrien gesprochen habe, haben mich gefragt: Warum sagt der „Westen“ dass die, die unser Land überfallen haben, Rebellen sein sollen und unterstützen diese, und unsere Männer und Frauen, die ihr Land, ihre Heimat verteidigen, sind die „Bösen“?

Diese islamistischen Söldnerbanden haben, einfallend von der türkischen Grenze im Norden, Idlib, Al Bab, Raqqa etc. und im Süden von Jordanien und Israel, Daraa, Suweidaa etc. überfallen und mit Waffengewalt eingenommen. Sie schikanieren die Bevölkerung und wollen die Sharia einführen und die säkulare Staatsform Syriens in einen islamischen Gottesstaat umwandeln. Das unterstützen aber gerade einmal knapp 3 Prozent in Syrien. Überall, wo die Djihadisten eingefallen sind, sind die Menschen auf der Flucht vor ihnen.

Was der Westen als „moderate Rebellen“ bezeichnet, sind zum Großteil ausländische Kämpfer bzw. Rekruten, die von Quatar oder Saudi Arabien bezahlt und von den USA ausgebildet wurden und werden. Diese Förderer machen selbst keinen Unterschied zwischen Islamisten und „moderaten Rebellen“, Hauptsache, es geht gegen Assad, wie man den Berichten von Karin Leukefeld entnehmen kann.

Unsere Medien behaupten allerdings seit langem, dass der Religionsstreit eine große Rolle in Syrien spielt.

Ja, ich weiß. Es wird in hiesigen Medien vehement behauptet, das Bashar als Angehöriger der alawitischen Minderheit (13 Prozent) in Syrien die Sunniten und alle anderen Religionen unterdrücken würde. Alle Menschen, mit denen ich in Syrien gesprochen habe, haben diese Behauptung vehement bestritten. Sie haben mir erzählt, dass die Frau von Bashar, Asma, Sunnitin ist. Wenn also Bashar als Alavit die Sunniten so sehr hasst, warum sollte er mit einer Sunnitin eine Familie gründen? Sie sind seit über 18 Jahren verheiratet und haben zwei Söhne und eine Tochter.

Die Gleichberechtigung der Religionen habe ich bei vielen persönlichen Begegnungen selbst erlebt, zum Beispiel an Heilig Abend. Überall, ob in Kirchen oder Moscheen, wurde an diesem Abend Weihnachten gefeiert und überall standen die Türen weit offen. Es war wie in einem Bienenkorb, die ganze Stadt besuchte die offenen Gotteshäuser und danach feierten alle zusammen auf den festlich geschmückten Straßen und Plätzen von Latakia bis in die frühen Morgenstunden.

Es war für mich das schönste Weihnachtsfest, das ich jemals erlebt habe! Und gerade diese kulturelle und religiöse Offenheit wird von den Djihadisten oder auch von den sogenannten Rebellen, die vom Westen unterstützt werden, bedroht.

Es ist vor allem die syrische Regierung, die ein Fortbestehen der Religionsfreiheit unter allen verschiedenen Bevölkerungsschichten garantiert.

Und was ist mit der syrischen Opposition? Will sie denn den säkularen Staat abschaffen?

Ich habe kaum Oppositionelle in Syrien kennengelernt. Meine Freunde haben mich aber mit jemandem bekannt gemacht, der sich an Anti-Assad-Demonstrationen beteiligt hat. Ich fragte ihn, wofür er demonstriert hätte, und er antwortete: „Für die Freiheit.“ Als ich ihn fragte, was er unter Freiheit verstünde, sagte er: „Freie Religionsausübung. Ich will das Recht haben, dass meine Frau einen Schleier trägt und sich mir unterordnet, so wie es unsere Religion verlangt.“

Dieser junge Mann gehörte zu einer gewaltbereiten Gruppierung der Opposition. Meine Freunde erzählten mir, dass er Steine und Brandsätze auf Polizisten geworfen hatte, wofür er auch ins Gefängnis kam. Nach seiner Freilassung durfte er allerdings auch studieren. Ansonsten habe ich, wie gesagt, kaum Kontakt zu Oppositionellen gehabt. Mein Eindruck war, dass die meisten Syrer sich vor allem wünschten, dass Assad Regierungschef bleibt.

Das klingt allmählich so, als wäre die gesamte westliche Darstellung über Syrien und die Regierung von Bashar al Assad nicht nur tendenziös, sondern einfach gelogen.

So ist es ja auch. Angefangen mit der Behauptung „Alawit unterdrückt die Sunniten!“ Die Mehrheit seiner Partei, der Baath Partei, stellen über 75 % Sunniten und die haben Bashar zu ihrem Parteivorsitzenden gewählt. Im syrischen Parlament sitzen 183 sunnitische Abgeordnete und 67 alawitische. Zudem ist Syrien das einzige arabische Land, das eine Frau als Parlamentspräsidentin hat, und auch diese ist Sunnitin! Also, wie meine Freunde mir in Syrien vehement erklärt haben, die Geschichte vom brutalen Allein-Herrscher ist Quatsch.

Ein anderes Beispiel ist der Amnesty International Bericht vom 7.2.2017 über die Justizvollzugsanstalt Sednaya (ca 30 km nördlich von Damaskus). Dieser Bericht kam völlig unmotiviert daher. Die Berichterstattung über Syrien war ja seit der Befreiung Aleppos zu Weihnachten recht ruhig geworden.

AI veröffentlichte Zahlen über Tausende von Hinrichtungen im Militärgefängnis von Sednaya, das gerade einmal für maximal 1.000 Personen ausgelegt ist. Dummerweise war gerade eine belgische Delegation vor Ort und hat am selben Tag verlangt, dem Bericht nachzugehen. Der belgische Abgeordnete Philipp de Winter sprach nach der Besichtigung von einer Lüge durch AI, die Kommission befand die Zustände im Gefängnis sogar als recht komfortabel für ein Gefängnis. Auch der ehemalige britische Botschafter P. Ford, der diese Einrichtung genau kennt, nannte Amnesty International bereits einen Verein von Lügnern.

Meine Freunde beteuerten mir, dass Amnesty International nie in Syrien gewesen sei. Sie fragen mich: Warum sollen wir beweisen, dass ihre Lügen nicht stimmen? Sie sind doch in der Beweispflicht.

Die Behauptungen von AI wurden übrigens auch in der „Jungen Welt“ widerlegt, die ja als einzige deutsche Zeitung eine ständige Auslandskorrespondentin, Karin Leukefeld, vor Ort hat. Ansonsten gibt es unabhängige Journalisten wie Eva Bartlett, Vanessa Beeley, Jan Oberg, Tim Anderson, Jürgen Todenhöfer, deren Berichte alle den westlichen

Darstellungen widersprechen. Was das Militärgefängnis Sednaya betrifft, das taucht auch in dem Buch des Abenteurers Billy Six auf, der selbst dort inhaftiert war. Er schildert zwar keine rosigen Zustände, aber die krassen Behauptungen von Amnesty International findet man dort auch nicht wieder.

Das Problem der Berichterstattung über Syrien scheint also vor allem darin zu bestehen, dass westliche Journalisten gar nicht direkt vor Ort sind, wie etwa der Syrien-Korrespondent der „tagesschau“, der regelmäßig aus Kairo berichtet.

Die einzigen, die vor Ort sind, sind internationale Hilfsorganisationen, also das UNHCR und der Rote Halbmond, die ich selbst gesehen habe, da die Schwester von Jalal dort arbeitet. Sie kümmert sich sehr engagiert und rührend um die Kinder von Binnenflüchtlingen. Diese Hilfsorganisationen leisten große Arbeit, obwohl ihnen das wegen der Sanktionen enorm schwer gemacht wird.

Unsere Medien stellen es ja so dar, dass die Hunderttausende von Flüchtlingen aus Syrien, vor Assad fliehen. Das scheinen deine Darstellungen zu widerlegen. Heißt das, sie alle fliehen vor den Djihadisten?

Ja, die islamistischen Söldnerbanden sind der Hauptgrund für die Massenflucht in Syrien. Aber man muss sich erst einmal die Zahlen genau anschauen. Laut einer Statistik des BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) vom 11.1.2017 wurden gerade einmal 266.250 Personen in 2016 als syrische Kriegsflüchtlinge in Deutschland registriert.

In Syrien selbst leben aber über 7 Millionen Binnenkriegsflüchtlinge, die ihre Dörfer und Städte auf der Flucht vor den islamistischen Söldnerbanden verlassen haben und in sichere Gebiete geflüchtet sind, die unter dem Schutz der syrischen Regierung stehen. Also, die sind nicht „vor“, sondern „zu Assad“ geflüchtet.

Hier sind sie zumeist bei Verwandten oder Freunden untergekommen. Ich habe einige in meinen Gastfamilien kennen lernen dürfen.

Ich habe aber auch eine Familie kennengelernt, wo der etwa zwanzigjährige Sohn Syrien verlassen hat, um sich dem Militärdienst zu entziehen. Er hat bereits zwei Jahre in der Türkei gelebt, dort Wohnung und Arbeit gehabt und ist 2016 mit der Flüchtlingswelle nach Deutschland gekommen.

Seine Schwester ist in Syrien geblieben und dient dort freiwillig im Militär. Am zweiten Weihnachtsfeiertag war sie auf Urlaub zu Hause und ich hörte, wie sie mit ihrem Bruder telefonierte, der sich gerade in Amsterdam aufhielt. Sein Vater lehnte es ab, mit ihm zu sprechen.

Dieser junge Mann, den ich nie kennengelernt habe, ist ein gutes Beispiel für die syrischen Flüchtlinge, die nach Deutschland kommen. Laut einer Statistik des BAMF sind 8 von 10 Flüchtlingen männlich und zwischen 15 und 35.

Du hast eben erwähnt, dass du eine junge Frau kennengelernt hast, die sich freiwillig zum Militärdienst in der syrischen Armee gemeldet hat.

Nicht nur eine. Nach Angaben meiner Freunde gibt es derzeit 40.000 weibliche Soldaten, die gegen die Djihadisten kämpfen. Auf meiner Reise habe ich eine ganze Gruppe kennen gelernt. Sie kamen aus dem Weihnachtsurlaub und waren auf dem Weg zu ihrer Einheit in der syrischen Armee. Sehr mutige junge Frauen, für die es eine Selbstverständlichkeit ist, ihr Vaterland zu verteidigen und vom islamistischen Terror zu befreien. Wir sind gut zwei Stunden zusammen gefahren, und sie haben mir Fotos gezeigt und von ihrem Armeeleben erzählt. Es war für mich sehr bewegend und ich habe größte Hochachtung für diese Mädels!

Umso mehr kann man sich vorstellen, wie es einem Vater geht, dessen Tochter freiwillig zur Armee geht, während der Sohn sich ins sichere Ausland absetzt.

Aber auch das kann doch sinnvoll sein. Ich habe gehört, dass viele syrische Flüchtlinge begonnen haben, in Deutschland zu studieren.

Ja, ich weiß. Sie werden von Deutschland ja regelrecht dazu aufgefordert. Meine Freunde haben mich darauf hingewiesen, dass über die deutschen Botschaften in Amman und Beirut Studenten angeworben werden. Frank Walter Steinmeier hat einmal behauptet, Syrien sei dabei, wegen des Krieges eine ganze Generation junger Akademiker zu verlieren. Deshalb wurde das Ausbildungsprogramm „Leader for Syria“ ins Leben gerufen, das Studienplätze in Deutschland an Syrer vergibt.

Aber Steinmeiers Behauptung hat nichts mit der Realität zu tun. Keine einzige Uni wurde in Syrien geschlossen, der Betrieb läuft ganz normal weiter und Jahr für Jahr werden Bachelor und Master Abschlüsse gefeiert. Der Großteil meiner Freunde studiert an der zweitgrößten Uni des Landes in Latakia, der Tishreen Universität.

Du meinst also, es ist eher eine Art Braindrain, ausgerechnet junge Akademiker nach Deutschland zu holen?

Wenn Syrien gerade eine Generation junger Akademiker verliert, dann sind es die, die auf diese Weise abgeworben werden. So sehen meine Freunde das und ich auch. Zumindest so lange sie nicht zurückkommen.

Kommen wir noch einmal zurück zum Kriegsgeschehen. Was haben die Menschen, die du kennen gelernt hast, über den Militäreinsatz von Russland gesagt?

Also ich habe nur Positives gehört. Sie sind offensichtlich sehr froh darüber, dass Russland ihnen zur Hilfe gekommen ist. Wobei die syrische Armee ja auch schon vom Iran, China, der palästinensischen Hisbolla und der kurdischen YPG unterstützt wird. Jedoch der Einsatz Russlands hat eine Wende in Syrien herbeigeführt. Der Vormarsch der Djihadisten konnte endgültig gestoppt werden.

Es ist ja nicht so, dass die russische Armee ständig und alles bombardiert, wie es hier in hiesigen Medien immer gerne dargestellt wird. Ganz im Gegenteil, sie haben überall mobile Krankenhäuser und Feldlazarette aufgebaut und damit nicht nur die Versorgung der Soldaten, sondern vor allem die Versorgung der Bevölkerung, gerade in den umkämpften Gebieten, erheblich verbessert. Außerdem liefert Russland, gemeinsam mit anderen Staaten, wie China, Iran u.a. regelmäßig Hilfsgüter nach Syrien. Z.B. gibt es jetzt in Syrien eine bestimmte Sorte Knabberzeug aus Russland oder auch Zigaretten. In allen Bars etc. haben wir diese russischen Produkte bekommen.

Du warst gerade in Syrien, als die syrische und russische Armee Aleppo-Ost zurück erobert haben. In unseren Medien wurde von einer Hölle auf Erden gesprochen. Was hast du davon mitbekommen?

Aleppo wurde in meinen Augen nicht erobert, sondern von den islamistischen Terrorbanden befreit! Ich habe ja vieleverschiedene Familien besucht, da waren auch einige dabei, die Verwandte aus Aleppo-Ost aufgenommen haben. Sobald es Strom gab, lief dort der Fernseher. Die Leute verfolgten gespannt jede Nachricht.

Alle hofften, die Regierungstruppen und Russland würden die sogenannten Rebellen besiegen. Dabei muss man aber auch betonen, dass der Ostteil Aleppos, der von den Islamisten besetzt war, gerade einmal 15 Prozent der

Gesamtfläche Aleppos ausmacht. Die westliche Berichterstattung über die totale Zerstörung Aleppos ist maßlos übertrieben.

Die Not in Syrien ist groß! Aber nicht deshalb, weil Bashar ein Schlächter ist und seine eigene Bevölkerung massakriert, was einfach nicht stimmt. Die Not in Syrien ist vor allem durch die Sanktionen des Westens verursacht, die fast das gesamte wirtschaftliche Leben in Syrien zum Erliegen gebracht haben. Das ist eine echte Katastrophe für Syrien, über die meines Wissens nicht eine einzige Nachrichtensendung umfassend und vor allem fair berichtet hat.

Wie sehen diese Sanktionen denn genau aus? Wie hast du die Auswirkungen vor Ort erlebt?

Es ist der totale Boykott! Syrien kann nichts in die EU oder USA exportieren und absolut nichts von dort importieren. Nur ein paar Beispiele: Der internationale Zahlungsverkehr ist gesperrt, ich kann also meinen Freunden in Syrien nicht einmal etwas Geld überweisen, damit es ihnen etwas besser geht, ich darf es nicht. Davon sind natürlich alle betroffen, auch gerade Hilfsorganisationen wie das UNHCR oder der Rote Halbmond.

Alle Hilfsleistungen laufen nur noch über Moskau, Teheran und Beirut. Das ist natürlich mit erheblichen Problemen verbunden. Ein krasses Beispiel: Die Djihadisten haben etliche Wasserwerke, Stromkraftwerke und Leitungen zerstört. Um diese zu reparieren, werden Ersatzteile benötigt, die Syrien einkaufen müsste. Dürfen sie aber nicht.

Das schadet Syrien, aber auch den Anbietern in Europa entgehen große Aufträge. Es ist absurd.

Es scheint die Aufgabe unserer Medien zu sein, die wahren Gründe zu verschleiern. Es geht um Gas und Öl, also um geostrategische Machtverhältnisse und ganz bestimmt nicht um Demokratie. Das wissen auch meine Freunde in Syrien.


Schließlich weiß hier auch jeder, dass es bei der völkerrechtswidrigen Einnahme der Golan-Höhen durch Israel im Süden Syriens nur um das Öl geht, das man diesem Land raubt.

In den syrischen Medien wird ja ganz offen dargestellt, was hier im Westen immer verschwiegen wird. In Syrien gibt es keinen Zweifel darüber, dass der Auslöser für die Unterstützung der Djijadisten durch den Westen der Streit um ein Pipeline-Projekt war. Kurz gesagt, es gab zwei Projekte, ein US-amerikanisches und ein russisches. Beide sollten durch Syrien laufen und Syrien musste sich entscheiden.

Syrien hat sich für die Kooperation mit Russland entschieden und kurz darauf war Assad plötzlich der „Schlächter.“

Westliche Journalisten würden so etwas vermutlich als syrische Propaganda einstufen.

Dasselbe kriminell-terrorisierende System was die imperialistischen westlichen Regimes in Ukraine vollzogen haben: Entscheide dich für uns – oder es gibt Krieg!

Anmerkung zu nachfolgendem Artikel, der es in sich hat und der deshalb ganz gelesen werden sollte: es ist wichtig den nachfolgenden Artikel aus der Perspektive zu lesen, dass die UN im UN-Sicherheitsrat entzweit ist (kurz: West/Ost) und dass die imperialistischen westlichen Regimes durch ranghohe Vertreter die verschiedenen Unternehmen der UNO manipulieren; leider lässt der Autor des Artikels erst am Schluss seines Artikels unter ‘Anmerkungen’ durchblicken, dass er das weiß und somit die UN als solche das Problem ist sondern, dass die imperialistischen westlichen Regimes mit ihrem Krieg gegen Grundlagen der UN das Problem sind.

Die Vereinten Nationen in den Händen der Kriegstreiber (1/3)

Das Völkerrecht und die Unparteilichkeit der Vereinten Nationen sind in großer Gefahr.

https://www.rubikon.news/artikel/die-vereinten-nationen-in-den-handen-der-kriegstreiber-1-3

7. Zum Kontext der inneren Lage der von den tiefen Staaten der EU imperialistisch betriebenen EU, in der nun der tiefe Staates der BRD durch die Einsetzung Macrons seine imperialistische Führungsrolle an den tiefen Staat Frankreichs verliert innerhalb des Nexus der Welt-imperialistisch terrorisierenden Steuerung durch den ununterbrochen flase-flag-ops betreibenden tiefen Staat der USA, der US-gesteuerten drohenden NATO und den Zionisten

Die der tiefe Staat Frankreichs wurde inzwischen nun komplett vom Welt-imperialistisch terrorisierenden tiefen Staat der USA und deren engsten Verbündeten, den Zionisten übernommen: der Zionist Macron wurde als Präsident eingesetzt, der die Interessen des tiefen Staates des (Welt)imperialistisch vergewaltigten Frankreichs gegen die Interessen des tiefen Staates der (Welt)imperialistisch vergewaltigten BRD entgegen setzen soll, womit der rivalisierende EU-interne Kampf des imperialistischen tiefen Staates der BRD und des imperialistischen tiefen Staates Frankreichs um die EU-innere Vormachtstellung eskaliert werden soll, der nämlich dazu führen soll, dass der imperialistisch und notorische und unbegründet russlandfeindliche tiefe Staat der (welt)imperialistisch vergewaltigten BRD auf diese Weise dazu gelenkt wird die letzte Möglichkeit zu Verhinderung der die Vormachtstellung des tiefen Staates Frankreichs in (Welt)imperialistisch vergewaltigten EU in der Vernichtung Frankreichs zu sehen, mit anderen Worten im Klartext: der US-Zionistisch-Welt-imperialistisch gesteuerte, imperialistische und unbegründet notorisch russlandfeindliche tiefe Staat der (Welt)imperialistisch vergewaltigten BRD, der nun nicht mehr die ()imperialistisch vergewaltigte EU anführen kann soll auf diese heimtückische Weise des mit diesem Welt-imperialistisch terrorisierenden US-NATO-Zionistischen Plan die dritte Eskalation des Weltkrieges umzusetzen dazu gebracht werden, dieser gesamten per groß angelegten flase-flag-ops gegen Russland und damit wegen der in einigen westeuropäischen Staaten – die westeuropäischen Staaten erpressend und gefährdend – installierten, nämlich gegen Russland gerichteten US-Atomraketen vorbereiteten Zerstörung der EU zuzustimmen, weil der tiefe Staat der USA erstens den wegen der Verteidigung der völkerrechtlichen Grundlagen der UNO durch die jeweils für sich alleine unbesiegbaren Russland und China letztmöglichen Großkrieg, nämlich in Europa provozieren kann an dem er profitiert, weil er damit den USA schwächenden Rivalen EU ausschaltet, vernichtet. Ganz klar würden auf diese Weise die Staaten Westeuropas vernichtet werden in denen gegen Russland gerichtete US-Atomraketen installiert sind, somit auch Belgien und auch Frankreich, weil Frankreich eigene Atomwaffen besitzender Staat in der EU ist. Ob der tiefe Staat der BRD sich dabei ausrechnet, dass Russland die BRD als Standort gegen Russland ausgerichteter US-Atomraketen von Russland verschonen würde? Nein, ganz sicher nicht, denn diese Rechnung könnte angesichts der gesamten historisch belegten äußerst feindlichen Verhaltensweisen des tiefen Staates Deutschlands gegen Russland natürlich nicht aufgehen. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ist es dem tiefen Staat der BRD auf umgangssprachlich plattem deutsch gesagt scheiß-egal, dass die BRD dann vernichtet wird, weil die gigantisch reichen Personen die den tiefen Staat der BRD und Frankreichs ausmachen mit dem gesamten dann gestohlenen Gold einfach ‘auswandern'; der tiefe Staat Frankreichs nach USA und der tiefe Staat der BRD nach China – bevor in Europa der durch die letzte und größte dann stattfindende false-flag-op der vom motherfuckenden tiefen Staat der USA ausgelöste Atomkrieg in Europa stattfindet, der zur Vernichtung des USA schwächenden US-Rivalen EU führen wird der gleichzeitig auch der Tribut sein soll, den die Zionisten wegen des imperialistisch zerstörerischen Dritten Reiches verlangen?

Betreff: Frau Bundesministerin Dr. Ursula von der Leyen

https://de.sputniknews.com/kommentare/20170518315795052-brief-an-bundesministerin-von-der-leyen/

Auszug:

Sehr verehrte Frau Bundesministerin,

Sie äußern sich seit einigen Wochen in Zusammenhang mit der ehemaligen Deutschen Wehrmacht und man wird den Eindruck nicht los, dass diese Tiraden von anderem ablenken sollen. Die Ernsthaftigkeit in der Auseinandersetzung zu diesem Thema war jedenfalls den meisten Ihrer Amtsvorgänger, die sich den damit verbundenen Fragen gestellt haben, im Gegensatz zu Ihnen nicht abzusprechen.

Ja, es ist zutreffend, dass die Kapitulation der Deutschen Wehrmacht dem Zweiten Weltkrieg ein Ende gesetzt hat und sich zahlreiche Spitzenvertreter der Wehrmacht vor den Kriegsverbrecher-Tribunalen der Alliierten in Nürnberg haben verantworten müssen, mit allen sich daraus ergebenen Folgen. Es gab Konsequenzen aus diesen Verfahren und diese finden sich in der Charta der Vereinten Nationen und den Bestimmungen über das Gewaltmonopol des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen wieder. Danach sollte es nie wieder einen Krieg wie den des Zweiten Weltkrieges geben.

Das auf einem Kontinent, der seit dem Dreißigjährigen Krieg, den Napoleonischen Kriegen, dem Ersten Weltkrieg und zahlreichen anderen weltkriegsähnlichen Kriegen verheert worden war. Der Aufbau der Bundeswehr und die Mitgliedschaft der Bundesrepublik Deutschland in der NATO wäre ohne diese rechtliche Einbindung in die von der Charta der Vereinten Nationen legitimierte Völkerrechtsordnung überhaupt nicht möglich gewesen. Nur so konnte der Deutsche Bundestag der Mitgliedschaft in der NATO in der einzig zulässigen Form einer Verteidigungsallianz entsprechend der Charta der Vereinten Nationen zustimmen.

Sie wissen selbst, dass der von der NATO bestimmte Westen die entsprechenden Grundsätze der sogenannten Charta von Paris aus dem November 1990 schmählich verraten und über die von der Charta der Vereinten Nationen nicht legitimierte Selbstermächtigung beim ordinären Angriffskrieg im April 1999 gegen die Bundesrepublik Jugoslawien nicht nur alles unternommen hat, die Charta der Vereinten Nationen zu zerstören, sondern aus der NATO eine weltweit einsetzbare Angriffsformation zu machen. Von den Konsequenzen der Nürnberger Prozesse keine Spur.

Wenn Sie sich der Mühe unterziehen sollten und die Direktiven des jeweiligen amerikanischen Präsidenten zur Nationalen Sicherheit und einem möglichen Kriegseintritt der Vereinigten Staaten jenseits der allein zulässigen Legitimation durch den Sicherheitsrat der Vereinten Nationen lesen, dann müsste Ihnen, völkerrechtlich gesehen, ” schummerich” werden. Was unterscheidet die faktische Selbstlegitimation des amerikanischen Präsidenten zum Kriegseintritt eigentlich von den rechtlich begründeten Vorwürfen gegen Führungspersönlichkeiten der Deutschen Wehrmacht vor den Nürnberger Tribunalen? Man kann sich von der Wehrmacht so distanzieren, wie man will. Dann sollten Sie die Bundeswehr, alleine schon mit dem Blick auf das eigene Grundgesetz ausschließlich nach der Charta der Vereinten Nationen und dem Beitritt der Bundesrepublik Deutschland zu dem Verteidigungsbündnis NATO, das es heute nicht mehr gibt, führen. Sonst bewegen Sie sich näher an den Kriterien, die einen in Nürnberg auf die Anklagebank brachten, als uns allen lieb sein kann.

Das zeigt sich doch in diesen Tagen in besonderer Weise. Es sind doch rechtliche Formelkompromisse, die eine Scheinlegitimation für die deutschen Tornados in der Türkei liefern. Weder die eigene Verfassung noch die Charta der Vereinten Nationen noch Beschlüsse des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen legitimieren diesen Einsatz. Wenn jetzt wegen intransingenten türkischen Verhaltens die deutschen Tornados aus der Türkei abgezogen werden, gibt es in Übereinstimmung mit der nationalen und internationalen Rechtsordnung, die uns doch von der Wehrmacht angeblich unterscheiden soll, nur ein zulässiges Ziel: die Fliegerhorste in der Heimat.

Nein, man spricht außerhalb des NATO-Gebietes von Jordanien. Dann ist es eben für die Bundeswehr morgen nach Ansicht unserer Partner der Einsatz in Korea. Sie lassen sich da auf etwas ein, das weder in der Verfassung noch in den Nürnberger Kriterien eine irgendwie geartete Legitimation findet. Aber das hat Ihnen die Bundeskanzlerin mit Ihren eigenmächtigen Entscheidungen aus dem September 2015 bestens vorgemacht.

Mit freundlichen Grüßen

Willy Wimmer

Staatssekretär des Bundesministers der

Verteidigung a.D.

Hinzufügende Anmerkung meinerseits dazu: Ich habe darauf hingewiesen wohin das naturgemäß nicht anders möglich zwangsläufig führen muss, mehr zu tun ist nicht mir möglich. Darum noch einmal dieser Hinweis: Lesen Sie bitte aufmerksam die Überlieferung aus der alten Welt oder der ‘alten Erde’ an die neue Welt oder an die ‘neue Erde’: ‘Das verschollene Buch Enki': Wer die Vergangenheit kennt, der kennt die Zukunft – und kann sie damit besser gestalten.

Konklusion, Prognose, Empfehlungen:

Wenn nicht per EU-Resolution (der tiefe Staat der) USA aufgefordert wird alle nicht in das Territorium der westeuropäischen Nationen gehörenden gegen Russland gerichteten Atomwaffen des Welt-imperialistisch ausgerichteten, sich selbst als ‘unverzichtbar’ bezeichnenden (weist darauf hin, dass der hyper-materialistisch eingestellte tiefe Staat der USA eben nicht untergehen will, der auch sehr genau weiß, dass sein „Prompt global strike“-Bluff sowieso nichts bringen kann, allein schon deshalb, weil Russland und China jeder für sich alleine unbesiegbar sind und USA vernichten können und werden, wenn sie denn vom derzeit noch Welt-imperialistisch terrorisierenden tiefen Staat der USA dazu genötigt werden sollten) und damit den Rest der Welt als ‘verzichtbar’ betrachtenden – und Welt-imperialistisch terrorisierend die von überaus weisen Menschen erlassene Grundlage der UNO, nämlich internationale Reziprozität verhindernden – Steuerungsapparat (tiefen Staat) der USA aus Westeuropa zurück zu ziehen dahin wo das nämlich hingehört: ins Territorium der USA, sonst kann Westeuropa, das heißt: die vom unbegründet notorisch russlandfeindlichen tiefen Staat der (US-Welt)EU-imperialistisch vergewaltigten BRD und nur deshalb Wahn-krank imperialistisch gesteuerte EU nicht bestehen und auch der Zionist Macron kann sich nicht gegen eine solche EU-Resolution stellen, weil er sich damit offen entlarven würde; was denken Sie wird Russland im letzten Moment tun, wenn Russland sich in seiner Existenz bedroht befindet von den im Territorium des russlandfeindlich gesteuerten US-Rivalen, in einigen Nationen der EU stationierten gegen Russland gerichteten US-Atomraketen und nach dieser die EU kriegsbereit machen wollenden groß angelegten false-flag-op der US-gesteuerten NATO in Westeuropa gegen Russland? Seien Sie versichert, dass nicht Russland Grund hat zu bluffen und erwarten Sie somit nicht, dass Ihr imperialistisch vergewaltigender ‘Übermensch-Wahn’ eine Versicherung sei; bislang hatte der Welt-imperialistisch terrorisierende tiefe Staat der USA begrenzt und nicht unmittelbar Russland aggressiv provoziert; er weiß somit, dass er eine größere false-flag-op begehen muss um unmittelbar-mittelbar Atomkrieg in Europa auslösen zu können und wir wissen durch die selbst-fabrizierte US-Version der Reichskristallnacht, durch das 9/11 Event, zu deutsch 09. November, dass der motherfuckende tiefe Staat der USA nicht mal Rücksicht auf das Volk der USA nimmt was im Klartext bedeutet, dass ihm die Völker Westeuropas erst recht scheiß-egal sind und wir wissen, dass der tiefe Staat der USA die EU als USA schwächenden und zu vernichtenden Rivalen betrachtet und dass für USA nur noch ein Großkrieg möglich ist an dem er profitieren kann, nämlich die Zerstörung der westeuropäischen Nationen (EU) und darum muss umgehend eine Resolution der EU her, welche (den tiefen Staat der) USA dazu auffordert umgehend die Weltsicherheit gefährdenden in einigen westeuropäischen Nationen der EU installierten US-Atomwaffen abzuziehen und dahin zu bringen wo die nämlich hingehören: ins Territorium der USA. Dadurch kann die Welt – weil USA sich dann auf sich selbst konzentrieren muss – zur Ruhe kommen, zu Zufriedenheit und zu Frieden gelangen, das Ziel der UNO vervollständigend.

Diese Prognose basiert auf der von mir erfahrenen und somit erkannten und somit von mir nicht geleugneten sondern berücksichtigten Konstitution der physikalisch nicht anders möglichen universellen multipolaren, reziprok wirkenden Struktur, von der sich alles ableitet, wobei somit dagegen wirkendes naturgemäß nicht anders möglich nur zerstörerisch, letztlich nur selbstzerstörerisch wirken kann, sowie dabei eben auch historische Fakten, Ursachen und Folgen historischer Ereignisse/Verläufe, Gewichte und Charaktere der relevanten tiefen Staaten berücksichtigt wurden.

Diesen analytischen, prognostizierenden und somit meine Empfehlungen dazu enthaltenden Schriftsatz habe ich auch der Bundesregierung, die führendes Mitglied der EU und somit entsprechender Verantwortungsträger ist, zugestellt.

Anlage: Kopie des betreffenden, perfid erlassenen, absurden, faschistischen Strafbefehl, dessen einziger ‘Erfolg’ dieser noch vor Zustellung im Internet veröffentlichte einmalige Schriftsatz ist.

Andreas Johannes Berchtold

Schriftsatz 2: Meine Stellungnahme zum  Schreiben der vorsätzlich täuschend vorgehenden Sachbearbeiterin des Veterinäramt Solingen an das Verwaltungsgericht Düsseldorf

Andreas Johannes Albertus Berchtold

Gerberstrasse 12

42105 Wuppertal

Per Einschreiben

Verwaltungsgericht Düsseldorf

Bastionstraße 39

40213 Düsseldorf

Datum: 27. Mai 17

Inhaltsverzeichnis

Seite 1 Inhaltsverzeichnis

Seite 2 Betreff/Einleitung

Seite 3 Wie sich Imperialismus entlarvt und wie mir das Verständnis über den Gegensatz von Imperialismus und Demokratie zugebracht wurde und wie mir das Verständnis über den Gegensatz von Demokratie und Faschismus zugebracht wurde

Seite 5 Hinsichtlich meiner Analyse/Prognose und daraus resultierenden einzig richtigen Empfehlungen

Seite 8 Was durch den jahrelangen Kontakt mit einer ehemals befreundeten 20 Semester studierten aber nicht examinierten Person gelernt werden kann über Personen, die sich als ‘universitär’ ‘gebildete’ Personen als Menschen betrachten die ‘besser’ seien und mehr Rechte haben würden, die sich somit als ‘Übermenschen’ betrachten

Seite 10 Vorkommnis in der Luisenstraße 49 – wie weit können monarchische, somit religiöse Einflüsse und Verbindungen wirken, als Hilfsorganisation getarnt

Seite 14 Durch Vergewaltigung der Staatsgewalt betriebene Umkehrungen meiner gravierend relevanten Verteidigungsreaktionen; Morddrohung durch Sozialarbeiter und Quarantäne in niederländischer Internierung; Ähnlichkeiten zur behördlichen deutschen Strategie

Seite 22 Grund/Intention für die Veröffentlichung meiner bewusst machenden Analyse/Prognose und der daraus resultierenden einzig richtigen Empfehlungen ist, dass die Völker den Ernst der akut Existenz bedrohenden Sicherheitslage für Westeuropa (EU) realisieren kann, sowie Grund/Intention für die Veröffentlichung der faschistischen Vorgangsweise der Amtsmissbraucher ist, dass das Volk, für dessen Wohl und Sicherheit offenbarende Menschen wie ich sich einsetzen, den Ernst der akut Existenz bedrohenden Sicherheitslage für Menschen wie mich realisieren kann, womit die Veröffentlichungen zwingend im öffentlichen Interesse liegen

Seite 29 Die Ergebnisse zusammenfassend

Seite 35 Auszüge aus meiner Analyse/Prognose/daraus resultierende einzig richtige Empfehlungen

Seite 41 Informationen, Lesetipps

Aktenzeichen Verwaltungsgericht Düsseldorf, Antrag Klage: 18 L 1869/17, Klage: 18 K 6966/17

Aktenzeichen Veterinäramt Solingen, betreffende Sachbearbeiterin Natrop: 39-3-Na-W-H-21526

Dieser Schriftsatz ist meine Stellungnahme zu der Stellungnahme der Sachbearbeiterin des Veterinäramt vom 11. Mai 17 zu meiner Klageeinreichung vom 20. April 17. Zu diesem Schriftsatz habe ich als Anlage eine PDF-Datei zum Verwaltungsgericht gesendet, die meinen Schriftsatz vom 18. Mai 17 mit meinem Widerspruch (Geschäftszeichen des Amtsgericht Wuppertal: 27 Cs-722 Js 1011/17-78/17) und obligatorische (‘obligatorisch’ deshalb, weil inzwischen festgestellt wurde, dass zu meinen Anzeigen ganz einfach nicht ermittelt wird um den umfangreich gegen mich schikanierenden Amtsmissbrauch zu decken) Anzeigen hinsichtlich eines kürzlich perfid erlassenen, faschistisch schikanierenden, absurden Strafbefehls gegen mich, der als Strafe dazu zweckentfremdet wird, weil ich die mich dann absurd anzeigenden Personen vorher angezeigt hatte, wobei aber zu meiner Anzeige von der Polizei ganz einfach nicht ermittelt wurde, den ich somit hier einbinde als erweiternden dokumentarischen Beleg der stattfindenden politisch motivierten/angewiesenen perfiden, umfangreich Amts-missbrauchend und Behörden vergewaltigend zusammenwirkenden faschistisch schikanierenden Vorgangsweise gegen mich. Kein Fragment dieses Schriftsatzes ist unabhängig zum Gesamt-Schriftsatz und allen darin enthalten Angaben einzeln verwendbar, weil sonst aus dem Kontext gerissen missbräuchlich einsetzbar.

