Schlagwort-Archiv: regime change

Teil 4 “In ‘eigener’ Sache” (dritter ausgelagerter Teilbereich des Beitrags: Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung…)

Aktualisierungen: 20./21./25./26./27./30. April 17, 23:54  Uhr

Hinweise

Hinweise zur Speicherung:

  1. Falls Sie dieses nicht irrelevante Dokument speichern wollen, dann sollten Sie das schnell tun, denn nach der propagandistisch-provokativen Resolution der vom deutschen imperialitstisch-faschistoiden, propagandistischen Regime gesteuerten Regimes der Nationen der EU könnte es sein, dass auch unabhänge, alternative Blogs wie dieser hier zensiert werden: “Willkommen” im orwellschen Totalkontrollüberwachungssytem EU.
  2. Sie können diesen nicht irrelevanten dritten Teilbereich, der grundsätzlich als Bestandtteil des unten angegebenen komplexen Gesamtbeitrags zu sehen und zu verstehen ist und nicht unabhängig davon betrachtet werden kann, über Ihren Browser als html Dokument speichern (Menuleiste: ‘Datei’ -> ‘Seite speichern’), oder als PDF Version mit PDF24 (PDF24 ist kostenlos) speichern, über die ‘Drucken’ Funktion, als Drucker ‘PDF24′ einstellen. Wenn als PDF Dokument gespeichert wird können allerdings die eingelassenen Artikel nicht aufgerufen werden, darum ist Speicherung als html Dokument sinnvoller, dann sind auch die Titel der eingelassenen Artikel anklickbar.
  3. Sie können diese hier enthaltenendrei Schreiben an Behörden auch als PDF runterladen, das Aussage- und Anzeigeschreiben an Polizeipräsidium hier:  POLXXXXXX150417 - und das Widerspruchschreiben an das Veterinäramt hier: VETXXXXXX190417 und das Schreiben an das Verwaltungsgericht hier: VERXXXXXX200417.

Hinweis zu dieser dritten Auslagerung: Dies ist kein neuer Beitrag sondern die erweiternde dritte Auslagerung des nicht irrelevanten umfangreichen dokumentarischen Beitrags, der wie dort angekündigt der letzte Beitrag in Menschheit gegen Krieg ist und das bleibt so:

Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung? – oder: Kein „Göttlich“ „vorbestimmtes“ „Schicksal“ – industriell erzeugte klimatische und militärische Apokalypse sind vermeidbar

Dieser hierhin dritte ausgelagerte Teilbereich wurde aus dem Grunde ausgelagert, weil der oben genannte komplexe Beitrag und seine ersten beiden ausgelagerten Teilbereiche sehr umfangreich geworden sind und deshalb verhältnismäßig lange zum laden benötigen.

Durch die dritte Auslagerung dieses Teilbereichs geht das laden dieses Fortsetzungs-Teilbereichs also etwas schneller und ist deshalb etwas kormfortabler zu erreichen.

Besonderer Hinweis: Dieser ausgelagerte Teil-Bereich ist Bestandteil des oben angegebenen umfangreichen komplexen Beitrags und seines ersten beiden ausgelagerten Teilbereiche und ist grundsätzlich nur als ganzer und im Zusammenhang mit dem oben angegebenen komplexen Beitrag und seines ersten beiden ausgelagerten Teilbereiche zu sehen und zu verstehen und kann nicht unabhängig davon betrachtet werden, auch Auszüge davon nicht, weil sonst der Kontext nicht mehr erkennbar ist und missbraucht werden könnte.

Ich befinde mich in akuter Notsituation. Ich werde zu diesen Veröffentlichungen genötigt, weil Behörden vergewaltigendes vorsätzlichen Amtsmissbrauch betreibendes Personal des Staates das Staatsgefüge und somit das Volk zu imperialistisch politisch kriminellen, Demokratie vernichtenden und Staatsgewalt vergewaltigenden Handlungen missbraucht, die meinen Fall betreffend so weit gehend, tyrannisch mich in allerhöchsten psychischen Notstand zu treiben, wogegen natürlich entsprechender Widerstand geleistet werden muss, um die Demokratie wiederherstellen zu können.  Ich berufe mich auf Artikel 20 GG und auf BGB §226 Schikaneverbot.

