Schlagwort-Archiv: Propaganda

Die politische Weltlage am 23. Juni 17 und die daraus resultierende Notwendigkeit in einem Satz

Aktualisiert 24./25. 17, 23:11 Uhr

Totalkontrollüberwachung ist sowieso schon mies; bedenkt man aber, dass von den Demokratie vernichtenden, weil imperialistisch und somit faschistischen und als Mitglieder der UNO Krieg gegen das Völkerrecht, also Krieg gegen die Imperialismus und somit Kriege auflösen wollende UNO führenden westlichen tiefen Staaten Terrorismus erzeugt und unterstützt wird um den heimtückisch, niederträchtig selbst fabrizierten Terrorismus als Waffe gegen die UNO zu nutzen um selbst konstruierten falschen Vorwand für völkerrechtswidrige Angriffskriege (Massenmorde) um Ressourcen und Macht zu haben womit die Weltsicherheit gefährdet ist und was bei Eskalation zur Zerstörung des terrtorial ein Sechstel der Erde ausmachenden US-NATO-expansiv geführten Westens führen wird, dann muss einem bewusst werden, dass die zunehmende Einführung des orwellschen Totalkontrollüberwachung-Systems nicht unserem Schutz gegen Terror dient sondern einschüchternd den Widerstand der von den Demokratie vernichtenden, imperialistsch faschistischen tiefen Staaten vergewaltigten westlichen Nationen unterdrücken, brechen soll und dass deshalb dagegen dringend wirksam was zu unternehmen ist, nämlich – grundsätzlich friedlich zu vollziehende, aber konsequente und damit dann wirksame – Revolution, weil nicht erkennbar ist, dass die Demokratie vernichtenden imperialistisch faschistischen westlichen tiefen Staaten sich beispielsweise aus Afghanistan, Irak und Syrien zurück ziehen und auch nicht aufhören das illegitim an die Macht gelangte Nazi-Terror-Putsch-Krieg-Regime der Ukraine zu unterstützen und auch nicht das ins Territorium der USA gehörende US-Militär und die gegen Russland (Föderation) gerichteten und damit Westeuropa massiv gefährdenden US-Atomwaffen des Welt-imperialistisch erpresserisch terrorisierend manipulierenden tiefen Staates der USA aus den westeuropäischen Nationen (der Europäischen Union) entfernen sondern im Gegenteil statt dessen weiterhin völkerrechtswidrig militärisch Syrien penetrieren, imperialistischen Daesh und sonstige bewaffnete ‘Oppositionen’ in Syrien unterstützen und weiterhin völkerrechtswidrige Propaganda/Sanktionen, zunehmende provokative Aggressionen gegen Syrien und Russland betreiben und beibehalten; was inzwischen den gesamten westlichen Nationen nicht mehr unbekannt ist.

Siehe auch:

Hillary Clinton : We created Al-Qaeda

Und wie sieht es gerade hinsichtlich Syrien aus?!

USA und Kanada setzen syrischen Al-Kaida-Ableger nicht mehr auf Terrorliste
https://deutsch.rt.com/international/50652-usa-und-kanada-setzen-syrischen-al-kaida-ableger-nicht-auf-terrorliste/

Orwellscher Totalkontrollüberwachungsstaat-Faschismus des Demokratie vernichtenden imperialistischen tiefen Staates der BRD nimmt zu: Totalitär einschüchternd Freiheit unterdrückender schwerster empfindlicher Eingriff in die komplette Privatsphäre: ‘Weiterer Angriff auf die Privatsphäre: Schwarz-Rot drängt Staatstrojaner am Bundesrat vorbei’
http://www.freudenschaft.net/22/06/2017/orwellscher-totalkontrollueberwachungsstaat-faschismus-totalitaer-einschuechternd-freiheit-unterdrueckender-eingriff-in-die-komplette-privatsphaere-weiterer-angriff-auf-die-privatsphaere-schwarz/

Aufforderung an die EU per EU-Resolution den tiefen Staat der USA dazu aufzufordern sein gesamtes Militär somit inclusive seiner Atomwaffen zurück zu ziehen wo das nämlich hingehört: ins Territorium der USA
http://www.freudenschaft.net/16/06/2017/aufforderung-an-die-eu-per-eu-resolution-den-tiefen-staat-der-usa-dazu-aufzufordern-sein-gesamtes-militaer-somit-inclusive-seiner-atomwaffen-zurueck-zu-ziehen-wo-das-naemlich-hingehoert-ins-territori/

 Siehe auch:

Das ist absurd – Poroschenko erfüllt Minsk-Verpflichtungen nicht und Russland wird sanktioniert
https://deutsch.rt.com/kurzclips/52753-absurd-poroschenko-minsk-sanktionen/

Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat gestern eine gemeinsame Pressekonferenz mit dem französischen Außenminister Jean-Yves Le Drian gegeben. Während dieser ging er mit der westlichen Sanktionspolitik und der „russophoben Besessenheit der amerikanischen Kollegen“ ins Gericht. Aus dieser Russophobie rühre auch die westliche Sanktionspolitik. Die Sanktionen gegen Russland werden unter dem Vorwand des Minsker Abkommens nicht aufgehoben. Die USA verschärften die Sanktionen erst gestern.

Lawrow erklärte, dass die Kollegen die Minsker Vereinbarung vielleicht noch ein mal lesen sollten, denn darin ist festgehalten, wer sich zu was in welcher Reihenfolge verpflichtet hatte. Dann würde man sehen, dass die ukrainische Regierung ihren Verpflichtungen nicht nachkommt.

„Poroschenko erfüllt seine Verpflichtungen aus den Minsk-Vereinbarungen nicht und die Sanktionen werden gegen Russland verhängt“, erklärte er zynisch.

Poroschenko selbst forderte mehrfach eine Verschärfung der anti-russischen Sanktionen. Die russophobe Haltung sei besonders zum Vorschein gekommen, als in der arabischen Region die diplomatische Krise mit Katar begann. Auch da hieß es in den Nachrichten, dass das alles von russischen Hackern organisiert würde. Ein paar Stunden später löschten sie diese Behauptung wieder, nachdem sie merkten, wie absurd es war.

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Youtube aktivieren.

