Schlagwort-Archiv: Despotie

Teil 16 BREAK – Explizite Mahnung, Warnung an die internationale Gemeinschaft – “In ‘eigener’ Sache” (fünfzehnter ausgelagerter Teilbereich des Beitrags: Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung…)

Anmerkung: Wird laufend aktualisiert, erst ab dem nächsten Beitrag nicht mehr, so es noch zu einem nächsten Beitrag kommen können sollte

Aktualisierungen:

30. Oktober 18

31. Oktober 18

01. November 18, zwei Einträge

02. November 18, drei Einträge

03. November 18

04. November 18, zwei Einträge

06. November 18

09. November 18

Nachtrag, vervollständigt am 23. Oktober 18, Präambel: 1. Theististische Religion-Ideologien: “Götter, Gott, Glauben” – 2. Wozu ich existiere

Präambel

1. Theististische Religion-Ideologien: “Götter, Gott, Glauben” – 2. Wozu ich existiere

1. Theistische Religion-Ideologien: “Götter, Gott, Glauben”

Stellt euch vor ich würde all die armen Verirrten verachten die noch nicht begriffen haben, dass die “unantastbaren” sadomasochistischen, rassistischen, ausrottenden, kriegerischen, apokalyptischen Chimären “Götter, Gott” die illusorische Erfindung von Welt-Imperialisten sind, auf die sie all ihre Schandtaten abschoben, abschieben, nach dem Motto; “die Wege des Herrn” seien “unergründlich”. Toller Trick…

Jetzt wisst ihr auch, weshalb sich von den Irr-Gläubigen niemand ein Bild von “Gott” machen darf.

Wusstet ihr, dass in China bei den Taoisten und Buddhisten diese westliche Vorstellung von “Götter, Gott” nicht existiert?

Da wird die Bezeichnung ‘Gott’ für Personen verstanden, die besonders herausragendes für das Volk geleistet haben.

2. Wozu ich existiere

Wozu ich existiere

Ich existiere, um mein Schicksal nicht in die Hände von Sadisten, Betrügern, Lügnern, Profit-geilen und Macht-wahnsinnigen Unmenschen zu legen, die aus mir ein willenloses Partikel ihres Herrschaftswahn machen wollen.

Was ich bin oder werden will, das entscheide ich, nicht sie.

Ich existiere, um Freiheit, Selbstachtung und das natürliche Recht auf ein selbst gewähltes Leben bis zum Ableben zu verteidigen.

Dabei lege ich die Einhaltung UND Verteidigung der nicht apokalyptischen, nicht-imperialen nicht “unipolaren” – “Unipolrität” ist ideologisch denkbar, physisch aber nicht umsetzbar – somit der polypolaren physischen Struktur UND echten Moral und Ethik zugrunde:

Was nicht schädigt kann unterstützt werden – was schädigt kann nicht unterstützt werden…

https://web.facebook.com/johannes.berchtold.900/posts/246976865940974

Siehe dazu auch ,Menschheit gegen Krieg’, freudenschaft.net, Beiträge, Teil 14 BREAK… und Teil 15 BREAK… vom 06. August 18 und 12. September 18.

Demokratie beginnt mit der strikten Trennung von Staat und Religion-Ideologie

Dezember ist Kirchenaustrittsmonat
https://kritisches-netzwerk.de/

Kirchenaustritt.de
https://www.kirchenaustritt.de/

29. Oktober 18 – Ein Aufschrei muss durch das ganze Land gehen: Faschistisch, unzulässig als faschistische Sonder-Staatsanwaltschaft vergewaltigte Volksinstitution Staatsanwaltschaft Wuppertal: In zehn Tagen findet der faschistisch vorangekündigte verdeckt politisch faschistisch juristisch verschleierte Mordversuch in mittelbarer Täterschaft gegen mich statt

Teil 16 BREAK – Explizite Mahnung, Warnung an die internationale Gemeinschaft – “In ‘eigener’ Sache” (fünfzehnter ausgelagerter Teilbereich des Beitrags: Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung…) weiterlesen

Zum Absturz der Germanwings Flug 9252

(Aktualisiert 28., 29., 30. März 15)

  1. Die Passagiere schrien bis zur letzten Minute – es gab also keinen Druckabfall. Demnach hat ein Bombenanschlag oder Beschuss von außen nicht stattgefunden. Ein Beschuss von außen würde eh keinen Sinn gemacht haben, weil die Maschine sowieso am Berg zerschellt wäre und weil das französische Regime kein Interesse daran haben kann, das deutsche Regime zu einem Krieg herauszufordern. Eher könnte vermutet werden, dass das satanistische US-Okkultisten-Regime des sich im Untergang befindenen US-“Empire” aus Wut darüber, dass das deutsche und das französische Regime Minsk 2 einleiteten und sich an der AIIB beteiligen, die Maschine als Rache- und Bedrohungsakt vom Himmel holte. Es kann aber davon ausgegangen werden, dass das weltkriegtreiberische US-Terror-Regime- Wesen sich seiner selbstoffenbarenden und selbstverschuldeten schlimmen Lage bewusst ist, sich durch seinen weltimperialistischen Terror auch gegen Supermächte selbst isoliert zu haben und einen solchen extrem gefährlichen Terroranschlag in dieser für das US-Regime selbstverschuldeten Krise und höchstgefährlichen Situation und Zeit nicht begangen haben würde. Das betrifft nicht die selbst fabrizierte US-Version der Reichspogromnacht 9/11 – dazu ist die unabänderliche Meinung des Autors dieses Beitrags bekannt.
  2. Es fand ein eingeleiteter Sinkflug statt. Der in der Pilotenkanzel befindliche dem Pilot nicht öffnende Kopilot atmete laut Aufzeichnung des Stimmrekorders schwer – das deutet doch sehr daraufhin, dass dieser Kopilot entweder einen heftigen Schlaganfall/Infarkt erlitten haben könnte und nicht mehr aufstehen konnte und möglicherweise aus Verängstigung oder/und Verwirrung den Sinkflug eingeleitet haben könnte (um möglicherweise eine Notlandung zu versuchen) oder, dass er erweiterten Suizid beging und den Aufprall erwartete, eine sehr bewusste Angelegenheit, die einen Mensch sicherlich ebenfalls schwer atmen lassen wird, wenn die folgenschwere Entscheidung getroffen wurde, in wenigen Minuten zerfetzt zu werden und zu sterben.
  3. Dass aber die Speicherkarte des Flugschreibers verschwunden sei, das scheint natürlich erst einmal etwas seltsam zu sein. Wenn die Speicherkarte tatsächlich verschwunden ist – daran nur können nur Geheimdienste Interesse haben, insbesondere der deutsche (deutsches Flugzeug) und französische (stürzt auf französchen Boden ab), die natürlich Aufgrund der vom weltimperialistisch terrorisierenden US-Regime ausgehenden Feindlichkeiten auch einen Terroranschlag vermuten können – dann kann das allerdings als Zeichen dafür gedeutet werden, dass damit ausgeschlossen werden sollte, dass öffentlich hätte festgestellt und bekannt werden können, dass das Flugzeug ferngesteuert vom Himmel geholt wurde, wenn das denn der Fall gewesen sein sollte.

Der Autor dieses Beitrags glaubt aufgrund der Punkte 1) und 2) bis jetzt aber jedenfalls nicht daran, dass diese Maschine ferngesteuert vom Himmel geholt wurde.

Als der Autor dieses Beitrags diese Zeilen verfasst kommt diese Nachricht: Zum Absturz der Germanwings Flug 9252 weiterlesen