Schlagwort-Archiv: Verfassungswidrigkeit

Eklatante Völkerrechtswidrigkeit Eklatante Verfassungswidrigkeit

KANN GAR NICHT OFT GENUG WIEDERHOLT WERDEN – GENAU DAS MUSS VIRAL GEHEN, LEUTE, DAFÜR WURDE DIE MÜHE GEMACHT, ZUR BEFREIUNG; WIE LANGE MÜSSEN LEGITIM WIDERSTAND LEISTENDE MENSCHEN WIE ICH DEN ASCH FÜR EUCH NOCH HINHALTEN, WIE VIEL MENSCHEN MÜSSEN NOCH UNNATÜRLICH ERKRANKEN, STERBEN, BEVOR IHR AUFSTEHT, HE ? !

https://uncutnews.ch/eine-alte-epidemie-unter-einem-neuen-namen-dr-claus-koehnlein-im-gespraech/

Das ist es was ich immer sage und am 27. September 20 in einer meine Strafanzeige vom 01. August 18 erweiternden Strafanzeige bei der Generalbundesanwaltschaft strafangezeigt hatte:

Die bisherigen Grippen wurden ganz einfach zu „supergefährlicher“ „Pandemie“ umgebogen, umgelogen, um Aktienprofite daraus zu machen.

Schwere und lange Grippeverläufe und Lungentzündungen gab es schon immer bei Menschen mit Vorerkrankungen.

Das Problem mit dem vorübergegenden Verlust des Geruchssinn war auch schon immer.

Die von Aktienspekulanten wie dem Multimilliardär Bill Gates korrumpierte WHO hatte die Schwelle zur Ausrufung einer Pandemie so herabgesetzt, dass Grippen zu „Pandemie“ ausgerufen werden können.

Die imperialkonzernpolitisch entsetzlich, frevelhaft zweckentfremdete Bundesrepublik Deutschland muss – und das ist auch allen anderen Bevölkerungen zu raten – unverzüglich aus der WHO austreten.

Am ’23‘. Februar 20 stürzten wegen der Absage des Defender Europe 20 durch den Pandemiebetrug die Börsenindexe ab.

In Waffenkonzerne wurde also nicht mehr investiert; es musste eine neue, ersatzweise Zockerquelle her; pharmazeutische Experimentstoffe.

Am ’23. März‘ 20 begannen die abgestürzten Börsenindexe sich zu erholen. Zwischenzeitlich hatte die WHO diesen gigantischen Kapitalbetrug perfektionistisch zu vertuschen versucht, indem sie der durch den als „neuartig“ vorgetäuschten Virus vorgetäuschten „neuartigen“ Erkrankung einen neuen Namen zuwies: Covid.

Am – speziell reichsdeutschen – Absolutimus und Faschismus signalisierenden berüchtigten Datum ’23‘. März (20) begann die Ansage der illegitimen Ermächtigungspolitik in der frevelhaft, entsetzlich imperialkonzernpolitisch staatsterroristisch zweckentfremdeten BRD, kurz vorher und danach auch in den meisten anderen Nationen.

„Neuartig“ ist am „Virus“ lediglich das folgende, nämlich die betrügerische Konstruktion eines deutschen Scharlatan:

Dies geschah, nachdem Drosten diesen Betrugstest mit welchem alles oder oder auch nichts festgestellt werden kann nämlich auf Basis eines nicht vorhandenen Virus entwickelte, sondern auf unvollständigen Gensequenzen.

DAS IST EIN INTERKONTINENTALER „WIRTSCHAFTSKRIEG“ DER BETREFFENDEN GROSSAKTIONÄRE, MULTIMILLIARDÄRE – AUF EURE, UNSERE KOSTEN.

Dies zeugt von einer umfangreichen und schwerwiegenden kriminellen Energie, handelt es sich damit ausgelöst doch um ein damit international betriebenes, imperialkonzernpolitisches Superkapitalverbrechen gegen die Menschlichkeit.

Das geht von hier aus:

Absurdität der imperialelitaristischen ‚Indemnität‘ – ‚Genuss grundsätzlicher Straffreiheit für Bundestagsabgeordnete‘ – im somit diesbezüglich mit Völkerrecht und mit davon abgeleiteter restlicher Verfassung kollidierenden Teil des Artikel 46 GG in Kombination mit der Absurdität des GVG § 147 und 146, welche deutsche Staatsanwaltschaften den ebenso genötigten Richtern das „Urteil“ vorgebend dazu zweckentfremdet, kriminellen politischen Weisungen zu folgen.

Begriffserklärung ‚Indemnität‘:
https://www.juraforum.de/lexikon/indemnitaet

GVG § 147:
https://dejure.org/gesetze/GVG/147.html

GVG § 146:
https://dejure.org/gesetze/GVG/146.html

Was für Beweise braucht es noch, warum werden die nicht eingesetzt ? ?

Siehe dazu auch:

https://2020news.de/corona-ausschuss-eklatante-voelkerrechtswidrigkeit-eklatante-verfassungswidrigkeit/

https://t.me/kenjebsen/4540

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=757204638251525&id=100018859875645