Schlagwort-Archiv: Verantwortung

Teil 17 BREAK – Explizite Mahnung, Warnung an die internationale Gemeinschaft – “In ‘eigener’ Sache” (sechzehnter ausgelagerter Teilbereich des Beitrags: Was sind die Gründe für Welt-imperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung…)

Anmerkung: Wird laufend aktualisiert, erst ab dem nächsten Beitrag nicht mehr, so es noch zu einem nächsten Beitrag kommen können sollte

Aktualisierungen:

14. November 18

Meine – und  nicht nur meine – Meinung betreffend zu der Meinung des Willy Wimmer zur Verantwortungsfrage des deutschen Kaiserreich hinsichtlich der ersten Eskalation des Materialschlacht-Weltkrieges; anders ausgedrückt: Hatte das britische Regime den Krieg der Betreiber des deutschen Kaiserreich erklärt – oder hatten die Betreiber des deutschen Kaiserreich Krieg erklärt?

18. November 18, zwei Aktualisierungen:

  1. Die Welt-mperialistisch-kapitalistische “Spar”-Perversion der deutschen “Sterbegeldversicherung” und damit zusammenhängende perverse Freiheitsberaubung an der neben Kapitalismus-zuhälterischen Versicherungsunternehmen auch die zuhälterisch Welt-Imperialismus faschistischer deutscher Despoten unterstützende deutsche Justiz profitiert
  2. Macron in unserem Bundestag

19. November 18

Pubertärer Rüpel Maas hat wieder was absurdes abgerülpst

23. November 18, zwei Aktualisierungen

  1. Zur Umfrage an der ich nicht teilgenommen habe, “Wer soll nächste Bundeskanzlerin werden? Wer ist besser?
    Bitte ehrlich abstimmen. A. Kramp-Karrenbauer oder Sahra Wagenknecht”
  2. Ohne Ursachen beim Namen zu nennen existiert kein Argument und somit keine Wandlungsmöglichkeit: 99,9% des deutschen Volkes weiß weder von der Unzulässigkeit somit von der Überflüssigkeit der Existenz noch von dem absoluten Widerspruch und der totalen Absurdität der deutschen parlamentarischen absolutistisch-faschistischen Indemnität-Ermächtigung – “Legalisierung deutscher parlamentarischer Kriminalität” – des von Welt-imperialistisch absolutistisch gestrickten deutschen Monarchisten mit der republikanisch demokratischen Verfassung eingeschlichenen unvereinbaren und den Abschluss der Novemberrevolution verhindernden Indemnität-Artikel 46 GG  und dass somit JEDE Bundestagswahl und somit JEDE so genannte deutsche “Regierung” wie auch jede Wahl und “Regierung” davor Kapital-betrügerisch und somit unzulässig, somit ungültig war und dass somit auch insbesondere im Zusammenhang mit der wie immer von deutschen Parlamentariern im Auftrag und im Namen ideologisch bedingt Welt-imperialistisch monarchistisch absolutistisch gestrickter Militär-industriell faschistisch profitgeiler und deshalb Weltmacht-wahnsinnig Geltung-süchtiger Schwerindustrieller und gleichzeitiger Großaktionäre eingeführten und zweckentfremdeten
    Ermächtigungsgesetzen, welche unter großem Protest des deutschen Volkes im Jahre 68  im letzten Jahrhundert des vergangenen Millennium wieder unzulässig eingeführt, nur mit dem Namen “Notstandsrecht” versehen auch die letzte Bundestagswahl unzulässig war und ungültig ist und dass die somit umfangreichen Hochverrat betreibende jetzige wie vorige so genannte “Regierung” unzulässig und ungültig ist und somit unverzüglich abzusetzen ist und dass von der deutschen Volkssouveränität die deutsche parlamentarische absolutistisch-faschistische Indemnität-Ermächtigung-Kriminalität unverzüglich beseitigt werden muss, weil das anders nämlich nicht möglich ist, sich sonst rein gar nichts ändern sondern verschlimmern wird und sonst die Totalvernichtung der Nationen Zentral-Westeuropas die zwingende Folge sein würde; über faschistische parlamentarische Imndemnität-Ermächtigung-Kriminalität schon immer geschlossen schweigende Kapital-betrügerische deutsche Parlamentarier behaupten von sich “Volksvertreter” zu sein, beschuldigen damit schwerst beleidigend, verleumderisch das deutsche Volk schuldig und verantwortlich zu sein für die absolutistisch-faschistisch betriebene, schon wieder, zum dritten Mal der Weltsicherheit drohenden und insbesondere die Existenz der Nationen Zentral-Westeuropas gefährdenden parlamentarischen Kriminalität deutscher Parlamentarier: Die Kapital-betrügerischen deutschen Parlamentarierer: “Ihr habt uns doch gewählt, wir handeln somit in eurem Auftrag und in eurem  Namen.” … Hier habt ihr Ursachen, Beweise und Argument in einem:  ‘Menschheit gegen Krieg’, freudenschaft.net, Beiträge Teil 14 BREAK…, Teil 15 BREAK…, Teil 16 BREAK…, und Teil 17 BREAK…  vom 06. August 18, 12. September 18, 29. Oktober 18 und 09. November 18

