Der gute Böhmermann und die Ratte Erdogan

(Aktualisiert 16./17./18. /19. April 16)

Den IS-Terror unterstützenden Erdogan (weil der sich so verhält erzeugte der damit, dass ich den als Ratte empfinde) mag ich wie die Bazillen unter meinem Absatz vom Schuh. Diesen Schuh mit den Bazillen unter meinem Absatz würde ich dem bescheuerten Dreckskerl (aufgrund dessen armseliger und  abartiger Verhaltensweise empfinde ich den so, daher ist das meine von dem selbst erzeugte Meinung über den) gern in die blöde Visage schmeißen (aufgrund dessen absolutistischer und anmaßender Verhaltensweise erzeugt der in mir,  dass ich dessen Gesichtsausdruck so empfinde) und zwar mit der Seite wo die Bazillen drauf sitzen (angesicht der Gesamtumstände ist meine Meinung, dass das passend ist)  – ganz sicher seh ich aber keine Zukunft für derartige Fremdkörper in der EU. 😀

Kann man diesen Erdogan anzeigen/bitte strafverfolgen wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit?!

Das wird vom deutschen Regime unterlassen – obwohl das deutsche Regime darüber informiert ist.

Was soll man denn bitte davon halten – wo führt das hin?!

Siehe auch :

Fluchtursachen: Al-Nusra erhält rund um die Uhr Waffenlieferungen aus Erdoğans Türkei

Geplanter EU-Beitritt des Kalifats steht vor neuer Hürde

Sputnik Serbien: Ex-Mafiaboss wird Kosovo-Präsident – Glückwünsche aus Deutschland

Unter anderem auch hier können eine Fülle von realentsprechenden Informationen zu Erdogan/Türkei erfahren werden:

Türkei/Erdogan in sputniknews.com

Der Kümmeltürke vom Bosporus macht Merkel Beine

Zweiter Bericht des russischen Geheimdienstes über die aktuelle türkische Unterstützung für Daesh

Mann oh Mann, du Erdogan…

Mann oh Mann,
du Erdogan:
mit der NATO für Islam?

Ohne Erdogan und das deutsche Regime also verteidigen zu wollen: will Böhmermann Islamische Terroranschläge in Deutschland provozieren?

Oder wurde das hintergründig lanciert um politisch und mainstreammedial diesen IS unterstützenden Verbrecher Erdogan in Deutschland als ‚Opfer‘ vorzustellen und bemitleidenswert erscheinen zu lassen?

Das wird ins Auge gehen: Terroranschläge werden auf diese Weise vorprogrammiert, provoziert!

Und wie bereits voriges Jahr voraus gesagt: Jazenjuk wird gehen müssen und Poroschenko danach auch.

22. März 16 – Terroranschläge in Belgien

(Aktualisiert 23/24/26/29. März/09. April 16)

Es ist verstanden, dass der kriminelle unbeschränkte Kapitalismus und der daraus resultierende weltimperialistische Terrorismus der westlichen Demokratievernichter-Regimes weder zu globalem Frieden noch zur Verbesserung des erdölindustriell aus dem Gleichgewicht gebrachten Erdklimas führen können.

Genauso klar ist, dass religiöse Fundamentalisten, die andere Bevölkerungen terrorisieren, nicht davon ausgehen können, dass diese von ihnen terrorisierten anderen Bevölkerungen irgend welche Sympathien für diesen Terrorismus entwickeln oder diesen Terrorismus irgend wie gut heißen würden.

Da wollen welche die dritte Eskalation des stets von westlichen Regimes ausgehenden Weltkrieg entfachen. (Anm.: auch der Autor dieser Zeilen merkt das wie viele andere umsichtige Autoren seit Jahren an)

Und wähnen dabei, dass gerade sie das überleben würden.

Das würden sie nicht, denn die dritte und thermonukleare Eskalation des Weltkrieges würde mindestens alle Gebiete auf der Erde tödlich zerstören, auf denen Führer existieren, welche es dazu gebracht haben.

