Schlagwort-Archiv: Recht

Teil 12 “In ‘eigener’ Sache” (elfter ausgelagerter Teilbereich des Beitrags: Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung…)

Anmerkung: In noch nicht abgeschlossener erweiternder Arbeit, aktualisiert 25. Februar 18, 17:45 Uhr, Vorwort erweitert.

Aktualisiert 02. März 18, 21:15 Uhr; Punkt 5 & 6 hinzugefügt: Darin dokumentarisch belegende Beweise hinzugefügt.

Aktualisiert 02. März 18: Geschehnisse seit dem unzulässigen so genannten “Urteil” in der obsoleten Berufungshauptverhandlung am 23. Februar 18, also im unzulässigen Verfahren zum von mir vollumfänglich widersprochenen unzulässigen, weil absurden, faschistisch kriminellen, schikanierenden Schutzbehauptung-Strafbefehl, die explizit signalisierend auf das die Zahl ’23’ (23 – Nichts ist wie es scheint) enthaltende Datum  23. Februar 18 gesetzt wurde und erweitert damit das zudem signalisierende Datum für das Ende der Frist zur Einlegung der Revision am 01.März 18 impliziert; einen Tag vor genau 22 Jahre, am 02. März 96 begann in Niederlande die jurisisch getarnt verschleierte, faschistisch kriminelle Existenz zu vernichtende Hexenjagd gegen mich, die erste juristisch kriminelle Freiheitsberaubung, durch die bewusst wurde, dass politisch motiviert angewiesen, juristisch beauftragt, polizeilich ausgeführt ein deutscher Freund, Arno Wirths aus Wuppertal ermordet wurde; ein von mir angezeigter niederländisch behördlicher als Suizid verschleierter Mord der aus EU-imperialistischem Motiv von deutschen Behörden gedeckt wird, kurz gesagt: Trotz aller mich entlastenden eigenen Aussagen und Zeugenaussagen und trotz der Tatsache, dass die offensichtlichen Falschbeschuldigungen gegen mich zurück gezogen wurden, wurde ich von niederländischen Juristen (wie auch hier der Fall) somit “verurteilt” für Frevel und Verbrechen anderer und somit juristisch getarnt verschleiert faschistisch kriminell der Freiheit beraubt.

Aktualisiert 02. März 18, 21:15 Uhr; Punkt 5 & 6 hinzugefügt: Darin dokumentarisch belegende Beweise hinzugefügt.

Aktualisiert 09. Apri 18, 07:32Uhr; Punkt 4 Link eingefügt zur Fortsetzung.

1 Vorwort:

Wer meine ohne ideologischen Wahn erstellte Analysen und daraus resultierenden Progosen kennt, dem ist auch klar, weshalb meine seit vielen Jahre erarbeiteten Prognosen immer zutrafen und zutreffen; weil sie nämlich auf Erkenntnissen über historisch bekannte Charaktere, Verhaltensweisen und unantastbare physische Grundgesetze, Zusammenhänge, Relationen und Wirkungen basieren, die statt wie bei wahnsinnigen Ideologen der Fall zu ignorieren von mir berücksichtigt werden und die ganz einfach besagen, dass Widerstand automatisch mit dem Druck wächst und gewalttätiger Überdruck zur befreienden Eskalation führen wird.

Wenn ich sage, es hat begonnen, dann hat es begonnen!

Wenn ich sage, es ist Zeit für die Völker sich vorzubereiten, dann ist es Zeit für die Völker sich vorzubereiten.

Wenn ich sage, es kann nur noch durch Kapitulation Schaden verhindert werden, dann kann nur noch durch Kapitulation Schaden verhindert werden.

Teil 12 “In ‘eigener’ Sache” (elfter ausgelagerter Teilbereich des Beitrags: Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung…) weiterlesen

Staatsgewalten mit enormen Glaubwürdigkeitsproblemen: 1. Terrorismus-Sympathie des Amri erzeugte bei GSA ‘kein Anfangsverdacht’ 2. Zwangs-Einführung der so genannten Homo-“Ehe“ ohne Volksentscheid: Was ist die Ursache und was die Lösung?