Wie bekannt mir diese Absurditäten doch vorkommen, mit mir wird genauso umgegangen, siehe:

Teil 6 “In ‘eigener’ Sache” (fünfter ausgelagerter Teilbereich des Beitrags: Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung…)
http://www.freudenschaft.net/09/06/2017/teil-6-in-eigener-sache-fuenfter-ausgelagerter-teilbereich-des-beitrags-was-sind-die-gruende-fuer-weltimperialistische-weltkriegssucht-und-die-damit-zusammenhaeng/

Orwellscher Totalkontrollüberwachungsstaat-Faschismus des Demokratie vernichtenden imperialistischen tiefen Staates der BRD nimmt zu: Totalitär einschüchternd Freiheit unterdrückender schwerster empfindlicher Eingriff in die komplette Privatsphäre: ‘Weiterer Angriff auf die Privatsphäre: Schwarz-Rot drängt Staatstrojaner am Bundesrat vorbei’

Aktualisiert 23./26. Juni 17, 17:23 Uhr

Weiterer Angriff auf die Privatsphäre: Schwarz-Rot drängt Staatstrojaner am Bundesrat vorbei

Weiterer Angriff auf die Privatsphäre: Schwarz-Rot drängt Staatstrojaner am Bundesrat vorbei
https://deutsch.rt.com/inland/52788-weiterer-angriff-auf-privatsphare-schwarz-rot/

Auszug:

Entgegen verfassungsrechtlicher Bedenken beschließt die große Koalition in dieser Woche das Gesetz zum alltäglichen Einsatz von Staatstrojanern. Das Gesetzesvorhaben soll bis Ende der Woche verabschiedet werden. Die Privatssphäre wird, nach Vorratsdatenspeicherung und BND-Gesetz, mit diesem neuen Überwachungsgesetz stark beschnitten.

Orwellscher Totalkontrollüberwachungsstaat-Faschismus des Demokratie vernichtenden imperialistischen tiefen Staates der BRD nimmt zu: Totalitär einschüchternd Freiheit unterdrückender schwerster empfindlicher Eingriff in die komplette Privatsphäre: ‘Weiterer Angriff auf die Privatsphäre: Schwarz-Rot drängt Staatstrojaner am Bundesrat vorbei’ weiterlesen

Warum die imperialistische EU aufgelöst und in eine föderative EU gewandelt werden muss

Aktualisiert 20./21./22./23./25./26. Juni 17, 01:13 Uhr

Relevante Voranmerkung:

Allen meinen hier veröffentlichten Schriften liegt GG, Artikel 20 (legitime Widerstandsleistung gegen Demokratievernichtung, somit gegen Faschismus), somit auch BGB § 226 Schikaneverbot zugrunde, siehe auch Impressum. Auch dieser Beitrag ist nur in seiner Gesamtheit zu verstehen; aus dem Kontext gerissene Elemente können zu Falschvorstellungen führen.

Wundern Sie sich nicht über für Sie möglicherweise erscheinende Widersprüche in meinen Ausführungen (abhängig davon ob Sie religiös sind oder wie ich nicht und abhängig davon ob Sie Parteien im Westen als Parteien ansehen oder wie ich als gleichgeschaltete Scheinparteien, welche Demokratie vorgaukeln sollen): es sind nur scheinbare Widersprüche: Wenn Sie voraussetzen, dass ich weder einer Religionsideologie unterliege (nicht religiös bin), noch einer Partei angehöre und damit Moral und Ethik bei mir nicht ad absurdum geführt werden können, dann werden Sie verstehen, weshalb und dass ich Demokratie vernichtenden Imperialismus/Zionismus und daraus resultierenden Faschismus natürlich nicht vertrete und natürlich nicht verteidige sondern die Grundlagen einer polyzentrisch (Kulturen, Nationen und deren Territorien wahrend) betriebenen UNO vertrete: global-weit international praktizierte Reziprozität, somit Auflösung des Imperialismus, weil nur das global-weit zu Sicherheit, Frieden und Zufriedenheit führen kann.

1. Imperialistischer Faschismus: Wahlmöglichkeit existiert nicht: Imperialismus und Demokratie sind Gegensätze, schließen sich aus – Der bislang größte zionistische Coup aller Zeiten in der EU: Frankreichs nächste Regierung am Ruder, nun führend in EU, aber faktisch nicht demokratisch legitimiert (Wahlbeteiligung 43%)

Die EU ist imperialistisch. Imperialismus ist nicht Demokratie sondern Demokratievernichtung, somit Faschismus. Zionismus ist Imperialismus.

Zu einem Beitrag  (Angela Merkel, alternativloser als jemals zuvor https://qpress.de/2017/06/12/angela-merkel-alternativloser-wie-niemals-zuvor/) schrieb ich in einem Kommentar:

Die kaum bekannte blutjunge Mini-Partei des ebenso seltsam zum Präsident gewordenen Macron hat angeblich die meisten Stimmen in den Parlamentsvorwahlen.

Ich glaube endgülitg nicht mehr an “Wahlen” zu den sich zudem nicht unterscheidenden Parteien.

Ich bin überzeugt davon, dass die imperialistisch faschistischen tiefen Staaten des Westens machen was die wollen; entschieden werden Stimmen dann auch auf oberster, sich selbst kontrollierender Ebene.

47 % gültige Stimmen bei den französischen Parlamentswahlen
http://www.voltairenet.org/article196835.html

Die erste Runde der französischen Parlamentswahlen fand am 11. Juni 2017 statt. Nur 47.62% der Wähler haben ihre Wahl zum Ausdruck gebracht.

In der Tat, die nächste Nationalversammlung kann die Franzosen also nicht vertreten.

Die französische Verfassung hat diese Situation nicht vorgesehen. Es ist die größte Krise der Legitimität seit der Niederlage von Napoleon III bei Sedan, seit der preußische Invasion und der Kommune von Paris, vor 150 Jahren.

Eigentlich hatte ich nach dreißig Jahren nicht wählen vor dieses Jahr zu wählen.

Aber ich werde das nun doch nicht tun, denn das macht einfach keinen Sinn.

Im Imperialismus existiert keine Wahl sowie Imperialismus und Demokratie Gegensätze sind.

Daher ist dazu aufzurufen (bitte weiter verbreiten) nicht wählen zu gehen, um Ablehnung zu zeigen.

Demokratie und somit sich selbst ernst nehmen!