Einleitung

Der Sowjetunion wurden unter anderem Verfolgung von Intellektuellen vorgeworfen – im dritten Reich wurden unter anderem auch Intellektuelle verfolgt. In der BRD werden nun Intellektuelle verfolgt.

Es ist festzustellen, dass seit einigen Jahren auch hier Intellektuelle verfolgt werden, nämlich jene Analytiker, welche die Kriegssucht und Unwillen zur Einsichtigkeit der westlichen Politik belichten, die Ursachen bewusst machen und die Verursacher ermitteln und alles beim Namen nennen und somit das Bewusstsein für Wandlung-Bedarf und Lösungsmöglichkeiten bringen – statt zu verbergen, zu verschweigen, zu verdrehen und zu vertuschen, also statt um Wandlung zu behindern Bewusstsein zu täuschen. Heutzutage geschieht die Verfolgung der Gegner der Vergewaltigung der Institutionen zunächst durch die Verhetzung und Propaganda betreibende Systempresse, Staats- und Mainstream-Journaille, aber auch durch zweckentfremdete Justiz, wie beispielsweise bei mir. Weil ich keine andere Möglichkeit habe dem Volk, dem ich somit von politisch zweckentfremdeten Behörden, somit faschistisch anders vorgestellt werde als ich bin und weil ich durch diese Schikane also mehrfach geschädigt werde, werde ich damit dazu genötigt diese Angelegenheit im Internet zu veröffentlichen, damit das Volk Kenntnis davon bekommt.

Warum ich das Bedürfnis habe mich schriftlich umfangreich zu äußern ist also ganz einfach, weil ich politisch verfolgt werde und um das feststellen und festhalten zu können und natürlich zu meiner Verteidigung und als Widerstand gegen faschistische Demokratievernichtung durch Imperialismus schreibe ich bewusst machend, Hintergründe, Zusammenhänge, Ursachen und Verursacher beim Namen nennend, was somit umfangreich erklärender Schriftsätze bedarf. Die täuschende Vorgangsweise des Veterinäramt ist Bestandteil und findet statt im Kontext der politisch motiviert/angewiesen umfangreichen politischen Verfolgung meiner Person seit 21 Jahren durch vorsätzlich Behörden vergewaltigende Amtsmissbraucher und der Kausalnexus liegt in der in Niederlande einige Jahre zuvor stattgefundenen politisch angewiesenen, polizeilich ausgeführten Ermordung des Arno Wirths aus Wuppertal einige Jahre davor, daher ist die ausführliche Berichterstattung zu all dem unerlässlich.

Weil die Politik unterstützende Justiz vergewaltigt als faschistische Waffe gegen mich eingesetzt wird, hatte ich der Sachbearbeiterin bewusst gemacht, dass sie ihre inkorrekt verfasste, weil alle von mir danach richtigstellenden mitgeteilten Umstände von ihr eben weiterhin ignorierend und weiterhin und zunehmend (!) falsch begründete Forderung zur Untersuchung zurückziehen kann, was sie nicht tat sondern in Form einer von ihr dann wiederum täuschend vorgehend unzulässig erstellten Ordnungsverfügung die Angelegenheit zu verschärfen sucht und mit der auf diese Weise dazu genötigten und deshalb von mir eingereichten Klage beim Verwaltungsgericht weise ich in meinem ersten Schreiben an das Verwaltungsgericht auch darauf hin, dass sie ihre unzulässig erstellte Ordnungsverfügung zurückziehen kann, damit die Richterperson sich mit dieser für Juristen unangenehmen, weil politisch mich verfolgenden Angelegenheit nicht befassen muss und nicht dazu genötigt wird eine politisch erwünschte unzulässige Entscheidung gegen mich zu treffen. Auch das wurde von der Sachbearbeiterin ignoriert. Ich hatte ihr auch davor schon mitgeteilt, dass sie später oder früher von den Machthabern und von ihren Vorgesetzten als das ursächliche Problem für die kommende Eskalation betrachtet werden wird, weil sie durch ihren Unwillen zur Einsichtigkeit dazu nötigte, dass diese Angelegenheit wegen des öffentlichen Interesse im Internet veröffentlicht und somit dem Volk zur Verfügung gestellt werden musste. Auch das wurde von ihr ignoriert; beim Verwaltungsgericht setzt sie ihre täuschende Strategie in erstem Schreiben sogleich fort. Es wird deshalb auch jetzt in dieser noch frühen Phase des Verfahrens beim Verwaltungsgericht darauf hingewiesen, dass die Sachbearbeiterin auch jetzt noch ihre täuschend verfasste unzulässig erstellte Ordnungsverfügung zurückziehen kann, weil sie andernfalls sonst damit die Richterperson in Gewissensnot bringt, weil dazu nötigt unzulässig gegen mich entscheiden zu müssen, wodurch die Angelegenheit somit unnötig weiter eskaliert werden würde.

Wie sich Imperialismus entlarvt und wie mir das Verständnis über den Gegensatz von Imperialismus und Demokratie zugebracht wurde und wie mir das Verständnis über den Gegensatz von Demokratie und Faschismus zugebracht wurde

Ich behaupte von mir weder religiös, noch links, noch in der Mitte, noch rechts zu sein sondern Demokrat und zwar Demokrat auf der Basis einer gesunden Demokratie wie ich sie mir wünschen würde, mit der entsprechenden Wahrung statt ad absurdum Führung von Moral, Ethik, Erdschutz, was aber natürlich ohne entsprechend Mitwirkung nicht umgesetzt werden kann.

Zugegeben, als junger Mensch machte ich Fehler, war unerfahren, nicht belesen, ungebildet, so konnte ich einige gravierende Fallen laufen; eines habe ich den vergangenen 21 Jahren (eigentlich 25 Jahre wenn die gescheiterte aber dennoch äußerst lehrreiche Beziehung/Ehe mit gezählt wird) gelernt, das alles Natur wahrende Grenzen kennen muss, insbesondere auch Liberalismus, weil es sonst dekadent wird und dekadent ist es längst und ich habe trotz allen mir zugefügten immensen Schwierigkeiten immer nur eines im Kopf gehabt: ‘Wie kannst du Macht-habende Menschen, die dich nach allen Regeln der missbrauchenden Kunst quälen, verarschen und verhöhnen dazu bringen zu kapieren, dass es naturgemäß nicht anders möglich zwangsläufig nicht zur Verbesserung sondern zur Vergrößerung von Fehlern kommt, wenn man erkannten Fehlern zur Vertuschung ununterbrochen ständig noch größere Fehler überstülpt, was letztlich zur Verschlimmerung für alle führt – wie kannst du diesen Typen erklären, dass die den falschen, die Gesundheit des Staates und das Volk ignorierenden Weg gehen und dass das gar nicht sein müsste? Seit 21 Jahren arbeite ich ununterbrochen daran, zugegeben unter dem zugefügten immensen Druck einer äußerst schwierig zu tragenden Last die eine mir behördlich übergestülpte meine Person verklärende Maske einer auf diese Weise entstellend erstellten Person ist die alles schlechte der Politik in sich vereinigt verkörpert, die ich seit 21 Jahren wie ein Dämon in Menschengröße schwer auf meiner Schulter sitzend und mein Lebensgefühl damit erdrückend mit mir rumschleppen muss, ohne die geringste Chance zu haben, diese ohne entsprechende Unterstützung von mir entfernen zu können und die unsichtbar ist für alle anderen nicht eingeweihten Menschen, weil diese diesen mit diabolischer Schutztarnschicht blendend überzogene Dämon des Demokratie vernichtenden Imperialismus und Faschismus namens Justiz-Kriminalität nicht erkennen können, sowie sie Justiz-kriminell vergewaltigte Dokumente wie beispielsweise Justiz-kriminell, somit absichtlich erstellte Falsch-Urteile nicht erkennen kann, weil sie als außenstehende Betrachter weder Einblick in die gesamte Angelegenheit und damit auch keinen Einblick, kein Wissen und keine Erkenntnismöglichkeit über die darin enthaltenen vorsätzlich Justiz vergewaltigenden Fälschungen durch Amtsmissbraucher haben, noch die schockierenden Erlebnisse dazu gemacht haben, welche aber die auf diese diabolisch Justiz vergewaltigende Weise von außenstehenden Betrachtern als juristisch korrekt erscheinen müssen inhaftierter Täter, in Wirklichkeit aber politisch-kriminell internierend gefangen gehalten und somit von außenstehenden unsichtbar physisch und psychisch gefoltert wird. Sie können sich nicht vorstellen was das für ein Gefühl ist, was das für eine irrsinnig psychisch schwierige und unangenehme Situation für diese politisch schwerst vergewaltigt erdrückend gequälte Person ist, wenn sie außenstehenden Betrachtern gegenübersteht und rein gar nichts dagegen zu tun vermag, falsch betrachtet zu werden und wenn sie es versucht, von den vielen sich schlau vorkommenden auch noch den saudummen verächtlichen Spruch in die Ohren penetriert bekommt: “Jaja, alle haben unschuldig gesessen, schon klar.” – oder die eben nicht sehen können, dass sich hinter der verschleiernden Maske der ‘ehrenwerten’ Richterperson – welche den für die politisch vergewaltigte Person aller-brutalst und egal wo er sich befindet und egal wo er auch hingeht als ihn unablässig einschließende Zwangs-Unwirklichkeit umhüllend verfolgender und für nicht-eingeweihte Personen unsichtbaren Gefängniszustand konstruierte – eine Menschen verachtende und verhöhnende “Übermensch”-Fratze verbirgt, welche sich dem die Welt imperialistisch zersetzen wollenden Satan als hörige und unsichtbar Staatsgewalt vergewaltigende diabolische richtende Waffe zur Verfügung stellt; solche von außenstehenden Personen unerkannt, somit von diesen außenstehenden unwissentlich Irrsinns-wahnsinnig erfahrenen Momente haben mir – der sich seit 21 Jahren in dieser von ihm äußerst geduldig ausdauernd ertragenen, nur durch ständige Beschäftigung damit durch unablässig forschende Gehirntätigkeit ertragbaren, ihm natürlich voll-bewusster, ihm aufgezwungener, von ihm nicht entfernbarer, unablässig bedrängender Zwangswidersprüchlichkeit; dieser ihn wie als künstliche Wirklichkeit umschließender nur ihn umgebender und für nicht-eingeweihte unsichtbar ihn gefangen haltend türlose Raum, der ihn in einer nur von außen nicht erfassbaren Art einer ununterbrochen Leben erdrückend beeinträchtigenden, außen andere Wahrnehmung als darin enthalten erzeugende und von außen unerkennbar eine weitere und somit nur scheinbare, von außen aber als Wirklichkeit empfundene künstlich erstellte Schein-Realität erzeugende Realität trennende Zwischenwelt eingepresst hält – das hat mir bewusst gemacht, dass ich lieber mehr zurück gezogen vegetieren will, um mit dem mich als Lügner, als Leugner der mir angedichteten, die Realität, Institutionen, Dokumente und damit Gehirne vergewaltigenden unmenschlichen Untaten anderer und damit künstlich erzwungen mein wahres Wesen den nicht-eingeweihten als von mir sozusagen als verdecken wollende Schutzbehauptung vorgetäuscht betrachtetes “Der tut jetzt nur so als ob er so sei.”-Gehabe erscheinen muss; wie ich habe ich schon gehört, dass “ja doch irgendwas gewesen sein” müsse, “schließlich” würde “ja niemand für nix fast fünf Jahre Knast aufgebrummt bekommen.” Einigen denen ich alles erzählte sagten plötzlich zu mir: “Die hätte ich erschlagen, dann hätte ich wenigstens gewusst wofür ich sitze.” – mit dem Kopf schüttelnd und gleichzeitig dabei lächeln müssend – die Pointe natürlich verstehend – sagte ich dazu, dass ich das verstehe, aber dass dies für mich nicht in Frage gekommen wäre, weil ich dann etwas nicht gewolltes unumkehrbares getan haben würde, was ich mir dann nie hätte verzeihen können, weil ich damit erkannt haben würde, dass ich mich nicht im Griff halten können würde, was eine schlimmere Situation für mich gewesen wäre als die in der ich mich befinde, weil mich eine solche von mir aus Schwäche begangene absolutistische Tat, die ich sehr auch schwerst bereut haben würde mich zerstört haben würde, weil mich das dazu gebracht haben würde gewollt Junkie zu werden, während meine Situation jetzt genau anders herum ist: ich lebe erstens, weil ich die Kraft und die Stärke besaß und besitze, die meine damalige Gattin an mir bewunderte; warum sollte ich mich also je auf ihre Stufe degradieren?! – zweitens auch, weil ich eben kein schlechtes Gewissen habe und insbesondere drittens, weil mich vergewaltigende Machtmissbraucher zur versuchten Vertuschung ihrer Kapital-Verbrechen zum Suizid manövrieren wollten, mich damit zum schweigen bringen wollten, was Mord durch mittelbarer Täterschaft gewesen wäre und ich hatte mir einfach gedacht, dass die das schon selbst tun müssen, wenn die das unbedingt erreichen wollen, weil es einfach keinen Grund gab mein Leben zu beenden, natürlich auch nicht, weil jemand, vielmehr ein Regime das gerne so haben will und deswegen habe ich mich bewusst darauf vorbereitend eingestellt, mir das immer wieder intensiv vorgestellt wodurch ich übrigens einiges dazu erkannte, kapierte was man sonst nicht kapiert, aber da schreibe ich hier nicht drüber und habe mir antrainiert wie ich mich dabei verhalten würde; auch deshalb wurde mir klar, dass Arno Wirths mindestens durch mittelbare Täterschaft ermordet wurde, aber eher, nämlich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit unmittelbar ermordet wurde, weil ich es als nicht machbar betrachte einen Typ wie Arno der kein wirklich ängstlicher Typ war in so kurzer Zeit so weit zermürben zu können, dass er sich zum Suizid getrieben lassen haben würde. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass man aus Angst stranguliert zu werden sich selber stranguliert, das macht einfach keinen Sinn, ich hab das selbst erlebt: ich wurde von niederländischer Justiz mit Mord bedroht, ich musste davon ausgehen, dass die mich strangulieren würden, wenn ich das nicht selbst tun würde, aber dadurch war ich natürlich weiterhin nur extrem besorgt, aber nicht verängstigt, das sind zwei verschiedene Dinge, Sorge und Angst. Und was wurde durch diese Sorge ausgelöst, durch dieses Wissen, dass die mich beseitigen wollen um das als Suizid zu verklären? Ganz klar: ich begann also darüber nachzudenken, wie ich kompromittierendes Material nach BRD bekommen kann, also ob es möglich war so was über diese Lesekontrolle zu schicken, das wollte ich zunächst mal heraus finden. Dazu sendete ich Briefe in denen ich testweise über Dinge schrieb von denen ich dachte, dass das dazu führen würde, dass die von der Lesekontrolle nicht durchgelassen werden, somit unterschlagen werden – exakt so kam es; durch Telefonate stellte ich dann fest, dass gewisse absichtlich so verfasste Briefe nicht in BRD ankamen. So begann ich Briefe an der Lesekontrolle vorbei zu ‘schmuggeln’, gab verschiedenen Insassen Briefe in denen ich meinen Verdacht offen äußerte und diese gaben die Briefe dann unbemerkt an ihren Besuch, welcher die Briefe an der Lesekontrolle vorbei mit raus ‘schmuggelten’, das war vielleicht ein Spaß! Nun, durch Telefonate stellte ich dann fest, dass diese Briefe dann ankamen und dann trat ich sofort mit dem Wissen über diesen Mord auf, sprach mit Insassen und offen am Telefon darüber, so dass die wussten, dass ich also wirklich Bescheid weiß, das ich längst alles geschnallt hatte und diese Information auch an der Lesekontrolle vorbei nach BRD ‘schmuggeln’ konnte: Jetzt war ich sicher, das war mir klar, weil jetzt würden die mich nicht mehr umlegen und das als Suizid auslegen, jedenfalls nicht während der Internierung, weil der Verdacht sonst unmittelbar auf die fallen musste. Es gelang mir durch meine überlegen täuschende Vorgangsweise (ich hatte keine andere Wahl als zu täuschen, ich musste deren Mittel anwenden, Täuschung; der Unterschied der jeweiligen Gründe für die Täuschungen legitimierte jedenfalls meine Täuschungen: die täuschten um mich zu ermorden um einen davor begangen Mord weiterhin vertuschen zu können und ich tat das exakte Gegenteil davon: ich deckte das auf und rettete damit meinen Arsch. Das beste daran war, es waren niederländische Insassen, somit meine ‘Brüder’ (hab niederländische Mutter, wurde in Niederlande geboren) welche mir halfen meine Briefe raus zu schmuggeln, wofür ich natürlich ewig dankbar sein werde: hätten die mir nicht geholfen, würde ich da wahrscheinlich nicht lebend raus gekommen sein.

Dekadenz ist die vorletzte Phase des Untergangs und darauf weise ich nicht etwa hin, weil ich – etwa, wie ein durch Enttäuschungen, Ohnmacht zum verbitterten Zyniker gewordener Mensch oder wie ein stur rachsüchtiger Mensch Untergang wünschen würde – sondern aus wegen exakten Gegenteil weise ich auf die Anzeichen und die Möglichkeit eines kommenden Untergangs hin: ich bin zwar verbittert aber ganz sicher kein Zyniker und ich bin sicherlich auch stur im Sinne meiner unaufhörlichen Bemühungen nichts zu tun, was die Erde schädigt, das Schweigen über imperialistische Politik und Justizkriminalität zu brechen um deren selbst-entlarvendne Fehler zu offenbaren über die geredet werden muss damit sie jedem bewusst werden, den wenn Menschen nix wissen, dann können sie auch nix wandeln; Macht-Fehler die nicht meine sind, für die ich aber seit 21 Jahren Euro-politisch-imperialistisch motiviert/angewiesen faschistisch, perfid schikaniert werde.

Hinsichtlich meiner Analyse/Prognose und daraus resultierenden einzig richtigen Empfehlungen

Das Dokument, meine Analyse, Prognose und daraus resultierenden einzig richtigen Empfehlungen sind das Produkt dieser 21 jährigen Tyrannei gegen mich, die seit voriges Jahr wieder mal überhand nimmt und immer extremer wird (sie wollen, dass ihr das wisst dass sie mich ständig ficken, sie wollen aber nicht, dass ich bewusst mache, wie das alles vor sich geht und deshalb strafen sie mich perfid vorgehend faschistisch, um zu schikanieren); es ist meine jüngste alle Umstände berücksichtige Analyse zu Sicherheitsfragen rund um die Welt, daraus resultierende real-bezogene Prognose und die einzig richtigen Empfehlungen dazu, gleichzeitig ist es eine mehrfache Anzeige und natürlich Widerspruch gegen den absurden, faschistischen, perfiden, schikanierenden Strafbefehl. Eine Ausführung dieses Schriftsatzes habe ich den Bundes-Marionetten des Tiefen Staates der BRD per Email zugestellt, nicht etwa um dort um regelnde Hilfe wegen der gegen mich eingesetzten faschistischen Justizkriminalität zu bitten – weil ich ja weiß, dass die bisher das genaue Gegenteil getan haben sondern ganz einfach darum, weil Europa durch die Mitschuld des tiefen Staates der BRD kurz vor einem vom tiefen Staat der USA dazu geplanten, durch die groß angelegte US-false-flag-operation gegen Russland möglich gewordenen atomaren Vernichtungskrieg gegen die US-NATO-Welt-impertialistisch gesteuerte und vom notorisch und unbegründet russlandfeindlichen tiefen Staat der BRD imperialistisch angeführte EU, die vom sich als “einzig unverzichtbar” wähnenden und den Rest der Menschheit damit massiv bedrohend als “verzichtbar” betrachtenden und behandelnden tiefen Staat der USA längst als USA schwächender und deshalb zu vernichtender Rivale betrachtet wird und deshalb gegen Russland aufgehetzt wird was mit dem vom tiefen Staate der USA mit korrunpierenden faulen US-Dollars finanzierten Nazi-Terror-Putsch-Krieg in der Ukraine und mit völkerrechtswidrigen Sanktionen un debensolcher Popaganda gegen Russland eingeleitet wurde wo die ‘superschlaue’ ‘supermächtige’ EU sich mit insbesondere Westeuropa (EU) erpresserisch bedrohend gefährdenden US-Atomraketen im Hintern dran beteiligt, wobei dieser Krieg der einzige noch vom tiefen Staat der USA noch mögliche Großkrieg sein würde, an dem der tiefe Staat der USA noch profitieren können würde, weil die jeweils auch für sich alleine unbesiegbaren Supermächte Russland und China seit dem Terrorismus erzeugenden NATO-Überfall auf Libyen und seit dem damit dann zwecks des Versuchs der Zerstörung des mit Russland befreundeten Syrien nach Syrien gesteuerten Terrorismus, die Angriffskrieg ermöglichen sollenden Resolutionsentwürfe der (Welt)-imperialistisch terrorisierenden westlichen tiefen Staaten durch Veto-Einlegung verhindern und zweitens seit der seit vorigem Jahr – von mir vor Jahren vorausgesagt ja längst existierenden – und nun auch offen behaupteten multipolaren Weltordnung und somit durch tatkräftige Unterstützung der von den völkerrechtswidrig vorgehenden, Welt-imperialistisch terrorisierenden westlichen tiefen Staaten gefährdeten nicht-imperialistischen Nationen, weil die Welt-imperialistisch terrorisierenden westlichen tiefen Staaten die Grundlagen der UNO behindern, nämlich die Durchsetzung des Strebens aller Mitglieder der UNO nach global-weit praktizierter internationaler Reziprozität, welche den Abbau des kriegerischen imperialistisch-globalistischen Verhaltens bewirkt und somit zu global-weiter Zufriedenheit und Frieden führt. Ich bin klar erklärter Gegner der imperialistisch geführten EU (Imperialismus ist nicht integrierbar sondern wirkt seiner Natur nach zerstörerisch und universell naturgemäß nicht anders möglich letztlich selbstzerstörerisch, denn die universelle Struktur von der sich alles ableitet wirkt multipolar reziprok und wenn diese universell gültige multipolar reziprok wirkende Struktur widernatürlich, somit Uni-Polarität-süchtig zunehmend zerstörerisch gefährdet wird, dann setzt entsprechend der Widerstand der mächtigeren Multi-Polarität ein; das ist ein universelles unantastbares Naturgesetz, welches somit nicht ausgehebelt werden kann; es ist an der Zeit, dass der Welt-imperialistisch terrorisierende sich als “einzig unverzichtbar” wähnende und den Rest der Menschheit damit als ‘Verzichtbar’ bedrohende und behandelnde tiefe Staat der USA das realisiert, auf dass es ihm,aber nicht andern gut ergehe), aber Befürworter eines föderativen Eurasiens bin ich natürlich; aber es muss in jedem Fall nun umgehend eine EU-Resolution erlassen werden, welche (den tiefen Staat der) USA dazu auffordert, umgehend die in einigen Nationen der EU installierten gegen Russland gerichtete US-Atomraketen, alle US-Atomwaffen aus Westeuropa abzuziehen und da zu stationieren wo das nämlich hingehört: in das Territorium der USA und erst dann kann der tiefe Staat der USA sich auf USA konzentrieren.

Natürlich habe ich die Analyse nicht nur für die Menschheit gemacht, na klar hab ich das auch für die Menschheit getan, weil es auch um die Menschheit geht und somit natürlich auch um mich, natürlich habe ich das auch für mich getan, denn es kann einfach nicht dem Volk vorenthalten werden, was imperialistisch-politisch hintergründig mit den westlichen tiefen Staaten abgeht und da bin ich ja nicht der einzige der darüber schreibt, das werden zusehends und zunehmend immer mehr und auch kann dem Volk einfach nicht vorenthalten werden, was Justiz seit vorigem Jahr mit mir abzieht, was nämlich ganz unmissverständlich klar ausgedrückt tyrannisierender Faschismus ist, nämlich vorsätzlich perfid vorgehend schikanierend, was für den Moment erst mal so weit ging, dass zu meinen Anzeigen dazu ganz einfach nicht ermittelt wird und stattdessen basierend auf eine meiner Anzeigen zu denen ganz einfach nicht ermittelt wird (!) Anzeige gegen mich erstattet wurde, von einem vorsätzlich Grundrecht auf (von mir schriftlich beantragte) mündliche Anhörung unterschlagenden und Selbstjustiz betreibenden Richter des Amtsgericht Wuppertal (dieser lehnte selbst die von mir dazu beantragte Gehörs-Rüge ab!) und vom Vizepräsident des Landgericht Wuppertal, der mich schriftlich mit Anwendung von Strafrecht bedrohend dazu zu erpressen versuchte zu schweigen, weil dessen und der Auffassung des den betreffenden Richter und Vizepräsidenten zusätzlich decken wollenden Präsidenten des Landgericht Wuppertal nach würde ich “bei weitem das Recht auf freie Meinungsäußerung überschreiten”, weil ich ja bewusstmachend und dokumentarisch belegend entlarvende Anzeige unter anderem gegen dieses vorsätzlich Justiz vergewaltigende Amt-missbrauchende Personal erstattete, weshalb die zusätzlich mich schwerst verhöhnend wegen “Beleidigung” anzeigten und die ihre Anzeige auf meine dokumentarisch deren Faschismus belegende Anzeige (!) basieren, wozu eine ebenso faschistische Richterin des t Wuppertal einen ganz offensichtlich faschistischen, perfiden, schikanierenden, nämlich absurden Strafbefehl erlassen hat, dessen Begründung eine einzigartige faschistische Demonstration ist, die einfach veröffentlicht werden muss, denn derart offensichtlich faschistisch, perfide, schikanierende, Justiz-kriminelle und somit auf kommendes schlimmeres hindeutende, absurde Vorgangsweise muss der Öffentlichkeit einfach zugänglich gemacht werden, damit diese erkennen kann, dass hier im Lande keine Demokratie existiert sondern imperialistisch-faschistische Demokratievernichtung.

Es freut mich, dass der Haftbefehl gegen den offensichtlich politisch lanciert falsch beschuldigten Julian Assange aufgehoben wurde; es existieren nicht viele Menschen, die in der Lage sind verstehen zu können, was der Mann mitgemacht hat, jahrelang praktisch wie im Gefängniszustand leben zu müssen, falsch beschuldigt. Ich bin in der Lage dazu verstehen zu können, wie der Mann sich fühlte, dessen Leben erdrückt, stranguliert wurde und wünsche ihm weiterhin viel Erfolg, aber möglicherweise ändert sich in den kommenden Tagen die gesamte Welt-Situation, denn ich halte es für denkbar, dass die EU darüber nachdenkt die von mir vorgeschlagene Resolution hinter der natürlich die gesamte Weltöffentlichkeit stehen würde, inclusive das Volk der USA.

Nun lese ich gerade, dass die britische Polizei Assange verhaften soll, wenn er das ecuadorianische Botschaftsgelände verlässt. Erst einmal ist die schwedische Anklage fallen gelassen worden, das ist wichtig; was will jetzt der imperialistische tiefe Staat Englands von Assange? Der Welt zeigen, wie Menschen verachtend der Imperialismus weiterhin vorgeht – oder um dem tiefen Staat der USA in den Arsch zu kriechen? Ist das noch zu fassen?! Armes England: ob die englische Nation schon begriffen hat, dass der tiefe Staat Englands den Brexit einleitete, weil der tiefe Staat Englands noch rechtzeitig realisiert hatte, was der tiefe Staat der USA da vorhat, der den US-Rivalen EU per seiner groß angelegten false-flag-op vernichten will? Das Problem des tiefen Staates der (Welt)imperialistisch vergewaltigten BRD/EU ist, dass deren Wahrnehmung nicht auf Objektivität basiert und dass die wirklich geglaubt haben, es ginge dem tiefen Staat der USA darum Krieg gegen das unbesiegbare Russland zu führen.

Regeln Sie Ihre Unstimmigkeiten da oben doch bitte gefälligst unter sich selbst und zwar für alle korrekt – und lassen Sie uns hier unten verdammt noch mal gefälligst in Ruhe; Sie benehmen sich da oben ja schlimmer als kleine unerfahrene Kinder, die noch nicht wissen was sie tun!

Diese Analyse und Prognose hat den beschriebenen Wert; sollte es so weiter wie bisher, dann kann ich natürlich nix dran ändern, weil wenn diese Analyse/Prognose, Empfehlungen nichts bewirken können sollte, dann kann nichts was bewirken.

Mein – egal ob diese Analyse/Prognose zur Anwendung kommt – guter, wohlmeinender Wille und Rat kann hierdurch wohlmeinend erkannt werden, denn eigentlich bin ich gar kein Feind des Systems, nur natürlich kein Freund des imperialistischen, faschistischen Missbrauchs des Systems, das sollte hiermit klargestellt sein, deshalb habe ich natürlich zwei gesonderte Mitteilungen:

1. Veterinäramt Solingen: dort kam es zu einer völlig unangebrachten und von mir deshalb beklagten Ordnungsverfügung gegen mich, meinen Hund betreffend, hinsichtlich eines Vorfalls, der von einem ganz offensichtlich mehrfach falsch beschuldigenden somit missbräuchlich Anzeige erstattenden Person vom der Sachbearbeiterin des Veterinäramtes Solingen vollständig gegen mich verdreht wurde und das vollständig beleglos, somit perfid, schikanierend, faschistisch, wobei ich aber eben alles vollständig zufriedenstellend löste, im Beisein eines mich begleitenden Zeugen. Es wäre angenehm und ist somit empfehlenswert, wenn diese von mir beklagte Ordnungsverfügung von der betreffenden die Behörde zweckentfremdenden Sachbearbeiterin des Veterinäramtes aufgehoben werden würde und das Verwaltungsgericht damit von der Sachbearbeiterin nicht in Gewissensnot gezwungene, sich dann nicht mit dieser für Behörde äußerst unangenehmen Angelegenheit befassen müsste. Aktenzeichen Veterinäramt Solingen, betreffende Sachbearbeiterin Natrop: 39-3-Na-W-H-21526, Aktenzeichen Verwaltungsgericht Düsseldorf: Antrag Klage: 18 L 1869/17, Klage: 18 K 6966/17

2. Der kürzlich erhaltene und von mir widersprochene perfid, schikanierend, faschistisch erlassene Strafbefehl, macht sofort bewusst, warum dieser eigentlich gar nicht erlassen werden konnte, aber dennoch erlassen wurde, macht somit wissenden und unwissenden sogleich bewusst, was damit also bezweckt werden will, nämlich, zu zeigen, dass man sich erstens lustig über die von mir angezeigten Justiz-verbrechen macht und man macht zweitens ganz einfach weiter so indem man mich mit 3600 Euro dafür straft, weil ich das angezeigt hatte, (eine vorsätzlich Justiz vergewaltigende Amts-missbrauchende Vorgangsweise die ich doch längst kenne und natürlich weiterhin ewig nicht respektiere), weil die Justiz gehört ja nicht etwa dem Volk sondern die Betreiber verwenden Justiz durchaus auch willkürlich (dann ist das keine Justiz mehr, sondern Justiz vergewaltigend zweckentfremdende Kriminalität des betreffenden Amts-missbrauchen Personals) die ihre Macht also schon mal auch so verwenden wie sie das einfach gerade wollen und nicht wie das korrekt sein muss und von Fall zu Fall sogar derart offensichtlich, dass einem gewöhnlichen Mensch die Spucke weg bleibt, wenn er das liest; fast bin ich “stolz” (Stolz ist der falsche Meister) auf diesen Strafbefehl, weil einen solchen glasklar offenbarenden Nonsens bekommt wirklich nicht jeder, darum hab ich den auch veröffentlicht um dem Volk zu zeigen, zu belegen in welch krasser Illusion sie leben, unter anderem mit dem medial verbreitenden Irrglauben unterliegend, Justiz sei grundsätzlich vertrauenswürdig und würde nicht perfid zur politischen Schikane vergewaltigt: als ich dagegen diesen Strafbefehl gelesen hatte konnte ich einfach nicht mehr anders als laut los zu lachen, entweder sind die Typen da wirklich fach-idiotisch Scheuklappen-Tunnelblick-beschränkt (das ist somit nicht noch stets nicht beleidigend gemeint, siehe Duden: Fachidiot) und persönlich kriegerisch und finden das einfach ‘witzig-intelligent’, oder die sind wirklich politisch dazu angewiesen und auch dann ist das nicht unlustig, denn ich kann mir gut vorstellen, dass ein dazu angewiesener Richter, oder Richterin somit weiß worum es hintergründig geht und in welcher Entwicklungsstufe ich mich befinde und sich denken konnte, dass ich beim lesen des Strafbefehls einfach nur loslachen würde. Ich kann problemlos gestehen, dass der Zweck verfehlt würde, wenn der Strafbefehl nicht aufgehoben werden sollte, weil auch niemand die begründen wollende Bemerkung am Schluss als gegeben sieht, denn da wird das die Realität verdreht mir das “Bewusstsein” angedichtet, nämlich dass es mir “bewusst” gewesen sei, dass es sich mit der auch vom Vizepräsident des Landgericht Wuppertal versuchten Vertuschung der vorsätzlichen Unterschlagung des Grundrechts auf übrigens bis heute noch nicht nachgeholte mündliche Anhörung durch den betreffenden Richter um ein “Versehen” gehandelt habe: meiner Anzeige gegen diese zwei faschistisch vorgehenden, nämlich vorsätzlich ein Grundrecht verletzend, dann durch Selbstjustiz deckenden und dies dann auch nicht nachholenden Personen liegt mein Wissen, somit mein Bewusstsein zugrunde, dass es sich mit der von mir dokumentarisch belegend bewusst gemachten missbräuchlichen Durchsetzung des Mahnbescheides um Dreiecks-kriminellen Betrug handelt an dem vorsätzlich Justiz vergewaltigendes Amts-missbrauchendes Personal beteiligt ist, wodurch bewusst wurde, dass deshalb das bis heute nicht nachgeholte Grundrecht auf mündliche Anhörung bewusst unterschlagen wurde, was somit das Bewusstsein ist, welches auch damit nicht verändert werden kann, dass diese Richterin die Fakten, somit die Realität verdrehend absurden, somit perfid erstellten, somit faschistisch schikanierenden Strafbefehl “begründet” mit einem uns allen nicht vorhandenen Bewusstsein, was natürlich nicht hingenommen werden kann und weshalb somit dieser absurde, faschistische Strafbefehl aufzuheben ist, der erlassen wurde um mich faschistisch dafür zu strafen, dass ich die vorsätzlichen Vergehen (somit nicht “Versehen”) der beiden genannten vorsätzlich Gerichtsaufgaben vergewaltigenden, somit faschistisch vorgehenden Personen bewusst machte und dementsprechend anzeigte.

Solche absurde, perfide, faschistische Vorgangsweise hat zudem einfach nur bewusst gemacht, dass nicht nur diese faschistische und somit unzulässig Existenz bedrohende Vorgangsweise sondern auch wegen des öffentlichen Interesse meine Analyse/Prognose und daraus resultierenden einzig richtige Empfehlungen auch dem Volk, der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt und zugänglich gemacht werden müssen über das was hintergründig wirklich stattfindet und deshalb trage ich dazu bei die Demokratie wiederherzustellen. Das was ich schon alles veröffentlicht habe reicht schon aus um sich darüber bewusst werden zu können, das aus der Sicht des Volkes, aus der Sicht der Demokraten grundsätzlich friedlich, aber wirksam vorgegangen werden muss gegen die vom deutschen imperialistischen faschistischen Selbstzweck-Einheits-betriebene EU-imperialistisch-faschistische Demokratievernichtung um die Demokratie wiederherzustellen; um USA aufzufordern seine in den westeuropäischen Nationen stationierten gegen Russland gerichteten Atomraketen zurückzuziehen wo die nämlich hingehören, nämlich ins Territorium der USA und um damit die Weltsicherheit und eben Frieden wiederherzustellen und um mit dem natürlichen (kontinentalen, eurasischen) Nachbarn Russland umzugehen wie sich das gehört: nachbarschaftlich, freundlich, wirtschaftlich austauschend statt völkerrechtswidrig propagandistisch, absurd (verdrehend) argumentierend, selbstmörderisch militärisch drohend. Der Welt-imperialistisch terrorisierende tiefe Staat der USA ist das Weltproblem No. 1. Wenn das US-Militär von den westeuropäischen Nationen aus den westeuropäischen Nationen zurückgedrängt wurde, dann ist die offen behauptete Multi-Polarität komplett und alle Nationen können sich einstellen auf internationale Reziprozität, was nämlich nur durch die Welt-imperialistische USA penetrierend und terrorisierend gestört und somit behindert wird. Sie – der tiefe Staat der BRD und deren Marionetten-Vertreter, die Politiker und Juristen – Sie sind es die das nicht beenden können durch Faschismus und wir Demokraten sind es, wir das existenziell gefährdete Volk, welche das einfordern: die Wiederherstellung der Demokratie.

