Aufgepasst: Augenöffner: Entscheidet das Bundesverfassungsgericht inzwischen offen nicht mehr unanbhängig national sondern politisch angewiesen in Abhängigkeit von einer die imperialistische EU politisch unterstützenden EU-Gerichtsinstitution?

Eine imperialistische Entscheidung des Bundesverfassungsgericht gegen den klagenden nationalen Volkswillen in dieser für alle beteiligte offensichtlichen imperialistischen Betrugssache – die EZB wurde zur Durchsetzung des EU-Imperialismus  undemokratisch eingerichtet und unterliegt auch keiner demokratischen Kontrolle – wird durch den dadurch entstehenden imperialistischen Druck die nationalen Widerstände der Nationen der EU vergrößern, denn es profitieren die wirtschaftsstärksten Nationen, weil den wirtschaftsschwachen Nationen durch diese von den imperialistisch korrumpierenden Kreditggebern Armutsvergrößerung (Sozialabbau, so genannte “Sparmaßnahmen”) vorgehenden Kreditvergaben vorgeschrieben wird, wobei aufgrund Wirtschaftsschwäche der Kreditnehmernicht die Kredite abgezahlt werden sondern die ebenfalls aus nichts hergestellten und somit aufgezwungenen Zinsen: Mit dieses imperialistischen Betrugsgeld werden also vier imperialistische Hauptziele verfolgt:

1. Den auf diese Weise von den Kredit empfangenden tiefen Staaten erkauften Zuspruch zur imperialstischen EU.

2. Die Erhaltung maroder Kapitalunternehmen zwecks Zufriedestellung der Betreiber, der Unternehmer der maroden Unternehmen; Vortäuschung auf imperialistischer Ebene alles laufe gut, wobei auf nationaler Ebene erfahren wird, dass es nur für reiche Personen gut läuft…

3. Imperialistischer Abbau des den Imperialisten zu teuren Sozialwesens.

4. Korrumpiert, betrügerisch zusammengehaltene imperialistische EU.

Wie kriegerisch gierig, wie schwach und damit brüchig dieses imperialistische EU-Betrugs-Konstrukt in Wirklichkeit ist sollte damit jedem klar werden können; Vorbild ist nämlich die US-FED und wie brutal, korrupt und marode das Welt-imperialistische Unternehmen USA ist, das versteht die gesamte Menschheit.

Bundesverfassungsgericht schaltet Europäischen Gerichtshof wegen EZB-Staatsanleihenkäufen ein https://deutsch.rt.com/inland/55703-bundesverfassungsgericht-schaltet-europaischen-gerichtshof-wegen/

Monat für Monat pumpt die EZB weiterhin Milliarden Euro in den Währungsraum. Das soll Inflation und Konjunktur nach der Schuldenkrise auf die Sprünge helfen. Doch Karlsruhe hat Bedenken. Entmündigt die Notenbank am Ende die nationale Haushaltshoheit?

Das Bundesverfassungsgericht stellt den Anti-Krisen-Kurs der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frage. Die Richter haben nun nach mehreren Klagen gegen die milliardenschweren Staatsanleihenkäufe der EZB den Europäischen Gerichtshof (EuGH) eingeschaltet, wie Karlsruhe am Dienstag mitteilte.

Nach Auffassung des Senats sprechen gewichtige Gründe dafür, dass die dem Anleihekaufprogramm zugrundeliegenden Beschlüsse gegen das Verbot der Staatsfinanzierung durch die Notenbank verstoßen. Sie gingen über das Mandat der EZB für die Währungspolitik hinaus und würden damit in die Zuständigkeit der Mitgliedsstaaten eingreifen, teilte das Bundesverfassungsgericht mit. (Az. 2 BvR 859/15 u.a.)

Notenbank als wirtschaftspolitische Schattenmacht?

Zur Ankurbelung von Inflation und Konjunktur kauft die Notenbank seit März 2015 Staatsanleihen und andere Wertpapiere in großem Stil – derzeit für 60 Milliarden Euro monatlich. Das viele Geld soll die Zinsen drücken und die Kreditvergabe ankurbeln.

Nach Auffassung der Kläger überschreiten die Währungshüter damit aber ihr Mandat. Die Notenbank unter Präsident Mario Draghi betreibe eigenmächtig Wirtschaftspolitik. Das ist in Europa jedoch die Aufgabe der nationalen Finanzminister. Außerdem würden verbotenerweise Staatshaushalte finanziert.

Die Vorlage in Luxemburg bedeutet, dass die Verfassungsrichter diese Vorwürfe sehr ernst nehmen. Weil es um EU-Recht geht, soll zunächst der EuGH urteilen. Auf dieser Grundlage entscheidet dann Karlsruhe.

Im äußersten Fall könnten die Richter sogar die deutsche Beteiligung an den Staatsanleihenkäufen untersagen. Die Bundesbank ist größter Anteilseigner der EZB, entsprechend kauft sie besonders viele Papiere. Das Gericht könnte Bundesregierung und Bundestag verpflichten, auf eine Anpassung oder Beendigung der Käufe hinzuwirken.

EZB wertet eigene Geldpolitik als Erfolg

Vorerst soll das Programm, dessen Risiken auch die nationalen Notenbanken tragen, noch bis mindestens Ende 2017 laufen. Insgesamt werden sich die Käufe dann auf 2,28 Billionen Euro summieren. Die EZB bewertet ihre Geldpolitik als Erfolg. Die Wirtschaft im Euroraum ist inzwischen wieder stabiler. Die Zeiten der Mini-Inflation sind vorerst vorbei.

Beobachter halten es für wahrscheinlich, dass die EZB die gewaltigen Wertpapierkäufe 2018 schrittweise zurückfährt. Ob es bis dahin schon ein Urteil aus Karlsruhe gibt, ist zumindest fraglich.