Warum die imperialistische EU aufgelöst und in eine föderative EU gewandelt werden muss weiterlesen

Teil 4 “In ‘eigener’ Sache” (dritter ausgelagerter Teilbereich des Beitrags: Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung…)

Aktualisierungen: 20./21./25./26./27./30. April 17, 23:54  Uhr

Hinweise

Hinweise zur Speicherung:

  1. Falls Sie dieses nicht irrelevante Dokument speichern wollen, dann sollten Sie das schnell tun, denn nach der propagandistisch-provokativen Resolution der vom deutschen imperialitstisch-faschistoiden, propagandistischen Regime gesteuerten Regimes der Nationen der EU könnte es sein, dass auch unabhänge, alternative Blogs wie dieser hier zensiert werden: “Willkommen” im orwellschen Totalkontrollüberwachungssytem EU.
  2. Sie können diesen nicht irrelevanten dritten Teilbereich, der grundsätzlich als Bestandtteil des unten angegebenen komplexen Gesamtbeitrags zu sehen und zu verstehen ist und nicht unabhängig davon betrachtet werden kann, über Ihren Browser als html Dokument speichern (Menuleiste: ‘Datei’ -> ‘Seite speichern’), oder als PDF Version mit PDF24 (PDF24 ist kostenlos) speichern, über die ‘Drucken’ Funktion, als Drucker ‘PDF24′ einstellen. Wenn als PDF Dokument gespeichert wird können allerdings die eingelassenen Artikel nicht aufgerufen werden, darum ist Speicherung als html Dokument sinnvoller, dann sind auch die Titel der eingelassenen Artikel anklickbar.
  3. Sie können diese hier enthaltenendrei Schreiben an Behörden auch als PDF runterladen, das Aussage- und Anzeigeschreiben an Polizeipräsidium hier:  POLXXXXXX150417 - und das Widerspruchschreiben an das Veterinäramt hier: VETXXXXXX190417 und das Schreiben an das Verwaltungsgericht hier: VERXXXXXX200417.

Hinweis zu dieser dritten Auslagerung: Dies ist kein neuer Beitrag sondern die erweiternde dritte Auslagerung des nicht irrelevanten umfangreichen dokumentarischen Beitrags, der wie dort angekündigt der letzte Beitrag in Menschheit gegen Krieg ist und das bleibt so:

Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung? – oder: Kein „Göttlich“ „vorbestimmtes“ „Schicksal“ – industriell erzeugte klimatische und militärische Apokalypse sind vermeidbar

Dieser hierhin dritte ausgelagerte Teilbereich wurde aus dem Grunde ausgelagert, weil der oben genannte komplexe Beitrag und seine ersten beiden ausgelagerten Teilbereiche sehr umfangreich geworden sind und deshalb verhältnismäßig lange zum laden benötigen.

Durch die dritte Auslagerung dieses Teilbereichs geht das laden dieses Fortsetzungs-Teilbereichs also etwas schneller und ist deshalb etwas kormfortabler zu erreichen.

Besonderer Hinweis: Dieser ausgelagerte Teil-Bereich ist Bestandteil des oben angegebenen umfangreichen komplexen Beitrags und seines ersten beiden ausgelagerten Teilbereiche und ist grundsätzlich nur als ganzer und im Zusammenhang mit dem oben angegebenen komplexen Beitrag und seines ersten beiden ausgelagerten Teilbereiche zu sehen und zu verstehen und kann nicht unabhängig davon betrachtet werden, auch Auszüge davon nicht, weil sonst der Kontext nicht mehr erkennbar ist und missbraucht werden könnte.

Ich befinde mich in akuter Notsituation. Ich werde zu diesen Veröffentlichungen genötigt, weil Behörden vergewaltigendes vorsätzlichen Amtsmissbrauch betreibendes Personal des Staates das Staatsgefüge und somit das Volk zu imperialistisch politisch kriminellen, Demokratie vernichtenden und Staatsgewalt vergewaltigenden Handlungen missbraucht, die meinen Fall betreffend so weit gehend, tyrannisch mich in allerhöchsten psychischen Notstand zu treiben, wogegen natürlich entsprechender Widerstand geleistet werden muss, um die Demokratie wiederherstellen zu können.  Ich berufe mich auf Artikel 20 GG und auf BGB §226 Schikaneverbot.

Teil 4 “In ‘eigener’ Sache” (dritter ausgelagerter Teilbereich des Beitrags: Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung…) weiterlesen

Teil 3 “In ‘eigener’ Sache” (zweiter ausgelagerter Teilbereich des Beitrags: Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung…)

Hinweise

Zuletzt aktualisiert (Kopie des am 02. Februar 17 unterzeichneten Rückschein eingefügt vom Schriftsatz vom 23. Januar 17 an LG Wuppertal; Rückschein war erst heute am 17. Februar 17 in meinem Briefkasten): 17. Februar 17 um 17:27 Uhr.

Hinweise zur Speicherung:

  1. Falls Sie dieses nicht irrelevante Dokument speichern wollen, dann sollten Sie das schnell tun, denn nach der propagandistisch-provokativen Resolution der vom deutschen imperialitstisch-faschistoiden, propagandistischen Regime gesteuerten Regimes der Staaten der EU könnte es sein, dass auch unabhänge, alternative Blogs wie dieser hier zensiert werden: “Willkommen” in der orwellschen EU.
  2. Sie können diesen nicht irrelevanten zweiten Teilbereich, der grundsätzlich als Bestandtteil des unten angegebenen komplexen Gesamtbeitrags zu sehen und zu verstehen ist und nicht unabhängig davon betrachtet werden kann, über Ihren Browser als html Dokument speichern (Menuleiste: ‘Datei’ -> ‘Seite speichern’), oder als PDF Version mit PDF24 (PDF24 ist kostenlos) speichern, über die ‘Drucken’ Funktion, als Drucker ‘PDF24′ einstellen. Wenn als PDF Dokument gespeichert wird können allerdings die eingelassenen Artikel nicht aufgerufen werden, darum ist Speicherung als html Dokument sinnvoller, dann sind auch die Titel der eingelassenen Artikel anklickbar.

Hinweis zu dieser zweiten Auslagerung: Dies ist kein neuer Beitrag sondern die erweiternde zweite Auslagerung des nicht irrelevanten umfangreichen dokumentarischen Beitrags, der wie dort angekündigt der letzte Beitrag in Menschheit gegen Krieg ist und das bleibt so:

Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung? – oder: Kein „Göttlich“ „vorbestimmtes“ „Schicksal“ – industriell erzeugte klimatische und militärische Apokalypse sind vermeidbar

Dieser hierhin zweite ausgelagerte Teilbereich wurde aus dem Grunde ausgelagert, weil der oben genannte komplexe Beitrag und sein erster ausgelagerter Teilbereich sehr umfangreich geworden sind und deshalb verhältnismäßig lange zum laden benötigen.