Teil 4 “In ‘eigener’ Sache” (dritter ausgelagerter Teilbereich des Beitrags: Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung…) weiterlesen

Das despotisch-diktatorische US-‘Empire’ steht kurz vor dem Zusammenbruch – das EU-System könnte ebenfalls zusammenbrechen, wenn es jetzt weiterhin weltimperialistisch terrorisiert und nicht auf demokratischen Forderungen der Bevölkerungen der Staaten der EU eingeht

(Aktualisiert 22. März 15)

Internationale Konvergenz durch internationale Reziprozität ist die Lösung für globalen Frieden

Die Menschheit steht unmittelbar vor dem gewichtigsten aller bisherigen Umbrüche: die unweigerliche Umkehrung (Paralyse) der weltimperialistischen US-Politik findet statt.

Der unwiderrufliche Weg dahin wurde gelegt.

Die gewichtigsten Staaten der EU haben sich bereits entschlossen daran teilzunehmen, einige islamische Staaten auch.

Australien überdenkt bereits die vom US-Regime forcierte Ablehnung. Indien denkt darüber nach beizutreten. Japan ist interessiert.

Allein das vollständig paranoide, satanistische, weltimperialistisch isolationistisch-intervenistisch terrorisierende US-Okkultisten-Regime-Wesen ist strikt dagegen. Das despotisch-diktatorische US-‘Empire’ steht kurz vor dem Zusammenbruch – das EU-System könnte ebenfalls zusammenbrechen, wenn es jetzt weiterhin weltimperialistisch terrorisiert und nicht auf demokratischen Forderungen der Bevölkerungen der Staaten der EU eingeht weiterlesen

US-Regime-Wunschdenken: So genannte “Prognosen” der jüngsten so genannten “Studie” von STRATFOR – Gegenprognosen

(Aktualisiert 15., 16., 17., 18., 19., 20., 22. März 15)

STRATFOR “Studie”:

In den nächsten zehn Jahren würde Russland zerfallen, USA würde sich erholen und China werde seine Positionen als treibende Kraft der globalen Wirtschaft einbüßen an Lateinamerika… EU werde zerfallen nicht wegen der Eurozone, die nicht das Problem sei, sondern weil die EU sich nicht für die Freihandelszonen mit dem US-Regime entscheiden würde… bla bla…

Aus EU kapitalistisch-imperialistischer, aber religiös fortschrittlich motivierter Sicht betrachtet (die nicht der Wunsch des Autors dieses Beitrags ist, denn es würde aus seiner Sicht betrachtet durchaus noch freiwillig genügsamer und gleichmachender (Ungleichheit und daraus resultierende Ungerechtigkeit beseitigen) und vor allem ohne Kredit[Geldvermehrungs]betrug – Blasenbildungen->Bankenkrach – gehen :-D , aber so geht es zur Überbrückung erst mal auch ;-) ) kommt der Autor dieses Beitrags zu folgenden Prognosen: US-Regime-Wunschdenken: So genannte “Prognosen” der jüngsten so genannten “Studie” von STRATFOR – Gegenprognosen weiterlesen

1. Zufall? Innerhalb von 24h sterben drei Journalisten – Sie planten Dokumentarfilm über 9/11 – 2. Westliches Vorwissen im Mordfall Nemzow? / Politische Morde als Mittel zum Zweck

(Aktualisiert 02., 03., 09., 15. März 15)

Hinzufügung 15. März 15:

Bei den Mördern Nemzows könnte es sich um von außen zum Terrorismus verleitete US-Regime-Wesen-feindliche Personen handeln (Ultranationalisten), die vom sich als US-Feinde gebenden Geheimdienstlern des satanistischen US-Regime oder des ebensolchen zionistischen, oder von beiden Regimes gemeinsam dazu lanciert wurden, diesen hintergründig in der Russischen Föderation Zwietracht säen sollenden Terroranschlag zu begehen, wobei es also völlig unerheblich ist, ob diese Personen Islamisten oder nicht sind, denn es existieren auch Menschen die kein Islamist sind (im Sinne des Terrorismus, der in islamischen Staaten von westlichen Regimes erzeugt und gefördert wird), die gegen das vollständig wahnsinnige, die Menschheit weltimperialistisch terrorisierend chaotisierende, weltweit Demokratie vernichten wollende US-Regime einen Vernichtungsschlag begehen würden, wenn sie denn dieses hinterhältige, satanistische, Menschen missbrauchende, feige US-Okkultisten-Regime nur zu packen kriegen würden.