Diese Verfahren sind zu meinen Gunsten zu entscheiden was für alle gut ist; mindestens das ist der tiefe Staat der BRD mir persönlich schuldig und mehr kann er mir auch gar nicht geben, weil das was mir von ihm genommen wurde bereits unwiederbringlich geraubt wurde, aber wenigstens den gebührenden Respekt kann er noch zollen.

Was durch den jahrelangen Kontakt mit einer ehemals befreundeten 20 Semester studierten aber nicht examinierten Person gelernt werden kann über Personen, die sich als ‘universitär’ ‘gebildete’ Personen als Menschen betrachten die ‘besser’ seien und mehr Rechte haben würden, die sich somit als ‘Übermenschen’ betrachten

Wir wissen, dass wir uns gegenseitig nicht mögen, wobei nicht ich Behinderungs-Grund bin. Die Antwort auf die Frage, weshalb wir uns nicht mögen liegt also auf der Hand: im Gegensatz zu imperialistischen Machtmissbrauchern (Imperialismus ist/Imperialismen sind nicht integrierbar sondern wirken ihrer Natur gemäß nicht anders möglich zerstörerisch und wirkt der universellen multipolaren reziproken Struktur gemäß – von der sich alles ableitet – letztlich selbstzerstörerisch, weil die multipolare Struktur mächtiger ist, insbesondere in der Hochphase des hoch-apokalyptischen Zeitalter der industriellen ‘Revolution’, nämlich im Zeitalter der Atomwaffen) bin ich schon lange jemand der Problemlösungen für alle vorzieht; behindert wird das nur durch unbeschränkt (ungezügelte) kapitalistische und daraus resultierende imperialistische/imperialistisch-globalistische Politik der auf diese Weise Moral und Ethik ad absurdum führend, kapitalistisch Gewinn-maximierend Familien-zerstörerischen, weil extremistisch ausbeuterischer und damit Extrem-Egoismus prägenden westlichen tiefen Staaten – während Menschen wie ich behördlich perfid somit faschistisch, absurd schikaniert werden, weil sie vehement gegen ungezügelten Kapitalismus, Imperialismus/imperialistischen Globalismus, somit gegen völkerrechtswidrige Kriege, gegen Faschismus, gegen Vergewaltigung der Staatsgewalten, gegen Demokratievernichtung sind. Jo, ich berufe mich dabei natürlich auf Artikel 20, GG, Recht auf Leistung von Widerstand gegen Demokratievernichtung, zur Wiederherstellung der Demokratie, lachen Sie meinetwegen, aber streng juristisch genommen (also die gegen mich stattfindende politisch motivierte/angewiesene faschistische Justizkriminalität einmal weg-gedacht) darf mich so verhalten und zwar ohne dafür verfolgt zu werden, was Machtmissbraucher aber nicht juckt, weil die in ihrem selbst induzierten Wahn ‘Übermensch’ zu sein glauben, dass sie mit missbrauchender Gewalt schon alles erreichen können würde, doch ich prophezeie, dass die damit wieder einmal mehr falsch liegen und sage voraus, dass eine Revolution kommen wird, wenn das nicht gestoppt werden sollte. Wie unter anderem auch das automatisch problemlos gestoppt werden kann, das wird bewusst durch meine Analyse, Prognose und der daraus resultierenden einzig richtigen Empfehlungen, die ja nur Empfehlungen sein können, weil die Umsetzung nicht durch jemanden wie mich stattfinden kann sondern durch so genannte Volksvertreter eingeleitet werden kann, da sprechen wir vom Erlass einer ganz bestimmten vorzunehmenden EU-Resolution, welche dem Wohl der gesamten Menschheit dienen würde, lesen Sie bitte weiter, wenn das interessieren können sollte.

Kann es akademisch gebildeten Personen wie Richtern und Präsidenten von Gerichten, Politikern, also den Marionetten-Sprachrohren, alles Erfüllungsgehilfen des pathokratischen, notorisch und unbegründet russlandfeindlichen tiefen Staates der von diesem tiefen Staat imperialistisch vergewaltigten BRD, die nie wegen perverser Vergehen und tyrannischer Verbrechen anderer interniert wurden und die für ihre eigenen Verbrechen nicht verfolgt werden, die nie wegen Justiz-Mord von Justiz (in Niederlande) mit Mord bedroht wurden und die nie von Grundsicherung (Existenzminimum) leben mussten sondern weitaus mehr vom Staat erhalten als ich und die dafür aber Demokratie und Justiz vergewaltigen, ob diese überhaupt in der Lage sind, sich in mich hinein versetzen zu können und meine Empfindungen, das mir zugefügte Leid und meine dennoch wohlmeinend bleibenden Motivationen verstehen zu können und aus meiner Perspektive sehen zu können? Letztlich komme ich zu dem Schluss, dass die das nur mangelhaft können, weil die aufgrund des ihnen induzierten Wahns, zu meinen bessere Menschen zu sein und mehr Rechte zu haben wirklich glauben ‘Übermenschen’ zu sein, die mit Behörden und von ihnen so betrachteten Untermenschen machen dürfen was sie wollen, zumal sie sich alle gegenseitig decken und schützen; nicht mal ein guter Bekannter von mir, der 20 Semester in verschiedenen Bereichen studierte und sich insbesondere für Jura im Sozialbereich interessierte aber nie examinierte, schaffte es nicht die behördlich inquisitorisch perfid betriebene, ununterbrochen ständig vorhandene psychische Folter der ich durch Justizkriminalität seit nun inzwischen 21 Jahren ausgesetzt bin und die Lebenslust beseitigen wollende, suizidieren (zum Suizid treiben) wollende und somit mittelbar Mord tätigen wollende physische Folter-Brutalität der Internierungen von insgesamt fast fünf Jahren zu begreifen (würde der Herr Theoretiker, wenn er wie ich ohne entsprechendes verbrochen zu haben hätte sitzen müssen “auf der linken Arschbacke abgesessen” haben, meinte dieser umfangreich gebildete Theoretiker und im “Heim” sei er ja “auch schon gewesen”, was mich unmittelbar in einen bis heute verbliebenen Schockzustand versetzte, weil die dadurch mir entstandene plötzliche Erkenntnis und somit das mir plötzlich eingetretene Bewusstsein dazu, dass der wirklich glaubte was der da von sich gab und dass dieses ‘Über’-Hirn somit aber auch nicht im geringsten wusste was der da sagte und dass ich damit unmittelbar begriff, dass der wahrhaftig in dem Wahn lebt und denkt alle Menschen um ihn herum seien unwissend und schwach, niemand wisse und könne irgend etwas besser al er, was mich in einen sofortigen, einige Sekunden dauernden Zustand der Fassungslosigkeit im Sinne der Paralyse bewegungs- und sprach-unfähig die Leere starrend verharren ließ, weil mir damit klar wurde, dass der die ganzen Jahre nix begriff, mich nicht verstand, mich im stillen als Schwätzer betrachtete – mir wurde fast übel davon – und dass der sich also grundsätzlich in allem ‘über’mächtig stark, ‘über’legen wähnt, wie das sonst auch so seine arrogante Art war, ‘Übermensch’-denken von Uni-Typen halt; zum Beispiel war der wütend darüber, wenn andere Menschen Gitarre zum Spaß spielten, für ihn, der jeden Tag sechs Stunden an seiner Klampfe hing, hatte jeder das genauso zu machen, sonst war das aus dessen selbst’über’hobenen Perspektive ein niederer Masse-Mensch aus der bloßen ‘egoistischen’ ‘Spaß-und Spiel’gesellschaft, aber das war nun der Überklops: aus dessen ‘Übermensch’-Wahn-Perspektive – ich lernte selten eine solche Schlampe, ein solches Weichei, ein solches ‘über’sensibles Mimös-chen kennen, wie schnell und lange konnte der „beleidigt“ (eingeschnappt) sein, wenn der in diskutierten Knackpunkten widerlegt wurde; einmal hatten wir ein Jahr lang keinen Kontakt deswegen, im selben Haus wohnend, die Wohnung hatte ich dem da klar gemacht, damit der aus dem krank machenden feuchten verpilzten Kellerloch rauskam indem der hin-vegetierte; war er somit der unantastbare ‘Guru’ und ich das ‘Untermensch’-‘Weichei’, das gab der mir damit zu verstehen und hinsichtlich dessen bis dahin schon jahrelang von mir bloß stillschweigend in mich rein lachend ertragenen arroganten ‘Über’mensch-Persönlichkeit dieses Möchtegern-Guru, hatte ich den bis zu diesem Zeitpunkt dennoch als Freund betrachten können, aber ab da begann ich den zunehmenden Abbau dieses sinnfreien, weil wertlosen Kontaktes und habe den inzwischen seit einigen Jahren nicht mehr aufgesucht unter anderem deshalb, weil aufgrund eines ihm nicht genehmen Diskussionsausgangs er nicht mehr kam und aber Dokumente die ich bei ihm lagerte in meinen Briefkasten legte; was soll ich denn mit einem Bekannten, den ich als Freund betrachten konnte, wenn der mir dann nach Jahren sagt, dass der nur zuhörte aber nichts bedachte, weil er das eh besser wisse und der mich lediglich für seien Zwecke ‘einsetzte’, um hin und wieder mal zu musizieren, zu konsumieren und vor allem um nicht einsam zu sein? Der ist aus aus einem ganz anderen Grund einsam als ich: der hält alle für bescheuert, außer sich selbst – während ich die Einsamkeit vorziehe, weil politisch vergewaltigte Justiz Amts-missbrauchend eine Bild über mich erzeugt, welches nicht mich wiedergibt! Der schaffte es damit insgesamt nämlich, mich davon zu überzeugen, dass dessen juristisches theoretisches Wissen über methodische Vorgangsweise bei Ermittlungen zwar vorhanden ist, aber in der Praxis eines Juristen somit an der Umsetzung mangelt (kommt mir grade irgendwie bekannt vor…), wodurch dieser somit zu absurden Schlüssen gelangen kann, manchmal soll, wie gerade hier den absurden behördlichen Sachen gegen mich mal wieder der Fall; eine insgesamt fast fünf Jahre dauernde psychische und physische Folter durch zwei aufeinanderfolgende Internierungen zuerst in Niederlande, dann in BRD, die ich aber überstand, was nebenbei bemerkt erwähnenswert ist, weil zartbesaitete Menschen das nicht überstanden haben würden; ich bezweifle stark, dass so’n ‘über’arroganter ‘über’sensibler’ Möchtegern-‘Über’-Guru wie der da zurecht gekommen wäre.

Was passiert seitdem, hinsichtlich dieses ‘Über’-Guru? Ich zog dann um, in dem Haus wurde es unangenehm, da wurden von der Diakonie 12 Wohnungen angemietet, in denen dann richterlich angeordnet zwangs-betreute Personen eingepflanzt wurden; ich brauch wohl nicht groß zu erklären, dass das zu gravierenden Veränderungen in dem Haus führte, die den Wunsch nach Umzug erzeugten. Das Mimös-chen zog kurz darauf um und raten Sie mal wohin? Der wohnt nun wieder in der selben Straße wie ich. Was es nicht alles gibt. Betrachten Sie das als ‘Zufall’? Dann lassen Sie sich aufklären: es existiert kein Zufall, alles ist mit einander verwoben und deshalb geschieht nichts unabhängig voneinander: Betrachten Sie das eine signalisierende Fügung, die nicht erkennbar ist und somit nicht verstanden werden kann, wenn man sich beispielsweise einbildet ein ‘Guru’ zu sein (setzen Sie meinetwegen Steinmeier, Gabriel, Trump, Obama dafür ein; Merkel kann nicht eingesetzt werden, denn die ist als Pastor-Tochter und Dr. der Physik wissend; die weiß, dass so wie der tiefe Staat der BRD die EU anführt, nämlich imperialistisch, das mit Krieg enden wird, nur darf die das als Marionetten-Sprachrohr des imperialistischen tiefen Staates der BRD nicht sagen, wodurch sie allerdings nicht zu bevorzugen ist, nämlich eben wiel sie die Wahrheit nicht nur verschweigt sondern die Unwahrheit als Wahrheit vorspielt, statt sich zu weigern dieses perfide Regime mitzumachen), aber nicht einmal ‘zufällig’ erscheinende, in Wirklichkeit aber unterbewusst gesteuert verklaufende Geschehnisse, Ereignisse als synchron verlaufende Wirkung und Signalisierungen der universellen Struktur erkennen und deshalb auch nicht verstehen zu können. Ich sehe den schon mal, wir nutzen denselben Netto-Laden, dann hat der einen traurigen Blick wie ein kleiner hungriger Hund drauf wie als ob der sagen wolle; Ey, hör mal, tut mir leid mein bescheuertes Verhalten, könne wir das nicht begraben?

Wir hatten schon einmal ein Jahr Streit, wegen dessen Guru-Sucht (erklären Sie mal einem Möchtegern-Guru dass er falsch liegt…) da bin ich den ersten Schritt gegangen, obwohl das dessen Schritt gewesen wäre, ich fand einfach bloß die Zeitverschwendung zu schade, zu teuer, hab da aber noch nicht kapiert, dass es Fehler ist wohlmeinend einen auflösenden Schritt zu gehen, den ein anderer gehen muss, weil nämlich dessen Lernprozess damit unterbrochen wird und somit keine Auflösung des Guru-Jünger-Dilemmas stattfindet, keine Auflösung der von diesem erzeugten zwei Ebenen stattfindet: ‘Ich bin der Guru – du hast meinen Verlangen zu dienen, egal wie du das auch siehst oder empfindest’. Nochmal tu ich das somit also allerdings nicht, weil der das dann wieder falsch interpretierend so sehen würde, dass ich ihn als ‘Guru’ anerkennen würde und so sind inzwischen einige Jahre ins Land gegangen, nun wollen wir doch mal sehen ob der Möchtegern-Guru tatsächlich immer noch wähnt mich dazu bringen zu können, auf einem Weg auf dem auch er sich befindet eine Verbeugung vor ihm zu machen, damit er sich auf dem Weg auf einer Ebene dennoch als Guru vorkommen kann. Falls du das mal lesen solltest, Rainer: eher löst sich das Universum in nichts auf und würde neu aus nichts entstehen und somit nie, mit anderen Worten im Klartext: wenn du dieses mal nicht auf mich zukommst, dann wird durch die Ewigkeit besiegelt werden, was ich dir bereits gesagt habe und was dich nämlich nicht loslässt: meine Freundschaft kannst du nur erlangen, indem du dich nicht überhöhst! Der wohnt ein paar Häuser von mir entfernt, einmal – der geht aufgrund seiner krankheitsbedingt geschwächten körperlichen Statur und weil er deshalb leicht friert sehr schnell, weshalb ich ihn schon mal ‘Mr. Kimble’ nannte (sieht aus, als sei er auf der Flucht) – da ging er als wir kurz nacheinander aus dem Netto rauskamen extra langsam um mich nicht überholen zu müssen. Warum tat er das? Er tat das, weil er verhindern wollte, dass ich sehe, dass er wieder in der selben Straße wohnt wie ich, dabei wusste ich das längst, weil ich ihn schon mal in das Haus gegen sehen hab und mir bereits erzählt wurde, dass er nicht mehr in der Luisenstraße wohnt sonder in der Gerberstraße. Warum anders versucht er zu verhindern, dass ich das weiß, als darum, dass es ihm ‘peinlich’ ist? Und warum anders sollte ihm das peinlich sein, als darum, dass er sich schämt? Und warum anders sollte er sich schämen, als darum, dass er unfähig ist seinen Fehler offen einzugestehen und zu beheben? Das wird nun solange so sein, solange er das ‘will'; er entscheidet darüber, nicht ich, ich folge nur; ich folge nur noch der korrigierenden Wahrheit.

Vorkommnis in der Luisenstraße 49 – wie weit können monarchische, somit religiöse Einflüsse und Verbindungen wirken, als Hilfsorganisation getarnt

Zu dem Haus aus dem ich auszog, in dem ich und später auch ‘Guru’ wohnten und in welchem dann 12 Wohnungen von der Diakonie angemietet wurden um dort richterlich angeordnet zwangs-betreute Personen einzupflanzen, dazu gibt’s noch kurz zu berichten, nämlich, dass vier Wochen bevor diese Personen einzogen der Vermieter zu mir sagte: „In vier Wochen zieht genau unter Ihnen eine junge Frau ein, etwas seltsam gekleidet, aber hübsch.“ Ich sollte dann erleben und enorme weiter führende Erfahrungen/Erkenntnisse sammeln über aller schwerste psychische und geistige Störungen und über deren Ursache und wie dann behördlich damit umgegangen wird. Halten wird hier an dieser Stelle eben mal fest, dass und wie diese Frau mir bereits vier Wochen vor ihrem angekündigt wurde, nämlich als ‘jung und hübsch und direkt unter mir einziehend’. Im Nachhinein kommt mir das ganze nämlich so vor als sei das ein von mächtigen Personen eingeleiteter Versuch gewesen, mich zu einer Irrsinnstat zu treiben, weil man berechnend hoffte, dass ich reagieren würde wie das politisch erwünscht ist: entweder zu schweigen – oder durch irgendwelche Mittel beseitigt werden, die nur ich und niemand anders (außenstehende) kapieren kann. Ich sage hier nicht feststellend, dass das dort aus dieser Vermutung die ich hier äußere heraus geschah, aber ich habe meine klare Meinung dazu und die basiert grundsätzlich auf der Berücksichtigung aller Umstände:

1. Die universell multipolare reziproke Struktur und die daraus naturgemäß nicht anders möglich entstehenden korrumpierenden und zerstörerischen Wirkungen wenn versucht wird diese Struktur unipolar, somit naturwidrig aus zurichten

2. Die Historie der Menschheit dies Sonnensystems, somit die Charaktere aller relevanten Religionsideologien und Politiken auf der Erde

3. Umfangreiche Erfahrungen mit durch von Amtsmissbrauchern imperialistisch-politisch motiviert/angewiesen vergewaltigter Justiz

4. Wissen aus Beschäftigung mit diverser Literatur in allen relevanten Bereichen, insbesondere somit auch aus der Psychologie

Als ich diese Frau dann im Hausflur traf, wusste ich gleich, dass dies die mir vier Wochen angekündigte Frau ist: ‘seltsam gekleidet, jung und hübsch’, sie trug an diesem Tag ein bodenlanges schwarzes Barrock-Kleid. Sie hatte äußerlich sexuell alle Merkmale, die in mir das Verlangen nach Nähe erzeugen können – bei ihr nicht anders – und so nahm naturgemäß nicht anders möglich seinen Lauf, was dann nämlich seinen Lauf nehmen musste: durch Magnetismus, Anziehung. Noch am selben Abend besuchte sie mich und ich sollte dadurch begreifen, was „etwas seltsam gekleidet“ sonst noch bedeuten kann. Ich mach die Erklärungen hier kurz und lasse die vielen Details raus, sonst schreib ich nächste Woche noch an dieser Geschichte und der Schriftsatz übertrifft dann die Länge – eines – Buches, was er von der Länge her ja bereits ist. Also nur die gebliebenen Essenzen aus dem ganzen teile ich hier mit. Als sie abends schellte stand da ein ganz anderer Mensch vor mir als noch mittags: sie war nun extrem überbetont böse wirkend geschminkt; mittags ungeschminkt im Treppenhaus freundlich lächelnd sah sie dagegen kindlich lieb aus (ich steh natürlich nicht auf Kinder, damit ist lediglich die ursprüngliche dem Kinde im Normalfall noch innewohnende Reinheit und Freude mit gemeint, die da so in ihrem Lächeln erschien, weil sie ungeschminkt war, somit – scheinbar – unmaskiert war; ich wusste zu dem Zeitpunkt nichts über sie), als sie dann den Mantel auszog um sich hinzusetzen, stand diese Frau in Strapsen vor mir und setzte sich hin. Weil ich mit einer Prostituierten verheiratet war und deshalb einiges seltsames kenne, wurde dieses wirklich überaus seltsam-extrem-widersprüchliche Verhalten – wir lernten uns ja gerade erst an diesem Tag kennen und kannten uns insgesamt nun ja ‘immerhin’ ‘schon’ fast zwei Minuten – ‘fasziniert’ von der Schönheit dieser Frau und gleichzeitig angewidert von ihrer von mir so empfundenen und völlig unerwarteten, eklig plump-dreisten exhibitionistischen Obszönität nun natürlich zusätzlich mit meinem ‘dritten’ Forschungs-Auge betrachtend als ‘äußerst interessant’ werdend registriert.

Kurz beschrieben war diese Frau extrem geistig und psychisch gestört und zwar in äußerst bösartiger Weise, sie selbst bezeichnete sich als ‘Satanistin’, verehrte unter anderem Aleister Cowley, dessen ‘Werk’ ‘Liber al vel Legis'; ein ärztliches Dokument welches sie mir zeigte nannte die Diagnose ‘Paranoide Schizophrenie’. Kurz ausgedrückt benahm sie sich widersprüchlich einerseits wie ein hilfloses Schutz suchendes Kind – anderseits unantastbar Emotion-resistent selbstverletzend und bösartig fremd-verletzend und fremd-gefährdend, grundsätzlich sexuell motiviert und ausgelebt und auch denen gegenüber, denen sie vorgab zu lieben (ursprünglich lieben wollend – aber sexuell schwerst geschädigt nicht lieben könnend, sie hatte mir alles erzählt was sie so an sexuellen Perversionen vor uns ausgelebt hatte und was dazu führte, dass sie so wurde). Ich kam da natürlich nicht mit zurecht und musste verbittert erkennen, dass diese Frau so schwerst gestört ist, dass ihr nicht mehr zu helfen sein wird, ich ließ ihr und mir ein Jahr – und löste mich dann schweren Herzens von der Frau, die äußerlich genau ganz mein Ding war, innerlich aber tödlich zerrissen und tödlich zerreißen wollend war, weshalb ich somit den Kontakt zu ihr immer mehr abbaute, weil mir klar wurde, dass ich, wenn ich mich mit einer solchen meine Stärke abzusaugen versuchenden extrem bösartigen Schwäche dauerhaft binden würde, daran keine Freude haben sondern nur Unglück. Weil das im selben Hause stattfand, sie direkt unter mir wohnte, war das alles somit furchtbar schwer zu ertragen und deshalb begann ich den dadurch entstehenden Wunsch zu Umzug umzusetzen.

Warum die ‘Satanistin’ so wurde:

Ein Onkel von ihr manipulierte sie dazu sich in sie zu verlieben, da war sie noch ein Kind. Er hatte ihr damit also den Irrglauben eingetrichtert, sie sei schuld an dessen sexuellen Missbrauch. Sehr schlau, aber was daraus werden kann, hatte sie mich wissen lassen. Ihren Vater, der davon wusste ihr aber nicht helfen konnte weil die Tante ihren das Kind sexuell missbrauchenden Mann deckte, hatte sie stranguliert aufgefunden, wobei nicht klar ist, ob das Suizid war. Seitdem ist das Mädchen kaputt im Kopf gewesen und nur noch auf einem ‘satanistischen’ Trip. Ich erstatte auf ihre Informationen hin eine fünfzig-seitige Anzeige gegen diesen von seiner Frau gedeckten Kinds-Missbraucher – erwarten Sie nicht, dass das irgendeine andere Folge gehabt hätte außer Untätigkeit.

Die Frau starb übrigens so spektakulär passend wie ihre satanistischen Auftritte waren: in einem Behinderten-Wohnheim in der Ernststraße ging ein Teil der Wohnung in Flammen auf, vermutlich mit Kippe eingepennt, man weiß es nicht. Ich wollte sie besuchen, da wohnte auf einmal jemand anders, so erfuhr ich das und fand dann im Internet zwei Meldungen dazu. Sie konnte von der Feuerwehr noch lebend geborgen werden, machte das Fenster auf – in diesem Moment wo ich das schreibe kommen mir die Tränen was ich nicht nicht aufzuhalten vermag und was ich auch gar nicht verbergen möchte, schließlich war sie nicht so aus sich heraus, denn ihr wurde nicht geholfen sondern sie wurde dazu getrieben so zu sein dadurch, dass ihr Hilfe verweigert wurde, was allerdings immer noch nicht dazu berechtigt andere manipulierend missbrauchen zu wollen um sich auf diese Weise dafür zu rächen – verstarb aber dann nach drei Tagen im Koma durch Rauchvergiftung. Sie wurde nur 35.

Hier nun einige äußerst seltsame Korrelationen, Auffälligkeiten, Merkmale dieser geschilderten Angelegenheit um Diakonie und auf mich – ohne ihr Wissen – angesetzte Satanistin und zu den anderen in diesem Schriftsatz geschilderten Miss-Zuständen – alles passend synchron verlaufend; Zufälle existieren nicht; alles ist miteinander verwoben und somit geschieht nichts unabhängig voneinander, das aber kann nur von jemandem verstanden wahrgenommen werden der die multipolare reziprok wirkende universelle Struktur erkannt hat und damit erkannt hat, dass die Zuwiderhandlung dagegen naturgemäß nicht anders möglich letztlich zu (Selbst)Zerstörung führt – zu statt zu wähnen, Natur sei etwas mit dem man umspringen könne wie man das wolle und man könne Natur unterwerfen und dem Egoismus anpassen; nein! – es ist genau anders herum: Wenn die westliche Menschheit nicht der universellen Grundlage der multipolar reziproken Struktur angepasst wird (Grundlage der UNO zur Beseitigung des zerstörerischen Imperialismus: Streben aller Nationen, somit zu global-weit praktizierter internationaler Reziprozität), dann wird sie naturgemäß nicht anders möglich untergehen:

Korrelationen, Auffälligkeiten, Merkmale Luisenstraße 49:

Die ‘Satanistin’ war wie meine Ex-Gattin sexuell gestört, allerdings weitaus extremer und weitaus sadistischer als meine Ex-Gattin; ich stufe meine Ex-Gattin als bedingt durch mir vor unsrer Beziehung bekannten Drogenkonsums und niederländischer sexuell fragwürdiger Einflüsse und später bekannt gewordene Familie-internen Schwierigkeiten als sexuell extremistisch egoistisch/pervers und deswegen begrenzt sadomasochistisch ein und ich stufe die selbst-erklärte (aber durch schwerwiegende Familie-interne Missbräuche dazu entwickelte) Satanistin als sexuell extremistisch sadistisch und höchst sadomasochistisch ein; wenn nun angenommen diese sexuell gefährlich manipulierende Person direkt unter mir mit voller Absicht mir schmackhaft gemacht angekündigt wurde, dann kann das nur einen Grund haben; es wurde darauf spekuliert, dass entweder ich durch ihre sexuell motiviert und begründeten sadistischen Manipulationen um’s Leben komme – oder ich die umbringen würde, weil die sexuell extremistisch sadistisch ist und weil bekannt ist, dass ich es absolut nicht mag sexuell zweckentfremdet zu werden. Können die Machthaber der Politik der christlichen Religionsideologie ein Interesse und Motiv haben zusätzlich, oder zusammen mit den tiefen Staaten der Niederlande und der BRD zu versuchen, mich zu beseitigen? Natürlich, denn Niederlande ist eine Monarchie, deren Königtum sich ableitet von „Gott“ christlicher Religion, deren König sich als göttlich betrachtet. Ich ahnte dies alles allerdings bereits schon als das begann und so schaltete ich ihre Betreuerin ein dafür zu sorgen, dass die ‘Satanistin’ aufhört sexuell zu belästigen, darüber hinaus schaltete ich den sozial-psychiatrischen Dienst der Stadt Wuppertal ein, wobei eines überaus unerwartet war un d deshalb natürlich mir besonders auffiel: es kamen zwei Frauen, zu denen sagte ich – folgendes: Ich komm mit dieser sexuell schwerst gestörten Frau nicht zurecht, also muss ich mich von der lösen, worauf sie aber sexuell aggressiv provokativ reagiert. Die rennt hier unter anderem mit Strapsen durch den Hausflur, schellt bei mir, wissend, dass ich das nicht will (davon hab ich noch ein Foto vom Handy aus gemacht, das hatte ich denen gezeigt). Ich hab deshalb zu ihr gesagt, dass sie das unterlassen soll, das hier ist weder ein Bordell, noch eine Klapse und wenn du mich nochmal derart herausfordern solltest dann schlag ich dir volle Kanne in deine Scheiß grinsende Satanisten-Fresse, damit du Bescheid weißt.

Was zunächst mir höchst-erstaunt und dann eingeordnet natürlich als passen auffiel war, dass die zwei Frauen vom von mir zu Hilfe hergebetenen sozial-psychiatrischen Dienst der Stadt Wuppertal darauf hin zu mir sagten: Das können wir verstehen.

Kapieren Sie? Das hatten Psychologinnen zu mir gesagt, also Fachkräfte die genau wissen, dass mit solchen Suggestionen manipuliert werden kann. Die hatten mir somit mir Ihrer Reaktion auf meine Mitteilung, nämlich dass sie meine Reaktion auf die Satanistin verstehen würden versucht, mir das Gefühl zu vermitteln – und das als Frauen – dass sie meine Reaktion auf die sexuelle Belästigung der ‘Satanistin’ verstehen würden, somit das Gefühl zu geben, ich sei auf der sicheren Seite, wenn ich der mit Strapsen vor meiner Wohnungstür stehend schellend, sexuell belästigenden grinsenden Sadistin eine reinhaue; hätte ich das aber getan, dann hätte die mich angezeigt: hätte eine Richterperson Verständnis für mich, den sexuell belästigten Imperialismus- und Faschismus-Gegner gehabt – oder für die psychisch und geistig gestörte sexuell sadistisch störende Satanistin?

Was die derart verstören wollend auftretenden ‘Psychologinnen’ vom sozial-psychiatrischen Dienst der Stadt Wuppertal wie auch die ‘Satanistin’ aber nicht wissen konnten und auch nicht sollten, das war dies hier: Das hatte ich zwar zur ‘Satanistin’ gesagt und auch den Psychologen des sozial-psychiatrischen Dienstes der Stadt Wuppertal erzählt, aber ich hab das nicht ernst gemeint, ich hätte das nicht getan, aber ich wollte, dass sie und auch der sozial-psychiatrische Dienst glauben, dass ich das tun würde, damit die sexuelle Sadistin dazu gebracht wird, dass die damit aufhört: seit ich meine damalige Gattin in Niederlande heftigst verprügelte und ich somit durch ihren extremistischen sexuellen Egoismus, den ich als ihr Gatte jahrelang als Sadismus erfahren hatte, weil sie Sexualität auch als Waffe einsetzte (das weiß sogar ihr Vater, der pensionierter Polizeibeamter ist, den sie nämlich falsch der Vergewaltigung beschuldigte, weil sie sauer war, dass der sich weigerte ihr in Ausbildung Unterhalt zu zahlen; unfassbar, dass die deutsche Polizei sich gegen mich stellt und den imperialistischen Faschisten hilft, den niederländischen polizeilichen Mord am Wuppertaler Arno Wirths zu decken) und sie mich letztlich schwerwiegend falsch beschuldigend anzeigte (was sie einige Wochen darauf bei dem mich verteidigenden Anwalt schriftlich zurück zog, was vom niederländischen Regime aber ignoriert wurde, welches also einen Hintergrund dafür hatte, nämliuch den Mord an Arno Wirths), nämlich als ich mit ihr die Prostitutionsszene verlassen wollte und zurück nach Deutschland wollte, seitdem hatte ich natürlich an mir gearbeitet und mir geschworen, dass eine Frau mich nie wieder so weit treiben kann und ich Beziehungen beende sobald ich merke, dass da was unkorrigierbar schief läuft und habe das seitdem bis heute konsequent so gehandhabt. Das war auch die einzige Frau die ich überhaupt geschlagen hatte, dies nur nebenbei bemerkt, aber die hat Emotion-resistent durch Unwille zur Überwindung ihres sich selbst zufügenden Orgasmus-Organ-Problem (seit Kindheit – erste sexuelle Erfahrungen im Alter von sieben – mehrfache tägliche Selbstbefriedigung mit Duschbrause, damit nicht erlernt sondern verhindert zum Orgasmus gelangen zu können auf normalem Wege, somit frustriert und damit praktisch süchtig nach Bestätigung/Bewunderung durch ausartende sexuelle Praktiken und Promiskuität und somit der Grund für ihren weiteren Weg: Überkonsum von Drogen und Prostitution, wobei ich es mir wenigstens gelang sie davon zu überzeugen, dass es besser ist ihren Heroinkonsum zu beenden), somit selbstverschuldet Sexualität als bloßes Ego-Befriedigungsmittel- und Ego-Bestätigungs-Instrument und zudem zur Waffe degradierend vergewaltigt, hat also mich als Lebensgefährte damit Jahre gequält, hatte nämlich ignoriert, dass ich natürlich Empfindungen dazu habe; also wirklich wundern kann niemanden, was die so an sich heran zieht; ich war nicht der einzige, der die schlug, davor wie danach, das weiß ich wohl von ihr und von Bekannten, aber ich war der einzige der es durchhielt, ihr Orgasmus-Organ so lange in Bewegung zu halten, dass der Orgasmus kam und das war echte harte Arbeit, weil das zu Beginn eine Stunde lang dauerte und sich erst im laufe von Monaten nach und nach auf zehn Minuten verringerte, immerhin…).

Diese Frau wurde mir vier Wochen vor ihrem Einzug ‘schmackhaft’ machend angekündigt, sie wurde zudem – die Diakonie hatte 12 Wohnungen angemietet – ausgerechnet ganz „zufällig“ ganz präzise unter mir einquartiert.

Überhaupt: Ist nicht extrem sonderbar und auffällig, weil außergewöhnlich ungewöhnlich, dass in einem gewöhnlichen 50 Parteien Wohnhaus 12 Wohnungen von der Diakonie angemietet wurden, zur Unterbringung richterlich angeordnet schwerst-gestörter Personen – indem „zufällig“ (es existiert kein Zufall sondern alles ist miteinander verwoben, nichts geschieht daher unabhängig voneinander) auch jemand wohnt, der Kenntnis über einen niederländisch-polizeilichen Mord hat, zu dem nicht ermittelt wurde sondern der ganz einfach zu Suizid verklärt wurde? Wenn jemand im Polizei’gewahrsam’ durch Strangulation um sein Leben kommen kann, dann stimmt da was nicht, weil jeder in Polizeigewahrsam genommenen Person grundsätzlich alles abgenommen werden muss womit er sich strangulieren könnte: Ausrede ist da nicht möglich, ein“Versehen“ ist da nicht möglich, denn es ist der Job eines Polizisten, genau darauf grundsätzlich zu achten, mit anderen Worten im Klartext: Arno Wirths wurde in einer niederländischen Polizeizelle durch Strangulation ermordet und zu meiner Anzeige von vorigem Jahr dazu wird ganz einfach nicht ermittelt – und nun sollte jedem klar sein, weshalb Amtsgericht Wuppertal, Polizei Wuppertal und Veterinäramt Solingen täuschend und fälschend gegen mich vorgehen – auch das ist kein “Versehen“! Das Verwaltungsgericht Düsseldorf gehört zum Kreise der Beamtenschaft und untersteht der Landesregierung, die Landesregierung untersteht der Bundesregierung und Bundesregierung ist ein führend treibender Teil der imperialistisch gesteuerten EU. Es muss also davon ausgegangen werden, dass trotz der Offensichtlichkeit, dass Gericht, Polizei und Veterinäramt von imperialistisch Euro-politisch motiviert/angewiesen vorsätzlich diese Behörden vergewaltigenden Amts-missbrauchenden Personal auch das Verwaltungsgericht Düsseldorf zum Vorteil der Imperialismus unterstützenden faschistisch vorgehenden, den imperialistischen und notorisch russlandfeindlichen tiefen Staat der BRD unterstützen sollenden Amtsmissbraucher entscheiden soll und somit zum Nachteil des Volkes und somit auch zu meinem Nachteil und auch zum Nachteil der anderen Völker/Nationen. Es kommt mit meiner dokumentierenden mich entlastenden Arbeit also nicht darauf an, dass ich Beschuldigungen glaubhaft, überzeugend widerlege und dokumentiere, weil das von Faschisten ganz einfach ignoriert wird; es kommt mit meiner Arbeit darauf an diese im öffentlichen Interesse liegende Angelegenheit der Öffentlichkeit zur Einsichtnahme zur Verfügung zu stellen und deshalb im Internet zu veröffentlichen und auch Macht ausübende Menschen zu erreichen (Richter), denen dadurch klar wird, dass genau sie jene sind welche den Faschismus, der Kriminalität ist, brechen können und müssen, weil schon vorher klar ist, dass Faschismus kein dauerhafter Zustand ist sondern letztlich zu Zerstörung und Untergang des gesamten Gebildes führt.

