Schlagwort-Archiv: Grenze

Ein gravierend ausschlaggebender Unterschied in den Verfassungen Russlands und der BRD; dennoch existiert eine äußerst bedenkliche Gemeinsamkeit in der Politik beider Führungen

Aktualisiert O5. April (20)20. 01:34 Uhr

Ein gravierend ausschlaggebender Unterschied in den Verfassungen Russlands und der BRD; dennoch existiert eine äußerst bedenkliche Gemeinsamkeit in der Politik beider Führungen

Dass in der russischen Verfassung Religionideologien eingefasst und erwähnend anerkannt werden ist in Ordnung, das ist zunächst einmal der richtige Weg und das sage ich als Religionideoligie-freier und parteiloser Mensch, denn in den westlichen, föderative Zusammenwirkung vortäuschenden apokalyptischen Imperien existieren keine Parteien, sondern nur kriminell täuschende Vertreter von Imperialindustriellen; die russische Vorgangsweise hinsichtlich der nicht gesetzlichen, also keinen Rechtsanspruch außer des Existenzrechtes daraus ziehen könnende Einbindung von Religionideologien schützt somit vor Verfolgung Gläubiger und es spricht auch nichts dagegen, dass das gute – nicht das ungute: elitaristisch-ideologische „Beanspruchung“ der physisch unmöglichen ‚Weltherrschaft‘, somit Imperialismus, Rassismus, Verfolgung Andersdenkender, Apokalyptik – sondern internationaler Föderalismus nicht nur unternehmerisch, sondern auch von Gläubigen des Monotheismus, welcher schon deshalb imperialistisch ist, praktiziert wird; Vertreter von Religionideologien sollen uns nicht bedrängen und nicht gefährden, sondern sollen uns wegen der unterschiedlichen kulturellen Eigenschaften und Verhaltensweisen erforderlichen Abstand zueinander gewähren um Frieden wahren zu können. Das ist eine Weise des Elitarismus, die akzeptiert werden kann, weil sie sodann humanitär vorgeht.

Intereressant ist natürlich die Antwort auf die Frage, weshalb im Westen ausgerechnet ausschließlich die imperialelitaristischen, kriegerischsten, rassistischsten, sadomasochistischen der Religionen, nämlich die drei monothistischen Religionideologien voll anerkannt werden; in der Frage steckt bereits die Antwort: Um die ausbeuterisch unterdrückerische Form des Elitarismus durchzusetzen; Krieg dieser drei Kulturen; die anderen werden nicht anerkannt, somit zählen die im Westen nichts; wenn die Imperialelitaristen könnten, würden die nicht nur alle anderen Kulturen auslöschen, sondern auch die jeweiligen zwei anderen imperialistischen Kulturen.

Ein gravierend ausschlaggebender Unterschied in den Verfassungen Russlands und der BRD; dennoch existiert eine äußerst bedenkliche Gemeinsamkeit in der Politik beider Führungen weiterlesen

Urchristen meinten nicht Masochismus, nicht Unterwerfung – sondern aufrichtige Widerstandsleistung gegen den Absolutismus, gegen den Faschismus, gegen die Dekadenz des Apokalypsen betreibenden Staatsterrorismus des Imperialelitarismus des römischen Reiches

Aktualisiert 18:41 Uhr, siehe unten !!

Urchristen – also nicht die „Christen“, welche, um die apokalyptische Dekadenz des römischen Reiches erhalten zu können vom imperialelitaristischen römischen Reich dann pervers absolutistisch okkupiert und zu Masochisten degradiert wurden – die meinten nicht Masochismus, nicht Unterwerfung – sondern aufrichtige Widerstandsleistung gegen den Absolutismus, gegen den Faschismus des römischen Reiches, gegen die Dekadenz der römischen Imperialelitaristen, gegen deren unaufhörlichen römischen Imperial-Staatsterrorismus; der nämlich bis heute unaufhörlich, stets größer werdende militärische Apokalypsen betreibt.

Wir sehen heute wohin der römische Imperialismus – trotz angeblichem „Protestantismus“ – die Menschheit gebracht hat, nämlich an die Schwelle zu militärischer und klimatischer Apokalypse.