Durch die zweite Auslagerung dieses Teilbereichs geht das laden dieses Fortsetzungs-Teilbereichs also weitaus schneller und ist deshalb kormfortabler zu erreichen.

Besonderer Hinweis: Dieser ausgelagerte Teil-Bereich ist Bestandteil des oben angegebenen umfangreichen komplexen Beitrags und seines ersten ausgelagerten Teilbereichs und ist grundsätzlich nur als ganzer und im Zusammenhang mit dem oben angegebenen komplexen Beitrag und seines ersten ausgelagerten Teilbereichs zu sehen und zu verstehen und kann nicht unabhängig davon betrachtet werden, auch Auszüge davon nicht, weil sonst der Kontext nicht mehr erkennbar ist und missbraucht werden könnte.

_________

18. Januar 17 – Sofortige Beschwerde gegen justizkriminell erwirkten Kostenfestsetzungsbeschluss

Teil 3 “In ‘eigener’ Sache” (zweiter ausgelagerter Teilbereich des Beitrags: Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung…) weiterlesen

Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung? – oder: Kein „Göttlich“ „vorbestimmtes“ „Schicksal“ – industriell erzeugte klimatische und militärische Apokalypse sind vermeidbar

(Aktualisiert 02./03./04./05./06./08./09./10./11./12./14./15./16./17./18./19./20./21./22./23./25./26./27./28./29./30./31. August 16 und 02./03./04./05./08./09./10./15./16./17./18./19./20./21./22./23./24./25./26./28. September 16 und 11. Oktober 16 und 09. November 16)

Zuletzt wurde dieser nicht irrelevante Beitrag am 09. November 16 um 23:59 Uhr aktualisiert (einige Fehlerkorrekturen, eine Erweiterung und zwei Auslagerungen).

Anmerkung 09. November 16: Aufgrund der langen Ladezeit dieses nicht irrelevanten umfangreichen dokumentarischen Beitrags habe ich zwei bestimmte Fortsetzungs-Teilbereiche (Überschriften: In ‘eigener’ Sache UND “Vorwurf” “Verselbständigung der Gedanken” – Psychiatrie als Instrument der modernen akademischen Inquisition in der “freiheitlich demokratischen Welt”) kopiert ausgelagert nach:

Teil 2 “In ‘eigener’ Sache” (ausgelagerter Teilbereich des Beitrags: Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung…)

Der ausgelagerte und dort fortgesetzte Teil kann von hier aus erreicht werden, indem der Link hierüber ↑ angeklickt wird.

Durch diese Auslagerungen geht das Laden dieses dokumentarischen Teilbereichs also weitaus schneller, was für
an dieser Angelegenheit interessierte Leser also komfortabler ist.

Besonderer Hinweis auf die Abschnitte 1, 2,  → 4, 5, 6, 7, 8,  ! 9 !, 10 ←, 11, 12, 13, 14, 15 ←, 16, 17, 18, 19 und 23 des Inhaltsverzeichnis.

Hinweis zur Dauer des Ladevorgangs: Aufgrund des Umfangs dieses nicht irrelevanten Beitrags dauert der Aufbau dieser Seite einige Sekunden. Einige Sekunden warten, was sich allerdings lohnt, denn der Gehalt dieser Seite wird jeden der nur Mainstreammedien kennt und sich mit diesem Beitrag und den darin verlinkten Artikeln auseinandersetzt diese Welt zeigen, wie er sie nicht sieht, nicht kennt, nämlich die Welt, wie sie in Mainstreammedien nicht erscheint, weil die Mainstreammedien das unterschlagen, vertuschen – sondern wird diese Welt dann erkennen, wie sie hinter den Kulissen wirklich gestaltet ist. Darum wurde dieser Beitrag nicht gesplittet – es ist ein umfassender Beitrag, mein Beitrag, mit vielen eingebrachten Gedanken ähnlich denkender Autoren. Aufgrund der (Er)Kentnisse fühle ich mich moralisch und ethisch dazu verpflichtet diesen Beitrag verfasst zu haben. Besten Dank für das Verständnis.

Hinweis zur Speicherung: Sie können diesen nicht irrelevanten Beitrag über Ihren Browser als html Dokument speichern (Menuleiste: ‘Datei’ -> ‘Seite speichern’), oder als PDF Version mit PDF24 (PDF24 ist kostenlos) speichern, über die ‘Drucken’ Funktion, als Drucker ‘PDF24′ einstellen. Wenn als PDF Dokument gespeichert wird können allerdings die eingelassenen Artikel nicht aufgerufen werden, darum ist Speicherung als html Dokument sinnvoller, dann sind auch die Titel der eingelassenen Artikel anklickbar.

Als Bürger der BRD und somit im Namen des Volkes fordere ich hiermit das deutsche Regime zum Rücktritt auf

Die letzte Aktualisierung erfolgte am 02. September 16, um 12:34 Uhr. Das bleibt nun die letzte Version (Anmerkung: aus besonderem aktuellen Anlass musste dieser nicht irrelevante Beitrag noch zweimal erweitert werden, siehe direkt nachfolgenden Absatz). Der Beitrag wurde deshalb am 03. September 16, um 11:05  Uhr noch einmal erweitert.

Am 03. September 16 musste ich diesen Beitrag erweitern, weil es sich am 02. September 16 ergeben hat, dass in den deutschen Staatsmedien das deutsche Regime, stellvertretend durch das Sprachrohr des deutschen Regime Angela Merkel (das habe ich mit meinen eigenen Augen gesehen und meinen eigenen Ohren gehört) bekannt gegeben wurde, dass es sich einen Dreck schert um die Verbindlichkeit der Resolution des Bundestags, hinsichtlich Verurteilung Völkermord. Was ist das für eine “Regierung”, die eine vom Bundestag erstellte Resolution des Bundesparlamentes zur Verurteilung eines Völkermord dann als nicht verbindlich darstellt?!

Als Bürger der BRD und somit im Namen des Volkes fordere ich hiermit das deutsche Regime zum Rücktritt auf.