Zum 09. November 18 – Das überhaupt wichtigste Datum für die Menschheit – Die Absurdität des aus dem deutschen Kaiserreich stammenden mit den republikanisch demokratischen deutschen Verfassungen von 19 und 49 im letzten Jahrhundert des vergangenen Millennium unvereinbaren und bis heute nicht beseitigten Indemnität-Ermächtigung-Artikel, Imdemnität = “Legalisierung parlamentarischer Kriminalität”

Letzte Mahnung!
 
31. Oktober 18 – Email an die absolutistisch kriminell vorgehende Vermietung
 
Aufgrund des besonderen öffentlichen und internationalen Interesse veröffentlicht:
 
Andreas Johannes Albertus Berchtold
Gerberstraße 12
42105 Wuppertal
 
Grunstücksgesellschaft Brüggemann GmbH & Co. KG
Duisburg, direkt bei TyssenKrupp
“Kaiser”-Friedrich-Straße
olschewski@bruegemann-hv.de
 
31. Oktober 18
 
Ihr Schreiben bezüglich “letzter Mahnung”, das absolutistisch kriminelle Unwesen des von Ihnen vertretenen Unternehmen
 
Eine Ihrer Kolleginnen, Carmen Fortkort, des dokumentarisch belegt bewiesen absolutistisch kriminell vorgehenden und dafür inzwischen umfangreich straf-angezeigten – es spielt eine wesentliche Rolle, dass zu solchen Strafanzeigen Ermittlung unterdrückt wird, weil genau das nämlich Beweise für Faschismus sind – von Ihnen vertretenen Unternehmen schrieb mir kürzlich absolutistisch: “Weiterer Schriftwechsel wird nicht beantwortet.”
 
Warum schreiben Sie mir also und dann wiederholt unzulässige Forderungen dabei stellend?!
 
Um Ihr unzulässiges absolutistisch kriminelles Schreiben zu beantworten:
 
Der unzulässigen Mahnung wurde bereits von mir vollumfänglich widersprochen.
 
Dem hinzugekommenen Mahnbetrag, der von der Sozialbehörde nicht vollständig überwiesene Mietbetrag für den Monat Oktober wird hiermit ebenfalls vollumfänglich widersprochen, weil die Angestellte der Sozialbehörde aufgrund der kriminell absolutistischen Drohungen des von Ihnen vertretenen Großunternehmen und aufgrund des kriminellen, absolutistischen, absurden, unzulässigen wie obsoleten parlamentarischen Indemnität-Ermächtigungs-Druckes mit Ihnen zusamnenarbeitend betrügerisch vorgeht, weshalb Sie sich also gefälligst wegen der zu wenig gezahlten Miete an Frau Schrage der Sozialbehörde wenden, was ich bereits getan habe, die sich aber einfach tot stellt und die das trotz meiner Aufforderung also nicht korrigiert, weil sie Angst vor Typen wie Sie das sind hat, was nicht bedeutet, dass ich Angst davor haben würde.
 
Gehen Sie mir nicht weiter auf die Nerven; mit wegen psyschischen Leiden schwerbehinderten Menschen geht man behutsam um; das von Ihnen vertretene absolutistisch kriminell vorgehende Großunternehmen macht das genau anders herum, exakt wie das Hitler-Regime das tat, welches Behinderte als “unwertes Leben” betrachtete und behandelte; diese besonders hinterhältig heimtückische unmenschliche Vorgangsweise des von Ihnen vertretenen absolutistisch kriminell vorgehenden Großunternehmens habe ich in meinem Strafanzeigen-Schriftsatz vom 01. August 18 an den Generalbundesanwalt vollständig belegend dokumentiert.
 