Als diese Frau unter mir einzog hatte sie das Alter in dem Arno sein Leben verlor und in dem auch ich damals war und in dem meine damalige Gattin war als ich in Niederlande interniert wurde, kann somit so interpretiert werden, als solle damit die nahtlose Fortsetzung des mich zur versuchten Unterwerfung oder versuchten Auslöschung betriebenen Terrors gegen mich gemeint sein.

Diese Frau sah äußerlich nicht nur meiner Ex-Gattin sehr ähnlich (Statur, Größe, Gewicht) und war auch nicht nur in dem Alter in dem meine damalige Gattin war als ich in Niederlande interniert wurde und war nicht nur zwar weitaus heftiger – aber wie meine Ex-Gattin auch – sexuell psychisch und geistig gestört und wurde nicht nur in dem Jahr geboren als meine Ex-Gattin im Alter von sieben Jahren als Ihre Mutter starb die ersten sexuellen Erfahrungen machte sondern hatte zusätzlich auch noch den selben Vornamen. Wer anders als ein Konglomerat wissender, Macht habender und Macht missbrauchender Personen kann eine solche umfangreich offensichtlich hinweisende Terror-Aktion vollziehen und wer anders als ich seit der niederländischen Internierung nicht nur einen Schritt weiter denken könnende (müssende!) Mensch wäre in der Lage gewesen diesen versuch zu erkennen und zu vereiteln? Was für unglaublich viele Zufälle, unfassbar, he? Es existiert kein Zufall: alles ist miteinander verwoben, deshalb geschieht nichts unabhängig voneinander. Das ist es was ich lernte; noch bevor diese Aktion geschah erfasste ich die Wirkweise der universellen Struktur, die multipolar reziprok wirkt, darum ist es mir möglich geworden alles erkennen zu können was gegen diese nicht-chaotische, nicht zerstörerische Struktur arbeitet.

Durch Vergewaltigung der Staatsgewalt betriebene Umkehrungen meiner gravierend relevanten Verteidigungsreaktionen; Morddrohung durch Sozialarbeiter und Quarantäne in niederländischer Internierung; Ähnlichkeiten zur behördlichen deutschen Strategie

Die letzten drei Monate der Internierung in Niederlande wurde ich in Quarantäne verbracht, durfte zum einstündigen Hofgang nur auf’s Dach in einem dafür dort erstellten Raum ohne Decke, also mit Sicht in den Himmel sozusagen. Warum? Na weil ich in die Konzentrationsanstalt Maastricht verbracht wurde in die – zumindest war damals so – man nur verbracht wurden, wenn man ein politisches Problem ist und nach einem halben Jahr muss man wieder in die Heimatanstalt verlegt werden, mich hielten sie die ganzen restlichen eineinhalb Jahre dort, wo ich und nach und nach auf jede Etage verlegt wurde, weil ich überall gegen das niederländische System aufmischte, zum Beispiel: mit aus dem ‘Crea-Raum’ mitgenommener Tinte einen großen 5-zackigen Stern an die Decke gemalt („verboten“ – gab direkt eine Woche Bunker und 50 Gulden haben die mir dafür c vom Konto geklaut, weil ich mich weigerte das abzuwischen, ich war interniert, somit in Folter, nicht zu vergessen!), ständig schreibend und das am Sichtfenster der Zellentür anklebend und rufend: „Nieder mit der niederländischen Monarchie!“, mit den letzten drei Monaten in Quarantäne gesteckt wollte man es mir dann noch besonders hart machen, als zusätzlich warnende Drohung sozusagen. Warum ich in diese eine von zwei dort vorhanden Konzentrationsanstalten verbracht wurde? Ganz einfach deshalb: Nachdem ich die niederländische Aufenthaltserlaubnis nicht mehr haben wollte, weil ich dort für Vergehen und Verbrechen anderer interniert wurde und deshalb nach der Berufungsverhandlung natürlich die niederländische Aufenthaltsgenehmigung zurückgeben, bat ich den Sozialarbeiter um Hilfe, das in Wege zu leiten; „Moment“ sagte der, „ich komm gleich wieder, ich erkundige mich eben.“ Nach zwei Stunden tauchte der wieder auf, sagt: „Das sieht so aus: Wenn du die Aufenthaltsgenehmigung zurück gibst, dann kommst du in einen Transporter und dann müssen wir dich über die Grenze bringen und in Deutschland absetzen.“ Sag ich zu dem: „Na prima doch, genau das was ich will.“

Sagt der: „Das Problem ist nur, dass du dort nie ankommst.“ Ich: „Aha, soso.“

Einige Tage darauf kann ein Polizist um mir mitzuteilen, dass die Aufenthaltsgenehmigung eingezogen wird und ich ein zehnjähriges Aufenthaltsverbot als unerwünschte Person erhalte.

Haha! So geht das: Ich war es, der die Aufenthaltsgenehmigung zurück geben wollte, weil ich nicht einverstanden war, dass ich für perverse Vergehen und wegen Kapital-Verbrechen anderer interniert wurde und das wurde faschistisch ganz einfach umgedreht: Entzug der Aufenthaltsgenehmigung und Erteilung von zehn Jahren Aufenthaltsverbot als unerwünschte Person: so verdrehen westliche tiefe Staaten die Dinge um sich anders vorzustellen als sie sind, in diesem Fall auf meine Kosten und das Volk schwerst täuschend; exakt dieselbe behördlich faschistisch verdrehende Vorgangsweise gegen mich geschieht gerade hier in BRD:

Ich erstattet wegen gegen mich betriebene diverse vorsätzlich Justiz vergewaltigende zusammenwirkende Amtsmissbräuche (= Faschismus) gegen die als kriminelle Vereinigung gegen mich vorgehenden Richter Neugart Amtsgericht (ignorierte meine dokumentarisch belegende Angaben, dass ein Dreiecks-betrügerischer Mahnbescheid also durch Mitwirkung des Richter Neugart gegen mich beantragt wurde, unterschlägt deshalb das Grundrecht auf – von mir schriftlich beantragter mündlicher Anhörung, betreibt dann Selbstjustiz indem er selbst die von mir eingereichte Gehörs-Rüge ablehnt), Vizepräsident Mielke Landgericht (lehnt meinen Antrag auf Dienstaufsichtsaufsichtsbeschwerde gegen den Richter Neugart ab, versuchte zudem mich mit Androhung von Strafrecht dazu zu erpressen zu schweigen, um damit zu versuchen das Grundrecht auf freie Meinungsäußerung zu rauben) und Präsident Schulte Landgericht alle Wuppertal (lehnt meinen Antrag auf Fachaufsichtsaufsichtsbeschwerde gegen das Amtsgericht Wuppertal ab, versuchte zudem mich mit Androhung von Strafrecht dazu zu erpressen zu schweigen, um damit zu versuchen das Grundrecht auf freie Meinungsäußerung zu rauben).

Dies alles (und noch mehr) zeigte ich dem Polizeipräsidium Wuppertal seit 23. August 16 an. Die Polizei ermittelt zu keiner meiner bislang seitdem sechs erstatteten Anzeigen.

Dann zeigten der faschistische Richter Neugart und der faschistische Vizepräsident Mielke mich zusätzlich verhöhnend beleidigend absurd an wegen nicht stattgefundener „Beleidigung“. Diese Anzeige wurde von der Polizei bearbeitet – während zu meinen ganz einfach nicht ermittelt wird.

Darauf hin erhielt ich von der faschistischen Richterin einen perfid erlassenen, absurden, schikanierenden, faschistischen Strafbefehl, gegen den ich mit meinem Schriftsatz vom 18. Mai 17 Widerspruch einlegte (wurde in Kopie als PDF-Datei per Email nun auch dem Verwaltungsgericht Düsseldorf zur Kenntnisnahme zur Verfügung gestellt), der zudem erweiternde obligatorische Anzeige gegen diese faschistische Richterin ist und wegen Strafvereitelungen im Amt gegen die Polizei (ich weiß ja inzwischen, dass ganz einfach nicht ermittelt wird weil Polizei ja nicht nur hinsichtlich meiner Anzeigen angewiesen wird nicht zu ermitteln) und der zudem meine alles berücksichtigende jüngste Analyse, daraus resultierende real-bezogene Prognose und dazu einzig richtige Empfehlungen enthält.

Vom 01. Januar 2000 bis 16. April 2000 war meine inzwischen zur Alkoholikerin gewordene Ex-Gattin noch mal mit mir zusammen und bezog mit mir eine Wohnung in Bochum. Sie hatte mich zweimal besucht als in Niederlande interniert war. Ich war dann zum Millennium-Wechsel Silvester/Neujahr in Niederlande, weil an dem Tag einiges schief lief, ich wohnte zu dem Zeitpunk´t in Remscheid, ich verließ meine Remscheider Freundin an dem Tag, weil die sich als Alkoholikerin nicht kontrollieren konnte, ausfallend und beleidigend wurde abends wollte ich meine Kinder besuchen, der große hatte an dem Tag Geburtstag und ich nahm 150 DM mit, sauber und hart verdient als Fernfahrer, fünfzig für das Geburtstagskind und 50 für das zweite Kind, aber der neue Lebensgefährte der von ihm schwangeren Mutter meiner zwei Sähne (als Vaterfigur war ich für sie nun scheinbar nicht mehr interessant, war ja nun ‘Ersatz’ da und es war ja leicht meinen Söhnen, denen der Kontakt zu mir von den beiden ja nun sozusagen mit Gewalt verhindert wurde und die deshalb dahingehend eine Psychose entwickeln mussten und deshalb neurotisch nun mich verachten – wie ich sehe, schreibe ich das an einem Vatertag, was ich nur heraus bekam, weil ich grade im Netto einkaufen wollte und erstaunt feststellte, dass der Laden zu ist, weil Feiertag, Vatertag ist, wie ein Passant mir das sagte – es existiert kein Zufall!) mit der ich diesen Termin vereinbarte, die aber nicht da war, weil sie dann arbeiten müsse, wie sie vorgab – machte die Tür nicht auf und weil mir klar war, dass ich wider alles auf den Arsch geschmiert bekommen würde, ging ich nicht auf sein Angebot ein (ich rief an an, weil er nicht öffnete, der kleine schaute vom Fenster oben zu mir) ins ‘La Mer’ zu kommen, „wenn ich was wolle“ (war damals wohl dessen Stammkneipe in der Möchte-Gern-Luden und Kleinst-Kriminelle verkehrten), was ich nicht annahm, weil ich dem erst gar keine Chance gelassen hätte, wenn ich dahin gekommen wäre, den es ging um meine Kinder, was kann ich dafür, dass dem der Umgang mit seinen Kindern von seiner Frau oder Exfrau verhindert wurde?! – dieser psychotische Neurotiker… (mich hatte kurz vorher schon mal jemand unangebracht, mich extrem krass falsch beschuldigend anzeigend – Vorermittlungsverfahren dann eingestellt worden – herausgefordert, worauf hin ich in dessen Stammkneipe ging, ich war neu, fremd in der Stadt, und dem mit einem einzigen Schlag in einer Sekunde beide Schneidezähne rausschlug, was 4800 DM Geldstrafe einbrachte, die meine Großmutter bezahlte, weil sie die Geschichte und das terrorisierende Verhalten dieses Typen der sogar nicht davor zurück schreckte meine Großmutter telefonisch zu belästigen erstens kannte und zweitens mein gesamtes Leben kannte und wusste, dass der das verdient hat und ich nicht eine Strafe für dessen Falschheit) und ich fuhr somit zurück nach Remscheid, wo ich einsam gelangweilt war und irgendwas unternehmen wollte und so fuhr ich nach Arnheim Innenstadt Silvester verbringen und legte mich danach ins Auto welches ich im damals noch im Spijkerkwartier vorhandenen Rotlichtbezirk parkte und wurde morgens um acht durch Klopfen an der Scheibe geweckt (keine Ahnung woher sie wusste dass ich da war, das würde ich im Nachhinein gern noch wissen ob sie das wusste, ob es ihr gesagt wurde, oder nicht) und das stand meine Ex-Gattin vor mir, zu der ich zu dem Zeitpunkt – bis auf ihre zwei Besuche während der Internierung und einige Telefonate – seit fast vier Jahren keinen näheren freien Kontakt hatte. Während wir keinen Streit hatten war wahrscheinlich der Umstand, dass ihre Art Sex zu machen nach diesen vier Jahren uninteressant geworden war, im Gegensatz zu vier Jahren vorher wo wir drei mal täglich Sex hatten, hatte ich in den dreieinhalb Monaten im Jahr 2000 sieben mal Sex ihr, es machte mir einfach keinen Spaß mehr mit ihr; ihr sexuelles Problem hatte sie auch noch nicht gelöst, dafür hatte sie eine neue ‘perfekte’ „unschlagbare“ Illusion konstruiert, sie sei nun fähig allein durch Gedankenkraft (und ohne jegliche stimulierende Berührung) zum Orgasmus zu kommen, sie, die extreme sexuelle Umstände benötigt um überhaupt sexuell erregt werden zu können. Das konnte mir natürlich nicht imponieren sondern das hatte mich gleichgültig gestimmt, nix neues also, alles noch wie vorher, nur noch schlimmer… aber eines war anders: ich war anders, ich fühlte mich nicht mehr provoziert, ich hatte ja die Scheidung eingereicht und durchgezogen, ich war kein Ehemann mehr, ich vermute dass sie dann verschwand, weil sie es nach all dem nicht mehr konnte mich sexuell zu verletzen, wobei sie dies aber benötigt, um sexuell erregt werden zu können und deshalb verschwand; sie nannte am Telefon einen anderen Grund, man würde mich umbringen wollen, wenn sie sich nicht von mir trenne, damals konnte ich das nicht einordnen, aber heute denke ich, sie hat das gesagt, damit ich zumindest das Gefühl habe, dass sie nicht verschwand, weil sie mich nicht lieben würde und sie dachte, dass ich damit nicht so sehr daran leiden würde, keine Ahnung. Nun, das sind die Vorstellungen von Menschen die gern lieben möchten, das aber nicht können, weil sie sich selbst nicht lieben können, weil sie sich selbst gegenüber nicht liebend sondern lediglich egomanisch missbrauchend verhalten und das nicht ändern, weil der Ego-weg ja leichter sei.

Angefangen hatte der behördliche Terror in BRD gegen mich damit, als ich durch zwei Vorfälle 2001 mich genötigt sah Bochumer Behörden und Bundestag um Mithilfe zu bitten und diesen deshalb einen umfangreichen Schriftsatz zusendete, in denen ich auch gleich um Mithilfe hinsichtlich der niederländischen Angelegenheit bat, weil ich nämlich gleich ahnte, dass ich nu schon wieder politisch verfolgt werden würde, weil der Vermieter sich mir gegenüber als SPD-Mann aufplusterte, unbegründet meine Wohnung kündigte, weil einer seiner Mieter mich angriff wogegen ich mich in Notwehr angemessen verteidigen musste und der dann unterlag und deswegen mich falsch beschuldigend anzeigte, diese falsche Pfeife. Die Polizei erfand dazu später einen dritten nicht stattgefundenen Einsatz; einer von drei Polizisten verweigerte dazu die Aussage, weil er mitbekam, dass ich die zwei davor vereidigen ließ. Das insgesamt offensichtlich die Schuld der Angreifer deutende Verfahren war eine einzige abgekartete politisch vergewaltigende Farce gegen mich, genauso wie das in Niederlande und passend dazu; imperialistisch, Euro-politisch motiviert/angewiesen. Es wurde im Vorfeld, nämlich bei der plötzlich unerwartet stattfindenden Verhaftung sogar also vorsätzlich missbräuchlich anwendend Sicherungsverwahrung angedroht, um zukünftig leichteren beseitigenden Zugriff auf mich zu haben, diese perversen, nicht existente Fakten durch Illusion-Konstrukte vortäuschenden Justiz vergewaltigenden Staats-Kriminellen. Der zweite Fall in dem ich mich in Notwehr angemessen verteidigen musste betrifft einen „Kampfsportler“, der als ich zu Besuch rauf kam vor meinen Augen und deen Augen deren Tochter seine Lebensgefährtin schlagen wollte, worauf ihm sagte, dass er im meinem Beisein unterlassen soll, worauf hin der mich in den Schwitzkasten nahm, worauf hin ich dem aber eins auf die Nase schlagen konnte, die darauf hin heftig zu bluten begann, wodurch ich frei kam und sofort ging. Diese Über-Ober-Pfeife zeigte mich sofort darauf hin an, weil er seinen begonnenen Kampf verloren hatte, vor den Augen seiner Lebensgefährtin und seiner Tochter, dann seine Lebensgefährtin und seine Tochter dazu zwingend mich mit falsch zu beschuldigen, was vom vorsitzenden Richter schamlos gegen mich ausgenutzt wurde. Für diese zwei Fälle in denen ich mich in Notwehr angemessen verteidigte, wurde ich fast zweieinhalb Jahre interniert. Dessen Lebensgefährtin starb während dessen an Leberzirrhose; verständlich bei dieser Über-Ober-Pfeife: der verlor seine Lebensgefährtin, die Tochter ihre Mutter und die Mutter ihr Leben: alle beschuldigten mich falsch. Möchten Sie wissen, was der Richter tat, als ich Untersuchung der schwerst alkoholisiert (der riesige Gerichtssaal stank sofort nach Alkohol!) und geistesgestört auftauchenden Frau beantragte, die als sie nach ihrem Alter gefragt 22 statt 33 sagte? – ich sei beleidigend die Frau als alkoholisiert zu bezeichnen und der Antrag diese Frau auf ihren Geisteszustand zu überprüfen wurde von diesem vorsitzenden Richter abgelehnt. Möglicherweise hätte die Untersuchung ihr noch helfen können, ihr Alkoholproblem betreffend. Es wurde stattdessen aber ein psychiatrisches Gutachten über mich gefordert von diesem Richter, was ich selbstverständlich ablehnte, der dazu in die Anstalt der Internierung gekommene forensische Psychiater kam umsonst, weil ich natürlich nicht hinging und so wurde ein „Gutachten“ erstellt während den Sitzungen, von denen er an nur einer Sitzung teilnahm, um ein „Gutachten“ über mich zu erstellen. Jeder der meine komplexen Schriftsätze kennt, dem leuchtet unmittelbar ein, dass es vollständig unmöglich ist auf Basis einer einstündigen Sitzung eines Verfahrens, welches mehrere Sitzungen hatte, von denen aber von diesem Psychiater nur eine wahrgenommen wurde, ein psychiatrisches Gutachten über mich zu erstellen. Eine einzige aber umfangreiche Staats-kriminelle Farce. Täubert war das, sehr bekannt, ein Leiter einer forensischen Klinik, mehr braucht dazu nicht gesagt zu werden um zu verstehen, dass genau dieser ‘Leiter’, somit eine führende Person; das von oben Befehl-empfangende und nach unten befehlend steuernde Verbindungsglied zwischen oben und unten, dazu eingesetzt wurde. Es sind immer leitenden entscheidende Personen, die von oben befehlend angewiesen werden und nach unten anweisend befehlend steuern.

Wie tritt man also besserwisserischen, besser gesagt absolutistisch faschistischen Führungspersonal gegenüber, dem eine alle Umstände berücksichtigende analytische Prognose und die daraus resultierenden einzig richtigen Empfehlungen zugebracht werden muss, welches sich selbst als ‘unwiderlegbare ‘Übermenschen-Vereinigung’ betrachtet und welches den alle Umstände berücksichtigenden prognostizierenden Analytiker als ungebildeten, ‘paranoiden Untermenschen’ betrachten und behandeln? Wie kann solches Personal aus dem universitär induzierten Wahn befreit werden, davon überzeugt zu sein ‘Übermensch’ zu sein, sich damit in Wirklichkeit aber ethisch als unter dem von ihm so betrachteten ‘Untermensch’ stellt? Eine Frage, die mich schon viele Jahre beschäftigt und die der Grund dafür ist, weshalb ich in Behörden, insbesondere in mir kriminell gegenübertretenden Justizbehörden gerne umfangreichere und eben kein Blatt vor dem Mund nehmende sondern Selbstentlarvung politisch motivierter/angewiesener Justiz-Kriminalität dokumentarisch offenbarende Verteidigungsschreiben hinterlasse (ich bin kein politisch verschleiernd vorgehen sollender Jurist), die auch Voraussagen enthalten. Mich über die Jahre verfolgende Leser meiner nach und nach durch Wissens- und somit Entwicklungssprünge angelegten Internetpräsenzen wissen, dass ausnahmslos alles was ich nämlich alle Umstände berücksichtigend analytisch prognostizierend voraussagte auch eintrat: dies dahin gestellt sein lassend sei gesagt, dass ich deshalb auch meine jüngste Analyse, Prognose und daraus einzig richtige resultierende Empfehlungen dazu anbietend in meiner jüngsten Internetpräsenz veröffentliche, eben weil klar wurde, dass meine Analyse, Prognose und unbedingt meine daraus resultierenden einzig richtigen Empfehlungen vom tiefen Staat der BRD zumindest angesehen werden müssen, nicht etwa um mich wegen meiner längst ‘minimalistisch’ gewordenen Gesinnung und wegen meiner UNO-Grundlagen-Freundlichkeit noch mehr zu hassen, “lach”, sondern um den akuten Ernst der ultimativen Bedrohung der Sicherheitslage für Westeuropa (EU) durch den tiefen Saat der USA zu realisieren, weil alles in allem betrachtet erstens der tiefe Staat der USA definitiv keinen Bock hat selbst mit dem unbesiegbaren Russland Krieg anzufangen um von Russland vernichtet zu werden sondern dass der tiefe Staat der USA und dessen NATO mit seiner großangelegten false-flag-operation in der EU gegen Russland die EU in einem vom tiefen Staat der USA per false-flag-op ausgelösten den US-Rivalen schwächenden EU vernichtenden Atomkrieg zu beseitigen trachtet. Noch immer hat der tiefe Staat der USA Rivalen vernichtet und zwar jene, welche militärisch machtlos sind und das ist mit der EU, die USA immens schwächt, der Fall.

Die von mir als meine ‘jüngste und stärkste Arbeit’ ausgewiesene ‘Analyse, Prognose und Empfehlungen’ sind natürlich nichts besonderes sondern sind lediglich bloß das folgerichtige Produkt 21 jähriger vom mental, nämlich monarchisch rückständigen tiefen Staat der Niederlande eingeleiteter Justiz-Kriminalität gegen mich, mittelbar tätigend mich auf diese Weise zum Suizid treiben wollender, zum schweigen bringen sollende (und in BRD dann fortgesetzter) Justiz-Kriminalität gegen mich, weil ca. sechs Jahre davor der mental, nämlich monarchisch rückständige tiefe Staat der Niederlande den Auftrag an einen niederländischen Oberstaatsanwalt gegeben haben muss, den Wuppertaler in niederländischen Polizei-‘Gewahrsam’ verbrachten mir bekannten Arno Wirths mittelbar tätigend zur Strangulation zu bringen und dies vertuschend als ‘Suizid’ zu verklären. Weil ich sechs Jahre später schwerst falsch beschuldigt auf der selben Polizeiwache landete – es existiert kein Zufall: alles ist miteinander verwoben und verläuft synchron zueinander – in der Arno um sein Leben gebracht wurde, bekam man es dort mit der Angst zu tun, weil man – wissend, dass ich sehr gute kognitive Fähigkeiten habe – davon ausging, dass ich die Angelegenheit früher oder später schnallen würde, wozu ich folgendes sagen muss: wäre ich sogleich freigesprochen worden – von den auch im Zusammenhang mit meinen, und mich entlastenden und meine damalige Gattin belastenden Aussagen anderer weiterer Zeugen und im Zusammenhang damit, dass meine damalige Gattin ihre Falschbeschuldigungen gegen mich bei dem mich vertretenden Anwalt kurz darauf schriftlich zurückgezogen hatte, was von der niederländischen Justiz aber ganz einfach ignoriert wurde ! – und wenn der – von mir ! hinzu gebetene niederländische Psychiater meine Angabe, dass ich gedacht habe, meine Frau wollte mich ihrem sexuellen Sadismus in den Tod treiben nicht umgedreht hätte in seinem Raport („psychitrisches Gutachten“ somit einer kriminellen Forensik), ich hätte gesagt, ich sei suizidal! – was von mir natürlich als Morddrohung seitens der niederländischen Justiz verstanden wurde, die sich damit auch noch ein selbst-konstruiertes illusorisches “Alibi” verschaffte! – dann hätte ich natürlich gar keinen Verdacht geschöpft und hätte natürlich auch nicht weiter gedacht, nicht angefangen zu suchen, zu bohren: weiter denken tat ich früher erst, sobald das wirklich notwendig wurde wie in diesem Fall; seitdem, seit dieser mich in immensen Dauerschockzustand versetzenden Justiz-kriminellen psychischen und physischen Folter allerdings denke ich grundsätzlich immer mehrere Schritte voraus bei allem was ich auch tue. Weil somit die niederländische Justiz sich völlig offensichtlich – der niederländische Oberstaatsanwalt (‘Hoofd-Officier van de Justitie’ van Delft) behauptete in seinen Lügen-Protokollen sogar, ich hätte die mich entlastenden Zeugenaussage bestritten (! – wer vorgibt zu glauben ich würde mich entlastende Zeugenaussagen bestritten haben, der ist ein Vertreter der kriminellen tiefen Staaten!) – als vorsätzlich sadistisch und lebensgefährlich kriminell meine Persönlichkeit falsch vorstellende Staatsinstitution entlarvte war mir klar, dass das einen mir noch unbekannten schwerwiegenden Hintergrund haben musste und so erinnerte ich mich an die Dinge die Arno mir erzählte und erst in diesem Moment wurde mir schlagartig – und im wahrsten Sinne des Wortes wirklich schlagartig bewusst, denn mir stockte in dem Moment fast der Atem, weil mein Kreislauf in dem Moment dieser totalen Bewusstwerdung abzukacken drohte, weil mir dadurch nämlich schlagartig bewusst wurde, dass ich mich nämlich in Lebensgefahr befand durch eine mich pervers-sadistisch Freiheit-beraubende kriminelle Vereinigung, die sich Justiz nennt – dass es natürlich absolut ungewöhnlich ist, dass jemand in Polizei-“Gewahrsam” verbracht wird mit Mitteln, mit denen er sich strangulieren könnte, die ja jeder in Gewahrsam genommenen Person vor Eintritt in die Zelle grundsätzlich abgenommen werden müssen, das hatte ich erst in diesem Moment realisiert, in dem mir auch die zweifelnde Mutter des Arno durch den Kopf schoss, die ich besuchte, als ich das erfuhr! Aus Sicht arroganter Machtmissbraucher mag mein Schriftsatz vielleicht ‘pöbelnd’ statt “politisch korrekt” verfasst betrachtet werden, aber ich hielt es für angebracht und äußerst wichtig geradeheraus vorzugehen und mich in meiner Weise der Äußerung nicht zu verstellen und deshalb schreibe ich die Dinge beim Namen nennend und somit bewusst machend statt wie Juristen in solchen Fällen verschleiernd, vertuschend, dies aber jetzt mal beiseite gelassen, denn hier geht es für den Moment um weitaus mehr als nur um die Auflösung staatlich interenr oder EU-staatlich übergreifender Differenzen; es geht hier nämlich um nichts weniger als um die umgehend per EU-Resolution vorzunehmende Aufforderung an den tiefen Staat der USA sein gesamtes in einigen Nationen der EU installiertes gegen Russland gerichtetes Atomwaffenarsenal zurückzuziehen dahin wo das nämlich hingehört: ins Territorium der USA, nämlich um die gegen die unbesiegbare Russische Föderation gerichtete, vom tiefen Staat der USA und dessen NATO aggressiv zu eskalieren versuchende großangelegte false-flag-operation zu verhindern, wozu vorbereitend der vom tiefen Staat der USA völkerrechtswidrige mit korrumpierenden faulen 5 Milliarden US-Dollars der Regime Change, der Nazi-Terror-Putsch und der Nazi-Terror-Putsch-Krieg in der Ukraine eingeleitet und unterstützt wurde um dann mit in USA beginnend eingesetzten und von der EU dann mit-betriebenen völkerrechtswidrigen, die Menschheit zu täuschen versuchende Sanktions- und Propaganda-Strategie gegen Russland, die EU und Russland gegeneinander aufzubringen und in einen den USA immens schwächenden US-Rivalen EU vernichtenden Atomkrieg in Europa zu manövrieren, was bei weiterer Verzögerung oder gar Weigerung der umgehenden Erstellung/des Erlass der hier vorgeschlagenen dagegen wirkenden EU-Resolution somit vom tiefen Staat der USA in absehbarer Zeit per eskalierender false-flag-operation eingeleitet werden wird, den wir wissen, dass der tiefe der USA sich als “einzig unverzichtbar” wähnt und somit den Rest der Menschheit erpresserisch drohend versucht einschüchtern als ‘verzichtbar’ betrachtet und wir wissen zudem, das der tiefe Staat der USA grundsätzlich Rivalen vernichtet, aber nur schwächere Rivalen. Die EU ist allerdings definitiv nicht in der Lage einem durch den tiefen Staat der USA in Europa ausgelösten Atomkrieg zu begegnen und zu überstehen, darum muss diese akut die Sicherheit Westeuropas und die Existenz der EU gefährdende missliche Situation umgehend aufgelöst werden; um den akut den Existenz bedrohenden Ernst der Sicherheitslage für Westeuropa (EU) zu realisieren und weil das im öffentlichen Interesse liegt wurde diese bewusst machende Analyse/Prognose und die daraus resultierenden einzig richtigen Empfehlungen im Internet veröffentlicht, weil alles in allem betrachtet jedem klar sein muss, dass der tiefe Staat der USA definitiv keinen Bock hat selbst mit dem unbesiegbaren Russland Krieg anzufangen und dann von Russland vernichtet zu werden sondern dass der tiefe Staat der USA durch die vom tiefen Staat der USA und dessen NATO großangelegte false-flag-operation in der EU gegen Russland die EU in einen den US-Rivalen EU vernichtenden Atomkrieg zu beseitigen trachtet.

Dazu noch folgende zwei Artikel die belegen, dass die Drohungen des gegen die UNO agierenden Welt-imperialistisch terrorisierenden tiefen Staates der USA und der vom Welt-imperialistisch terrorisierenden tiefen Staat der USA gesteuerten NATO immer umfangreicher werden, sich immer weiter ultimativ steigern und dass es immer enger wird und dass somit die den Krieg in Europa auslösende false-flag-op des tiefen Staates gegen Russland kurz bevor steht, der vom Welt-imperialistisch terrorisierenden tiefen Staat der USA dazu fabriziert wird um den USA schwächenden Rivalen EU zu vernichten:

1. NATO soll sich am völkerrechtswidrigen Krieg – also ohne Mandat des UN-Sicherheitsrates – in Syrien beteiligen.

2. Kirchentag wird missbraucht um den welt-imperialistisch terrorisierenden tiefen Staat der USA und deren NATO zu unterstützen: wie dumm kann ein deutsches Regime eigentlich sein – welches kürzlich noch zu einem von per UN-Resolution beschlossenen Aufnahme von Verhandlungen zu Atomwaffenverbot mit NEIN stimmte und danach sogar die mit Mehrheit (138 dafür) angenommene Resolution sogar ignoriert, in dem das deutsche Regime sich weigert an den von der UNO beschlossenen Verhandlungen teilzunehmen?! Ticken die da oben noch ganz sauber? Was Russland mit den westeuropäischen Nationen in denen US-Atomraketen stationiert sind machen wird, wenn es – fasle-flag oder nicht false-flag angegriffen werden sollte, das ist von mir alles berücksichtigend analysiert und somit von mir real-bezogen prognostiziert klar. Meine daraus resultierenden einzig richtigen Empfehlungen sind auch klar:

Obama auf dem Kirchentag – “Ein verhängnisvolles Signal”

https://deutsch.rt.com/meinung/51223-obama-auf-kirchentag-verhangnisvolles-signal/

Auszug:

Alle Parteien nutzen den Kirchentag für die eigene Agenda. Und das ist auch ein legitimer Anspruch. Die Frage ist: Was ist der Inhalt und wie setzt sich ein solcher Kirchentag mit diesen Inhalten auseinander? Wenn dort Inhalte verbraten werden (wie es heute wieder geschehen ist), die eine Konfrontation mit Russland weiter festschreiben, die Abrüstung zwar deklamatorisch beschwören, aber genau das Gegenteil tun, nämlich aufzurüsten, hin zu zwei Prozent der NATO, sich eben sogar weigert, einen Verbotsvertrag gegen die Atomwaffen mitzuunterzeichnen, das ist ein sehr gravierender Missbrauch des Kirchentages.

Die absurd andere Fakten verdrehende und eigene Fakten unterschlagende somit zugleich überaus bewusst machende Äußerung der den Welt-imperialistisch terrorisierenden tiefen Staat vertreten müssenden US-Präsidenten-Marionette Trump werde ich richtig stellend auffüllen:

Trump ruft NATO auf, sich auf Terrorismus, Migration und “russische Bedrohung” zu konzentrieren

https://deutsch.rt.com/international/51224-trump-ruft-nato-auf/

Auszüge:

“Die Nato der Zukunft muss sich sehr stark auf Terrorismus und auf Zuwanderung konzentrieren, sowie auf die Bedrohung durch Russland an den Ost- und Südgrenzen der Nato”, so Trump.

Die Nato-Staaten haben sich kurz vor dem ersten Gipfel mit US-Präsident Donald Trump auf einen Beitritt der Allianz zur internationalen Koalition gegen die Terrormiliz “Islamischer Staat” geeinigt. Der entsprechende Beschluss wurde am späten Mittwochnachmittag vom Nordatlantikrat getroffen.

Der Satz des Trump meint das:

Die Nato der Zukunft muss sich zunehmend stärker auf die Vermehrung des islamistischen Terrorismus und auf die damit zustande kommende Zuwanderung nach EU konzentrieren, weil das in EU zu Widerständen führen wird, welche die Führer der EU, insbesondere den notorisch russlandfeindlichen tiefe Staat der BRD davon ablenken wollend dazu treiben wird Krieg gegen Russland zu beginnen, sowie auf die Bedrohung Russlands an den Ost- und Südgrenzen durch die Nato.

Wir wissen, dass dass die NATO ein Instrument und der islamistische Terrorismus Produkt und Waffe des Welt-imperialistisch terrorisierenden tiefen Staat der USA ist. „Either you are with us – or you are with the terrorists.“. Aber Welt-imperialistisch terrorisierend Terrorismus erzeugen und als Waffe einsetzen. Kann es etwas bös-artigeres geben als den Welt-imperialistisch terrorisierenden tiefen Staat der USA, der USA als „einzig unverzichtbare“ Nation wähnt und damit den Rest der Menschheit bedrohend als ‘verzichtbar’? Nein! Nein! – USA ist so wie USA ist, nämlich Welt-imperialistisch terrorisierend, definitiv nicht ‘unverzichtbar’! – so wird das nämlich vom Rest der Menschheit empfunden und gesehen.

Wir wissen, dass der Welt-imperialistisch terrorisierende tiefe Staat der USA die Grundlage der UNO behindert Imperialismus aufzulösen (Durchsetzung des Strebens nach global-weit praktizierter internationaler Reziprozität).

Ermittlungsverweigerung der terrorisierenden Imperialisten:

Syrien: Warum Washington, Paris und London die Giftgas-Ermittlungen stören

https://de.sputniknews.com/politik/20170526315895631-syrien-giftgasangriff-ermittlungen-verzoegerung/

Auszug:

Die USA, Frankreich und Großbritannien bemühen sich verzweifelt, jegliche Klärungsversuche zum angeblichen Giftstoffangriff am 4. April in der syrischen Provinz Idlib zu verhindern. Dies geht aus einer Mitteilung des russischen Außenministeriums hervor.

