Schlagwort-Archiv: Straffreiheit

Zum Nachdenken

Zum Nachdenken

Wenn Dr. Reiner Füllmich und die Stiftung Corona Ausschuss über die bis heute nicht neutralisierte, unverzüglich zu neutralisierende, mit Völkerrecht und mit davon abgeleiteter restlicher Verfassung, mit den restlichen Grundgesetzen kollidierende Absurdität der imperialelitaristischen, Superapokalypsen erzeugenden Indemnität informiert hätten, diese bewusst gemacht statt mit-verschwiegen hätten – das ist die Absurdität des elitaristischen ‚grundsätzlichen Genuss von Straffreiheit für Bundestagsabgeordnete‘ – also die Indemnitätverschwörung nicht mit-verschwiegen, sondern bewusst machend beim Namen genannt hätten und dagegen vorgegangen wären, indem sie schriftlich und öffentlich die Korrektur (Artikel 46 GG) gefordert hätten und indem sie angekündigt hätten, dass sie die Absurdität der elitaristischen Indemnität neutralisieren werden, dann würde die angebliche „Partei“ ‚Die Basis‘ von der gesamten Bevölkerung auf Anhieb zur einzigen regierungsfähigen Partei als Regierung gewählt worden sein.

Inzwischen vertrau ich auch Füllmich usw. nicht mehr, weil die genau das nämlich nicht tun, gleichzeitig jedoch immer darauf hinweisen wie kriminell das ganze doch ist und dabei Mitglieder der von ihnen mit-verschwiegenen, von ihnen nicht bewusst gemachten und damit von ihnen unterstützten hochkorrumpierten imperialistischen deutschen Indemnitätverschwörung, somit Hochverräter werden wollen.

Nachtrag:

Reiner Füllmich distanziert sich ganz klar davon, dass er beteiligt ist an der Organisation zu einem Nürnberg 2.0 und bezeichnet (!) solche Nachrichten sogar als „Rufschädigung“.

Warum „Rufschädigung“ ? – Füllmich wäre doch glaubwürdig, wenn er organisatorisch gegen das aktuell stattfindende Ignorieren des Nürnberger Kodex vorgehen würde, indem er ein Nürnberg 2.0 organisiert !

Kann jemand diese widersprüchliche Absurdität des Füllmich erklären ?

https://t.me/ReinerFuellmich/383

https://t.me/Artikel_20_4_GG/7535

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=810792779559377&id=100018859875645

Was dann…, 10.09.2021 – fkollendas Webseite!

Australien, das Testlabor für die Neue Weltordnung – die NWO (+Video) / dieunbestechlichen.com

Mit den Nürnberger Prozessen wurde juristisch klar gestellt, dass es keine Verteidigungsargumente sind, dass man kriminelle Befehle befolgt hatte und dass man als Recht geltendes Unrecht umgesetzt hatte

Die Nachricht des Jahres: Sucharit Bhakdi – Das Corona Narrativ ist zusammen gebrochen wie ein Kartenhaus

Dies ist nun unerlässlich erforderlicher definitiver Cut mit dem durch die Absurdität des elitaristisch eingebauten Systemfehlers der Indemnität – ohne den eingebauten Systemfehler – eigentlich gut funktionieren könnenden Systems

23. August 21 – Lösung, Befreiung vom illegitmen Ermächtigungszustand; das auslösende Moment

Sollte vor meinem Text

23. August 21 – Lösung, Befreiung vom illegitmen Ermächtigungszustand; das auslösende Moment

angesehen werden:

Was ist der Fehler in dieser Rede ?
Am Ende der Rede: Wir sollen ruhig dabei zusehen, wie der Plan umgesetzt wird.