Die einzige Chance welche deutsche Großunternehmen wie zum Beispiel Ihres, deutsche Indemnität-Ermächtigungs-Parlamentarier und Juristen noch haben ist es, sich unverzüglich bei mir zu entschuldigen und dem Volk, den Nationen zu zeigen, dass unverzüglich gewandelt wird.
 
Diese Email habe ich natürlich im Internet veröffentlicht.
 
Andreas Johannes Albertus Berchtold
 
~ Pandora Mobil – Peace for all people all over the world ~
 
Siehe dazu auch ,Menschheit gegen Krieg’, http://www.freudenschaft.net, Beiträge, Teil 14 BREAK… Teil 15 BREAK… und Teil 16 BREAK… vom 06. August 18, 12. September 18 und 29. Oktober 18
Mit dem seit 99 Jahren in den Jahren 19 unf 49 im letzten Jahrhundert des vergangenen Millienium in die republikanisch demokratischen Verfassungen und mit diesen unvereinbar eingeschlichen, wiederholt von Monarchisten erstellt für Parlamentarier – und nicht für Juristen! – und von Parlamentariern angenommenen kriminellen, absolutistischen, absurden, unzulässigen wie obsoleten Indemnität-Ermächtigung-Artikel in Kombination mit dem erneuten als “Notstandsrecht” bezeichnet von Parlamentariern erlassenen Ermächtigungsgesetz des Jahres 68 im letzten Jahrhundert des vergangenen Millennium wird seitdem und damit der Abschluss der Novemberrrevolution faschistisch unterdrückerisch kontrolliert

Teil 17 BREAK – Explizite Mahnung, Warnung an die internationale Gemeinschaft – “In ‘eigener’ Sache” (sechzehnter ausgelagerter Teilbereich des Beitrags: Was sind die Gründe für Welt-imperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung…) weiterlesen

Warum stellen Imperialisten nicht imperialistische Nationen als “Gefahr” vor, warum bedrohen und überfallen Imperialisten ständig nicht imperialistische Nationen?

Aktualisiert 18. August 17

Hinweis:

Um zusammengehörige Dinge übersichtlich zusammenzuhalten wurde dieser Beitrag zusammengelegt mit dem Beitrag vom 16. August 17:

Zur Propaganda und Drohungen des Demokratie vernichtenden Welt-imperialistischen Teils des Tiefen Staates der USA gegen die nicht imperialistischen DVRK und Venezuela und die Verantwortung der Bundesregierung und der EU dazu
http://www.freudenschaft.net/16/08/2017/zur-propaganda-und-drohungen-des-demokratie-vernichtenden-welt-imperialistischen-teils-des-tiefen-staates-der-usa-gegen-die-nicht-imperialistischen-dvrk-und-venezuela-und-die-verantwortung-der-bundesr/

 

Zur Propaganda und Drohungen des Demokratie vernichtenden Welt-imperialistischen Teils des tiefen Staates der USA gegen die nicht imperialistischen DVRK und Venezuela und die Verantwortung der Bundesregierung und der EU dazu

Aktualisiert 16./18. August 17, 18:08 Uhr

DVRK

Imperialistische paranoide Schizophrenie und die Bedeutung der nicht imperialistischen DVRK für die Menschheit

Paranoide Schizophrenie kann nur aufgelöst werden, indem sie nämlich bewusst gemacht wird, also zuerst von extern und somit dann folglich möglich intern: Die schützenswerte Bedeutung, der Wert der tatsächlich friedlichen, nicht imperialistischen und somit unverzichtbaren, charakterlich, mental stark verteidigenden DVRK für die Menschheit:

Im imperialistisch diktatorischen Westen wurde oft verbreitet, dass aufgrund der stets als “diktatorisches Regime” titulierten Regierung der Demokratischen Volksrepublik Korea in der DVRK Hungersnot herrsche, allerdings ohne die wikliche Ursache  zu nennen, weil nämlich dieses friedliche Volk die Völkerechte ernst nehmend durchsetzend sich vom Imperialismus nicht einnehmen lassen zu müssen, sich dem Imperialismus nicht unterwerfen zu müssen und das Völkerrecht wahrnimmt sich gegen die seit Jahrzehnten betriebenen die Existenz der DVRK massiv gefährdenden imperialistischen (Be)Drohungen entsprechend zu verteidigen, welche nämlich mit beschränkenden Resolutionen und Sanktionen stranguliert wird, die durch die inoffizielle Hilfe Chinas aber gemildert wird und zudem wurde im Westen stets die sich seit Jahrzehnten schlichtweg und simpel – nämlich ganz klar entsprechend – gegen aggressiv-provokative imperialistische Bedrohungen des Völkerrechts verteidigende friedliche, nicht imperialistische DVRK fälschend zum provokativen Aggressor verklärt; in einer vom imperialistischen Westen ausgehend zunehmend apokalyptisch gestalteten Welt, an dessen imperialistisch untwerfenden und apokalyptischen Betrieb die nicht imperialistische DVRK sich nämlich verständlicherweise ganz einfach nicht beteiligen will und angesichts der Tatsache, dass der zerstörerische Imperialismus der westlichen tiefen Staaten inzwischen auch offen und erfolgreich zunehmend zurückgedrängt wird, kristallisiert sich die schützenswerte Bedeutung, der Wert der tatsächlich friedlichen, nicht imperialistischen und somit unverzichtbaren, charakterlich, mental starken DVRK für die Menschheit heraus, die ganz sicher nicht beunruhigt sein würde, wenn sie nicht imperialistisch erpresserisch bedroht und stranguliert werden würde sondern ganz einfach in Ruhe gelassen werden würde: Zur Propaganda und Drohungen des Demokratie vernichtenden Welt-imperialistischen Teils des tiefen Staates der USA gegen die nicht imperialistischen DVRK und Venezuela und die Verantwortung der Bundesregierung und der EU dazu weiterlesen

G20-Polizisten – Alk, öffentliches Urinieren, öffentlicher Sex, Partylärm, Schlägerei, Sachbeschädigungen

Aktualisiert 11./12. Juli 17, 01:21 Uhr

Party-People

Dass auch Polizei in BRD politisch kriminell zweckentfremdet wird hab ich in meiner Beitragsreihe

Teil 6 “In ‘eigener’ Sache” (fünfter ausgelagerter Teilbereich des Beitrags: Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung…)
http://www.freudenschaft.net/09/06/2017/teil-6-in-eigener-sache-fuenfter-ausgelagerter-teilbereich-des-beitrags-was-sind-die-gruende-fuer-weltimperialistische-weltkriegssucht-und-die-damit-zusammenhaeng/

ja dokumentiert. Dass Polizisten aber auch Menschen sind, das blieb auch eben gerade dadurch nicht verborgen.

Ein Wuppertaler den ich noch nie gesehen habe und der gerade in Untersuchungshaft sitzt, prahlte damit, so erzählten mir mehrere Bekannte, dass er “sogar Polizisten als Kunden für Pep” hatte, der Volltrottel; als Dealer sollte man so was besser für sich behalten; ich kenn einen Wuppertaler Dealer den hat es in niedreländischem Polizei-“Gewahrsam” vor 27 Jahren das Leben genommen so was ähnliches in der Richtung (aus)zu sagen. Ich halte es für normal, dass auch einige Polizisten Drogen konsumieren, außer, dass nicht nur der Verkauf zum Handeln sondern auch der Kauf zum Konsum strafbar ist (nur weil keine Steuer drauf ist), der Konsum aber wenigstens schon mal nicht, auch nicht für Polizisten die nicht im Dienst sind und unter Drogeneinfluss keine KFZ führen. Wie gesagt, Polizisten sind eben auch nur Menschen, aber schön, dass das mal so deutlich klargestellt ist. Deswegen muss man nicht gleich zum Mörder und Deckungsmittätern von Mord werden, denn das ist nicht mehr menschlich.

Was aber der Grund dafür war, dass  eine Wuppertaler Polizei-Einheit  bei dem Gelage eine Schlägerei hatte, das ist das einzige, was mich an all dem interessiert, das würde ich echt gerne wissen.

Hier mal wieder was zum zum Grinsen :D :

Sex, Alk und öffentliches Urinieren – Hamburg schickt Berliner G20-Polizisten zurück
https://de.sputniknews.com/panorama/20170627316345200-hamburg-berliner-polizisten/

500 Polizisten aus Berlin sind am Wochenende nach Hamburg zur Unterstützung des Großeinsatzes beim G20-Gipfel gefahren. Die Hälfte von ihnen wurde jedoch bereits nach Hause geschickt, und das wegen gravierenden Fehlverhaltens in ihrer Unterkunft, berichten deutsche Medien am Dienstag unter Berufung auf das Berliner Polizeipräsidium.