 

Nachtrag 23. März 16:

Übrigens: Auch wenn in den Mainstreammedien kontinuierlich immer schön verbreitet wird, der islamische Terrorismus habe mit dem Islam nix gemein, so wissen wir doch wo Menschen rekrutiert und zu islamischen Terroristen ausgebildet werden, nämlich in islamischen Kreisen.

Also endlich Schluss damit, dass Islam nix mit islamischen  Terrorismus zu tun habe.

Hat er definitiv doch!

Was glaubt der Leser würde geschehen, würden Muslime es soweit bringen an die Hälte der Bevölkerung stellen zu können?

Die würden versuchen das Land zu überrumpeln, einzunehmen, denn das Ziel des Islam ist die Weltherrschaft. Das Ziel der imperialistisch mörderischen jüdischen und ebensolchen christlichen Religion ist dasselbe. So wie immer geschrieben: die verschiedenen Völker müssen sich aus dem Gehege gehen. Multikulti funktioniert nicht – allenfalls im Drogenwahn und allenfalls zum Vorteil des unbeschränkten weltimperialistischen Kapitalismus, zum Nachteil der deshalb zusammengezwungen-vermischten gegesätzlichen Bevölkerung.

Die Regimes der Staaten der EU müssen sich nun entscheiden: Weiter mit den superkrimminellen Regimes der Staaten Nordamerikas und damit Ende der Menschheit – oder weiter ohne die superkriminellen Regimes der nordamerikanischen Staaten und damit Weisung der superkriminellen Regimes der nordamerikanischen Staaten in ihre natürlichen Grenzen.

Erst dann kann Ruhe in der Menschheit einkehren.

 

Siehe auch:

Die Gefahr eines Weltkrieges ist sehr ernst

Die US-Militärstrategie der ungezügelten Expansion und Intervention birgt große Risiken für die Zukunft der Menschheit. Gespräch mit Noam Chomsky

Unternehmen Barbarossa 2: Die baltische Eröffnung

Der kanadische Rechtsanwalt Christopher Black beschäftigt sich mit einem Report des Atlantic Council, in dem die NATO zu einem Atomkrieg gegen Russland aufgefordert wird.

Europas Selbstmord gegenüber der Türkei

Mit der Unterzeichnung des Abkommens mit der Türkei zur Drosselung des Flüchtlingsstroms – das nach dem Völkerrecht im Übrigen gesetzeswidrig ist – hat die Führung der Europäischen Union sich noch ein bisschen mehr auf einen Pakt mit dem Teufel eingelassen. Ein großer Teil der drei Milliarden Euro jährlich, die Ankara bewilligt wurden, wird der Unterstützung der Dschihadisten dienen und folglich die Zahl der Migranten, die vor dem Krieg flüchten, vermehren. Vor allem führen die Europäer durch die Abschaffung der Visa mit der Türkei in den nächsten Monaten den freien Verkehr zwischen den al-Qaida-Lagern in der Türkei und in Brüssel ein. Durch die Zerschlagung der irakischen und syrischen Völker unter dem Druck der Dschihadisten, die sie indirekt finanzieren, und durch die Preisgabe des türkischen Volkes an die Diktatur des Präsidenten Erdoğan bereiten sie das Fundament für eine sehr weitreichende Konfrontation vor, deren Opfer sie selbst sein werden.

Arabischer Frühling in Brüssel

Europa kann auf den Terror nicht verzichten

Die falsche Art Sieg oder der US-Papiertiger

Nach Prof. Chossudovskys Meinung setzt Russland auch nach dem Teilabzug seiner Kampfjets die militärische Unterstützung der regulären syrischen Armee fort. (Luftpost Archiv: http://www.luftpost-kl.de/lp-16.html)

Wer bedroht uns wirklich?