Demnach trat der UN-Sicherheitsrat am 23. Mai zu einer Sondersitzung zusammen, um die Sachlage um das sogenannte syrische Chemiedossier weiter zu besprechen.

Es wurde erneut bestätigt, dass jene, die Damaskus für diesen Giftgaseinsatz verantwortlich machen, nicht daran interessiert sind, die Wahrheit in dieser wichtigen Frage festzustellen, wer in Wirklichkeit hinter dem angeblichen Giftstoffangriff am 4. April in der syrischen Provinz Idlib steckt“, heißt es im Dokument.

Stratfor-Gründer: USA bereiten Angriff auf Nordkorea vor

https://de.sputniknews.com/politik/20170526315904683-stratfor-vermutet-korea-krieg/

Anmerkung zu diesem Artikel über STRATFOR/George Friedman:

Wir wissen, dass STRATFOR/George Friedman eine psycho-strategische Waffe und somit Bestandteil (!) des Welt-imperialistisch terrorisierenden tiefen Staat der USA ist, der ja auch schon seit über hundert Jahren eine russisch-westeuropäische Wirtschaftsunion verhindert und dies auch mit Krieg verhindern will, womit der Hintergrund für die zwei Eskalationen des Weltkrieg klar ist und der Hintergrund für die geplante dritte Eskalation ebenso. Somit wahrlich ein – von USA/STRATFOR/George Friedman selbst offenbart entlarvtes – von langer Hand schon im 19. Jahrhundert geplantes zionistisches Problem. Lesen Sie meine Analyse/Prognose und daraus resultierenden Empfehlungen und Sie werden erkennen, dass – sollte die dritte Eskalation des Weltkrieges durch den tiefen Staat der USA ausgelöst werden – mindestens die EU damit vernichtet werden würde (möglicherweise aber auch USA, und seien Sie deshalb versichert, dass der tiefe Staat der USA es somit ganz sicher nicht unternehmen wird Russland oder China unmittelbar herauszufordern, etwa über unmittelbaren Groß-Angriff auf DVRK oder Syrien – Ukraine ist dabei eh eine unnutzbare Sackgasse) und dass es genau das Ziel des tiefen Staates der USA ist den USA wirtschaftlich enorm schwächenden US-Rivalen EU zu vernichten und dass es deshalb keinen Sinn macht zu verhindern, eine umgehende EU-Resolution zu erlassen und der dies unterstützenden Weltöffentlichkeit zu präsentieren, die (den tiefen Staat der) USA dazu auffordert umgehend sein Militär inclusive aller US-Atomwaffen aus den Nationen der EU zu entfernen, dahin wo das nämlich hingehört: ins Territorium der USA, um Eurasien und die Welt vom Terror des Welt-imperialistisch terrorisierenden tiefen Staat der USA zu befreien, womit USA sich dann auch endlich auf sich selbst konzentrieren und sich in der multipolaren Gemeinschaft einfügen kann; Konkursmeldung und Insolvenzverfahren für das längst bankrotte Unternehmen USA ist somit angeraten, empfohlen, was sicherlich von der Weltgemeinschaft, von der UNO unterstützt werden wird, die ja eben nach Freiden und eben nicht nach Krieg strebt.

DWN – „Wir haben eine akute Kriegsgefahr in Europa“

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/03/26/wir-haben-eine-akute-kriegsgefahr-europa/

Auszug:

Wenn wir dazu die Aussagen republikanischer Bellizisten wie McCain oder George Friedman oder von NATO-Befehlshabern wie Philip Breedlove nehmen – aber auch Hillary Clinton und ihr Anhang gehören dazu – dann kann einem angst und bange werden. Friedman, der Direktor des einflussreichen Think Tanks Stratfor war, hat das in einer Rede auf den Punkt gebracht: Ziel der US-Politik seit einem Jahrhundert sei gewesen, ein Bündnis zwischen Russland und Deutschland zu verhindern. Denn wenn sich deutsches Kapital und deutsche Technologie mit russischen Rohstoff-Ressourcen und russischer Arbeitskraft verbänden, entstünde für die USA eine wirtschaftliche und militärische Konkurrenz, die nicht hinnehmbar sei.

Daher habe man einen „Cordon Sanitaire“ – so Friedman –, also einen Sicherheitsgürtel um Russland herum aufgebaut. Die unglaubliche Hybris dieses amerikanischen Establishments kommt zutage, wenn es weiter heißt, dass die USA aus ihrem fundamentalen Interesse alle Ozeane der Welt kontrollieren und jederzeit überall intervenieren könnten, ohne selbst angegriffen zu werden. Das ist die Imperialpolitik und die Vorstellung von einer unipolaren Welt, mit der wir es zu tun haben und vor der unsere Politiker und ihre Medien die Augen verschließen, aus welchen Gründen auch immer. Ich halte das für unverantwortlich.

Der Gründer und Vorsitzende des führenden privaten US-amerikanischen Think Tank STRATFOR (Abkürzung für Strategic Forecasting Inc.) George Friedman bestätigt am 4. Februar 2015, dass die USA seit mehr als 100 Jahren die deutsch-russische Zusammenarbeit mit allen Mitteln verhindern wollen. Dazu ist ihnen jedes Mittel recht, inklusive vorsätzlicher Lügen bis zum Krieg:

STRATFOR: US-Hauptziel seit einem Jahrhundert war Bündnis Russland+Deutschland zu verhindern

http://www.youtube.com/watch?v=gcj8xN2UDKc

Wir wissen, dass die jeder für sich alleine unbesiegbaren Nationen Russland und China seit dem völkerrechtswidrigen NATO-Überfall auf Libyen von westlichen Regimes eingebrachte Krieg ermöglichen sollende Resolutionen mit Einlegung von Veto verhindern, entweder gemeinsam oder einzeln, auf jeden Fall aber verhindern, zwecks Durchsetzung der nun offen behaupteten polyzentrischen (territorial wahrenden) multipolaren Weltordnung. Auch die Kriege davor gegen Irak, Afghanistan und Jugoslawien waren völkerrechtswidrig, ohne Mandat des UN-Sicherheitsrat.

Somit wissen wir, dass der einzige Großkrieg, den der Welt-imperialistische tiefe Staat der USA noch anzetteln kann und woran er noch profitieren kann per false-flag-operations eingeleiteter Krieg in Europa ist, weil die sich als unabhängige Wirtschaftsmacht ankündigende EU seit Währungseinführung des Euro 1999 dem tiefen Staat der USA ein wachsender Dorn im Auge ist und vom tiefen Staat der USA als USA wirtschaftlich enorm schwächender Rivale betrachtet wird. Seitdem versucht der tiefe Staat der USA die Menschheit in die dritte Eskalation des Weltkrieg zu manövrieren, was mit der vom tiefen Staat der USA selbst fabrizierten US-Version der Reichskristallnacht 9/11, zu deutsch 9. November, eingeläutet wurde.

Wir wissen, dass der tiefe Staat der USA alle militärisch schwachen Rivalen vernichtet „The evil will be punished…“ (dann fangt bei euch an, dann ist nämlich schon Ruhe auf dem Globus!). Somit wird die EU von vom tiefen Staat der USA vernichtet werden, wenn die EU jetzt nicht das umgehend richtige tut, wie in den aus meiner Analyse/Prognose resultierenden Empfehlungen vorgeschlagen, denn wenn das inakzeptable fremdartige Verhalten des Welt-imperialistisch terrorisierenden tiefen Staat der USA nicht komplett zurückgedrängt wird, dann ist EU und eventually USA vernichtender Atomkrieg daraus resultierender unvermeidbarer Effekt. Nicht intelligent wie ich finde.

Grund/Intention für die Veröffentlichung meiner bewusst machenden Analyse/Prognose und der daraus resultierenden einzig richtigen Empfehlungen ist, dass die Völker den Ernst der akut Existenz bedrohenden Sicherheitslage für Westeuropa (EU) realisieren kann, sowie Grund/Intention für die Veröffentlichung der faschistischen Vorgangsweise der Amtsmissbraucher ist, dass das Volk, für dessen Wohl und Sicherheit offenbarende Menschen wie ich sich einsetzen, den Ernst der akut Existenz bedrohenden Sicherheitslage für Menschen wie mich realisieren kann, womit die Veröffentlichungen zwingend im öffentlichen Interesse liegen

Im Veterinäramt Solingen kam es zu einer völlig offensichtlich völlig unangebrachten und von mir deshalb beklagten Ordnungsverfügung, meinen Hund und mich betreffend, hinsichtlich eines gefährdenden verstörenden Vorfalls, der aber von einer ganz offensichtlich mehrfach falsch beschuldigenden, somit umfangreich missbräuchlich Anzeige erstattenden Person verursacht wurde (ein Verfahren gegen mich, dass dann von der ersichtlich darüber wütenden Staatsanwaltschaft Wuppertal gegen mich eingestellt werden musste, die in diesem Fall mich nicht ficken konnte), der von der Sachbearbeiterin des Veterinäramt Solingen vollständig gegen mich verdreht wurde und das vollständig beleglos, somit perfid, schikanierend, faschistisch, wobei ich aber eben alles VOLLSTÄNDIG zufriedenstellend löste und überhaupt gar nichts geschah, im Beisein eines mich begleitenden und dies bestätigenden Zeugen, der sich übrigens – ohne sachkundig hinsichtlich der Hundeverordnung zu sein – unmittelbar völlig natürlich völlig korrekt mit-helfend verhielt.

Diese Sachbearbeiterin behauptet nun ganz offensichtlich fälschender Weise, ich sei nicht in der Lage einen großen Hund zu führen. Ich habe den Hund vier Jahre, bekam ihn als er drei Jahre war am Abend des Tages, als wir meine Freundin beerdigten. Es kam zu genau EINEM Beißvorfall am Anfang als ich den Hund noch nicht lange hatte, weil – und das war mein eingesehener Fehler, der aber auch wirklich JEDEM Hundehalter schon mindestens einmal passiert ist, aslo nix ungewöhnliches – unerwartet, weil von mir in diesem Moment noch gar nicht gesehen, ich bin ja kein Fisch und habe somit ja keinen 360 Grad-Rundum-Blick plötzlich von einem auf der anderen Straßenseite tobenden Hund angebellt wurde, worauf mein Hund sich ruckartig in die Richtung des Hund bewegte wodurch mir unglücklicherweise die Schlaufe der Hundeleine aus der Hand entglitt, eben weil das so unerwartet und ruckartig war und da lief mein Hund lief auf den anderen Hund zu (der andere Hund konnte ja nicht zu uns rennen weil der ja fest war und es übrigens auch nichts ungewöhnliches, dass nicht alle Hunde sich sogleich mögen), worauf die beiden sich bissen, aber ohne schlimme Schäden davon zu tragen, das führte auch nicht zu einer Anzeige, ich entschuldigte mich sofort bei der Halterin, erklärte ihr dass das ein unerwartetes Missgeschick und die hat das auch verstanden, also das ist ein mal in ganzen vier Jahren vorgekommen, bei vielen anderen Hunden passiert so was viel öfter, also ich bezeichne das eindeutig als im Rahmen liegendes tragbares Ereignis (wozu sonst existieren Versicherungen gegen unerwartete, unabsichtlich zustande gekommene Missgeschicke, solche Versicherungen könnte es nicht geben, wenn so was nicht möglich wäre), welches auch nur unerwartet und völlig ungewollt und durch das Pech, dass die Leine durch den unerwarteten Ruck entglitt, eintrat, was wie gesagt jedem Hundebesitzer mindestes einmal passiert ist; daraus aber einen Vorwand gegen mich zu konstruieren, mich als jemanden zu bezeichnen, der einen großen Hund nicht führen könne, das ist allerdings Bösartigkeit, mit dem Plan mein ohnehin schon durch seit 21 Jahren stattfindender Justiz-Kriminalität gegen mich stranguliertes Leben noch mehr zu vermiesen mit dieser versuchenden sadistischen Schikane zu erreichen, dass mir die Hundehaltung verboten wird um mir damit das einzige Stück echtes Leben in meinen behördlich strangulierten Leben auch noch weg zu nehmen und das auf Basis eines durch mehrere personen dazu konstruierten Vorwandes; ich will dieser Sachbearbeiterin deshalb nochmals diesen auf Erfahrungen basierenden und deshalb nicht zu unterschätzenden Tipp geben: Sie sollte aufpassen was Sie tut, ich hatte ihr das schon mal mitgeteilt; Sie mag nicht daran glauben, dass die universelle Natur später oder früher auf die eine oder andere Weise reagiert: ich glaube nicht nur daran, ich bin davon überzeugt, dass dem so ist, weil ich das im Verlauf meines inzwischen fast 54 jährigen und nicht wenig erfahrenen Lebens mehrfach beobachten konnte – sie sollte lieber nicht zu weit gehen: es gab und gibt keine Rechtfertigung mich und meinen Hund zu einer Untersuchung zu zwingen, weil ich die Hundeverordnung in allen Punkten vollständig eingehalten hatte und das natürlich noch stets tue, was ich der Sachbearbeiterin auch umfangreich mitgeteilt hatte, was Sie aber nun gleich mit Ihrem ersten Schreiben an das Verwaltungsgericht Düsseldorf bei dem ich durch Ihre vorsätzlichen Verdrehungen um nicht Lügen zu sagen und durch Ihre Verzögerungen mich nötigte eine Klage gegen Sie einreichen zu müssen, wobei sie bereits darüber informiert war, dass ich vom Existenzminimum (Grundsicherung, Rente aufgrund Erwerbsunfähigkeit wegen einer 50% Schwerbehinderung, seelisches Leiden) lebe, was Ihr umgangssprachlich gesagt aber scheiß-egal ist, denn die Behörden sollen – wie wir das alle ja wissen – ja auch Geld umsetzen, was auch durch Schikane erreicht werden kann, weshalb sie nun beim Verwaltungsgericht gleich weiter verdreht, das ist Ihre beruflich bedingte vorsätzliche heimtückisch Fallen stellende Strategie und macht somit Ihren heimtückischen, vorsätzlich schikanierenden Charakter sichtbar. Zudem hatte sie mir nicht alle Informationen und nur nach Informationen zu der ihr vorliegenden täuschenden Beschwerde gegeben, weshalb ich nicht sofort auf alles eingehen konnte, was eine übliche Strategie ist, schließlich sollen Behörden Geld umsetzen, darum geht es hintergründig auch, das wissen wir ja alle, auch obschon die Sachbearbeiterin das umgangssprachlich verdeutlicht kacke-frech in Ihrem ersten Schreiben an das Verwaltungsgericht Düsseldorf ganz einfach leugnet, also täuschend schriftlich bestreitet, was ja den Stil Ihrer vorsätzlich täuschenden Vorgangsweise nicht nur sichtbar macht sondern auch noch dokumentarisch belegt.

Dann muss ich auch noch was zu meinen Charakter bewusst machen, der ist nämlich dem berufsbedingt dem Druck zur Umsatzerzeugung beitragen zu müssen unterliegenden profitorientiert täuschenden Charakter der Sachbearbeiterin diametral entgegengesetzt; mein Charakter muss nämlich für niemand Umsatz erzeugen und will nämlich nicht schädigen sondern ist bestrebt erkannte Schadenmöglichkeit zu verhindern und zwar habe ich sofort nach dem einzigen von mir soeben geschilderten unerwartet und unglücklich zustande gekommenen und mich natürlich nicht unberührt lassenden Beißvorfall (es hätte ja auch ein kräftigerer statt ein gleich großer Hund sein können, dann würde Laika den kürzeren gezogen haben) umgehend zwei zusätzliche Sicherungsmaßnahmen vorgenommen und ich kann sagen, dass ich bis jetzt keine weiteren Hundebesitzer kenne, die das so getan haben wie ich, die meisten denken nämlich gar nicht so weit: ich hatte einen weiteren, einen zweiten Karabiner an der Leine zum Brustgeschirr der Hundes angebracht, weil es nämlich einmal vorkam, dass der Karabiner gelöst war und mein Hund auf einmal also nicht mehr an der Leine war sondern die Leine vom sodann ungesicherten Hund gelöst war, was mich natürlich ziemlich erschreckte, weil ich ja nicht wusste wie der Hund draußen unangeleint auf ihn erschreckende oder ihn verängstigende Situationen unangeleint reagiert, weil er draußen ja nie unangeleint ist. Die zweite Sicherungsmaßnahme die ich vornahm ist, dass ich aufgrund dieses unglücklich zustande gekommenen Beißvorfalls eine ringförmig geschlossene feste Kordel an der Leinen-Schlaufe anbrachte, die ziemlich eng ist und die ich über meine Hand ziehe die dann um mein Handgelenk liegt, wodurch ich dann die Leinen-Schlaufe in der Hand habe wie immer, zusätzlich aber die Schlaufe sichernde Kordel um das Handgelenk verhindert, dass falls so ein unerwarteter Ruck noch mal vorkommen sollte zwar die Leinen-Schlaufe aus der Hand gleiten kann und aber, weil die eng um das Handgelenk liegende Kordel nicht über das Handgelenk gerissen werden kann also nicht mehr ungesichert ist, was mit anderen Worten im Klartext bedeutet, dass ich seitdem, also seit drei Jahren zwei zusätzliche und wirksame Sicherungsmaßnahmen anbrachte und nutze die es verunmöglichen, dass der Hund von der Leine gelöst sein kann, dass die Leinen-Schlaufe entgleiten kann, wie findet man das? Ich finde das auf Erkenntnis entsprechen verantwortungsbewusst, verantwortungsvoll vorgehend und somit lobenswert, ganz sicher nicht das Gegenteil.

Es kann erstens nicht hingenommen werden, dass von einer Sachbearbeiterin heimtückisch täuschend verfassend, vorsätzlich Fallen stellend, nämlich zudem Informationen nur nach und nach verzögernd herausgegeben werden und man deshalb nicht zeitnah reagieren und erklären kann, um auf diese Wiese eine dann dann zudem auch noch zusätzlich täuschend verfasste Ordnungsverfügung zu erlassen um mit dieser gesamten perfiden Vorgangsweise der Sachbearbeiterin des Veterinäramtes den auf diese perfide Weise schikanierten Hundehalter dazu zu nötigen ein der Justiz Umsatz bringendes Klageverfahren zu erzwingen, welches durch die Möglichkeit Justiz durch Amts-missbrauchendes Personal vergewaltigen zu können dazu führen soll die Klage zu Gunsten der Sachbearbeiterin und somit zu meinem Nachteil zu entscheiden, was also dann ein behördlich übergreifender perfider, schikanierender, absurder Vorgang ist der ganz einfach Justiz-kriminell gedeckt wird und zweitens kann es nicht hingenommen werden, dass Menschen von Sachbearbeitern einer Behörde vorsätzlich anders dargestellt werden als sie sind um diese umfangreich zu schikanieren. Die Ordnungsverfügung ist grob täuschend zu meinem Nachteil verfasst und somit ein perfid erlassenes behördliches Dokument, welches unrechtmäßig Schaden zufügen kann; deshalb musste die Aufhebung der betreffenden vorsätzlich täuschend, somit zwecks Schikane perfid erstellten und somit unzulässig erlassenen Ordnungsverfügung eingefordert werden, die somit wie ja bereits erklärt offensichtlich als nichtig einzustufen ist. Die Sachbearbeiterin schreibt täuschend auch noch, sie habe mir telefonisch alles mitgeteilt, das hatte sie aber in dem Telefongespräch ebenfalls nicht getan; sie missbraucht vielmehr den Umstand des nur irreleitende Information gebenden und wegen ihres Unwillens zur Einsichtigkeit auf ihrer unzulässigen Forderung beharrend vorgenommenen Telefongesprächs, womit sie nun den platten wie krassen Täuschungsversuch einsetzt, sie habe mir im Telefongespräch alles mitgeteilt was sie mir schriftlich vorenthalten hatte, von dem einzigen Beißvorfall erwähnte sie nämlich nichts, also der vor drei Jahren geschah erwähnte sie nämlich nichts, womit mir klar war, dass sie den Vorwurf im Vorfeld nicht bewusst machen will damit ich das im Vorfeld nicht entkräften kann sondern dass – ganz schlau sich wähnen – sie das im Nachhinein, wenn ich dann Klage erheben sollte dann als erschwerenden Umstand zu missbrauchen gedenkt, was genauso ja nun auch kam: toller versuchender, aber natürlich unmittelbar durchschauter, ganz klar selbst-entlarvender Täuschungs-Trick der insgesamt massiv täuschend vorgehenden Sachbearbeiterin des Veterinäramt Solingen und aber somit von mir offenbart und somit von mir geltend gemacht nun ebenso beklagt.

Es wäre angenehm und ist somit empfehlenswert, dass diese von mir ganz offensichtlich zurecht beklagte Ordnungsverfügung von der betreffenden die Behörden (Veterinäramt Solingen und Verwaltungsgericht Düsseldorf) zweckentfremdenden Sachbearbeiterin des Veterinäramtes aufgehoben werden würde damit die Verwaltungsrichterperson sich nicht mit dieser für Gerichtsbehörden äußerst umfangreich unangenehmen Angelegenheit befassen muss. Dazu kann nämlich noch gesagt werden, dass die Polizei wie die Sachbearbeiterin des Veterinäramt Solingen einerseits ebenfalls völlig beleglose Angaben macht um mich und meinen Hund zu denunzieren; die Polizei kann viel erzählen wenn der Tag lang ist und wozu sie Lust hat und wie es ihr gerade passt, oder auch wie sie politisch dazu angewiesen wurde; die Polizei und somit auch die Sachbearbeiterin sollen aber nicht beleglos und somit täuschend Illusionen als Fakten vorstellen sondern mit dokumentarisch belegenden Attesten sowie mit ärztlich festgestellten Blutalkoholgehalt zu ihren aus der Luft gegriffenen Behauptungen liefern, was sie nämlich nicht können, wie das schon der mehrfach falsch beschuldigende übrigens ebenfalls alkoholisierten aber im Gegensatz zu mir alkohol- und drogensüchtig-abhängigen Anzeigeerstatter dies hätte tun müssen, wegen seiner aus der Luft gegriffenen, somit beleglosen falschen Beschuldigungen der nicht stattgefundenen Körperverletzung gegen mich und der nicht stattgefundenen Verletzung durch einen nicht stattgefundenen Beißvorfall der Hunde. Ich habe umfangreich bekannt gemacht, dass Justiz-kriminell faschistisch gegen mich vorgegangen wird – während die Polizei nämlich anderseits zu sechs von mir seit 23. August 16 erstatteten verschiedenden Anzeigen unter anderem wegen des Mordes an Arno Wirths aus Wuppertal und wegen der seit vorigem Jahr wieder vermehrt und auffällig behördlich zusammenwirkenden auftretenden diversen Justiz-kriminellen Vorgangsweisen gegen mich nicht ermittelt, was der Grund dafür ist, dass die Polizei mich beim Veterinäramt beleglos anschwärzt (meiner Auffassung nach dazu angewiesen, denn es handelt sich hintergründig um Verbrechen, die von oberen Behörden und nicht von unter ausgehen, von unteren aber gedeckt werden sollen), damit das Veterinäramt die Schikane perfid gegen mich vorgehend erweiternd fortsetzt um damit dann die Verwaltungsrichterperson dazu nötigend zu bewegen dabei mitzuwirken; faschistische Vorgangsweisen, die synchron verlaufen zu in meiner meiner alle umstände bverücksichtigenden Analyse festgehaltenen imperialistischen, Euro-politischen Demokratievernichtung, meiner daraus resultierenden real-bezogenen Prognose und meinen daraus resultierenden einzig richtigen Empfehlungen. Erfahren Sie alle jetzt bitte eines, was Sie alle vermutlich vom Hocker reißen wird: ‘ich’ handele nicht aus ‘mir’ heraus, nicht aus meinem ‘individuellen’ ‘Selbst’ heraus sonder mein ‘Ich’ lässt sich leiten von den in ihm enthaltenen Erkenntnissen, was somit im Klartext bedeutet, dass die universelle Natur ‘mich’ steuert; die als ‘meine’ Reaktionen erscheinenden Verhaltensweisen der Person Andreas Johannes Albertus Berchtold sind in Wirklichkeit unverbrüchliche universelle Gesetze vermittelnde Reaktionen der Natur, die somit durch mich spricht um Sie alle vor den vernichtenden und letztlich selbst-vernichtenden Folgen des Imperialismus und Faschismus zu warnen.

In diesem Kontext der – von als kriminelle Vereinigung faschistisch vorgehenden Amts-missbrauchenden Personal ineinander-übergreifend fortsetzend fälschend – vergewaltigten Behörden ist insbesondere bewusst zu machen, dass dies von mich seit vorigem Jahr wegen meiner Anzeigen gegen die kriminell rachsüchtigen Wuppertaler Gerichtspersonen ausging, die nämlich frustriert und deshalb gleichzeitig wütend darüber sind, dass die Staatsanwaltschaft Wuppertal aufgrund der vollständig beleglos gelassenen diversen und völlig offensichtlichen falschen Beschuldigungen gegen mich (mindestens die vorgetäuschte Verletzung eines Hundes – wie gesagt es kam gar nicht zu Kontakt der Hunde und es fand somit gar kein “Beißvorfall statt”, weil der mich begleitende Zeuge Mario Ambrico und ich nämlich die beiden ungesicherten meinen gesicherten Hund attackieren wollenden zwei Hunde fernhalten konnten, während die Halter der zwei attackieren wollenden Hunde kacke-frech (!) zunächst seelenruhig (!) sitzen bleibend dabei zusahen (!) und uns zudem (!) auch noch beschimpften (!) und beleidigten (!) und die noch krassere dreckige Lüge ich hätte den Anzeigerstatter mit der Faust ins Gesicht geschlagen hätten ärztlich attestiert werden müssen, ich hätte das zumindest getan, wenn mein Hund verletzt worden wäre und wenn ich mit der Faust ins Gesicht geschlagen worden wäre, was somit unmöglich war, weil es sich nämlich um kriminell vertuschen wollende Täuschungsbehauptungen (so genannte „Schutzbehauptungen“) handelt die zu vertuschen versuchen, dass der fahrlässig gefährdende Halter der zwei ungesicherten Hunde auch noch darauf bestand, dass seine Hunde ungesichert herum laufen und einen anderen Hund attackieren dürfen und dass mein Hund sich nicht dagegen verteidigen dürfe, weil der größer ist (was er getan hätte, wenn ich das zugelassen haben würde, aber so bin ich nicht drauf, im Gegenteil, jeder der mich kennt der weiß sehr genau, dass ich so was schon immer verachte und unterbinde, dafür bin ich bekannt), weshalb diese Hartdrogen-induziert psychotische und Wahn-kranke Sonder-Pfeife auch noch die Polizei anrief, der der dann bei deren Ankunft zu unserem entsetzten Erstaunen auftischen wollte, ich hätte den mit der Faust ins Gesicht geschlagen, denn der musste ja nun einen Vorwand konstruieren um eine “Begründung” vorzutäuschen, weshalb der und nicht ich die Polizei angerufen hatte und um davon abzulenken, dass der das ursächliche und eigentliche Problem ist, weil der fahrlässig gefährdend seine Hunde ungesichert rumlaufen ließ; also das ganze ist alles in allem eine umfangreiche, derart offensichtlich absurde, faschistische Vorgangsweise gegen mich, dass man sich fragt, wie es möglich sein kann, dass derart auffällig selbst-entlarvend kriminell-vereinigt Behörden vergewaltigendes Personal so tief sinken kann; wir kennen ja den Hintergrund des niederländisch polizeilichen und von deutschem Behördenpersonal gedeckten Mordes an Arno Wirths aus Wuppertal zu dem trotz meiner Anzeige dazu nicht ermittelt wird, aus imperialistisch, Euro-politisch motiviert/angewiesen, sowie zu meinen im vorigen Jahr erstatteten Anzeigen gegen einen das Grundrecht auf mündliche Anhörung vorsätzlich unterschlagenden Richter und wegen dessen darauf folgender Selbstjustiz der Ablehnung meiner beantragten Gehörs-Rüge und gegen den mir deshalb mit Bestrafung drohenden den Amtsrichter decken wollenden Vizepräsident des Landgericht Wuppertal zu was dann auch nicht ermittelt wurde) gezwungen war das Verfahren gegen mich einstellen im Januar 17, weshalb die Polizei angewiesen wurde mich beim Veterinäramt anzuschwärzen, weshalb ich kurz nach der Einstellung des Verfahrens gegen mich die absurde Aufforderung des Veterinäramtes erhielt zur Untersuchung zu erscheinen aufgrund eines nicht von mir provozierten Vorfalls am 01. Juni 16, bei dem zwei ungesicherte Hunde meinen gesicherten Hund zu attackieren versuchten, es aber zu keinem Beißvorfall kam, weil das von dem mich begleitenden Zeugen Mario Ambrico und von mir erfolgreich verhindert wurde; eine umfangreich Behörden vergewaltigende, perfid zusammenwirkende faschistische Schikane einer Amts-missbrauchenden kriminellen Vereinigung, die einen nicht von mir provozierten aber von mir perfekt gelösten Vorfall dazu vergewaltigen will, mich zu schädigen; was sich somit als imperialistisch, nämlich Euro-politisch motiviert/angewiesen faschistische Absurdität einer Staatgewalten vergewaltigenden kriminellen Vereinigung entlarvt der ich mich natürlich widersetzen muss; Artikel 20, GG; jeder deutsche hat das Recht – und meiner Auffassung nach auch die moralische und ethische Pflicht – Widerstand zu leisten gegen Demokratievernichtung, was ich natürlich schriftlich begründete, auf die misslichen und zu behebenden Umstände hinweisend und vor den Folgen warnend für den Fall, dass das nicht behoben werden sollte, denn obschon so selten geduldig ausdauernd starke Menschen wie ich darauf hinweisen, dass Revolution grundsätzlich friedlich zu vollziehen ist, ist nicht zu erwarten, dass die kommende Revolution friedlich verlaufen wird, was ja schon an der Staatsgewalten vergewaltigenden terroristischen Vorgangsweise der Justiz und an der sich nicht widersetzenden Beteiligung der Bundeswehr an völkerrechtswidrigen Kriegen zu erkennen ist, was also im Klartext bedeutet, dass der tiefe Staat der imperialistisch faschistisch vergewaltigten BRD wegen seiner Weigerung Demokratie wiederherzustellen Justiz und Militär als mörderisch einschüchternd unterdrücken wollende Waffe gegen die kommende und somit wachsende Revolution, somit gegen daran mitwirkende Volksteile einsetzen wird, womit der erbitterte Widerstand des gesamten Volkes erzeugt wird, der die gesamte Infrastruktur des Landes lahmlegen wird, was sich damit in weitere Nationen der EU fortsetzen, bis alle tiefen Staaten der EU handlungsunfähig geworden sind, die baumelnden Mussolinis lassen somit grüßen – und erst dann können die Karten endlich neu gemischt werden, es kann auch freiwillig vorher gewandelt werden; entscheiden tun Sie – ausführen werden die Völker!

Im besonderen ist auch noch bewusst machend darauf hinzuweisen, dass von der Sachbearbeiterin des Veterinäramtes aufgrund der offensichtlichen mehrfachen aus der Luft gegriffenen, nämlich vollständig beleglos gelassenen Falschbeschuldigungen des Anzeigeerstatters gegen mich erfolgte Einstellung des Verfahrens durch die Staatsanwaltschaft zum bloßen “für das Verwaltungsverfahren unerhebliche Ergebnis der Akte” verklärt wird, womit absurd argumentierend versucht wird der Verwaltungsrichterperson ein Mittel zu geben sich heraus reden zu können (hieran ist zu erkennen, dass nicht die Sachbearbeiterin den Text verfasst hat, sondern dass ihr dieser Verbrechens-Text von höherer Stelle vorgegeben wurde, was auch die Verfassungsrichterperson dadurch realisiert), nämlich, den entscheidend schlagkräftig bewusst machenden mich entlastenden dokumentarischen Beleg zu ignorieren statt zu berücksichtigen, nämlich, dass mir ein von mir verursachtes und durch mich gefährdendes Verhalten hinsichtlich dieses Vorfalls eindeutig nicht nachgewiesen werden kann und dass nämlich zudem durch die vom Anzeigeerstatter zwar behaupteten aber ärztlich nicht attestierten und von mir und dem mich begleitenden Zeugen Mario Ambrico bestrittenen Verletzungen somit als nicht vorhandene Verletzungen und somit als erfundene oder den Hund betreffend maskiert/geschminkt vorgetäuschte Verletzung dastehen und somit als heimtückisch fälschend “Schutz-behauptende” Erfindungen des Anzeigeerstatters dastehen, was dann auch wiederum meine Schilderung des Vorfalls als nicht unglaubwürdig herauskristallisiert sondern als glaubwürdig und genau diese mich zu diesem nicht von mir provozierten aber von mir perfekt aufgelösten Vorfall vollständig entlastende relevante und somit natürlich unbedingt zu berücksichtigende Erkenntnis versucht die insgesamt vorsätzlich mich und den Hund schädigen wollend, absurd vorgehende – zusammen mit den dies einleitenden selbstverschuldet auf mich wütenden, rachsüchtigen Gerichtspersonen und somit zusammen mit der zu sechs unter anderem auch diese Gerichtspersonen anzeigenden Anzeigen von mir nicht ermittelnden und somit mehrfache Strafvereitelung im Amt betreibenden sowie einen zu diesem Vorfall erkennbar nachträglich manipuliert erstellten Bericht der Polizei, denn ich fiel nicht mehrmals hin, sondern stolperte einmal und das als die Polizei gar nicht dabei war und es ist in einer solchen unerwartet plötzlich eintretend gefährdenden Schreck-Situation in der man unerwartet ruckartig gezogen wird und gleichzeitig automatisch ruckartig darauf reagiert somit überhaupt nichts ungewöhnliches dabei zu stolpern – somit Faschismus mit-betreibende Sachbearbeiterin des Veterinäramt Solingen nämlich als von der Verwaltungsrichterperson nicht zu berücksichtigende irrelevante Ermittlungsergebnisse zu verklären, zu ‘befehlen’. Neben der Tatsache, dass dieses relevante nicht mich belastende Ermittlungsergebnis vom Verwaltungsgericht Düsseldorf somit natürlich mich entlastend zu berücksichtigen ist, zeugt der Fakt der dies absurd entgegengesetzt behauptenden Sachbearbeiterin vom nämlich profitorientiert-sadistischen behördlichen Umsatz durch Fallenstellerei und vorsätzlichen Falschbeurkundungen erzwingenden Motiv dieser vorsätzlich schikanieren wollenden Sachbearbeiterin des Veterinäramt Solingen: weil ich wegen der vorsätzlich Veterinäramt vergewaltigend Amts-missbrauchenden Sachbearbeiterin mich dieser (befohlenen Politik) nicht unterwerfe sondern natürlich Widerstand leiste hatte die nun weiter täuschend und vollständig einseitig vorgehend – somit alle meine mitgeteilten ihren Falschbehauptungen widersprechenden und von dieser Sachbearbeiterin somit nicht berücksichtigten sondern von ihr vollständig ignorierten richtig stellenden Angaben – auch noch eine vorsätzlich falsch beurkundende Ordnungsverfügung erlassen in der sie nun zusätzlich sadistisch auch noch Hundehaltungsverbot fordert; eine missbräuchlich erlassene falsch beurkundende Ordnungsverfügung, der ich natürlich nicht gefolgt bin, um dagegen protestierend Widerstand dagegen zu leisten, mit Berufung auf Artikel 20, GG, Recht auf Widerstand gegen Demokratievernichtung, BGB § 226 Schikaneverbot.