Soziologe Hauke Brunkhorst: Bilanz nach zwölf Jahren Merkel – Europäische Union liegt in Trümmern https://deutsch.rt.com/europa/55654-bilanz-nach-zwolf-jahren-merkel-europa-in-truemmern/

Während man sich in Berlin gern über eine neoimperiale Politik der USA moniert, erinnert der Soziologe Hauke Brunkhorst daran, dass die Europäische Union selbst aufgrund der Politik von Angela Merkel zu zerbrechen droht. Die demokratische Solidarität in Europa habe stark unter der Politik Berlins gelitten.

Auf die Frage, was die frischgebackene Kanzlerin auf ihrem ersten EU-Gipfel im Dezember 2005 gelernt habe, antwortete Angela Merkel, “Dass man die Hoffnung nicht verlieren darf”. Zudem soll sie zufrieden gesagt haben, sie habe eine “konstruktive und durchaus wichtige Rolle” spielen können. Zwölf Jahre später haben sich Konstellationen, Prioritäten und der Kern Europas verändert.

In einem Artikel für die Fachzeitschrift „Blätter für deutsche und internationale Politik“ zieht der Soziologe Hauke Brunkhorst eine Bilanz aus zwölf Jahren Europa unter Angela Merkel und kommt zu einem vernichtenden Urteil:

Die Europäische Union liegt heute schon fast in Trümmern – und zwar nicht zuletzt infolge der deutschen Politik der letzten Dekade, die von ihr selbst betrieben wurde.”

Unter anderem habe sie die Demokratie ausgehöhlt, indem die Souveränität des Parlaments, entgegen der Verfassung, von der Selbstbestimmung zur marktkonformen Mitbestimmung gekappt wurde.

Der enge Fokus auf die Marktkonformität habe sich bereits in Merkels erster Amtszeit abgezeichnet. Durch die Art wie Berlin der Weltwirtschaftskrise begegnete, kam es ab 2008 in Europa „zu einer Kumulation multipler Krisen“, da vor allem „national-egoistische Antworten” vorgebracht wurden. Kurz nach dem „größten, global koordinierten Konjunkturprogramm der Geschichte“ durch die Bankenrettung mit Steuergeldern mussten sich Staaten erneut bei Investoren und Banken anbiedern, um die entstandenen Kosten auszugleichen. Ganz zu dem Vorteil letzterer:

Die Zinserträge, die ihnen Krise und Zusammenbruch versüßten, steckten Banken, Automobilkonzerne und Investoren gleich wieder in hoch spekulative Finanzprodukte, während Kindergärten und Schulen leer ausgingen und die säkulare Stagnation den sozialen Abstieg breiter Bevölkerungsschichten besiegelte.”

Es folgte die europäische Krise mit eklatanter Ungleichheit und der „griechischen Tragödie“

In der Eurozone wurde die Weltwirtschaftskrise spätestens mit der griechischen Tragödie – und unter der Führerschaft Angela Merkels und Wolfgang Schäubles – zur sozialen Krise Europas.”

Da die Nationalstaaten selbst die teuren Folgen der Krise ausbaden mussten, und angesichts ungleicher Wettbewerbsbedingungen auf einem „schief gelegten Spielfeld“, ächzt der arme europäische Süden seither unter den Folgen. Vor allem die Jugendarbeitslosigkeit ist eklatant.

Faktisch bedroht sie seit Jahren eine ganze Generation mit dem sozialen Tod“.

Auch dank der Politik aus Berlin wurden europäische Bürger zu „Kunden mit Rechten“. Gleichzeitig scheint Deutschland nach gewissen makroökonomischen Parametern zu prosperieren, mit steigenden Gewinnen, stagnierenden Löhnen und – dank ausgeweitetem Niedriglohnsektor – niedriger Arbeitslosenzahlen. Die Ungleichheit wird durch das europäische Wettbewerbsrecht noch verstärkt. Und im europäischen Verfassungsrecht ist die „ungerechte Verteilung der Lasten“ fest verankert, sowohl in Brüssel als auch national.

Auch die Urteile des Europäischen Gerichtshofs haben zu der „faktischen Entrechtung der lohnabhängigen sozialen Klassen“ beigetragen, wie Brunkhorst schreibt:

Das sei nur ein weiterer Aspekt in einer ganzen Serie von races to the bottom, in dem es nur darum geht, wer als Erster die soziale Differenz in die Höhe, die demokratische Selbstbestimmung auf den Nullpunkt und die Menschenrechte mit den Geflüchteten aus dem Land jagt.“

Nach Ansicht von Brunkhorst ist unter Führung Angela Merkels, und in Nachfolge von Gerhard Schröders Agenda 2010, der Kampf zwischen armen und reichen, entwickelten und unterentwickelten Nationalstaaten um Wettbewerbsvorteile an die Stelle der sozialstaatlich institutionalisierten Klassen- und Verteilungskämpfe getreten. Auch Claus Offe sieht in dem Kampf um Wettbewerbsfähigkeit den Kern der versteckten Verfassung Europas.

Das Verfassungsrecht der Union und die Interessen der großen Banken blockieren den Rückfluss der Gewinne des exportstarken Nordwestens in den importabhängigen Süden und ersticken damit die demokratische Solidarität Europas im Keim. Die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank tat ihr Übriges und das griechische Beispiel zeigt, dass es den Staaten kaum möglich ist, sich dem Diktat aus Berlin zu entziehen.

Das Regime des Euro ist der seltene Fall einer fast reinen Form der Systemintegration ohne Sozialintegration. (…) Damit ist das Regime des Euro zusammen mit dem immer schon hegemonialen Wettbewerbsrecht und der Priorität des Privateigentums zur fast unabänderlichen, nur durch einstimmigen Beschluss aller Gliedstaaten wandelbaren, substantiellen Verfassung Europas geworden.

Es hat Demokratie und Menschenrechte an den veränderlichen und anpassungsfähigen Rand abgedrängt – ohne dass dies, trotz der Affinität dieses Regimes zu den Interessen der herrschenden Klassen Europas, die sozialen Akteure wirklich gewollt hätten”, schreibt Brunkhorst.