Memo von Jordaniens Machthaber Abdullah: Erdogan flutet EU gezielt mit Terroristen

Türkei reklamiert Blutbad in Brüssel

Die Anschläge von Brüssel: Warum die Zusammenhänge nicht erkannt werden

The U.S. and Japan are playing with fire in Asia

Hollands Referendum: Nicht Europaverdrossenheit sondern EU-Klatsche

 

Hier noch das Gegenteil zum ungezügelten kriminellen Kapitalismus der westlichen Regimes, welcher aus den westlichen Regimes eine weltimperialistische Terrororganisation gemacht hat:

Full Text: Li Keqiang’s speech at the opening plenary of Boao Forum for Asia Annual Conference 2016

18. April 15, Orte & Kontakte in Deutschland zum globalen Aktionstag gegen TTIP, CETA & TiSA

18. April 15, Orte, Termine & Kontakte in Deutschland zum globalen Aktionstag gegen TTIP, CETA & TiSA

Anm.: Dort sind genaue Orts- und Terminangaben übersichtlich auf googlemaps Karte eingetragen.

Mit der Bitte dies weiter zu verbreiten bei Verwandten, Freunden, Bekannten und alle dazu einzuladen mit zu gehen und mit zu unterzeichnen.

Siehe auch:

Leseempfehlung: Das elektronische Buch ‚Freihandelsabkommen TTIP‘ von Christian Felber wird bei ‚mehr-demokratie.de‘ bis zum 30. April 15 verschenkt

Die Lektüre dieses Buches wird dringend empfohlen.

Leseempfehlung: Das elektronische Buch ‚Freihandelsabkommen TTIP‘ von Christian Felber wird bei ‚mehr-demokratie.de‘ bis zum 30. April 15 verschenkt

Freihandelsabkommen TTIP. Alle Macht den Konzernen?

Christian Felber

Was bringt das TTIP? Wer gewinnt, wer verliert? Christian Felber über die geplante „größte Freihandelszone der Welt“. EU und USA verhandeln seit Juli 2013 über einen transatlantischen Binnenmarkt: TTIP. Die „größte Freihandelszone der Welt“ soll den Wohlstand mehren, verhandelt wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Die Agenda machen die Konzerne: Sie wollen Regulierungsunterschiede beseitigen – bei Gesundheit, Verbraucherschutz, Arbeitsstandards, kultureller Vielfalt, Nachhaltigkeit. Zudem verlangen die Lobbys Fesseln für die Politik: Regeln sollen vorschreiben, wie demokratisch gewählte Gemeinderäte, Landtage und Parlamente regulieren dürfen. Obendrauf erhalten die Konzerne ein direktes Klagerecht gegen Staaten. Was als „Freihandel“ verkauft wird, entpuppt sich mehr und mehr als Handelsdiktatur. Der Widerstand wächst.

 

Die Lektüre dieses Buches wird dringend empfohlen.

Leseempfehlung: Das elektronische Buch ‚Freihandelsabkommen TTIP‘ von Christian Felber wird bei ‚mehr-demokratie.de‘ bis zum 30. April 15 verschenkt weiterlesen

Die Empathieresistenz westlicher unbeschränkt kapitalistischer, daraus resultierend weltimperialistisch terrorisierender Regimes: 4 Millionen Tote in Afghanistan, Pakistan und Irak seit 1990

Siehe dazu auch:

Sinowjew-Klub von Rossiya Segodnya: Brzezinski-Werwolf gegen Chauvinist Putin (de.sputniknews.com)


 

(voltairenet.org)

Die ignorierten Opfer der Krieg des Westens

4 Millionen Tote in Afghanistan, Pakistan und Irak seit 1990

von Nafeez Mosaddeq Ahmed

Von Asien aus gesehen haben die westlichen Kriege keine Zivilisten gerettet, oder Demokratie gebracht, oder die Attentate vom 11. September gerächt, sondern nur Tod und Verwüstung gesät. (Anm.: Um das dazugehörige Bild anzusehen bitte die Quellseite besuchen, Titel anklicken)

Eine umfangreiche Studie zeigt, dass der von den Vereinigten Staaten angeführte „Krieg gegen den Terrorismus“ nahezu 2 Millionen Menschen das Leben gekostet hat. Es ist aber nur eine partielle Zählung der Toten, für die der Westen im Irak und Afghanistan seit mehr als zwei Jahrzehnten verantwortlich ist.