Es erfolgte noch eine Aktualisierung am 04. September 16, 19:13 Uhr hinsichtlich dem international auftretenden deutschen Mainstreammedium ‘Deutsche Welle’, welches am 03. September 16 einen nicht irrelevanten Artikel brachte, siehe weiter unten, oder Inhaltsverzeichnis: ‘Deutsche Welle – China verweigert Akkreditierung für G20-Gipfel‘.

Wegen des gebührenden Empfangs durch Hintertreppchen ohne Teppich  für die Vertreter des weltimperialistisch terrorisierend penetrierend einmischenden paranoiden US-Apparates (siehe weiter unten:  Oberhaupt-Darsteller des hyperkriminellen US-Apparates gebührend empfangen: ohne Gangway, also über Hintertreppchen und ohne jeglichen Teppich) wurde dieser Beitrag am 05. September 16 um 20:10 Uhr nochmals aktualisiert.

CDU-Wahlkampfveranstaltung in Celle: „Hau ab! Hau ab!“ – Merkels Rede von Protest begleitet

“Fürchterliche Bürgerkriege wie in Syrien”, sagt die. Die ist eine von den weltimperialistisch terrorisierend penetrierend einmischenden Menschenrechts- und Völkerrechtsverbrechern, die durch ihre unendliche Arroganz, den souveränen Staat Syrien mit souveräner und gewählter Regierung ignorieren und auch damit den bewaffneten Terror gegen den syrischen Staat und gegen die gewählte syrische Regierung unterstützen. Die Bundeswehr wird dazu gezwungen sich daran zu beteiligen – warum wehrt die Bundeswehr sich nicht dagegen?

Wir wurden nicht von Syrien angegriffen und es existiert keine UN-Mandat! – es handelt sich also nicht um “Selbstverteidigung” sondern um Beteiligung am (welt)imperialistsisch mit-terrorisierend penetrierend einmischenden Treiben der westlichen Regimes unter Führung des weltimperialistisch terrorisierend penetrierend einmischenden US-Apparates.

Das deutsche Regime beteiligt sich an diesem US-gesteuerten Terror gegen Syrien und gegen die syrische Regierung.

Warum wehrt die Bundeswehr sich nicht dagegen?

Am 17. September 16 beging die vom weltimperialistisch terrorisierend penetrierend einmischenden US-Regime geführte Koalition – das deutsche Regime ist an dieser Koalition mit der “Aufklärungseinsätzen” beteiligt, deshalb wird hiermit im Namen des Volkes der Rücktritt des deutschen Regime gefordert – einen terroristischen Angriff auf die syrische Armee und machte damit den Weg für Deash, sogenannter Islamischer Staat, frei, eine Ortschaft zu besetzen.

Um davon abzulenken lässt das weltimperialistisch terrorisierend penetrierend einmischende satanistische paranoide faschistische US-Regime nahezu zeitgleich über seine Geheimdienste eine Anschlagserie in USA, Manhatten (Sitz der UN) und möglicherweise auch im Bundesstaat New Jersey lancieren.

Hier der Anhaltspunkt dazu, dass dies vermutet werden kann, denn der Attentäter von New York stand bereits seit zwei Jahren unter Überwachung des  Geheimdienst FBI:

New York: Attentäter Ahmad Khan Rahami stand seit zwei Jahren unter FBI-Überwachung

(Anmerkung zu den folgenden Absätzen hinsichtlich der Hilfskonvois: diese Absätze  wurden aufgrund des sich ergeben könnenden  Missverständnisses entsprechend korrigiert, siehe danach folgenden Auszug aus einem – entwirrendend – erklärenden Artikel, es handelt sich mit dem UN-Hilfskonvoi um zwei Hilfskonvois, einer der UNO und einer unter der Schirmherrschaft der UNO stehender Konvoi des Syrischen Arabischen Roten Halbmond. Der UN-Konvoi steht noch in der Türkei an der Grenze zu Syrien und der unter der Schirmherrschaft der UNO stehende Hilfskonvoi des Syrischen Arabischen Roten Halbmond ist der, der beschossen wurde.)

Anschließend wird am 19. September 16 auch noch ein unter Schirmherrschaft der UNO stehender Hilfskonvoi angegriffen und vom US-Regime werden Russland und Syrien dafür falsch beschuldigt.

Das war nicht ein bloßer Racheakt des US-Regime, weil der in der Türkei beladene UN-Hilfskonvoi möglicherweise vollgeladen wurde mit Waffen und Munition und weil die syrische Regierung angefragt hatte ihn vor der Weiterfahrt durchsuchen zu können, weshalb der Transport sich verzögert.

Weil das weltimperialistisch terrorisierend penetrierend einmischende satanistische paranoide US-Regime und die anderen Terroristen in Syrien kein Interesse daran haben, dass wirkliche Hilfsgüter des uneter der Schirmherrschaft der UNO stehenden Hilfskonvois des Syrischen Arabischen Roten Halbmond bei den Geiseln des US-Regime/der anderen Terroristen ankommen – also keine Munition und keine Waffen sondern Nahrung und Medikamente – wurde der unter der Schirmherrschaft der ONU stehende Hilfskonvoi des Syrischen Arabischen Roten Halbmond, der nun wirkliche Hilfsgüter enthielt, zerschossen.

“Zufälle” und westliche Propaganda: Terroranschlag auf UN-Hilfskonvoi in Syrien

Auszug:

‘…

Als allererstes muss festgehalten werden, dass es sich bei den angegriffenen Fahrzeugen nicht um einen UN-Hilfskonvoi gehandelt hat – was einzelne Medien auch korrekt wiedergaben. Es handelte sich präzise gesagt um einen Konvoi des Syrisch Arabischen Roten Halbmondes. Das bedeutet nicht, dass dieser Terrorangriff, denn nichts Anderes war es, in irgendeiner Form verharmlost werden soll. Es geht nur darum, die Fakten korrekt zu benennen.

Der eigentliche UN-Hilfskonvoi steht noch immer an der türkisch-syrischen Grenze, weil die syrische Regierung den Bedingungen der sogenannten “Rebellen” und deren Unterstützer Türkei und USA zur Freigabe für den Transport nicht zustimmen kann. Diese Bedingungen lauten, dass die LKWs verplombt und ohne Möglichkeit zur Inspektion durch syrische Regierungsbeamte ins Land gelassen werden. Das Misstrauen gegenüber den in der Türkei beladenen und verplombten LKWs rührt nicht zuletzt daher, dass deren Zieldestination unter anderem auch Ost-Aleppo ist, wo sich Dschihadisten der Dschabhat Fatah asch-Scham (frühere Dschabhat al-Nusra) und weitere Gruppierungen einen mörderischen Kampf gegen Regierungstruppen liefern.