Der „Spiegel“ schreibt von Beamten, die im Camp öffentlich Geschlechtsverkehr gehabt haben sollen. Dies soll aus Polizeikreisen bekannt geworden sein. Außerdem habe es Partylärm und Sachbeschädigungen gegeben. Beamte sollen an einen Zaun uriniert haben.

Auch der rbb berichtet unter Berufung auf Polizeisprecher Thomas Neuendorf, die Berliner Polizisten sollen in ihrer Unterkunft exzessiv gefeiert haben. Unter anderem hätten sie in der Öffentlichkeit uriniert. Eine Polizistin soll im Bademantel mit ihrer Waffe herumgefuchtelt haben.

„In einem Chatverlauf von Berliner Polizisten, der dem rbb zu den Vorfällen vorliegt, ist die Rede von ‚Tanzen auf Containern, Fickerei, strippen mit Waffen, pissen im Zugverband‘“, so der rbb.

Außerdem soll es zu einer Schlägerei mit einer Einheit aus Wuppertal gekommen sein.  Nun habe die Polizei Stellungnahmen von den beteiligten Kollegen angefordert und wolle anschließend über Konsequenzen entscheiden.

(Anm.: Zum vergrößern anklicken)

TwitPolBerl

Die Hundertschaften waren bislang noch nicht im Einsatz gewesen. Sie sollten ursprünglich bis Mittwoch bleiben und im Vorfeld der G20-Veranstaltung am 7. und 8. Juli die Kollegen in Hamburg unterstützen. Insgesamt sollen in Hamburg fünf Hundertschaften der Berliner Bereitschaftspolizei im Einsatz sein. Aus ganz Deutschland werden 15.000 Polizisten eingesetzt.

In den sozialen Netzwerken gab es unterschiedliche Reaktionen auf den Vorfall. Einige halten das Benehmen der Ordnungskräfte für inakzeptabel, weil ihr Beruf sie zur Verantwortung verpflichte. Andere sind der Meinung, Polizisten seien auch nur Menschen, und zeigen Verständnis. Unter anderem gibt es Auffassungen, wonach die Ordnungshüter bereits einfach „die Schnauze davon voll haben, andauernd für diese sinnlose Gipfelinflation den Kopf hin zu halten“.

Nachtrag 11. Juli 17 – G20-Polizeiparty war im Vorfeld berechnend vorbereitende Provokation: Regime macht was es will – Widerstand dagegen wird bekämpft

Nach Wildpinkel- und Sex-Exzessen: Darum droht den Berliner Polizisten keine Strafe
https://www.derwesten.de/panorama/g20-einsatz-keine-strafe-fuer-berliner-party-polizisten-id211133039.html

Es wurde gefeiert, getrunken und anderes mehr: Doch die Auswüchse bei der Polizei-Feier in Hamburg haben für die Beamten keine Folgen.

Berlin. Die ausschweifende Feier von Berliner Polizisten bei einem G20-Einsatz in Hamburg hat keine Konsequenzen für die Beamten. „Nach jetzigem Stand ist eindeutig klar: Disziplinarwürdig ist an diesem Verhalten nichts“, sagte der Sprecher der Berliner Polizei, Winfrid Wenzel, im Sender RBB am Dienstag. Es gebe keine Belege, keine Aussagen von Zeugen, keine Videoaufnahmen oder Fotos, die „in irgendeiner Weise disziplinare Folgen“ haben müssten.

Diese Einschätzung sei „nahezu 100 Prozent im Einklang mit dem, was die Hamburger Polizei umfassend und akribisch ermittelt“ habe, betonte er. Die mediale Berichterstattung sei „deutlich überhöht“ gewesen, meinte Wenzel. Es gebe keinen Anlass „für Bewertungen, die im Zusammenhang mit Sexskandal oder möglichen Orgien stehen würden“.