Im weiteren besonderen ist darüber hinaus auch noch die vorsätzlich fälschende, nämlich ganz einfach meine (!) Angaben ganz einfach verdrehende und somit vorsätzlich fälschende Argumentation der Sachbearbeiterin des Veterinäramt, dass an meiner Haltereigenschaft unter anderem erhebliche Zweifel bestünden, die sich aus meinen (!) Stellungnahmen ergeben würden, was somit nämlich eine weitere vorsätzliche Verdrehung und sich damit ergebende mich falsch vorstellende und meine Angaben dazu vergewaltigende knallharte faschistisch Kriegs-strategische Lüge dieser Sachbearbeiterin ist, denn aus meinen umfangreichen Stellungnahmen ergibt sich, dass ich über den ganzen Abend verteilt alle zwei Wochen drei, vier Dosen Bier trinke und an einem Tag im Monat Pep konsumiere und gar keinen hochprozentigen Alkohol mehr. Ein solcher alle zwei Wochen stattfindender Bierabend (3, 4 Dosen Bier über den ganzen Abend verteilt) kann also nicht betrunken machen, der einmal im Monat stattfindende Konsum von Pep, welches nicht besoffen macht und nicht übertreiben keine Halluzinationen erzeugt sondern ganz einfach wacher macht und zudem nicht schwächend wirkt und zudem auch Hundehaltern nicht untersagt ist, kann ebenso nicht zu einem Hundehaltungsverbot führen. Darüber hinaus ist es Hundehaltern nicht verboten solche Drogen (Alkohol und Pep) zu konsumieren, sehr wohl aber kann die Hundehaltung Alkoholikern oder an extrem Drogensucht erkrankten Personen untersagt werden, wenn diese sie sich dadurch gefährdend/fahrlässig fahrlässig verhalten, wie beispielsweise der Halter der zwei ungesicherten meinen gesicherten Hund attackierenden zwei Hunde. Davon kann somit nicht bei mir die Rede sein; ich hatte der Sachbearbeiterin sogar genauestens erklärt, dass ich nach der zweiten imperialistisch, Euro-politisch motivierten/angewiesenen Internierung, nämlich der in BRD wodurch ich inzwischen bereits also insgesamt fast fünf Jahre Justiz-kriminell der Freiheit beraubt war, so geschockt war, dass nach der Internierung eine neun Jahre währende Alkoholkonsumphase eintrat, weil ich diese psychische und physische Folter zwar durchgestanden hatte, die aber in der „Freiheit“ n stets nicht beendet war, weil ich gefangen war (und noch immer bin, seit inzwischen 21 Jahren) in der Folter der imperialistisch, Euro-politisch motivierten/angewiesenen vorsätzlichen und somit durchgängig folternden Falschverurteilungen die eben nicht mein Wesen wiedergeben sondern nämlich das Wesen der Machmissbraucher! Ich brauchte Jahre durchgängig tägliche bis zu 16 stündige Informationsaufnahme um mich weiter zu bilden um meine politischen Analysen und Prognosen auch auf Wissen basieren zu können und um abschätzen zu können wann der Imperialismus-bedingte Faschismus in BRD/EU überhand zu nehmen beginnt, wodurch dann die Stunde meiner – wie Sie unschwer erkennen werden – zunehmenden Widerstandsleistungsaktivität begann, somit seit vorigem Jahr, denn die seitdem stattfindenden faschistischen Vorgänge gegen mich laufen synchron, parallel zu den (Suizid-)Krieg-vorbereitenden völkerrechtswidrigen zunehmend ausartenden propagandistischen Vorgangsweisen gegen Russland, was vom Obama-Regime eingeleitet wurde. Um dieses mich zerstören sollende, Staatsgewalten vergewaltigend in mich induzierte Bewusstsein der ununterbrochenen Gefangenhaltung also auch in Freiheit durch die mich imperialistisch, Euro-politisch motiviert/angewiesen Justiz-kriminell falsch vorstellenden und somit mich dauerhaft ununterbrochen folternden Falschverurteilungen und das Ohnmachtsgefühl zu dieser perversen Schikane ein wenig einzudämmen, nutzte ich Alkoholkonsum, der Bewusstein bekanntlich betäubt. In den ersten drei Jahren jeden Tag drei Flaschen 40% Alkoholgehalt, dann drei Jahre täglich drei Liter Wein ca. 12% Alkoholgehalt, dann drei Jahre lang täglich sechs Flaschen Bier, ca. 5% Alkoholgehalt, danach im Abstand von zwei Wochen drei/vier Dosen Bier, hin und wieder mal hochprozentigen Alkohol (eine Flasche) im Abstand von drei/vier Monaten, somit also seit 2011 und seit vorigem Jahr gar keinen hochprozentigen Alkohol mehr, nur Bier, wie gesagt alle zwei Wochen ca, drei oder vier halbe Liter Dosen, seit 2011. das alles hatte ich der Sachbearbeiterin mitgeteilt, aber eben nicht dazu, dass die das verdrehend gegen mich einsetzt sondern damit ihr erstens bewusst wird, weshalb ich Alkohol konsumierte und zweitens, damit ihr bewusst wird wie stark ich eigentlich bin, nämlich mich bewusst nicht tot-gesoffen zu haben (jeder andere in meiner Situation hätte sich tot-gesoffen) sondern Alkohol notgedrungen als Bewusstsein betäubendes Medikament genutzt zu haben, nämlich um nicht durchzudrehen (die meisten anderen Menschen machen das genau anders herum, die wollen sich durch Alkoholkonsum enthemmen, bei mir war das genau anders herum) und das nach und nach willentlich und vorgeplant sogar abgebaut habe, als durch die ununterbrochene bis tägliche bis zu 16 stündige Informationsaufnahme und somit durch ständige Wissen erweiternde und deshalb zunehmend relevanter werdende analytische/prognostizierende Gehirntätigkeit auch das natürliche und das politische Weltbild in mir auf den höchstmöglichen Grad der Genauigkeit ausgeweitet wurde, wobei das ganze Wissen dazu führte die politisch motiviert/angewiesen Justiz-kriminell in mir erzeugte Unruhe wegen der von mir lange nicht verstandenen Tatsache, das im im Westen gerade die Justiz es ist, welche politische Kriminalität nicht nur deckt sondern stillschweigend zulässt und somit fördert und sogar mit betreibt. Nun, ich erklärte der Sachbearbeiterin was der Grund für meinen Alkoholkonsum war, weshalb und wie ich ihn nutzen musste und dass ich – und nur ich selbst – dann wieder davon runter kommen konnte, weil mein Ziel nie die Zerstörung meines Lebens und auch nicht anderer Leben war und ist sondern die noch nicht beantworteten uns somit beunruhigenden Fragen in mir zu beantworten, um zu Lösungsmöglichkeiten gelangen zu können, denn das kann niemand erlangen ohne entsprechendes Wissen dazu zu haben, das war mir wohl klar geworden, seit der ersten Internierung, der in Niederlande, mit der alles begann. Kein Arzt, kein Therapeut hätte mir hinsichtlich des Alkoholkonsums ‘helfen’ können, weil behördliche Vergewaltigung einer Persönlichkeit nicht am Geschädigten therapiert werden kann und deswegen war ich nie wegen Alkoholkonsum beim Arzt, weil mir das alles ja klar war. Zudem teilte ich der Sachbearbeiterin mit, dass ich trotz des neunjährigen ununterbrochenen täglichen Alkoholkonsums nie mit einem so genannten Flattermann aufwachte und auch nicht mit dem Entzugs-Druck der echten Alkoholikern arge Probleme bereitet: ich trank in den ganzen neun Jahren – bis auf einige wenige unerhebliche Ausnahmen – grundsätzlich erst ab ca. 18 oder 19 Uhr bis ca. vier oder fünf Uhr morgens langsam verteilt; um 12 Uhr mittags als ich zu der Zeit im allgemeinen aufstand, war ich dann wieder topfit.

Darüber hinaus hatte ich der Sachbearbeiterin meine Drogenerfahrungen und den Umgang damit erklärt. Dies damit erkannt werden kann, dass ich da ganz anders mit umgehe als eine hart-drogensüchtig-abhängige Person. Aufgrund von exzessiven Drogenerfahrungen bis 1996 (das ist also über 21 Jahre her, somit eine Dreist-Rotz-Frechheit wenn jemand was anderes daraus konstruieren will) habe ich natürlich Einblick in die Dinge und kann damit umgehen und kann meine Erfahrungen und Erkenntnisse und daraus resultierenden Verhaltensweisen natürlich erklären und darstellen, während eine Sachbearbeiterin vom Veterinäramt – die so gut wie nichts über mich weiß, außer die 90% Lügen des imperialistisch, Euro-politisch motiviert/angewiesen Staatsgewalt vergewaltigenden Personals über meine Persönlichkeit – zwar versuchen kann MEINE Angaben täuschend-umdrehend passend zu machen zur Amts-missbrauchenden Kriminalität gegen mich um somit durch Anwendung missbrauchender Gewalt kriminell vergewaltigend bewirkten Vorteil für die Behörde/n rauszuschlagen zum meine Person, meine Persönlichkeit und zum Volk vergewaltigenden Nachteil, wodurch sich aber meine real-entsprechenden Angaben und somit die tatsächlichen Gegebenheiten und meine Verhaltensweisen dennoch immer noch nicht ändern.

Kurz gesagt: aus meinen auch aufgrund meines Alters sehr gering gehaltenen Konsum lässt sich somit keinerlei Einschränkung zum Führen eines großen Hundes erkennen und somit kein Grund für ein Hundehaltungsverbot ableiten; meine körperliche Verfassung, keine körperlichen Gebrechen, Normalgewicht von ca. derzeit 80 Kilo (plus/minus 5 sind bei mir normal weil ich wechselnde Essgewohnheiten habe, weil ich manchmal zu viel Geld ausgeben muss für Verteidgung diesen kriminellen Behördenscheiß und daher machmal nur wenig zu essen habe – für den Hund hab ich immer immer im Voraus alles da – und ich es seit einigen Jahren auch ablehne zur Tafel zu gehen) bei Größe von 181 cm und meiner außergewöhnlich starken Psyche lässt sich somit keinerlei Einschränkung zum Führen meines Hundes erkennen und somit keinen Grund für ein Hundehaltungsverbot ableiten und auch von meinen unmittelbar einsichtig umgehend eingesetzten zusätzlichen zwei Sicherungsmaßnahmen lässt nicht ableiten, dass ein „weiterer Beißvorfall zu erwarten“ sei, das wäre dann somit der zweite Beißvorfall, denn bislang gab es trotz und wegen der oben analysiert erklärt stattgefundenen Falschbehauptungen gegen mich nämlich nur einen und nicht zwei Beißvorfälle, somit einen und der auch nur durch eine plötzlich eintretende Bellerei eines Hundes und des Missgeschicks der durch den unerwarteten Ruck aus der Hand geglittenen Schlaufe, ein ungewollter Unfall, wozu ich wie erklärt umgehend eine entsprechende und Wiederholung eines solchen Unfalls nämlich verunmöglichende Sicherungsmaßnahme vornahm und auch nur einmal in vier Jahren vorkam.

Ein Beißvorfall in beinahe vier Jahren. Sie werden es für Moment nicht glauben wollen, falls Sie sich nicht mit Hunden befassen sollten, aber eine Hund besitzende Person passiert dies statistisch gesehen öfter als das nämlich mir (genau 1 Mal) passiert ist, was übrigens aufzeigt, welch eine durch umfangreiche Fälschungen erzeugte künstliche “Besorgtheit-Spähre” hier von der täuschend hysterisch tuenden Polizei und Sachbearbeiterin des Veterinäramt vorgespielt wird, um vorzugaukeln zwei mal in vier Jahren (somit mich betreffend einmal in vier Jahren, denn mit Laika gab es in den vier Jahren bei mir nur einen Beißvorfall und nicht zwei!) und vermutlich durch seit bereits vor drei Jahren von mir vorgenommenen Verdoppelung der Sicherheitsmaßnahmen die restlichen Jahre des Hundes gar nicht mehr vorkommend, jedenfalls nicht solange der Hund – den ich nun ein und auswendig kenne bei mir ist und der ist nirgendwo besser aufgehoben ist als bei mir, weil der nämlich ein Problemhund ist, der acht Vorbesitzer hatte, die den alle vier Monate weiter-schubsten, weil sie zu blöde dazu waren das Tier in diesen wichtigsten ersten drei Lebensjahren an großstädtische Reize zu gewöhnen und es dazu zu bringen nicht zu ziehen, weshalb das Tier draußen in hektischer Umgebung hypernervös ist – ein solches Tier dann auch noch von inzwischen sieben Jahren will niemand haben (dieser Problemhund, mit dem ich aber dennoch einige Erfolge erzielen konnte, obwohl ich ihn als bereits gestört bekam als seine Haupt-Präge-Phase von drei Jahren bereits abgeschlossen war, ist nun länger bei mir als bei allen acht Vorbesitzern zusammen; versuchen Sie sich mal den unnötigen Schock für dieses wegen der achtfachen Weitergabe heute immer noch Verlust-verängstigten und deshalb extrem anhänglichen Tieres vorzustellen, wenn es nachdem es vier Jahre bei mir war unnötig von mir entfernt werden würde), es würde somit als unvermittelbar eingeschläfert werden und ich kann somit darauf hinweisend nur dazu raten, es zu unterlassen zu versuchen, mich und das Tier mit so was zu bedrohen oder so was gar dahin zu bringen, nochmals ‘Sachbearbeiterin': achten Sie darauf, was Sie tun; ich habe Ihnen erklärt, dass es auch Ihnen unmöglich ist, sich der Reaktion der universellen Natur entziehen zu können; später oder früher werden Sie die Quittung dafür erhalten und Sie können aber noch Ihr Schicksal selbst mitbestimmen, nämlich indem Sie von Ihrem Missbrauch zurück schreiten; dementsprechend wirkt dann auch die für sie nicht wahrnehmbare Natur, weil, wenn Sie Natur-Wirkung-Wahrnehmung-fähig sein würden, dann würden Sie nicht so vorgehen, wie Sie das bislang tun. Mehr hab ich Ihnen dazu nicht zu sagen, der Rest fügt sich, ob Sie wollen oder nicht; lassen Sie sich das von einem Menschen gesagt sein, der die universellen Gesetze und ihre Wirkungen kennt und berücksichtigt – statt ignoriert, weil er wähnt sich darüber hinwegsetzen zu können.

Es wird nun von zwei Beißvorfällen gesprochen, auch das hatte die Sachbearbeiterin mir bislang verschwiegen, was mir aber klar war, weil ich aufgrund der gegen mich stattfindenden kriminellen Hexenverfolgung zwingend davon ausgehen musste, dass versucht werden würde dies plötzlich “zusätzlich” und verdoppelnd verschlimmernd wirkend und damit mich unglaublich fahrlässig und verantwortungslos erscheinen lassen wollend gegen mich auszunutzen, darauf war ich also aus den ganzen Erkenntnissen behördlich heimtückischer Strategien vorbereitet, die mir ja seit 21 Jahren der imperialistisch, Euro-politisch motiviert/angewiesenen Justiz-kriminellen Verfolgung meiner Person in zwei Staaten der EU bis in die höchsten Etagen hinein ja längst bekannt ist, dennoch wird mir natürlich unverändert immer noch Spei-übel von derartig bösartig sadistischer Falschheit derart täuschend vorgehender Amtsangestellten, die wie ich weiter oben erklärte ja dem Wahn unterliegen “Übermensch” zu sein, was besseres zu sein und mehr Rechte zu haben und mit von deren Wahn aus so betrachteten “Untermenschen” umgehen zu dürfen, wie die das gerade wollen oder gerade brauchen. Die sich ja entlarvende unvollständige Informationsherausgabe somit einbeziehend vor-wissend (vor-ausahnend) war ich psychisch darauf vorbereitet, weiter oben hatte ich ja bereits dazu geschrieben, dass der erste und einzige Beißvorfall ein unglücklich passiertes Missgeschick war, ein unerwarteter Unfall, aus dem ich umgehend gelernt hatte und mich umgehend darauf eingestellt hatte indem ich umgehend entsprechende zusätzliche Sicherungsmaßnahmen vorgenommen hatte, die eine Wiederholung verunmöglichen, tja Sachbearbeiterin; das konnten Sie nicht wissen, nun aber wissen auch Sie das, wenn Sie Zeugen dafür brauchen sollten, weil Sie nun vorstellen möchten, dass ich das mit den bereits vor Jahren vorgenommenen Sicherungsmaßnahmen erfunden haben würde; ich habe Wert darauf gelegt das in der Gesellschaft angesehene Menschen mitkriegen zu lassen, die das gerne schriftlich bestätigen werden, obwohl eigentlich reicht meine Angabe, dass ich das so gemacht habe aus, denn Sie sind es, die das Gegenteil beweisen müssen, wenn Sie eine solche Behauptung aufstellen würden. Wie gesagt; das Problem ist immer, dass mir von sich ‘übermenschlich’ wähnenden Typen wie Sie das sind grundsätzlich ganz einfach nicht zugehört wird sondern ganz einfach weiter gemacht wird mit dem Ziel: Umsatzsteigerung, Schikane, weil dieses Typen Macht vergewaltigen und sich gegenseitig dabei decken um Ihre Zwecke zu erreichen.

Die Ergebnisse zusammenfassend:

Auch folgendes sollte ein an Korrektheit interessierter Mensch wissen (bitte dabei aufmerksam darauf achten und bemerken, dass Amts-missbrauchend viele der darin enthalten Propaganda-Techniken auch gegen mich und nicht nur gegen mich angewendet werden!) (https://swisspropaganda.files.wordpress.com/2017/03/propagandaschluessel-spr-bc.pdf):

Der Propaganda-Schlüssel:

Mediale Manipulationstechniken

1. Redaktionelle Techniken

a. Themenauswahl: Einseitige Auswahl, Gewichtung oder Platzierung

b. Schlagzeilen: Einseitige Wahl von Titel, Untertitel oder Zwischentitel

c. Konfliktparteien: Einseitige Zuteilung von Text oder Redezeit

d. Drittquellen: Einseitige Auswahl oder intransparente Kennzeichnung

e. Interviews/Gäste: Einseitige Auswahl, Bezeichnung, Gesprächsführung

f. Kontext : Sinn verändernde Auslassung von Kontextinformation

2. Sprachliche Techniken

a. Unterstellungen; unbelegte oder falsche Behauptungen

b. Manipulative Wortwahl, Formulierungen, Bezeichnungen

c. Manipulative Suggestionen, Insinuationen, Assoziationen

d. Manipulative Übersetzungen und Zitierungen

3. Audiovisuelle Techniken

a. Manipulative Verwendung von Bild-, Ton- oder Filmmaterial

b. Manipulative Bearbeitung von Bild-, Ton – oder Filmmaterial

c. Manipulativer Einsatz von Hintergrundmusik

d. Manipulative Mimik, Gestik, Intonation

4.Weitere Techniken

a. Berufung auf Autorität oder Prestige

b. Diffamieren; Diskreditieren; Verhöhnen

c. Idealisieren; Bagatellisieren; Verbrämen

d. Emotionalisieren; Personalisieren; Pauschalisieren

e. Andere

Botschaften der Kriegspropaganda

1. Das feindliche Lager trägt die alleinige Schuld am Krieg

2. Wir sind unschuldig und friedliebend

3. Der Feind hat dämonische Züge

4. Wir kämpfen für eine gute Sache, der Feind für eigennützige Ziele

5. Der Feind begeht mit Absicht Grausamkeiten, bei uns ist es Versehen

6. Der Feind verwendet unerlaubte Waffen

7. Unsere Verluste sind gering, die des Gegners aber enorm

8. Unsere Sache wird von Künstlern und Intellektuellen unterstützt

9. Unsere Mission ist heilig

10. Wer unsere Berichterstattung in Zweifel zieht, ist ein Verräter

Der vom sich als umfangreicher Falschanzeiger erweisende und zudem behördlich vorgetäuschte als „Attacke“ und von „uns“ ausgehend vorgestellte „zweite“ Beißvorfall war in Wirklichkeit die Versuchs-Attacke zweier ungesicherter Hunde gegen meinen gesicherten Hund und wurde weder von mir noch von meinem Hund provoziert auch handelte es sich um einen Beißvorfall, weil der mich begleitende Zeuge Mario Ambrico und ich verhindern konnten, dass die Hunde Körperkontakt hatten.

Es existieren keine ärztlich Verletzungen belegende Atteste zu aber anderslautenden Behauptungen und jemand der um eine Vorwand zu haben die Polizei gerufen zu haben einen anderen Mensch falsch beschuldigt ihn mit der Faust ins Gesicht geschlagen zu haben, der fügt auch seinem Hund eine einen Beißvorfall vortäuschen sollende Wunde zu, oder setzt den Lippenstift seiner Frau oder den Ketchup des Hamburgers dazu ein, denn das Motiv dazu hatte der, nämlich, um auf diese Weise zu versuchen die Tatsache als untergeordnet erscheinen zu lassen, dass nämlich der und nicht ich sich fahrlässig gefährdend verhielt indem der seine zwei Hunde verbotener Weise frei herum laufen ließ die nämlich deshalb auf meinen Hund zustürmen konnten und meinen gesicherten Hund attackieren wollten. Indem also erfunden wird ich würde ihn mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben (verdient hätte diese heimtückisch vorgehend und damit alle verarschen wollend fälschende und besonders feige und arglististig-hinjterlistig, nämlich im Beisein und unter Zweckentfremdung der Polizei und damit enorme Probleme hervorrufende Ratte das zweifellos – und dieser mensch zieht damit unumkehrbar entsprechend ausgleichendes an sich heran, später oder früher erhält der auf die eine oder andere Weise die Quittung! – NEE, das bezeichnende Wort ‘Ratte’ nehme in diesem Fall nicht zurück, das war noch eine untertrieben vorgestellte Assoziation zu derart nicht ungefährlich täuschend vorgehenden Personen!) und indem die ‘Schutz-Behauptung’ (verdrehen wollende Lügengeschichte) ausbauend konstruierend zusätzlich dazu erfindend vorgetäuscht wird mein Hund habe dann einen seiner Hunde gebissen „weil ich gefallen“ sei (!?) (ich fiel nicht, ich stolperte einmal und das ist nichts ungewöhnliches, nämlich als der Schreck verursachende Vorfall unerwartet begann und selbst wenn ich gefallen sein würde – und jetzt komm Aufdeckung Nr. 1: dann wäre mein Hund, den ich in dieser Situation als die Polizei da war natürlich kurz hielt nämlich immer noch nicht frei oder los oder fähig gewesen den attackierenden Hund erreichen zu können und zurück zu beißen sondern immer noch gesichert an meinem Handgelenk gewesen; einzig denkbare Möglichkeit würde somit noch sein können, dass der Halter seinen Hund so nahe an meinen Hund ran kommen gelassen haben würde um damit einen Beißvorfall zustande kommen zu lassen, also um das zu provozieren um das dann gegen uns einzusetzen und jetzt kommt Aufdeckung Nr. 2: die Hunde hatten nämlich keinen Kontakt, weil zuerst, zu Beginn der Attacke, mein Begleiter und ich die attackierenden Hunde fernhielten und weil ich wie oben erklärt danach meinen Hund dann kurz nahm, also die Leine kurz nahm, was aber noch viel wichtiger ist, ist die – ‘mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit aber auch noch jedem auch außenstehenden dritten betrachtenden simpel einleuchtende Tatsache, dass ich natürlich mit meinem Hund nicht zu jemanden hingehe oder mich zu dem stelle, der zwei Hunde hat die meinen Hund attackieren wollen, also da hapert es überaus heftig hinsichtlich der täuschenden Konstruktionslogik des offensichtlich und mehrfach und schwerwiegend falsch beschuldigenden (unter anderem Körperverletzung!), fahrlässig gefährdenden, provokativ erst mal sitzen bleibend uns zusehenden und während dessen zudem uns auch noch beschimpfenden und beleidigenden Anzeigeerstatters; den wir nämlich dazu auffordern mussten sich endlich mal zu bequemen aufzustehen um seine Hunde wegzuholen und zu sichern, worauf der kacke-frech noch meinte, dass seine Hunde frei herum laufen dürfen würden und den darauf hin korrigierend sagte ich, dass er seine Hunde nicht frei laufen lassen darf, weil das gegen Hundeverordnung verstößt und wenn er das nicht wissen sollte, dann solle er einen Sachkundenachweis absolvieren wie ich das nämlich getan habe und deshalb weiß wovon ich rede und was ich rede und man sollte nun meinen, dass der dann einsichtig und ruhig gewesen wäre, aber nein! – da sagt der knallhart noch zu uns: „Ich kann auch die Polizei rufen, dann haben wir das schnell geklärt.“ Keine Ahnung ob sich jemand vorstellen kann wie mein Kumpel und ich in diesem Moment ausgesehen haben müssen als uns wegen diesem unfassbaren logisch-verqueren, völlig unerwarteten wie überflüssigen Spruch schockiert die Kinnladen weg-klappten und wir uns für einen Moment völlig entsetzt-entgeistert über die gesamte rotzfreche kackdreist-provokative Verhaltensweise und letztlich auch noch den Gipfel der Intelligenz- und Realität-resistenten hemmungslosen Unverschämtheit erklimmenden fahrlässig gefährdenden Hundehalters auch noch die Polizei anrufen zu wollen mein kumpel und ich uns wegen der Fassungslosigkeit darüber mit weit aufgerissenen Augen ansahen, weil der wahrhaftig zu wähnen schien im Recht zu sein, obwohl der zweifach gegen die Hundeverordnung verstoßend fahrlässig gefährdend somit eine mit hohem Bußgeld belegte Ordnungswidrigkeit gleich mit zwei Hunden beging, worauf ich sagte, Ok, kein Ding, wir warten dann so lange. Nach diesem dann eigentlich nur von einem uneinsichtig-bockigen trotzköpfigen Kleinkind oder von einer extrem geistesgestörten Person kommen könnenden, nämlich vollkommen irrsinnigen Spruch, dass der nun auch noch die Polizei hinzu ziehen wollte und ich darauf hin gesagt hatte, Ok, wir warten solange, sind wir natürlich davon ausgegangen – und sicher wird der Leser das auch gerade so denken – dass sich das nun aufklären würde sobald die Polizei eintrifft, aber der Gipfel der hemmungslos unverschämten Dreistigkeit war mit dem Spruch, er werde die Polizei anrufen noch nicht erreicht, der kam erst, als die Polizei eintraf und diese heimtückische Ratte nämlich jetzt auch noch folgendes oben drauf legt: da sagt der zu den Polizisten, ich hätte den mit der Faust ins Gesicht geschlagen! – das war genau so ‘schutzbehauptend’ gelogen wie die ebensolche aus der Luft gegriffenen ‘Schutzbehauptung’ sein Hund sei verletzt worden, weil mein Hund seinen Hund beißend attackiert haben würde, weil ich gefallen sei. Warum und dass das Schutzbehauptungen sind wird klar dadurch, das der genau mit diesen zwei heimtückischen arglistig-hinterlistig täuschend verdrehenden Kunst-Tricks seine fahrlässig gefährdenden und ununterbrochen kleinkindartigen oder autistisch wirkenden Provokationsverhaltensweisen umzukonstruierte zur der von dem erfundenen Beißattacke der Laike (wobei ich im Moment gar nicht sicher bin, ob der Begriff Attacke von dem Hundehalter eingesetzt wurde oder von der Polizei und/oder von der Sachbearbeiterin des Veterinäramt eingesetzt wurde, denn so wie die Sachbearbeiterin schreibt sei der (vom Hundehalter erfundene) Beißvorfall ja durch mein (vom Hundehalter erfundenes) Fallen zustande gekommen, somit infolge eines Unfalls und nicht infolge einer Attacke und somit sodann auch infolge der Tatsache, dass mein Hund attackiert wurde. Wie gesagt war das aber nicht so, ich befand mich natürlich ganz klar gerade eben nicht in der Nähe oder neben oder bei dem Hundehalter dessen Hunde meinen Hund attackieren wollten, der Abstand den wir zum fahrlässig gefährdend vorgehenden Hundehalter von Anbeginn der Attacke seiner ungesicherten meinen gesicherten Hund attackierenden Hunde hatten bis wir wieder gingen waren mindestens 7 Meter. Die vom Hundehalter erfundene Situation einer seiner Hunde sei von meinem Hund verletzt worden und die von dem ebenfalls erfundene Situation der Angriffs-Aggression, ich hätte den mit der Faust ins Gesicht geschlagen konstruierte der Hundehalter erstens, weil er einen Vorwand brauchte um täuschend erklären zu können weshalb er die Polizei hinzu gezogen hatte, obschon doch er fahrlässig gefährdend gegen die Hundeverordnung verstoßen hatte indem der die Hunde ungesichert herum laufen ließ und zweitens um vorzutäuschen Laika habe seinen Hund attackiert und nicht seine Hunde hätten Laika attackiert, wodurch es dann ja erscheinen würde, dass es unerheblich gewesen sein würde ob seine Hunde gesichert waren oder nicht, diese heimtückische Ratte. Ich hatte in keiner Weise gegen die Hundeverordnung verstoßen und trotz Alkoholkonsum alles komplett richtig gemacht und für alle zufriedenstellend gelöst, nämlich die fahrlässige Gefährdung durch die seine zwei ungesicherten meinen gesicherten Hund attackierenden Hunde des Hundehalters abgewendet – aber ich bekomme trotz der Offensichtlichkeit der Täuschungs-Konstruktionen dieses Hundehalters von dies sogleich gegen mich ausnutzenden vorsätzlich täuschenden Behördenpersonal erheblichen und mich schwerwiegend falsch darstellenden mir nicht gebührenden Ärger gemacht, mit der täuschenden Behauptung ich sei nicht fähig meinen Hund Laika zu führen. Nichts, aber gar nichts war passiert, nichts aber auch gar nicht hatten wir falsch gemacht, trotz alkoholisiert zu sein. Wir hatten uns völlig korrekt, rechtskonform verhalten, aber das interessiert Behördenpersonal nicht mehr, wenn man einmal Kriminalität von Behördenpersonal angezeigt hat. Ich werde übrigens weiterhin korrekt, aufrichtig, rechtskonform vorgehen.

Wer den Film ‘Tanz der Teufel 2′ nicht kennen sollte: das ist ein Horror-Fantasy-Klassiker, den ich ausnahmsweise mag, weil ich die früher meisten gesehenen Horrorfilme ansonsten als ekel erregend widerlich und Gewalt verherrlichend verachte und ablehne, aber weil ich mir schon viele Jahre so vorkomme wie die vom erstklassigen Hauptdarsteller zudem auch witzig gespielt gequälte Hauptfigur dieses Films, der auf einer Tour mit seiner Lebensgefährtin das ihm nichts sagende ‘Necronomicon’ findet und nichts ahnend den ersten Satz – der eine das Böse (nicht vergessen, es handelt sich um Fantasie-Film) rufende Beschwörungsformel ist – daraus vorlesend, völlig unwissend und somit unerwartet einen Teil des auf diese Weise in die Umgebung penetrierenden Teils der Welt des Bösen ruft und der dann ununterbrochen in immer schlimmer werdende Horrorsituationen gerät und jedes mal, wenn er die nächst-schlimmere Horrorsituation überstanden hat erleichtert denkt, dass er nun endlich da raus sei um dann erst frustriert, später verärgert-hilflos feststellen zu müssen, dass er bereits in der nächst-schlimmeren Situation gefangen ist und am Ende des Films kommt die unumkehrbare Situation, dass er die bestehende Möglichkeit den gerufenen Teil der Welt des Bösen zurück zu verbannen in die Welt des Bösen zwar umsetzen kann, er es dabei aber knapp verfehlt zurück in die alte Umgebung zu gelangen, weshalb er vom in die Welt des Bösen zurückkehren müssenden Teil der Welt des Bösen aus der er nicht rechtzeitig raus kam ‘unzurückbar’ mitgezogen wird in eine andere fremde, in eine komplette Horrorwelt.