Die Kanzlerin persönlich drückte mit ihrer „erpresserischen“ Aussage „Stirbt der Euro, stirbt Europa“ bereits aus, was Athen von Schäuble im Jahr 2015 zu spüren bekam. Die linke Regierung Griechenlands, „die sich der Besetzung des Landes durch die Banken des Nordens” widersetzen wollte, wurde „unter Federführung Wolfgang Schäubles bestraft und gedemütigt“. Umgekehrt verdiente Deutschland nach einer Studie des Leibnitz-Instituts an der Kapitalflucht aus Griechenland 100 Mrd. Euro. Um die Idee eines sozialen Europas zu erneuern, bedürfte es nach Ansicht des Autors einer von unten konstitutionalisierten, demokratischen Regierung Europas, die auf die Eurozone beschränkt sein sollte und stark genug wäre, der Erpressungsmacht des Kapitals etwas anderes entgegenzusetzen als kleinlaute Marktkonformität à la Merkel.

Mehr lesen: Bundestagswahl 2017: Rückhalt für Angela Merkel sinkt https://deutsch.rt.com/inland/55494-bundestagswahlen-2017-rueckhalt-fuer-angela-merkel-sinkt/

Mehr lesen -“EU-Job-Garantie”: Milliardeninvestitionen und Eigenlob helfen nicht gegen Jugendarbeitslosigkeit https://deutsch.rt.com/europa/48732-milliarden-und-eigenlob-helfen-nicht-jugendarbeitslosigkeit-eu/

Mehr lesen: Stabilität à la Merkel: Bundeskanzlerin bleibt ihrer Urlaubskleidung fünf Jahre in Folge treu https://deutsch.rt.com/newsticker/55078-stabilitat-a-la-merkel-bundeskanzlerin/

Mehr lesen -Deutschlands Stellung in der Welt (II): Die deutschen Außenpolitik im Dienst der Märkte https://deutsch.rt.com/meinung/54461-deutschlands-stellung-in-welt-ii-die-deutsche-au%C3%9Fenpolitik-im-dienst-der-maerkte/

Siehe auch:

Zur Propaganda und Drohungen des Demokratie vernichtenden Welt-imperialistischen Teils des Tiefen Staates der USA gegen die nicht imperialistischen DVRK und Venezuela und die Verantwortung der Bundesregierung und der EU dazu http://www.freudenschaft.net/16/08/2017/zur-propaganda-und-drohungen-des-demokratie-vernichtenden-welt-imperialistischen-teils-des-tiefen-staates-der-usa-gegen-die-nicht-imperialistischen-dvrk-und-venezuela-und-die-verantwortung-der-bundesr/

Kurzanalyse: US-Welt-Imperialismus im Rückzug http://www.freudenschaft.net/19/08/2017/kurzanalyse-us-welt-imperialismus-im-rueckzug/

Epedemie des Imperialismus: Das wahre Gesicht des Demokratie vernichtenden Imperialismus auch im Fall Jemen besonders deutlich: Brutalste Inhumanität http://www.freudenschaft.net/21/08/2017/epedemie-des-imperialsmus-das-wahre-gesicht-des-demokratie-vernichtenden-imperialismus-auch-im-fall-jemen-besonders-deutlich-brutalste-inhumanitaet/

Epedemie des Imperialismus: Das wahre Gesicht des Demokratie vernichtenden Imperialismus auch im Fall Jemen besonders deutlich: Brutalste Inhumanität

Die Epedemie des Imperialismus: Das wahre Gesicht des Demokratie vernichtenden Imperialismus wird auch im Fall Jemen besonders deutlich: Brutalste Inhumanität; Unterstützung statt Minimierung (!) und damit Verlängerung statt Verkürzung (!) des Krieges in Jemen durch westliche Imperialisten.

Imperialistische tiefe Staaten der BRD, der EU und USA sind nicht interessiert an Unterstützung der Beendigung des Krieges im Jemen an dem Militärindustriekomplxe profitieren sondern haben auf diese Weise beigetragen zur massenweisen militärischen Ermordung von Zivilisten durch profitorientierte Unterstützung der Bombardierungen, militärisch verursachte schlimmste Epedemien wie Krieg, größte Zerstörungen, Armut/Not, Vertreibung, Hunger und Cholera statt zur Beendigung der durch imperialistische Epedemie-Politik der westlichen tiefen Staaten erzeugten Epedemie des Krieges beizutragen. Auch am völkerrechtswidrigen Krieg gegen Afghanistan war der deutsche epedemische Militärindustriekomplex beteiligt, sowie die Bundeswehr völkerrechtswidrig im Terrorkrieg gegen die souveräne syrische Nation und deren Regierung eingesetzt mit dem scheiternden Versuch den Machtbereich der westlichen tiefen Staaten im nach nicht betrügerischem Win-Win Föderalismus strebenden, den Imperialismus der westlichen tiefen Staaten ablehnenden Asien zu vergrößern. Waffen dürfen nicht an Konfliktparteien verkauft werden: Wieso lässt die BRD es zu, dass die ‘Regierung’ somit kriminell vorgeht, weil sie Waffen an Konfliktparteien verkauft? Verstehen Sie? Die ‘Regierung’ handelt im Interesse und als Vertreter des imperialistischen tiefen Staates der BRD und nicht im Interesse und nicht als Vertreter des Volkes, welches Krieg nicht will und infolge dessen wird das ‘wählende’ Volk vom Regime dazu genötigt als Mitschuldiger für diese Regime-Kriminalität da zu stehen und wird deshalb auch von außen somit als mit-schuldig betrachtet, weil das Volk weiterhin Imperialismus ‘wählt’ statt die vorgetäuschte ‘Wahl’ zu boykottieren.

Ich wähle nicht – schon über dreißig Jahre nicht. Von mir wird Imperialsmus nicht unterstützt. Von mir erhalten die Marionetten (so genannte Regierung) des mit korrumpierenden (mit überhöhten “Diäten”), mit propagandistischen Lug und Trug die gesamte Nation imperialistisch schizophrenisierend vergewaltigenden, Demokratie vernichtenden tiefen Staates der BRD nicht die Legitimierung sich derart zu betätigen.