Fakt ist jedenfalls, dass die tschetschenische Regierung keine ultranationalistische Regierung ist, kein Feind Russlands ist, sondern Bestandteil der Russischen Föderation ist, somit müssen die Mörder Nemzows aus dem inneren tschetschenischen ultranationalistischen Lager sein und vom feindlichen korrumpierenden und lancierenden sich als US-Feinde ausgebenden US-Geheimdienstlern und/oder zionoistischen Geheimdienstlern rekrutiert und gesteuert worden sein, also von außerhalb der Russischen Föderation.

Genau so wie die Boston-Bomber, wobei gegen den überlebenden der zwei ‘zufällig’ gerade jetzt die Hauptverhandlung beginnt (wie schon so oft gesagt: es existiert kein Zufall! – das ist eine umfangreiche satanistische Signalgebung von US-Regime-Okkultisten hinsichtlich ihrer begangenen verdeckten Operationen!) vom US-Geheimdienst dazu lanciert wurden, den Terroranschlag zu begehen, geht der Mord an Nemzow ebenso auf das Konto der Geheimdienste, welche die Russische Föderation terrorisieren, um zu versuchen Zwietracht zu säen in der Russische Föderation, um zu versuchen damit einen regime change durchsetzen in der Russischen Föderation, was aber ein Boomerang werden wird. Also selbst erzeugt, wohl gemerkt, ohne jegliches ‘verdeckten Operationen’ der Geheimdienste der Russischen Föderation, denn das brauchen die gar nicht zu tun, denn die satanistische, die gesamte Menschheit missbrauchende Fratze des US-Okkultisten-Regime ist selbstoffenbarend.

Der Autor dieses Beitrags bleibt dabei: Der Mord an Nemzow ist ein Racheakt des okkultistischen US-Regime und des ebensolchen zionistischen Regime, weil die Russische Föderation darüber berichtete, dass innerhalb von 24 Stunden drei Journalisten ums Leben kamen (wie schon so oft gesagt: es existiert kein Zufall! – das ist eine umfangreiche satanistische Signalgebung von US-Regime-Okkultisten hinsichtlich ihrer begangenen verdeckten Operationen!), die gemeinsam eine Dokumentation produzieren wollten hinsichtlich der Frage der Beteiligung des US-Regime-Wesen an 9/11, wozu die Journalisten auch in der Russischen Föderation um Akteneinsicht baten. Der Mord an Nemzow geschah dann ‘zufällig’ (wie schon so oft gesagt: es existiert kein Zufall! – das ist eine stanistische Signalgebung von US-Regime-Okkultisten hinsichtlich ihrer begangenen verdeckten Operationen!) am Abend des Tages an dem RT-DEUTSCH über den ‘zufälligen’ Tod der drei Journalisten berichtete und ‘zufällig’ (wie schon so oft gesagt: es existiert kein Zufall! – das ist eine umfangreiche satanistische Signalgebung von US-Regime-Okkultisten hinsichtlich ihrer begangenen verdeckten Operationen!) einen Tag (oder zwei) bevor eine Demonstration stattfinden sollte, zu der Nemzow aufgerufen hatte, der im übrigen für die Regierung der Russischen Föderation keine Gefahr darstellte.

Siehe dazu auch: 1. Zufall? Innerhalb von 24h sterben drei Journalisten – Sie planten Dokumentarfilm über 9/11 – 2. Westliches Vorwissen im Mordfall Nemzow? / Politische Morde als Mittel zum Zweck weiterlesen