Wenn das so gewesen sein würde, dass mein Hund einen der anderen Hunde attackiert hätte dann würde ich erstens zu dem Halter zwei Hunde gegangen sein müssen, was ich natürlich nicht tun konnte, weil doch bereits klar war, dass seine ungesicherten Hunde meinen Hund attackieren wollten, da ich logischerweise doch nicht auch noch zu dem hin weil das einfach unlogisch wäre, nämlich aggressiv provokativ wäre, da war ausreichend Platz, schon deshalb wird auch klar, dass dieser fahrlässig gefährdend und passend dazu heimtückisch vorgehende Hundehalter das Lügenkonstrukt erschuf, ich hätte den mit der Faust ins Gesicht geschlagen, um das aber tun zu können, hätte ich zu dem hingehen müssen und ich bin natürlich nicht zu dem hingegangen, weil die Hunde sich sonst gefetzt haben würden, das war bereits klar, außerdem warum soll ich dem eine reinhauen, wissend, dass er und nicht ich Fehler gemacht hatte und wissend, dass gleich die Polizei kommt und ich sogar freiwillig mit darauf wartend; also den sadistischen Lügenkonstrukten dieses passend dazu fahrlässig gefährdenden, dazu noch provokativen Hundehalters mangelt es an einer durchgängigen Logik! – würde das alles bewusst gemacht – das wird nämlich von unserer zwar schlau vorgehend wirken wollend auftretenden aber dennoch genau dadurch selbst-entlarvend dies ganz einfach nicht bewusst machend weg lassend vorgehenden Sachbearbeiterin ganz einfach unberücksichtigt gelassen – bloß Verteidigung gegen diesen meinen Hund attackierenden Hund gewesen sein, von dem wir aber meterweit weg waren – natürlich hat ein Hund aber das Recht sich gegen Attacken anderer Hunde zu verteidigen, egal ob es sich um eine Yorkshire-Terrier oder um eine deutsche Dogge handelt, darüber muss gar nicht diskutiert werden, zumal schon deshalb nicht, weil Hunde da keinen Unterschied machen, was denken Sie wie oft ich es erlebt hab, dass so Mini-Hunde die Laika beißen wollten, einfach dumm, aus der Sicht der Menschen, auch umgekehrt kann es passieren, dass ein größerer Hund einen kleineren angreift, aus Sicht der Menschen feige, aber in der stark beschränkten Denkweise eines Hundes gibt es eine Begrifflichkeit wie ‘Feigheit’ oder ‘Dummheit’ nicht sondern Signale wie ‘Gefahr’ und ‘Angst’ worauf in der Hundeerlebniswelt von Hunden ohne nachzudenken reagiert wird, sonst würde ein kleinerer Hund keinen großen Hund angreifen und auch umgekehrt nicht und seit dem Leinenzwang ist e ja noch schwerer geworden für Hunde frei aufeinander zuzugehen, wobei ich den Leinenzwang – im Gegensatz zu der Zeit als das eingeführt wurde – aus mehreren Gründen der Sicherheit schon als sinnvoll erachte.) – um mit dieser Lügenkonstruktion zu erreichen, dass dessen fahrlässig gefährdende und das ganze Problem erst ermöglichende Verhaltensweise seine zwei Hunde ungesichert herum laufen zu lassen – übrigens dennoch erstens unverständlicherweise und gleichzeitig deshalb nämlich zweitens bezeichnenderweise! – von der Polizei sofort annehmend mitwirkend in den Hintergrund gerückt wird, schlaues Kerlchen und schlaue Polizei, die offensichtlich ganz einfach mal wieder die ursächliche Tat eines Täters (dessen Hunde waren nicht gesichert und wären die gesichert gewesen an dem Ort wo die saßen, auf dem Betonblumenkübel, dann wären die Hunde meterweise auseinander gewesen und alles wär so gewesen wie es hätte sein müüsen) unberücksichtigt lassen um mit vom Täter kreiert hinzugefügten Lügen und passend dazu mit einem fälschenden Polizeibericht, ich sei mehrmals gefallen, zumindest schreibt die Sachbearbeiterin dies so, dass nicht deutlich erkannt werden kann ob das auch so im Polizeibericht steht, der dem Schreiben des Verwaltungsgericht an mich aber nicht anlag, womit die für außenstehende dritte nicht erkennbare Illusion konstruiert wurde, dass ich und mein Hund das ursächliche Problem gewesen seien, wobei die Polizei – darüber informiert, dass dessen Hunde ungesichert auf meine gesicherten Hund zustürmten (in ihrem ersten Schreiben an mich drückt die Sachbearbeiterin das übrigens so aus: mein Hund sei attackierenjd losgestürmt und hätte eine der zwei Hunde gebissen – ob die Sachberarbeiterin sich nun auf eine der zwei von ihr beheaupteten Versionen festlegen kann, denn sie bhaupterte zuletzt, mein Hund habe weil ich gefallen sei einen der zwei Hunde attackiert und gebissen; wie gesagt erstens: ich bin nicht gefallen und das sag ich auch nicht erst seit jetzt und zweitens: ich ging natürlich nicht zu den Hunden sondern blieb natürlich extra von den anderen Hunden weg, weil doch klar war die bereits meinen Hund attackieren wollten) – das Lügenkonstrukt dieses fahrlässig gefährdenden Täters gleich annehmend unterstützt, wobei die Polizei damit aber den fahrlässig gefährdenden Täter bewusst unterstützt, nämlich indem von der Polizei nicht der Umstand hervorgehoben sondern unterdrückt wird, dass fahrlässige Gefährdung vom Halter der zwei nämlich ungesicherten Hunde ausging – während die Polizei dafür aber stattdessen auf mir herumhackt, auf mir, der es mit Mario Ambrico verhindern konnte, dass die zwei ungesicherten meinen gesicherten Hund attackieren wollenden Hunde meinen Hund erreichen konnten und dann wahrscheinlich von Laika zerfleischt worden wären (Tschuldigung, das braucht ich jetzt ganz einfach, aber der sollte dankbar sein, dass wir seine auf Laika zustürmend attackieren wollenden ungesicherten Hunde – sorgsam wie wir auch trotz Alkoholkonsum sind – zurück gehalten hatten, während der seelenruhig sitzen blieb, sich das anschaute und uns provozierend beschimpfte und beleidigte, also wirklich, das alles schlägt dem Fass den Boden raus), was natürlich ganz unmissverständlich bewusst macht, dass die Polizei nämlich will (soll), dass – im Gegensatz zum Grund, zur Ursache der Entstehung des Ereignis, nämlich die fahrlässige Gefährdung durch den Halter der zwei von dem Halter ungesichert gelassenen Hunde zu dem ganzen und übrigens auffällig weiter verlogen geschilderten Ereignis seitens dieses fahrlässig gefährdenden Hundehalters sowie der auffällig weiter täuschend gegen mich und somit gegen das Volk konstruierten und für außenstehende dritte eben nicht erkennbaren Illusion, die somit Spektakel-Kulisse eines perfiden Behörden-Schauspiels ist; eine weiterer spektakulär faschistischer Akt der auf diese Weise personell vergewaltigten Staatsgewalten des imperialistisch, euro-politisch motivierten/angewiesenen vorsätzlich Behörden vergewaltigend Amts-missbrauchenden Personals, die mich und meinen Hund unter allen Umständen als das ursächliche Problem erscheinen lassen wollen indem mir so starke Alkoholisierung angedichtet wird, dass ich mehrmals gefallen sei und meinem angedichtet, nicht die zwei ungesicherten Hund hätten meinen gescherten Hun d attackieren wollen sondern Laika hätte einen der zwei Hunde attackiert und gebissen; es wird ganz einfachg alles verdreht, auf Basis unbelegter Behauptungen, von der zwei besonders auffällig sind: nicht attestierte Verletzungen, einmal eines angeblich gebissenen Hundes, einmal eines angeblich mit der Faust ins Gesicht geschlagen Hundehalters, da wird nur von mir und dem Zeugen, mein mich begleitender Kumpel Mario Ambrico bewusst gemacht, von der Sachbearbeiten wird dies wissenden Sachbearbeiterin wird dieses Wissen und somit das Bewusstsein dazu unterdrückt, dieser erklärende relevante Umstand wird von der Sachbearbeiterin ganz einfach unterschlagen um damit in der Öffentlichkeit die Überzeugung durchzusetzen, dass es gerechtfertigt sei, mir Hundehaltung zu verbieten, wobei der Teil der Öffentlichkeit als außenstehende dritte mich nicht kennend und nicht alle Information zu den Ereignissen habend natürlich nicht die behördlich für den außenstehenden dritten, für den Zuschauer erschaffene Illusion erkennen können und somit nicht sehen können, dass die von dazu angewiesenen Amtsmissbrauchern vergewaltigten Behörden die Bühne sind für die Aufführung eines den Täter deckenden und die politisch motiviert/angewiesen zu schädigende Person (mich) schikanierenden inquisitorischen Spektakels, welches in der Weise erstens die erzieherische Funktion hat vorzugaukeln, dass Behörden korrekt vorgehen würden und zweitens den Bürgern zeigen, was die Behörden tun, wenn sich jemand gegen ihre Befehle widersetzt, wobei wie gesagt der Umstand nur unmittelbar beteiligte und für mich und meine Verhaltensweisen kennende Personen (die werden auf diese perfide Weise ‘intimidiert’, weil behördlich-kriminell dadurch eingeschüchtert, nämlich zu wissen, dass aus politischen Gründen vollkommen bewusst und somit absichtlich Taten anderer einem anderen untergeschoben werden!) nicht aber für außenstehende dritte erkennbar wird, dass der von mir geleistete Widerstand gegen behördliche Demokratievernichtung, gegen Faschismus zerschlagen wurde durch weitergehende behördliche Demokratievernichtung, durch Erweiterung des Faschismus; eines wird jedenfalls durch die dazu passend täuschende Argumentationsweise und unzulässige Vorgangsweise der Sachbearbeiterin gegen mich unmissverständlich bewusst: es findet eine Behörden-übergreifend konzertiert gestaltete, konzentrisch verlaufende moderne Inquisition gegen mich statt, weil ich mich dagegen widersetze mich dazu zwingen zu lassen über den naturgemäß nicht anders möglich zerstörerisch wirkenden Imperialismus und dessen völkerrechtswidrige Kriminalität zu schweigen, somit mich nicht der Demokratievernichtung, mich nicht dem Faschismus unterwerfe; ich würde ein hochqualifizierter offizieller Kriminal-Ermittler sein können, aber bei diesem Gedanken wird natürlich sofort bewusst, dass ich da im imperialistischen Westen nicht weit kommen würde, weil da müsste ich meine analytischen Fähigkeiten dazu missbrauchen und also korrupt sein, manipulieren, Meineide begehen, imperialistische Regime-Kriminalität durch Ermittlungs-Unterlassungen und durch Leugnung von tatsächlich existenten Anfangsverdacht ‘schützen’ und wie in Niederlande sogar unmittelbar tätigende Morde begehen an inklusive – entgegen der Vorschriften – Strangulation-Material in „Polizei“-„Gewahrsam” verbrachte Personen, dies dann zu Suizid verklären, aber eben – sogar trotz Anzeige – dazu ganz einfach nicht ermitteln, nicht untersuchen. Nee, so ein Polizist würde und könnte und ich definitiv nicht sein wollen, der nicht Demokratie schützen darf sondern stattdessen Demokratievernichtung, Faschismus mit-betreiben muss. Versuchen Sie sich das innere Dilemma vorzustellen von diesen vielen Staats-bediensteten Menschen, die politisch dazu genötigt tun, was sie eigentlich gar nicht tun wollen. Die meisten davon sind eher gute Menschen; Überzeugungstäter gibt es darunter nicht viele. Jetzt verstehen Sie auch, weshalb organisiert geregelt solche Menschengruppen, also Staatsbedienstete und vermögende Personengruppen abgeschieden wohnen und unter sich verkehren, nämlich um damit den ja auch existierenden äußeren Konflikt zu umgehen, ihn nicht mehr als unumgänglich bewusst werden zu lassen und jetzt verstehen Sie auch, weshalb solche das Volk verratende Staatsbedienstete wie beispielsweise das Imperialismus und Russland-Feindlichkeit vertretende Marionetten-Sprachrohr des imperialistischen und notorisch und unbegründet russlandfeindlichen tiefen Staates der BRD Merkel in Systempresse, Staats- und Mainstream-Journaille entgegen der Meinung des Volkes als vom größten Teil des Volkes „beliebt“ vorgestellt werden und weshalb völkerrechtswidrig propagandistisch gegen das nicht-imperialistisch sondern föderative Russland und gegen Präsident Putin und vorher schon intensiv gegen Syrien und Präsident Assad gehetzt wird, die beide gegen vom tiefen Staat der USA mit-erzeugten islamistisch-imperialistischen Terrorismus kämpfen: Seit dem vom tiefen Staat der USA organisierten Nazi-Terror-Putsch-Krieg in Ukraine und dem seit seitdem vom Welt-Imperialistischen terrorisierenden tiefen Staat der USA gegen Russland betriebenen völkerrechtswidrigen Sanktion-Terror und ununterbrochen stattfindenden völkerrechtswidrigen Propagandaterror dem die tiefen Staaten der imperialistisch missbrauchten EU sich unangebrachterweise anschlossen, weil der tiefe Staat der USA die tiefen Staaten der EU zu Atomkrieg mit dem unbesiegbaren Russland manövrieren will um auf diese Weise den US-Rivalen EU zu zerstören was die imperialistischen tiefen Staaten der EU entweder nicht realisiert hatten oder feige und gleichzeitig berechnend verdrängen um die aggressive US-NATO-Osterweiterung und damit die EU-Osterweiterung für ihre imperialistischen Zwecke auszunutzen, wobei die tiefen Staaten der EU scheinbar ignorieren, dass die Absicht des tiefen Staates der USA für die NATO- und EU-Osterweiterung die damit aggressiv großangelegte US-NATO false-flag-operation ist, die europäischen Atomkrieg gegen Russland auslösen wird, seitdem werden westliche Rundfunk- und Presseorgane nicht nur in USA sondern auch in den Nationen der EU erschreckend umfangreich völkerrechtswidrig imperialistisch-propagandistisch und somit Faschismus verbreitend ausgerichtet gegen Russland gesteuert und werden somit inzwischen völkerrechtswidrig imperialistisch-manipulativ gesteuert als Demokratie vernichtende Instrumente zur Ausrichtung des Faschismus eingesetzt zwecks durch Einschüchterungen und Untrérdrückungen versuchter Verhinderung des demokratischen Widerstandes der westlichen Nationen gegen die faschistische Durchsetzung der imperialistischen Demokratievernichtung, was erstens stark an den orwellschen Totalüberwachungsstaat erinnert der also somit tatsächlich nach und nach versucht wird aufzubauen und wss zweitens ein unerhörtes, umfangreiches Verbrechen gegen die Menschlichkeit darstellt, wodurch natürlich der Widerstand dagegen vergrößert wird; Zwänge erzeugen Distanzierung und je umfangreicher die Zwänge und der Druck werden desto umfangreicherer Widerstand wird damit erzeugt; was sich später oder früher zeigen wird, wenn das nicht gewandelt werden sollte, weil dann die Spannungen bis zur Eskalation steigen und sich entladen; dass die Politik in der EU so betrieben wird, das ist ein äußerst ungutes Zeichen und lässt vermuten, dass die tiefen Staaten der Nationen der EU tatsächlich noch nicht kapiert haben, dass der tiefe Staat der USA dabei ist, den USA schwächenden US-Rivalen EU zu vernichten, weshalb eine EU-Resolution her muss, welche (den tiefen Staat der) USA dazu auffordert umgehend sein Militär inclusive aller US-Atomwaffen aus den Nationen der EU zurück zu ziehen dahin wo das nämlich hingehört: ins Territorium der USA, wodurch der tiefe Staat der USA dann auf sich selbst konzentrieren kann und wodurch eine befreite EU sich selbst entwickeln kann.

Es werden lauter mich und meinen Hund falsch vorstellende beleglose durch mich und auch durch einen Zeugen widersprochene Behauptungen aufgestellt (stellen Sie sich mal vor ich hätte den Zeugen nicht dabei gehabt, ich würde nämlich bereits wieder interniert sein für den vom falsch beschuldigenden Anzeigeerstatter erdichteten Faustschlag ins Gesicht; es kann als gesichert geleten, dass trotz der ganzen hier bewusst gemachten mich entlastenden Umstände Richter mich nicht freigesprochen haben würden, weil die mich als Feind betrachten, was die übrigen selbst verschuldet haben, also, dass die mich so betrachten: ich bin nicht deren Feind, aber natürlich kann ich kein Freund vorsätzlich Justiz vergewaltigender Amtsmissbräuche und der daraus resultierenden Folter sein, das ist ja wohl nur logisch), meine bewusst machenden richtig stellenden Angaben werden von der Sachbearbeiterin entweder ganz einfach ignoriert und nicht angeführt oder ganz einfach vergewaltigend umgedreht, so extrem und auffällig offensichtlich, dass bei dieser Widerspruch grundsätzlich nicht dulden wollenden Sachbearbeiterin zusätzlich das Motiv Sadimsus erkennbar wird, denn letztlich, wissend, dass Sie streng juristisch genommen nach meiner Aufforderung die unangebrachte unangemessene Untersuchungsforderung längst hätte aufheben müssen, droht die mir und fordert stattdessen auch noch Hundehaltungsverbot gegen mich, weil ich das Grundrecht wahrnehme gegen behördlich Demokratie zerstörende Vorgangsweise entsprechend Widerstandsleistung zu vollziehen, der dann auf all dem basierend eine zudem auch noch vorsätzlich täuschend und somit missbräuchlich erstellte, schikanieren wollende, Existenz bedrohende, Erpressung-versuchende, Hundehaltungsverbot durchsetzen wollende Faschismus steigernd eine von ihr zwecks Schikane unzulässig täuschend verfasste und somit als nichtig einzustufende Ordnungsverfügung folgt, welche somit der umgehenden Aufhebung durch das Verwaltungsgericht bedarf, weil die Sachbearbeiterin sich weigert ihren schikanieren wollenden Fehler rückgängig zu machen; dieses somit nicht als Ordnungsverfügung zu bezeichnende, nämlich massiv zweckentfremdend schikanieren wollend missbrauchte Amts-Dokument einer nichtigen Ordnungsverfügung stellt insgesamt gesehen unmissverständlich einen nichtig zu erklärenden Verwaltungsakt dar. Die Ordnungsverfügung ist aus den genannten Gründen aufzuheben: ordnen Sie lieber die Untersuchung des fahrlässig gefährdenden und passend dazu andere zusätzlich gefährdend durch auch noch an logischer Durchgängigkeit mangelnder, täuschen wollender Verdrehungs-Konstrukte: wäre Mario Ambrico nicht dabei gewesen, dann würde ich bereits wieder interniert worden sein, wegen nicht begangener Körperverletzung.

Wer meinen sollte, ich hätte Spaß daran solche Schreiben verfassen zu müssen, der irrt; ich empfinde das als schwerste und zeitraubende Nötigung, das kostet zudem auch ständig Geld, ausdrucken lassen, Rückschein-Porto., für mich viel Geld, weil wegen seelischen Leidens 50% schwerbehindert bin und deshalb erwerbsunfähig und vom Existenzminimum lebend, Grundsicherung; schlimm genug, dass ich das tun muss, weil angeblichen ‘Volksvertreter’ bislang nicht in der Lage dazu sind kapieren zu können, dass sie dabei sind uns alle ins Grab zu bringen. Um das verhindern, muss man aufstehen und das sagen, tun, so wie ich!

Die ganz offensichtlich faschistisch, perfid, missbräuchlich erstellte und erlassene schikanierende Ordnungsverfügung der politisch motiviert/ angewiesen vorsätzlich Behörde vergewaltigenden, Amts-missbrauchend umfangreich täuschenden Sachbearbeiterin ist als nichtiger Verwaltungsakt erkannt aufzuheben.

Auszüge aus meiner Analyse/Prognose/daraus resultierende einzig richtige Empfehlungen

Synchron zur zerstörerischen Kriminalität und des selbst-entlarvenden Faschismus des Imperialismus werden Menschen wie ich, die das offenbaren und bemängeln, Anzeigen ignorierend und perfid bedroht und verfolgt von vorsätzlich Behörde vergewaltigenden Amtsmissbrauchern, was mich betrifft hab ich das offenbart, aber es gibt noch weitere dokumentarische Belege, dass ich nicht der einzige bin, der vom deutschen Regime unterdrückt, genötigt und bedroht wird:

Beispiele:

Protestierende Journalisten, aus Protest ausgetretene Parteimitglieder, Polizei und Generalbundesanwalt werden bedroht, genötigt:

Deutsches Regime weist Generalbundesanwalt zur Förderung des Terrorismus an:

Gegen den bekannterweise Terrorismus planenden Amri wurde kein Anfangsverdacht gesehen. Dass ein Generalbundesanwalt, ein Volljurist, das so gar nicht sehen kann, das ist unmissverständlich klar! Somit wurde der Generalbundesanwalt politisch dazu angewiesen keinen Anfangsverdacht zu sehen!

Gibt es noch Justiz?

Hat die Justiz Angst vor dem Regime und das Regime Angst vor der Justiz?

Wie bekommt man einen Generalbundesanwalt dazu Terrorismus zu fördern?

Kann angenommen werden, dass ein Generalbundesanwalt das freiwillig tut?

Ich bezweifle das stark.

Interessant ist, dass die Justiz ihre Machtmöglichkeit scheinbar nicht sieht und nicht wahrnimmt.

Wenn die Justiz das nicht mehr kann, wer anderes als die Nation kann der Justiz dann noch helfen?!

Diesem Mann, Thorsten Schulte, aus der CDU ausgetreten, muss geholfen werden, er muss unterstützt werden, er geht aufrichtig vor, aufklärend. Der sagt unter anderem, dass ein Polizeichef sich schriftlich die Weisung zur Untätigkeit vom Bundeskanzleramt geben lassen hat damit er hinterher nicht belangt werden kann und Schulte sagt, dass nicht nur er (Schulte) vom Regime bedroht wird, dass Angst und Druck vom Regime ausgeübt wird und er warnt ganz richtig davor, dass genau solche Vorgänge historisch bekannt ja bereits zu schlimmsten geführt haben. Laden Sie sich das Video runter, wenn Ihnen dieses Video wichtig sein sollte, für den Fall, dass es einst gesperrt, gelöscht werden sollte, verschwinden gemacht werden sollte, bin sicher auch nicht der einzige der dieses Video gespeichert hat und wir bedanken uns bei beim Nachrichtensender RT Deutsch unter anderem für dieses offenbarende Interview sowie für weitere offenbarende Nachrichten hinsichtlich der imperialistisch kriminellen Vorgangsweise des deutschen Einheits-Regime. Wir alle verstehen sehr gut, weshalb das imperialistisch kriminelle deutsche Einheits-Regime völkerrechtswidrige Propaganda gegen Russland betreibt. Dieses Video (https://youtu.be/cn0Dh_kWsJA) gebe ich hiermit als Beleg/Beweismaterial an für den von mir geltend gemachten Umstand, dass ich politisch verfolgt werde, weil ich Missbräuche durch Behörde vergewaltigende, Amt missbrauchendes Personal belege und darauf hinweise, dass dieses Personal gegen kompetentes Personal ausgetauscht werden muss, womit klar ist, dass ich somit nicht die einzige Person bin, der das auffällt und die das bewusst macht.

Diesen Leuten kann nur von der Nation geholfen werden, denn die Behörden ‘versagen’, weil das deutsche Regime imperialistisch kriminell ist, Amtsmissbräuche offenbarend/anzeigende Menschen bedroht und Polizeibeamte zu vertuschender Untätigkeit hinsichtlich Anzeigen gegen Amtsmissbraucher sowie zur Mitwirkung an schikanierender Verfolgung nötigt, wie auch von mir ‘in eigener Sache’ selbst dokumentarisch belegt (und hiermit einmal mehr):

Kanzlerin Merkels Rechtsbruch und das Bargeldverbot – Thorsten Schulte im Interview

https://deutsch.rt.com/inland/46592-kanzlerin-merkels-rechtsbruch-und-bargeldverbot/

Wir schaffen das“ – ein Satz, den jeder Deutsche kennt und mit der Flüchtlingspolitik Angela Merkels in Verbindung bringt. Seit dem Ende der Willkommenskultur, wurden immer mehr Stimmen laut, die die unkontrollierte Einreise hunderttausender Menschen als illegal bezeichnen. So auch Thorsten Schulte.

Im ersten Teil der zweiteiligen Interviewreihe mit Thorsten Schulte erklärt der ehemalige Investmentbanker, warum Angela Merkel aus seiner Sicht das Gesetz gebrochen hat, als sie die Grenzen für Flüchtlinge öffnete.

https://youtu.be/cn0Dh_kWsJA

Auf seinem YouTube-Kanal „silberjunge“ (https://www.youtube.com/user/silbervideos) veröffentlicht Schulte, der 26 Jahre lang Mitglied der CDU war, regelmäßig Videos, in denen er neben der deutschen Politik auch die Entwicklungen in den USA sowie die Entscheidungen der Europäischen Zentralbank analysiert.

Willy Wimmer – Merkel verschärft Fluchtursachen

https://de.sputniknews.com/meinungen/20170501315585870-merkel-flucht/

Der 1. Mai hatte in den Nachrichten von DeutschlandRadio schon morgens um 8 Uhr eine faustdicke Überraschung parat. Danach hatte die Bundeskanzlerin bei ihrem Besuch in diesen Tagen in Saudi Arabien eine Übereinkunft mit der dortigen Regierung erzielt, die es in sich hat.

Angeblich stimmte sie mit der saudischen Regierung überein, jene syrischen Kräfte in Deutschland als Soldaten mittels der Bundeswehr ausbilden zu lassen, die in Syrien gegen die legitime Regierung kämpfen und die dort die gigantische syrische Flüchtlingsbewegung maßgeblich verursacht haben. Frau Dr. Merkel schafft demnach selbst die Fluchtursachen, die sie vorgibt bekämpfen zu lassen. Verantwortungsloser ist deutsche Politik noch nie gestaltet worden.

Demontage des Staates durch die gewählten Staatsorgane

Das deckt sich in übler Weise mit den Aussagen des Herrn Bundespräsidenten Steinmeier in diesen Tagen. Danach beklagt er die Herausforderungen, denen unser demokratische Staat und die Demokratie in der aktuellen Situation ausgesetzt sind. Recht hat er, der Herr Bundespräsident.

Die Herausforderungen an den demokratischen Staat werden von ihm und seinesgleichen bewerkstelligt. Weit und breit sind, von Randgruppen abgesehen, die Menschen im Lande deshalb so besorgt, weil Amtsträger auf allen Stufen unseres Staates die verfassungsmäßige Ordnung aushebeln, wo sie nur können. Die Staatsbürgerinnen und Staatsbürger Deutschlands wollen keine andere staatliche Ordnung als die der parlamentarischen Demokratie.

Demokratie ist ohne das Vertrauen in die staatliche Ordnung und die demokratischen Institutionen vor dem Hintergrund der grundgesetzlichen Werte nicht denkbar. Die Migrationsentscheidung von September 2015 durch die Bundeskanzlerin hat die staatliche Ordnung in der Substanz getroffen. Alles und jedes kann in diesem Lande beschlossen werden. Es muss aber die verfassungsmäßige Ordnung und der Weg durch die Parlamente eingehalten werden.

Wer das nicht als Verfassungsorgan versteht und nicht berücksichtigt, der ist nicht nur fehl am Platze. Der zerstört unseren Staat in der Ausprägung einer parlamentarischen Demokratie. Das Friedensgebot des Grundgesetzes wird mit Füßen getreten, nicht vom deutschen, sondern von der deutschen Bundesregierung.

In den Geschichtsbüchern ist der Satz von Konrad Adenauer darüber nachzulesen, welche Wirkung es haben würde, wieder ein Gewehr in die Hand zu nehmen. Das Grundgesetz hat das deutlicher formuliert, indem es die gesamte deutsche Politik auf den Frieden in der Welt an- und festgelegt hat. Bis in das Soldatengesetz finden sich die Bestimmungen darüber, in welcher Weise die Gebote des Völkerrechtes das Handeln eines jeden Soldaten bestimmen müssen.

Die Konsequenz aus den Nürnberger Kriegsverbrecherprozessen haben die Verfassungsmütter und —Väter gezogen. Sie müssten heute allerdings erleben, dass seit dem völkerrechtswidrigen Angriffskrieg 1999 gegen die Bundesrepublik Jugoslawien dieses Friedensgebot in zerstörerischen Wirkung mit Füßen getreten wird, bis hin zu Syrien und dem dortigen Einsatz der Bundeswehr.

Da kommt Frau Dr. Merkel uns mit ihren Terrorismus-Paten aus Riad gerade recht.

Es war der österreichische Bundeskanzler Kern, der vor einigen Monaten die zentrale Verantwortung der USA (sowie Englands und Frankreichs) für die Kriege und Migration angesprochen hatte. So ist es und nicht anders. Was macht seine deutsche Amtskollegin? Stimmt diese Nachricht aus einem der üblichen staatsnahen deutschen Sender, werden die Mörder und Vertreiber demnächst auf deutschen Staatsgebiet für ihr schändliches Tun auch noch ausgebildet.

Diesem Verhalten der Bundeskanzlerin gegenüber kann man sich nur umgangssprachlich nähern.

Anzeige gegen LKA-Mitglieder wegen Verschleierung im Fall Amri

https://deutsch.rt.com/newsticker/50774-anzeige-gegen-lka-mitglieder-wegen/

Die Berliner Landesregierung hat im Fall Amri Strafanzeige gegen Mitglieder des Landeskriminalamtes gestellt. Ihnen wird vorgeworfen, entscheidende Ermittlungsergebnisse zum Attentäter Anis Amri zurückgehalten und möglicherweise auch manipuliert zu haben. Es sei Anzeige wegen Strafvereitelung im Amt gestellt worden, sagte Innensenator Andreas Geisel (SPD) am Mittwoch in Berlin.

Es sei ein neues Dokument aufgetaucht, in dem Amri bereits im November gewerblichen Drogenhandel vorgeworfen worden sei, sagte Geisel. Bislang waren die Ermittler von Kleinsthandel ausgegangen, was nicht für eine Festnahme gereicht hätte. Diese Einschätzung sei möglicherweise nachträglich verändert worden. Nach den neuen Erkenntnissen hätte Amri wohl vor seinem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche, bei dem zwölf Menschen starben, festgenommen werden können.

Sieh mal einer an, äußerst interessant! – Berliner Landesregierung zeigt LKA wegen Strafvereitelung hinsichtlich

Amri an – Bundesregierung zeigt Generalbundesanwalt nicht an, der keinen Anfangsverdacht gegen den bekannten Terrorismussympathisant Amri sah; ein Generalbundesanwalt, ein Volljurist, kann das aber gar nicht so sehen! – somit wurde der Generalbundesanwalt politisch dazu angewiesen das so zu sehen!

Wenn das LKA Strafvereitelung hinsichtlich Amri betreibt – dann wurde es bundespolitisch dazu angewiesen! – was gleichzeitig nicht bedeutet, dass das dann ‘legitim’ sei!

Das sollte jedenfalls nun endlich der Auslöser sein für den EU-weiten Widerstand der Polizei gegen die (US-Welt-)EU-imperialistisch faschistische Vergewaltigung der BRD/EU.

Habe einen von mir schriftlich angezeigten behördlichen Mord eines rückständigen und äußerst kriminellen Reichsregime (Niederlande, EU „Drogen-Sonderstatus“ und in der Sache MH17 kriminell, täuschend vorgehend, wobei MH17 dieselbe Handschrift hat wie 9/11) an einem deutschen Freund angezeigt, dessen Aufklärung vom imperialistischen deutschen Regime, also Euro-politisch motiviert/angewiesen seit 27 Jahren verhindert wird, das habe ich seit einigen Monaten dokumentarisch belegt und man darf gespannt sein wie sich das weiter entwickeln wird. Eines ist mir jedenfalls klar geworden: Polizei ist nicht untätig, weil sie hinsichtlich Ermittlungen untätig sein möchte sondern, weil sie politisch dazu genötigt wird. Aber gerade das ist bereits ein Stadium, welches längst schon nicht mehr im Rechts-Rahmen ist und wogegen deshalb wirksam vorgegangen werden muss.

Live: Julian Assange gibt Pressekonferenz nach UN-Entscheidung über seine Haft

https://deutsch.rt.com/live/36646-live-julian-assange-gibt-pressekonferenz/

Auszug:

Wikileaks-Gründer, Julian Assange, wird heute eine Pressekonferenz aus London geben, nachdem die UN-Arbeitsgruppe für willkürliche Inhaftierungen entschieden hat, das Assanges Aufenthalt in der ecuadorianischen Botschaft einer solchen willkürlichen Inhaftierung gleichkomme. Assange wird die Pressekonferenz zusammen mit seinen Anwälten geben. Seit fast vier Jahren verlässt Assange die ecuadorianische Botschaft nicht, um einer Auslieferung nach Schweden zu entkommen.

Ecuador hat ihm Asyl gewährt, aber das Vereinigte Königreich hat es abgelehnt, ihm die Erlaubnis zu erteilen, die Botschaft zu verlassen.

Mein Kommentar auf dieser Seite dazu:

Ich verstehe die extreme Not dieses Menschen überaus gut, wohl weitaus besser als die meisten Menschen das überhaupt je können; mit mir wurde dasselbe abgezogen, mit dem Unterschiede, dass ich von von imperialistisch motiviert vorsätzlich Behörde vergewaltigenden Amtsmissbrauchern verurteilt wurde für Verbrechen und Vergehen anderer und interniert wurde, insgesamt fast fünf Jahre in zwei Nationen der EU; Hintergrund: ein in niederländischem Polizei-‘Gewahrsam’ durch Strangulation ums Leben gekommener deutscher Freund aus meinem Wohnort Wuppertal.

Landesministerium warnt vor IS-Messerattacken auf Polizisten

https://deutsch.rt.com/newsticker/48798-deutsches-ministerium-warnt-polizei-vor/

Das Innenministerium von Nordrhein-Westfalen warnt in einer internen Mitteilung Polizisten vor Messerangriffen durch Sympathisanten der Terrormiliz Islamischer Staat. “Die Terroristen des sogenannten IS veröffentlichen seit längerem Videos, in denen Anhänger zu Attentaten auf “Ungläubige” aufgerufen und angeleitet werden”, so ein Ministeriumssprecher am Donnerstag in Düsseldorf. In einem der Videos gehe es um Messerangriffe auf Polizisten.

Nach Angaben des Sprechers hat die NRW-Polizei Standbilder aus dem Film ins polizeiinterne Intranet eingestellt. Es gehe darum, die Beamten für solche Angriffe zu sensibilisieren und über die nötigen Schritte zur Eigensicherung zu informieren. In dem Video wird laut “Westfalen-Blatt” auch beschrieben, wie ein Polizist vor der Attacke abgelenkt werden soll. (dpa)

Mich interessiert wirklich wie ein Polizist denkt und sich fühlt, der erstens nun vor islamistischen Messerattacken gewarnt wurde und der gleichzeitig meine erstattete Anzeige wegen Bedrohung mit Schlagstock und Messer durch einen Islamisten nicht bearbeiten soll. Also kann man noch deutlicher machen, wie kriminell und pervers die Anweisung des deutschen Regime an die Polizei ist zu meinen Anzeigen untätig zu bleiben oder zu ebensolchen anderen Anzeigen? Wie soll ein solcher in eine solche doppelt missliche Situation genötigter Polizeibeamter sich fühlen und noch normal arbeiten, leben können? Das erzeugt ernsthafte psychische Störungen für alle und Umgangs-Gefahren für die Gesellschaft, die ich fast gar nicht beschreiben möchte.

Wollen Sie wissen wie wir uns schützen können vor Terroristen? Das ist sehr simpel zu verstehen, nämlich indem die Bundeswehr nicht eingesetzt wird zu völkerrechtswidrigen imperialistischen Kriegen sondern zur Verteidigung des Territoriums der BRD und somit abgezogen wird aus allen anderen Staaten.

DWN – „Wir haben eine akute Kriegsgefahr in Europa“

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/03/26/wir-haben-eine-akute-kriegsgefahr-europa/

Auszüge:

Der renommierte Schriftsteller Wolfgang Bittner hat seine literarische Arbeit unterbrochen, weil ihn die Kriegsgefahr, die in Europa herrscht, zu sehr aufwühlt. Im Interview erklärt er, warum er fürchtet, dass eine Art Nebenregierung in den USA zum Äußersten entschlossen sein könnte.

Es gibt in den USA offensichtlich eine Art Nebenregierung aus global agierender Hochfinanz in Verbindung mit dem militärisch-industriellen Komplex, den Geheimdiensten, der Fed und anderen Institutionen des Machtapparats. Ihnen ist nicht an Frieden in der Welt und auch nicht an einem friedlichen und prosperierenden Europa gelegen. Sie bestimmen nach meinem Eindruck die Politik entsprechend einer Langzeitstrategie, die beispielsweise der Politikwissenschaftler und langjährige Regierungsberater Zbigniew Brzezinski eindrucksvoll in seinem 1997 erschienenen Buch „Die einzige Weltmacht“ dargestellt hat. Er schrieb, dass die USA ihre globale Vormachtstellung nur erhalten könnten, wenn sie das Aufkommen einer dominierenden Macht auf dem eurasischen Kontinent verhindern würden. Für die einzige Supermacht USA ist nach Brzezinski – jedenfalls aus damaliger Sicht – Eurasien das Schachbrett, auf dem sich der Kampf um die globale Vorherrschaft abspielt.

Wenn wir dazu die Aussagen republikanischer Bellizisten wie McCain oder George Friedman oder von NATO-Befehlshabern wie Philip Breedlove nehmen – aber auch Hillary Clinton und ihr Anhang gehören dazu – dann kann einem angst und bange werden. Friedman, der Direktor des einflussreichen Think Tanks Stratfor war, hat das in einer Rede auf den Punkt gebracht: Ziel der US-Politik seit einem Jahrhundert sei gewesen, ein Bündnis zwischen Russland und Deutschland zu verhindern. Denn wenn sich deutsches Kapital und deutsche Technologie mit russischen Rohstoff-Ressourcen und russischer Arbeitskraft verbänden, entstünde für die USA eine wirtschaftliche und militärische Konkurrenz, die nicht hinnehmbar sei.

Daher habe man einen „Cordon Sanitaire“ – so Friedman –, also einen Sicherheitsgürtel um Russland herum aufgebaut. Die unglaubliche Hybris dieses amerikanischen Establishments kommt zutage, wenn es weiter heißt, dass die USA aus ihrem fundamentalen Interesse alle Ozeane der Welt kontrollieren und jederzeit überall intervenieren könnten, ohne selbst angegriffen zu werden. Das ist die Imperialpolitik und die Vorstellung von einer unipolaren Welt, mit der wir es zu tun haben und vor der unsere Politiker und ihre Medien die Augen verschließen, aus welchen Gründen auch immer. Ich halte das für unverantwortlich. Seit Beginn des Ukraine-Konflikts haben wir akute Kriegsgefahr, was aber von einem großen Teil der Bevölkerung, die völlig indoktriniert ist, gar nicht wahrgenommen wird.

Der Gründer und Vorsitzende des führenden privaten US-amerikanischen Think Tank STRATFOR (Abkürzung für Strategic Forecasting Inc.) George Friedman bestätigt am 4. Februar 2015, dass die USA seit mehr als 100 Jahren die deutsch-russische Zusammenarbeit mit allen Mitteln verhindern wollen. Dazu ist ihnen jedes Mittel recht, inklusive vorsätzlicher Lügen bis zum Krieg:

STRATFOR: US-Hauptziel seit einem Jahrhundert war Bündnis Russland+Deutschland zu verhindern

http://www.youtube.com/watch?v=gcj8xN2UDKc

Wir haben es in mit den imperialistisch vorgehenden tiefen Staaten des Westens also absolut nicht mit Demokratie und Demokratiebringung zu tun sondern mit Erzeugung von Faschismus durch terrorisierenden Imperialismus infolge des kriminellen, weil unbeschränkten (ungezügelten) Kapitalismus und somit von westlichen tiefen Staaten imperialistisch praktizierten Globalismus. Es geht in und mit meiner vorliegenden Arbeit, der alles berücksichtigenden Analyse, daraus resultierender real-entsprechender Prognose und daraus resultierender einzig richtiger Empfehlungen allerdings keinesfalls darum Sozialismus durchzusetzen oder eben Kapitalismus zu vernichten, es geht nur darum zu vermitteln, dass die dritte Eskalation – des bereits seit dem vom Welt-imperialistisch terrorisierenden tiefen Staat der USA dazu fabrizierten 9/11-Event, die US-Version der selbst-fabrizierten Reichskristallnacht, zu deutsch 9. November – stattfinden wird, wenn der Imperialismus, das heißt: der kriminelle, weil unbeschränkte (ungezügelte) Kapitalismus und der somit von westlichen tiefen Staaten imperialistisch praktizierte Globalismus nicht gewandelt wird in die von der UNO vorgegebene – aber von den nämlich als Mitglied der UNO dennoch imperialistisch terrorisierenden westlichen tiefen Staaten vergewaltigten – Grundlage der UNO, nämlich global-weit internationale Reziprozität zu betreiben, was also nicht bedeutet Kapitalismus zu vernichten und Sozialismus einzuführen sondern was nur bedeutet, dass Kapitalismus gezügelt und somit nicht imperialistisch und somit nicht schädigend sondern global-weit international ausgleichend betrieben wird, was dann nämlich global-weit zu Zufriedenheit und Frieden führt. Solch global-weit international reziprok, somit global verantwortungsvoll betriebener, weil global zufriedenstellender, global Frieden sichernder internationaler, nicht-imperialistischer Kapitalismus wird von niemandem verachtet sondern von jedem akzeptiert werden.