Imperialimus ist das Gegenteil von Demokratie; Demokratie wird von Imperialisten als der größte Feind des Imperialsimus betrachtet und deshalb enstprechend behandelt: Mit politischer Korruption, mit politischer und massenmedialer propagandistischen Täuschungen, Lügen und Betrügen, mit Erzeugung und Unterstützung des Terrorismus als Vorwand für Kriege zur Erweiterung der imperialistischen Macht und als Vorwand zum Ausbau der Totalkontrollüberwachung, die dazu missbraucht wird das Volk zu unterdrücken in seinem natürlichen demokatischen Streben und in Widerstandsleisting gegen Imperialismus, wobei wie gesagt die Imperialisten in ihtem ideologischen Wahn die Gesetze der universellen Physik ignorieren; ohne Widerstand kein Druck; Erhöhung des Drucks = Ausweitung des Widerstands: Überdruck = Explosion/Eskalation: Imperialisten “glauben” an ihre selbst induzierte Idelogie und somit an ihren selbst induzierten Wahn mit ununterbrochen angewendeter Gewalt alles erreichen zu können; wähnen, sich über die Physik hinweg setzen zu können, sich darüber stellen zu können, was nichts anderes ist als hochmütiger Gotteswahn, der somit gefährlich ist für die Sicherheit der Welt, solange er nicht aufgelöst wird, nicht bewusst gemacht wird (bewusst gemachtvwurde das) und weiter verdängt wird.

Verstehen Sie als Leser meiner Beiträge gegen Krieg, somit für Frieden, für Gerechtigkeit also bitte, dass Sie im Imperialismus gar keine demokratische ‘Wahl’ zur Verfügung haben, weil diese Wahlen Demokratie vortäuschen sollen, den Glauben erzeugen sollen, dass man gewählt habe und dass sie somit Widerstand leisten müssen um die Demokratie wiederherstellen zu können, welche imperialistisch vernichtet wurde:

Wenn die Wahlbeteiligung unter 50% gelangt, dann ist diese eh schon imperialistisch betrügerische “Regierung” – welche nicht das Volk sondern den imperialistischen tiefen Staat vertritt – auch offziell demokratisch nicht mehr legitimiert und dann kann der Widerstand gegen den Druck des Imperialismus größer werden als der imperialistische Druck, dessen Faschismus dann überhand zu nehmen versucht, womit der imperialistische tiefe Staat seinen Untergang einleitet und wonach dafür zu sorgen ist, dass mit entsprechenden Umbesetzungen der steuernden Posten, mit verbesserter Verfassung und Strafgesetz (nicht betrügerischer Win-Win Föderalismus: Ja – Imperialsmus: Nein) verhindert wird, dass Imperialismus erneut entstehen kann.

Hören Sie sich nachher an, oder lesen Sie dann was der vom Welt-imperialistischen Teil des tiefen Staates befehligte zur Marionette degradierte Donald Trump vorgeben soll: im Laufe des heutigen Tages (Ortszeit: Montag 21:00 Uhr, MEZ Dienstag 03:00 Uhr) hält Donald Trump vor Armee und Volk eine Rede:

Trump wird eine Rede vor Armee und Volk halten – Weißes Haus https://de.sputniknews.com/politik/20170820317098162-trump-rede-vor-armee-volk/

Wenn da nicht die einsichtige Abkehr sondern die (arrogant ignorierende) Fortsetzung der Welt-imperialistischen Politik der USA ‘angekündigt’ wetden sollte, dann können Sie das so auffassen: Das ist der scheiternde Versuch der (vermeintlichen) ‘Gesichtswahrung’ im tatsächlich nämlich nach und nach zunehmend stattfindenden Rückzug des Welt-Imperialismus, da wird auch eine etwaig anderes ‘ankündigen’ wollende Rede des Donald Trump an ‘Armee und Volk’ nichts dran ändern, darüber hinaus lässt sich die Menschheit von betrügerischischen Imperialisten nicht mehr täuschen und auch immer weniger einschüchtern, weil deren kriminelle, terrorisierende Falschheit umfangreich durchschaut ist und somit entsprechendem Widerstand erfahren wird; der schon im Gang befindliche nächste Schritt ist die Befreiung des Jemen vom Welt-imperialistischen Terror; übrigens wird niemand ein Problem damit haben auf der Erde Frieden, Gesundheit, Sicherheit und Zufriedenheit für alle einkehren zu lassen.

Russland und USA prallen im Jemen aufeinander – Zeitung https://de.sputniknews.com/politik/20170412315308430-russland-usa-jemen-streit-kommt/

Russischer Experte: USA stehen kurz vor einem Nervenzusammenbruch https://de.sputniknews.com/politik/20170813317009714-russischer-experte-usa-kurz-vor-nervenzusammenbruch/

Jemen: Vertraulicher UN-Bericht zeigt Scheitern und Kriegsverbrechen der Saudi-geführten Koalition https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/56012-jemen-vertraulicher-un-bericht-zeigt-kriegsverbrechen-verluste/

Dieses Land ist an Choleraepidemie in Jemen schuld – Ärzte https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20170819317091302-choleraepidemie-jemen-wer-schuld/

Rotes Kreuz und UN zu RT: Jemen vor dem Kollaps – Schlimmste humanitäre Krise seit 1945 https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/50708-jemen-vor-kollaps-schlimmste-humanitare/

Assad: Syrien und Russland sträuben sich gegen westliche Hegemonie im Nahen Osten https://de.sputniknews.com/politik/20170820317096599-assad-syrien-westen-russland-iran-tuerkei-erdogan/

Militärkampagne gescheitert: US-Armee soll Afghanistan verlassen – Russlands Außenamt https://de.sputniknews.com/politik/20170814317011265-afghanistan-usa-truppen-abzug/

IS plant Bekenntnis zu allen Totgefahrenen in der EU https://qpress.de/2017/08/20/is-plant-bekenntnis-zu-allen-totgefahrenen-in-der-eu/

Siehe auch:

Zur Propaganda und Drohungen des Demokratie vernichtenden Welt-imperialistischen Teils des Tiefen Staates der USA gegen die nicht imperialistischen DVRK und Venezuela und die Verantwortung der Bundesregierung und der EU dazu http://www.freudenschaft.net/16/08/2017/zur-propaganda-und-drohungen-des-demokratie-vernichtenden-welt-imperialistischen-teils-des-tiefen-staates-der-usa-gegen-die-nicht-imperialistischen-dvrk-und-venezuela-und-die-verantwortung-der-bundesr/

Kurzanalyse: US-Welt-Imperialismus im Rückzug http://www.freudenschaft.net/19/08/2017/kurzanalyse-us-welt-imperialismus-im-rueckzug/

Kurzanalyse: US-Welt-Imperialismus im Rückzug

Aktualisiert 20./21. August 17, 18:06 Uhr

Das US-Imperium befindet sich im Rückzug; es wird auch da keine Ausnahme geben; der universellen multipolaren Struktur gemäß nicht anders möglich kann auch im Atomwaffenzeitalter in der durch Welt-Imperialismus gefährdeten polypolaren Menschheit Welt-Imperialismus nicht bestehen.

Die aus abgesägtem und verlorenen Posten (Martin Schulz) angedeutete Wiederherstellung des angeschlagenen transatlantischen Bündnis ist solange obsolet, solange das den eurasischen Kontinent an seiner natürlichen Entwicklung hindernde US-Militär und die US-Atomwaffen im eurasischen Kontinent stationiert sind und die obsolete US-NATO existiert.

Die – zwecks Versuchs der Beseitigung des die US-Wirtschaft zwar schwächenden US-Rivalen, imperialistische wirtschaftstarke EU; allerdings ist der US-Militärindustriekomplex extrem überdimensioniert und viel zu teuer, sowie ebenso die US-Schuldenpolitik – vom Welt-imperialistischen Teil des tiefen Staates der USA großangelegte false-flag-operation gegen Russland, also der propagandistisch manipulative Versuch des Welt-imperialistischen Teil des tiefen Staates der USA, nämlich Europa in einen Westeuropa vernichtenden Krieg mit dem unbesiegbaren Russland zu manövrieren, ist bereits seit meiner Analyse vom 27. Mai 17 vollständig entlarvt.

Insgesamt betrachtend lässt sich konstatieren, dass die EU sich inzwischen in der Weise zu entwickeln versucht, die Wiederherstellung der angeschlagenen transatlantischen Achse daher bis auf weiteres als zweitrangig betrachten und sogar als obsolet behandeln zu können, wenn aufgrund seines selbst induzierten, somit selbst verschuldeten Welt-imperialistischen Wahnes des Welt-imperialistischen Teil des tiefen Staates der USA nicht dazu übergegangen werden sollte die den energetischen Austausch, die Wirtschaft und Sicherheit des eurasischen Kontinent massiv erpresserisch bedrohende US-Atomwaffengefahr aus Eurasien zu entfernen.

Ob und wie die – bislang als Mitglied der UNO Welt-imperialistisch ideologischen Krieg auch gegen die UNO betreibenden – USA nach ihren Terrorismus erzeugenden völkerrechtswidrigen Plünderungskriegen gegen kleine, nicht imperialistische Nationen in ihre Bestandteile zerfallen kann, das wird sich zeigen; vermutet werden kann – weil die Plünderungskriege des Welt-imperialistischen Teil des tiefen Staates der USA gegen kleine, nicht imperialistische Nationen vom polypolaren UN-Sicherheitsrat blockiert werden und vom Welt-Imperialismus zum Imperialismus umschlagenden Teil des tiefen Staat der USA ins innere gekehrt werden könnten und dann deshalb zunächst in ihre Einzelstaaten zerfallen würde um dann nach innerem Krieg dann eine Föderation zu bilden; mit anderen Worten und im Klartext: Die aufgrund der naturgemäß nicht anders möglichen Zurückdrängung des US-Welt-Imperialismus dann vermutlich zunächst uneinsichtig in Imperialismus umschlagende Betriebsweise der USA würde zu US-internen Krieg führen, wenn USA nicht zuvor in eine wirkliche Föderation gewandelt werden sollte.

Diese kurze Analyse, Prognose und Empfehlung berücksichtigend könnte gemutmaßt werden, dass die internationale Gemeinschaft in der nächsten Legislaturperiode der BRD mit einer unerwartet angenehmen Wendung der EU überrascht werden könnte.

Nachtrag 21. August 17:

Unabhängig davon, um ‘welche’ christliche Konfession es sich handelt – welche davon ist denn nun nach Auffassung der EU die christliche für den Raum der EU: die katholische oder die evangelische?  beide übrigens römisch – und mal ungeachtet der Tatsache, dass außerhalb der EU orthodoxes, somit nicht römisch okkupiertes sondern ursprüngliches Christentum existiert – und also auch ungeachtet dessen, dass ich religionsideologiefrei und ebenso natürlich parteilos bin: Vatikan bestätigt dennoch zwei meiner gewichtigsten Sichten, die eigentlich bar, fernab (‘beyond’) und vor jeglicher Ideologie, nämlich rein humanitär schon existieren, schon dem gesunden Menschenverstand innewohnen:

Vatikan: Russland und der Westen müssen sich zur Terrorbekämpfung vereinen https://de.sputniknews.com/politik/20170820317097083-vatikan-russland-westen-terrorbekaempfung/

Auszug:

Die Weltmächte müssen die Notwendigkeit der Zusammenarbeit begreifen und gemeinsam gegen den internationalen Terrorismus kämpfen. Das sagte der vatikanische Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin im Vorfeld seines Russlandbesuchs.

„Nur wenn die führenden Weltmächte die Zusammenarbeit für das gemeinsame Gut als die wichtigste Wertigkeit anerkennen, die man anstreben soll, erst dann können weitere Bündnisse in Kraft treten, darunter auch gegen das Böse des radikalen Terrorismus“, so der Kardinalstaatssekretär.

Er kommentierte den Vorschlag Moskaus, eine gemeinsame Anti-Terror-Front mit dem Westen zu bilden. Man brauche Verständigung und „ein freimütiges Streben zum Guten“.