Die Empathieresistenz westlicher unbeschränkt kapitalistischer, daraus resultierend weltimperialistisch terrorisierender Regimes: 4 Millionen Tote in Afghanistan, Pakistan und Irak seit 1990 weiterlesen

Sinowjew-Klub von Rossiya Segodnya: Logik der Lüge (de.sputniknews.com)

(Anm.: Beitragsbild: Platon)

Anm.: Wie deutsche Institutionen ticken und funktionieren kann auch ganz einfach bewusst werden, indem Informationen  von deutschen Alternativmedien wie beispielsweise auch Ein Parteibuch und von der Propagandaschau und von GERMAN-FOREIGN-POLICY verfolgt werden: Institutioneller Satanismus, institutioneller Sophismus, Verdrehung der Logik und der Tatsachen unter erheblichem dazu eingesetzten zionistischen Einfluss, zwecks Benachteiligung der Bevölkerung, zum Vorteil des kriminell und terrorisierend vorgehenden US-NATO-gesteuerten Regime (unbeschränkter Kapitalismus und daraus resultierender terrorisierender Weltimperialismus).

Siehe dazu auch:

Sinowjew-Klub von Rossiya Segodnya: Brzezinski-Werwolf gegen Chauvinist Putin (de.sputniknews.com)


Logik der Lüge

In der Ukraine haben die Menschen es mit einer gelenkten Demokratie zu tun, so das Mitglied des Sinowjew-Klubs Timofej Sergejzew.

Es ist offensichtlich, dass der Diskurs des Westens in Bezug auf die Ereignisse in der Ukraine und die Rolle Russlands eine Lüge ist. Zumindest aus russischer Sicht. Was soll man in dieser Situation tun? Was bedeutet diese Situation? Sinowjew-Klub von Rossiya Segodnya: Logik der Lüge (de.sputniknews.com) weiterlesen

Sinowjew-Klubs von Rossiya Segodnya: Unheil kommt aus dem Westen. Wer bereitete den Ersten Weltkrieg vor? (de.sputniknews.com)

Unheil kommt aus dem Westen. Wer bereitete den Ersten Weltkrieg vor?

Das Mitglied des Sinowjew-Klubs Oleg Nasarow erinnert zum Jahrestag des Beginns des Ersten Weltkriegs daran, dass das Unheil aus dem Westen kommt.

Vor 100 Jahren, am 28. Juli 1914, überfiel Österreich-Ungarn Serbien. Am 1. August erklärte Deutschland Russland den Krieg, am 3. August Frankreich und Belgien. Der drohende Angriff Deutschlands auf Belgien beendete das Zögern Großbritanniens, das am 4. August Deutschland den Krieg erklärte. Es begann der Erste Weltkrieg. Sinowjew-Klubs von Rossiya Segodnya: Unheil kommt aus dem Westen. Wer bereitete den Ersten Weltkrieg vor? (de.sputniknews.com) weiterlesen

Sinowjew-Klub von Rossiya Segodnya: Brzezinski-Werwolf gegen Chauvinist Putin (de.sputniknews.com)

(Aktualisiert, 14. April 15)

Anm.: Die Gründung der Stadt Rom begann mit dem Brudermord des Romulus an seinem Zwillingsbruder Remus und ihr folgte der von der Stadt Rom begangene Raub von Mädchen der Besucher der Stadt Rom. Das dadurch entstandene ‚Stockholm-Syndrom‘ wurde von der Stadt Rom dann zusätzlich dazu missbraucht Rom zu vergrößern mit dem Gebiet der Besucher der Stadt Rom, deren Mädchen von der Stadt Rom geraubt wurden.