…’

Es geht den Geiselnehmern um die Übernahme der Gebiete. Ich hatte gleich gesagt, dass diesem Erdogan nicht zu trauen ist, dass für den türkischen Präsidentenjob wahrlich charakterlich geeignetere Personen existieren.

Die von den satanistischen, paranoiden, weltimperialistisch terrorisierend penetrierend einmischenden westlichen Regimes vorerst vorangetriebene Balkanisierung Syriens:

Der Überfall auf Deir Ezzor ermöglicht das ‚Salafistenreich,’ das in der DIA-Analyse 2012 vorgesehen war

Der Grund weshalb das deutsche Regime/die Regimes der Staaten der EU an dem in den islamischen Regionen vom weltimperialistisch terrorisierend penetrierend einmischenden satanistischen paranoiden US-Regime eingeleiteten gigantischen genozidalen Massenmord beteiligt ist, ist ganz einfach der, um auf diese abartige Weise zu versuchen die asiatisch-islamische Region gegen die Russische Föderation, gegen die VR China und gegen die Republik Indien auszurichten und die asiatisch-islamische Region auf diese heimtückische Weise den satanistischen, paranoiden, weltimperialistisch terrorisierend penetrierend einmischenden westlichen Regimes zu unterwerfen, um dann weiter zu versuchen, die Russische Föderation, die VR China und die Republik Indien zu zermürben, um zuletzt die ganze Erde zu beherrschen. Das ist deren Plan. Das ist nicht neu, schon vor einigen Jahren schrieb und veröffentlichte ich diese Analyse – die bislang nur mehr weiter bestätigt wurde – ganz genauso.

Aber seien Sie versichert, dass der Plan der satanistischen, paranoiden, weltimperialistisch terrorisierend penetrierend einmischenden westlichen Regimes naturgemäß entsprechend nicht aufgehen wird, denn wie bereits oft gesagt: Die multipolare Struktur des Universums ermöglicht keine Unipolarität.

Gestern am 21. September 16 hörte ich in den deutschen Mainstreammedien den – die von den westlichen Regimes fabrizierten gigantischen genozidalen Massenmorde in der islamischen Region praktisch als “so ist das nun mal” abtun wollenden – Satz, dass “Russland und USA ohne Diplomatie nicht weiter auskommen können”.

Die Realität ist dagegen diese : Die Russische Föderation, VR China, Republik Indien können mit Diplomatie nicht weiter mit dem satanistischen, paranoiden, weltimperialistisch terrorisierend penetrierend einmischenden US-Regime auskommen sondern nur Offenbarung vermag die Dinge zu wandeln.

Bei all dem ist zuallererst einmal nicht zu vergessen – und das wird auch nicht vergessen sondern das wird bald seine Boomerang-Wirkung zeigen, daran wird an nicht unterlegenen höchsten Stellen bereits gearbeitet – dass die US-geführte Koalition völkerrechtswidrig, ohne UN-Mandat und ohne Zustimmung der souveränen und legitimen syrischen Regierung auf syrischen Boden penetriert; nichts anderes zählt, nichts anderes hat mehr Gewicht und deshalb wird an diesen Stellen auch nicht anders dazu beschlossen und entsprechend reagiert werden.

UNGEHEUERLICH, WAS DA – BEGINNEND MIT DEM SELBST FABRIZIERTTEN 9/11 TERRORANSCHLAG – VOR SICH GEHT!

Der gesamte (in Abschnitt 7, 8 und 9 dieses nicht irrelevanten Beitrags) geschilderte Vorgang – beginnend mit der Ablehnung des US-Regime, dass die Russische Föderation die Syrien-Vereinbarung der Russischen Föderation und USA veröffentlichen möchte, fortgesetzt mit dem terroristischen Angriff der US-geführten Koalition auf die syrische Armee, fortgesetzt mit dem weder von der syrischen noch von der russischen Armee unternommenen Terror-Beschuss des UN-Hiflskonvoi, das hat der Menschheit offenbart, dass das weltimperialistisch terrorisierend penetrierend einmischende satanistische paranoide US-Regime eben nicht an Frieden interessiert ist sondern an Terror, was dieses Regime ganz unmissverständlich satanistisch immer perverser werdend zeigte.

Das satanistische paranoide US-Regime verwendet Terrorismus und Unterstützung des Terrorismus als Waffe für sein weltimperialistisch terrorisierend penetrierend einmischendes paranoides, naturgemäß nicht durchsetzbares Ziel, Herrschaft über die Erde zu erreichen.

Wenn noch keine Atomwaffen existieren würden, wär das längst eskaliert und das US-Regime würde auch dann eine Lektion erteilt kriegen, die es – wie diese hier – nie wieder vergessen würde.

Es ist allerhöchste Zeit für die weltimperialistisch terrorisierend penetrierend einmischenden satanistischen paranoiden westlichen Regimes aus Syrien abzuziehen. Aber das wird die nicht jucken, noch nicht. Das arrogante französische, die Bevölkerung Syriens bomardierende Regime bewegt gerade seinen ‘Halben Flugzeugträger’ ins Mittelmeer, um von dort aus seine Luftwaffe in Syrien zu vergrößern.

Hätte mir zu der Zeit, in der ich mich noch nicht mit Politik auseinandergesetzt hatte, jemand erzählt, dass die deutsche Politik an solcher satanistischen, perversen Barbarei beteiligt ist, ich hätte das nicht geglaubt.

Wissen Sie was unnachgiebige echte Stärke und konsequente Bereitschaft zur Friedensstiftung ist?

So, wie die Regierung der Russischen Föderation sich kontinuierlich konstant verhält: konsequent verteidigend und die unintelligenten US-Aggressoren intelligent dazu auffordern ihre satanistischen paranoiden weltimperialistisch terrorisierend penetrierend einmischenden Aggressionen zu wandeln und dazu sogar ein an den US-geführten satanistisch paranoid perversen weltimperialistisch terrorisierend penetrierend einmischenden Koalitions-Aggressions-Provokationenen beteiligtes gewichtiges, nämlich deutsches Mitglied und Sprachrohr einzusetzen, deshalb mag ich Russland so sehr, aber lesen Sie bitte selbst:

Gabriel: Russland will US-Schutz von Hilfskonvois

Keine Nachrichten über Besuch von UN-Persönlichkeiten, keine Korrektur der Außenpolitik
Deutschland unter Kontrolle
Von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait

Position Russlands nicht gleichsetzbar mit völkerrechtswidriger US-Position
Maßnahmen hinsichtlich US-Rechtsbrüchen in Syrien
Von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait

Wiederholte Kriegsverursacher aus den Vereinten Nationen entfernen
Von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait

Syrien: Washington soll das Feld räumen und Moskau überlassen – US-Experte

Möchten Sie wissen wie extrem krankhaft die Empathieresistenz, Realitätsresistenz, politische Arroganz, Ignoranz, Penetranz der Minderheit, also des deutschen Regime – gemeint ist also nicht nur der eine Part des deutschen Einheitsregime – ist?