Parolin wies auf eine allgemeine „Verschlechterung des Klimas in den internationalen Beziehungen“ hin, weswegen Russland im Westen als ein Gegner betrachtet und dargestellt werde.”

„Der Heilige Stuhl wiederholt unermüdlich: Eine gegenseitige Beachtung und ein aufrichtiger Dialog zwischen den Staaten müssen über den Interessen eines einzelnen Landes stehen“.

Siehe auch:

„Macht tarnt sich“ – Politologe warnt vor aktuellen Gefahren für Demokratie https://de.sputniknews.com/politik/20170821317108533-aktuelle-gefahren-fuer-demokratie-politologe/

„Europa muss seine Identität überdenken“ https://de.sputniknews.com/zeitungen/20170821317105513-migranten-terrorismus-gefahr-fuer-europa/

Eine Wende im Denken und in der inneren Haltung – Ein Ausblick für Deutschland https://de.sputniknews.com/kommentare/20170817317060923-bundestagswahlen-bringen-keine-wende-nach-deutschland-kj-mueller-kommentar/

Warum stellen Imperialisten nicht imperialistische Nationen als “Gefahr” vor, warum bedrohen und überfallen Imperialisten ständig nicht imperialistische Nationen?

Aktualisiert 18. August 17

Hinweis:

Um zusammengehörige Dinge übersichtlich zusammenzuhalten wurde dieser Beitrag zusammengelegt mit dem Beitrag vom 16. August 17:

Zur Propaganda und Drohungen des Demokratie vernichtenden Welt-imperialistischen Teils des Tiefen Staates der USA gegen die nicht imperialistischen DVRK und Venezuela und die Verantwortung der Bundesregierung und der EU dazu
http://www.freudenschaft.net/16/08/2017/zur-propaganda-und-drohungen-des-demokratie-vernichtenden-welt-imperialistischen-teils-des-tiefen-staates-der-usa-gegen-die-nicht-imperialistischen-dvrk-und-venezuela-und-die-verantwortung-der-bundesr/

 

Zur Propaganda und Drohungen des Demokratie vernichtenden Welt-imperialistischen Teils des tiefen Staates der USA gegen die nicht imperialistischen DVRK und Venezuela und die Verantwortung der Bundesregierung und der EU dazu

Aktualisiert 16./18. August 17, 18:08 Uhr

DVRK

Imperialistische paranoide Schizophrenie und die Bedeutung der nicht imperialistischen DVRK für die Menschheit

Paranoide Schizophrenie kann nur aufgelöst werden, indem sie nämlich bewusst gemacht wird, also zuerst von extern und somit dann folglich möglich intern: Die schützenswerte Bedeutung, der Wert der tatsächlich friedlichen, nicht imperialistischen und somit unverzichtbaren, charakterlich, mental stark verteidigenden DVRK für die Menschheit:

Im imperialistisch diktatorischen Westen wurde oft verbreitet, dass aufgrund der stets als “diktatorisches Regime” titulierten Regierung der Demokratischen Volksrepublik Korea in der DVRK Hungersnot herrsche, allerdings ohne die wikliche Ursache  zu nennen, weil nämlich dieses friedliche Volk die Völkerechte ernst nehmend durchsetzend sich vom Imperialismus nicht einnehmen lassen zu müssen, sich dem Imperialismus nicht unterwerfen zu müssen und das Völkerrecht wahrnimmt sich gegen die seit Jahrzehnten betriebenen die Existenz der DVRK massiv gefährdenden imperialistischen (Be)Drohungen entsprechend zu verteidigen, welche nämlich mit beschränkenden Resolutionen und Sanktionen stranguliert wird, die durch die inoffizielle Hilfe Chinas aber gemildert wird und zudem wurde im Westen stets die sich seit Jahrzehnten schlichtweg und simpel – nämlich ganz klar entsprechend – gegen aggressiv-provokative imperialistische Bedrohungen des Völkerrechts verteidigende friedliche, nicht imperialistische DVRK fälschend zum provokativen Aggressor verklärt; in einer vom imperialistischen Westen ausgehend zunehmend apokalyptisch gestalteten Welt, an dessen imperialistisch untwerfenden und apokalyptischen Betrieb die nicht imperialistische DVRK sich nämlich verständlicherweise ganz einfach nicht beteiligen will und angesichts der Tatsache, dass der zerstörerische Imperialismus der westlichen tiefen Staaten inzwischen auch offen und erfolgreich zunehmend zurückgedrängt wird, kristallisiert sich die schützenswerte Bedeutung, der Wert der tatsächlich friedlichen, nicht imperialistischen und somit unverzichtbaren, charakterlich, mental starken DVRK für die Menschheit heraus, die ganz sicher nicht beunruhigt sein würde, wenn sie nicht imperialistisch erpresserisch bedroht und stranguliert werden würde sondern ganz einfach in Ruhe gelassen werden würde: Zur Propaganda und Drohungen des Demokratie vernichtenden Welt-imperialistischen Teils des tiefen Staates der USA gegen die nicht imperialistischen DVRK und Venezuela und die Verantwortung der Bundesregierung und der EU dazu weiterlesen

Mein letzter Beitrag in facebook heute Abend, dann wurde das Konto gesperrt: Hab da mal ne Frage zu DVRK (so genannt Korea “Nord”)

Aktualisiert 14. August 17, 18:53 Uhr

Aktualisierung: Wurde nach meiner Anfrage – die nicht beantwortet wurde – was oder/und wer der Anlass für die Sperrung ist am 14. August 17 entsperrt.

Heute Abend wurde mein erst kürzlich genutztes facebook Konto gesperrt, vermutlich, weil ich einer der ganz simpel bewusst machenderen Menschen bin die den Welt-imperialistisch terrorisierenden Teil des tiefen Staates der USA und somit auch die kriegsgeilen imperialistischen Teile aller westlichen tiefen Staaten natürlich nicht unterstützen, sowie ich somit natürlich Widerstand gegen deren völkerrechtswidrige Demokratievernichtungen und Kriege aktiv unterstütze; nachfolgend mein letzter Beitrag in facebook heute Abend, dann folgte die Sperrung und vorab diese noch zusätzlich bewusst machend einleitende Frage: Kann das noch simpler verdeutlicht werden, was da in Wirklichkeit abgeht?!

