Schlagwort-Archiv: Indemnitätverschwörung

Die absolutistische Indemnitätverschwörung ist entlarvt

Mir sind die schweizerische Verfassung und GVG nicht bekannt, das muss die Bevölkerung der Schweiz selbst heraus finden; hier in der imperialelitaristisch konzernpolitisch kapitalsuperkriminell faschistisch, staatsterroristisch entsetzlich, frevelhaft zweckentfremdeten BRD existieren jedenfalls keine drei Gewalten, existiert keine Gewaltenteilung:

Hier existiert die bis heute nicht neutralisierte, unverzüglich zu neutralisierende, mit Völkerrecht und mit davon abgeleiteter restlicher Verfassung, mit den restlichen Grundgesetzen kollidierende Grundlage der Absurdität der absolutistischen, imperialelitaristischen Indemnität; die Absurdität des ‚grundsätzlichen Genuss von Straffreiheit für Bundestagsabgeordnete‘.

Begriffserklärung Indemnität:
https://www.juraforum.de/lexikon/indemnitaet

Absurdität der politischen Weisungsgebundenheit der Staatsanwaltschaften:
GVG § 147, 146https://dejure.org/gesetze/GVG/147.html
https://dejure.org/gesetze/GVG/146.html

https://www.gewaltenteilung.de
_

Die absolutistische Indemnitätverschwörung ist entlarvt
https://t.me/Artikel_20_4_GG

Zum Nachdenken

Zum Nachdenken

Wenn Dr. Reiner Füllmich und die Stiftung Corona Ausschuss über die bis heute nicht neutralisierte, unverzüglich zu neutralisierende, mit Völkerrecht und mit davon abgeleiteter restlicher Verfassung, mit den restlichen Grundgesetzen kollidierende Absurdität der imperialelitaristischen, Superapokalypsen erzeugenden Indemnität informiert hätten, diese bewusst gemacht statt mit-verschwiegen hätten – das ist die Absurdität des elitaristischen ‚grundsätzlichen Genuss von Straffreiheit für Bundestagsabgeordnete‘ – also die Indemnitätverschwörung nicht mit-verschwiegen, sondern bewusst machend beim Namen genannt hätten und dagegen vorgegangen wären, indem sie schriftlich und öffentlich die Korrektur (Artikel 46 GG) gefordert hätten und indem sie angekündigt hätten, dass sie die Absurdität der elitaristischen Indemnität neutralisieren werden, dann würde die angebliche „Partei“ ‚Die Basis‘ von der gesamten Bevölkerung auf Anhieb zur einzigen regierungsfähigen Partei als Regierung gewählt worden sein.

Inzwischen vertrau ich auch Füllmich usw. nicht mehr, weil die genau das nämlich nicht tun, gleichzeitig jedoch immer darauf hinweisen wie kriminell das ganze doch ist und dabei Mitglieder der von ihnen mit-verschwiegenen, von ihnen nicht bewusst gemachten und damit von ihnen unterstützten hochkorrumpierten imperialistischen deutschen Indemnitätverschwörung, somit Hochverräter werden wollen.

Nachtrag:

Reiner Füllmich distanziert sich ganz klar davon, dass er beteiligt ist an der Organisation zu einem Nürnberg 2.0 und bezeichnet (!) solche Nachrichten sogar als „Rufschädigung“.

Warum „Rufschädigung“ ? – Füllmich wäre doch glaubwürdig, wenn er organisatorisch gegen das aktuell stattfindende Ignorieren des Nürnberger Kodex vorgehen würde, indem er ein Nürnberg 2.0 organisiert !

Kann jemand diese widersprüchliche Absurdität des Füllmich erklären ?

https://t.me/ReinerFuellmich/383

https://t.me/Artikel_20_4_GG/7535

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=810792779559377&id=100018859875645

Was dann…, 10.09.2021 – fkollendas Webseite!

Australien, das Testlabor für die Neue Weltordnung – die NWO (+Video) / dieunbestechlichen.com

Mit den Nürnberger Prozessen wurde juristisch klar gestellt, dass es keine Verteidigungsargumente sind, dass man kriminelle Befehle befolgt hatte und dass man als Recht geltendes Unrecht umgesetzt hatte

Die Nachricht des Jahres: Sucharit Bhakdi – Das Corona Narrativ ist zusammen gebrochen wie ein Kartenhaus

Dies ist nun unerlässlich erforderlicher definitiver Cut mit dem durch die Absurdität des elitaristisch eingebauten Systemfehlers der Indemnität – ohne den eingebauten Systemfehler – eigentlich gut funktionieren könnenden Systems