Man darf somit gespannt sein, ob diese Vollparanoiden jetzt endlich geschnallt haben, dass im Atomwaffenzeitalter die apokalyptische imperialistische römische Ideologie an den physischen Grenzen angelangt ist und dass auch hier begriffen wurde, dass das ganz Eurasien bedrohende US-‚Trojanische Pferd‘ – das Einfallstor zur militärischen Zerstörung des einzigen noch zerstörbaren und derzeit noch, jedoch auf die imperialistische Art und Weise nicht mehr lange Wirtschafts-mächtigen US-Rivalen, nämlich der zugegeben allanmaßenden, vollkommen obsoleten „Europäischen“ Lügen-Union – „Defender Europe“ existenziell bedingt zwangsläufig vollautomatisch Atomkrieg auslösen würde.

Der Zusammenbruch der allanmaßenden, vollkommen obsoleten „Europäischen“ Lügen-Union und die Eurasien und damit die internationale Gemeinschaft von Unruhe und Unfrieden befreiende Gründung der von US-Truppen und von US-Atomwaffen befreiten, nicht imperialistischen, sondern internationalistischen, dafür zu global umassenden Konföderalismus fähigen Westeuropäischen Föderation sollte somit bevorstehen.

Anmerkung dazu: Wie gerade berichtet wird, ist „Defender Europe“ nun auch seitens BRD endgültig komplett abgesagt.

Unser Einsatz dagegen hatte somit Erfolg, denn wir wissen, dass die als krasse Übertreibung, als Kapitalbetrug der WHO entlarvte Corona-Pandemie aus Gründen der Gesichtswahrungen vorgeschoben wird für die Einstellung des „Defender Europe“.

wpid-1561218294363.jpg

Aktualisierender Nachtrag:

Dennoch ist noch nicht genug getan:

Das apokalytisch imperialelitaristisch völkerrechtswidrig, verfassungswidrig kapitalbetrügerisch Indemnität-kriminell täuschende, despotisch Demokratie(n) verhindernde, nazi-faschistisch staatsterroristische, die als nicht gefährlicher als eine gewöhnliche Grippe festgestellte und von der kapitalbetrügerischen WHO-Pharmaunternehmen Organisation gefährlicher als sie ist dargestellte Corona-Pandemie zu unzulässigen, Volkssouveränität unterdrückenden Ermächtigungen zweckentfremdende, vollkommen unzulässige deutsche Drecks-Regime provoziert uns unfassbar unerträglich; es fordert uns tegeltecht heraus.

Die zwar – wie alle anderen „Parteien“ und Bundestagsmitglieder auch – verschworen über die Absursität der aus dem apokalyptischen Imperialwesen stammenden und bis heute nicht beseitigten völkerrechtswidrigen, verfassungswidrigen Indemnität im völkerrechtswidrigen, verfassungswidrigen Teil des Artikel 46 GG schweigende ‚Die Linke‘ hat zumindest aber dies hier bekannt gegeben:

Urchristen meinten nicht Masochismus, nicht Unterwerfung – sondern aufrichtige Widerstandsleistung gegen den Absolutismus, gegen den Faschismus, gegen die Dekadenz des Apokalypsen betreibenden Staatsterrorismus des Imperialelitarismus des römischen Reiches weiterlesen

N24: „EU entsetzt über Brexit“ – Meine Wenigkeit: ‚Gute Stunden, sonniger Tag für die Welt‘

(Aufgrund der Relevanz der derzeitigen Weltsituation, die sich als Beginn eines epochalen Umbruchs/Wandels zeigt, wurde dieser Beitrag mehrfach über einen längeren Zeitraum aktualisiert: 25./26./27./28./29./30. Juni 16/01./02./03./04./05./06./08./09./10./17./19./24 Juli 16/09. August 16)

Mit EU meint der (derzeitiges) US-Regime-freundliche Sender N24 die weltimperialistisch mit-terrorisierenden Regimes der Staaten der EU.

Die Bevölkerungen an sich sind nicht ‚entsetzt‚ sondern aus gutem Grund unumgänglich, aber nicht unbehebbar gespalten.

Europa ist nicht ‚geschockt‚ sondern die Menschheit jubelt.

Europa wurde nicht ‚ins Mark‚ getroffen sondern das durch die weltimperialistisch terrorisierenden (Massenmorde und Flüchtlinge produzierende) Regimes getroffene Mark der Menschheit hat durch den Brexit einen Gesundungsschub erfahren.

In diesem Zusammenhang kann übrigens die Frage gestellt werden, N24: „EU entsetzt über Brexit“ – Meine Wenigkeit: ‚Gute Stunden, sonniger Tag für die Welt‘ weiterlesen