Mehr als 220 Berliner Polizisten waren nach Hamburg geschickt worden, um die Polizei vor dem G20-Gipfel zu unterstützen. Sie sollen in der Unterkunft in Bad Segeberg exzessiv gefeiert haben. Die Hamburger Polizeiführung hatte die Berliner Polizisten zurückgeschickt. (dpa)

Police-Party-People

Das war eine im Vorfeld vorbereitete vorarbeitende Aktion zu der Grundrecht verletzenden Provokation der dazu angewiesenen Polizei zu den einerseits so provozierten Krawallen der vom Regime mit 100 Millionen Euro geförderten linken Antifa-Szene am dazu ausgerechnet im linken Hamburg abgehaltenen G20-Gipfel: Die EU-Imperialisten wollen auch EU-Staatsanwaltschaft und EU-Armee durchsetzen, Anfänge dazu sind schon gemacht, ist schon im Gange.

Toller Trick, ließe sich dazu gut als Argument einsetzen, nur ist eben aber doch allen klar, dass das alles vorgeplant berechnend arrangiert war: Mit zionistischer Unterstützung arrangiert gegeneinander aufgehetzt, vom deutschen Regime beide bezahlt: Imperialismus vertreten müssende (?) Polizei und andererseits zum Extremismus manipulierte sich als zionistisches Werkzeug missbrauchen lassende Antifa. Würde zu gern wissen welche Agenten aus welchen Nationen da lanciert haben und wie viele agent provocateurs unter den demonstranten eingeschichen waren.

Wer profitiert? Zunächst – nämlich nur scheinbar – erst einmal die imperialistischen tiefen Staaten der imperialistisch vergewaltigten Nationen Westeuropas (EU), aber vor allem die Welt-imperialistischen Zionisten, die hoffen, Europa doch noch in einen Westeuropa vernichtenden Krieg manipulieren zu können (EU/Russland).

Wenn die Nationen Demokratie vernichtenden Imperialismus weiter zulassen, dann wird es soweit kommen.

 

Warnung an die Bevölkerungen der EU: Deutschland und weitere europäische Staaten wieder im politisch organisierten Ordnungsverfall

(Aktualisiert, 07., 09. Februar 15,  Anm.: Dieser Beitrag steht in direktem Zusammenhang mit diesem Beitrag: Vorbereitung krimineller Kriege betreffend: An die Bevölkerungen der nord-westlichen Staaten und des Staates Israel und ‘Yes Sir’ – Nach ‘Blitzbesuch’ in Kiew und Moskau: Fake-Hosenanzug nun ab nach Washington)

Titelbild oben: Edvard Munch, Der Schrei (Angst und Apokalypse, Seelenmalerei, Munch: …zitternd vor Angst – ich fühlte den großen Schrei in der Natur Ich malte dieses Bild – malte die Wolken wie wirkliches Blut – die Farben schrien.)


Platon_Cave_Sanraedam_1604

Höhlengleichnis, Platon. (zur Vergrößerung Bild anklicken)

Anm.:

Umsetzung auf heutige Verhältnisse:

Die von betreffenden missbrauchenden Machthabern nicht hinterblickbare vorgegebene Schattenwelt (durch betreffende Politiker und Mainstreammedien, insbesondere durch Rundfunk verdrehte Realität) wird von den Gefangenen der Höhle (von der regierten Bevölkerung in der Zwangsjacke des betreffenden Systems) als Wirklichkeit wahrgenommen. Sie glauben das Falsche, ohne das wissen zu können.

In Deutschland und weiteren europäischen Staaten findet wieder einmal eine Zeit des politisch und mainstreammedial propagandistisch organisierten kapitalistisch-weltimperialistisch umfangreich terrorisierenden Ordnungsverfalls statt, dem die Bevölkerungen wieder auf den Leim gehen, woran übrigens die gerade neu gewählte griechische Regierung und vom EU-Diktat ausgesaugte griechische Bevölkerung sich verständlicherweise in keiner Hinsicht dran beteiligen will, denn die Kredite an Griechenland waren von der Troika (IWF, EZB, Europäische Kommission) dazu bestimmt den desaströsen Kapitalismus und die unbeschränkt kapitalistische despotische EU-Diktatur zu “retten”, während die arme Bevölkerung durch Spardiktate, durch zwangsverordnete Austerität (Entbehrungen, nicht für Kapitalisten) immer ärmer gemacht wurde, bis hin zur Lebensunlust, zu “Suiziden” – Hauptsache Kapitalisten müssen nicht teilen. Warnung an die Bevölkerungen der EU: Deutschland und weitere europäische Staaten wieder im politisch organisierten Ordnungsverfall weiterlesen