Aktualisiert 06./09. Juli 17, 00:09 Uhr

1. Staatsgewalten mit enormen Glaubwürdigkeitsproblemen: Terrorismus-Sympathie des Amri erzeugte bei GSA ‘kein Anfangsverdacht': Was ist die Ursache und was die Lösung?

Ein kürzlich im Internet erschienener Satz inspirierte mich nochmal über die Angelegenheit ‘Amri und kein Anfangsverdacht der GSA’ nachzudenken und zu schreiben; es war dieser dazu gefundene Satz:

‘Wer am Ende die mehrfach tödlichen Versäumnisse zu vertreten hat, ist bis heute nicht wirklich geklärt.

(siehe Qpress: Attentäter Anis Amri final nach Tunesien abgeschoben https://qpress.de/2017/07/01/attentaeter-anis-amri-final-nach-tunesien-abgeschoben/).

Einleitung, zu finden auf der Übersichtsseite https://qpress.de/, die zu jedem Artikel eine Einleitung enthält;

‘Vor einigen Tagen wurde der Weihnachtsmarkt-Attentäter von Berlin endgültig entsorgt und nach Tunesien abgeschoben. Das wiederum war kein Verdienst irgendeiner deutschen Bundes- oder Landesbehörde. Diesen Job übernahmen die Italiener. Die Abschiebung, die eher einer lieb- bis leblosen (Aus)Lieferung gleichkam, war auch gar kein großes Thema in unseren Medien. Das spricht dafür, dass noch immer einige Leute von dieser Situation peinlich berührt sind.’

Übergeordnet betrachtet ist das ganz offensichtlich geklärt, nur verfolgt werden kann es – jedenfalls für den Moment nicht – weil nämlich die Angestellten der deutschen Justiz Angst haben vor dem (Welt)imperialistisch Terrorismus propagandistisch und militärisch völkerrechtswidrig mit-betreibenden und mit-erzeugenden und eben daran profitieren wollenden und deshalb auch zunehmend zu Faschismus treibenden, pur profitorientierten Konglomerat des imperialistischen und deshalb von ihren Demokratie vortäuschen sollenden Marionetten, von so genannten Politikern (der ‘Regierung’) Begehung von Völkerrechtsbrüchen verlangend, einschüchternden tiefen Staates der BRD haben, der unter allen Umständen und mit allen täuschenden, betrügerischen, kriminellen, terrorisierenden, propagandistischen Mitteln, somit umfangreich völkerrechtswidrig und somit auch Menschenrechte ignorierend, eben imperialistischen Profit/Gewinn durchsetzen will, was die Folge des kriminellen, nämlich unbeschränkt (ungezügelt) betriebenen, monotheistisch-religiös induzierten und motivierten Dranges des Apokalypse verherrlichenden westlichen Kapitalismus ist aus dem nämlich der imperialistisch-globalistische, Apokalypse verherrlichende Über-Machtwahn resultiert. Es ist aus zwei Gründen ein tatsächlicher WAHN zu meinen, diese Macht zu haben, denn erstens ist Uni-Polarität in der universellen multipolaren Struktur nicht vorhanden und somit auch nicht vorgesehen und zweitens macht der gesamte „uniierte“ Westen auch als US-NATO Einheit lediglich ein Sechstel des Territoriums der Erde aus und ist deshalb erstens nicht in der Lage den Rest der nicht imperialistischen Welt sich ein- oder anzugliedern und zu beherrschen und zweitens ist Überlebenschance im globalen Atomkriegsfall ganz sicher nicht in dem einen Sechstel vorhanden sondern in den fünf anderen Sechsteln.

Staatsgewalten mit enormen Glaubwürdigkeitsproblemen: 1. Terrorismus-Sympathie des Amri erzeugte bei GSA ‘kein Anfangsverdacht’ 2. Zwangs-Einführung der so genannten Homo-“Ehe“ ohne Volksentscheid: Was ist die Ursache und was die Lösung? weiterlesen