Dann schauen Sie bitte dieses folgende Video und das danach folgende Video an:

Agela Merkel: “Ich unterstütze nie einen Krieg.”

Was Medien nicht zeigen

Lesen Sie bitte den am Ende dieses Abschnitts folgenden Artikel – ‘Revolutionäre Konsequenzen erwartet’

Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung? – oder: Kein „Göttlich“ „vorbestimmtes“ „Schicksal“ – industriell erzeugte klimatische und militärische Apokalypse sind vermeidbar weiterlesen

N24: “EU entsetzt über Brexit” – Meine Wenigkeit: ‘Gute Stunden, sonniger Tag für die Welt’

(Aufgrund der Relevanz der derzeitigen Weltsituation, die sich als Beginn eines epochalen Umbruchs/Wandels zeigt, wurde dieser Beitrag mehrfach über einen längeren Zeitraum aktualisiert: 25./26./27./28./29./30. Juni 16/01./02./03./04./05./06./08./09./10./17./19./24 Juli 16/09. August 16)

Mit EU meint der (derzeitiges) US-Regime-freundliche Sender N24 die weltimperialistisch mit-terrorisierenden Regimes der Staaten der EU.

Die Bevölkerungen an sich sind nicht ‘entsetzt‘ sondern aus gutem Grund unumgänglich, aber nicht unbehebbar gespalten.

Europa ist nicht ‘geschockt‘ sondern die Menschheit jubelt.

Europa wurde nicht ‘ins Mark‘ getroffen sondern das durch die weltimperialistisch terrorisierenden (Massenmorde und Flüchtlinge produzierende) Regimes getroffene Mark der Menschheit hat durch den Brexit einen Gesundungsschub erfahren.

In diesem Zusammenhang kann übrigens die Frage gestellt werden, N24: “EU entsetzt über Brexit” – Meine Wenigkeit: ‘Gute Stunden, sonniger Tag für die Welt’ weiterlesen

Sinowjew-Klub von Rossiya Segodnya: Brzezinski-Werwolf gegen Chauvinist Putin (de.sputniknews.com)

(Aktualisiert, 14. April 15)

Anm.: Die Gründung der Stadt Rom begann mit dem Brudermord des Romulus an seinem Zwillingsbruder Remus und ihr folgte der von der Stadt Rom begangene Raub von Mädchen der Besucher der Stadt Rom. Das dadurch entstandene ‘Stockholm-Syndrom’ wurde von der Stadt Rom dann zusätzlich dazu missbraucht Rom zu vergrößern mit dem Gebiet der Besucher der Stadt Rom, deren Mädchen von der Stadt Rom geraubt wurden.

Muss wohl daran gelegen haben, dass dieser von einer Wölfin – wie Priesterinnen und Prostituierte als Lupae bezeichnet – gesäugte und selbst durch vom Kriegsgott Mars begangene Vergewaltigung gezeugte Tyrann Romulus, Namensgeber Roms, mehr nicht überwundene raubmörderische Instinkte, als menschliche Moral und Ethik entwickelte.

So entstand das neurotisch-psychotische paranoide römische Reich.

So wurde durch Okkupation des Ur-Christentums durch das “untergehende” römische Reich das römische Reich bis heute fortgesetzt.

Es verwundert daher überhaupt nicht, weshalb und dass der römisch gestrickte westliche Teil der Menschheit empathieresistent geleitet wird und dass der IStGH (ICC) – der keine Institutionsteil der UN ist – nur Menschen vor Gericht stellt – und von denen einige in westlicher Untersuchungshaft in Niederlande, also vor Verurteilung, durch fragwürdige Umstände ums Leben kommen – welche den westlichen, unbeschränkt kapitalistischen, daraus resultierend weltimperialistisch terrorisierenden Regimes ein Dorn im Auge sind.

Diese Erkenntnisse aber sind natürlich bestürzend.

Siehe dazu auch:

Sinowjew-Klub von Rossiya Segodnya: Logik der Lüge (de.sputniknews.com)


Brzezinski-Werwolf gegen Chauvinist Putin

Die Idee der russischen Zivilisation beunruhigt Russenhasser und Globalisten. Führende westliche Ideologen sollen heute für ihre Diskreditierung sorgen, so das Mitglied des Sinowjew-Klubs von Rossiya Segodnya Wladimir Lepjochin.

In meinem vorherigen Artikel über die neue russische Nationale Idee habe ich betont, dass diese Idee bzw. Ideologie gefunden wurde. Es ist natürlich schwierig, jede Ideologie, selbst die einfachste, auf drei Seiten zu beschreiben. Doch man kann ihre Elemente in einigen Publikationen darlegen, was wir auch tun werden. Sinowjew-Klub von Rossiya Segodnya: Brzezinski-Werwolf gegen Chauvinist Putin (de.sputniknews.com) weiterlesen

US-Panzer aus Georgia über Deutschland nach ost-europäische Staaten: Keine Demos organisiert von Occupy & Blockupy?

(Aktualisiert 23. März 15)

US-Streitkräfte ins Manöver: Panzer rollen über die Gleise in Saalfeld

Werbetour der US-Militärs trifft auf Widerstand: Tschechen kündigen Proteste an und fühlen sich an sowjetische Panzer beim Prager Frühling erinnert

Die Werbetour von US-Kampfpanzern durch Osteuropa trifft auf Widerstand. So haben Antikriegsaktivisten in Tschechien die Kampagne „Tanks? No thanks!“ („Panzer, Nein Danke!“) gestartet, um gegen die Panzerprozession der US-Army durch das osteuropäische Land zu protestieren. Aus ihrer Sicht stellt das Unterfangen eine „provokative Siegesfeier“ nahe der russischen Grenze dar. Aus Angst vor Protest und zum Schutz des US-Militärkonvois hat die tschechische Regierung lokalen Medien zufolge sogar eine spezielle Militäreinheit abgestellt.