Muss wohl daran gelegen haben, dass dieser von einer Wölfin – wie Priesterinnen und Prostituierte als Lupae bezeichnet – gesäugte und selbst durch vom Kriegsgott Mars begangene Vergewaltigung gezeugte Tyrann Romulus, Namensgeber Roms, mehr nicht überwundene raubmörderische Instinkte, als menschliche Moral und Ethik entwickelte.

So entstand das neurotisch-psychotische paranoide römische Reich.

So wurde durch Okkupation des Ur-Christentums durch das „untergehende“ römische Reich das römische Reich bis heute fortgesetzt.

Es verwundert daher überhaupt nicht, weshalb und dass der römisch gestrickte westliche Teil der Menschheit empathieresistent geleitet wird und dass der IStGH (ICC) – der keine Institutionsteil der UN ist – nur Menschen vor Gericht stellt – und von denen einige in westlicher Untersuchungshaft in Niederlande, also vor Verurteilung, durch fragwürdige Umstände ums Leben kommen – welche den westlichen, unbeschränkt kapitalistischen, daraus resultierend weltimperialistisch terrorisierenden Regimes ein Dorn im Auge sind.

Diese Erkenntnisse aber sind natürlich bestürzend.

Siehe dazu auch:

Sinowjew-Klub von Rossiya Segodnya: Logik der Lüge (de.sputniknews.com)


Brzezinski-Werwolf gegen Chauvinist Putin

Die Idee der russischen Zivilisation beunruhigt Russenhasser und Globalisten. Führende westliche Ideologen sollen heute für ihre Diskreditierung sorgen, so das Mitglied des Sinowjew-Klubs von Rossiya Segodnya Wladimir Lepjochin.

In meinem vorherigen Artikel über die neue russische Nationale Idee habe ich betont, dass diese Idee bzw. Ideologie gefunden wurde. Es ist natürlich schwierig, jede Ideologie, selbst die einfachste, auf drei Seiten zu beschreiben. Doch man kann ihre Elemente in einigen Publikationen darlegen, was wir auch tun werden. Sinowjew-Klub von Rossiya Segodnya: Brzezinski-Werwolf gegen Chauvinist Putin (de.sputniknews.com) weiterlesen

Sinowjew-Klub von Rossiya Segodnya: Wenn man sich an den August 1991 erinnert (de.sputniknews.com)

Wenn man sich an den August 1991 erinnert

„Gezielt auf den Kommunismus, getroffen wurde jedoch Russland“
A.    Sinowjew
„Wir werden samt dem Verwundeten nur unser drei sein, denn diesen Jungen können wir nicht mitrechnen, und dennoch wird es heißen, wir seien vier Mann gewesen.“
„Ja, aber zurückweichen!“ entgegnete Porthos.
„Das ist schwierig“, sagte Athos.
„Das ist unmöglich“, entgegnete Aramis
A.Dumas „Die drei Musketiere“

Was steht hinter der verbreiteten These über das Ende der Geschichte

Wieder August. Laut dem US-Philosophen und Ideologen Francis Fukuyama endete im August 1991 die Menschheitsgeschichte, wobei die höchste und letzte Entwicklungsstufe der Gemeinschaft der Menschheit erreicht wurde – globale Herrschaft der liberalen Demokratie. Darüber hat er 1992 geschrieben. Über das wahre Wesen der modernen Demokratie haben wir in einem früheren Artikel gesprochen. Jetzt werden wir über wichtigere Dinge sprechen, vor allem über die Macht. Weil die Demokratie eine Machtform und eines der Instrumente für deren Verwirklichung ist. Falls eine globale allgemeine gelenkte Demokratie eine Form der Verwirklichung der Macht ist, wie sieht heute die globale Macht aus? Sinowjew-Klub von Rossiya Segodnya: Wenn man sich an den August 1991 erinnert (de.sputniknews.com) weiterlesen

Gegen klimatische und militärische Apokalypse – Für eine gesunde Erde und zufriedene Menschheit