Hab da mal zwei Fragen zu DVRK (so genannt Korea “Nord”)

1. Wie viele Kriege hat DVRK begonnen und an wie vielen Kriegen hat DVRK teilgenommen?

2. Wie oft hat seit Existenz der DVRK die gigantisch riesige DVRK mit Militärmanövern vor den US-Küsten den Ministaat USA bedroht und in welchem Umfang?

Mein letzter Beitrag in facebook heute Abend, dann wurde das Konto gesperrt: Hab da mal ne Frage zu DVRK (so genannt Korea “Nord”) weiterlesen

Teil 8 “In ‘eigener’ Sache” (siebter ausgelagerter Teilbereich des Beitrags: Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung…)

Aktualisiert 16. Augsut 17, 02:18 Uhr

In ‘eigener’ Sache hinsichtlich des Versuchs mir die Haltung großer Hunde zu untersagen und damit hinsichtlich des Versuchs mir Laika weg zu nehmen; die gesicherte Laika wurde von zwei ungesicherten Hunden attakiert, wobei mein Begleiter und ich aber verhinderten, dass es zur Beißerei kommen konnte, dennoch wurde von der Sachbearbeiterin bis ‘1 Sekunde vor 12′ nicht abgewichen von ihrer dies alles völlig offen vorsätzlich vollständig umkehrenden, haltlosen Vorgangs- und Forderungsweise:

Mit Schreiben des Verwaltungsgericht Düsseldorf vom 03. August 17, Poststempel 07. August 17 wurde mitgeteilt, dass die in dieser Sache das Veterinäramt Solingen vertretende Sachbearbeiterin Natrop die von mir eingeleiteten Verfahren gegen die Vorgangsweisen dieser Sachbearbeiterin und gegen ihre Ordnungsverfügung (18 L 1869/17 und 18 K 6966/17) seitens des Veterinäramt als erledigt erklärt und dass das Veterinäramt die Kosten für die Verfahren übernimmt und das Verwaltungsgericht erbittet von mir die Erklärung, ob ich damit einverstanden bin, was ich mit Schreiben heutigen Datums bestätige.

Schreiben des Veterinäramt, vertreten durch Sachbearbeiterin Natrop, an das Verwaltungsgericht Düsseldorf vom 25. Juli 17:

Erledigung_VET_2507217

Schreiben des Verwaltungsgericht Düsseldorf vom 03. August 17 an mich:

Mitteilung_VER_030817

Mein Fax an das Verwaltungsgericht Düsseldorf vom 10. August 17, gesendet am 15. August 17:

Meine_Erklaerung_Fax

Sendebestätigung:

Erledigung_VET_2507217

Text meines Faxes:

Andreas Johannes Albertus Berchtold
Gerberstrasse 12
42105 Wuppertal

Per Fax, abgesendet 215. August 17

Verwaltungsgericht Düsseldorf
Bastionstraße 39
40213 Düsseldorf

Datum: 10. August 17

Aktenzeichen: 18 K 6966/17 und 18 L 1869/17

Mit Schreiben des Verwaltungsgericht Düsseldorf vom 03. August 17, Poststempel 07. August 17 wurde mitgeteilt, dass die in dieser Sache das Veterinäramt Solingen vertretende Sachbearbeiterin Natrop die von mir eingeleiteten Verfahren gegen die Vorgangsweisen dieser Sachbearbeiterin und gegen ihre Ordnungsverfügung (18 L 1869/17 und 18 K 6966/17) seitens des Veterinäramt als erledigt erklärt und dass das Veterinäramt die Kosten für die Verfahren übernimmt und das Verwaltungsgericht erbittet von mir die Erklärung, ob ich damit einverstanden bin: Ich bin damit einverstanden, ich erkläre das damit ebenfalls insgesamt als erledigt.

Andreas Berchtold

20150822_174434

20160615_103049

 

20151125_121344Siehe auch:

Teil 8 “In ‘eigener’ Sache” (siebter ausgelagerter Teilbereich des Beitrags: Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung…) weiterlesen

Willkommen in der polypolaren Welt

Aktualisiert 05./09. August 17, 23:58 Uhr

Zum 28. Juli (17) und 01. August (17); Mein Text in meinem facebook Konto, in ‘Details über Andreas’ – Willkommen in der polypolaren Welt

Erstellt am 01. August 17

Willkommen in der polypolaren Welt

Global-perspektivisch in drei zusammengehörigen, aber getrennt darstellenden Teilen ausgedrückt:

Einführend:

Lange wollte ich nicht im US-Unternehmen facebook auftreten und nun hatte ich überlegt wie ich nach beinahe 21 Jahren fremd-ernötigten und auch aufgrund der dadurch notwendig gewordenen Informationen-Sammlungen- und Verteidigungs-Tätigkeiten erfolgten ‘Rückzug’ nun auftreten soll; wie jemand der nix weiß und der gar nicht auffällt und damit falsch betrachtet wird, weil er überhaupt gar nix sagt – oder so wie ich bin? Habe mich dazu entschlossen mich nicht zu verstellen, weil sich verstellen zu müssen ist etwas, was ich als ungut wirkend, weil als täuschend betrachte und was ich deshalb natürlich verachte und was mich auch nicht frei bewegen lassen kann; ich werde imperialistisch-politisch motiviert/angewiesen, somit vorsätzlich seit 21 Jahren behördlich völlig falsch dargestellt und weshalb die so vorgehen, das werde ich jetzt erklären; Behörden wissen was der detaillierte Hintergrund ist, weil ich in den Jahren Heranziehung-fähige unzählige (Selbst)Verteidigungs-Schriftsätze dazu bei den mich plagenden Behörden hinterlegte und weitere Personen die ich einweihte kennen den Hintergrund detailliert. Das war der Grund meines 21 Jahre dauernden ‘Rückzugs’, der in Wirklichkeit kein Rückzug war sondern ununterbrochene Arbeit die zu den folgenden Erkenntnissen führte und es sei vorab gesagt: Bin kein rachsüchtiger Typ sonst würde ich nämlich keine nachvollziehbaren Prognosen erstellen und Lösungen erarbeiten sondern würde zu Terror gegen die Verantwortlichen aufrufen und das tue ich natürlich nicht, weil das nicht meine Intention ist, denn meine erarbeitete Lösungsmöglichkeit bezieht – im Gegensatz zum Imperialismus – das Wohl aller mit ein und wenn ich das ganze nicht vermittelt hätte, dann hätte das eine nicht wieder gut zu machende Lücke gelassen und damit würde ich mir echt Scheiße vorgekommen sein, somit blieb mir gar nichts anderes übrig als die Vermittlung an den tiefen Staat und natürlich gleichzeitig auch an die Öffentlichkeit, weil natürlich gerade diese im öffentlichen Interesse liegenden Erkenntnisse der Öffentlichkeit nicht vorenthalten werden dürfen.

