Schlagwort-Archiv: Eigentum

Sobald die Verhältnisse in BRD korrigiert wurden ist das am Covid-19 Pandemiebetrug beteiligte Kapitalbetrugsunternehmen facebook und whatsapp aus der BRD zu entfernen

#FacebookAsozial

Sobald die Verhältnisse in BRD korrigiert wurden ist das am Covid-19 Pandemiebetrug beteiligte Kapitalbetrugsunternehmen facebook und whatsapp aus der BRD zu entfernen

Man wird ununterbrochen sexuell belästigt in facebook mit unerwünschten Pornoprofilen, weiters mit schwersten Beleidigungen und Drohungen.

Wenn man sich dagegen verteidigt wird man gesperrt.

Widerspricht man solchen vollkommen unzulässigen Sperrungen, wird das vollständig ignoriert.

Zudem ist das facebook Unternehmen, der gierige Zockermilliardär Mark Zuckerberg an dem konzerpolitischen Covid-19 Pandemiebetrug beteiligt, an welchem die gesamte Menschheit deshalb leiden muss.

Es muss dafür gesorgt werden, dass dieses Zocker-Unternehmen aus der entsetzlich, frevelhaft zweckentfremdeten Bundesrepublik Deutschland entfernt wird; ist auch sehr wichtig für Kinder; dieses Milliardärsunternehmen ist wie erklärt umfangreich schädigend und hat eine besonders schlechte Einwirkung auf junge Menschen.

Die Apokalypsen verursachende Macht der alles und jeden korrumpierenden Milliardäre muss ein für alle Mal gebrochen werden.

Es ist ein Unding, dass Personen so viel Geld, Eigentum besitzen können, dass sie alles und jeden korrumpieren können und mit ihrer unmenschlichen Gier Menschen jährlich Millionen-fach verhungern lassem und über ihre Aktienmärkte, Börsen die Menscheit in massenmörderische militiärische, pharmazeutische und medizinische Kriege, sowie in apokalyptische, durch konzernpolitischen Ölabbau und Produktion von Verbrennungsmotoren erzeugte Klimakatastrophe stürzen können.

Imperialsmus ist grundsätzlich und ununterbrochen expansionistisch und wirkt somit nicht anders möglich apokalyptisch und ist das Produkt der Weltherrsvhaft beanspruchenden monotheistischen Religionideologien & gleichzeitig des Industrialkolonialliberalismus; somit doppelt falsch; ein einziger apokalyptisch Hand in Hand arbeitend zusammen-wirkender, Menschen, Kulturen als bloße, willkürlich und beliebig missbrauchbare Sklavenmasse, als bloße Mittel zum Bereicherungszweck betrachtender, rassistischer, sadomasochistischer Elitarismus.

Es wird vorsorglich vorbereitemd darauf hingewiesen:

Sobald die Verhältnisse in BRD korrigiert wurden ist das am Covid-19 Pandemiebetrug beteiligte, krankhaft eifersüchtig totallkontrollsüchtige, asoziale Kapitalbetrugsunternehmen facebook und whatsapp aus der BRD zu entfernen.

Mehr dazu:
Sobald die Verhältnisse in BRD korrigiert wurden ist das am Covid-19 Pandemiebetrug beteiligte Kapitalbetrugsunternehmen facebook und whatsapp aus der BRD zu entfernen weiterlesen

Längst bewusst gemacht; wiederholt bestätigt: Demos, Petitionen werden hier ignoriert; nur generalstreikende Revolution kann Abhilfe vom konzernpolitischen Staatsterrorismus verschaffen, weil Abhilfe anders unmöglich ist

Aktualisiert, 28. September (20)20, 20:22 Uhr; ganz unten vor ‚Mehr dazu‘: Lesetipps.

Hinzugefügt:

Erweiternde Strafanzeigen an Generalbundesanwaltschaft und Staatsanwaltschaft Wuppertal hinsichtlich des konzernpolitischen Staatsterrorismus der Indemnität-Verschwörung aller Bundestagsmitglieder

Worüber in der konzernpolitisch entsetzlich, frevelhaft zweckentfremdeten Bundesrepublik Deutschland schnellstens mehr nachgedacht werden muss, bevor es nämlich zu spät dazu ist

#Billionen#Klage gegen #Drosten#RKI#WHO: Rechtsanwalt Dr. Reiner #Fuellmich vom #Corona Ausschuss