23. August 21 – Lösung, Befreiung vom illegitmen Ermächtigungszustand; das auslösende Moment weiterlesen

Der autoritäre Staat macht sich breit • LunaPark21

Der autoritäre Staat macht sich breit • LunaPark21

Weiter lesen:

https://www.lunapark21.net/der-autoritaere-staat-macht-sich-breit/
_____

Anmerkung:

Linke Bundestagsabgeordnete „glauben“ nicht daran, sondern sind Bestandteil der konzernpolitischen Indemnität-Verschwörung: Absurdität des imperialelitaristischen „grundsätzlichen Genuss von Straffreiheit“; unverzüglich zu korrigierender Artikel 46 GG !
_

Mehr zum konzernpolitischen, staatsterroristisch geiselnden Covid-19 Pandemiebetrug-Horror – Drosten Testbetrug-Horror – zwecks konzernpolitischen Impfbetrug-Horror – zwecks konzerntechnischen, totalversklavenden Schwab’schen „Great Reset“ Horror
_

Worüber in der konzernpolitisch entsetzlich, frevelhaft zweckentfremdeten Bundesrepublik Deutschland schnellstens mehr nachgedacht werden muss, bevor es nämlich zu spät dazu ist

Übertragen aus meinem Telegram Kanal Artikel 20(4) GG: https://t.me/Artikel_20_4_GG/310
_________

Eigener Beitrag, 24. September (20)20

Artikel 20(4) GG – Befreiung der 🖤❤️💛 von der Absurdität des mit Völkerrecht und mit davon abgeleiteter demokratischer republikanischer Verfassing kollidierenden mental rückständigen Reliktes der elitaristisch bevormundend Demokratie(n) verhindernden, superapokalyptisch wirkenden Indemnitätgesetzlichkeit in Artikel 46 GG; stammt – wie die ebensolche Absurdität der stets wieder entsetzlich, frevelhaft zweckentfremdeten Ermächtigungsgesetzlichkeit aus dem superapokalyptischen, superimperialistischen ‚⚫️⚪️🔴‘ und wurde bis heute nicht beseitigt.

Von A. J. Berchtold
_________

Worüber in der konzernpolitisch entsetzlich, frevelhaft zweckentfremdeten Bundesrepublik Deutschland schnellstens mehr nachgedacht werden muss, bevor es nämlich zu spät dazu ist
Worüber in der konzernpolitisch entsetzlich, frevelhaft zweckentfremdeten Bundesrepublik Deutschland schnellstens mehr nachgedacht werden muss, bevor es nämlich zu spät dazu ist weiterlesen

Das ist keine Diktatur, sondern eine konzernpolitisch supertyrannische, staatsterroristisch bevormundende Despotie

Keine Aufforderung zum unverzüglichen Abtritt und entsprechenden gesetzlichen Korrekturen ? WARUM NICHT ? ? ABSURDITÄT DER INDEMNITÄT ! ! !

„…dann hätten wir es hier mit echten Straftaten des Herrn Söder zu tun.“ §RA Dr. Reiner Fuellmich

Das ist keine Diktatur, sondern eine konzernpolitisch supertyrannische, staatsterroristisch bevormundende Despotie

Die Absurditaten der bis heute nicht beseitigten, konzernpolitisch stets wieder entsetzlich, frevelhaft zweckentfremdend bevormundend Demokratie(n) verhindernden superkapitalbetrügerischen Superkriminalität, nämlich die mit Völkerrecht und mit davon abgeleiteter demokratischer republikanischer Verfassung – das ist die gesetzliche Bestimmung der Bundesrepublik Deutschland zu Frieden, Gerechtigkeit, Demokratie und Sozialstastlichkeit – kollidierende Indemnität- (Artikel 46 GG, Straffreiheit für Lügen deutscher Politiker höchster Ebene; Begriffserklärung ‚Indemnität‘ siehe -> Juraforum -> https://www.juraforum.de/lexikon/indemnitaet) & Ermächtigungsgesetzlichkeit stammen und sind übrig gebliebene (fortgesetzte) Relikte aus dem superapokalyptischen deutschen Superimperialwesen (Kaiserreich).

