Schlagwort-Archiv: Whistleblower

Die Wahrheit über westliche Propaganda; westliche selbst erstellte Kriegsvorwände: OPCW-Skandal: Vierter Whistleblower spricht zu Einschüchterungsversuchen

Anmerkung/Erinnerung:

Ich schrieb:

Am 14. Aprill (20)18 musste die internationale Gemeinschaft den Atem anhalten, weil die Menschheit noch nie so gefährlich nahe an der Schwelle eines Atomkrieges stand: Vorgeführt von US-Machthabern und unter Wortführung des Indemnität-kriminellen, unzulässigen deutschen Regime, welches sich am 14. März (20)18 nach einem halben Jahr ‚Regierungs-freier‘ BRD selbst wieder einsetzte (!) und welches die geheimdienstlich kapitalbetrügerische britische Skripal-Affäre deckt – unter anderem auch das von mir übrigens strafangezeigt bei der dafür zuständigen, dies jedoch unzulässig unermittelt lassenden Generalbundesanwaltschaft – und für die völkerrechtswidrige Propaganda gegen die Russische Föderation einsetzt, begingen Machthaber der USA, Britannien und Frankreich zu dem ohnehin völkerrechtswidrigen Krieg gegen Syrien einen weiteren, gegen Russland gemünzten Angriffskriegsanschlag auf Syrien, wobei einige französische Raketen „Ladehemmungen“ hatten, womit das französche Militär – welches von Macron schwerstens beleidigt wurde, weil Macron öffentlich äußerte, das französische Militär habe französische Wirtschaftsinteressen zu verteidigen – übrigens zu verstehen gab, was es davon hält und wie es sich dazu verhalten wird…

Es gab – so hieß es – keine Toten.

Das muss nicht bedeuten, dass diese „Vorankündigung“ des allanmaßenden, vollkommen ungebrachten, vollkommen obsoleten, dafür supergefährlichen, nämlich ganze Kontinente existentiell bedrohenden, gefährdenden, vom vollkommen bekloppten, apokalyptisch, nämlich elitaristisch Imperial-Indemnität-kriminell faschistisch Demokratie(n) verhindernd geistesgestört bevormundendem, vor allem vollkommen unzulässigen, despotischen ïdeutschen Staatsterror-Regime unterstützte US–‚Trojanische Pferd‘, das Einfallstor des irreleitend bezeichneten „Defender Europe“ glimpflich abgehen können würde; es würde zwangsläufig vollautomatisch zum Atomkrieg kommen müssen.

__________

deutsch.rt.com

OPCW-Skandal: Vierter Whistleblower spricht zu Einschüchterungsversuchen

Die juristisch absurde Verhaltensweise westeuropäischer Regimes gegenüber dem Whistleblower Julian Assange

peace_victory_assange
 
Die juristisch absurde Verhaltensweise westeuropäischer Regimes gegenüber dem Whistleblower Julian Assange belegt nicht mehr und nicht weniger als dass westeuropäische Politik nicht die Befreiung der Völker von imperial-faschistisch apokalyptischer Unterdrückung zum Ziel hat sondern dass die westeuropäischen Regimes schlichtweg die Beibehaltung der Zerstörung des Friedens, die Beibehaltung der Verhinderung der Gerechtigkeit, die Beibehaltung der Verhinderung der Demokratie und Beibehaltung der Verhinderung der Sozialstaatlichkeit bezwecken, um auf diese Weise zu versuchen, den Widerstand der Völker dagegen zu unterdrücken; Julian Assange ist ein politisch verfolgter und damit unzulässig privat-gefangen gehaltener Mensch der auf unserer Seite, auf der Seite der nicht regierenden Völker steht, für uns steht; wir alle sind durch unser Tun oder Unterlassen mit verantwortlich dafür, was die imperial-faschistisch apokalytischen westlichen Regimes mit Julian Assange machen.
 
Über die offensichtliche politische und somit unzulässige Verfolgung des Julian Assange wird versucht eine Jahrzehnte lang politisch verfolgt gefangene ‚Nelson Mandela‘-Funktion für den Westen aufzubauen, was uns die nächsten Jahrzehnte alle davon abhalten soll uns auf die zu erledigenden Dinge zu konzentrieren, weil davon ausgegangen wird, dass wir uns von der unzulässigen Gefangenschaft des Julian Assange ablenken lassen und uns nur darauf konzentrieren statt uns darauf zu konzentrieren, wie wir die imperial-faschistisch apokalyptisch Macht zweckentfremdenden Despoten juristisch korrekt beseitigen können und damit dann unter anderem auch Julian Assange befreien können.
IMG_20190528_150403