Die US-Militärfahrzeuge, die an Nato-Übungen in Polen, Litauen und Estland teilnehmen sollen, wollen auf ihrem Weg zurück in eine Basis in der deutschen Stadt Vilseck in der Zeit vom 29. März bis 1. April das Territorium der Tschechischen Republik durchqueren und dabei Werbung für die US-Army betreiben, Training für Kinder am US-Maschinengewehr inklusive.

Die Übung, die unter dem Titel „Dragoon Ride – Ritt der Dragoner“ steht (das englischsprachige Verb „to dragoon“ steht übrigens treffenderweise für „zwingen“ und „unterdrücken“), soll mehr als 100 Stryker-Fahrzeuge, welche offenbar zur Stationierung in Europa angedacht sind, umfassen und in jeder Nacht in einer anderen Stadt Halt machen. Wie die Nachrichtenagentur Pressenza berichtet, wurde die Autorisierung des Transports ohne jedwede Debatte im Parlament durchgewunken.

Den Aktivisten zufolge wurde einzig aus provokativen Gründen eine herkömmliche Truppenverlegung in eine „Siegesparade“ umfunktioniert, um mittels dieser Aktivitäten örtliche Bewohner mit militärischer Macht zu beeindrucken.



Bednarova kritisierte auch die Nato-Osterweiterung scharf. Würden die USA und ihre Verbündeten tatsächlich Sicherheit schaffen wollen, müssten sie Russland, China und alle weiteren Länder der Welt auch einladen.

Auch die tschechischen Kommunisten sprachen sich gegen die Parade aus. Diese würde lediglich Verkehrsstaus erzeugen und ein Ärgernis für die Anwohner darstellen. Aus Angst, Protestierende könnten „Provokationen“ durchführen, habe die tschechische Regierung lokalen Medien zufolge sogar eigene Militäreinheiten dazu abgestellt, den US-Militärkonvoi zu schützen.

Die Konvoi-Gegner wollen nun mit nachgemachten Verkehrszeichen entlang der Fahrtroute, auf denen Panzer in einem roten Kreis mit einer roten Linie durchgestrichen sind, zeigen, dass die Militärfahrzeuge nicht willkommen sind.

Üblicherweise werden Stryker-Fahrzeuge per Bahn befördert, dass diesmal jedoch der Transport über die Straße geschehen soll, soll ein Zeichen der USA gegenüber der Nato und ihrer Verbündeten in der Region darstellen. Lt. Gen. Ben Hodges, dem Oberbefehlshaber der US-Armee in Europa, zufolge sei es wichtig für die Amerikaner, zu zeigen, dass man in der Lage sei, lange Strecken zurückzulegen, nachdem die Russische Föderation ihrerseits im Zuge eines breit angelegten Manövers Anfang März ebenfalls eine große Anzahl an Truppen verlegt habe:

„Die Hauptabsicht ist es, den Verbündeten, die am nächsten am Bären leben, zu zeigen, dass wir hier sind. Präsident Putin nutzt permanent jede Bewegungsfreiheit. Er bewegt Truppen kreuz und quer durch Russland, wie es ihm beliebt.“

Die Verlegung kommt zu einem Zeitpunkt erhöhter Spannungen zwischen Moskau und dem Westen angesichts des Jahrestages der Abspaltung der Krim von der Ukraine und ihrer Eingliederung in den russischen Staatsverband. Die USA und die EU beschuldigen Russland zudem, den Aufstand im Osten der Ukraine durch militärisches Gerät und Truppen zu unterstützen, was der Kreml bestreitet.

Russland hat seinerseits am Wochenende eine Militärübung beendet, an der 80.000 Soldaten in über 10.000 Fahrzeugen, 65 Kriegsschiffen, 16 Unterstützungsboote, 15 U-Boote sowie 200 Kampfflugzeuge und Helikopter teilnahmen. Dies allerdings in den Grenzen des eigenen Staatsgebietes.

„Panzer? Nein danke“ – Protest gegen US-Militär in Tschechien

 

Siehe auch:

US-Militärkonvoi auf Werbetour durch 6 EU-Länder – Endziel: Deutschland

Ein Konvoi der US-Army, hauptsächlich bestehend aus Schützenpanzern vom Typ IAV Stryker, hat am heutigen Samstag seine Militärbasis im estnischen Tapa verlassen, um sich auf eine Werbetour durch sechs europäische Länder zu begegeben: Estland, Litauen, Polen, Lettland, Tschechische Republik und Deutschland. Das Endziel ist Vilseck in der Oberpfalz. Die Werbetour der US-Army trägt den Namen „Drachenritt“.

US-Panzer aus Georgia über Deutschland nach ost-europäische Staaten: Keine Demos organisiert von Occupy & Blockupy? weiterlesen

Das despotisch-diktatorische US-‘Empire’ steht kurz vor dem Zusammenbruch – das EU-System könnte ebenfalls zusammenbrechen, wenn es jetzt weiterhin weltimperialistisch terrorisiert und nicht auf demokratischen Forderungen der Bevölkerungen der Staaten der EU eingeht

(Aktualisiert 22. März 15)

Internationale Konvergenz durch internationale Reziprozität ist die Lösung für globalen Frieden

Die Menschheit steht unmittelbar vor dem gewichtigsten aller bisherigen Umbrüche: die unweigerliche Umkehrung (Paralyse) der weltimperialistischen US-Politik findet statt.

Der unwiderrufliche Weg dahin wurde gelegt.

Die gewichtigsten Staaten der EU haben sich bereits entschlossen daran teilzunehmen, einige islamische Staaten auch.

Australien überdenkt bereits die vom US-Regime forcierte Ablehnung. Indien denkt darüber nach beizutreten. Japan ist interessiert.

Allein das vollständig paranoide, satanistische, weltimperialistisch isolationistisch-intervenistisch terrorisierende US-Okkultisten-Regime-Wesen ist strikt dagegen. Das despotisch-diktatorische US-‘Empire’ steht kurz vor dem Zusammenbruch – das EU-System könnte ebenfalls zusammenbrechen, wenn es jetzt weiterhin weltimperialistisch terrorisiert und nicht auf demokratischen Forderungen der Bevölkerungen der Staaten der EU eingeht weiterlesen