Schlagwort-Archiv: Menschenopferkult

Drauf geschissen…

Aktualisiert 4., 06., 18., 19. 30. November 22 und 06. Dezember 22 mit funf Nachträgen und Hinzufügungen von Links

Bin schon gespannt, wann der erste B-52 Atomwaffen-tragfähige Langstreckenbomber abgeschossen wird, weil er die Existenz Russlands gefährden könnte…
Drauf geschissen… weiterlesen

Wirkliche Asylpolitik ist natürlich angebracht, solange sie nicht die Asyl gewährende Nation gefährdet

Wirkliche Asylpolitik ist natürlich angebracht, solange sie nicht die Asyl gewährende Nation gefährdet; konzernpolitische „Umvolkung“ durch „zuverlässigere“ und günstigere Ausländer, das geht jedoch geht gar nicht.
Wirkliche Asylpolitik ist natürlich angebracht, solange sie nicht die Asyl gewährende Nation gefährdet weiterlesen

Der bis heute Indemnität-kriminell imperialstaatsterroristisch bevormundend unterdrückte Abschluss der Novemberrevolution

Aktualisiert 14. April (20)20, 12:46 Uhr

Der bis heute Indemnität-kriminell imperialstaatsterroristisch bevormundend unterdrückte Abschluss der Novemberrevolution

Ich sehe, dass die gegen uns Krieg führenden Imperialstaatsterroristen weiter eskalieren und damit natürlich – und gar nicht anders möglich – den Volkszorn steigern und damit die längst, seit hundert Jahren Indemnit-kriminell staatsterroristisch bevormundend unterdrückte und deshalb seitdem natürlich immerzu schwelende Revolution, Novemberrevolution eskalieren. Im Imperialismus existiert keine Demokratie und darum muss der Imperialismus weg, um Demokratie erst überhaupt mal erstellen zu können.

Die schädigen uns sowieso, somit macht es keinen Sinn auf Widerstandsleistung zu verzichten…

Der bis heute Indemnität-kriminell imperialstaatsterroristisch bevormundend unterdrückte Abschluss der Novemberrevolution weiterlesen