#Katharsis
#KorrektiveEmotionaleErfahrung

Film: ‚Reine Nervensache‘

‚Katharsis -> ‚Korrektive emotionale Erfahrung‘ …

Korrigierende emotionale Erfahrungen – ein Lehr- und Lernprozess Prof.Dr. Horst Kächele

https://www.google.com/url?q=https://www.lptw.de/archiv/vortrag/2005/Kaechele-Horst-Korrigierende-emotionale-Erfahrungen-Lindauer-Psychotherapiewochen2005.pdf&sa=U&ved=2ahUKEwiWzPzA_OrrAhXPzqQKHdrxDdEQFjACegQIBRAB&usg=AOvVaw3DcoFls3mJ3VGawaAL1I1n

Einige Links zu Dokumenten, welche den konzernpolitisch superkriminellen, pharmazeutisch und medizinisch verbreiteten Virenwahnsinn bewusst machen

Corona-Hysterie: „Es werden Gehirnwäschen im großen Stil durchgeführt“. Ein Anwalt sagt: Das ist Faschismus !

Achse des Bösen: Berlin!/Minsk? | „Ihr Völker der Welt … schaut auf diese Stadt!“

Macht mit bei der Selbstbefreiung von der apokalyptischen Despotie: WIR ZEIGEN GESICHT

Keine Aufforderung zum unverzüglichen Abtritt und entsprechenden gesetzlichen Korrekturen ? WARUM NICHT ? ? ABSURDITÄT DER INDEMNITÄT ! ! !

_________

#GeneralstreikendeRevolution

Längst bewusst gemacht; wiederholt bestätigt: Demos, Petitionen werden hier ignoriert; nur generalstreikende Revolution kann Abhilfe vom konzernpolitischen Staatsterrorismus verschaffen, weil Abhilfe anders unmöglich ist

Demos und Petitionen werden hier schon immer ignoriert; nur generalstreikende Revolution kann Abhilfe von dem ganzen konzernpolitischen Staatsterrorismus verschaffen, weil Abhilfe anders unmöglich ist und vor allem: bevor es zu spät dazu ist, denn während schon immer ignorierte Demos und Petitionen konzernpolitisch superkriminell ganz einfach weiterhin hochmütig ignoriert werden – wird die totalversklavende Totalkontrolle der konzernpolitisch Indemnität-superimperialkriminell kapitalbetrügerisch apokalyptisch verschworenen, superimperialnazifaschistisch supertyrannischen, staatsterroristischen, Despotie mit rasender Geschwindigkeit ausgebaut.

Was soll also die obsolete Verzögerei mit nichts bringenden Demos anderes sein, als durch irreleitende Veranstalter und Organisatoren betriebene, nichts bringende, somit mit vorgetäuschter Hoffnung ablenken sollende Manöver, mit welchen die zur Abhilfe unerlässliche generalstreikende Revolution nämlich verhindert werden soll, um nämlich Zeit zu gewinnen, welche gebraucht wird, um konzernpolitisch Indemnität-superimperialkriminell kapitalbetrügerisch täuschend, apokalyptisch verschworen, die superimperialnazifaschistisch supertyrannisch totalversklavende, staatsterroristisch totalkontrollierende Despotie ungehindert fertig stellen zu können ?
Längst bewusst gemacht; wiederholt bestätigt: Demos, Petitionen werden hier ignoriert; nur generalstreikende Revolution kann Abhilfe vom konzernpolitischen Staatsterrorismus verschaffen, weil Abhilfe anders unmöglich ist weiterlesen

Da wird der Irrsinn des Rechts auf unbeschränktes Eigentum und der globalistischen Börsenzockerei bewusst: Schwarzer Donnerstag: Reichste Menschen der Welt verlieren 78 Milliarden Dollar an einem Tag

Freitag, den 13. März (20)20

Anmerkung:

Ein Bruchteil der Summe eingesetzt könnte dafür sorgen, dass niemand wegen Milliardärszockern verhungern müsste; jährlich zehn Millionen Menschen, sondern geschult und mit selbst versorgender Agrarkultur ausgerüstet werden würden.

Aber das würde ja ‚kommunistisch‘ sein und wird daher ‚verteufelt‘. Von vollkapitalistisch globalistischen Zocker-Milliardären und deren politischen Vertreter.

Wer sind nun die Teufel?!