Durch die existente Schwierigkeit der multimedial alles verwirrenden multiplen Komplexität kann das nur scheinbar schwierig zu entdeckende Einfache erst wieder erkannt werden, wenn die durch Zusammenzwingungen von ideologisch erzeugten scheinbaren Gegensätzen bedingt erzeugte künstliche Komplexität überwunden wurde. (Siehe auch ‘Religiöse Ansichten’ ‘Politische Einstellung’).

1. Universelle Grundstruktur

Willkommen in der polypolaren Welt weiterlesen

Teil 7 “In ‘eigener’ Sache” (sechster ausgelagerter Teilbereich des Beitrags: Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung…)

Hinweise

(Anmerkung: Am und zum ‘28. Juli‘ erstellt – am und zum ‘01. August‘ freigeschaltet)

Vorab:

Es  macht definitiv Sinn diesen Hinweise-Text dieses Teil 7 zu lesen, weil die Hinweise-Texte aller sieben Teile auch entsprechend meiner eigenen Weiter-Entwicklungen angepasst wurden und somit ist dieser jüngste Hinweise-Text der bestmögliche Hinweise-Text. 

Hinweise zur Speicherung:

  1. Falls Sie diese nicht irrelevanten Dokument speichern möchten, dann sollten Sie das schnell tun, denn nach der propagandistisch-provokativen Resolution der vom deutschen imperialitstisch-faschistoiden, propagandistischen Regime gesteuerten Regimes der Nationen der EU könnte es sein, dass auch unabhänge, alternative Blogs wie dieser hier zensiert werden: “Willkommen” im orwellschen Totalkontrollüberwachungssytem EU.
  2. Sie können diesen nicht irrelevanten fünften Teilbereich, der grundsätzlich als Bestandtteil des unten angegebenen komplexen Gesamtbeitrags zu sehen und zu verstehen ist und nicht unabhängig davon betrachtet werden kann, über Ihren Browser als html Dokument speichern (Menuleiste: ‘Datei’ -> ‘Seite speichern’), oder als PDF Version mit PDF24 (PDF24 ist kostenlos) speichern, über die ‘Drucken’ Funktion, als Drucker ‘PDF24′ einstellen. Wenn als PDF Dokument gespeichert wird können allerdings die eingelassenen Artikel nicht aufgerufen werden, darum ist Speicherung als html Dokument sinnvoller, dann sind auch die Titel der eingelassenen Artikel anklickbar.
  3. Sie können die hier enthaltenen Dokumente  auch als PDF runterladen:

Teil 7 “In ‘eigener’ Sache” ...

Teil 7 kann hier als PDF Datei runtergeladen werden und auch unter dem Hinweise-Text geselen werden:

Meine Stellungnahme vom 10. Juli 17 an das Verwaltungsgericht Düsseldorf zur trotz aller völligen Offensichtlichkeiten auch letztlich brutal uneinsichtig absurden, schikanieren wollenden Forderung der vorsätzlich umfangreich täuschend vorgehenden so genannten Sachbearbeiterin des Veterinäramt Solingen gegen mich.

Teil 7 “In ‘eigener’ Sache” (sechster ausgelagerter Teilbereich des Beitrags: Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung…) weiterlesen

Meinung: Amerikas Zeichen des Verfalls (Worum es geht: Der Menschheit Sinn)

Meinung: Amerikas Zeichen des Verfalls

Vorab gesagt: Was Sie jetzt lesen werden, das haben Sie so noch nie lesen können, denn das werden Sie so nirgends finden. Lesen daher Sie bitte bis zum Ende und wenn Sie das weiter verbreiten weisen Sie bitte auf mich als Autor hin (A.J.A. Berchtold), danke; Sie werden ganz sicher nicht enttäuscht sein über diesen von mir verfassten bewusst machenden Text, allenfalls werden Sie enttäuscht sein über seinen Gehalt, über das vollständige Bewusstsein darüber, wie extrem die Menschheit durch die Grundfalschhheit und somit durch grundfälschenden – aber auch wirklich alles umdrehenden – Imperialismus betrogen wurde und immer noch betrogen wird.

Zu nachfolgend eingelassenem Artikel (in RT DEUTSCH unter ‘Meinung’ gelistet) sei vorab folgendes bewusst gemacht: Dieser Artikel dreht sich nicht nur um USA sondern insbesondere auch um die westeuropäischen Nationen, welche insbesondere vom tiefen Staat der (Welt-)imperialistisch vergewaltigten BRD mit den (Welt)imperialistisch vergewaltigten Demokratievernichtungsprojekt EU uneinsichtig und verantwortungslos angeführt bedroht sind; wichtig ist an diesem Artikel, dass das dazu gehörige Video angesehen wird.

Darunter, unter dem Video werde ich den Artikel kommentieren und darunter noch ein wenig mehr bewusst machen.

Meinung: Amerikas Zeichen des Verfalls (Worum es geht: Der Menschheit Sinn) weiterlesen

Gegen klimatische und militärische Apokalypse – Für eine gesunde Erde und zufriedene Menschheit