Das ist keine Diktatur, sondern eine konzernpolitisch supertyrannische, staatsterroristisch bevormundende Despotie.

Mehr dazu:
Das ist keine Diktatur, sondern eine konzernpolitisch supertyrannische, staatsterroristisch bevormundende Despotie weiterlesen

Teil 3 “In ‘eigener’ Sache” (zweiter ausgelagerter Teilbereich des Beitrags: Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung…)

Hinweise

Zuletzt aktualisiert (Kopie des am 02. Februar 17 unterzeichneten Rückschein eingefügt vom Schriftsatz vom 23. Januar 17 an LG Wuppertal; Rückschein war erst heute am 17. Februar 17 in meinem Briefkasten): 17. Februar 17 um 17:27 Uhr.

Hinweise zur Speicherung:

  1. Falls Sie dieses nicht irrelevante Dokument speichern wollen, dann sollten Sie das schnell tun, denn nach der propagandistisch-provokativen Resolution der vom deutschen imperialitstisch-faschistoiden, propagandistischen Regime gesteuerten Regimes der Staaten der EU könnte es sein, dass auch unabhänge, alternative Blogs wie dieser hier zensiert werden: “Willkommen” in der orwellschen EU.
  2. Sie können diesen nicht irrelevanten zweiten Teilbereich, der grundsätzlich als Bestandtteil des unten angegebenen komplexen Gesamtbeitrags zu sehen und zu verstehen ist und nicht unabhängig davon betrachtet werden kann, über Ihren Browser als html Dokument speichern (Menuleiste: ‘Datei’ -> ‘Seite speichern’), oder als PDF Version mit PDF24 (PDF24 ist kostenlos) speichern, über die ‘Drucken’ Funktion, als Drucker ‘PDF24′ einstellen. Wenn als PDF Dokument gespeichert wird können allerdings die eingelassenen Artikel nicht aufgerufen werden, darum ist Speicherung als html Dokument sinnvoller, dann sind auch die Titel der eingelassenen Artikel anklickbar.

Hinweis zu dieser zweiten Auslagerung: Dies ist kein neuer Beitrag sondern die erweiternde zweite Auslagerung des nicht irrelevanten umfangreichen dokumentarischen Beitrags, der wie dort angekündigt der letzte Beitrag in Menschheit gegen Krieg ist und das bleibt so:

Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung? – oder: Kein „Göttlich“ „vorbestimmtes“ „Schicksal“ – industriell erzeugte klimatische und militärische Apokalypse sind vermeidbar

Dieser hierhin zweite ausgelagerte Teilbereich wurde aus dem Grunde ausgelagert, weil der oben genannte komplexe Beitrag und sein erster ausgelagerter Teilbereich sehr umfangreich geworden sind und deshalb verhältnismäßig lange zum laden benötigen.

Durch die zweite Auslagerung dieses Teilbereichs geht das laden dieses Fortsetzungs-Teilbereichs also weitaus schneller und ist deshalb kormfortabler zu erreichen.

Besonderer Hinweis: Dieser ausgelagerte Teil-Bereich ist Bestandteil des oben angegebenen umfangreichen komplexen Beitrags und seines ersten ausgelagerten Teilbereichs und ist grundsätzlich nur als ganzer und im Zusammenhang mit dem oben angegebenen komplexen Beitrag und seines ersten ausgelagerten Teilbereichs zu sehen und zu verstehen und kann nicht unabhängig davon betrachtet werden, auch Auszüge davon nicht, weil sonst der Kontext nicht mehr erkennbar ist und missbraucht werden könnte.

_________

18. Januar 17 – Sofortige Beschwerde gegen justizkriminell erwirkten Kostenfestsetzungsbeschluss

Teil 3 “In ‘eigener’ Sache” (zweiter ausgelagerter Teilbereich des Beitrags: Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung…) weiterlesen