Meine jüngste alle Umstände berücksichtigende Analyse, daraus resultierende real-entsprechende Prognose und daraus resultierenden einzig richtigen Empfehlungen dazu werden aber auch noch jedem bewusst machen können, dass die Menschheit vor kurz vor einem durch den horrend Einsicht-unwilligen Welt-imperialistisch terrorisierenden tiefen Staat der USA verursachten und vermutlich (! letztlich sicher kann das nicht voraus gesagt werden, es könnte sich unter Umständen auch umfangreicher entwickeln) auf Europa beschränkten Atomkrieg steht, wenn meine aus meiner jüngsten alle Umstände berücksichtigende Analyse, daraus resultierende real-entsprechende Prognose und daraus resultierenden einzig richtigen Empfehlungen nicht umgesetzt werden sollten.

Es ist daher an der Zeit, dies nicht nur dem politisch motiviert/angewiesen vorsätzlich Justiz vergewaltigenden Amts-missbrauchend faschistisch, perfid, schikanierend und somit heimtückisch das Volk feige und aller-schwerst zweckentfremdenden Personal der auf diese Weise vergewaltigten BRD mitzuteilen sondern auch den Bundes-Marionetten-Sprachrohren des tiefen Staates der von diesen gesteuert imperialistisch faschistisch Demokratie vernichtend vergewaltigten BRD sowie der Öffentlichkeit und somit an das gesamte Gebilde BRD gerichtet, dessen bislang imperialistisch die EU steuernder tiefer Staat somit der einzige tiefe Staat ist, der den sonst kommenden Atomkrieg verhindern kann, woraus resultiert, dass wenn dieser tiefe Staat nicht wandelt, das Volk oder die Bundeswehr eine entsprechende Revolution vorzunehmen hat.

Warum eine solche Arbeit und warum an die Öffentlichkeit weiter gegeben?

Dieses jüngste analytische, prognostizierende Schriftstück an die ‘Bundesregierung’ der BRD (Bundes-Marionetten-Sprachrohre des tiefen Staates der von diesen gesteuert imperialistisch faschistisch Demokratie vernichtend vergewaltigten BRD) habe ich wie diesen gleichlautenden Widerspruch gegen den absurden faschistischen Strafbefehl der gleichzeitig meine gleichlautende obligatorische Anzeige dazu ist und in Kopie somit dem Polizeipräsidium Wuppertal zugestellt. Ich weiß ja inzwischen, dass von mir erstattete Anzeigen ganz einfach ignoriert oder wie meine diesem absurden faschistischen, perfiden, schikanierenden Strafbefehl zugrunde liegende Anzeige von vorsätzlich Justiz vergewaltigendem Amts-missbrauchenden und somit auszutauschenden Personal ganz einfach perfide verdrehend zum Strafbefehl umgedichtet wird, was Justizkriminalität ist.

Das ist natürlich nicht etwa Zauberei, denn Zauberei ist unmöglich, das ist schlichtweg simple betrügerische Erzeugung der Illusion der Geschädigte sei der Täter, was mit Anwendung missbrauchender Staatsgewalt vorgenommen wurde, was somit massiv perfid schikanierend existenziell schädigende Drohung ist, gerichtet gegen mich, sowie deshalb auch massive Nötigung darstellt, weil ich dem entsprechend bewusst machend und veröffentlichend begegnen muss.

Die Veröffentlichung im Internet und das von dieser imperialistisch-faschistischen Politik schwerst getäuschte und missbrauchte Volk und die Zustellung an die von mir mit begrenztem Mitgefühl betrachteten, vermittelnden, das imperialistische faschistische Regime des tiefen Staat vertretenden Bundes-Marionetten-Sprachrohre betreffend; Mitgefühl habe ich begrenzt sogar ebenfalls für das politisch motivierte/angewiesene vorsätzlich Justiz vergewaltigend Amt-missbrauchende Personal, wozu aber eben bewusst zu machen ist, dass im Falle einer möglicherweise kommenden Revolution durch das Volk oder durch die Bundeswehr (ist ja zur Verteidigung der Nation und der Demokratie gedacht, Artikel 20 GG, also jeder deutsche) aber alle, die vorsätzlich falsche und damit zu Justiz vergewaltigenden Amts-missbrauchenden unberechtigten Strafen führenden Angaben gemacht haben oder beispielsweise an Ermittlungsunterdrückung zu angezeigten Morden beteiligt sind, sowie falsch berichtende/bezeugende Polizisten und Staatsanwälte und besonders Entscheidungsträger, nämlich Richter, welche Menschen interniert, also gefoltert oder finanziell schikaniert haben, also Justiz vergewaltigend Haft und Geldstrafe faschistisch als politisch tyrannisierende, als schikanierend schädigende statt berechtigt strafende Waffe missbraucht haben auszutauschen und zu verfolgen sind entsprechend mit Haft und mit Geldstrafen. Eine Generalamnestie für das restliche daran mitwirkende somit eher unwissendere Personal wäre somit sinnvoll.

Eine andere Möglichkeit der Generalamnestie würde entstehen beim plötzlichen Fall der Gesundung der umgehenden Einsicht-willigen Wandlung der gesamten imperialistisch bedingt faschistischen Politik, die beispielsweise durch Selbstkorrektur des tiefen Staates erfolgen könnte. Dabei ist aber zu bedenken, dass in diesem Fall die vorsätzlich Justiz vergewaltigenden Amts-missbrauchenden Verbrecher weiterhin ihre unverdienten Posten haben würden und für keines ihrer Verbrechen zur Verantwortung gezogen werden würden, was also für die von denen Geschädigten keine Genugtuung darstellen kann. Eine Revolution durch das Volk oder durch die Bundeswehr wäre somit angebrachter.

Friedlich erfolgender aber wirksam durchgesetzter, nämlich konsequent alles lahmlegender Generalstreik und Sturz des Regime muss irgendwann kommen, wenn diese Menschen missbrauchende und letztlich zerstörerische imperialistische faschistische Politik nicht wandelt, was auch mittels Übernahme der Regierungsgeschäfte durch die Bundeswehr für ein, vielleicht zwei Jahre, die notwendig sind um inkompetentes Personal zu ermitteln und gegen kompetentes Personal auszutauschen, die dazu also das Marionetten-Sprachrohr-Regime des imperialistischen tiefen Staates absetzen müsste, die Senate neu besetzen um in allen Behörden und Ebenen Demokratie wiederherstellen zu können um dann mit neuen kompetenten zur Wahl stehenden Parteien Wahlen einzuleiten, natürlich alles mit Berufung auf Artikel 20, Grundgesetz; Recht eines jeden Deutschen auf entsprechend wirksamen Widerstand gegen Demokratievernichtung, zudem muss der aus dem deutschen Kaiserreich stammende und bis heute wirksame Indemnität-Artikel aufgehoben werden, weil dieser Artikel Politikern gestattet straf-befreit lügen und somit Verbrechen brechen begehen zu dürfen.

Dieses Schreiben deshalb, weil nämlich der durch den Welt-imperialistisch terrorisierend profitierend kriegerischen, Kriege anzettelnden tiefen Staat der USA zustande kommen könnende Westeuropa zerstörenden Atomkrieg in Europa verhindert werden muss und das kann verhindert werden. Es hat aber den Anschein als würden die mit imperialistisch profitieren wollenden völkerrechtswidrigen Angriffskriegen „Demokratie und Frieden bringenden“ (?) und mit fast gar nicht mehr verstecktem Aufbau eines orwellschen Totalkontrollüberwachungsstaates Faschismus ausbauenden und dies gewitzt (abgewichst, brühwarm, aalglatt, den gesunden Menschenverstand beleidigend verhöhnend) als Demokratie und Freiheit – ? – darstellenden und sich selbst mit all dem Verbrechen gegen die Menschlichkeit betreibenden Hochverrat auch noch als Volksvertreter – ? – bezeichnenden Marionetten-Sprachrohre des tiefen Staates der BRD und somit auch die tiefen Staaten der selbst-verklärenden „Supermacht“ EU zur Verhinderung des Westeuropa vernichtenden Atomkrieges in Europa jeweils einen dazu animierend mobilisierenden Tritt von ihren Völkern gegen die Hinterteile der betreffenden tiefen Staaten (Revolution) benötigen, um die darin steckenden US-Atomraketen da raus zu entfernen – oder werden die bald endlich die Eier in der Hose dazu haben, das per EU-Resolution selbst zu fordern, statt Frauen, das so genannte schwache Geschlecht vorzuschicken, weil das psychologisch-strategisch ja gut als Waffe ausgenutzt werden kann, so wie der notorisch Weltmacht-wahnsinnig imperialistische und russlandfeindliche tiefe Staat der BRD Merkel in russischem Territorium gegenüber Putin historisch gefährlich ultimativ aggressiv provokativ verhöhnend beleidigend auftreten lässt? Ein ultimativ aggressiv provokativ verhöhnend beleidigender Affront durch eine revisionistische (Welt)imperialistisch-kriminell-terrorisierende Verzerrung, durch eine unsägliche historische Lüge die auch dadurch, dass es sich um das heimtückisch psychologisch-strategisch berechnend dazu vor-geschickte so genannte ‘schwache Geschlecht’, um eine Frau handelt, nicht zur Wahrheit werden kann

(nachträglich eingeschobene hinzufügende Anmerkung: Wir wissen, dass der Nazi-Terror-Putsch-Krieg in der Ukraine vom Welt-imperialistisch terrorisierenden tiefen Staat der USA finanziert organisiert wurde und auch vom imperialistischen tiefen Staat der BRD unterstützt wird:

Wer ist hier der Lügner? Wer ist hier der Demokrat?

https://propagandaschau.wordpress.com/2017/05/02/wer-ist-hier-der-luegner-wer-ist-hier-der-demokrat/

Angela Merkel: „Wir sind der Meinung, dass die ukrainische Regierung auf demokratische Weise an die Macht gekommen ist.“

Vladimir Putin: „… das ist das Ergebnis von einem Staatsstreich, einem anti-konstitutionellen Machtwechsel in Kiew.“)

Zu der real gefahrlos umsetzbaren Verhinderung des Atomkriegs in Europa zeige ich auf wie das ganz einfach gefahrlos umsetzbar werden würde, nämlich indem USA ganz einfach von allen Regimes der Nationen der EU über die Weltöffentlichkeit offiziell dazu aufgefordert wird sein gesamtes Militär inklusive seiner Atomwaffen aus den Nationen der EU zurückzuziehen dahin wo das nämlich hingehört: ins Territorium der USA und ich erinnere auch an die tatsächlich real umsetzbare Lösungsmöglichkeit für den durch den Welt-imperialistisch wahnsinnigen tiefen Staat der USA höchst-verschuldeten, längst bankrotten Staat USA, was durch inflationär in den Geldkreislauf dazu aus nichts ohne Gegenwert in Höhe der Kredite, Verschuldungen gedrucktes Geld, welches dann doch nur in bankrotte Unternehmen und in die Taschen der Börsen-Zocker fließt, aber kein bisschen produktiv oder nachhaltig beispielsweise für den Arbeitsmarkt wirkt, nämlich dagegen einzusetzendes Insolvenzverfahren mit den Auflagen keine Staatsverschuldungen mehr zu machen, die Zentralbanken dazu aufzulösen (betrifft somit auch die imperialistische, Demokratie vernichtende EU mit ihrer undemokratisch erschaffenen und zwecks Durchsetzung de Imperialismus betriebenen genauso betrügerischen EZB) und nie wieder eine solche zu gründen, keinen Imperialismus mehr zu betreiben und dann entschuldet als finanziell gesunder Staat daraus hervorzugehen um damit eine gute Grundlage zu haben für die Erhaltung der Gesundheit der nationalen Wirtschaft auch durch internationalen wirtschaftlichen Austausch.

(Ende Auszüge aus meiner Analyse/Prognose und daraus resultierenden einzig richtigen Empfehlungen)

Hinzufügende Anmerkung: Weil der imperialistische, Demokratie vernichtende, Faschismus erzeugende tiefe Staat der BRD der irrigen Meinung ist das Recht zu haben Demokraten durch dazu angewiesene, perfid vorgehende, vorsätzlich Behörde vergewaltigende, faschistisch vorgehende Amtsmissbraucher schikanierend zu schädigen, ist Revolution nicht nur die naturgemäß nicht anders mögliche natürliche Folge davon sondern schlichtweg legitim; jegliche Fortsetzung und Steigerung der behördlichen Kriminalität wird letztlich zu dieser Demokratie wiederherstellenden Revolution führen, wozu anzumerken ist, dass diese meine Dokumente dann dazu herangezogen werden sollen, um das hiermit bereits ermittelbare faschistisch vorgehende, Ermittlungen und somit Hilfe verweigernde/unterlassende, sowie strafvereitelnde, sowie Leben beeinträchtigende, Existenz bedrohend sadistisch schikanierende, Staatsgewalten vergewaltigende, missbräuchlich vorgehende Personal auszutauschen gegen kompetentes Personal und um dann das missbräuchlich vorgehende Personal justiziell verfolgen und entsprechend strafen zu können, natürlich nicht nur das gegen mich so vorgehende Personal betreffend, sondern jegliches so vorgehende Personal in der BRD betreffend und jede Ebene betreffend. Sollte ich weiterhin von politisch motiviert/angewiesen perfid vorgehend Behörden vergewaltigenden Amtsmissbrauchern faschistisch schikanierend behandelt werden, so ist das real-entsprechend die offizielle und erweiternde Kriegsansage des imperialistischen, Demokratie vernichtenden, Faschismus erzeugenden tiefen Staat der BRD.

Informationen, Lesetipps:

Nachfolgend eine hinweisende Empfehlung zu einer kleinen Auswahl hier und da nicht immer ganz übereinstimmenden (entsprechend filtern kann jedes erwachsene und ausreichend entwickelte Gehirn selbst, aber auch unwissende Menschen werden damit befähigt die einströmende Propaganda zu erkennen und damit die politische Falschsteuerung in ihrem Kopf aufzulösen), aber auf jeden Fall bewusst machenden, Hintergründe belichtenden und keine Bewusstseinslücken lassenden Internetpräsenzen unabhängiger, somit alternativ berichtender Medienbetreiber, die man kennen sollte, ja sogar täglich besuchen sollte (ich mach das täglich seit vielen Jahren) um die völkerrechtswidrige westliche Regime-Propaganda (derartige völkerrechtswidrige Propaganda ist dem Völkerrecht nach übrigens Verbrechen gegen die Menschlichkeit, weil der Geist, die Gedankenkraft und Verhaltensweise eines gesamtes Volkes, der gesamten imperialistisch gesteuerten westlichen Hemisphäre gefährlich verstörend gestört wird) erstens erkennen und zweitens somit neutralisieren zu können, wodurch beispielsweise auch fach-idiotisch beschränkender Tunnelblick, aber auch durch westliche Systempresse, Staats- und Mainstream-Journaille einseitige, stur-starre, sowie bornierte, arrogante Denk- und Verhaltensweisen nämlich korrigierbar werden (Reihenfolge alphabetisch):

Anderwelt Verlag, Peter Haisenko – anderweltonline.com/autoren/haisenko-peter/

Antikrieg – antkrieg.com

Arbeiterfotografie – arbeiterfotografie.com/index.html

AG Friedensforschung – ag-friedensforschung.de/

China – german.people.com.cn/

China – german.china.org.cn/

Die Propagandaschau – propagandaschau.wordpress.com

Donbassfront – donbassfront.livejournal.com/

Elynitthria – elynitthria.net/

Fidel Castro – cuba.cu/gobierno/discursos/

Fidel Castro – cuba.cu/gobierno/reflexiones/reflexiones.html

Granma – granma.cu/idiomas/aleman/

German foreign Policy – german-foreign-policy.com/

Globalresearch, deutsch – globalresearch.ca/category/deutsch

Hintergrund – hintergrund.de/

DVRK (Korea „Nord“) – naenara.com.kp/

DVRK (Korea „Nord“) – kcna.kp/

DVRK (Korea „Nord“) – vok.rep.kp/CBC/german.php

Luftpost Kaiserslautern – luftpost-kl.de

Noch ein Parteibuch – nocheinparteibuch.wordpress.com

NRHZ – nrhz.de

Paul Craig Roberts – paulcraigroberts.org/

Pepe Escobar – sputniknews.com/authors/pepe_escobar/

Qpress – qpress.de/

Press TV – presstv.ir/

Rote Fahne – rotefahne.eu/

RT (Russia Today, deutsch) – deutsch.rt.com

Querschüsse – querschuesse.de/

Rubicon News. Magazin für die kritische Masse – rubikon.news

Secarts – secarts.org/

Sopos – sopos.org/

Sopos Ossietzky – sopos.org/ossietzky/

Sputniknews – de.sputniknews.com

Syrien – sana.sy/en

Syrien – syriaonline.sy/

syrien – addounia.tv/index.php?page%3Dlive

Syrien – live.rtv.gov.sy/Classic.aspx

Vineyardsaker – vineyardsaker.de/

Voltairenet – voltairenet.org

Willy Wimmer – de.sputniknews.com/authors/willy_wimmer/

Anlage: Zur Kenntnisnahme wurde dem Verwaltungsgericht Düsseldorf eine PFD-Datei gesendet meines Widerspruch-Schriftsatz gegen den perfid erlassenen, faschistischen, schikanierenden, absurden Strafbefehl, welcher als Anzeige auch an die Polizei zugestellt wurde, sowie zur erhellenden Information an die Bundesregierung als Analyse/Prognose/Empfehlungen als PDF-Datei per Email gesendet wurde und welcher wegen des öffentlichen Interesse auch im Internet veröffentlicht wurde.

Wuppertal 27. Mai 17, Andreas Johannes Albertus Berchtold

Die heute am 29. Mai 17 beschlossene Beibehaltung und Erweiterung der Sanktionen der EU gegen Syrien – sowie die Beteiligung der Bundeswehr am Kieg in Syrien – sind völkerrechtswidrig, nicht vom UN-Sicherheitsrat erlassen

Die heute am 29. Mai 17 beschlossene Beibehaltung und Erweiterung der Sanktionen der EU gegen Syrien – sowie die Beteiligung der Bundeswehr am Krieg in Syrien – sind völkerrechtswidrig, nicht vom UN-Sicherheitsrat erlassen.

Ich habe nicht dafür gestimmt. haben Sie dafür gestimmt? Fällt Ihnen was auf? Fällt Ihnen langsam auf, dass dies nicht föderative Demokratie sondern imperialistischer Faschismus ist?

Diese kriminellen Sanktionen sind an Niederträchtigkeit nicht zu übertreffen, denn sie unterstützen den Terrorismus gegen Syrien und arbeiten gegen die Grundlagen der polyzentrischen (Kulturen und Terrirtorien wahrenden) UNO, deren Ziel die Auflösung des Imperialismus hin zu global-weit international föderativ praktizierender Reziprozität ist.

Mit der selbstfabrizierten US-Version der Reichskristallnacht 9/11, zu deutsch 9. November – ein Jahr darauf trat USA einseitig aus dem ABM-Vertrag aus – großangelegte false-flag-operation des Welt-imperialistisch terrorisierenden tiefen Staates der USA gegen die unbesiegbare Russische Föderation will der tiefe Staat der USA für die gesamte Menschheit erkennbar EU und Russland in einen Westeuropa (EU) vernichtenden Atomkrieg manövrieren, weil die Welt-imperialistisch mit-terrorisierende und imperialistisch-faschistische EU seit Einführung der Währung EURO 1999 dem tiefen Staat der USA ein USA wirtschaftlich enorm schwächender Dorn im Auge ist und der tiefe Staat der USA deshalb den US-Rivalen EU daher vernichten will: der aufgrund seines ewigen Weltmacht-Wahnes und seiner notorischen, psychotisch-neurotischen und unbegründen Russlandfeindlichkeit Welt-imperialistisch mit-terrorisierende und imperialistisch-faschistische tiefe Staat der BRD ist somit inkompent, weil nicht in der Lage zu kapieren, dass er dabei ist uns alle in einem Atomkrieg zu steuern, uns alle umzubringen, denn:

Für die Weltsicherheit ist unerlässlich, unbedingt nötig dass EU umgehend eine Resolution erlässt mit der (der tiefe Staat der) USA dazu aufgefordert wird umgehend sein gesamtes Militär inclusive aller US-Atomwaffen aus den westeuropäischen Nationen zu entfernen dahin wo das nämlich hingehört: ins Territorium der USA.

„EU ist Hauptverschwörer gegen Syrien“ – Botschafter zu Sanktionsverlängerung
https://de.sputniknews.com/politik/20170529315932494-syrien-europa-sanktionen-kommentar/

Damaskus verurteilt laut dem syrischen Botschafter in Moskau, Riad Haddad, entschieden die Verlängerung der Sanktionen durch die EU und stuft diesen Schritt als Fortsetzung einer fehlerhaften Politik ein.

„Wir verurteilen ausdrücklich den Beschluss des Rates der Europäischen Union, die einseitigen Einschränkungen gegen Syrien zu verlängern. Dies beweist, dass die EU ihre fehlerhafte Politik gegenüber Syrien weiter fortsetzt“, so Haddad.

Zudem bezeichnete der Diplomat die EU als größten Teilnehmer eines „Komplottes gegen Syrien“ und sagte, dass einige EU-Länder gar Terrorgruppierungen unterstützten.

„Es gibt jetzt gar kein Mindestvertrauen gegenüber der EU mehr. Eine weitere Unterstützung des Kurses ihrer radikalen Teilnehmerstaaten seitens der EU beeinträchtigt alle Länder der Union und stört sie, eine positive Rolle sowohl in der Region als auch in der Welt zu spielen“, fügte Haddad hinzu.

Zuvor am Montag wurde mitgeteilt, dass der Rat der Europäischen Union die Sanktionen gegen Syrien bis zum 1. Juni 2018 verlängert und weitere drei Minister auf die Sanktionsliste gesetzt habe.

Die EU-Sanktionen wurden seit 2012 etappenweise eingeführt und sehen unter anderem ein Erdölembargo, Restriktionen bei den Investitionen, das Einfrieren der Vermögenswerte der syrischen Zentralbank in der EU sowie Ausfuhrbeschränkungen für Ausrüstungen und Technologien vor.

Auf der Sanktionsliste stehen nun insgesamt 239 natürliche und 67 juristische Personen.

Auch Macron, zionistischer Präsident des längst von Zionisten  beherrschten tiefen Staates Frankreichs, einer der beiden hauptsächlich die EU imperialistisch konkurierend anführenden tiefen Staaten, versucht den Präsident der Russischen Föderation und die Weltöffentlichkeit zu täuschen; der tiefe Staat Frankreichs hatte nämlich soeben, also am selben Tag der nachfolgend eingelassenen Meldung, nämlich in der EU, nämlich für die Beibehaltung und Erweiterung, der nämlich kriminellen Sanktionen, nämlich gegen Syrien gestimmt, die nämlich nicht vom UN-Sicherheitsrat, sondern nämlich unter krimineller Umgehung nämlich des UN-Sicherheitsrat erlassen wurden:

Macron will mit Russland in Syrien außerhalb der US-Koalition kooperieren
https://de.sputniknews.com/politik/20170529315934731-macron-russland-syrien/

Auszug:

„Ich möchte, dass wir unsere Partnerschaft mit Russland auch außerhalb der Arbeit im Rahmen der Koalition festigen könnten“, so Macron.

Dass das unmöglich ist, weil das ein absoluter Widerspruch ist, das sollte somit auch der unbedarftesten Person einleuchten!

Kreml kommentiert Vorwürfe Macrons gegen Sputnik und RT
https://de.sputniknews.com/politik/20170529315940196-kreml-macron-sputnik-rt/

Auszüge:

Der Kreml ist nicht einverstanden mit den Vorwürfen des französischen Präsidenten gegen die Agentur Sputnik und den Sender RT, sagte der Sprecher des russischen Staatschefs, Dmitri Peskow, am Montag.

Bei gemeinsamen Verhandlungen am Montag in Versailles sollen Wladimir Putin und Emmanuel Macron die angebliche Einmischung Moskaus in die Wahlen anderer Länder nicht erörtert haben. Putin betonte, es gebe kein solches Thema zum Besprechen.

Macron: Neue Sanktionen nur bei Eskalation in Ukraine – “will ich aber nicht”
https://de.sputniknews.com/politik/20170529315935313-macron-neue-sanktionen/

Auszug:

Ich bestätige, was ich sagte. Wenn es notwendig sein wird, dann müssen die Sanktionen verstärkt werden, aber nur, wenn es eine Eskalation geben wird.

Somit vertritt Macron die völkerrechtswidrigen Sanktionen gegen Russland; somit tritt Macron als Mittäter der erfolglos gegen Russland gerichtete Erpressungen versuchenden Welt-imperialistisch terrorisierenden Zionisten auf; Macron ist kein Verhandlungspartner; Macron vertritt die Welt-imperialistisch terrorisierenden Zionisten; die Sanktionen sind völkerrechtswidrig, weil der Welt-imperialistisch terrorisierende tiefe Staat der USA den Nazi-Terror-Putsch-Krieg in Ukraine finanzierte und unterstützt, mit Unterstützung der imperialistisch-faschistischen tiefen Staaten der (Welt)imperialistisch vergewaltigten Nationen der EU.

Nachtrag, 30. Mai 17:

Merkel geht auf Risiko
https://de.sputniknews.com/politik/20170530315945718-merkel-us-kursaenderung/

Auszug:

„Vorerst sind allerdings weder eine ‚Scheidung‘ Deutschlands mit den USA noch ein ‚großer europäischer Umbruch‘ zu erwarten. Rechte Kräfte in Europa haben es im laufenden Jahr nicht geschafft, an die Macht zu gelangen. Auch ‚Revolutionär‘ Trump ist vorerst weit davon entfernt, all jene radikalen Ideen zur Umgestaltung der Weltordnung zu verwirklichen, die er im Wahlkampf deklariert hatte“, so Pimenowa.

„Frau Merkel ist also ein bewusstes und durchkalkuliertes Risiko eingegangen, indem sie zum Schluss gelangt ist, dass es auf jeden Fall nicht schlimmer kommt als jetzt, während die Chance, politisch zu punkten, unverkennbar ist“, heißt es im Kommentar.

„Das glaubt sie selbst nicht“ – Lafontaine zu Merkels „neuem“ Europa-Kurs
https://de.sputniknews.com/politik/20170530315947787-lafontaine-kritisiert-merkels-kursaenderung/

Eine eigenständige Außenpolitik würde doch bedeuten, wie Lafontaine schreibt, die US-Militärbasen in Deutschland zu schließen, von wo aus Öl- und Gaskriege geführt werden. Und es hieße auch die deutsche Unterstützung des Krieges in Syrien zu stoppen – zumal US-Dokumente belegen würden, dass die Vereinigten Staaten die Terrormiliz IS großgezogen hätten, um Assad zu schwächen.

Auch mit den völkerrechtswidrigen Drohnenkriegen, die vom deutschen Boden geführt würden, müsste es dann vorbei sein. Überhaupt müsste Europa sich dann einer Aufrüstung widersetzen, die von den USA vorgegebenen würde – „die Nato gibt bereits jetzt schon 13mal so viel für Rüstung aus wie Russland“, schreibt Lafontaine.

Dann müsste auch die Nato-Osterweiterung, die Destabilisierung der Ukraine, die Einkreisung Russlands durch die USA beendet und die Sanktionen gegen Russland aufgehoben werden.

Eine eigenständige Außenpolitik würde auch bedeuten, wie Lafontaine schreibt, „die totale Überwachung der Deutschen durch die NSA zu beenden“ und die Internetriesen wie Facebook und Google in die Schranken zu weisen, damit sie nicht länger die Bevölkerung manipulieren und die demokratische Meinungsbildung erschweren könnten.

Glaubt irgendjemand, Angela Merkel würde dies unternehmen, fragt Oskar Lafontaine. „Das glaubt sie mit Sicherheit auch selbst nicht“, ist sich Herr Lafontaine sicher.

Dass es aber eine Alternative gibt zum jetzigen Kurs der Kanzlerin, zeigt Lafontaine am Beispiel großer europäischer Staatsmänner: „Charles de Gaulle erkannte, dass Frankreich selber darüber entscheiden muss, ob es sich an einem Krieg beteiligt. Deshalb integrierte er die französische Armee nicht in die militärische Struktur der Nato, sprich der USA. Willy Brandt erkannte, dass Frieden und Entspannung mit der Sowjetunion (heute Russland) im Interesse Deutschlands sind“, so der Linken-Politiker.

Allerdings sei die Voraussetzung für eine selbständige europäische Außenpolitik, ein Wechsel im Kanzleramt, betont Oskar Lafontaine. „Aber wer könnte in die Fußstapfen Willy Brandts treten?“ fragt er sogleich.

Die jetzige SPD-Führung?  Sie unterstütze brav die liebedienerische Außenpolitik Merkels gegenüber den USA – obwohl sie sich in Wahlkämpfen manchmal aufmüpfig gebärde, so der Politiker: „Auch mit Zustimmung von Schulz, Steinmeier und Gabriel stehen jetzt – im Widerspruch zum politischen Vermächtnis Willy Brandts – deutsche Soldaten an der russischen Grenze.“

Und dann bemerkt Oskar Lafontaine noch etwas. Die BILD-Zeitung nimmt schon Korrekturen an den Ankündigungen der Kanzlerin vor: “Auch in Zukunft ist Amerika wirtschaftlich, außen- und sicherheitspolitisch unser wichtigster Partner”, zitiert Lafontaine die Zeitung und stellt fest: „Mit ‚Bild‘ wird es sich Angela Merkel in keinem Fall verderben.“

US-Politologe warnt: Nach Macron bleibt von Frankreich nichts mehr übrig
https://de.sputniknews.com/politik/20170530315956329-us-politologe-macron-warnung-usa-kriegsplan/

Auszüge:

Die USA steuern die Welt in einen groß angelegten Militärkonflikt. „Dabei stehen ihm nur Russland und China im Wege“, schreibt der US-Politologe Paul Craig Roberts. Der Besuch von Präsident Wladimir Putin bei der „Washingtoner Marionette“ Emmanuel Macron in Versailles zeuge von der Heimtücke des Weißen Hauses, das eine Attacke plane.

„Washington und Europa zerstreuen weiterhin die Hoffnungen Moskaus und Pekings auf eine diplomatische Lösung der Probleme. Deshalb gelangen sie zum Schluss, dass sie vor die Wahl gestellt werden: Entweder aufzugeben oder in einen Krieg einzutreten“, schlussfolgert Roberts.

Wenn diese kurzsichtigen imperialistisch faschistischen Staaten des USA enorm schwächenden US-Rivalen EU nicht umgehend eine Resolution erlassen, welche den tiefen Staat der USA umgehend dazu auffordert seine gesamtes Militär inclusive der gesamten US-Atomwaffen abzuziehen dahin wo das nämlich hingehört: ins Territorium der USA, dann werden wir hier bald alle tot sein, weil die großangelegte false-flag-operation des tiefen Staates der USA gegen Russland nicht die unbesiegbare Russische Föderation vernichten kann, sondern den US-Rivalen EU vernichten soll.

Der Welt-imperialistisch terrorisierende unübertroffen wahnkranke, sich als “einzig unverzichtbar” wähnende tiefe Staat der USA steht kurz davor seine Auslöschung einzuleiten

US-Schlag gegen Nordkorea: Wahrscheinlichkeit maximal
https://de.sputniknews.com/zeitungen/20170529315937973-us-schlag-gegen-nordkorea-sehr-wahrscheinlich/

Die USA werden den Flugzeugträger „Nimitz“ in den Westpazifik schicken, um Nordkoreas Atomprogramm einzudämmen, schreibt die Zeitung „Nesawissimaja Gaseta“ am Montag. Dort befinden sich bereits die Flugzeugträger „Ronald Reagan“ und „Carl Vinson“. Das wird der seit zehn Jahren stärkste US-Schiffsverband in diesem Gebiet sein.

Die Vereinigten Staaten verfügen über insgesamt elf Flugzeugträger. Das gleich drei von ihnen in einen Raum geschickt werden, ist nahezu beispiellos.

Zuvor war über Washingtons Bereitschaft zu Präventivschlägen gegen Pjöngjangs Militärobjekte berichtet worden, falls jenes einen weiteren Atomtest wagen sollte. Die Nordkoreaner erklärten ihrerseits, sie würden selbst einen Präventivschlag gegen die USA versetzen.

Jeder US-Flugzeugträger hat ungefähr 50 Mehrzweck-Kampfjets F/A-18 Hornet an Bord, von denen jeder mehr als acht Tonnen Waffenlast tragen kann, insbesondere Luft-Boden-Raketen sowie lenkbare und unlenkbare Bomben. Das würde voraussichtlich für die totale Vernichtung der nordkoreanischen militärischen Infrastruktur reichen.

Vermutlich haben die Amerikaner mit der Verlegung ihrer Kriegsschiffe in den Westpazifik auf Pjöngjangs Mitteilung über einen erfolgreichen Test von neuen Luftabwehrsystemen reagiert. Staatschef Kim Jong-un verfügte bereits die Massenproduktion dieser Waffen.

„Diese Waffensysteme, deren Einsatzfähigkeit gründlich geprüft werden muss, sollen massenweise hergestellt werden, um auf dem ganzen Territorium des Landes  aufgestellt zu werden, um den wahnsinnigen Traum unseres Feindes zu unterbinden, unsere Luft zu beherrschen und mit seiner Überlegenheit in der Luft und seinen starken Waffen zu prahlen“, wurde Kim Jong-un von der staatlichen Nachrichtenagentur KCNA zitiert.

Aus der Sicht aller Menschen außerhalb des Welt-imperialistisch terrorisierenden tiefen Staates der USA ist es ein einmaliges ‘unverzichtbares’ Geschenk des Welt-imperialistisch terrorisierenden tiefen Staates der USA, dass er nun den dritten Flugzeugträger ins chinesiche Meer in der Nähe der seit Jahrzehnten vom Welt-imperialistisch terrorisierenden tiefen Staat der USA gequälten kleinen DVRK penetriert.

Mit Interkontinental-Atomraketen ausgestattete U-Boote patroullieren in den Weltmeeren: der tiefe Staat der USA hat keine Chance, weder gegen Russland noch gegen China: wird die DVRK angegriffen, wird der Welt-imperialistisch terrorisierende tiefe Staat der USA gemaßregelt werden, wie es ihm bislang noch nicht widerfahren ist, aber allerhöchste Zeit dazu ist; sollte er dann noch weiter gehen, wird er ausgelöscht werden, so und nicht anders sieht die Zukunft der USA aus, wenn der tiefe Staat der USA sich nicht der universellen reziprok wirkenden multipolaren Struktur fügen sollte. Das sage ich voraus.

Mit einem Schlag gleich drei US-Flugzeugträger zu versenken wird dem Welt-imperialistisch terrorisierenden tiefen Staat der USA empfindlich treffen und die letzte eindringliche Warnung sein damit aufzuhören, sich den Grundlagen der nicht-imperialistischen UNO zu widersetzen, deren Mitglied der aber dennoch Welt-imperialistisch terrorisierende tiefe Staat der USA nämlich ist, der wähnt mit missbrauchender Gewalt, den Sicherheitsrat der UNO umgehen zu können, also auf imperialistisch krimninelle Weise alles erreichen zu können und der wähnt, allen anderen verbieten zu können sich gegen den Welt-imperialistisch terrorisierenden tiefen Staat der USA entsprechend zu rüsten und zu verteidigen. Nein, kann der tiefe Staat der USA nicht – und das wird ihm jetzt gerade gezeigt. Der tieffe Staat der USA blufft und wird sich deshalb von DVRK zurückziehen. Das sage ich hiermit voraus. Sollte ich mit dieser Voraussage irren (errare humanum est), so ist das irrelavant, dann tritt nämlich erstatzweise automatisch diese erweiterete Voraussage ein: dann verliert der Welt-imperialistisch terrorisierende tiefe Staat der USA gleich drei seiner elf Fugzeugträgerflotten, die auch alle zusammen weder Russland noch China beeindrucken können, Großmächte und jede für sich allein unbesiegbar .

Der Welt-imperialistisch terroriserende tiefe Staat der USA wird nicht erreichen was er will – er ist aufgrund seines einzigartigen  “Unverzichtbarkeit”-Wahnes nicht mal in der Lage zu erkennen, dass er dabei ist seine selbst verschuldete Vernichtung einzuleiten; eine Ekel erregendere Arroganz ist nicht bekannt, außer vielleicht noch die der einzigartigen Überheblichkeit des ewig imperialistsuchen, notorisch und unbegründet russlandfeindlichen tiefen Staates der BRD. Noch kann davon zurückgeschritten werden… echt schade, dass so umfangreich rück- und weitsichtfähige Menschen wie ich grundsätzlich arrogant ganz einfach ignoriert werden… nun denn; dann sei es so…