An diesem Beitrag von sputniknews.com kann sehr gut erfasst werden, welch gigantisches Verbrechen das elitaristisch fabrizierte Recht auf unbeschränktes Eigentum und die ganze vollkapitalistische globalistische Börsenzockerei eigentlich bedeutet, weil solche Summen national gebunden sein und damit bleiben müssen; solche Börsenzockerei von Milliardären können Nationen in den Ruin und in Kriege stürzen.

Deshalb haben die ihre Kapitalbetrugszentralbanken geschaffen, um jeglichen Kapitalbetrug und Verlust durch weiteren Kapitalbetrug zu decken; so wächst das aus nichts „generierte“ Kapitalbetrugs-Geld auf den Konten der Reichen, ausschließlich auf deren Konten…

Dem Betreiber von facebook gönn ich den Verlust ganz besonders, weil dessen Unternehmen mich unangebracht über 30 Tage von der Kommunikation mit Menschen in facebook ausschließt, was psych(olog)ische Folter ist, weil es denen nämlich nicht passt, dass ich nämlich auch öffentlich Widerstand leiste gegen apokalyptisch imperialelitaristisch faschistisch Indemnität-kriminell kapitalbetrügerisch täuschende, Macht zweckentfremdend Demokratie verhindernde, heimtückisch mörderische deutsche Despotenbrut; auch der US-Multimilliardär Mark Zuckerberg wird mich nicht erziehen oder ändern; ich habe mich letztlich selbst erzogen und bleibe so wie ich bin; während facebook ein Unternehmen ist, welches auf längere Sicht zum Untergang verurteilt ist, weil es politische imperialelitaristisch faschistische Verbrecher unterstützt und schützt und deshalb Demokraten unterdrückt; mein Leben könnte geraubt werden, aber mein bereits verteilter Geist bleibt ungebrochen; betrifft insbesondere die Kontrollidioten von facebook, Bereich Indemnität-kriminell zweckentfremdete BRD; dreckige Kontrollfreaks; wir kriegen auch euch; später oder früher kriegen wir letztlich auch euch; wir werden euch euren Verstecken heraus ziehen, ihr heimtückisch aus dem Hinterhalt agierenden Faschistenunterstützer! Und egal ob ich ermordet werden sollte oder nicht, es geht um weitaus mehr, das geht über mich hinaus; es geht um alle bis hin zu den Rechten nachfolgender Generationen: Wir sind nämlich weitaus mehr als ihr! – also passt euch lieber an…

Karma…

_________

sputniknews.com

Wirtschaft


Nach dem Zusammenbruch der globalen Aktienmärkte am Donnerstag haben die 20 reichsten Menschen der Welt insgesamt 78 Milliarden US-Dollar verloren. Dies berichtet das Magazin Forbes.

„Der Dow Jones-Index verzeichnete den schlimmsten Absturz seit 1987, und die Besorgnis über den Coronavirus führte zum Fall der globalen Märkte. Die 20 reichsten Menschen der Welt verloren an einem Tag insgesamt mehr als 78 Milliarden US-Dollar“, schreibt das Magazin.

Der Gründer des Internetkonzerns Amazon, Jeff Bezos, der ganz oben auf der Liste der reichsten Menschen steht, verlor an einem Tag acht Milliarden US-Dollar – sein Vermögen betrage jetzt 104,4 Milliarden US-Dollar. Auch der Chef des Louis-Vuitton-Mutterkonzerns LVMH, Bernard Arnault, erlitt große Verluste – sein Vermögen sei um 7,7 Milliarden US-Dollar geschrumpft. Facebook-Gründer Mark Zuckerberg verlor seinerseits 5,7 Milliarden US-Dollar, während das Vermögen des Gründers des US-Softwarekonzerns Oracle Larry Ellison um 5,6 Milliarden US-Dollar zurückging.Das wegen des Coronavirus von US-Präsident Donald Trump verhängte 30-tägige Einreiseverbot für Europäer hat den freien Fall der Aktienkurse an der Wall Street am Donnerstag beschleunigt: Die US-Börsen schrumpften um 9,5 bis zehn Prozent. Auch die europäischen Börsen verloren zwischen elf und 16,6 Prozent.

Am Donnerstag hatte die um sich greifende Covid-19-Krise den deutschen Aktienindex Dax zum ersten Mal seit Juli 2016 wieder unter die Marke von 10 000 Punkten gedrückt. Der deutsche Leitindex stürzte gleich zum Handelsauftakt um 5,5 Prozent auf 9864 Punkte ab.